African Bbc Und Bbw Angel Queenshome9Ja Haben Einen Lustigen Sex Im Auto Am Straßenrand

0 Aufrufe
0%


Meine Fantasie (Teil 1)
mit
ich
Hier lag er vor mir im Bett. so nackt wie an diesem Tag
geboren werden. Sie lag auf dem Bauch und ihre Beine legten sanft ihre Muschi frei
und meinen Arsch zu sehen. Sie war eine schöne Frau, 5’7′ groß, 125 Kilo. ER
ihr schwarzes Haar und ihr Teint waren makellos.
Ich sitze hier und streichle langsam meinen großen Schwanz, während er sie fingert
Klitoris verschwitzt, aber immer noch geil von unserem letzten Kampf.
Das einzig Seltsame ist, dass er mein Boss ist. Ihr Name ist Linda. wir haben
Ich mache das seit ein paar Monaten, seit wir aus Sacramento zurück sind.
Das erste Mal wurde es bei einem Treffen in Sacramento abgehalten, um mehr Geld zu bekommen.
Schule. Ich kam gerade vom Pool zurück und er duschte.
klingelte. Unsere Zimmer lagen nebeneinander, ich glaube sie hörte die Dusche und
kam. Ich konnte ihn unter der Dusche hören und fragte mich, was passieren würde.
sei wie fick sie. Als wir uns das erste Mal trafen, wusste ich, dass ich ihn sehr wollte. ER
Nach unserem ersten Fick sagte er mir er wollte mich von Anfang an und
Während unseres Interviews spürte sie, wie ihr Höschen nass wurde. Und wenn er umarmt
Für mich, als er zum ersten Mal herausfand, dass er einen Weg finden musste, mich dazu zu bringen, ihn zu ficken.
Er fragte, ob er hereinkommen könne. Ich sagte zu ihm: „Okay, aber ich muss meine Arbeit beenden.“
Dusche. Setz dich einfach hin.“
Ich ging zurück in die Dusche und beendete das Bad, aber es fiel mir schwer.
es war unglaublich. Deshalb habe ich angefangen zu streicheln. Dann ging die Tür auf und da
Linda ist nackt und duscht mit mir.
„Ich mag es nicht, alleine zu duschen.“ Sie sagte: „Also dachte ich, ich würde mich dir anschließen, du
Tut mir leid, nicht wahr?“
„Nein überhaupt nicht.“
Er streckte die Hand aus, ergriff meine Steifheit und sagte: „Das habe ich mich schon immer gefragt.“
was du in deiner Hose trägst, aber ich wusste nicht, dass du so gut gebaut bist!“
„Ich wollte dich, seit wir uns das erste Mal getroffen haben, jetzt freue ich mich, dich auf diese Reise mitzunehmen.“
Ich streckte meine Hand aus und legte sie auf seine Brust. Sie waren nicht sehr groß, aber
sie füllten meine Hände Ihre Brustwarzen waren wegen ihres mexikanischen Rückens dunkelbraun.
sein Busch war so schwarz wie das Haar auf seinem Kopf. Aber vorallem
schön war ihre Klitoris. Es war groß wie ein kleiner Penis und sehr
so empfindlich, wie ich merke, wenn ich es berühre. Während ich ihren Kitzler fingere sie einfach
stöhnte und stöhnte. Dann packte sie meinen Schwanz und klammerte sich an meinen Hals, während ihre Beine fielen
golden für ihren ersten Orgasmus.
Ich seifte ihren Körper ein, ich achtete genau auf ihren Arsch und ihre Fotze. es hinein
dran, seifte mich ein, achtete genau auf meinen Schwanz. dann habe ich es gewaschen und
mich selbst. „Jetzt zum Geschmackstest!“ Ich sagte. Und ich fing an, es überall zu lecken
Zehe. „Alles sauber und seifenfrei.“ Ich erklärte. „Ich möchte einen Geschmackstest machen“, sagte sie.
auf mich.“ Er fing an, mich von Kopf bis Fuß zu lecken und hörte einfach in meinem Mund auf.
ein Kuss und dann mein Schwanz. Ich dachte, ich würde dort kommen, aber sie hörte einfach auf
Zeit. „Darauf komme ich später zurück“, sagte er.
Wir stiegen aus der Dusche und trockneten uns gegenseitig ab. Ich kniete nieder und nahm
ihre Klitoris in meinem Mund. Ich fühlte sie zittern und meine Zunge fuhr über ihre Klitoris und
bis ihr Pussy-Loch. Seine Knie waren gebeugt, also legte ich ihn ins Badezimmer
Ich beendete meinen Angriff auf dem Boden und ihre Muschi spreizte meine Schenkel. ich sagte ihm
Wenn ich alle Haare rasieren könnte, würde ich es mehr genießen. „Ich nicht“, sagte er
wissen! Wie soll ich Frank das erklären?“ Ich sagte ihm, er solle sagen, dass er sich das selbst angetan hat.
Bleib cool und schwitze nicht zu sehr zwischen den Beinen und rieche nicht
pinkeln
„Okay, rasiere deine Haare für mich, ich will es nicht für mich selbst tun“, sagte er.
es könnte etwas übersehen und es schneiden.“
Ich nahm meine Rasiercreme, meinen Rasierer, meine neue Klinge und ein nasses Tuch heraus. ich
Sie befeuchtete ihre Schamhaare und bedeckte dann ihren Fleck mit Rasierschaum. dann habe ich weitergemacht
um ihre Muschi kahl zu rasieren. Da jeder Rasierstrich mehr Haare schneidet,
Mein Schwanz wurde härter. Ich dachte, es hätte einen pummeligen Hügel, aber es hatte einen kleinen Hügel
Der Hügel ist die Art, an der ich schon immer ficken und saugen wollte. Ich hatte es, als ich fertig war
Er springt in die Dusche, um es abzuspülen. „Es fühlt sich glatt an wie ein Baby“, sagte sie.
niedriger.“
Ich nahm ihn mit zu meinem Bett und legte ihn auf seinen Rücken. Ich habe es überstanden und
Er fing an, ihren Hals und ihr Gesicht zu küssen. Diese Frau hat Hunger. er hat mich so fest geküsst
Ich dachte, er würde mich lebendig fressen. Ich bewegte mich zu deinen Brüsten und saugte jede einzelne
Nippel zu meinem Mund. Ich saugte sie auf, bis sie so hart wie Kieselsteine ​​waren. dann ich
wanderte in seinen Magen. Als ich ihren Bauch erreichte, stöhnte sie und hob ihre Hüften.
Seine Hände griffen nach meinem Kopf und er versuchte, mich zu seiner Fotze zu drücken. ich
sie widerstand und fuhr fort, ihren Bauch zu lecken und zu lecken. aber ich bin umgezogen
Während ich ihre Schenkel küsste und leckte, berührte ich sie nie. Ich zog schließlich zu seiner Muschi
Lippen und saugte sie in meinen Mund. Ihre Hüften hoben sich und sie sagte: „Oh,
Ja. leck meine muschi! Steck deine Zunge in mich! lutsche meinen Kitzler! Ahhhhhh.“
Ich saugte immer wieder an ihren Schamlippen
Zunge auf ihrem Kitzler. Er stöhnte lauter. Dann bewegte ich mich zu ihrem Kitzler und saugte
zu meinem Mund. Sie schrie, OOOOHHHHHHH, JA, genau da! Saug mich hart!“
Es war, als würde man einen kleinen Schwanz lutschen. Ihre Klitoris war hart wie Stein. Ich fühlte ihre Muschi
Säfte auf meinem Kinn. Ich habe etwas Seltsames geschmeckt, aber ich habe es schon einmal geschmeckt
andere Frauen, ich wusste, dass du ein bisschen pinkeln musstest. Sein Höhepunkt war so hart
Seine Muskeln spannten sich gegen seine Blase, was ihn zum Pinkeln brachte. Ich habe es nur gefingert
Ich spürte ihren Orgasmus, der meine rasierte Muschi mit zwei Fingern bedeckte und meine Finger wieder und wieder
Hand mit den Säften seiner Liebe.
Als sie mit dem Abspritzen fertig war, löste ich meinen Griff um ihre Klitoris und hob die nächste an
damit er deinen pinkfarbenen Mund küsst. „Vielen Dank.“ Er lächelte: „Niemand
komm so vor mir! Ich hätte nie gedacht, dass es sich so gut anfühlen würde!“
Nach einiger Ruhe fing Linda an, mich auf die Lippen zu küssen. er später
es bewegte sich zu meinem Hals und dann hörte meine Brust auf, an meinen Brustwarzen zu saugen. sie saugte
wie ein Baby, das versucht, Milch von ihnen zu bekommen. Während du an meinen Nippeln lutschst,
Er hatte seine Hand auf meinem Schwanz und streichelte ihn auf und ab. er hat es verschoben
Der Kopf auf meinem Bauch und mein Schwanz geleckt, bevor er sich nach unten bewegt.
Als er meinen Schwanz erreichte, fing er an, den Schaft zu lecken, neckte den Kopf
Wenn er sich ihm nähert, leckt er es dann zurück zur Basis. sie leckt dann meine Eier
nimm jeden in seinen warmen Mund und
Kieferbrecher. Seine Hand streichelte mich weiter, während er leckte und saugte. damals
Das letzte Mal, als er seinen Schaft leckte, schlang er seinen Mund um meinen Schwanz und
Er nahm alles auf, was ihm lieb und teuer war. Dann fuhr ich fort, meinen Schwanz flach in sie zu schieben
Mund auf den Boden. Ich wusste oder vermutete nicht, dass Linda wusste, wie man das macht.
Ich habe einen Mann gewürgt, aber ich habe mich geirrt. Er würgte meinen Schwanz wie ein Profi. Runter
Die Basis seines Mundes ging dann zurück zur Spitze meines Schwanzes. er war sehr talentiert
einen Schwanz lutschen und tief in die Kehle blasen. Ich bin fast da. Aber er fühlte mich anschwellen und
Er klemmte die Basis meines Schwanzes, um mich am Kommen zu halten.
„Noch nicht.“ Er sagte: „Ich will es in meiner Muschi spüren, bevor es flach wird.
dein süßes Sperma, okay?“
Ich sagte ihm, dass es für mich in Ordnung sei, weil ich ihn auf die schlimmste Art und Weise ficken wollte.
den Weg und jetzt würde ich meine Chance bekommen, ihn sogar zu ficken.
Er legte sich hin und spreizte seine Beine. Ich habe deine schönste Muschi angeschaut
Ich habe im Laufe der Jahre gesehen. Rein rosa und frisch rasierte Säfte
sein Arsch. Ihre Lippen waren völlig geschwollen und geschwollen. Ich wollte nur meinen Schwanz quetschen
ohne mir Gedanken darüber zu machen, wie er sich fühlte, aber ich wollte, dass unser erstes Mal das Beste wird.
Das Beste war, dass ich langsam zwischen ihre Beine kam und meinen Schwanz in ihr Loch steckte. ich
Ich rieb meinen Schwanz an ihren Schamlippen und ihrem Loch auf und ab. hob es auf
Meine Hüften versuchen, sich in mein Arschloch zu stecken, aber ich wollte ihn ein bisschen mehr necken und
Achte darauf, dass die Gefühle dauerhaft sind.
Schließlich stürmte ich nach vorne und vergrub meinen Schwanz mit einem Schlag in ihm. ER
Sie schrie, aber nur vor Freude erreichte mein Schwanzkopf ihren Gebärmutterhals. sie ist gewickelt
Ihre Beine schlangen sich um meinen Arsch und zogen mich fest, was half, meinen Schwanz zu halten
in seinen Tiefen begraben. Als wir uns nicht bewegten, ging ihr Orgasmus weiter. Ich habe eine angefangen
Ich bewegte meinen Schwanz in und aus ihrer Fotze und ließ sie jede Ader und jeden Knoten fühlen. ER
Sie stöhnte und schrie einfach weiter: „Fick mich! Hör nicht auf! Hol sie nicht raus! Verdammt!
mich hart und tief! Ja, fick meinen Arsch! Fick mich tief! Steck deinen Schwanz in mich!
AAAAHHHHHH, OOOOHhhhhhh, Gott, hör nicht auf! Ich ejakuliere!“
Ich wusste nicht, dass es so wild sein kann. Er beugte seine Beine und klemmte sie und
sie schrie wie ein wildes Pferd. Ich habe diese Seite von Linda noch nie zuvor gesehen, aber
Mir gefällt, was ich jetzt sehe. Eine verdorbene Frau, die lange und hart durchgefickt werden sollte
häufig. Das war der verrückteste Sex, den ich je hatte und ich wollte mehr.
Ich schlug wie verrückt weiter. Dann fühlte ich das Alte
Es dröhnte in meinen Eiern und ich wusste, dass ich sie mit meinem Sperma füllen würde. Zimmer
Er fühlte mich anschwellen und sagte: „Fick mich hart und tief! Füll mich mit deinem Sperma!
Alles, was du hast, ist meins! AAAAAHHHHHHhhhhhh! Ich muss deinen Schwanz tief in meine Fotze rammen!
Verdammt! Kommmm wieder! Ich glaube ich habe mich in dich verliebt! Ach, scheiß drauf!!“
Ich knallte meinen Schwanz tief in ihre Fotze und ihren Schoß. ich habe es gefühlt
Gib meinem Schoß Platz, wenn ich in dir bin und dein Schoß vollgespritzt wird
lebensspendende Spermien
Als ihr Orgasmus nachließ, befreite sie ihre Beine von mir und fiel zurück.
Sie lag erschöpft im Bett, als ich auf ihr lag. „Danke, vielen vielen Dank
mehr! Ich brauchte das! Es ist lange her, dass ich solche Orgasmen hatte.“
„Willkommen“, sagte ich.
Ich rollte mich auf eine Seite davon und ruhte mich dort aus. Linda setzte sich und
Er sah auf meinen Schwanz. Dann senkte er seinen Mund zu ihr hinab. „Er muss es sein.
Ich habe es gereinigt, ich denke, ich werde es tun.“ Er begann, den Schaft zu lecken und
es reinigt alle Wasser der Liebe und meinem Sperma fehlt kein Tropfen.
Etwa eine Stunde später standen wir auf, zogen uns an und gingen hinunter ins Restaurant.
etwas essen und trinken. Wir haben darüber gesprochen, was passiert ist, als wir dort waren.
es ist gerade passiert und über die Zukunft der Dinge, die noch kommen werden. Er hat es auch erzählt
Andere Frauen, die mich treffen und mich ficken wollen. Ich bin überrascht zu hören
dass Mary etwas neues Fleisch zwischen ihren Beinen haben wollte und es Linda erzählte
ist heiß für mich. Ich fragte Linda, was sie von mir halte.
Maria. Er sagte: „Ich hoffe, du tust es nicht, weil ich dich ganz für mich haben will.
dich mit jemandem zu teilen.“
„Nun, ich muss dich mit deinem Mann teilen“, sagte ich.
„Ich weiß. Aber Frank und ich haben nicht so oft Sex.“
„Wie wäre es, wenn du, ich und Mary einen Dreier machen?“ Ich fragte.
„Ich weiß nicht. Lass mich darüber nachdenken, okay.“ antwortete Linda. „Lass uns nicht reden
Jetzt geht es nur noch um uns.“
„Das ist in Ordnung für mich.“ Ich erklärte.
Wir beendeten unser Essen und gingen zurück in mein Zimmer, wo Linda sich auszog und sprang.
Zu Bett. Er schlug mir mit dem Finger auf und sagte: „Komm her, ich will dich! Du Großer
großer Mann!“
Als wir unsere zweite Sextour für den Abend starteten, dachte ich, ich sollte das tun.
Finde einen Weg, mich deinen Arsch ficken zu lassen. Ich ließ ihn meinen Schwanz die ganze Zeit lutschen
er wollte. Er benahm sich wie ein Kind mit einem neuen Spielzeug. Wollte nicht aufhören zu saugen
und spiele mit meinem Schwanz. Sie rieb es auf ihrem Gesicht, auf ihren Brüsten, auf ihr.
Die Katze rieb sogar seinen Arsch. „Gott“, sagte er, „ich will diesen Hahn in mir,
Ich will es in jedem Loch, das ich habe. Ich wollte nie einen Hahn so sehr, wie ich wollte
dein. Bitte, fick mich noch mal? Fick meinen Mund, fick meine Muschi, fick meinen Arsch!“
Das ist alles, was ich hören musste. Ich rollte ihn wieder auf den Rücken und schlug ihn
das zweite mal mein schwanz in ihre fotze. Während ich sie so langsam ficke
zu ihm: „Willst du wirklich, dass ich dich in den Arsch ficke?“ Sie fragte.
„Ja“, sagte er, „Frank hat es mehrmals versucht, aber er ist sehr unhöflich.
und es macht mich nicht nass genug. Wenn ich deinen Schwanz an meiner Arschfotze reibe
Es hat mir Schüttelfrost bereitet, also will ich es mit dir versuchen. Aber sei bitte nett zu mir.“
Ich sagte: „Es ist okay. Wenn ich damit fertig bin, dir in den Arsch zu knallen, wirst du es wollen.
wieder und wieder.“
Ich schlug meinen Schwanz mit meinen langsamen Stößen immer wieder rein und raus. ich
Ich spürte, wie sie sich in meinen Pussy-Penis presste, als ihr Orgasmus ihren Körper eroberte. ER
Sein Kopf schwang hin und her, als er durch zusammengebissene Zähne schrie. Seine Hände
er schlug mir auf den Rücken. Seine Beine waren an meiner Taille befestigt
wie ein Schraubstock. Unter dem Bett war eine Pfütze ihrer Liebessäfte.
Ich habe bereitgestellt und ich habe bereitgestellt. Die Geräusche, die unsere Körper machten, als sie zusammenkamen, waren so
Ich dachte laut, dass die Leute im Nebenzimmer uns hören würden.
Linda sah mich an, als sie sich von ihrem Orgasmus beruhigte, und sagte: „Will
fickst du mich in den hintern?“
„Okay, du musst für mich auf Hände und Knie gehen“, sagte ich. ER
Er drehte sich um und fiel auf die Knie. legte seinen Kopf auf das Bett
an ihren Händen. Sie sah so schön aus mit ihrem Arsch in der Luft. rasiere ihn
Katze, die durch ihre geschlossenen Schenkel späht. ihre Fotze geöffnet und freigelegt
zu meinen Augen. Weil ich sie beide rasiert hatte, waren sowohl ihre Fotze als auch ihr Arsch haarlos. ich
Er bückte sich und leckte seine Schamlippen. Er wand sich, während ich das tat. Ich trug
Zunge begann ihre Muschi zu lecken, bis ihr offenes Arschloch und
lange langsame Runden. Er quietschte vor Freude, als seine Zunge sein Loch berührte. ER
Er stöhnte, „Bitte hör nicht auf. Das fühlt sich so gut an. Ich wünschte, jemand würde das tun.
früher.“ Ahhhhh! Du bringst mich wieder zum Abspritzen! OOHHHHHH! Ich liebe es!“
Ich leckte weiter sein Arschloch. fügte ich hinzu, während sie weiter abspritzte
Zwei Finger in meine heiße saftige Fotze und ich schnappte mir eine Handvoll ihrer Säfte
infizierte das kleine rektale Loch. Dann schob ich meinen Finger in seinen engen Arsch. ER
Sie konnte das Vergnügen nicht ertragen und schrie: „Hör nicht auf, ich fühle mich so großartig!
Noch ein Finger in meinen Arsch!“ Ich tat es und ein weiterer Orgasmus eroberte ihren Körper.
Als ich meinen zweiten Finger auf sie legte, stöhnte sie und ihr Arschloch verkrampfte sich
bis zu meinen Fingern. Ich drückte und bohrte weiter in deinen engen Arsch.
Ich spürte, wie sich ihr Rektum entspannte, dann führte ich meinen dritten Finger ein. Er kam wieder.
Nachdem ich ein paar Minuten mit seinem Hintern gespielt hatte, beschloss ich, dass es Zeit zum Ficken war.
Er. Ich wusste, dass sie bereit war, als sie ihren Arsch wieder lockerte und sie so sehr stöhnte
laut. Er schaute über seine Schulter, lächelte und sagte: „Bitte fick mich JETZT!
dein Schwanz ist in meinem Arsch!!“
Ich habe meinen Schwanz gefickt, um ihn schön nass zu machen. ich
dann nahm er es heraus und trug es zu seinem kleinen Schnabelloch. Ich drängte nach vorne
Zu wenig, um den Kopf hineinzustecken. Aber sie schrie: „Verschwende deine Zeit nicht, Trainer
da ich bin! Vergrab deinen Schwanz in meinem Arsch!“ Dann deinen Arsch zu mir
Ich drückte nach vorne und der Kopf glitt von der Seite ihres engen Rektums. Sie schrie,
„AAAAAHHHHHHH! Oh mein Gott, dein Schwanz fühlt sich großartig an!! Ramme mich mehr, jetzt!!“ ich
Nachdem ich ungefähr zwei Sekunden gewartet hatte, schlug ich meinen ganzen Schwanz mit einem Schlag in seinen Arsch.
Ich wusste, dass es meinen ganzen Schwanz gekostet hat, als mein Schambein in deinen Arsch geknallt ist.
in seine Tiefen. Ich blieb stehen, als er und sein Arsch sich daran gewöhnten, so gut zu sein
gefüllt mit meinem Schwanz. Währenddessen stöhnte und stöhnte er mit offenem Mund.
und sie tanzte auf dem Bett. Er blickte zurück, um zu sehen, dass ich begraben war.
Er griff nach dem Griff und sagte: „Ich kann nicht glauben, dass ich alles genommen habe!
glauben Sie, wie gut es sich anfühlt! Ich fühle mich, als hätte ich einen Baumstamm in meinem Arsch!! Das denke ich auch
VERPACKUNG! Gefüllt wie nie zuvor! Bitte, fick meinen Arsch!“
Ich ging nach draußen, bis sein Kopf in ihm steckte, dann stieß ich wieder gegen ihn.
er knallte seinen Arsch wieder auf mich. Ich rammte weiter meinen schwanzgefüllten Arsch. ich
Ich wurde langsamer, damit er jede Kante und Ader in meinem Schwanz spüren konnte. Ich lasse ihn fühlen
Als er sich ihrer Analöffnung näherte, stieß sie ihren Kopf zurück und dann langsam in ihre Eingeweide.
Alles, was sie tun konnte, war Stöhnen, Stöhnen und Schreien von all den Orgasmen, die sie hatte.
Eigentümer. Ihr Arsch spannte sich wie ein Schraubstock und Welle um Welle des Orgasmus
schüttelte seinen Rahmen. Ihre Muschi kam zu sehr, Beine und Bett waren schlampig
Nass mit seinen Spermasäften.
Dann schwoll mein Schwanz an und ich spürte das alte Schlurfen in meinen Eiern wie mein Sperma
Er rannte von mir zu seinen Eingeweiden. Ich stieß meinen Schwanz so tief ich konnte in ihn
Die ersten Spritzer meines Spermas gingen, als es tief in ihren Arsch spritzte. Schrei.
„Ich komme! Ich kann spüren, wie dein heißer Samen in meinen Arsch schießt!
Liebe Mut! Fick mich härter, tiefer!! Fick mein Arschloch! Lass mich dein Sperma schmecken!“
Bis ich damit fertig bin, meine Eingeweide auf deinen Arsch zu schlagen, habe ich schon gezogen
den Schwanz aus dem Hintern glätten. Ich schaue nach unten, um zu sehen, wie dein Arschloch immer noch eng ist
geöffnet und etwas von meinem Sperma tropfte heraus. Ich habe neben dir auf dem Bett geschlafen
während du auf deinen Knien stehst.
„Ich möchte so bleiben, bis mein Arsch bedeckt ist, weil ich das nicht will“, sagte sie.
Ich möchte einen Tropfen deines wundervollen Spermas verlieren.“
In dieser Position bewegte er sich zur Seite und fing an, mich zu küssen.
Eine Leidenschaft, von der ich nie wusste, dass er sie hatte. „Danke, dass du so gut zu mir bist“, sagte er.
Ich liebe die Art, wie du mich liebst und wie sanft es ist, wenn du liebst
mein Arsch. Ich glaube ich habe mich in dich verliebt. Keine Ahnung warum. Ich weiß nur, dass ich
kann immer gut von Ihnen behandelt werden. Ich würde alles tun, was du willst.“
Ich sagte ihm, es sei der beste Fick, den ich je hatte, und ich würde es lieben.
Jeden Moment mit ihr Liebe machen.
Schließlich lag er auf dem Bett und ich saß auf der Couch, nur um zuzusehen.
schau ihm zu, wie er mit sich und sich spielt.
Und morgen wird ein weiterer Tag voller Spaß und heißem Sex, denn es gab nichts.
Treffen zu besuchen.
Linda hat die Nacht bei mir verbracht, aber wir haben nicht viel geschlafen. alles was sie will
war zu ficken und zu saugen. Die Frau war unersättlich. Er konnte einfach nicht genug bekommen
Mein Schwanz saugte weiter an meinem Schwanz wie ein Schnuller, selbst wenn ich einschlief. ich
Ich fragte mich, ob meine armen Eier der bevorstehenden Aufgabe standhalten würden. Einmal war er es
Ich fühlte, wie meine tief in der Kehle liegenden Eier aufwühlten. Wenn du meinen Schwanz in deine Kehle steckst
Ich konnte seine Mandeln spüren. Da schoss mein Sperma in ihren winzigen Mund.
Es schluckte jeden Tropfen meines heißen, klebrigen Mutes. habe es wenn fertig
Er nahm seinen Mund von meinem entleerten Schwanz und sah auf und lächelte: „Du schmeckst so gut.
süß und warm. Aber ich muss auf mich aufpassen oder ich will dich lutschen
Anfrage. Gott, ich hätte nie gedacht, dass ich so gerne einen Schwanz lutschen möchte, wie ich es möchte.
dein!“
Wir gingen und frühstückten. Ich sagte ihm, ich würde gehen, wenn wir zurückkämen.
Geh duschen und frag mich, ob du mitkommen willst.
„Ich wette, das würde ich!“, sagte er.
Während wir unter der Dusche waren, wollte Linda wieder Sex haben. kniete nieder
und nahm meinen Schwanz in den Mund bis zu meinen Schamhaaren. Verdammt, diese Frau liebte es
zu saugen! Manchmal denke ich, ich habe ein Monster erschaffen. Hat mich nach dem Aushärten ausgeschaltet
die Wasserhahngriffe um sie herum halten, ihren Rücken beugen und sagen: „Dein Schwanz
bis zu meinem Schoß!“ Ich ging ein wenig in die Hocke und stieß dann mit ihm zusammen.
Fotze wie gewünscht. Sie schrie und fasste sich so fest an die Knöchel
wurde weiß. Er brach jedoch fast zusammen, als er einen Orgasmus hatte. drängte zurück
Mein Schwanz ist so schnell, wie ich ihn stoße.
Als sie mit dem Samenerguss fertig war, bat sie: „Bitte fick mich noch einmal in den Hintern“.
Ich nahm meinen Schwanz aus seiner Fotze und schob ihn in seinen Arsch. rutschte
ohne Widerstand wahr. Sie stöhnte, als sie ihre Hüften nach hinten drückte. Ich fühlte mich
Seine Schamhaare berührten wieder ihren Hintern und er wusste, dass ich tief in ihm vergraben war. ER
Sie fing an, wie eine wilde Frau in meinen Schwanz zurückzukehren. ramm diesen Arsch zurück wie ich
traf ihn richtig. Er schrie: „Fick mich tief!! Fick mich härter!
in meinem arsch!! Ramme mir diesen großen schönen Schwanz! Bring mich wieder zum Kommen!“
Ich fing an, meinen Schwanz mit Stößen schneller zu streicheln. also habe ich ihn gefickt
hart und schnell war mein Schwanz verschwommen.
Ich machte so weiter, bis ich spürte, wie mein Penis anschwoll und ich wusste, dass ich gehen würde.
Entladung. Er fühlte auch meinen Schwanz anschwellen und sagte: „Das ist es! Mach weiter! Hör nicht auf!
ich mache wieder cummm!! Füll mich mit deinem heißen Sperma ab!! Fülle meinen Arsch mit deiner Liebe
Saft! AAAAHHHHHH, OOOOOHHHHHH, UUUGGGHHHHHHHHH!!!“
Dann stecke ich meinen Schwanz so gut ich konnte in deinen Arsch und hier bin ich. ich
Ich spürte, wie sich meine Eier umdrehten, als Sperma in ihren gut missbrauchten kleinen Arsch gepumpt wurde.
Ich spürte, wie seine Arschlochmuskeln und mein Dickdarm meinen Schwanz kniffen. Ich konnte es nicht glauben
es ich stecke fest. Sein Körper war so fest eingeklemmt, dass wir wie zwei Hunde feststeckten.
mitten im Fluch. Sie schrie einfach lange weiter
Orgasmus. Er war vor Vergnügen außer sich.
Ich musste ihn für seine Knie halten, während er da stand, eingesperrt in seinem Arsch.
zusammengebrochen. Ich stellte die Dusche ab und ging so gut ich konnte zum Bett. ich
Er legte uns beide hin, immer noch zusammengeklebt. Ich rollte mich auf die Seite und streichelte
lass ihre Schultern und Brust genug entspannen, damit wir sein können
ohne Haken. Er atmete schwer, aber gleichzeitig lächelte er. Dann habe ich es gespürt
Der Schaum begann sich etwas zu lösen, was bedeutete, dass er davon herunterkam
Orgasmus. Mein Schwanz war inzwischen schlaff und ich konnte ihn abziehen, als er sich entspannte.
außen.
Sie drehte sich zu mir um und sah mich mit ihren funkelnden Augen an. Er streckte die Hand aus und
Er zog meine Lippen an seine und begann meinen Mund zu lecken. Diese Frau wusste wie
für den Zungenkuss. Er lehnte sich zurück und sagte: „Das ist großartig!
so ein Orgasmus! Jetzt weiß ich, dass ich dich liebe! Und ich werde es beweisen.“ Er bückte sich.
Er fing an, meinen Schwanz mit seiner Zunge zu reinigen und er verfehlte keinen Punkt.
Am darauffolgenden Montag kehrten wir zur Arbeit zurück. Ich habe meine Klasse unterrichtet, Linda
Er kam herein und bat mich, in sein Büro zu kommen. Als ich ihm die Treppe hinauf folge
Ich sah auf ihren süßen, wackeligen Hintern. Ich glaube wirklich, dass du mehr wackelst
mehr als er normalerweise um seine und meinetwillen tun würde. Wenn wir Ihr Büro erreichen
Er drehte sich um und schloss die Tür ab, dann rief er Sandy an und sagte ihm, er solle sie nehmen.
Er sagte, er sei bei der Besprechung und wolle nicht gestört werden. Ich sagte
Ich sagte mir: „Oh verdammt, hier gehen wir wieder.“
Als er auflegte, stürzte er sofort in meinen Reißverschluss. abziehen
Er ging nach unten, als er sagte, er könne es nicht ertragen. Sie brauchte Mittagessen und meinen Schwanz
auf der Speisekarte. Er schluckte alles auf einmal. Mein Schwanz prallte ab
Er räusperte sich, als er anfing, wie ein Staubsauger zu saugen. Ich hatte eine harte Zeit gegen zwei
zweite. Ich zog ihr Kleid hoch, während sie meinen Schwanz lutschte und
kein Höschen oder Strumpfhose. Ich fing an, seine harten, runden Wangen zu reiben. Ich trug
Nachdem ihre Finger durch ihr Arschloch geknackt sind, lässt sie sich winden
Die Katze war schon nass.
Ich steckte drei Finger in ihre nasse Fotze und fing an, sie für alles zu fingern.
Ich war es Wert. Er fing an, mich tief zu würgen, während er sie fingerte. ich konnte es fühlen
Fotzenmuskeln spannen sich in meinen Fingern, als ihr Orgasmus näher rückt.
Mein Schwanz schwoll vom großartigen Saugen an und ich spürte, wie mein Sperma herauskam
Ich sammle es und deine Kehle. Er fing an zu kommen, als ich zum ersten Mal spritzte
cum schuss in seine kehle. Aber sie konnte nicht schreien, weil sie meinen Schwanz darin vergraben hat
Mund. Aber er stöhnte. Als ich mit dem Abspritzen fertig war, nahm er meinen Schwanz heraus
Er öffnete seinen Mund und lächelte mich an: „Ich weiß, ich sollte das aber nicht tun
Ich bin geil und still. Bitte fick mich sofort.“
Ich hob es auf und legte es auf den Cherrywood-Konferenztisch. Ich entfernte
Sie zog ihre Beine an meine Schultern, ihr Kleid hoch und enthüllte ihre wunderschön rasierte Haut
Fotze in meiner Sicht und mein blutverstopfter Schwanz. Ich legte meinen Schwanzkopf auf sie
Pussy Loch und stieß ihn mit einem Schlag. Er stöhnte, obwohl er nietete
Zähne, um nicht zu schreien und jeden im Gebäude wissen zu lassen, was wir tun
Hat gemacht. Mein Schwanz prallte an meinem Gebärmutterhals ab, als sie ihre Hüften hob, um mich zu treffen.
Stöße. Sie verwandelte sich wieder in diese wilde Frau, also bremste ich um die Hälfte
Schläge. Ich wusste, dass es jeden Moment zum Höhepunkt kommen würde, wenn er ihre Fotze drückte
und ich finde meinen Schwanz heraus. „Fick mich! Fick mich TIEF UND HART!
DEIN HEISSES SPERMA!! AAAAHHHHH!!“, sagte sie, als ihr Orgasmus ihren geschmeidigen Körper erschütterte.
Während meine Eier entladen wurden, knallte ich meinen Schwanz in den Griff. Ich fühlte
Ihr Gebärmutterhals öffnete sich, als mein Sperma mit dem ersten Strahl auf ihre Öffnung traf. muss ich haben
pumpte eine Gallone meiner Eingeweide in seine Sauerei. Es sprudelte aus ihren Seiten
Muschi, Arsch runter und weiter auf den Tisch. Sein damaliger Lieblingstisch.
Als ich mit der Ejakulation fertig war, nahm ich bei seinem Protest meinen lahmen Schwanz aus ihm heraus.
und eine große Spermakugel kam aus ihrer Fotze und spritzte auf den Tisch. ER
sprang auf und fing an, alle Eingeweide vom Tisch zu lecken, dann drehte er sich um
und leckte und lutschte meinen Schwanz sauber. Er fing sogar das Sperma auf, das über ihn floss
Leck deine Schenkel und Hände und Finger sauber. Diese Frau liebte es, mein Essen zu essen
Sperma.
Dann streckte sie die Hand aus und umarmte mich und gab mir eine große Seelensuche
Lippenschloss. Ich konnte ihre und meine schmecken.
Als er mich freiließ, sagte ich ihm, ich müsse zurück in mein Klassenzimmer, und ich hoffte.
das würde ihn bis später durchhalten. „Wahrscheinlich nicht. Ich werde um mehr bitten“, sagte er.
ihn später, und du auch!“ Als er sich umdreht, um in sein privates Badezimmer zu gehen, um fertig zu werden
um ihre Muschi zu reinigen und ihren Lippenstift neu aufzutragen. Monatelang ging das so.
Es war fast jeden Tag das gleiche. Ich beschwere mich jetzt nicht, aber ich schätze meine Eier
Sie schrumpften vor all dem Sperma, das sie zum Laufen produzieren mussten
Staubsauger.
Eines Tages schickte Linda Sandy los, um mich zu finden und in ihr Büro zu kommen. Ich sagte
zu mir selbst, „hier gehen wir wieder“. Als ich in ihr Büro kam, wurde mir klar, dass es Mary war.
da auch. Linda sagte, wir gehen alle zum Mittagessen. Also gingen wir zu Mary
Fahren Sie zu einem kleinen Ort für Burger.
Wir saßen da und redeten, als Linda nach dem Mittagessen war.
sie gingen alle in dieses Motel, wo er ein Zimmer reserviert hatte. Ich habe mir deinen Typ angesehen
schockiert. Als Mary ins Badezimmer ging, fragte ich sie: „Ich dachte, du wolltest das machen.
behalte mich für dich.“
„Ich habe es zuerst getan und tue es immer noch, aber Marys Ehemann hat es nicht berührt“, sagte sie.
vier Monate später und ich habe das Gefühl, ich kann deine süße Liebe einmal ausnutzen.
Außerdem werde ich gleich in der Mitte sein, um meine zu bekommen.
„Okay, ich werde es tun, wenn du das willst“, sagte ich.
Er erklärte auch, dass dies für Mary einmalig und nicht mehr sein würde.
Als Mary zurückkam, sagte sie zu ihm: „Bist du sicher, dass du das tun willst?“ Ich fragte.
Mary antwortete: „Zu viel. Ich brauche es einfach nicht, ich wollte dich schon eine Weile.
lange Zeit.“
Wir verließen den Burgerladen und gingen zum Motel. wenn wir alle kommen
Er begann sich auszuziehen. Es stellte sich heraus, dass Mary größere Brüste hatte als Linda und sie
Sie war eine natürliche Blondine. Sein Schamhaar war kurz geschnitten und so gelb, dass
es sah aus, als würde es nicht existieren. Er sah auf Lindas rasierten Mon und sagte: „Ich
Ich glaube, ich würde auch gerne meine Muschi rasieren.“ Linda sagte, ich solle sie das machen lassen.
manchmal.
Dann sah Mary mich an und ihre Augen wurden so groß wie Teller.
Er sah auf meinen Schwanz, der zu 3/4 von Lindas Gesicht angeschwollen war.
Hände streicheln. Mary stöhnte und begann mit ihrer Klitoris zu spielen. „Ich muss
Fühle, was in mir ist.“
„Du wirst.“ Linda nahm meinen Schwanz in den Mund und sagte, es ging los
erwürgt mich tief. Mary sah Ahh an, als sie Linda dabei zusah, wie sie an meinem Schwanz arbeitete.
Mary ging ins Bett, während sie Linda beim Schwanzlutschen zusah. er lag
spreizte ihre Beine weit, während sie ihre Klitoris nach unten und unten fingerte. ich konnte es sehen
Säfte beginnen von ihren rosa Schamlippen durch die Ritze in ihrem Arsch zu fließen
Bett. Dann steckte er zwei Finger in sein schlampiges nasses Loch und fing an
Sie stöhnte, als sie sich mit den Fingern fickte.
Linda sah mich an und zwinkerte, während sie weitersaugte. jemanden bewegt
Hand für ihre Muschi und fing an, sich selbst zu fingern.
Mary schrie, als ihr erster Orgasmus ihren Körper eroberte. wenn du fertig bist,
setzte sich. „Wann fangen wir mit einem richtigen Fick an?“ Sie fragte.
Linda ließ meinen Schwanz aus ihrem Mund und sagte: „Geh und zeig Mary, wie echt du bist.
Ein Mann kann einer Frau etwas antun.“
Ich ging zu Bett und legte Mary auf den Rücken. Ich fing an sie zu küssen
Ich bewegte mich zu ihren Lippen, dann zu ihrem Hals. Ich zog von dort zu ihren großen Brüsten
wovon er schon über den Orgasmus erregt war. Ich habe schon einen harten Nippel bekommen
mein Mund und saugte wie ein Baby. Maria stöhnte. Dann habe ich die Brustwarze
zwischen meinen Zähnen und er biss hinein. Mary schrie, als ich das tat, und ich wusste es
Er ließ sich gern in die Brustwarzen beißen.
Linda war auf das Bett gegangen und hatte ihren Kopf neben Mary gelegt.
Zu Marias Füßen. Dann schluckte Linda meinen Schwanz wieder in ihren Mund.
Mary tat dann etwas, von dem weder Linda noch ich dachten, dass sie es tun würde.
Er streckte die Hand aus und fing an, Lindas Fotze zu fingern. Es stellte sich heraus, dass es Maria war.
bisexuell. Nachdem sie erfahren hatte, dass es Linda nichts ausmachte, dass Mary sie beugte
Gehen Sie, um Ihre Zunge auf Lindas Klitoris zu bekommen. Linda zuckte zusammen, als sie Marys Zunge berührte.
ihr empfindlicher Kitzler ging aber nicht weg. Während Mary weiterhin ihre Klitoris umarmt,
Linda fing an, ihre Fotze an Marys Gesicht zu reiben.
Ich beobachtete, wie Mary Lindas Kitzler und Fotze lutschte. Ich beschloss zu geben
Mary, etwas von dem, was du Linda gegeben hast. Ich bewegte mich und saugte an ihrer blonden Fotze
ihre Klitoris in meinem Mund. Sie zuckte zusammen, als meine Zunge ihren Kitzler berührte. Ich saugte
Marys winzige Klitoris lässt sich schwerer aus ihrer Hülle ziehen. Es war nicht wie die kleine Beule
Es war so groß wie Lindas, aber genauso empfindlich. Wir haben uns alle auf drei Arten bewegt
eine Art Gänseblümchenkette. Mary lutschte Linda. Linda lutschte mich und ich lutschte Mary.
Als ich es aß, fühlte ich, wie Marys Fotze mein Kinn herunterlief. ich stecke fest
Stecke die Zunge tief in ihre Fotze, um die süß schmeckenden Spermasäfte zu umarmen. Linda gehört mir
Der Schwanz steckt in ihrer Kehle und lutscht, als gäbe es kein Morgen. ich konnte hören
Mary stöhnt, während Linda weiter ihre Fotze leckt. Ich konnte hören, wie schlampig Linda war.
Es kam von dem Geräusch von Marys Saugen.
Dann fing das alte Grollen in meinen Eiern an und ich kannte Lindas Mund und
die Kehle war dabei, zu bekommen, was sie wollte. Ich fühlte, wie mein Sperma auf und ab sprang
Schwanz und Linda Kehle. Als ich mein Sperma flach machte, hatte er den ersten.
Orgasmus. Als Linda anfing, in Marys Mund zu kommen, begann Marys zweiter
Orgasmus. Alle drei von uns kamen gleichzeitig.
Linda steckte ihren Mund aus meinem Schwanz, während ich mein Gesicht aus Marys herauszog.
bin. Da lief ein winziger Tropfen Sperma über sein Kinn und er schüttelte es.
mit einer schlangenartigen zunge. Sie sagte: „Gott, ich liebe es, deinen Schwanz zu lutschen!
passend zu deinen Liebessäften!“
Mary hatte sich inzwischen von ihrem Orgasmus erholt und hob ihren Kopf von Lindas Brust.
Löffel. Ihr Gesicht war mit den süßen Säften von Linda bedeckt, was Mary fortsetzte.
mit der Zunge lecken.
Mary errötete ein wenig, als sie uns von ihrer Sehnsucht erzählte, Lindas Fotze zu essen.
und sein Wunsch, sie nicht zu ficken.
Linda sagte: „Ich wusste nicht einmal, dass du bisexuell bist.
Die Frau hat mich schon einmal geleckt, aber ich mag es und ich möchte es irgendwann noch einmal tun!“
Wir lagen auf dem Bett, ruhten uns aus und unterhielten uns eine Weile, während Mary weiter sprach.
Erzählen Sie uns von anderen Dingen, die er und Phil in der Vergangenheit getan haben. Wie
Sie gingen zu Swingerpartys. Wie sie gleichzeitig mit fünf Männern zusammen war, jeder mit einem
Loch und eins in jeder Hand. Linda seufzte, als Mary weiter sprach.
Es ist Geschichte. Ich merkte, dass Linda warm wurde, als sie hörte, was passiert war.
Der Betriebsleiter hat es uns gesagt.
Mary fragte dann Linda, ob es für sie in Ordnung sei, meinen Schwanz zu lutschen. Linda
„Es ist in Ordnung, dass ich dafür hier bin“, sagte er.
Mary bückte sich und nahm meinen Schwanzkopf in ihren Mund. es tun
Diese Linda griff hinter Mary und fing an, Marys Fotze zu fingern: „Ich brauche es.
Um herauszufinden, ob es dir genauso gut gefällt wie mir.“ Mary schüttelte ihren Arsch zurück.
Linda studiert ihre Finger. Nach ein paar Minuten hielt er an und wohin ging er?
Mary saugte mich. Linda bückte sich und fing an, meine Eier zu stoßen, als Mary.
Ich schluckte ungefähr den größten Teil meines großen Schwanzes. „MMMMmmmmmm“, stöhnte Mary
ging um den Kopf meines Bastards herum. Er hob den Mund und sagte: „Verdammt, das
Der süßeste Schwanz, den ich je gelutscht habe. Ich kann es kaum erwarten, mich innerlich zu fühlen
ICH.“
Linda sah mich an und sagte. „Ich denke, es ist an der Zeit, es Mary zu zeigen.
wie gut du ficken kannst, ich möchte, dass du ihr alles antust, was du mir antust.“
Ich legte Mary auf den Rücken, spreizte ihre Beine und vergrub mein Gesicht in ihr.
Löffel. Sie begann herumzuhüpfen, während ich ihre Fotze leckte und untersuchte
wilde Katze. Ich nahm ihren Kitzler in meinen Mund und saugte sehr hart daran. Sie weinte
Als ich an ihrem Kitzler knabberte. Seine Hände griffen nach meinem Kopf und zogen mich fest hinein.
Es ist, als würde die Fotze versuchen, mich einzusaugen. Sie schrie wie neben ihr
Der Orgasmus hat deine Seele ruiniert. Linda saß lächelnd da und schüttelte ihn.
eigene Klitoris
Ich habe gerade Marys Fotze geübt und bin dazu übergegangen, sie anzuziehen
Kopf meinen Schwanz in sein rosa Loch. Mary hob sie auf, als ich meinen Schwanz in sie steckte
Die Hüften versuchen, mich mehr hineinzuziehen. Ich zog mich ein wenig zurück, dann trat ich vor
Vergrabe meinen Schwanz in den Griff ihrer Fotze. Ich habe einfach davor angehalten
Sie drückte, als ich ihren Gebärmutterhals traf. Er rief: „OOOOhhhhh, Aaaaahhhh, Gott, das ist es
groß! Ich fühle mich wie in einen Baumstamm geschnitzt! Ich kann es in meinem Bauch spüren!“
Ich schlinge seine Beine um meine Taille, während ich langsam meinen Schwanz aus ihm herausziehe.
Kopf. Dann habe ich ihn wieder getroffen. „Ughhhhhh, tiefer, härter, schneller,
BITTE!! Bring mich zum Kommen! Sie quietschte, als ich sie fickte. Ich ging langsam weiter wie
Ich wollte, dass er jede Unze und jeden Zentimeter von mir spürte.
Linda hatte jetzt drei Finger in ihrer Muschi und fingerte sich schnell.
Ich sah ihn an und sagte ihm, er solle den Dildo aus der Tasche nehmen, die ich mitgebracht hatte. ER
Er fand die Tasche und zog den Dildo heraus. Sie sagte: „Das ist zu groß, ich weiß nicht
Denke, es wird mir passen.“ Ich sagte ihm, er solle langsam vorgehen, das wird es.
Geh zurück ins Bett und steck den Kopf des Dildos in das Fotzenloch. gerieben
herum, um es mit seinen Säften zu benetzen. Er steckte seinen Kopf in seine Nässe
schlampiges Loch. „Aaaahhhh, es ist riesig! Ich weiß nicht, ob ich das kann.“ Ich habe erreicht
hinüber und schnappte sich den Dildo aus ihrer Hand. „Ich zeige dir, wie es geht.“ ich
startete den Vibrator. „Ohhhh, das gefällt mir!“ sagte. Ich schob den Dildo hinein
Als ihre Katze langsam dem Kopf des Monsters nachgab. als Dildo
Linda stöhnte: „Ich kann fühlen, wie es mich nervös macht.
wunderbar. Mehr bitte.“ Dann schob ich den Dildo vor, bis er ihren Gebärmutterhals berührte
Hände auf sie und sagte ihr, sie solle sich damit ficken.
Schließlich beruhigte sich Mary ein wenig und wandte sich wieder meinem Fluch zu.
Als er anfing, sich zu entspannen, fing ich wieder an, ihn zu ficken, aber mit schnellen, langen Schlägen.
Ich vergrub meinen Schwanz weit genug, um den Gebärmutterhals zu treffen. Ich zog mich zurück und schlug zu
es wieder. Dieses Mal, als ich ihren Gebärmutterhals traf, spürte ich, wie er sich öffnete. Ich drückte stärker
stecke meinen Schwanz in ihren Schoß. Sie schrie wie der Kopf meines Arschlochs
in seinen Leib eingetreten: „Herr, du bist in meinem Leib.
Ich bin hungrig. Fick mich da! Fick mich hart! Steck deinen Schwanz in mich. Fick mich tiefer!
Fülle meinen Schoß mit deinem Sperma!! Aahhhhhh!
Mary schrie, als mein Schwanz in ihrem Leib anschwoll.“ Ich kann fühlen, wie dein Schwanz wächst.
in mir!“ Meine Eier fingen wieder an zu rumpeln, als das Sperma hochschoss.
Verdammt noch mal raus aus meinem Schwanz und rein in Marys Schoß. Ich spürte, wie Marys Fotze mich packte
Fick wie die Hand Ich muss ihm eine Gallone Mut zugepumpt haben. Sie hat geweint
Ich stöhne, während ich ihren Schoß fülle. Er kratzte meinen Rücken mit seinen Nägeln, genau wie er.
meine beine klammerten sich an meinen arsch und versuchten mich reinzuziehen.
Linda arbeitete immer noch an dem Dildo in und aus ihrer Muschi. begraben hatte
jeden Zentimeter von ihr in ihrer Möse. Ich dachte nicht, dass du alles ertragen könntest, aber es
irgendwie gelungen. Er fickte sich so schnell, dass der Dildo verschwommen war. ER
Die Katze und der Oberschenkel waren nass, weil das Wasser wie ein Fluss floss. ER
Ihr Kiefer war locker und ihr Gesicht verzerrt vor Ekstase, als sich ihre Orgasmen näherten.
nach dem anderen.
Währenddessen kam Mary von ihrem Orgasmus herunter. er schaute
Linda, um zu sehen, wie Linda den Dildo genießt. Meinen Schwanz von Mary nehmen
Pussy Mary bückte sich und fing an, an einer von Lindas Brüsten zu saugen. Dies schickte Linda
Ein weiterer Orgasmus stärker als zuvor.
Ich saß auf dem Bett, mein Schwanz schrumpfte auf schlaffe Größe und sah nur zu
Frau zusammen. Als Mary sich vorbeugte, konnte ich ihre Fotze und ihr Arschloch sehen. ich
Ich wusste, dass ich Marys runden Arsch ficken würde, bevor wir heute fertig waren.
Als Linda ihren Orgasmus beendet hatte, zog sie den Dildo aus ihrer Fotze. Maria
Er schnappte sich den Dildo und fing an, Lindas Saft davon zu lecken. Lindas Augen
Es wurde größer als Platten, als er zusah, wie Mary den Dildo leckte und daran saugte. Ich finde
Linda hatte so etwas noch nie in ihrem Leben gesehen und sie wusste sogar, dass Menschen so etwas taten.
also sah er schockiert aus.
Linda kam auf mich zu, umarmte mich und küsste mich: „Deine
der Hahn in mir. Bitte fick mich, wenn du bereit bist.“ Ich sagte, ich brauche etwas Ruhe.
ein paar Minuten.
Mary trug den Dildo und fickte sich mit verbundenen Augen
Geschwindigkeit. Sie hatte es ganz vergraben und sagte: „Das fühlt sich so gut an!
sehr groß! Ich fühle mich so gut verpackt! Ahhhhhh, ughhhhhhh, ich habe wieder ejakuliert!“
Sie fuhr fort, ihre Fotze zu ficken. Linda legte ihren Mund auf meinen Schwanz und schluckte ihn
sein Fundament. Seine Nase war in meinem Schamhaar und ich konnte seinen heißen Atem spüren.
Nase.
Ich legte mich hin, während Linda weitersaugte, als ich wieder hart wurde
meinen Schwanz in seinem Mund und er nahm ihn und legte seine Fotze auf meinen Fick
Schläger. Ich landete es auf meinem Schwanz. Sein Gesicht verzerrte sich vor Ekstase, als er sich fühlte
jeder Zentimeter geht hinein. Ich konnte spüren, wie ihr Gebärmutterhals nachgab, als sie den Boden berührte
Weg und mein Schwanz trat in ihren Schoß ein. Ich hob es hoch und dann zog ich es herunter
ließ ihn jede Beule und Beule spüren. Als ich in ihren Schoß eindrang, jammerte sie: „Gib
mir mehr als dein schöner schwanz! Füll mich bis ans Limit! Fick meine FOTZE!
Fick meinen Bauch! Füll mich mit deinem Sperma!!“
Mary war mit dem Dildo fertig, also nahm ich ihn ihr ab. ich bin vorbei gefahren
den Schwanz und Lindas Fotze mit unserem Wasser benetzen. Dann bin ich aufgestiegen
Er fing an, Lindas Arschloch und damit ihr kleines Arschloch zu untersuchen. gestoppt
Er bewegte sich und sagte: „Ich glaube nicht, dass es passen wird. ich sagte
Ich würde sanft und langsam mit ihm sein.
Der Dildo war etwas größer als mein Schwanz, aber ich wusste, dass Linda ihn einmal hatte.
Mein Schwanz in ihrem Arsch und ihrer Muschi macht ihr keine Sorgen. mit ihrem Rücken
Auf mir und meinem großen Schwanz zu sitzen war Linda im Himmel. Also stieg ich auf deinen Rücken
dass er sich mit seinem Kopf nah an meine Füße lehnen würde. es entblößte ihren Arsch
Ich und der Dildo. Er hat ein sehr süßes geschrumpftes Arschloch. Ich entfernte den Dildo
und ich steckte meine Finger mit meinem Schwanz in seine Sauerei. wenn meine Finger nass sind
Ich habe zwei von ihnen mit ihren Säften in das kleine rektale Loch gesteckt. Ich konnte meine fühlen
Hahn im Tunnel nebenan.
Linda schrie, als meine Finger sich in ihren Arsch gruben. Seit diesem Hintern
vorher von mir gefickt also war sie sehr sensibel für große gefühle
sie könnte es ihm geben. „Oh, ja! Das ist es! Mach weiter so!
mein Arsch! Ich liebe deine Gefühle!“
Ich drehte ihn, um ihn für den Dildo zu lockern, und steckte meine Finger in ihren Hintern.
Als es sich entspannte, entfernte ich meine Finger und ersetzte sie durch meinen Daumen.
Dildo. Ich schob das Spielzeug und sah zu, wie der Kopf in seinen schmalen kleinen Verschluss glitt.
Sie stöhnte, als sie sich in seinen Hintern bohrte, „Oh ja! Das ist großartig!
Vorsprung! Ich kann spüren, wie sich mein Arsch bis zum Anschlag dehnt! Gott, ich liebe ihn!“
Während er weiter den Dildo in Lindas harten runden Arsch vergräbt. Maria
er hatte drei Finger einer Hand in seine schlampige, nasse Wunde geschoben. Sonstiges
Hand auf ihrem Hintern, zwei Finger auf ihrem Hintern, beobachtete mich beim Paaren
Er hat seinen Chef gefickt.
Der Dildo ging tiefer und tiefer, bis Linda jeden Zentimeter davon nahm. ich
Er konnte fühlen, wie das Spielzeug durch die dünne Haut, die die beiden Löcher trennte, zitterte.
Ich wusste, dass weder ich noch Linda ihm lange standhalten konnten.
Vibrator. Ich fing an, sie mit meinem Schwanz und Dildo zu ficken. Ich habe sie gefickt
mit schnellen tiefen Schlägen. Ich fühlte, wie sich ihr Körper verhärtete, als ihr Orgasmus überhand nahm.
hängen Sie es mit Vergnügen auf. Ich entschied, wann Linda mit dem Abspritzen fertig war
Ziehen Sie es heraus, damit ich Marys runden Arsch ficken kann, bevor es sich abnutzt und
kann es nicht wieder entfernen. Auch mit diesen beiden wunderschönen Körpern ist es großartig
Saugmünder, enge saftige Fotzen und Ärsche Ich kannte meine Grenzen.
Plötzlich hörte ich Mary schreien, dass sie sie zum Orgasmus gebracht hatte.
eigene Hände. Linda und ich sahen sie an, ihre Hand im Arsch.
sein Handgelenk und vier Finger seiner anderen Hand sind in seinem Arsch vergraben. Sie war
„Ooohhhhhh, AAAAHhhh, Ughhhhhh“, schrie sie, ihr Kiefer war locker, sie spuckte
Schweiß, der seinen Hals hinablief, bedeckte seinen Körper. Linda sah mich an und sagte: „Ich
Ich möchte, dass Sie mich einmal schlagen, bitte. sieht aus wie etwas, was ich tun würde
Genieße es.“ „Es ist okay.: sagte ich.
Als Mary fertig war, bat ich Linda aufzustehen. Er protestierte, aber er tat es
ohnehin. Ich ging zu Mary und rollte sie auf den Bauch. Ich habe den Kopf platziert
Er schob meinen Schwanz in das missbrauchte Arschloch und schob meinen Schwanz nach vorne, um ihn in einem Körper zu begraben
Lähmung. Als mein Schambein in ihren Arsch knallte, rief Mary: „Oh mein Gott! Ja, fick meinen Arsch!
Füll mich mit deinem großen Schwanz! Schlag mich tief! Schlag deinen Schwanz in meine Mandeln!!“
Ich schlug Mary mit schnellen, tiefen Schlägen, ohne mir Sorgen zu machen, ob sie reißt
oder wenn es wehtut. Ich wusste nur, dass ich ihren Arsch gefickt hatte, und ich hätte es wahrscheinlich nicht getan.
Nie wieder, also wollte ich das Beste daraus machen.
Linda kam zwischen meine Beine und leckte meine Eier und meinen Arsch. Dies ermutigte
Mich, Mary schneller und tiefer zu ficken. Mary beugte und stöhnte wie ich
Schwanz in und aus ihrem Arsch hin- und herbewegt. „Mehr, schneller, tiefer!
Hähnchen! Fick meinen Arsch! Füll mich mit deinem Sperma ab! Gib mir einen neuen Arsch! Schlag mein Ficken
Arsch!“ Das war alles, ich fing an zu kommen.
Lass die zweitgrößte Ladung fallen, die ich je getroffen habe. Ich habe deinen Arsch mit meinem gefüllt
Schwanz und dann mein Sperma füllte es auf.
Wenn ich mit dem Ejakulieren fertig bin, hole ich meinen verschwendeten Schwanz heraus, den Mary gut fickt
Esel. Sein Arschloch schloss sich nicht, während mein Schwanz draußen war. Ich konnte mein Sperma sehen
Er kommt heraus und rennt ihre Vorderseite hinunter und auf das Bett. nach Maria
Seiner Tortur entgangen, spannte er seine Pomuskeln an, um nicht zu verlieren
dein Sperma. „Ich weiß nicht, wie lange ich nicht so gut gefickt wurde.
er brauchte es. Ich will deinen Schwanz reinigen, okay?“ Ich nickte und er tauchte direkt ins Wasser.
meinen Schwanz und lecke und lutsche weiter sauber.
Linda stand neben ihr, bückte sich und flüsterte: „Ich hoffe, sie hatte Spaß.
weil es das einzige Mal war, dass er es tun konnte. ich will nur dich
für mich selbst. Ich will dich nicht noch einmal teilen.“ Ich wusste von seinem Blick, dass er es ernst meinte.
ihre Augen.
Gegen 14:30 Uhr kamen wir zurück zur Schule. Es war ein langes Mittagessen gewesen. Maria
Er wollte nach Hause, weil er müde war und immer noch zitterte. Linda sagte
Er sagte, er könne das und er wolle mich in seinem Büro sehen.
Als wir in seinem Büro ankamen, schloss er die Tür ab. hat mich in einem Bären erwischt
Ich umarmte ihn und er sagte: „Ich bin eifersüchtig auf das, was heute passiert ist.
Wieder. Ich will dich nur für mich. Ich lasse mich von keiner Frau überreden, mit dir zu teilen.
wieder.“ Er langte hinüber und packte meinen Schritt und sagte: „Dieser Schwanz gehört mir.
Ich bin jetzt. Ich will nur meine Offenheit spüren und ficken, nicht eine andere Frau“, sagte ich ihr.
das war in Ordnung für mich, aber ich wusste, dass es meine nächste Eroberung sein würde.
Manager Assist. Victoria damals unten.
Victoria war eine typische freie Frau. mochte es nicht, angerufen zu werden
ein Mädchen. „Ich bin eine Frau, kein Mädchen“, sagte sie. Aber ich wusste, dass ich es haben musste.
engen, dünnen Arsch und Fotze. Wenn Linda das herausfindet, wird sie Victoria wahrscheinlich feuern.
Der Rest des Tages verlief ohne Zwischenfälle. Danach war es etwas ruhig.
ein paar Wochen. Linda hat mich immer für einen Quickie oder einfach nur einen geblasen in ihr Büro gerufen.
Aufgabe. Für den Rest war ich dankbar, so wie er war.
Eines Tages gingen Linda und Mary zu einem Treffen. Victoria bat mich, zu ihr zu kommen.
Büro, um über einige Azubi-Anmeldungen zu sprechen. Als ich ankam, schloss er die Tür.
und legte auf und sagte: „Ich möchte nicht, dass unser Wort unterbrochen wird.“
Ich dachte, das wäre ein bisschen peinlich für Victoria, aber lass es sein.
„Ich weiß, was zwischen dir und Linda läuft“, begann er.
Ich wollte mit dir über etwas reden, das ich brauche.“
„Okay, was ist dein Punkt?“
„Ich wollte schon immer ein Baby, aber ich will nicht heiraten.
kaufe es mir selbst und baue es selbst an.“
„Daran sehe ich nichts Falsches.“ Ich antwortete.
„Nun, ich kenne viele verschiedene Typen, aber keiner von ihnen entspricht meinen Standards.
Oder er macht es einfach und geht weg.“
„Dann lass es mich klarstellen: Du willst, dass ich dich ficke und dir ein Baby gebe.
Lass es dir gehören.“, sagte ich.
„Ja, das ist es, ich weiß, dass du nein sagen kannst und ich verstehe und
Ich würde niemandem von dir oder Linda erzählen. Ich bin nicht so faul oder schlecht
wie alle denken.“
„Nun, ich schätze, wir können uns einigen.“
„Was möchten Sie gerne?“ Sie fragte.
„Mal sehen. Zuerst will ich dich mindestens zweimal ficken, dann versuche ich es dir vorher
Du bist schwanger, dann will ich dich nach der Geburt mindestens einmal ficken. Ende
Ich möchte 500,00 $. Ich möchte auch, dass du versprichst, das Baby großzuziehen.
mit Freundlichkeit und viel Liebe. Können Sie dem zustimmen?“
Nachdem er einige Augenblicke nachgedacht hatte, sagte er: „Ja, ich stimme zu.“ ich sagte setzen
schriftlich.“
„Wann willst du deinen ersten Fick haben?“ Sie fragte.
Ich sagte ihm, er solle den Patienten nächsten Dienstag anrufen, und ich würde dasselbe tun. dann wir
Treffen wir uns in einem Motel in der Innenstadt, damit Linda uns nicht finden kann.
„Okay, soll ich etwas mitbringen?“ sagte.
Ich sagte ihm, er solle eine Tube KY-Gelee mitbringen, falls er ihm auf die Nerven gehen sollte.
lass es nass werden. Bringen Sie auch Rasierschaum und Rasierer mit.
Er hat zugestimmt.
Nachdem am Montag alle dachten, ich sei krank, rief ich den Patienten am Dienstag an.
mit etwas untergehen. Ich habe Linda an diesem Morgen in ihrem Büro gefickt.
sie wurde betreut. Ich ging zum Victoria Motel und bekam einen Deal. wenn ich
Ich kam dort an, Victoria wartete dort. Ich habe das Zimmer gemietet und wir ziehen weiter. ich
Er hat ihr gesagt, dass du heute wunderschön aussiehst. „Ich wollte, dass du hübsch aussiehst“, sagte sie.
Ich schlug vor, zu duschen, als ich das Zimmer betrat. Er hat zugestimmt. ich beobachtete
während wir uns ausziehen. Sie hatte einen schönen, straffen Körper. er trainierte
viel und ein bisschen joggen. Ich fühlte, wie sie sich verhärtete, als sie meinen engen Schwanz sah
Festkörper.
Wir duschten zusammen. Er sah nach unten, während ich das Wasser einstellte
mein harter Schwanz. „Ich hätte nie gedacht, dass es so gut hängen würde. Ich denke, das werde ich
genieße das.“ Er streckte die Hand aus und packte mich an meinem Schwanz. „Ich muss das probieren.
Ein tolles Stück Fleisch. Er steckte mich in seinen Mund und ich dachte, ich würde kommen
genau dann und dort. Als ich meinen Penis spürte, vergrub er seine Nase in meiner Schamgegend
dringen Sie in Ihre Kehle ein. Dieses Mädchen wusste, wie man einen Mann erwürgt. Ich bin zum Hardrock gekommen
weniger als eine Sekunde. Ich fühlte, wie meine Eier aufwühlten und bereit waren, ihre Säfte zu platzen.
Ich schob ihn von meinem Schwanz und zog ihn an meine wartenden Lippen. wie ich küsse
Ich konnte spüren, wie seine Zunge meine ertastete. Dieses Mädchen wusste auch, wie man küsst.
Mein Schwanz war eng an meinem Bauch, als ich meinen Schritt an meinem Bein rieb.
Wir stiegen aus der Dusche und trockneten uns gegenseitig ab. Ihr Körper fühlte sich großartig an
Während ich es trockne. Ihre Brüste waren klein, aber fest. Sein Bauch war flach und straff.
Ihr Hintern war prall, rund und genauso eng wie ihr Bauch. Ihre Hüften waren in Ordnung
getönt. Aber das Beste an ihrem Körper war ihre Fotze. hatte hellbraun
Haare ordentlich zu einem Herz rasiert. Seine Lippen ragten aus ihren Hüften heraus. Sie
rosa und sehr geschwollen. Ich sagte ihm, er solle den Rasierer und die Rasiercreme mitbringen. ER
„Warum?“ Sie fragte. Ich sagte ihm, dass ich ihm die Fotze kahl rasieren wollte, damit ich ihn sehen konnte.
schöne Schamlippen Sie ging und kaufte die notwendigen Materialien. ich lege ihn hin
in einigen Handtüchern. Ich hob ihre Beine an, damit ich einen besseren Zugang zu ihrer Leistengegend hatte.
Ich bedeckte die Oberseite mit Rasierschaum. nach jedem Treffer
Ich würde spüren, wie glatt es wurde, wenn die rasiermesserscharfen Innenlippen haarlos wurden.
Jedes Mal, wenn ich ihre Muschi berührte, wand sie sich ein wenig. ich konnte es sehen
Die Fotze wird nass, ich sah das Wasser durch das Loch auf das Handtuch laufen. ER
Er war nur aufgeregt wegen der Rasur.
Als ich fertig war, ging ich meinen Geschäften nach. Er hatte die kleinste Katze, die ich je besessen habe
Außer einem kleinen Mädchen wurde er nie gesehen. ihre kleinen Titten, ihren flachen Bauch und ihre nackte Muschi
ließ sie wie ein dreizehnjähriges Mädchen aussehen. Ich wusste, dass ich es genießen würde
Frau buchstäblich. Ich habe sogar die Haare um ihren kleinen braunen Anal herum rasiert
Öffnung
Nachdem ich den ganzen Rasierschaum entfernt hatte, beugte ich mich hinunter und küsste ihn.
nackte Schamlippen Ihre Klitoris wurde freigelegt, als ich sie küsste. Ich ging hoch und hielt es fest
an meinen Lippen und in meinem Mund gesaugt. Es war die süßeste Klitoris, die ich je hatte
lang gelutscht. Es war hart, aber sehr weich. Ich glaube nicht, dass Victoria das hat
viel Sex. Ihre Katze sah aus wie Jungfrauen. Hob ihre Hüften, während sie Victoria lutschte
vorgeben, mehr in Richtung meines Mundes zu wollen. Ich nahm meinen Mund und saugte ihn ganz
kleine Katze Ich spürte, wie das süße Wasser in meinen Mund floss und ich passte jedes Mal hinein.
fallen. Der Saft sprudelte wie aus einem Wasserhahn. Ich stecke meine Zunge in ihre Muschi
um mehr von seinen Säften abzuwerfen. Sie versteifte sich, als sie ihren ersten Orgasmus hatte. ER
„Oh, ja. Das ist es. Gott, ich liebe es. Mehr! Leck mich! Lutsch mich! Fick mich!
Katze mit deiner Zunge!“
Ich hörte auf, an ihrer Fotze zu saugen, hob sie hoch und trug sie zum Bett. ich
legte ihn sanft hin.
Beginnend mit Victorias üppigen Lippen, fing ich an, sie zu küssen und zu lecken.
Karosserie. Jeden Quadratzentimeter seines dünnen, straffen Rahmens genießend. Ich habe deinen Hals geküsst
dann ihre kleinen, frechen Brüste mit steingroßen Brustwarzen, die jede umhüllten
meinen Mund und beiße sie sanft. Victoria wurde zu einer brutal geschlagenen Frau.
Dann bewegte ich mich zu seinem Bauch, seinen Oberschenkeln, dann seinen Waden zu seinen Füßen.
Sauge an jedem Finger, während ich gehe. Ich drehte es auf den Bauch und begann meine Reise
den Rücken anheben. Stehe auf deinem schönen Arsch, um deinen Arsch zu überprüfen. ich
leckte und küsste ihre Brötchen für ein paar Minuten, während sie fuhr und
wild. Er drückte seinen Arsch, als ob er versuchte, meine Zunge zu ficken. Ich trug
Führen Sie Ihre Zunge über ihren Arsch zu ihrem Schnabelarsch. Aspekt
Meine Zunge berührte ihre winzige rosafarbene Analöffnung, „Aaahhhhh“, rief sie aus.
das fühlt sich großartig an! Bitte hör nicht auf, hör nicht auf!“
Ich fuhr fort, ihre Analpassage mit meiner Zunge zu necken. Forschung dazu
während Sie versuchen, die sich öffnende lange Scheibe in Ihr Rektum und hinein einzuführen. ER
Er fing an, auf meine Zunge zu drücken, als ob er versuchte, sie darunter zu schieben.
Ich bewegte mich unter ihr in ihr Muschiloch. Wenn ich ihr meine Zunge in sie stecke
hob ihre Hüften. Dann hob ich sie zurück zu ihrem Nacken.
Ich rollte sie herum und betrachtete ihre verschwitzten Brüste. sein Atem
schnell und kurz. Er sagte: „BITTE FICK MICH! Leg deinen Schwanz auf mich! Lass es mich fühlen“.
Du bist tief in mir! Leer mich aus!“
Mein Schwanz war etwas weicher geworden, also legte ich ihn auf seine Lippen und
bis in die Tiefe deiner Kehle. Er erwachte sofort wieder zum Leben
Härte.
Ich nahm meinen Schwanz aus ihrem Mund und bewegte ihren heißen engen Mund
bin. Ich wusste nicht, wie eng es war, aber ich würde es bald herausfinden. Ich nickte ihm zu
Schamlippen, drücken in Richtung der Öffnung. Er versuchte, seine Hüften zu heben und sich aufzuspießen.
auf mich. Ich trat vor, stieß aber auf Widerstand. Dieses Mädchen war eng. Ich wusste es
sie war keine Jungfrau. Er schrie: „Steck ihn mir rein! Fick mich! Steck diesen Schwanz in mich rein.“
Lass mich dich in mir spüren!“ Ich trat zurück und ging auf ihn zu.
Als mein Schwanz sie riss, schrie sie: „JA, Gott, das fühlt sich gut an!“ Ich drückte auf
Mein Schwanz traf meinen Gebärmutterhals. Verdammt, es war eng. Diese ganze Übung wirklich
eine Frau anziehen.
Ich zog es heraus, bis ihr Kopf in ihrer Fotze war, dann drückte ich
geh zurück zum griff. Sie hob ihre Hüften, um mehr von meinen Hüften zu nehmen. ER
Der Impuls beschleunigte und beschleunigte sich, als sie sich ihrem Orgasmus näherte. Ich konnte ihre Fotze spüren
saugt mich. Ich fühlte mich, als wäre ich an einen Staubsauger gefesselt. ich schwöre
Ich fühlte mich, als würde er versuchen, mich in seine Fotze zu saugen. Wie ich in die Fotze rammte
Ich spürte, wie mein Kopf ihren Gebärmutterhals traf und dann fühlte ich, wie er nachgab und losließ
Eindringen des Kopfes. Er kratzte meinen Rücken mit seinen Nägeln und schlug mich.
Seine Beine schlangen sich um meine Taille und zogen mich noch mehr hinein. verwirrt
Von einer Seite zur anderen war ihre Stimme heiser vom Schreien: „Verdammt,
Hähnchen! Hol sie dir in deinen Bauch! Füll mich mit geilem Sperma! Oh mein Gott, ich ejakuliere
schon wieder!“ Er verstärkte seinen Griff um mich, meinen Schwanz, meine Taille, ich spürte seine Muschi
quetsche meinen Schwanz Ich steckte fest. Ich konnte weder ein- noch ausziehen. wir sind gesperrt
zusammen wie zwei wütende Hunde. Dann spürte ich, wie meine Eier ihre Ladung abließen. Mine
Ich fing an zu kommen, aber sein Schwanz schwoll an, als wir uns nur noch fester einschlossen. Viktoria
schrie er, FICK MICH! LASS DEIN SPERMA SPÜREN! Fülle meinen Schoß! FÜLLE MEINE FOTZE MIT DIR
ANGST UND SPERMA!“ Dann fiel sie in Ohnmacht.
Als Victoria aufwachte, konnte ich meinen Schwanz aus ihr herausholen. ER
Er sah mich an und sagte: „Ich habe mich noch nie gut geschlagen.
Um dich auch nach der Geburt des Babys zu ficken. Ich glaube nicht, dass das jemand anderes kann
mich so zu befriedigen.“ Er streckt die Hand aus und gibt mir einen langen, tiefen Kuss.
Sie starrte auf ihre voll geschwollene und rosa-lila Fotze. „Ich mag das
So wie meine rasierte Muschi aussieht, schätze ich, dass ich es so behalte.“
Wir ruhten uns aus und unterhielten uns über triviale Kleinigkeiten. Ich habe es drinnen behalten
Er krempelte seine Ärmel hoch, als er seinen Kopf auf meine Brust legte. Seine Hand spielte mit meinen Eiern und
Hähnchen. Mein Schwanz stieg, um wie gewöhnlich zu rufen. Ich streichelte deine Wangen
Esel. Ich bewegte meinen Finger den Riss hinunter, bis ich ihren kleinen geschrumpften Anal fand.
Öffnung Ich massierte die kleine Öffnung mit meinem Zeigefinger und bewegte sie in Richtung ihrer Nässe.
nach dem öffnen der muschi wieder ihr rektum. Mein Finger ist feucht von ihren Fotzensäften
und mein Sperma, ich stecke meinen Finger in deinen Arsch für den ersten Knöchel.
Er sah mich an und sagte: „Ich bin noch nie in den Arsch gefickt worden!
Ich möchte es versuchen. Es ist kein Teil von mir, weil es weh tun könnte.“ Ich sagte ihm, er solle sich entspannen.
und wir würden es nehmen, wie es kam. Mein Finger drang tiefer in seinen Arsch ein, als ich ihn tröstete
Analmuskel. Ich sagte ihm, er solle sagen, wir würden es versuchen, wenn er dachte, er sei bereit.
aber es würde aufhören.
Ich steckte meinen Finger immer tiefer hinein. Je mehr er sich entspannt
zweiter Finger. Er hob seinen Hintern zu meinem Gesicht, als er seinen Kopf senkte.
mein harter Schwanz. Dann schluckte er den ganzen Penis wieder in seine Kehle und fing an
zu saugen
Ein paar Minuten, nachdem ich meinen Schwanz gelutscht hatte, öffnete Victoria ihren Mund und sagte:
„Ich versuche gern, meinen Arsch gefickt zu bekommen.“ Ich sagte ihm, er solle das KY nehmen, das er hatte.
wurde gebracht. „Jetzt verstehe ich, warum du das wolltest!
Fick mich!“ Ich sagte ihm, dass ich hoffte, dass ich es könnte, aber nur, wenn er wollte.
sie kicherte wie ein Highschool-Mädchen, etwas, was sie noch nie zuvor hatte tun sehen. ich
Ich dachte, es könnte Hoffnung für dieses Mädchen geben.
Ich hob ihren Arsch in die Luft und legte sie aufs Bett. wenn ich auf deinen arsch schaue
und ich spürte, wie mein Schwanz in der Muschi anschwoll. Ich dachte, das wäre ein Erlebnis
an die ich mich noch lange erinnern werde. Er auch.
Victoria schaute über ihre Schulter, als ich KY an ihrer Analöffnung anlegte.
und für meinen Schwanz. Ich trat zurück und führte den Kopf meines Schwanzes in das rektale Loch ein. ES
verschwand, als mein Hahnenkopf es bedeckte. Als ich sein Loch spürte, schob ich mich langsam vorwärts
Widerstehen Sie meiner Recherche. Ich nahm meinen Schwanz heraus und steckte zwei Finger an seine Stelle.
eingebettet in das enge rektale Loch. Es war eng, aber KY beruhigte mich
Victoria stöhnte, als ich die Tiefen ihrer Eingeweide untersuchte. Ich habe gebogen und geschnitzt
Sein Chaos, bis ich Erleichterung verspürte, dann nahm ich meine Finger heraus und tauschte sie aus.
mit meinem Schwanz. Diesmal drängte ich mich wieder nach vorne und spürte die enge Lochführung
und öffnen Sie es, um den Kopf hereinzulassen. Ich blieb stehen, nachdem der Kopf eingetreten war, und er
Er könnte sich an die Dehnung seines Lochs gewöhnen. „Verdammt, du bist groß! Ich hoffe, ich war es nicht.
Tränen! Aber es fühlt sich gut an! Bitte gib mir etwas mehr!“
Ihre Brüste wackelten, als sie ihren Arsch für mehr Schwanz nach hinten schob. ER
Mein Schwanz stöhnte, als seine Reise tief in ihr begann. Ich habe dein Loch beobachtet
dehnen, wenn der Umfang meines Penis hineingeht. „Verdammt, ich kann alles fühlen“, schrie er.
Ihr Schwanz beule und zurück. Ich kann spüren, wie mein Kopf meinen Arsch und Dickdarm streckt.
Gott, ich fühle mich satt. Dein Schwanz fühlt sich an wie ein Baumstamm. Mehr, Fick mich tiefer!
Begrabe es oben! Lass mich alles fühlen!“
Ich drückte weiter, bis meine Schamhaare ihren Arsch kitzelten. ich
Ich sagte zu ihm: „Alles ist in Ordnung. Du hast alles. Wie fühlt es sich an?“ sagte.
„Fühlt sich großartig an. Ich hätte nicht gedacht, dass es passieren würde. Ich hätte nicht gedacht, dass ich es schaffen könnte.
Griff es mit meinem Arsch, aber ich tat es. FICK MICH JETZT! Fick MICH TIEF! Ramme deinen Schwanz tief
auf meinen arsch! FICK MICH HART!“
Ich fing an, meinen Schwanz in und aus seinem Arsch zu streicheln. Ich habe es einfach herausgenommen
der Kopf war darin, dann schlug ich ihn nach vorne und vergrub ihn im Boden. Viktoria
Er spießte sich auf meinen Schaft auf und schob seinen Arsch zurück zu mir. Er stöhnte und
Sie stöhnte, als ich sie mit meinem großen Schwanz fickte. Schlag deinen Arsch härter als mich
drängte nach vorne. Diese Frau wurde so heiß und schwer.
Meine Eier fingen an zu knurren, als ich mein Sperma auf meinen Schwanz drückte.
Mein Schwanz schwoll an, als mein Schwanz hochlief. Victoria rief: „Ich kann deine Stimme spüren.
Hahn Schwellung. Fick mich! Gib mir dein Sperma! Fülle meinen Arsch mit deinem feurigen Mut!
Gib mir alles, was du hast Mehr Schwänze! All dein Liebessaft. Füll mich ab! Ahhhhhhhhhh!“
Ich vergrub meinen Schwanz so weit es ging und behielt ihn dort. mein Mut
in den Darm gelangt. Ich konnte den Druck seines Lochs spüren.
Sperma füllte ihn. Victoria streckte die Hand aus, um ihre Klitoris zu fingern, berührte sie aber
Stattdessen sagte sein Bauch: „Ich kann meine Blähungen spüren, weil mein Magen in mich eindringt.
Ich fühle mich im dritten Monat schwanger. Verdammt, es fühlt sich großartig an. fülle mich mehr mit dir
Entladung! er stöhnte.
Als ich mit dem Ejakulieren fertig war, begann mein Schwanz zu entleeren. ich habe es ihm abgenommen
Esel. Als der Kopf heraussprang, tat der Arsch, was keine andere Frau, die ich kenne, getan hat. ES
es schloss sich sofort, ohne dass ein Tropfen Sperma austrat. Victoria brach zusammen
Bauch im Bett.
„Ich wünschte, ich hätte das vor dir gefragt.
meine Fotze. Ich wünschte, ich hätte dich gebeten, mich vor Linda zu ficken. Ich kann dich halten
ewig herum. Ich glaube, ich könnte mich sogar in dich verlieben.“
Hier war ich, knallte diesen engen kleinen Körper und jetzt fühlte es sich so an.
sich in mich verlieben Genau wie Linda. Dies könnte zu einem Problem werden.
Bevor wir das Motel verließen, besprachen wir, wann wir uns treffen sollten.
für die nächste Sitzung.
Am nächsten Tag rief mich Linda in ihr Büro und fragte, wie ich mich fühle.
Ich sagte, ich sei müde, aber ich denke, ich werde leben. Er stand von seinem Stuhl auf und kam zu ihr.
und küsste mich innig. „Gestern wollte ich zu dir nach Hause kommen und dich stillen.
werde wieder gesund.“ Ich sah sie an und sagte: „Ich kenne dich und wie würdest du stillen.“
ICH. HA HA!“ Er lächelte mit seinem bösen kleinen Grinsen, „Du hast recht. Ich würde
Wahrscheinlich hat er dich vergewaltigt.“
Er kniete sich vor mich, öffnete meine Hose, zog meinen Schwanz heraus und
in seinen Mund geatmet.
Wenn Linda damit fertig ist, daran zu saugen und meine Eier in ihren Bauch zu stopfen
Ich machte den Reißverschluss zu und wir sprachen über seine nächste Reise. Ja, er wollte
Ich gehe. Ich wusste, was dir durch den Kopf ging. Es wäre eine Reise. der letzte (Teil 1)

Hinzufügt von:
Datum: Juli 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.