Brüder bester freund_ (0)

0 Aufrufe
0%

Der reiche Mann wird in ungefähr einer Stunde zurück sein, sagte mein Bruder zu seinem Freund.

Hier können Sie sich einfach entspannen.

Okay, hört sich gut an, sagte Rich

Ich lag da und schlug meinen Schwanz, ohne zu wissen, was im Nebenzimmer vor sich ging.

Es war früh am Morgen und ich wachte hart wie ein Stein auf.

Ich schlafe immer nackt, also wusste ich, wenn Vorsaft auf dem Laken war, musste ich eine Ladung blasen.

Ich zog das Laken unter meine Eier und fing an zu masturbieren.

Langsam fühlte ich mich so gut, dass ich mich bald so sehr dafür begeisterte, dass ich in eine Welt der Lust verfiel.

Ich habe es nicht bemerkt, als die Tür geöffnet wurde.

Rich sagte: „Oh Scheiße, sorry Mann“ „Mann, was zum Teufel“ „Es tut mir leid, dass es früh ist, ich dachte, du schläfst.“

Ich spielte verrückt, aber innerlich war ich wirklich froh, dass er eingetreten war.

Ich wollte schon lange etwas mit ihm unternehmen.

er war ein kleiner Junge, ein paar Jahre älter.

er war 22 Jahre alt.

Er war erwachsen und hatte einen gewissen Charme an sich.

Ich würde es jetzt holen.

„Also, was wolltest du?“

sagte ich mit einem Hauch von Sinnlichkeit und ein wenig Wut.

„Ich wollte sehen, ob du etwas tun willst, bis dein Bruder zurückkommt“

Ich bin jetzt erst 17.

habe mich gerade umgedreht.

Es wurde wirklich heiß, dass sie mich fragte, während mein Schwanz einen Vorhang zwischen den Laken machte.

„Nun, jetzt wo ich hier bin……. vielleicht kann ich dir helfen“

Ich war schockiert.

Darauf warte ich schon lange.

„Ich meine Mann, ich gehe normalerweise nicht so, aber wenn du mir deine Hilfe anbietest, warum nicht.“

Ich drehte das Laken um, um meinen jetzt pochenden Schwanz zu enthüllen.

Sie ging zu meinem Bett hinüber, stand auf und legte ihre Lippen an die Spitze.

Sie fuhr mit der Zunge und es ließ mich zittern.

Er leckte meinen Schaft an meinen Eiern.

Er saugte sanft daran, während er sich zur Spitze bewegte.

Sein Mund schloss sich um meinen Schwanz.

Mein Schwanz war etwas größer als der Durchschnitt, aber sehr dick.

Sein Kopf schwang auf und ab und er leckte den Schaft, als er wieder hochkam.

Er streichelte meine Brust und kam zu meinem Gesicht.

Ich flüsterte ihm ins Ohr: „Rich, ich will dich in mir, ich wollte es schon lange, ich will, dass dein Schwanz mein Loch füllt“.

Ich packte seine Leiste und rieb ihn.

Ich hatte das Gefühl, dass er unsere Sitzung genoss.

Ich half ihm, sein Hemd auszuziehen.

Ich stand auf und zwang ihn, sich hinzulegen.

Ich knöpfte seine Shorts auf und zog sie etwas herunter.

Sie enthüllte ein enges gelbes Höschen, das ihre schöne Beule zeigte.

Ich zog seine Unterhose herunter und sein Fleisch erwachte zum Leben.

Ich hielt an und nahm alles.

Ich konnte nicht glauben, dass das passierte.

Ich habe so lange gewartet.

Als ich seinen Schwanz in meinen Mund nahm, lutschte ich ihn schnell und hörte ihn Stöhnen nach Stöhnen.

Ich saugte schneller und spielte mit seinen Eiern, aber er sagte mir, ich solle aufhören, nicht zu kommen.

Rich hat mir gesagt, dass ich für ihn schön nass sein muss.

Ich lächelte und sagte okay.

Ich ging auf allen Vieren zurück zum Bett und er stellte sich hinter mich und legte seine Zunge auf mein Loch.

Er leckte und lutschte mein Arschloch.

Ich war im Himmel, es war ein Mini-Orgasmus.

Ich konnte es gar nicht glauben.

Als ich spürte, wie sein Mund meinen Arsch benetzte, kam mein Schwanz hart zurück.

Es war soweit und ich spürte bald Druck in meinem Loch.

Langsam schob er sich hinein.

Ich habe es ihm nicht gesagt, aber ich bin Jungfrau und er hätte mir meine Jungfräulichkeit genommen.

Ich hatte noch nie Sex.

Es war schmerzhaft, als er sein Fleisch langsam in mein Loch schob.

Ich konnte fühlen, wie es meinen Arsch mit seiner Dicke abriss, aber nachdem er alles reingesteckt hatte, ließ er es ruhen und ich konnte fühlen, wie sich mein Arsch entspannte und sich daran gewöhnte.

Nach etwa einer Minute fing er an zu pressen, auch wenn er es sich nicht leicht machte.

Sie gab mir einen guten harten Fick.

Er schlug so hart auf meinen Arsch, dass seine Eier nach mir schlugen.

Etwa 5 Minuten nach dem Hündchen sagte ich ihm, dass ich ihn reiten wollte.

Er legte sich auf den Rücken.

Ich duckte mich, als ich ihn ansah.

Ich richtete seinen Schwanz auf mein Loch aus und schob ihn hinein.

Mehr Vergnügen.

Ich setzte mich auf seinen Schwanz und ritt ihn hart und schnell.

Bald, wenn ich landete, würde er mich mit ein paar Stößen treffen.

Gleich danach wurde ich müde und er war mehr als glücklich, die ganze Arbeit zu erledigen.

Er hat mich gut geschlagen.

Mein Schwanz und meine Eier schlugen ständig gegen seinen Bauch, ich geriet vor lauter Lust fast in Trance.

Dann fing sein Telefon an zu klingeln.

Ich sagte ihm, er solle antworten, falls es mein Bruder wäre.

Ich stieg aus und er ging ans Telefon.

Es war mein Bruder, der ihm sagte, er würde in ungefähr einer Stunde bleiben.

Er sagte, kein Problem, das siehst du.

Bevor er sich umdrehte, legte ich mich auf den Rücken, legte meine Beine hinter mich und öffnete mein Loch.

Sein Schwanz fühlte sich härter an als zuvor.

Rich kam zurück und spuckte in mein Loch, rieb ein wenig an meinem Loch und stieß seinen Schwanz wieder hinein.

er fickte mich hart und richtig intensiv.

Das Bett knallte gegen die Wand.

Und das Bett knarrte.

Ich war so froh, dass mein Bruder und meine Eltern nicht zu Hause waren.

Es wäre nicht gut.

Das, ich bin so glücklich, war mein erstes Mal.

Ich stöhnte und stöhnte wie verrückt und der reiche Mann wurde geschlagen.

Ich konnte sehen, dass er schneller atmete und steif wurde.

Ich sagte, komm schon, Baby, fülle meinen Arsch mit deinem heißen Mannessperma.

Gib es mir gut.

Nachdem es vorbei war, stieß Rich ein wirklich heißes Stöhnen aus und das Sperma schoss wild in meinen Arsch.

Welle um Welle von Sperma bedeckten sie meinen Arsch.

Er beugte sich vor und legte seinen Kopf auf meinen Bauch.

Sie waren noch nicht fertig, sagte sie, und sie stieg auf meinen Schwanz und fing an, tief in die Kehle zu gehen.

Er fingerte mich, während er meinen Schwanz hart und schnell lutschte.

Ich versteifte mich und der Schwanz explodierte über Richs Mund und Kehle.

Wir duschten und als wir gingen, rief mein Bruder an und sagte, er sei fast zu Hause.

Rich zog sich an, sagte aber hier und warf sein gelbes Höschen auf mich.

Bis zum nächsten Mal und er zwinkerte

Ich hoffe, dass es Ihnen gefallen hat

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.