Big Booty Latina In Einem Hotelzimmer Gefickt

0 Aufrufe
0%


Haltbarkeit
Am nächsten Morgen fand er Noah, der im Dorf umherwanderte. Bevor er irgendwelche Entscheidungen traf, wollte er wissen, was diese Stadt zu bieten hat, welche Bemühungen sie unterstützen könnte. Laut den Karten, die er gekauft hatte, befand sich Clive auf dem Land, weit weg von der Hauptstadt des Landes, schien aber eine starke Wirtschaft mit vielen unerwarteten Beschäftigungen in einem so herausfordernden Bereich zu haben, wie zum Beispiel Gold- und Silberschmiede. . Der Tourismus schien tatsächlich zu florieren, aber niemand würde hier Urlaub machen. Grund dafür waren natürliche Ressourcen.
Bis jetzt hatte Clive etwas Ackerland und einen Fluss für Nahrung sowie einen großen Wald für Holz, aber sein wichtigstes Produkt waren Monster. Während er die Stadt erkundete, sah Noah viele Abenteurer, die Lebensmittel und Vorräte kauften, bevor sie auf die Jagd und zum Sammeln gingen. Im frühen 17. Jahrhundert explodierte der Pelzhandel in Europa und schickte unzählige Menschen in die Wildnis Sibiriens und Amerikas, um ihr Glück zu finden. Hier war der Manager derselbe. Pelze waren in den großen Städten gefragt, aber die meisten Bestien waren in den dichter besiedelten Gebieten verschwunden, also breiteten sich Abenteurer auf dem Land aus, um ihre Beute zu jagen und zu verkaufen, und wo es eine ausbeutbare Ressource gibt, finden Sie Kapitalisten. Sie wollen Leute mit Geld jagen, das ihnen ein Loch in die Tasche reißt.
Seine Recherchen führten ihn in die örtliche Apotheke; hier schmückten zahlreiche Töpfe und Krüge die Wände in den Regalen, während über ihren Köpfen verschiedene Pflanzen zum Trocknen aufgehängt wurden. Er erkannte ein paar Pflanzen, aber die meisten waren neu für ihn. Eine alte Frau führte den Laden und beobachtete Noah wie ein Falke durch den Rauch, der aus ihrer Pfeife kam. Er füllte die Luft zusammen mit verschiedenen Arten von Weihrauch. Sonnenlicht durfte die ausgestellten Kräuter und Tränke nicht schützen.
„Gibt es irgendetwas, bei dem ich Ihnen helfen kann, es zu finden?
„Haben Sie Tränke, die helfen, Mana wiederherzustellen?
?Ja. Ich verkaufe sie in drei Sorten zum Preis von fünf, zehn und zwanzig Bronzemünzen, aber wenn Sie keine eigene Flasche haben, müssen Sie die Flasche auch kaufen. Sieh dir das Regal hinter dir an, blaue Tränke.
Er untersuchte die Flaschen, drei Korkflaschen, jede mit einer anderen blauen Flüssigkeit gefüllt. Es wurde nicht erwähnt, wie nützlich sie waren. Er wusste nicht, wie viel Mana sie im Vergleich zu der Menge an Mana, die er in sich hatte, regenerieren konnten. Und ist der Farbton auf das Vorhandensein eines bestimmten Inhaltsstoffs zurückzuführen, der seine Stärke erhöht? Oder sind sie nur verwässert?
?Was ist mit der Gesundheit?
„Wir verkaufen auch die roten und Bandagen darauf. Aber diese sind nur, um meine Produkte zu zeigen. Sagen Sie mir einfach, was Sie wollen, und meine Enkelin holt es aus dem Hinterzimmer.
Wie wirkten diese Tränke? Sie waren eindeutig eine Art pflanzliches Gebräu, aber könnte Magie am Werk sein? Die Idee, zu lernen, wie man Tränke herstellt, gefiel ihm, aber wenn es eine besondere Art von Magie erforderte, würde der Plan nirgendwo hinführen.
„Ich“ nehme einen von jedem Typ, sowohl Mana als auch Gesundheit. Ich nehme die Flaschen.
Die Frau ließ Noah nicht aus den Augen und gab die Bestellung an jemanden im Hinterzimmer weiter. Ein junges Mädchen erschien hinter der Theke und trug sechs Tabletts mit blauen und roten Tränken. Noah bezahlte das Geld und steckte es in seine Tasche.
„Weißt du, wenn es dir schwer fällt, Vorräte zu sammeln, kann ich mit einem Rabatt helfen.“
Die Frau lächelte, als sie in ihn hineinsah. Was für ein tolles Angebot! Aber mein Sohn leistet hervorragende Arbeit.
„Ich meine, er will nicht einmal, dass ich die Zutaten kenne. Na ja, ich habe Möglichkeiten zu lernen.
Er verließ die Apotheke und atmete die frische Morgenluft ein. Die Sonne hatte den Horizont hinter sich gelassen, und obwohl es noch früh war, war die Stadt Clive jetzt voll aktiv. Er kehrte in das Gasthaus zurück, wo Tin in seinen Räumen gewartet hatte.
„Ich habe die Tränke gekauft?
„Meister, Sie sollten sich nicht mit dieser Art von Arbeit befassen. Ist es meine Aufgabe, Ihr Geschäft zu führen?
Er bemerkte, dass er immer fortgeschrittener wurde. Als sie sich das erste Mal trafen, sagte er kaum ein Wort, normalerweise sprach er nur, wenn es nötig war, wie um Befehle anzunehmen oder ihn zu warnen, dass etwas angreifen würde. Mit der Zeit wurde er neugieriger und tat nun alles, um ihr zu helfen. Sie würde versuchen, die kleinsten Aufgaben vor ihm zu erledigen, wie ihr Türen zu öffnen und alles aufzuheben, was sie erreichen konnte, und es ihr zu übergeben. Es fing an ärgerlich zu werden, als sie versuchte, ihn während des Frühstücks zu füttern, als wäre er vom Hals abwärts gelähmt. Aber das machte ihn glücklich, also gehorchte er den meisten von ihnen und schätzte seine Zuneigung.
Ich ziehe es vor, etwas über Leute zu lernen, bevor ich Sie auf solche Besorgungen schicke. Ich bin besser als Sie darin, Betrug aufzudecken. Jetzt, wo ich den Preis der Tränke kenne, kann ich sicherstellen, dass die Frau im Laden nicht versucht, zu viel Geld von dir zu bekommen.
„Und was wirst du mit diesen Tränken machen?“
„Jetzt, wo wir endlich an einem sicheren Ort sind, werde ich anfangen, meine Magie auszuprobieren, und dafür brauche ich deine Hilfe. Ich habe mein Mana nie ganz auslaufen lassen, da die Monsterbedrohung immer da war, also kann ich jetzt anfangen, meine Grenzen ein wenig zu erweitern? Er nahm drei Manatränke heraus und stellte sie auf den Tisch. „Ich werde meine Illusion anwenden und ich werde nicht aufhören, bis mein Mana vollständig verschwunden und der Bann gebrochen ist. Dabei müssen Sie meine Gesundheit überwachen.
„Meister, vergib mir, aber ich bin kein Heiler. Ich weiß nicht, wie man solche Sachen macht.
?Es ist einfach. Während ich unsichtbar bin, möchte ich, dass du mein Handgelenk hältst und meinen Puls beobachtest, während ich immer und immer wieder vor meinem Gesicht zähle, bis der Bann gebrochen ist. Wenn ich das Bewusstsein verliere, gieße einen dieser Tränke in meine Kehle und lege meine Hand auf mein Auge, um sicherzustellen, dass der Zauber aufgehoben wird. Wenn mein Puls oder meine Atmung aussetzen, haben Sie ein Verfahren namens Herz-Lungen-Wiederbelebung oder kurz CPR. Leg dich aufs Bett und ich zeige dir wie es geht.
Er nahm die Position ein und beugte sich mit zitterndem Atem über sie. Er legte seine Hand auf die Mitte seiner Brust und spürte, wie er sich anspannte. „Ich kann dein Herz schlagen fühlen. Wenn meiner aufhört, musst du mit schnellen Stößen in die Mitte meiner Brust drücken. Er faltete seine Hände zusammen und drückte mehrmals nach unten. Der Rhythmus ihres Stoßes, die Art, wie sie ihn tiefer ins Bett drückte, erinnerte sie an etwas, und sie wusste, was es war, als sie den Ausdruck in seinen Augen sah.
„Du wirst es dreißig Mal machen wollen. Dann musst du mir in die Nase kneifen und Luft in meine Lungen blasen. Er senkte den Kopf und küsste sie. antwortete er begeistert, sein Atem flatterte jetzt, nicht weil er sich die Nase zugehalten hatte. Noah stieg auf sie. „Natürlich erwarte ich von Ihnen, dass Sie dabei nicht so viel Sprache verwenden. Sie werden mir zwei tiefe Atemzüge geben und dann dreißig weitere Kompressionen machen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie meinen Herzschlag spüren. Verstehen??
?Ja Meister? flüsterte sie mit einem verträumten Ausdruck in ihren Augen.
?Gut. Jetzt muss ich meine körperliche Ausdauer vollständig aufbrauchen, nur um sicherzustellen, dass ich mein Mana verwende. Willst du mir dabei helfen?
—————
Tins Stöhnen war im ganzen Gasthaus zu hören, zum Gefallen einiger und zum Ärger anderer. Es war nicht nur laut, es war konstant. Abgesehen von einigen kurzen Unterbrechungen prallte seine Stimme immer wieder von den Wänden ab, obwohl die Sonne am höchsten stand und alle zu Mittag aßen.
Auf dem Bett in ihrem Gemeinschaftsraum schlug Noah Tin mit unerbittlicher Gewalt auf den Rücken. Er hatte nicht einmal mehr die Kraft, auf allen Vieren zu stehen, und stattdessen hatte er sein Gesicht an die Laken gepresst, die jetzt von ihren kombinierten Flüssigkeiten klebrig waren. Jeder Schlag, den er versetzte, ließ ihn vor Euphorie weinen. Er wusste nicht, wie oft es ihn zu einem Höhepunkt gebracht hatte, er fühlte, wie oft er seinen Körper mit seinem Samen gefüllt hatte, aber jedes Ereignis drohte, sein Bewusstsein zu stehlen. Ungeachtet dessen kämpfte er und tat alles, um wach zu bleiben, damit er seinem Meister weiterhin gefallen konnte.
„Tue ich dir weh?“ Das war eine Frage, die ihm keiner seiner früheren Meister gestellt hatte. Es war ihnen egal, wie viel Schmerz sie ihm zufügten, wenn ihr Ziel nicht darin bestand, ihn oft leiden zu lassen. Das von ihm zu hören, würde ihn bei solch freundlichen Worten fast vor Freude tränen lassen. Fragte er sie oft und bekam jedes Mal einen leidenschaftlichen Kuss von ihr.
Es tat ihm nicht weh, oder besser gesagt, er hatte noch nie zuvor ein solches Vergnügen empfunden, aber er war sehr müde, sein Körper war an seinen Grenzen. Er verstand nicht, wie es ihm möglich war, so lange zu gehen und so viel Kraft aufzubringen. Er war zu jung, um solche Erfahrungen zu sammeln. Seine Intensität machte sogar ihm Angst. Er handelte auf eine Weise, die ihn nur mit Vergnügen angreifen würde, aber wenn es ihn verärgerte, konnte er überleben, wenn die Dämonen des Sadismus ihn übernommen hatten?
Wie hat das alles angefangen? Welchen Grund hat er angegeben? Er konnte sich kaum erinnern, es fühlte sich an, als sei es lange her. Richtig, er nannte es Übung. Er hatte es von ihr verlangt, aber er wäre nicht weniger aufgeregt gewesen, wenn er es stattdessen verlangt, seine Autorität als sein Herr ausgeübt hätte. Er war zufrieden, dass er endlich seine Hingabe auf die einzige Weise zeigen konnte, die er konnte. Sie vertraute ihm, vertraute darauf, dass er seine Erwartungen erfüllte, und war bereit, ihm seinen Körper zu widmen. Seine Muskeln baten um Ruhe, aber seine Seele wollte nicht, dass es endete. Er wollte es wie eine Schlange zusammenrollen, damit es niemals verschwinden würde, und benutzte es stattdessen bis zum Ende der Zeit.
Zu diesem Zeitpunkt war Noah vollständig in den Akt der Leidenschaft eingetaucht, ohne etwas anderes als die physische Welt zu bemerken. Das Gefühl von Spirits Körper, die Feuchtigkeit und das weiche Fleisch seines Schwanzes, der Geschmack ihrer Zungen beim Küssen, der Duft ihrer weiblichen Essenz, als sie ihren Höhepunkt erreichte, der Anblick von schimmerndem Schweiß. Er war in Emotionen gebadet, als sein Körper sich wand und stöhnte. Sie unterdrückten den uralten Vortex in seinem Geist und erlaubten ihm, sein Gehirn abzuschalten und ihn wirklich wieder zu fühlen. Seine Seele war so hungrig und leer, dass sie jetzt wie aufgesprungener Wüstenlehm war, der vom Frühlingsregen befruchtet worden war.
Spirits körperliche Ausdauer, die er bereit war, als unmenschlich abzustempeln, war sowohl mentaler als auch körperlicher Natur. Bei all dem Leben? Es war die Erfahrung wert, er wusste, wie man mit dem Schmerz umgeht. Er hatte genug von der Qual der Anstrengung gespürt, um zu lernen, sie zu ignorieren. Er konnte keine dramatische Kraftdemonstration wie eine Art Superheld abliefern, aber er wusste, wie er sein Blut für maximale Effizienz richtig mit Sauerstoff anreichern musste, und er wusste, wie viel Kraft er ausüben konnte, ohne seine Muskeln zu beschädigen. Er ging tief in die Kraft und nutzte jede Kalorie und jeden Funken Energie, und obwohl er nicht auf dem Niveau eines Bodybuilders war, hatte er seinen Körper durch ein Training aufgebaut, das er in mehreren Leben gemeistert hatte.
Sie schauderte, als sie in die Dose ejakulierte und wieder einmal ihren Leib mit seinem Samen füllte. Nach all dieser Zeit konnte sie sich nicht einmal vorstellen, dass noch Sperma übrig war. Sein Schmerz näherte sich unerträglichen Ausmaßen, aber er gab nicht auf, obwohl seine Erektion nachließ. Er packte Tin an den Schultern und zog ihn zu sich, seine Lippen trafen auf ihre. Als sie ihre Zunge in seinem Mund rollte, war sie fast verrückt und tat so, als hätte sie ein Muskelgedächtnis. Seine Hände gingen über sie in die Stadt, massierten ihre bescheidenen Brüste und versauten sie so sehr wie Sperma in der Muschi. Tin war so müde und hatte Halsschmerzen vom Stöhnen, aber Noahs Kitzeln ihrer Klitoris und das Schikanieren ihrer Brustwarzen ließen sie immer noch vor Glück stöhnen.
Sie tat dies nach jedem Orgasmus und hielt sie beschäftigt, während sie langsam ihre Erektion wiedererlangte. Seine Männlichkeit wurde jedoch aufgegeben, als seine Ausdauer den Nullpunkt erreichte. Er ließ Tin los und fiel zurück auf das Bett. Ihre Augen waren leer vor Erschöpfung, aber sie rollte sich auf den Rücken und entblößte sich mit gespreizten Beinen, sodass Noah sehen konnte, wie der Samen aus ihrer Weiblichkeit floss.
„Meister, ich kann weitermachen. Bitte benutze mich weiter. Ich werde alles tun, was Sie von mir wollen.
?Nein. Das ist in Ordnung. Du warst perfekt. Ich kann nicht einmal die Kraft für einen einzigen Stoß entwickeln. Er griff in seine Tasche und zog den schwächsten der drei Heiltränke heraus. Selbst diese Mission war fast außerhalb seiner Reichweite. Vielleicht hat er auch die Tour de France gewonnen. „Hier, trink das? Er war zu müde, um sich zu bewegen, also setzte Noah die Flasche an seine Lippen und ließ sie in seine Kehle tropfen. Er wurde bald wiederbelebt, sein Körper zitterte nicht mehr.
„Blaue Tränke stellen also magische Ausdauer wieder her, während rote Tränke körperliche Ausdauer wiederherstellen.“
„Wenn Sie hungrig sind, essen Sie schnell. Ich muss sofort mit diesem Experiment beginnen. Sein Magen brüllte wie Donner, als er sprach. Schwindelig vor Erschöpfung ging er zurück ins Bett.
„Meister, was ist mit dir?“
Ich kann noch nicht. Ich muss nur mein Mana messen und wenn ich esse oder irgendetwas tue, um meine körperliche Stärke wiederzuerlangen, wird das die Ergebnisse verfälschen?
?Sind Sie sicher, dass Sie dies tun möchten? Je mehr Sie es beschreiben, desto gefährlicher erscheint es.
„Es ist wahrscheinlich gefährlich, aber ich weiß nicht, wie meine Manareserven im Vergleich zu einem durchschnittlichen Magier in meinem Alter sind, und dies ist der schnellste Weg, sie zu erhöhen. Jetzt lass mein Handgelenk los und fang an zu zählen, sobald es unsichtbar ist. Wenn mein Herz stehen bleibt oder es irgendwelche Anzeichen einer Verschlechterung der Gesundheit gibt, geben Sie mir einen Manatrank und einen Gesundheitstrank, dann geben Sie mir CPR. Denken Sie daran: dreißig Kompressionen, gefolgt von zwei Atemzügen. Du verstehst??
?Ja Meister.?
Noah legte seine Hand auf sein Auge und verschwand vor Tin. Tin konnte ihn jedoch immer noch spüren, ihr Handgelenk in seiner Hand, und er konnte ihre Wärme spüren, und es war beruhigend. Als er den Zauber aktivierte, hatte Noah das Gefühl, dass ihm das Mana ausgegangen war. Es war eine seltsame Müdigkeit, als würde er an Blutverlust sterben. Sein gesamter mentaler Fokus lag darauf, den Manafluss nur auf seinen Körper zu begrenzen, damit sich nichts anderes in seiner Illusion und verschwendetem Mana verfangen würde. Also überließ er Tin die Zeitnahme.
Nach seiner bisherigen Erfahrung war er in der Lage, die Illusion etwa fünf Minuten lang aufrechtzuerhalten, bevor seine motorischen Funktionen zu schwach waren, um zu kämpfen. Er wusste nicht, ob das gut oder schlecht war, aber er konnte spüren, dass diese Grenze mit der Zeit überschritten worden war. Von da an begannen sein Denken und seine körperliche Kraft rapide abzunehmen. Noah kämpfte mit allen Kräften um sein Bewusstsein zu behalten, auch wenn er die Augen nicht mehr offen halten konnte. Sein Bewusstsein versank bald in einem Riss, wo er fühlen konnte, wie sein Mana weiter auslief, aber seinen eigenen Körper nicht mehr spüren konnte.
Dann begann er sich erfrischt zu fühlen, ohne Anzeichen dafür, dass ihm das Mana ausging. Sein Bewusstsein erwachte wieder zum Leben und bald öffnete er seine Augen und sah Tin an, der sich erleichtert fühlte.
?Experte,? flüsterte er, Greifen ist die Hand.
„Also, der Bann ist gebrochen. Wie lange habe ich durchgehalten, bis das passiert ist??
„Ich habe es fast viermal geschafft, bis hundert zu zählen. Als es dann sichtbar wurde, gab ich dir den Trank. Ihr Herz verlangsamte sich, blieb aber nicht stehen und Sie atmeten weiter.
„Damit meine körperliche Ausdauer völlig erschöpft ist, kann ich den Zauber etwa fünf Minuten lang halten, bevor ich ohnmächtig werde. Bei voller Kraft kann ich ihn so lange halten, solange ich noch kämpfen kann. Das ist in Ordnung, ich bin in großartiger Verfassung, um die besten Vorteile für den Stressabbau meines Manas zu erzielen, und ich muss mir keine Sorgen machen, dass ich ersticke, da mein Herz und meine Atmung nicht aufhören. Entweder verliert dieser Trank seine Wirkung oder er schafft es, mein gesamtes Mana wiederherzustellen, aber je nachdem, was zuerst eintritt, fange ich gleich danach wieder an?
Er gab sich Zeit, damit das Mana durch seinen Körper zirkulieren konnte. Er überprüfte seine Reflexe, seine körperliche Stärke und seine geistige Leistungsfähigkeit. Er fühlte sich zwar vor Erschöpfung halbtot und schmerzte am ganzen Körper, aber er wusste, wie sich wirklicher Schaden anfühlen würde. Ein vollständiger Manaverlust fühlte sich an, als würde man an Blutverlust sterben, daher bestand immer die Möglichkeit, dass ein zu langer Manaverlust ähnliche Auswirkungen auf Ihren Körper haben könnte, wie z. B. Blindheit oder Muskeltod. Es gab keine Informationen darüber, ob Heiltränke solche Verletzungen heilen könnten.
Nichts schien falsch zu sein, also ging er zurück ins Bett. „Nun, das machen wir weiter.“
Sie wiederholten den Vorgang immer wieder. Noah würde sein gesamtes Mana für seine Illusion aufwenden, Spirit würde ihn mit einem Trank aufwecken, sich selbst auf Schäden untersuchen und dann von vorne beginnen. Er schickte Tin immer wieder, um mehr Elixiere für ihn zu besorgen, und sie experimentierten sogar, um zu sehen, wie viel sie ihn bewässern und gleichzeitig eine angemessene Verjüngung bieten konnten.
Tag für Tag bettelte Noahs Körper um Nahrung. Das Grummeln seines Magens und seine Verwirrung interessierten Tin, aber er verweigerte jede Nahrung und das aus gutem Grund. Er bemerkte, dass jedes Mal, wenn er die Operation durchführte, seine Manareserven zunahmen. Er wusste nicht, was Mana war oder wie es produziert wurde, aber ohne die physische Ausdauer, um den Schlag der Erschöpfung abzumildern, war die Quelle seines Manas bis an ihre Grenzen belastet und er erntete die Früchte. Es gab eine Menge Dinge, die er über Mana und Magie nicht verstand, wie zum Beispiel, wie schnell eine Person ihre eigenen Kräfte stärken konnte. Er wusste nur, dass er vielleicht im Training zurückgefallen war, aber er war sich ziemlich sicher, dass er auf Gold gestoßen war.
Als die Nacht hereinbrach, kam Tin erneut verzweifelt in ihr Zimmer. Bitte vergib mir, Meister. Der Heiler hatte seinen Laden für die Nacht geschlossen und nicht einmal seine Tür geöffnet.
Das Beste von allem, stelle ich mir vor, wenn ich daran denke, wie er letztes Mal angefangen hat, Dinge auf dich zu werfen. Wir haben wahrscheinlich alle Vorräte gekauft, die er bereit ist, uns zu verkaufen.
„Okay was jetzt?“
„Wir essen jetzt zu Abend. Ich schätze, wenn ich wieder ohnmächtig werde, müssen wir auf Heiltränke zurückgreifen, um mich aufzuwecken.
„Ich kann es zu uns bringen lassen.“
„Nein, lass uns nach unten gehen. Ich bin ziemlich gelangweilt von diesem Raum und ich brauche etwas frische Luft.
Er versuchte, auf das Bett aufzustehen, aber selbst das überwand ihn fast. Wie lange war es her, seit er so viel von seiner Kraft verbraucht hatte? Gab es Zeiten, in denen er hungerte? Wann ist es passiert? Sogar sein Verstand war kurz davor abzuschalten. Er versuchte sich anzuziehen, aber sein Körper gehorchte seinem Willen nicht und leider musste Spirit ihm helfen. Während sie auf den Tod wartete, erinnerte sie mich an all die Zeiten, in denen sie im Pflegeheim war, als die Krankenschwestern alles für sie tun mussten.
?Verzeihung,? sagte.
Er lächelte, was er öfter tat. „Sie müssen sich keine Sorgen machen, Meister. Ich war nie ein Diener der großen Adligen, aber ich habe gehört, dass ihre Diener oft diese Aufgabe übernehmen. Stellen Sie sich vor, Sie wären ein großer Viscount oder sogar ein Graf.
„Was ist mit einem Herzog?“ fragte sie mit einem Glucksen.
Nachdem er ihm geholfen hatte, sein Hemd anzuziehen, lehnte er sich zurück. ?Ja. Ich bin mir sicher, dass du eines Tages sogar ein Herzog sein wirst.
Jetzt vollständig angezogen, half man ihm aufzustehen und sie verließen den Raum, obwohl sie sich auf Tin stützen mussten. Von oben konnten sie den Lärm der Gäste im Speisesaal hören, die sangen und mit ihren Tassen schlugen. Doch als alle Augen auf sie gerichtet waren, hörte der Lärm auf, als die Jugendlichen herauskamen und sich auf den Weg zu ihrem Tisch vom Vorabend machten. Einige leise Gemurmel waren zu hören, einige flüsterten ihren Freunden zu, um sie um Ruhe zu bitten. Noah und Tin nahmen Platz, die Bar war still wie auf einem Friedhof, dann kam der Wirt mit dem Abendessen herein. Es waren Fleischstücke, die von einem Wolf geschnitzt wurden, und Noahs Anteil war größer als der aller anderen.
„Ich würde sagen, du hast es verdient?“ sagte die große Frau schüchtern.
Es schien eine Art Zeichen zu sein, denn ein Mann mit Bart an der Bar erhob seine Trophäe. „Grüße an den jungen König! Wer kann sogar einen Succubus dazu bringen, um Ruhe zu betteln!?
Die Bar explodierte mit Leuten jeden Alters, die ihre Tische füllten, um Noah auf die Schulter zu klopfen, ihm zu seinen Fähigkeiten zu gratulieren und um Rat zu betteln. Viele Frauen näherten sich, flirteten mit Noah und luden ihn ein, sich ihnen für den Abend anzuschließen. Noah, hungrig – oder eher ?durstig? Er sah sogar eine abenteuerlustige Frau, die ihre Freundin hielt, als sie versuchte, sich mit einem Blick und einem breiten Lächeln auf ihrem Gesicht zu nähern. Auch Tin bekam viel Aufmerksamkeit. Jeder wollte wissen, wer wen einholen wollte, wer von beiden unersättlich war. Die Frauen, die Noah nicht fangen konnten, wandten sich an ihn und fragten nach Einzelheiten, während sie ihre Eifersucht zum Ausdruck brachten. Im Hintergrund begannen die Gäste Lieder über Frauen und romantische Geschichten zu singen, während sich der normale Betrieb der Bar in eine wilde Party verwandelte.
Noah saß mit einem seltsamen Lächeln da, verärgert darüber, dass seine Pläne, keine Aufmerksamkeit zu erregen, plötzlich ausgelöscht waren, aber er genoss die Situation immer noch. Zu nervös und schüchtern, um etwas zu sagen, senkte Tin nur den Kopf, als sein Gesicht rot wie eine Tomate wurde.
—————
Es war kurz vor Mitternacht, und Noah kam wieder zu Kräften und machte sich auf den Weg zu der dunklen Apotheke. Er trug eine Laterne bei sich, aber seine Flamme war für niemanden unsichtbar und ganz anders als Noah, und die Straße war so dunkel, wie sie es ohne seine Anwesenheit gewesen wäre. Er hatte es in seiner Illusion versteckt, um sich selbst zu testen. Wenn sein Mana abrutschte, würde das Licht entweichen. Nach dem Training des Tages waren die Manakosten fast null. Fünf Minuten waren vergangen und er spürte nur ein leichtes Zittern der Erschöpfung. Bei der Kostenquote kann es die Illusion für eine Stunde oder länger aufrechterhalten.
Er erreichte den Laden und machte sich daran, aufzuschließen, während er sein Mana zur Tür schickte. Die Tür, gefangen in seiner Illusion, machte kein Geräusch, selbst als er sie öffnete. Mehrere Wachen patrouillierten durch die Stadt, aber selbst wenn sie nicht unsichtbar wären, hätten sie ihn nicht bemerkt. Er betrat den Laden und verdünnte das Mana um seine Laterne, bis ein schwacher Lichtstrahl freigesetzt wurde.
Es gab viel wertvolles Material zu stehlen, aber das verdächtige Verhalten von Noah und Tin würde einen Eindruck bei der alten Frau hinterlassen und sie würde annehmen, dass sie es waren. Stattdessen durchsuchte er den Laden nach Büchern und Rezepten für Zaubertränke, fand aber keine. Sie müssen woanders versteckt gewesen sein. Er fand viele zusammengesetzte Geräte, die er auswendig lernte, um sie zu reproduzieren. Noah ging hinter den Laden und betrat das Haus der Frau.
Er lebte rustikal, wie alle anderen auf dieser Welt. Alles Licht war natürlich oder flammenbasiert, alle verderblichen Lebensmittel wurden gesalzen und in Gläsern aufbewahrt, es gab kein fließendes Wasser und alle Werkzeuge waren vorindustriell. Es roch immer noch nach Zaubertränken und Kräutern, aber es war wahrscheinlich schwierig, diesen Duft im Laden einzudämmen.
Er stieß auf eine große Holzkiste, die an der Wand lehnte, schloss sie auf, öffnete sie dann und enthüllte seinen Preis. Die gesamte Bibliothek der alten Frau war ordentlich organisiert für alle Antworten, die Noah brauchte. Wissen war für das Überleben in dieser Welt genauso wichtig wie Nahrung und Wasser, daher waren Bücher Gold wert, bis die Gesellschaft die Druckerpresse erfand. Trotz des ermutigenden Wissens, das ihm zur Verfügung stand, griff Noah direkt zu den Alchemiebüchern. Er schlug Rezepte für grundlegende Gesundheits- und Manatränke nach und prägte sich Zutaten und Verfahren ein.
Zufrieden löschte er alle Spuren seines Besuchs und verließ die Apotheke.
—————
Die Ankunft des nächsten Tages brachte Noah und Tin in den Wald, um Gras zu sammeln und Monster zu jagen. Der gestrige Kauf all der Tränke hatte einen großen Teil ihrer Finanzen in Anspruch genommen, also wollte Noah ein paar Zutaten sammeln, die er verkaufen konnte. Er hatte sich in der Nacht zuvor nach der Taverne erkundigt und es geschafft, die wertvollsten Teile der Monster zu finden. Er erfuhr auch einige interessante Fakten.
?Durch Magie beschworen??
?Jawohl,? sagte der Barkeeper und benutzte einen schmutzigen Lappen, um ein Glas zu reinigen. „Wenn Sie wirklich Glück haben, werden Sie es schaffen, dies zu sehen. In diesen Ländern sind magische Kreise verstreut, die Mana aus der Luft absorbieren und damit Monster beschwören. Etwa ein Viertel jeder Monsterrasse wird durch Magie erschaffen. Und nicht nur Monster, sondern auch Waldtiere, von Hirschen bis zu Vögeln. Wenn du ein Abenteurer werden willst, solltest du das nicht schon wissen?
Noah erinnerte sich an seine Kämpfe im Wald, die Monster, die mit Mana bedeckt zu sein schienen. „Hah, gab es so etwas nicht in meinem Land?
Obwohl wahr, wurde es als Lüge benutzt. Seine Unkenntnis der grundlegenden Tatsachen würde ihn verraten und die Leute misstrauisch machen, also zögerte er, irgendetwas über Magie zu fragen. Er würde nicht viel von dem Bildungsniveau dieser Welt erwarten, aber ein Mann ohne Kenntnisse der Magie würde im 21. Jahrhundert wahrscheinlich als ein Mann auffallen, der noch nie zuvor Elektrizität gesehen hat. Zumindest so zu tun, als wäre man ein Fremder, entschuldigt die meisten Fehler. Er musste hoffen, dass er keine internationalen Händler getroffen hatte, bevor er weitere Informationen erhielt.
?Woher kommen diese magischen Ringe?
Der Legende nach gab es einen Krieg zwischen den Göttern und den Naturgeistern. Geister benutzten ihre Magie, um Horden von Kreaturen zu beschwören, damit die Sklaven der Götter niemals auf der Erde wandeln konnten, und diese Magie ist bis heute geblieben. Einige glauben, dass es eine Waffe gegen die Menschheit ist, die verwendet wird, um unsere Expansion und Erforschung neuer Länder zu stoppen. Viele glauben, dass es das Werk von Unruhestiftern ist, die irgendeine Form illegaler Magie beschlagnahmt und magische Kreise verbreitet haben, um ein Chaos zu verursachen.
Viele Male in der Geschichte wurden Regionen für monsterfrei erklärt, nur damit die Kreaturen von selbst zurückkehren konnten. Sogar die Inseln werden von Monstern geplagt, obwohl sie weggefegt wurden. Deshalb wenden sich viele dem Abenteuer zu; stetiges Einkommen und zuverlässige Nahrungsquelle durch die Jagd auf Monster.
Als Noah das Gespräch überdachte, hörte er eine Bewegung in der Nähe. Ein jugendlicher Wolf sprang aus den Büschen und griff Noah und Tin an. Noah war schnell und schaffte es, das Monster mit seinem Langschwert in die Schulter zu schlagen. Er fiel zurück, humpelte leicht, zeigte aber keine Anzeichen, dass er aufgeben würde. Seine Augen glänzten vor Blutdurst, als er knurrte und schäumte. Er blickte nach unten, als Tin hinter ihm herlief und Noahs Befehl folgte. Wenn er seine Illusion machte, konnte er ihn leicht töten, ohne den Angriff zu sehen, aber heute verfeinerte er seine Kampffähigkeiten und verbesserte seinen Schwertkampf, also musste er sich ihnen stellen, ohne sich vor seinen Feinden zu verstecken. Außerdem richteten Monster, die den Überblick verloren, ihre Aufmerksamkeit oft auf Spirit.
Noah machte den ersten Schritt und griff an, als er nach der anderen Schulter des Wolfs schlug. Der Wolf sprang zur Seite, um zu entkommen, aber Noah senkte ihn, vergrößerte den Winkel des Hiebs und verwandelte ihn in einen diagonalen Angriff. Es gelang ihm, das Fleisch zu schneiden, indem er den Wolf mit seinem Schwung verfolgte. Wütend vor Schmerz sprang der Wolf aus einem hohen Winkel und zielte auf Noahs Kopf. Der Winkel war hart, Noah trat aus der Reichweite seiner Klauen, hob das Messer und schnitt einem Henker den Hals ab und enthauptete ihn.
Er ließ seine Wachsamkeit nicht nach und suchte die Gegend nach anderen versteckten Wölfen ab. Konnte keinen von ihnen erkennen. ?Klar.?
Das war das Zeichen, das er Tin gab. Während Noah Wache hielt, machte er sich an die Arbeit am Wolf und entfernte wertvolle Teile wie Haut und einige Muskeln und Organe. Es war eine fummelige Arbeit, aber die Mühe hat sich gelohnt. Alles war in seinem Rucksack und mehreren anderen Beuteln und Taschen verstaut, zusammen mit Noahs Bogen und anderer Abenteuerausrüstung. Da Noah alle Kämpfe übernahm, fiel ihm der Job als Lastesel zu, oder besser gesagt, er bestand darauf.
Nachdem sie die besten Stücke gesammelt haben, machen sie sich wieder auf den Weg. Viele mögen es nicht gutheißen, einen so großen Teil des Tieres verkommen zu lassen, aber die Rasse konnte nicht aussterben und etwas anderes würde kommen und es fressen, also fühlte sich Noah nicht allzu schlecht. Kurz nachdem sie vorgerückt waren, schoss Noah durch die Bäume, um etwas vor sich zu sehen.
„Tin, trete zurück?
Noah wappnete sich und hob sein Schwert, als sich der Fleck näherte. Es war ein weiterer Wolf, der sich weit unberechenbarer bewegte als der, den Noah gerade getötet hatte. Sie wurde für ihn geworfen und schlug ihm den Kopf ab. Es war ziemlich einfach, als wäre der Geist der Kreatur abgelenkt worden. Vielleicht war es Tollwut? Aber als er zurückkam, um den Leichnam zu untersuchen, erkannte er, dass er eine große Sünde gebrochen hatte. Es hatte einen Pfeil an seinem Hinterbein, was bedeutete, dass das Tier bereits besessen war.
Zwei junge Frauen erschienen, die offensichtlich eine große Strecke gelaufen waren und nun außer Atem waren. Noah hatte sie schon einmal im Gasthaus gesehen. Einer von ihnen, ein blonder Bogenschütze, hatte in der Nacht zuvor versucht, mit ihm zu sprechen, aber sein dunkler und zepterartiger Freund hielt ihn davon ab.
„Es tut mir leid, es scheint, als hätte ich die Verantwortung für Ihren Mord übernommen.“
Keine Frau antwortete, beide waren auf den Knien und sahen aus, als würden sie gleich zusammenbrechen. Noah sah Tin an und streckte seinen Kopf in ihre Richtung. Er verstand die Nachricht und näherte sich mit einem Wasserschlauch.
„Hier, trink das?
Die Blondine nahm dankbar das Wasser und trank es tief und gab es ihrer Freundin. ?Danke euch beiden. Waren wir zu nah dran aufzugeben?
„Ich habe versucht, ihn mit meinem Zauber zu fangen, aber er war schnell, obwohl er einen Pfeil im Bein hatte?“ sagte sein Freund.
Der Bogenschütze sah sie an und erntete ein breites Lächeln. „Oh, ich weiß, wer ihr zwei seid!“
Tin errötete und wandte den Blick ab. Der Magier sah sie an und seufzte. „Oh mein Gott, nicht schon wieder?
Der Bogenschütze streckte Noah seine Hand entgegen. „Ich bin Beth und das ist Mira, schön dich kennenzulernen.“
Noah drückte ihre Hand. „Ich… Noah und das ist Tin.“
„Du hast dich sehr leicht um diesen Wolf gekümmert! Wir würden gerne ein Team mit Fähigkeiten wie Ihren aufbauen. Was sagst du??
„Tut mir leid, aber ich verbessere immer noch meine Fähigkeiten und sammle Erfahrung und ich habe das Gefühl, dass es besser funktioniert, wenn ich alleine in Schlachten kämpfe, aber vielleicht können wir uns in Zukunft zusammenschließen. Seid ihr zwei schon lange auf Abenteuerreise?
?Ein wenig,? sagte Mira, „aber nicht gegen so große und schnelle Monster. Jeder von uns kam aus Gebieten, in denen der Krieg viel einfacher und die Zahl geringer war, aber wir konnten nicht genug Geld verdienen und beschlossen, für eine Weile hierher zu ziehen.
„Du sagtest, du wolltest den Wolf mit Magie aufhalten. Welche Art, wenn ich fragen darf? Ich kann es selbst nicht benutzen und ich weiß nicht viel darüber.
Ich bin ein Magier, also kann ich Elementarmagie verwenden, um Dinge wie Feuer und Wasser zu animieren und zu kontrollieren. Meine Talente liegen darin, die Welt so zu kontrollieren. Er drehte sich um und sah weg. Um seine Handgelenke erschienen Ringe aus sandsteinfarbenem Licht wie Heiligenscheine, und Noah konnte die Schemata und Runen einer unbekannten Sprache erkennen. ?Masseanschluss!?
Er hob seinen Zauberstab und schlug dann auf den Boden. Es gab einen Puls, und der Boden prallte zurück, als würde ein Tier direkt unter der Oberfläche einen Tunnel graben. Es schoss über den Waldboden, und in dreißig Metern Entfernung explodierte Erde mit gezackten Formen, die harte Erde bildeten, die wie eine sich schließende Blume zusammenlief. Alles, was sich darin verfing, würde sicherlich an Ort und Stelle gehalten werden, sogar durchstochen, wenn es sich in die falsche Richtung bewegte. Die verdrängte Erde, die verwendet wurde, um die Stacheln zu erzeugen, erzeugte ein Loch, falls sich etwas verbiegen wollte.
„Ja, ich kann verstehen, warum es in diesem Fall nicht funktionieren würde.“
?Was? Warum??
„Na wir?“ Wir sind im Wald. Der Boden ist mit Wurzeln durchsetzt, die ihn zusammenhalten, daher braucht es viel Zeit und Mühe, den Boden zu sammeln und ihn in diese Dornen zu verwandeln. Sie streben auch nach schneller Beute mit guter Reaktionsgeschwindigkeit. Wenn sie also den Angriff spüren, werden sie Maßnahmen ergreifen, bevor sie vollständig beschäftigt sind. Ich nehme an, die Strategie besteht darin, dass Beth sie mit dem Pfeil verletzt, während Sie Ihren Zauber wirken und sie daran hindern, sich zu bewegen?
?STIMMT,? sagte Beth.
„Dann hast du am Ende noch mehr Pfeile, richtig? Abstand zum Feind zu halten ist eine gute Strategie, um das Risiko zu minimieren. In einer solchen Umgebung und mit diesem Ziel müssen Sie jedoch etwas ändern. Ich schlage vor, Giftpfeile oder zumindest eine Art Lähmungsmittel zu verwenden. Auf diese Weise wird ihn selbst ein Treffer mit geringem Schaden verlangsamen. Ich empfehle auch die Verwendung einer größeren Feder für eine bessere Durchdringung.
Mira, kennst du noch andere Zauber??
?Ich kann eine Staubwolke erzeugen und die Steine ​​wegblasen.?
„Aber nichts im Nahbereich?“ Dies wird zu einem Problem, wenn es mehrere Feinde gibt oder wenn sie sich in Angriffsreichweite befinden. Mira, ich schlage vor, du versuchst, einen Nahkampfzauber zu lernen, und Beth, besorg dir ein Schwert. Sie sollten auch ein anderes Mitglied finden, das sich Ihrer Gruppe anschließt. Es tut mir leid, dass ich diese Person nicht sein konnte. Damit deine Pfeile und Magie ihre Ziele erreichen, müssen sie in der Lage sein, den Feind an einem Ort festzunageln.
Beth und Mira umgaben ihn mit verzweifelten Augen. ?Bitte überdenken Sie, sich uns anzuschließen! Wir brauchen dringend jemanden wie dich!? sagte Mira.
? Sie können sogar den größten Teil Ihres Geldes behalten! Und wenn das nicht genug ist, kann ich Sie für die abendliche Unterhaltung extra bezahlen!? Beth hat es hinzugefügt.
Noah hatte nicht damit gerechnet, dass sie es so eilig hatten und wollte einen Schritt zurücktreten, bemerkte aber, dass Tin hinter ihm stand. Sie zupfte an seinem Hemd und warf ihm tiefe Hundeblicke zu, aber sie konnte nicht sagen, ob er versuchte, sie zu überreden, ihre Meinung zu ändern oder ihr zu sagen, dass sie alleine besser dran waren.
„Es tut mir leid, aber ich kann nicht. Ich versuche wirklich, mich auf Bildung zu konzentrieren. Ich bin sicher, Sie finden einen kämpfenden Schwertkämpfer, der unbedingt einer Gruppe beitreten möchte und der gut zu Ihnen beiden passt. Tin und ich müssen gehen. Du hast zuerst den Wolf verletzt, also gehört der Körper dir. Okay, bis später.?
Er und Tin machten sich auf den Weg und warteten, bis Beth und Mira in Reichweite waren, um zu sprechen.
„War er ein Meister? Interessiert an diesen beiden?? fragte Zinn.
„Nun, die Idee, eine Party zu gründen, ist attraktiv und seine Fernkampffähigkeiten werden definitiv helfen. Aber im Moment arbeite ich lieber abseits von neugierigen Blicken. Ich habe keine böswillige Absicht in ihnen entdeckt, aber es gibt keine Informationen darüber, ob ihnen vertraut werden kann. Aber ich bin froh, dass wir ihnen begegnet sind, es gab mir die Chance, etwas elementare Magie zu entwickeln.
—————
Sie gingen weiter durch den Dschungel, jagten Monster und versuchten, anderen Abenteurern auszuweichen. Neben den Kriegen hielten sie auch an, um Gras zu sammeln. Noah spielte ständig mit Rezepten für Zaubertränke in seinem Kopf. Mittags hielten sie dann am Fluss zum Mittagessen an. Ihr Essen war etwas besser als das, was sie gegessen hatten, bevor sie nach Clive kamen, weil das Brot nicht ganz hart war und das Fleisch wirklich gut schmeckte. Immer noch enttäuschend im Vergleich zu einer warmen Mahlzeit. Sein Wasser kam aus dem Fluss und wurde zuerst durch das Überlebensschilf gefiltert, das Noah gemacht hatte.
Nachdem sie ihre Mahlzeit beendet hatten, nahm Noah alle Kräuter heraus, die sie gesammelt hatten. Er wählte drei verschiedene Pflanzen aus dem Stapel aus; Zweige blauer Beeren, ein paar Quadratmeter belaubter Weinstock und ein orangefarbenes Moos. ?Dies ist das einfachste Rezept, das ich gesehen habe, und es erfordert keine speziellen Werkzeuge. Auch wenn es nicht funktioniert, wäre es immer noch eine gute Übung. Wir müssen sie im Verhältnis 5:2:7 mahlen und mit etwas Wasser mischen.
Sie sammelten Steine ​​aus dem Fluss, um sie als provisorische Mörser und Stößel zu verwenden, und machten sich an die Arbeit. Seite an Seite arbeitend bemerkte Noah ein kleines Lächeln auf Tins Gesicht. ?Das erinnert mich an die Herstellung von Lauge in einem Wasserfall? sagte.
?Ich hoffe, es hat nicht die gleiche Wirkung.?
Sie mischten die Zutaten und gossen sie in die drei Trankflaschen aus der Apotheke. Sie fügten etwas frisches Wasser hinzu und Noah konnte die Mischung glühen sehen, als der Trank hergestellt wurde. Unabhängig davon, ob dieses Elixier Mana enthielt oder nicht, schien die notwendige chemische Reaktion stattzufinden, um den natürlichen Verjüngungsprozess zu beschleunigen.
„Nun, jetzt zum Testen. Ich denke, das wird die perfekte Gelegenheit sein, um zu sehen, was mein nächster Zauber ist. Es war sehr hell, aber Noah konnte Tins Aufregung sehen. „Du solltest dich zurückziehen. Wenn dieser zweite Zauber wie meine Illusion ist, bist du wahrscheinlich nicht in Gefahr, aber ist es besser, in Sicherheit zu sein?
Tin ging zwanzig Schritte zurück und Noah holte tief Luft, bevor er seine Hand auf sein rechtes Auge legte. Die Wirkung war augenblicklich, sein Mana war doppelt so schnell aufgebraucht wie bei seinem ersten Zauber, und dieses Mal konnte er wirklich spüren, dass etwas mit ihm geschah. Sein Körper war schwerelos, und seine Glieder bewegten sich von selbst wie die Tentakel einer Qualle. Seine Sicht war fast verschwommen, als würde er doppelt sehen. Zunächst einmal fühlte es sich an, als hätte er gerade einen High-End-Pot abbekommen.
Seine Gliedmaßen und sein Kopf fühlten sich an, als würden sie von selbst schweben, wenn seine Konzentration auch nur für einen Moment unterbrochen würde. Noah ließ seine Hand sinken und taumelte, fast hinfallend, genau wie damals, als er es zum ersten Mal im Wald versuchte. Es war, als müsste er jede Bewegung, die er beim Gehen machte, auf einem Stolperdraht machen, sonst würde er fallen. Er rutschte von einer Seite zur anderen und versuchte, die Kontrolle zu behalten. Dies war zwar eine großartige Sache, während man ein Konzert besuchte oder einen lustigen Film ansah, aber im Kampf war es alles andere als nützlich.
„Ich… Ich fühle definitiv etwas. Wie sehe ich aus? kannst du mich noch sehen
?Äh? Das denke ich auch. Wie? machst du das??
?Was machst du??
„Meister, sieh dir deine Hände an.“
Mit großer Mühe hob Noah seine Handflächen und sah sie an. Er blinzelte und kniff mehrmals die Augen zusammen und versuchte, Nachbilder zu erkennen, die wie eine Aura um sie herumschwebten. Hatte er irgendeinen fiesen Pilz berührt und dann die Sporen eingeatmet?
„Nein, warte eine Sekunde?“
Diese Nachbilder waren keine verschwommenen Silhouetten; Sie hatten kristallklare Details. Sie waren wie exakte Nachbildungen, die versuchten, denselben Platz einzunehmen. Er schwang seine Arme herum und beobachtete, wie die Kopien den Originalen folgten. Sie waren Illusionen! Er hörte auf, seine echten Arme zu bewegen und versuchte, die Nachbildungen zu bewegen. Er dachte darüber nach, stellte sich vor, dass es passieren würde, aber erst als er aufgab und versuchte, ihre echten Waffen zu heben, gehorchten die Replikanten und handelten. Es dauerte nur eine Sekunde, bis sie an ihre ursprünglichen Orte zurückkehrten, aber es hatte sie in Bewegung versetzt.
Es dauerte ein paar Minuten wiederholter Versuche, bis ich es herausfand. Zwischen dem Gedanken, seine Arme zu bewegen, und dem tatsächlichen Einsatz der körperlichen Kraft in seinen Armen, um diese Bewegung zu erzeugen, gab es einen Punkt, an dem er Repliken bewegen konnte. Es dauerte nicht lange, bis er seine imaginären Arme bewegte, wie er wollte, während Tin völlig verloren zusah. Sein Mana begann zur Neige zu gehen, also brach er den Zauber ab und ging auf die Knie.
„Meister, was war das?“
?Eine illusion. Es scheint, dass mein linkes Auge meinen echten Körper verbergen kann, während mein rechtes Auge eine Fälschung erzeugen kann. Ich kann es ähnlich steuern, wie wenn ich mich alleine bewege, aber es erfordert viel Konzentration. Kannst du mir einen Manatrank geben? Er senkte einen der Tränke und legte sich dann hin und aktivierte den Zauber erneut. ?Schau dir das an?
Spirit konnte sofort die Anstrengung und Konzentration sehen, die er in ihrem Gesicht machte, aber ihre Aufmerksamkeit wurde sofort abgelenkt, als ein zweiter Noah sich aus dem Körper des zweiten zu erheben schien, wie zwei Zellen, die sich in zwei Hälften teilen. Für Noah ist es fast eine außerkörperliche Erfahrung. Die Illusion stand auf, jede Bewegung, die Noah machen würde, war getan. Ihn in Schweiß und außer Atem zu lassen, war zu schwer mit Worten zu beschreiben. Jeder am Stehen beteiligte Muskel musste anerkannt werden, von den Muskeln, die den Kopf stützten, bis zu den Muskeln unter den Füßen, die versuchten, den Boden für das Gleichgewicht zu ergreifen. Er musste nicht nur Bewegungen visualisieren, sondern auch das Bewegungsgefühl.
Der Klon trat vor, jede seiner Bewegungen klobig und unnatürlich, wie ein billiger Roboter. Der Klon wandte sich an Tin, die völlig verwirrt und sogar verängstigt war. Der Klon öffnete sein Maul. Das Radio begann sich statisch anzufühlen, aber Noah schaffte es durch Illusion zu sprechen.
?U-u-u-u-i-i-i-ich cueolemfr-cuernlk-caern weiter-weiter-Kontrolle.?
—————
In den nächsten drei Wochen arbeiteten Noah und Tin an einer Routine, um Noahs Manareserven zu erweitern und auf die Jagd zu gehen, einen Tag ein, einen Tag aus. Jeder im Gasthaus, vom Frühstück bis zum Mittagessen, erfüllte wie jeden Tag das Gebäude mit Tins Stöhnen. Es ist eine ziemliche Geschichte in der Stadt geworden, und viele Leute kommen in das Gasthaus, nur um zu sehen, ob die Gerüchte wahr sind. Spirit würde Noahs gesamte Ausdauer stehlen, und sie würden sich mit Manatränken entleeren und regenerieren. Den nächsten Tag würde er damit verbringen, Kräuter zu sammeln und Noahs Kampffähigkeiten weiter zu verbessern, um mehr Tränke und Zutaten zum Verkauf herzustellen.
Noah versuchte seinen zweiten Zauber, um sein Mana zu verbrauchen. Die erste Woche konzentrierte sich darauf, die Bewegungen und die Sprache des Klons zu perfektionieren. Sie versuchte, sie so normal wie möglich aussehen zu lassen, indem sie sich im Raum bewegte und verschiedene Bewegungen imitierte. Unglücklicherweise, weil es nur eine Illusion war, konnte er eigentlich nichts berühren, konnte seine Umgebung nicht beeinflussen, und obwohl er durchsprechen konnte, konnte er nicht sehen, was er sah, konnte nicht hören, was er hörte. Er flog immer blind, es sei denn, er war in Sichtweite. Seltsamerweise sagte Tin, dass der Klon den gleichen Geruch wie er selbst hatte, aber wenn er unsichtbar war, war sein Geruch verborgen. Diese Zauber waren mehr als Licht zu beugen.
Er verbrachte die nächste Woche damit, zu lernen, wie man seinen echten und seinen falschen Körper gleichzeitig bewegt. Er fing klein an, zuerst mit Fingerbewegungen, dann Bewegungen der Gliedmaßen, dann hob er es hoch, um sich im Raum zu bewegen, während er neben dem Bett stand, was es überraschend schwierig für alle Muskeln machte, aufrecht zu bleiben. Am Ende der Woche konnten er und der Klon gleichzeitig laufen.
In Woche drei fügte er der Mischung seinen ersten Zauber hinzu und bewegte den Klon, während er unsichtbar eine Quest durchführte. Sein Manaverbrauch war so groß, dass seine Reserven langsamer wuchsen, was es noch schwieriger machte, zu sagen, wie viel Fortschritt er gemacht hatte. Trotzdem haben sie sich als goldene Kombination erwiesen. Der Klon könnte als perfekter Köder fungieren, während Noah in seiner unsichtbaren Form angreifen könnte. Diese beiden Zauber fühlten sich tatsächlich wie die Hälfte eines einzigen Zaubers an.
Wenn er nicht trainierte, wanderte Noah durch die Stadt und das Land und sammelte Informationen über Magie und Monster. In einem kleinen Walddorf wie diesem waren die Ergebnisse alles andere als ausreichend oder gar zuverlässig. Er müsste in eine größere Stadt ziehen, um qualitativ hochwertigere Informationen zu erhalten. Die Utherische Hauptstadt wäre seine beste Chance gewesen, aber es war eine zweiwöchige Reise und Vorbereitungen für eine solche Reise mussten getroffen werden.
So sehr sie es auch versuchte, es war schwer, unbemerkt zu bleiben. In der Stadt kursierten Gerüchte über ihn, mit Leuten, deren Namen er nie kannte. Er ging die Straße entlang und Frauen zwinkerten ihm zu und küssten ihn und versuchten sogar, ihn zu verführen. Männer lächelten und gaben ihre Zustimmung, wenn sie vorbeigingen, um Respekt zu zeigen. Sogar die alte Dame in der Apotheke machte sich über ihn lustig. Als Tin ausging, trug er einen Hoodie, um seine Identität zu verbergen. Es war keine ideale Situation. Er wünschte, es wäre etwas heroischer, wenn er im ganzen Dorf erkannt würde.
Bitte kommentieren!

Hinzufügt von:
Datum: Juli 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.