Die 10 von ihnen kapitel 7

0 Aufrufe
0%

Lass uns zur Bank gehen und ein Konto für Marshall eröffnen.

Ich habe die 25.000 $ auf Ihr neues Konto überwiesen.

Dann gehen wir zum Mittagessen und Marshall hatte ein bestimmtes Restaurant im Auge, weil er mich fahren ließ.

Wir haben ein tolles Mittagessen.

Kurz bevor wir gehen, taucht der Richter auf.

Er sah zu, wie Marshall einen Hundertdollarschein als Trinkgeld auf den Tisch legte.

Der neugierige Richter fragt: Marshall, wie zum Teufel hast du Geld, das du so wegwerfen kannst?

Marshall lacht und sagt dann seine Antwort: „Dad, ich sagte, ich nehme mir ein Jahr frei von der Schule, nicht von der Arbeit.

JJ bringt mir bei, wie man ein Aktienhändler wird.

Heute war mein erster Tag.

Ich habe gerade etwas mehr als zweiundvierzigtausend Dollar verdient.

Der Richter setzt sich auf den Stuhl neben Marshall und beginnt zu lächeln.

Marshall fährt fort.

„JJ glaubt, dass ich ihn ohne Stipendien bezahlen kann, wenn ich bereit bin, das College zu verlassen.

Wenn es heute typisch ist, werden wir das sicher tun.

Der Richter sieht mich und Marshall an, bevor er sagt: Sind Sie sicher, dass Marshall das ist, was Sie tun wollen?

Ich weiß, Sohn, ich habe es falsch gehandhabt.

Ich möchte nur, dass Sie verstehen, wie wichtig Ihre Ausbildung ist.

Marshall schüttelt den Kopf, bevor er Mistys Hand hebt, um sie zu küssen.

Zurück zu ihrem Vater sagt sie: „Dad, ich weiß, wie wichtig meine Erziehung ist, aber ich weiß auch, wie wichtig Misty für mich ist.

Es wäre einfach zu schwer für mich, ohne sie zu sein.

Ich werde dieses Jahr zu sehr damit beschäftigt sein, an sie zu denken, um eine gute Ausbildung zu bekommen.

Das würde die Sache im nächsten Jahr schwieriger machen.

Ich denke, das ist das Beste, was ich diese Woche gelernt habe, ist auch wichtig.

Was JJ mir bisher beigebracht hat, ist, dass Freundschaft und Liebe wertvoller sind als Geld.

Du brauchst Geld zum Leben, aber die Liebe ist es wert.?

Der Richter zeigt jetzt ein trauriges Lächeln mit mehr Verständnis und sagt: „Sie und JJ haben Recht.

Ich vermisse deine Mutter jeden Tag mehr.

Wenn sie hier gewesen wäre, hätte ich vielleicht nicht den Fehler gemacht, ihn zu vergessen.

Es tut mir leid, mein Sohn.

Ich sollte dich niemals zwischen dem College und der Liebe deines Lebens wählen lassen.

Sie haben die richtige Wahl getroffen.

Ich tat es nicht, nicht dieses Mal.

Ich tat dasselbe und wartete auf deine Mutter.

Es war viel schwieriger als ich dachte, aber jetzt weiß ich, dass es sich gelohnt hat.

Das einzige Mal, dass ich wirklich glücklich war, war, wenn ich mit ihr zusammen war.

Wir ließen sie länger als zehn Minuten reden.

Misty ist ständig an Marshalls Seite und der Richter lächelt die beiden nur an.

Als sie endlich weg waren, brachte ich sie nach Hause.

Unterwegs erkläre ich ihnen, dass wir unsere Gäste vom Flughafen abholen werden.

Sie werden in etwa drei Stunden ankommen.

Wir werden wahrscheinlich im Einkaufszentrum anhalten, um eine Stunde oder anderthalb Stunden totzuschlagen, bevor wir zum Flughafen fahren.

Marshall und Misty werden Mom helfen, das Haus einzurichten;

Die Möbel wurden noch nicht geliefert.

Kathryn und ich nahmen den neuen SUV mit auf unsere Fahrt zum Flughafen.

Der Halt im Einkaufszentrum gab uns auch etwas Zeit, um uns die Beine zu vertreten.

Im Einkaufszentrum gehen wir Hand in Hand.

Kathryn hat sich ein Kleid angezogen, das ihre Figur betont, ich sehe mehrere Männer, die ihr einen zweiten Blick zuwerfen.

Wenn einer von ihnen zu lange und intensiv starrte, nahm ich ihre linke Hand und küsste sie, um ihren Ehering zu zeigen.

Kathryn kichert, „Du magst es wirklich nicht, wenn andere Männer mich anschauen.“

Halb im Scherz sage ich: Natürlich stört es mich nicht, dass sie zuschauen, ich möchte nur, dass sie wissen, dass sie meine Frau beobachten.

Es spart ihnen Zeit, indem sie erkennen, dass sie bei Ihnen keine Chance haben.

Kichernd sagt Kathryn: „Ist das so nett von dir?

Kathryn schleppt mich dann zu einigen ihrer Lieblingsläden, damit ich mich umsehe, bevor ich ein paar Klamotten kaufe.

Es ist Zeit, dass wir zum Flughafen fahren, um Alyssa und die Familie zu treffen.

Wir kommen am Flughafen an, parken auf dem Kurzzeitparkplatz und treten um 5:45 Uhr ein und warten auf den Flug um 6:00 Uhr.

Die Bordkontrolle ihres Fluges ist pünktlich und kurz nach 18:05 Uhr begeben sich First-Class-Passagiere in die Gepäckausgabe.

Ich sehe Alyssa, aber nicht Edward, eine junge Frau neben ihr ist Joan und Johnny kam auf sie zu.

Ich warte immer noch, aber Edward taucht nie auf.

Ich weise die drei auf Kathryn hin, die Joan sofort von einigen der Fotos außerhalb ihres Facebook erkennt.

Wir nähern uns ihnen, als sie in der Nähe des Gepäckbandes waren.

Wir schaffen es tatsächlich, bis auf drei Meter an sie heranzukommen, bevor sie wissen, dass wir da sind.

Joan war die erste, die es bemerkte, und es umarmte uns beide.

Kichernd sagt Joan: „Ich wusste, dass du uns nicht in einem Hotel übernachten lassen würdest.“

Alyssa nähert sich und umarmt uns ebenfalls, Johnny bietet mir seine Hand an und ich schüttle sie schnell.

Als ich mich umsehe, sehe ich Edward immer noch nicht, also frage ich: „Wo ist Edward, ist er nicht hier bei dir?“

Mit einem Seufzen sagt Alyssa: „Wir hatten einen Streit auf dem Weg zum Flughafen und er weigerte sich, Los Angeles zu verlassen.

Ich fürchte, unsere Ehe wird nicht länger als die nächsten Monate dauern.

Johnny und Joan versteiften sich, als sie das hörten, sie wollen immer noch, dass ihre Eltern zusammen bleiben.

Ich sage traurig: „Es tut mir leid, das zu hören, Alyssa.

Ich bringe dich heute Abend nach Hause.

Wenn Sie morgen ein Auto mieten möchten, können wir das tun, oder Sie können eines von unseren benutzen, aber wir fahren Sie gerne, wohin Sie wollen.

Kathryn beeilte sich zu sagen: „Solange es Ihnen nichts ausmacht, dass seine Frau mit Ihnen kommt.“

Kathryn zeigt Alyssa und Joan ihr Hochzeitsset mit einigen verwirrten Gesichtsausdrücken, über die wir lachen. Fangen wir also an, die ganze Geschichte zu erzählen, was gestern passiert ist, wie sich herausstellte, dass es unsere erste Hochzeit war und warum.

Aber am vierten wird es trotzdem eine Hochzeit geben, wie gesagt.

Johnny nimmt sein Gepäck, während er um das Karussell herumgeht.

Sobald die Taschen eingesammelt sind, fahren wir zu meinem neuen SUV.

Als Johnny und ich den SUV beladen, frage ich ihn: „Gefällt dir mein neuer SUV, den Kathryn mir letzte Woche zu meinem Geburtstag gekauft hat?“

Johnny sieht ein bisschen geschockt aus und fragt: „Hast du Joan nicht gesagt, dass sie gerade vierzehn geworden ist?“

Mit einem breiten Lächeln sage ich: „Erst gestern ist sie 14 geworden, wir haben geheiratet und vor heute haben wir eine weitere Million Dollar verdient.“

Johnny sagt: „Wow, wie hast du es geschafft, heute Morgen 1 Million Dollar zu verdienen?“

Lächelnd sage ich: „Im Internet gehandelte Aktien.

Ich habe festgestellt, dass Kathryn natürlich ist, wenn es um die Börse geht.

Sie können problemlos täglich mit mir handeln.

Ich war schlau genug, um zu erkennen, wie großartig sie darin ist.?

Wir verstauen das Gepäck im SUV.

Bevor ich wieder auf die Straße fahre, frage ich: „Es ist eine Stunde Autofahrt mit Verkehr, jemand hat Hunger, lass uns etwas essen und den Verkehr frei lassen.“

Alyssa sagt: „Ich möchte unbedingt einen Ort, an dem ich ein bisschen die Beine vertreten kann.

Ich bin immer noch in Kalifornien und habe noch keinen Hunger.

Aber ich habe das Gefühl, dass ich meine Beine strecken muss, nachdem ich fast fünf Stunden lang in einem Flugzeug eingesperrt war.

Ich schlage vor: Wie wäre es mit einem Einkaufszentrum, es gibt ein ziemlich großes auf dem Heimweg, nur zehn Minuten von hier.

Joan leuchtet auf und schüttelt den Kopf, ja zu ihrer Mutter und Johnny zuckt mit den Schultern, ohne sich jedenfalls Sorgen zu machen.

Alyssa sagt: „Es sollte funktionieren, Joan liebt Shopping.“

Kathryn und Joan flüstern miteinander, kichern fröhlich, sie benehmen sich wie alte Freunde.

Ich freue mich sehr, dass meine Frau sich mit einem meiner ältesten Freunde versteht.

Wir stapeln uns alle und ich bringe uns zum Einkaufszentrum.

Auf dem Weg zum Einkaufszentrum schlägt Kathryn einige Dinge vor, die wir morgen machen können, als sie vorschlägt, Wasserski zu fahren. Joan stöhnt, als hätte sie ihre Badesachen vergessen.

Kathryn kichert und sagt: „Du könntest dir mein Weiß ausleihen.“

Kathryn lacht über meinen Gesichtsausdruck, fährt aber fort: „Besser, du kaufst dir hier im Einkaufszentrum eine neue.“

Der Verkehr zwischen dem Flughafen und dem Einkaufszentrum ist zum Glück nicht schlecht, als wir zurück im Einkaufszentrum ankommen, um einen schönen Parkplatz zu finden, und alle sich stapeln, sind Kathryn und ich heute zum zweiten Mal Hand in Hand wieder im Einkaufszentrum.

Joan geht neben Kathryn, während sie weiter reden.

Alyssa ist neben mir, aber sie schweigt wie eine Kirchenratte.

Johnny bleibt an der Seite seiner Mutter.

Wir können beide sagen, dass sie sehr wütend ist.

Es gibt nicht viel, was wir dagegen tun können, außer für sie da zu sein.

Wir verbringen über eine Stunde damit, von Geschäft zu Geschäft zu laufen, während Joan und Alyssa entdecken, wie großzügig Kathryn sein kann.

Alyssa hellt sich ein wenig auf, als Kathryn darauf besteht, ihr neue Klamotten und sogar einen Bikini zu kaufen.

Alle ihre Einkäufe sind in den Taschen, die Johnny und ich tragen.

Mir gefällt, wie die drei miteinander auskommen.

Offensichtlich hat Alyssa vergessen, dass Kathryn sechs Monate jünger ist als Joan.

Alyssa spricht mit Kathryn auf Augenhöhe, während sie ihre Tochter wie ein Kind behandelt.

Alyssa scheint nicht zu bemerken, wie frustriert Joan darüber ist, von ihrer Mutter wie ein Kind behandelt zu werden, worüber ich, wie ich sehe, mit Alyssa sprechen muss.

Kathryn spricht mit beiden Frauen auf Augenhöhe, was Joan sehr freut.

Wenn ich die Gelegenheit dazu bekomme, nehme ich Alyssa beiseite, um mit ihr zu reden, Alyssa, ist dir klar, dass du Joan behandelst, als wäre sie noch fünf und nicht fast fünfzehn.

Alyssas Gesichtsausdruck zeigt ihr plötzliches Verständnis dafür, warum die beiden in letzter Zeit diese Probleme haben.

Ich halte eine Sekunde inne, damit Alyssa darüber nachdenken kann, und sobald ihr Gesichtsausdruck ein wenig verblassen ist, fahre ich fort: „Ich weiß, dass es für eine Mutter schwer ist zu erkennen, dass ihr Kind erwachsen ist, jeder möchte es wie seine Babys behalten.

Sie können die Natur nicht wirklich aufhalten und Sie sollten nicht spüren, was Sie am Ende tun, um die Gefühle und den Groll Ihres Kindes zu verletzen.

Ihren Kopf schüttelnd, als ein breites Lächeln über Alyssas Gesicht huscht, sagte sie: „JJ, du bist dir sicher, dass du erst achtzehn bist.

Dieser Forbes-Artikel war absolut richtig, Sie sind über Ihre Jahre hinaus weise.?

Mit einem Augenzwinkern sage ich: „In meinem Alter erkennt man es leichter.“

Jetzt sagt Alyssa mit einem kleinen Lachen: „Vergiss das nicht, wenn du Vater eines Fünfzehnjährigen wirst.“

Ich weiß, das werde ich nie.

Dies ist mein stärkstes Kapital oder mein Fluch, vom hellsten Moment meines Lebens bis zum tiefsten Abgrund des Elends, den ich keine Sekunde vergessen werde.

Also tue ich mein Bestes, um sicherzustellen, dass nichts schrecklich schief geht.

Ich denke an alle meine Taten.

Das ist einer der Gründe, warum ich Kathryn niemals betrügen werde, ich will nicht ohne sie sein.

Wenn er mir nie vergeben hat, ist es nichts wert.

Selbst wenn er mir vergeben würde, würde ich mich immer daran erinnern, wie sehr ich Kathryn verletzt habe, und es ist immer noch nichts wert.

Andere Menschen und andere Paare wählen vielleicht einen anderen Lebensstil als Kathryn und ich.

An ihrem Lebensstil ist nichts auszusetzen, aber an dem Lebensstil, den Kathryn und ich haben, ist nichts auszusetzen.

Es ist einfach etwas anderes für verschiedene Menschen.

Kathryn und ich sind exklusiv.

Wir brauchen und wollen nur, dass der andere glücklich ist.

Andere Menschen mit ihrem Lebensstil praktizieren vielleicht keine Exklusivität und das ist für sie in Ordnung.

Es ist ihre Entscheidung und wer bin ich, Entscheidungen für sie zu treffen, da ich mir das Recht vorbehalte, meine eigenen Entscheidungen zu treffen, kann ich ihnen nicht weniger wünschen.

Durch Drücken der Tastenkombination für den Fernstart meines SUV ist es hier ein heißer, schwüler Tag.

Die drei kürzlich aus Kalifornien stammenden können den Klimaunterschied wirklich erkennen.

Joan beschwert sich: „Wie kannst du mit dieser Feuchtigkeit umgehen?“

Kathryn sagte trocken: „Nicht die beste hier;

man muss nach South Carolina, Georgia oder Florida reisen, um richtig gute Luftfeuchtigkeit zu bekommen.“ Als sich Alyssa und Joans Mienen in Verwirrung verwandeln, fängt Kathryn an zu lachen

es.

Bleiben wir so viel wie möglich drinnen.

Etwas mehr als eine Autostunde vom Einkaufszentrum entfernt.

Kathryn und Joan unterhalten sich unterwegs viel und Kathryn weist auf interessante Punkte hin.

Wir nahmen uns auch die Zeit, ihnen unsere kleine Stadt zu zeigen, hielten in einem Restaurant für ein spätes Abendessen für uns, aber früh für sie, da ihre Körper noch Westküstenzeit waren.

Mama, Michael Senior und Helen gesellten sich zum Abendessen zu uns, sie nutzten Kathryns Schnellboot, um den See schneller zu überqueren, und das Restaurant lag in der Nähe des Jachthafens.

Alyssas Stimmung hellte sich ein wenig auf, sie lächelte tatsächlich ein paar Mal während des Abendessens.

Mama und Alyssa umarmen die beiden alten Freunde, die sie vermisst haben, herzlich.

Mama stellt Helen Alyssa vor und in zehn Minuten werden die drei beste Freundinnen.

Zum Glück fragt Mom nicht, warum Edward nicht hier ist.

Wenn es Zeit ist zu gehen, möchte Mama den Geländewagen zurücknehmen und bei Alyssa sein.

Kathryn will Joan ihr neues Boot zeigen, also tauschen Joan und Johnny die Plätze mit Michael Senior und Helen.

Wir haben etwas mehr als eine Stunde Zeit, bevor die Sonne untergeht, um eine kleine Bootstour auf dem See zu unternehmen.

Es gibt tatsächlich eine kleine Insel in der Mitte des Sees mit einer ruhigen Bucht, während wir um die Insel herumwandern und Kathryn zuflüstern: „Dort möchte ich zum ersten Mal außerhalb des Hauses Liebe mit dir machen.“

Sie kichert, bevor Kathryn zurückflüstert: „Komisch, das habe ich auch gedacht.“

Sobald Sie die schlammigen Ufer überquert hatten, bot die Insel einen anständigen Schutz und einen guten Platz für ein Lunchpaket.

Wenn Sie oben ankommen, ist ein großer moosbedeckter Felsen, der eine sechs mal dreißig Fuß hohe Plattform über dem Baldachin bildet, ein großartiger Ort, um das Feuerwerk von der Stadt aus zu beobachten.

Ich wusste, dass einige Leute immer am vierten dorthin gehen würden.

Der Parkdienst entmutigt ihn wegen der Verschwendung, die Partygänger hinterlassen würden.

Abgesehen vom 4. Juli nutzt kaum jemand die Insel, und ich bezweifle, dass seit dem 4. Juli jemand einen Fuß dort hingesetzt hat.

Die Leute würden wahrscheinlich morgen Nacht anfangen zu campen, um sich einen Platz an der Spitze zu sichern.

Kathryn drehte das Boot volle vier Meilen von hier in Richtung Fluss, mit einem Lächeln gab Kathryn den Gashebel auf Vollgas und wir beschleunigten die 4 Meilen sehr schnell.

Er zog etwas weniger als die Hälfte des Gashebels zurück, um den Fluss zu unserer Garage zu navigieren.

Wir bewegen uns immer noch sehr schnell durch die schmale Wasserstraße, die die Meile vom See bis zum Dock überspannt.

Ich weiß, es gibt an, es bewegt sich eigentlich zu schnell, um am Dock anzuhalten.

Kathryn beschließt schnell, es nicht zu versuchen, tritt aufs Gaspedal und geht den Fluss hinauf an unserem Haus vorbei.

Sie weist Joan darauf hin, als ob sie es beabsichtigt hätte, nachdem das Boot genug auf die Geschwindigkeit gesunken ist, die Kathryn verbraucht, und langsam flussabwärts zum Dock schwimmt.

Verwenden Sie einfach den Motor genug, um uns entlang des Docks zu bringen, wo ich das Boot am Dock befestige.

Joan und Johnny nehmen den Gehweg vom Bootshaus zum Haupthaus und starren ihn mit großen Augen an.

Sie wussten beide, dass ich der Besitzer des Hauses bin und Joan fragt: „JJ, wie viele Zimmer gibt es im Haus?“

• Zweiunddreißig, vier Doppelzimmer, sechs Schlafzimmer, alle mit Badezimmern und zwei halben Badezimmern, Wohnzimmer, Arbeitszimmer, Küche, Esszimmer, Solarium mit Swimmingpool, Billardspielzimmer, Heimkino, Familienzimmer, Safe und Schrank.

Kathryns Schlafzimmer und meins bilden den dritten Stock mit einem Badezimmer und einem begehbaren Kleiderschrank.

Kichernd sagte Kathryn: „Vergiss nicht, dass wir einen Aufzug haben.“

Joans Augen öffnen die Tür zum Sonnendeck und blicken auf den großen Pool und den großen überdachten Bereich mit Gartenmöbeln, der zu einer Treppe und einer Glaswand führt, die den Küchen-Essbereich vom Pool trennt.

Durch die Wand können wir sehen, wie Alyssa mit Helen und ihrer Mutter spricht.

Es ist offensichtlich, dass Alyssa sehr aufgebracht ist und weint, als die beiden Frauen sie trösten.

Ich hielt Joan davon ab, wegzulaufen, indem ich sagte: „Vielleicht ist es besser, wenn wir sie das regeln lassen.

Vielleicht fühlt sich deine Mutter wohler, wenn sie mit ihnen spricht.

Wahrscheinlich will er dir nichts Schlechtes über deinen Vater erzählen.

Geben wir ihr eine Chance, es zu reparieren.?

Joan sagt: „Ich weiß, dass mein Vater kein perfekter Mensch ist, was sie einander antun, ist nicht richtig.

Ich hasse es, meine Mutter weinen zu sehen.

Leider sage ich: „Ich weiß, aber um wieder glücklich zu sein, muss er sich dem Schmerz stellen.“

Johnny ist etwas wütender als Joan und sagt: „Joan, du weißt, dass Dad Mama betrügt.

Mama bat ihn aufzuhören und er log sie an.

Mom würde ihn wahrscheinlich machen lassen, was er wollte, wenn er ehrlich war.

Er tut so, als würde er sie nicht mehr lieben.

Dann fing sie an, sich wie eine Hure zu benehmen, woraufhin alle Streitereien begannen.

Dad hat alles verursacht, und das weißt du.

Selbst unter Tränen schüttelt Joan langsam den Kopf, ja, Kathryn zieht sie in eine Umarmung und Joan weint an Kathryns Schulter.

Nach ein paar Augenblicken hat Joan die Kontrolle wiedererlangt, ich führe uns durch die untere Tür in das Familienzimmer und wir nehmen den Aufzug zu Kathryns und meinem Zimmer.

Nach ein paar Sekunden fragt Kathryn: „JJ, könntest du runtergehen und die Taschen aus dem SUV holen?“

Wir nehmen Johnny mit, gehen in die Garage und holen alle Koffer aus dem Geländewagen.

Als sie in mein Zimmer zurückkehrte, sagte Kathryn: „JJ, du bist so ein guter Ehemann.“

Und sie zieht mich in einen Kuss.

Als sie unseren Kuss beendete, flüsterte sie: „Warum gehen du und Johnny nicht Billard spielen?“

Ich brauche etwas Mädchenzeit mit Joan.

Ich gebe ihr noch einen kurzen Kuss, bevor ich Johnny schnappe und ihm den Keller zeige, wo sich das Heimkino und der Pool-Spielraum befinden.

Johnny interessierte sich mehr für das Spielsystem als ich für die Spielhalle.

Ich habe einen 50-Zoll-Flachbildschirm mit einer Xbox und einer PS3 mit jeweils 50 Spielen.

Ich sage ihm: „Mach weiter und wähle das Spiel aus, das du spielen möchtest.“

Kathryn bat mich, das System in das Spielzimmer zu bringen, als sie unser Zimmer neu dekorierte.

Was gut ist, Eddie verbringt hier viel Zeit, die er in unserem Zimmer verbracht hat.

Das Anhören der Spiele lenkt etwas ab, wenn wir versuchen, uns für einen Aktienkauf zu entscheiden.

So kam es, dass ich mehr Anteile an einem kleinen Unternehmen kaufte, als ich beabsichtigt hatte.

Ich wäre fast in ihrem Vorstand gelandet, bis ich genug Aktien verkauft hatte, um dies zu verhindern.

Ich war damals erst fünfzehn und wollte nicht reisen oder die Schule verlassen und umziehen, um an ihren Treffen teilzunehmen.

Ich saß ungefähr eine halbe Stunde da und sah Johnny beim Spielen zu, fragte ihn, ob er etwas wollte, er schüttelte den Kopf und spielte weiter.

Ich gehe zur Gegensprechanlage und rufe unser Zimmer an, Kathryn antwortete und fragte: „Bist du sicher, dass ich schon hochgehe?“

Kathryn fragt „Was macht Johnny?“

Ich informiere Sie, dass er im Moment PS3 spielte.

Joan kichert und sagt: „Viel Glück beim Abnehmen, es wird die ganze Nacht spielen, wenn du es zulässt.“

Kathryn sagt: „Wir sind in einer Minute unten, wir sehen uns im Heimkino.“

Ich erregte Johnnys Aufmerksamkeit und sagte: „Ich bin die nächste Stunde im Heimkino, wenn Sie mich brauchen.“

Er schüttelte den Kopf, um zu bestätigen, was ich ihm gesagt hatte, und unterbrach das Spiel, um weiterzumachen.

Ich gehe zum Fahrstuhl, um auf Kathryn und Joan zu warten, kurz bevor ich höre, wie sich der Fahrstuhl bewegt.

Die Türen öffnen Kathryn und Joan beginnen herauszukommen, als ich Kathryn packte und sie in einen leidenschaftlichen Kuss zog.

Joan kichert, als sie uns ansieht.

Als wir uns endlich trennen, schlägt mir Kathryn spielerisch auf den Hintern und sagt: „Habe ich dir nicht gesagt, du sollst im Heimkino warten?“

Kichernd sage ich: „Ich konnte nicht so lange warten, dich wieder zu küssen.“

Joan verdreht die Augen und kichert.

Sie fragt: Ist das immer so?

Kathryn antwortet: „Ja, praktisch immer.“

Jetzt bin ich an der Reihe, Kathryn spielerisch in den Arsch zu stoßen und zu sagen: „Du weißt, dass du ihn liebst und du würdest mich nicht anders wollen.“

Kathryn zieht mich in einem leidenschaftlichen Kuss zurück, der abbricht und sagt: „Du hast Recht, ich liebe ihn und ich liebe dich, mein Mann.“

Joan kichert und sagt: „Ihr zwei verdient einander, seid beide höllisch matschig.“

Das bringt uns beide zum Lachen, als wir Joan ins Heimkino fahren.

Wir drei sehen uns eine Sendung an, die Kathryn aufgenommen hat.

Es ist fast 10, als Mom, Helen und Alyssa auftauchen.

Ich weiß, dass Mama eine Show hat, die sie mag und die bald kommt.

Kathryn Ich gehe normalerweise in unser Zimmer, nur um zusammen zu sein.

Kathryn will heute Nacht hier bleiben.

Die Registrierung endet wenige Minuten vor der nächsten Show.

Kathryn hatte sich während ihrer Aufnahme auf meinem Schoß bewegt, nun ist der Sitz neben mir offen Alyssa sitzt neben uns und ihrer Tochter.

Alyssa sagt: „Ich habe dich reinkommen sehen und danke, dass du uns nicht gestört hast. Ich weiß, es ist schwer, mich so zu sehen, aber ich musste wirklich mit Maggie und Helen reden.“

Joan sah mich an ihrer Mutter vorbei an, bevor sie sagte: „Ich weiß, Mama, was Dad getan hat, ist nicht richtig.

Ich weiß, dass du versucht hast, es zu reparieren.

Es ist also nicht deine Schuld, du hast alles getan, was du konntest.

Ich liebe dich.

Ich hasse es, dich traurig zu sehen.

Alyssa umarmt Joan und sagt: „Du wirst so schnell erwachsen.

Manchmal kann ich nicht anders, als dich wie mein Baby zu behalten.

JJ hat mich heute daran erinnert, dass ich das nicht kann, egal wie sehr ich es will.

Es tut mir leid, wenn ich dich wie ein Kind behandelt habe, weil du es nicht mehr bist.

Giovanna ich liebe dich.?

Joan umarmt ihre Mutter noch fester und sagt: „Ich liebe dich auch, Mama.“

Joan zwinkert mir in stillem Danke zu.

Da kommt die Großmutter.

Er lächelte, umarmte uns und fragte: „Ihr zwei habt doch nicht auf mich gewartet, oder?“

Kathryn lächelt und sagt: „Als ob ich dir gute Nacht wünschen wollte.“

Ich schüttele meinen Kopf, um anzuzeigen, dass ich auch aufgenommen wurde.

Sanft über Kathryns Hüfte reiben und ihr dann ins Ohr flüstern: „Lass uns ins Bett gehen, Schatz.“

Oma sagt Gute Nacht, indem sie Kathryn und mich auf die Wange küsst.

Wir sagen ihr und allen anderen gute Nacht, während wir zum Fahrstuhl gehen.

Joan erwischt uns im Fahrstuhl, umarmt Kathryn und sagt: „JJ, ich weiß, dass du mit Mom sprichst, von dem, was sie gesagt hat. Danke, ich fing wirklich an, mich zu ärgern, noch mehr sah ich, dass sie Kathryn als gleichwertig behandelte.“

Ich erzähle Joan, was Alyssa mir gesagt hat. Deine Mutter hat gesagt, ich soll das nicht vergessen, wenn ich fünfzehn bin.

Ich werde es nie vergessen, aber erinnere mich auch daran.

Im Moment musst du nur dein Alter vorgeben und deine Mutter wird aufhören, dich wie einen Fünfjährigen zu behandeln.

Joan streckt mir die Zunge raus und sagt dann lachend: „Trotzdem danke.“

Kathryn und ich nehmen den Aufzug zu unserem Schlafzimmer und schicken ihn dann wieder nach unten.

Kichernd fragt Kathryn: „JJ, würdest du jemals daran denken, mit Joan oder einer meiner Schwestern zu schlafen?

Ich antworte, während ich beginne, Kathryns Kleid zu öffnen: „Nein, ich würde nicht, ich würde nichts tun, was dir wehtun würde.

Ich würde nichts tun, um das zu riskieren, was wir miteinander haben.

Ich liebe, was wir zusammen haben.

Wenn sich daran etwas ändern würde, würde es mich wirklich aufregen.

Kathryn dreht sich in meinen Armen um und küsst mich leidenschaftlich, dann sagt sie: „JJ, ich liebe dich und ich weiß, dass ich auch mit niemand anderem zusammen sein will. Ich wollte nur sichergehen, dass du es nicht bereust, nicht da zu sein

mit jemand anderem als mir.?

Muss ich Kathryn etwas gestehen, Kathryn, ich muss dir die Wahrheit sagen.

Ich fühle mich zu deinen Schwestern hingezogen, aber das heißt nicht, dass ich mit ihnen zusammen sein muss.

Ich fühle mich zu Joan hingezogen, aber sie ist unsere Freundin.

Ich bin mir sicher, dass es im Laufe der Jahre andere Frauen geben wird, zu denen ich mich hingezogen fühle.

Ich werde es nicht verraten, auf keinen Fall habe ich dich jemals verletzt, ich würde es mehr als alles andere bereuen, dich verletzt zu haben.

Ich weiß, keiner von uns hätte das jemals vergessen können.

Ich muss das nicht tun, solange ich dich habe und auch wenn wir uns aus irgendeinem Grund nicht lieben können, wie gleich nachdem die Kinder da sind.

Du weißt, ich kann warten, bis wir können.?

Kathryn lockt mich wieder zu einem Kuss, es dauert nicht lange, bis wir uns trennen.

Mit einem teuflischen Lächeln sagt sie: „Wenn du jemals einfach nur eine Erlösung brauchst, weißt du, dass ich es kann.

Normalerweise bringe ich Kathryn ins Bett;

bevor ich sie stoppen konnte, gab sie mir einen Orgasmus, während ich noch in meiner Hose war.

Ich massiere ihren Rücken und lache, bevor ich sage: „Das ist etwas, worüber ich spreche, wie viele Leute, die du kennst, können ihren Geliebten mit nur einem Kuss loswerden.“

Teufelig kichernd sagt Kathryn: „Du kannst und ich kann, aber ich kenne sonst niemanden.

Ich habe von einigen Mädchen gelesen, die damit durchgekommen sind, aber das sind meistens Geschichten.“

Ich sage das?

das ist genau das, was ich meine, was wir haben, ist selten und besonders.

Ich sage nicht, dass das, was deine Eltern tun, nicht gut für sie ist.

Es ist einfach nicht das Richtige für uns.“ Ich ziehe Kathryn in einen Kuss, diesmal schiebe ich meine Energie von meiner Liebe in sie hinein. Kathryns Orgasmus trifft sie so schnell, dass er fast überschwappt, als ich sie in meine Arme hebe und ihren Körper zitternd festhalte Bergwerk

.

Kathryn unterbricht unseren Kuss und seufzt lang.

Dann sagt er: „Du könntest mich aufs Bett bringen, wenn du es tust.“

Mit einem Kichern sage ich: „Turnabout ist die Liebe zum Fairplay.

Das nächste Mal ziehen wir uns aus und legen uns aufs Bett, bevor wir es uns gegenseitig antun.“

Kathryn und ich ziehen uns schnell aus.

Wenn er meine Boxershorts fallen lässt und das Chaos sieht, das er angerichtet hat.

Er neckt mich, indem er sagt: Jemand hat sich darauf gefreut.

Du solltest es zumindest rausnehmen.

Dann überrascht er mich, indem er meinen unordentlichen Schwanz in seinen Mund nimmt.

Es dauert nicht lange, bis ich wieder hart werde.

Kathryn zieht sich zurück und sagt: „Trotzdem schmeckst du immer noch gut.“

Ich schiebe sie zurück aufs Bett und tauche zwischen ihre Beine und lecke ihre unordentliche Muschi.

Der Orgasmus, den ich ihr gab, war stark genug, um sie in ihr Höschen spritzen zu lassen.

Ich liebe den Geschmack davon und ich lecke es, um es zu reinigen, bevor ich meine Zunge in ihre Muschi stecke.

Ich ficke sie mit meiner Zunge, nur um mehr Geschmack zu bekommen.

Kathryn schiebt schließlich mein Gesicht weg und sagt: „Komm her, Ehemann, ich will etwas Größeres als deine Zunge in mir.“

Ich stehe auf dem Bett über Kathryn auf und bücke mich, bis mein harter Schwanz ihre nasse Muschi berührt.

Kathryns Hand legt sich um mich und schiebt meinen Schwanz von ihrer Klitoris zu ihrer Vagina, sobald ich über ihrer Öffnung bin, wirft sie meine Beine um mich.

Kathryn hebt ihre Hüften und zieht mich an sich herunter, während Kathryn ihre Hand zwischen uns entfernt, während ich hineinsinke.

Kathryn stöhnt: „Du machst mich so geil, ich will dir nur noch den Schädel rausficken.“

Ich lache, als ich anfange, mich in einem langsamen, gleichmäßigen Tempo zu bewegen und mich mit jedem Schlag tiefer bewege.

Ich gehe runter, bis ich total gegen Kathryn bin, ich liebe das Gefühl ihres Körpers an meinem.

Ich achte darauf, ihm nicht zu viel Gewicht beizumessen, wir beide lieben es, den Kontakt unserer nackten Körper zu spüren.

Kathryns Arme schlingen sich um meinen Hals und sie umarmte mich noch fester.

Darauf steht: „Los, entspann dich, ich will mich an dein Gewicht gewöhnen, JJ.

Ich liebe es, dich so zu fühlen.

Ich lasse mein Gewicht langsam auf sie sinken und Kathryn zeigt kein Unbehagen.

Jetzt kann ich meine Hände frei bewegen, ich fange an, ihr Gesicht zu streicheln und fahre mit meinen Fingern durch ihr Haar.

Kathryn kichert, als ich leicht mit meiner Hand ihren Nacken hinunterfahre.

Da steht: „JJ kitzelt den Druck noch ein bisschen oder hör auf.“

Ich nahm meine Hände von ihrem Hals, ich weiß, dass es ihr nichts ausmacht, gekitzelt zu werden, aber wenn sie Liebe macht, mag sie es nicht wirklich.

Ich küsse sie auf den Hals und flüstere: „Tut mir leid, Liebes.“

Kathryn kichert und sagt: „Wenn wir uns lieben, ist das Einzige, was ich jetzt kitzeln möchte, in mir.

Woanders zu kitzeln weicht von den Gefühlen ab, die ich wirklich will.

„Oh, ich verstehe, Liebes.“

Ich stoße tief und reibe gegen ihre Klitoris, was sie zum Stöhnen bringt.

Ich streichle mehrmals Schleifen jedes Mal, wenn ich hineindrücke.

In nur einer Minute zittert Kathryn unter mir, aber mein Gewicht hindert sie daran, sich zu bewegen.

Kathryn steigt auf meine Hände und beginnt sich zu winden.

Sie stöhnt: „Oh ja, ich komme.“

Ich fahre mit diesen langen, tiefen Stößen in ihr fort, bis sie sich entspannt, wenn sie wieder zu Atem kommt, lasse ich mich auf sie zurückfallen und küsste sie erneut, ich liebe das Gefühl, wie sich unsere Körper zusammendrücken.

Schließlich fragt Kathryn: „Fick mich schneller. JJ lässt mich abspritzen.“

Ich beschleunige mein Tempo und Kathryn, die jetzt ihre Beine fest um mich geschlungen hat, begegnet jedem Stoß mit ihrem.

Das Geräusch unserer Körperschläge erfüllt den Raum.

Kathryn stöhnt bei jedem Schlag.

Ich küsse sie und schiebe meine Liebe hinein, ihr Orgasmus ist augenblicklich und intensiv.

Ihre Beine treten in die Luft, als Kathryn heult, nachdem sie unseren Kuss beendet hat.

In dem Moment, in dem ihr Orgasmus nachlässt, schiebe ich meine Energie durch meinen Schwanz wieder direkt in ihre Vagina, Kathryn heult und spritzt, als ein starker Orgasmus sie trifft.

Ich habe dies wiederholt getan, indem ich Kathryn viel mehr Orgasmen beschert habe, jetzt wo ihre Hände meinen Rücken kratzen.

Endlich spüre ich, wie mein eigener Orgasmus wie ein Güterzug kommt, als ich anfange, in Kathryn zu pinkeln und die Energie damit zu pushen, wodurch Kathryn einen erstaunlichen Orgasmus bekommt.

Sie klammert sich an mich und heult, als sie spürt, wie mein Schwanz explodiert und das Sperma in ihren Schoß drückt.

Kathryn holt tief Luft und schreit: „FUCK YES JJ DAS IST GROSSARTIG, ICH KOMME.“

Ich rolle sie auf meine Brust, sobald ich mit dem Abspritzen fertig bin.

Kathryns Muschi melkt immer noch meinen Schwanz, während wir versuchen, wieder zu Atem zu kommen, immer noch schwer atmend.

Wenn wir feststellen, dass unsere Privatsphäre erneut verletzt wurde.

Dort drüben sieht Michael Senior mit seinen Armen um Helen und streichelt ihre Brüste über den oberen Teil.

Mama reibt sich sanft, Alyssa schaut mit offenem Mund zu und Joan schaut vom Treppenhaus aus zu, versteckt vor den anderen.

Kathryn kichert und sagt: „Ehemann, wir sollten einfach die Tür offen lassen.“

Scherzhaft sage ich: „Kathryn, ich habe eine bessere Idee, sie wird einfach die Kameras installieren und sie können einfach den Kanal im Heimkino einschalten, um zuzusehen.

Wir erheben Eintritt.

Mama kichert: „Das ist das erste Mal, dass Kathryn so geheult hat, dass wir dachten, ich würde etwas tun, was ihr weh tut.“

Kathryn kichert und sagt: „Es tut nur weh, wenn es aufhört, jetzt werde ich dafür sorgen, dass der Schmerz verschwindet.“

Kathryn küsst mich, ich kann ihre schwache Energie in mich füllen, nicht ganz so wie früher, subtiler.

Es ist so gut, dass ich sofort merke, dass ich hart bin.

Kathryn ignoriert sie und hebt ihre Hüften und meine Männlichkeit gleitet aus ihr heraus, nur um zurückgeschoben zu werden, als sie ihre Hüften nach hinten wirft.

Kathryn tut dies weiterhin, indem sie einen schönen Rhythmus findet, unsere Zuschauer ansieht und sagt: „Sie können genauso gut das Sofa drehen, um bequemer zuzusehen.“

Kathryn flüstert mir ins Ohr: „Lass uns ihnen einen hübschen Show-Ehemann geben.“

Du bringst mich zum Kommen.?

Ich stecke meine Liebe in Kathryn durch meinen Schwanz, Kathryns Bewegungen beschleunigen sich und werden unberechenbar, ich drücke auf sie zu, während ihr Rücken sich wölbt und ihr Kopf nach hinten wirft und sie heult.

Ich stehe auf, um einen Nippel in meinen Mund zu nehmen und seine Härte zu pflegen. Kathryn heult noch einmal und spritzt, weil sie starke Krämpfe hat.

Er drückte sogar noch schneller, während er weiter sprudelte.

Irgendwann bin ich in ihr explodiert, ich fühle mich, als würde ich eine Gallone pumpen.

Es läuft aus, obwohl Kathryn meinen Schwanz abmelkt, bis es meinen Schaft hinunter und über meine Eier läuft.

Kathryn spritzt wieder hart, wirft ihren Kopf zurück und schreit: „Ich komme, ich komme.“

Sobald wir beide fertig sind, fallen wir beide tief schlafend auf die Matratze zurück.

Meine Arme sind um Kathryn geschlungen und ihre um mich.

Der einzige Unterschied am Morgen ist, dass uns ein Laken übergezogen wurde.

Lassen Sie uns die gleiche Position noch einmal einnehmen.

Kathryn und ich hielten uns immer noch fest.

Kathryns Augen öffnen sich und sie fängt an zu lachen.

„Ich habe mich immer gefragt, wie es wäre, mit einem Publikum Liebe zu machen. Ich glaube, ich kann es von meiner Wunschliste streichen.“

Ich sage: „Du und ich lieben uns beide.“

Kathryn kichert: „Ich hatte ein bisschen Angst davor, Daddy zu sehr umzudrehen, und er würde mich kriegen.“

Ich sage: „Ich hoffe, Sie benutzen Ihre Mutter oder meine, um diese Lust zu befriedigen.“

Kathryn fragt, während sie mich anstarrt: „Warum sollte sie deine Mutter ficken?“

Ich lache und sage: „Weil sie ihn lässt.

Vergiss nicht die Partys, auf die sie beide gehen.

Kathryn hat irgendwie nie darüber nachgedacht und fragte: „Glaubst du wirklich, dass sie sich gegenseitig ficken?“

Ich kicherte vorhin und erinnerte sie daran, dass sie sagte: „Kathryn, du erinnerst dich, dass ich dir gesagt habe, dass du in der ersten Nacht, in der du mich angerufen hast, zum ersten Mal deine Eltern auf Partys gesehen hast, während du bei deinen Großmüttern warst.

In der Nacht, als Mom zurückkam, verlor sie so viel, dass mindestens ein halbes Dutzend Typen sie ficken mussten.

Da deine Eltern sie eingeladen haben, bin ich davon ausgegangen, dass dein Vater mindestens einer von ihnen war.

Kathryn kichert, „Es macht Sinn, aber warum tun sie es nicht immer?“

Laut denkend sage ich: „Ich schätze, so vermeiden deine Eltern Schummeln, sie lassen sich einfach auf ihren Partys austoben.

Da meine Mama immer dabei ist, habe ich keine Zweifel, dass dein Papa Mama auf jeder Party mindestens einmal fickt.

Kathryn kichert: „Das macht uns fast zu Brüdern und Schwestern.“

Ich sage: „Nicht wirklich Liebling, ich habe angefangen, mit dir auszugehen, bevor sie ihre erste gemeinsame Party hatten.“

„Nun“, Kathryn streckte sich schläfrig, „Wir stehen besser auf und treffen unser Publikum, das vielleicht ein paar Autogramme haben möchte.“

Kathryn beginnt über ihren eigenen Witz zu lachen.

Eine beängstigende Idee geht mir durch den Kopf, ich habe Kathryn meine Zweifel geäußert, Kathryn und ob sie wollen, dass wir an ihren Partys teilnehmen.

Ich persönlich möchte nicht hingehen.

Ich könnte es nicht ertragen, dich mit jemand anderem zu sehen.

Ich bin der eifersüchtige Typ, weißt du?

Kathryn kichert und sagt: „Ich bin genauso eifersüchtig wie du.

Jetzt hast du mir so viel über Kampfkunst beigebracht.

Darf ich meine Brüder treten?

Ärsche, wann immer ich will.

Ich denke, das macht mich zur zweithärtesten Person im Landkreis.

Also wird uns niemand dazu zwingen.

Persönlich stimme ich Ihnen zu, ich gehe nicht dorthin.?

Ich lache und sage: „Ich dachte, ich wäre der Zweithärteste im Auenland.

Meine Frau kann mich dazu bringen, alles zu tun, worum sie mich gebeten hat.

Kathryns Gesichtsausdruck sagt oh ja, bevor sie mich in einen Kuss zieht.

Nach der Pause sagt sie: „Mein Mann kann mich dazu bringen, alles zu tun, was er von mir verlangt.

Also sind wir wohl auch dabei.

Ich helfe Kathryn aufzustehen, zu duschen und mich anzuziehen, bevor ich die Treppe hinuntergehe.

Unten macht Mum Frühstück und Alyssa und Joan sind mit ihr in der Küche.

Kathryn und ich gehen Hand in Hand und beginnen mit Mom und Alyssa zu reden.

Mama beginnt: „Ihr zwei habt letzte Nacht eine Show gemacht.“

Kathryn kichert. Sind das deine Jungs?

Schuld, wenn du immer wieder in unser Zimmer eindringst.

Du weißt, ich bin ein Schreihals, jetzt hat JJ gelernt, mich auch zum Heulen zu bringen.

Wenn Sie zuschauen möchten, sollten Sie uns dies mitteilen.

Eine Sache, die JJ und ich mit niemand anderem zusammen haben werden.

Also frag nicht.“

Joan wird rot und versucht wegzusehen.

Alyssa sieht etwas unbehaglich aus, zeigt aber sonst nichts.

Mama ist immer noch in Spiellaune und ich frage mich, was als nächstes passieren wird.

Sagt: „Du bist verloren.

Michael und Helen waren so geil, dass sie sich auf Ihrer Couch gegenseitig gefickt haben.

Ihr zwei wart also nur die halbe Show.?

Alyssa fragt: Machst du das immer?

Ich antworte: „Immer wenn ich das Gefühl habe, Kathryn zufrieden zu stellen, scheinen sie aufzutauchen und zu denken, dass ich ihr wehtue.“

Kathryn kichert: „Ich kann mir nicht helfen, es ist zu schön, um die Klappe zu halten.“

Ich reibe ihre Schulter und sage: „Ich habe nichts gegen Kathryn, sie lässt mich wissen, dass ich einen guten Job für dich mache.

Wenn du da schweigst, frage ich mich immer.“

Joan sagt: „Wir konnten Sie bis ins Heimkino hinein hören.“

Er beginnt zu erröten und wendet sich von uns ab.

Kathryn kichert wieder und sagt: „Je besser JJ ist, desto stärker bin ich.“

Alyssa sagt: „Vielleicht sollten Sie beide darüber nachdenken, Ihr Zimmer schallisoliert zu machen.

Ich bin übrigens neidisch.

Du und JJ seid so gut zusammen, dass ihr es besser nie vermasseln solltet.

Ich bin mir sicher, dass jemand JJ im Handumdrehen abholen würde, in der Hoffnung, dass er nur halb so gut ist wie bei dir.“

Kathryn kichert.“ Ich weiß.

Ich kenne mindestens neun Frauen, die das machen würden, vier sind meine Schwestern und zwei sind meine Freundinnen, die anderen drei sind ältere Frauen, die uns kennen.“

Mama merkt sehr schnell, wen Kathryn meint.

Sie lächelt und sagt: „Ich kenne eine dieser Frauen und sie hätte nichts dagegen, sie mit ihr zu teilen.“

Ich sehe Mom an und sie weiß, dass ich ihre kleine List offenbar überwunden habe.

Ich sage: „Ich würde nicht das Risiko eingehen wollen, das zu ruinieren, was ich mit Kathryn habe.

Du weißt, es ist etwas Besonderes.

Wer weiß, was nötig wäre, um das zu ändern, Kathryn, ich bin verlobt und verlobt, seit sie zehn ist.

Ich habe in dieser Zeit noch nie jemanden geküsst und ich glaube nicht, dass ich jetzt damit anfangen sollte.

Sicherlich würde ich nicht weiter gehen, aus Angst, dies zu verlieren.?

Ich gehe hinüber und küsse Kathryn, unterbreche sie und frage: „Kathryn, kann ich es dir zeigen?“

Kichernd sagt Kathryn: „Nur wenn ich es auch verstehe.“

Ich nicke mit dem Kopf, ja, bevor ich es ihnen sage?

Kathryn und ich können uns mit Küssen gegenseitig zum Orgasmus bringen.

Wie viele Paare kennen Sie, die das können?

Was wäre, wenn Ihr Geliebter etwas tun könnte, um es zu vermasseln?

Mama kichert und sagt: „Aus irgendeinem Grund denke ich, dass ihr beide es schaffen könntet, und ich würde auf keinen Fall irgendetwas tun, um es zu vermasseln, wenn ich es wäre.

Gib euch beiden nicht die Schuld dafür, dass ihr versucht habt, ihn zu beschützen.“

Joan ist skeptisch und sagt: „Ich kenne niemanden, der jemandem nur mit einem Kuss einen Orgasmus verschaffen kann.

Das Mädchen soll sich bis zum Orgasmus massieren.?

Kathryn sagt: „Es ist einfach für mich zu beweisen, dass ich JJ einen gegeben habe, du musst nur zusehen, wie seine Hose nass wird.

Während ich mich ausziehen muss und du mir beim Spritzen zusehen kannst, wenn er mir einen gibt, als hättest du es letzte Nacht nicht gesehen.

Du denkst, ich komme so schnell vom Sex, nein, es war JJ, der seine Liebe in mich gedrängt hat.?

Ich sage: „Liebling, du hast mir auch deine Liebe eingeprägt, das war letzte Nacht mein drittes Mal, und normalerweise brauche ich mehr als fünf Minuten, wenn du es nicht tust.“

Mamas Augen öffnen sich weit;

hat uns mehr geholfen als alle anderen.

Er weiß, dass ich in der dritten Runde normalerweise eine halbe Stunde oder länger gebraucht habe.

Er hat es oft genug gehört, um es zu wissen.

Verblüfft sagt sie: „JJ du hast recht du bist noch nie so schnell, ich höre dir viele Nächte zu ohne es zu wollen oder nicht.

Sie sind normalerweise näher an einer halben Stunde oder mehr.

Alyssa fragt: „Du meinst, letzte Nacht war nicht typisch für JJ und Kathryn?“

Mama sagt: „Nur für Intensität, sonst war es zu schnell.

Wenn ich darüber nachdenke.

Es war noch intensiver.

Mama fängt Alyssa und Joans Gesichtsausdruck auf und fährt fort: „Ich habe sie nur ein paar Mal gesehen, aber ich höre sie genug, um zu verstehen, was los ist.“

Alyssa fragt: Wie lange machen die beiden das schon?

Sie sind erst seit ein paar Tagen verheiratet.“

Kathryn kichert: „Bis jetzt fünfzehn Monate und ich habe vor, so weiterzumachen, bis ich sterbe;

nur während der postnatalen Genesung aufhören zu müssen“.

Joan kichert: „Heißt das, du warst zwölf, als du angefangen hast.“

Kathryn schüttelt den Kopf und sagt: „Ich wusste schon damals, dass sie mich heiraten würde, wir waren vor ungefähr acht Monaten verlobt.“

Alyssa fragt: „Warst du schrecklich jung, weil du einen Heiratsantrag angenommen hast?“

Kathryn sagt: „Manche Leute würden das sagen, aber meine Urgroßmutter hat geheiratet, als sie dreizehn war.

Ich verfolgte unsere Familiengeschichte und fand heraus, dass ihre Mutter verheiratet war, als sie erst elf war.

Ich stellte fest, dass es vor 1880 ziemlich üblich war, dass ein Mädchen heiratete und zwischen elf und dreizehn Jahre alt war.

Es hat sich erst kürzlich geändert.

An dem Tag, an dem ich das Angebot von JJ annahm, verdiente ich zwei Komma fünf Millionen Aktien.

In gewisser Weise war ich schon immer älter als meine Freunde.

Ich bin im selben Jahr wie JJ auf die Highschool gegangen.

Ich glaube, er ist auf die High School gegangen, nur um die ganze Zeit mit mir zusammen sein zu können.“

Ich reibe sie und sage: „Mensch, ich habe versucht, das Geheimnis zu bewahren.“

Das bringt alle zum Lachen.

Sobald alle mit dem Lachen fertig sind, sage ich: „An dem Tag, als ich Kathryn kennenlernte, wusste ich, dass ich in großem Stil ein Teil ihres Lebens sein wollte.“

Kathryn küsst mich sehr schnell, er ist heiß und leidenschaftlich, als wir uns trennen sagt sie: „Nach unserem ersten Kuss war ich in ihn verliebt, er war gegen meine Brüder.

Niemand sonst in der Grafschaft würde darüber nachdenken.

Meine Geschwister galten als die härtesten Kinder ihres Alters, meine Geschwister sind älter als JJ und Eddie, der jüngste meiner Geschwister, ist einen Monat alt.

Die Sache war die, JJ tat so, als könnte er die Welt erobern, wenn es um mich geht.

Vier Tage nach seinem Heiratsantrag widersetzte er sich einem Bären, um mich zu beschützen.

Ich glaube nicht, dass es jemanden gibt, der mich mehr aufgeben würde als JJ.

Er hat mich ohne Vorehe geheiratet.

Nicht, dass er es jemals brauchen würde.

Aber wie viele Milliardäre, die Sie kennen, würden es in Erwägung ziehen?

Ich schlage mir mit der Handfläche auf die Stirn und sage: ?Das?

Das habe ich vergessen?

Kathryn schlug mich spielerisch auf den Arm.

Ich ziehe Kathryn in einen langen Kuss.

Nach der Pause sage ich: Naja, das werde ich nie brauchen, abgesehen davon, dass es nach März nächsten Jahres immer noch nichts wäre.

Mama fragt: „Warum sollte es nach so kurzer Zeit nichts sein?

schnappte ich, als sich Kathryns Augen weiteten, „Weil ich es nach dem ersten Kind geleert hätte.“

Jetzt sagt Kathryn: „Wir werden es noch mindestens ein paar Tage lang nicht wissen, aber es besteht eine große Chance, dass ich es sein könnte.

Ich vermisse die Pillen, wenn ich so müde war, nicht zu schlafen.

Dann am nächsten Tag habt ihr mich so früh rausgeschmissen, dass ich das auch verpasst habe.

Am nächsten Tag habe ich geheiratet und war an diesem Morgen so nervös, dass ich das auch vergessen habe.

Dann vollzogen JJ und ich unsere Ehe.

Nun, man könnte sagen, ein bisschen besser als wir erwartet haben.“

Mama kichert.“ Wie man JJ kennt, endet fast alles früh in seinem Leben High School, College, Heiratsantrag, jetzt Heirat und Elternschaft vor seinem 19. Geburtstag.

Warum also nicht eine Frau heiraten, die das Gleiche tut, dass du mit dreizehn die High School abgeschlossen hast, an deinem vierzehnten Geburtstag heiraten und innerhalb einer Woche schwanger bist?

Sie waren Millionär, bevor Sie zwölf wurden, und mit vierzehn Milliardär.

Kathryn kichert: „Meine Güte, Mama, wenn wir, um es mal so auszudrücken, wirklich großartig sind.“

Alyssa sagt: „Oder nur in Eile.“

Es klingelt an der Haustür, womit unser Gespräch beendet ist.

Ich werde antworten.

Da ist ein uniformierter Beamter mit einem großen Umschlag, den er Alyssa gefragt hat.

Ich lasse ihn warten und gehe verwirrt zurück in die Küche, aber Alyssa scheint mehr zu wissen und will mich nur ungern zur Haustür begleiten, folgt ihm aber widerwillig.

Der Beamte, der Alyssa den Umschlag übergab, informierte sie mit den Worten: „Es tut mir leid, Ihnen mitteilen zu müssen, dass der Scheidungsgrund mitgeteilt wurde.

Dies unterliegt kalifornischem Recht und Sie sind verpflichtet, für alle Gerichtsverfahren nach Los Angeles, Kalifornien, zurückzukehren.

Hier unterschreiben.?

Sie weist auf eine Liste hin, die Alyssa unterschreiben soll, und sobald Alyssa unterschrieben hat, dreht sie sich um und geht.

Alyssa sagt: „Dieser Bastard hat es geplant und gewartet.

Es gibt keine Möglichkeit, dass er es gestern organisiert haben könnte.?

Während sie schwer posiert, sage ich zu ihr: „Alyssa, ich habe eine Anwaltskanzlei in Los Angeles, die ich in Gewahrsam habe.

Ich werde sie zu Ihrer Verfügung haben.

Sie werden alles tun, was Sie mit der Scheidung tun müssen.

Wenn Sie möchten, können Sie jederzeit hier bleiben, solange Sie es brauchen.

Es tut mir leid, Ihnen das sagen zu müssen, aber nach diesem Vertrag ist es an Ihnen beiden, Ihren Wohnsitz dort zu behalten.

Wenn du dort bleiben willst, schreibe ich den Vertrag nur für dich um.

Aber im Moment ist Edward arbeitslos.

Unabhängig davon, wie Sie sich entscheiden, stehen Ihnen sechs Monate Abgangsentschädigung zu.

Ich bin mehr als bereit, dich hierher versetzen zu lassen, um Mom zu helfen.

Wenn du dich dazu entscheidest, werde ich deinen Vertrag auf diese Position ohne Edward ändern.?

Als wir nicht sofort zurück sind, kommen Kathryn, Mom und Joan und suchen nach uns.

Sie finden uns im Flur, als Joan neben ihrer Mutter auf der Bank sitzt.

Joan fragt: „Mama, was ist los?“

Alyssa gibt Joan den Umschlag, unfähig, ihre Fassung länger zu bewahren, wirft sie sich in meine Arme und schluchzt unkontrolliert.

Joan öffnet den Umschlag, liest die Papiere und bemerkt sofort, dass es sich um einen Scheidungsfall von ihrem Vater handelt.

Joan lässt den Papierkram fallen und wird sofort von meiner weinenden Mutter festgehalten.

Kathryn stellt sich neben mich und hilft Alyssa zu trösten.

Am Ende gehen wir zurück in die Küche. Alyssa und Joan sind viel verhaltener.

Ich halte zu Kathryn und dann zu Mom und erzähle ihnen, was ich Alyssa angeboten habe.

Mama schüttelt den Kopf, ja, Kathryn denkt nur einen Moment nach, bevor sie brillant sagt.

Ich denke, ich brauche einen persönlichen Assistenten und Joan kann einen Job haben.

Oder wir können Ihnen beibringen, wie man handelt.

Um neun klingelt es wieder, Marshall und Misty sind da.

Misty fragt: „Wer war in dem seltsamen Auto, in dem sie vorhin hierher gekommen sind?“

Ich nehme den weggeworfenen Umschlag und gebe die Papiere zurück und sage ihnen: „Es war ein Gerichtsdiener, Alyssas Ehemann, der nicht mit ihr gekommen ist, hat die Scheidung eingereicht.

Es ist offensichtlich, dass er das schon seit einiger Zeit geplant hatte.

Auf diese Weise wusste sie, dass sie von zu Hause weg sein würde.

Es gibt ihm die Möglichkeit, seine Sachen aus der Wohnung zu bewegen.

Ich habe fast Angst, dass er das Haus komplett aufräumt, es bleibt nichts von ihnen übrig.“

Misty sieht uns wütend an, weil wir nichts getan haben, sagt sie: „Männer können solche Arschlöcher sein.“

Ich frage: „Misty Marshall hat etwas falsch gemacht?

Wütend Misty sagt: Er hat die Decken gestohlen.

Ich bin mitten in der Nacht erkältet aufgewacht.

Ich informiere Misty: „Ich hasse das auch an Kathryn, aber ich habe festgestellt, dass sie die Decke nicht abnehmen wird, wenn ich neben ihr schlafe.“

Marshall sagt: „Ich kann mich nicht erinnern, das getan zu haben, es ist nichts, was ich tun würde, wenn ich nicht schlafen würde.“

Ich sehe die beiden an;

Misty ist wütend auf Marshall.

Marshall versucht es wieder gut zu machen, er ist sehr liebevoll.

„Ich wette, ihr beide werdet euch in sechs Monaten nicht einmal mehr daran erinnern, was diesen Kampf ausgelöst hat. Aber der Kampf wird entscheiden, ob ihr es schafft oder nicht. Natürlich versucht Marshall, euch zu sagen, dass es ihm leid tut, und Misty hat auch Spaß.

Sehr.“

Misty erschießt mich und sieht mich wütend an, weil ich die Katze aus dem Sack gelassen habe.

„Ihr zwei müsst lernen, die kleinen Dinge nicht ins Schwitzen zu bringen.

Okay, Marshall drehte sich im Schlaf um und brachte die Decken mit.

Es passiert.

Es ist nicht so, dass er mitten in der Nacht aufgestanden ist und sie dir vom Leib gerissen hätte.

Hat er es getan??

Misty sagt: „Ich glaube, sie hat fest geschlafen, also nein, hat sie nicht.

Ich bin nur wütend, dass er von mir weggegangen ist.?

Lachend sagt Kathryn: „Es hat sechs Monate gedauert, bis JJ und ich uns wirklich wohl fühlten, wenn wir zusammen schliefen.

Aber jetzt kann ich nicht ohne ihn schlafen.?

Marshall wusste nicht, dass Kathryn und ich schon eine ganze Weile als Mann und Frau zusammenlebten, er fragt: „Wie lange habt ihr zwei schon …?

Misty stupst ihn an und hindert ihn daran, seine Frage zu beantworten.

Kathryn kichert die beiden an, bevor sie sagt: „Ihr zwei seid keine Polizisten und es ist mir egal, ob ihr beide es wisst, aber was ist mit allen anderen vor zwei Nächten.

Ihr seid meine Freunde und ich lüge euch nicht an JJ und ich schlafen jetzt seit fünfzehn Monaten miteinander.?

Marshall lächelt, bevor er etwas bemerkt, als sich sein Gesichtsausdruck ändert und sagt: „Scheiße, ich habe den verdammten Pool gewonnen.

Aber ich werde es nie zurückziehen können.?

Lachend sage ich: „Das?

Das ist das Problem mit einem solchen Swimmingpool.

Ich konnte nicht öffentlich bestätigen, dass du gewonnen hast.

Marshall klagt: „Der Pool lag damals bei über 2000 Dollar.“

Kathryn fragt: „Was redest du von diesem Pool?“

Misty sagt: „Der Pool, den ich gewonnen habe, auf den alle gewettet haben, als du und JJ Sex hatten.

Ich habe deinen 14. Geburtstag beiseite gelegt, und seit du geheiratet hast, hat jeder aufgehört zu raten und akzeptiert, dass es eine Tatsache ist.

Kathryn fragt: „Wie viel war im Pool?“

Misty nimmt einen Umschlag aus ihrer Tasche, schaut ihn an und sagt: „Ungefähr 8000 Dollar.“

Kathryn lacht: „Ich schätze, Misty kann heute Mittagessen kaufen.“

Bevor ich in die Küche ging, fragte ich Marshall und Misty: „Heute haben wir eine andere Person in der Klasse, ihr Name ist Joan.

Es sind sowohl Kathryn als auch mein Freund.

Wir werden sie ablenken, weil ihr Vater gerade die Scheidung eingereicht hat.

Kannst du mir damit helfen ??

Misty sagt zu ihnen: „Wir werden auch glücklich sein.“

Marshall wollte etwas sagen, denkt aber zurück und küsst Misty auf die Wange.

Wir gehen in die Küche und stellen Joan und Alyssa Marshall und Misty vor.

Alyssa sagt: „Mein Sohn schläft noch. JJ hat ihn letzte Nacht nicht von der PS3 heruntergeladen.“

Oma kommt etwas verschlafen herein und sagt: „Johnny ist ziemlich gut mit Mario Kart, ich habe sechs Rennen gebraucht, um ihn zu schlagen.“

Kathryn kichert: „Das war auch schon immer dein Lieblingsspiel.“

Oma kichert: „Ich könnte dich jeden Tag schlagen, und das weißt du.“

Kathryn hebt ihre Hände in gespielter Kapitulation.

Oma umarmt Kathryn und die beiden lachen.

Mama fragt: Handelt ihr heute zu viert?

Ich antworte: Ja, und ich habe beschlossen, auch Joan Unterricht zu geben, wenn sie lernen möchte, wie man tradet.

Joan mit großen aufgeregten Augen bei ihrem Gesichtsausdruck sagt: „Willst du mir wirklich beibringen, wie man ein Aktienhändler ist?“

Kathryn kichert: „Sicher, wir können es dir beibringen.“

Wir frühstücken, obwohl Joan etwas zu aufgeregt zum Essen zu sein scheint.

Sobald wir fertig sind, rennen ältere Frauen weg, um Geschäfte zu machen.

Ich erstelle Joans Konto, wie ich es für Marshall und Misty getan habe.

Ich setzte mich mit Joan zusammen und ging schnell die Grundlagen durch, indem ich sie neben ein paar Möbel wie die von Marshall und Misty stellte.

Ich habe ihrem Konto zusätzliche 40.000 US-Dollar hinzugefügt, um sie auf Augenhöhe zu bringen.

Ich erklärte, dass wir heute vor dem Daytrading stehen, kurzfristige Trades nicht darauf abzielen, Aktien zu kaufen, um sie als Investition zu halten.

Beobachten und bearbeiten Sie den Schwung, den Aktionen oft haben.

Einige Aktien können sich an einem einzigen Tag um 30 oder 40 Punkte ändern.

Wenn Sie es richtig angehen, können Sie in ein paar Tagen viel erreichen?

Zeit.

Wir überprüfen, ob eine Aktie auf und ab geht, wenn es Neuigkeiten über ein neues Produkt gibt, das voraussichtlich auf den Markt kommen wird.

Mir ist auch aufgefallen, dass die Aktie kurz davor steht, wo sie sich teilt.

Sie könnten es aufschieben, bis die Aktien stabiler werden. Ich denke, es ist unwahrscheinlich, dass das Unternehmen in der Vergangenheit nie länger als einen Tag gewartet hat, nachdem es den Split-Punkt erreicht hat.

Ein paar schnelle Suchvorgänge und ich finde, dass sich das Managementteam nicht geändert hat.

Ich werde nach einigen Underground-Websites suchen, die das Produkt früh in die Finger bekommen haben.

Der erste bewertet die Bewertungen und den Artikel als außergewöhnlich.

Ich vertraue nie nur einer der Seiten und suche vier oder fünf, um einen guten Durchschnitt für ein Produkt zu finden.

Es ist eine gute Sache, die ich getan habe, dass eine Seite großartig ist, aber vier andere halten sie für schlecht.

Wir begannen mit der Suche nach einer anderen Aktie, als Marshall Rohstoffe vorschlug und Kathryn sagte: „Ich kenne die richtige.“

Indem wir den Bildschirm ändern, können wir Rohstoffe von derselben Handelsseite kaufen, die wir für Aktien verwenden.

Kathryn sagt, wenn man sich diesen Rohstoff hier anschaut, würde man weitere zehn Punkte verlieren, dann müssten wir kaufen.

Als Kathryn feststellte, dass wir automatische Funktionen haben, fünfhunderttausend Dollar für uns und fünfundsiebzigtausend Dollar für jeden unserer drei Schüler zu kaufen.

In zwanzig Minuten ist er um vierzig Punkte gestiegen und Kathryn klettert erneut und sagt, dass wir bei siebzig Punkten verkaufen.

Sobald es zuschlägt, verkaufen wir.

Dann finden wir zwei weitere Waren, die Kathryn uns und unseren Schülern bringt.

Rohstoffe sind etwas, das Sie sich jede Sekunde ansehen.

Sie sind in einer Swing-Zeit viel schneller als Aktien.

Am Ende des Handelstages sind wir mehr oder weniger erschöpft, aber Kathryn I startete mit fünf Millionen Punkten in einem Rohstoffmarkt, am Ende des Tages hatten wir vierzehndreiviertel Millionen.

Unsere drei Studenten stellen erfreut fest, dass sie jetzt Millionäre sind.

Ich schaue alle an und sage: „Das war ein sehr guter Tag für uns.

Du weißt nie, wie viele du bekommst, aber wir versuchen es erneut und sehen, ob wir dein Geld nächste Woche verdoppeln können.

Übrigens sollten wir bei einem langfristigen Titel als Absicherung etwas zurückgehen.?

Marshall, Misty und Joan hören mir zu, ich zeige ihnen die Versorgungsaktien, die eine höhere Rendite pro Aktie haben.

Wir transferieren von jedem eine Million in die Aktie.

Dies sollte ihnen mehr als genug Geld einbringen, wenn man bedenkt, dass sie heute mit 75.000 begonnen und sich auf über zwei Millionen hochgearbeitet haben, als wir die Schwankungen richtig erwischt haben.

Kathryn fragt: „Joan, willst du immer noch Wasserski fahren?“

Marshall und Misty sagen gleichzeitig „Wasserski“.

Kathryn sieht sie an und sagt: „Tut mir leid, ich habe vergessen zu fragen.

Leute, wollt ihr auch Wasserski fahren?

Sagt Giovanna.

»Sicher, ich mag es, wenn ich wüsste, wie.

Marshall sagt: „Das ist eine Sache, die ich dir beibringen kann.“

Misty sagt: „Marshall hat Trophäen aus seiner frühen Jugend für Wasserski-Wettkämpfe.“

Ich sage: „Ich kann das Boot fliegen, Wasserski ist nicht etwas, was ich kann.“

Kathryn kichert: „Er versucht es seit mehr als zwei Stunden und hat es nie geschafft, seine Füße unter seine Füße zu bekommen.

Marshall sagt: „Möchtest du es noch einmal mit JJ versuchen?“

Ich schüttele den Kopf und sage: „Jeder muss in irgendetwas schlecht sein.

Für mich könnte es sogar Wasserski sein.“

Kathryn kichert: „In den ersten fünfzehn Minuten oder so hat es Spaß gemacht, dich anzusehen, aber danach war es einfach zu schmerzhaft.

Ich schüttele den Kopf, ja, es ist sowieso nichts, was ich wiederholen möchte.

Misty flüstert Kathryn etwas zu und Kathryn geht in eine ihrer Schubladen, zieht einen Bikini heraus und gibt ihn Misty.

Kathryn öffnet eine weitere Schublade und nimmt eine Badehose heraus.

Joan geht nach unten, um sich in ihrem Zimmer einen Bikini anzuziehen.

Misty hat Marshall in unser Badezimmer geschleppt, um sich umzuziehen.

Nachdem sie sich umgezogen haben, gehen sie zu unserem Boot hinüber.

Kathryn und ich ziehen uns um und gesellen uns zu ihnen.

sagt Joan, als sie ankommt.

? Entschuldigung, ich bin zu spät.

Mama hat mich gefragt, wie es uns heute geht.

Er glaubt nicht, dass ich jetzt Millionär bin.

Er will mit dir reden, JJ, wenn wir zurück sind.?

Kathryn sagt: „Vielleicht sollten wir jetzt anhalten und mit ihr reden.

Wir werden ein paar Stunden auf dem See unterwegs sein.

Wenn es darauf ankommt, sollten JJ und ich vielleicht bleiben.?

Joan sagt: „Nein, sie will eigentlich nicht, dass ich ihr mein Konto zeige.

Sie haben mir heute morgen das Passwort nicht gegeben.?

Kichernd sage ich: „Das?

Da wir mit Rohstoffen begonnen haben, muss man sie viel genauer betrachten als Aktien.

Hatten nicht viel Zeit für etwas anderes, wie Ihnen Ihr Passwort mitzuteilen.?

Joan kichert: „Es war schnell und hat viel mehr Spaß gemacht als ein Videospiel.“

Ich betone: Das liegt daran, dass wir bisher gewinnen, es macht vielleicht nicht so viel Spaß, wenn wir uns schlecht entscheiden und der Preis für das, was wir gekauft haben, sinkt und dann nie wieder zurückkommt.

Kathryn kichert, „Sie wissen es besser, wann haben wir jemals beim Trading Geld verloren?“

Ich warne noch einmal: „Wir werden Ihnen nicht immer bei jeder Operation die Hand reichen.

Kathryn und ich haben das vielleicht nie getan, aber ich möchte nicht, dass du zu selbstsicher wirst und ein paar Millionen verlierst.

Wir könnten es uns leicht leisten, aber ich würde es hassen zu sehen, wie du so viel verlierst.?

Marshall fragt: „Glauben Sie wirklich, dass Rohstoffe so riskant sein können?“

Lachend sage ich: „Die Chancen stehen wahrscheinlich besser als in Vegas, aber es ist immer noch ein Glücksspiel.

Machen Sie keine schlechten Wetten, recherchieren Sie, finden Sie Trends, sonst wird der Markt Sie auffressen.

Die einzige Möglichkeit, Ihre Zukunft zu sichern, besteht darin, proaktiv damit umzugehen.

Wetten Sie wie in Vegas niemals gegen das Haus, spielen Sie niemals mehr, als Sie sich leisten können zu verlieren.

Deshalb haben Sie einen Teil des Geldes in eine langfristige hochverzinsliche Anlage investiert.

Ihre Dividenden helfen Ihnen bei Ihren Lebenshaltungskosten, ohne das Geld anzufassen.

Wenn wir bis Ende des Sommers so weitermachen, werden Ihre Dividenden höher sein, als Sie zum Leben brauchen.

Marshall fragt: „Wie viel mehr erwägen Sie als das, was Sie brauchen werden?“

Ich sage kategorisch: „Nun, über eine Million pro Jahr geben oder nehmen ein wenig.

Misty und Joan verschwinden, was den Rest von uns aus der Fassung bringt.

Irgendwann schafft es Marshall, rauszukommen, „JJ, wenn du es bis Ende des Sommers tust, gehe ich in den Ruhestand.“

Lachend teilte ich ihm mit: „Ich habe mich alleine zurückgezogen, ich war damals erst dreizehn.“

Kathryn kichert: „Dafür, dass ich ein Rentner bin, hast du mich als persönliche Assistentin hart arbeiten lassen.“

Ich lache, als ich sage: „Wenn Sie es nicht bemerkt haben, wir sind über anderthalb Milliarden all unserer harten Arbeit wert, die unsere Kinder jeweils etwas über einhundertzwanzig Millionen wert machen wird, wenn wir sie auf ihren Weg schicken .

.?

Unsere drei Freunde machen schockierte Gesichter, die Rechnungen fallen ihnen leicht.

Joan fragt: „Wie viele Kinder planen Sie?“

Kathryn schaut nach unten und reibt sich den Bauch und ich sage sofort: „Zwölf, wir wollen beide eine große Familie.“

Kathryn sieht mich an und fragt mich:?

Ehemann, kann ich mich auch zurückziehen, sobald ich anfange, unsere Kinder zu bekommen?

Ich bewege mich in Kathryns Armen und frage: „Nun, bedeutet das, dass ich mich wieder zurückziehen kann?“

Kichernd sagt Kathryn: „Du willst nur den ganzen Tag mit den Kindern spielen und sie verwöhnen.“

Kichernd sage ich: „Das gibt mir die ganze Nacht, um mit ihrer Mutter zu spielen.

Also hast du Recht?

Kathryn sagt: „Wenn du total müde wirst, werde ich dich aufstehen und sie mitten in der Nacht füttern.“

Ich küsse Kathryn und sage: „Du weißt, dass ich es tun werde, aber ich werde dich nicht schlafen lassen, wenn ich wieder ins Bett gehe.“

Unsere drei Freunde lachen uns offen aus.

Dann sagt Joan: „Wenn ihr zwei aufhört, darüber zu streiten, wer sich am meisten liebt, lasst uns Wasserski fahren.“

Wir gehen etwa zwei Stunden Ski fahren, jetzt werden unsere drei Freunde selbst Freunde.

Die drei Mädchen reden hin und her.

Marshall hilft Misty und Joan beim Skifahren.

Dann verbrachte er solide fünf Minuten damit, mich dazu zu bringen, es noch einmal zu versuchen.

Nach vielen Hinweisen gebe ich schließlich auf und versuche es erneut.

Ich schaffte es, etwa fünf Meter bis zur Wasseroberfläche zu klettern, bevor ich kopfüber hinfiel.

Ich schwimme zum Boot und sage: „Das zeigt nur, dass ich nicht perfekt bin.“

Kathryn lacht laut auf.

Zum Glück hat es mich daran gehindert, aus dem Wasser zu kommen.

Kathryn zeigt etwa zehn Meter von der Stelle entfernt, an der ich nach dem Sturz aufgehört habe, auf der Wasseroberfläche treiben meine Koffer.

Ich drehe mich um und schwimme schnell auf sie zu.

Als ich sie packe, drehe ich mich um und sehe meine Frau und drei Freunde, die genauso nackt sind wie ich.

Marshall sagt: „Ich konnte dir nicht den ganzen Spaß überlassen.“

Auf dem Rückweg zum Schwimmen ruft mich Kathryn an.

„JJ, kannst du den Periskop-Witz noch einmal machen?

Scherzhaft sage ich: „Nur wenn du versprichst, mich auf deinen Schoß zu setzen.“

Kathryn sagt: „Sobald wir nach Hause kommen, hat die arme Joan niemanden mehr, auf den sie sich verlassen kann.

Dies bringt die verblüfften Blicke von Misty und Marshall mit sich.

Kathryn kichert und sagt dann: „JJ hat mich letzte Nacht zum Heulen gebracht und unsere Eltern kamen, um nach mir zu sehen, um sicherzustellen, dass JJ mich nicht foltert.“

Joan sagt: „Es war heißer als alle anderen Pornos, die ich online gesehen habe.

Nachdem deine Mutter mich gefragt hat, ob sie etwas wirklich heißes sehen möchte, ist meine Neugier geweckt.

Ich versteckte mich im Treppenhaus und kletterte hoch genug, um etwas sehen zu können.

Misty fragt: Bringt dich JJ zum Heulen?

Bevor Kathryn etwas sagen kann, sagt Joan: „Und verdammt laut auch.“

Zu diesem Zeitpunkt habe ich das Boot bereits erreicht.

Kathryn schnappt sich meine Badehose, bevor ich sie anziehen kann.

Er sagt: „Komm aus dem Wasser, JJ, damit diese beiden Huren sehen können, warum ich schreie.“

Widerstrebend klettere ich die Leiter nach oben und besteige das Boot.

Joan und Misty starren mich beide aus nächster Nähe an.

Marshall kichert und sagt: „Ich wusste, dass du großartig bist, aber verdammt. Verdammt, Kathryn, wie nimmst du das Ding auf?“

Joan lacht und sagt: „Sie schien es letzte Nacht wirklich zu mögen.“

Kichernd sagt Kathryn: „Ich habe immer Spaß.

Ich liebe es, von JJ gestopft zu werden.?

Joan fragt: „Kathryn, du und JJ könnten beweisen, dass sie dich mit einem Kuss zum Orgasmus bringen kann.“

Kathryn lacht und sagt: „Nun, ich bin nackt, das ist der erste Schritt, um es zu beweisen, der einzige Weg, mich beim Spritzen zu sehen.“

Misty fragt: „Du meinst, JJ kann dich wirklich mit nur einem Kuss zum Orgasmus bringen?“

Kathryn sagt: „Ja, aber ich sehe, dass ich es dir zeigen muss.“

Kathryn drückt mich in einen Sitz und gleitet auf meinen Schoß, sagte sie zur Seite, ihre Beine weit genug gespreizt, um sie sehen zu können.

Meine Männlichkeit ist auf einem seiner Schenkel.

Kathryn sagt: „Ich werde hier sitzen und ihr zwei werdet genau zusehen, es dauert nur eine Minute, bis JJ es tut.

Ich werde mich nicht berühren und niemand sonst wird mich berühren.

Marshall, wenn du dich nicht beherrschen kannst, kannst du Misty holen.

Was wirst du sehen, wenn ich ein wenig spritze und viel tropfe, wenn JJ mich zum Abspritzen bringt.

Gib mir das Handtuch, ich benutze es, um mich abzupolstern.?

Nachdem sie Kathryn das Handtuch gegeben haben, beginne ich.

Joan sagt: „Nur ein Kuss, reibe nicht ihre Brustwarzen oder andere erogene Zonen, die Kathryn haben könnte.“

Ich lege meine Hände auf den Sitz und halte ihn fest, damit ich nicht mit Kathryn spiele.

Ich beginne Energie aufzubauen und trage meine Liebe zu meinen Lippen. Kathryn beginnt zu stöhnen, als sie spürt, wie sie in sie hineingedrückt wird. Ich bewege meine Energie immer mehr zu meinen Lippen und dann zu Kathryn.

Kathryn beginnt bei einem Kuss lauter zu zittern und zu stöhnen, in weniger als einer Minute überflute ich sie mit meiner Energie, was einen starken Orgasmus verursacht.

Kathryn schob ihre Hüften vor und schoss.

Kathryn unterbricht den Kuss, indem sie ihren Kopf zurückwirft, ihren Mund weit öffnet und sie es kaum schafft, das Handtuch über ihren Mund zu legen, als sie anfängt zu heulen.

Trotz der Handtuchdämpfung ist Kathryn ziemlich laut.

Irgendwann hält Kathryn an und das Handtuch fällt herunter, lehnt sich schwer gegen mich und versucht, wieder zu Atem zu kommen.

Als nächstes bemerke ich die Felsen des Bootes und dann stöhnt Misty.

Als wir unsere Augen öffneten, bemerkten wir, dass Marshall hinter Misty steht und sie offensichtlich auf dem Weg zu ihrem eigenen Orgasmus sind.

Joan sagt einfach: „Kathryn, du hast so verdammtes Glück.“

Wir lachen, wie beim ersten Mal, wenn wir tatsächlich jemanden beim Sex sehen.

Marshall braucht gute zehn Minuten zum Aussteigen, und Misty steigt in dieser Zeit zweimal aus.

Ich nehme meine Koffer und lege sie zurück und sage: „Jetzt haben wir unsere kleine Ausstellung fertig.

Ich muss Kathryn wirklich zurückholen, damit ich sie wieder vollstopfen kann.?

Joan kichert und sagt: „Du willst nur Kathryn großziehen.“

Kathryn kichert und sagt: „Oh, ich glaube, das hat sie schon getan.

Ich werde es in ungefähr einer Woche sicher wissen, wenn meine nächste Periode ausbleibt.“

Misty vergaß, dass sie beide nackt sind, packte Kathryn und umarmte sie und sagte: „Ich weiß, dass du gesagt hast, dass du das schon eine Weile wolltest.

Also herzlichen Glückwunsch!?

Als sie merkt, dass sie Kathryns nackten Körper an sich spürt, wird sie rot, als sie Kathryn verlässt und einen Schritt zurücktritt.

Joan sagt: „Ich werde dich umarmen, wenn du dich wieder anziehst.

Herzlichen Glückwunsch Kathryn!?

Marshall lacht: „Diese beiden Akte zu sehen und sich zu umarmen, ist aus irgendeinem Grund sehr anregend.“

Marshall ist hart und fast so groß wie ich, ich werde kein Lineal und Maß nehmen.

Aber er muss sich bestimmt für nichts schämen.

Ich sage zu Kathryn: „Zieh deiner Frau deine Kleider wieder an, damit ich dich nach Hause bringen und dich zum Heulen bringen kann.“

Alle im Boot lachen ein wenig, ziehen sich aber wieder an.

Wir sind hauptsächlich zurückgekommen, weil sich niemand verbrennen will und wir schon eine Weile hier sind.

Auf dem Rückweg reden und lachen wir.

Joan reibt meine Schulter, um meine Aufmerksamkeit zu erregen, und zeigt dann.

Wenn Sie den Fluss hinaufgehen, gibt es mehrere Pontons, die mit Blumen bedeckt sind.

Sie bewegen sich sehr langsam, um ihre Aussagen nicht zu beschädigen.

Wir verlangsamen das Boot, um uns ihnen anzuschließen.

Unser Dock ist komplett mit Blumen bedeckt und im Bootshaus bewegt sich eine kleine Armee von Menschen.

Viele der Pontons sind angedockt und Kathryn muss ihr Boot flussabwärts anhalten.

Als wir durch die Menge gehen, werden wir von der Mutter entdeckt, die sagt: „Ich habe versucht, dich anzurufen, aber du hast deine Telefone hier gelassen.

Ich brauche dich, um die Boote für heute und morgen zum Jachthafen zu bringen.

Sie können sie in ein paar Tagen zurückbringen.

Marshall, hättest du etwas dagegen, JJ und Kathryn vom Jachthafen abzuholen?

Marshall sagt: „Natürlich kein Problem, nichts für dich Maggie.“

Mom gibt Marshall die Schlüssel für seinen Geländewagen und sagt ihm dann: „Bring auch etwas Eis in die Stadt, bitte.“

Kathryn und ich küssen sie auf die Wange und fahren mit den Booten zum Yachthafen.

Zum Glück für uns sind alle Pontons den Fluss hinaufgefahren.

Wir können über den See laufen.

Kathryn und Joan begrüßen mich, als sie schnell von mir weggehen.

Sein Boot ist viel schneller als das Barschboot und schlägt mich locker über den See.

Als ich am Jachthafen ankam, sicherten sie Kathryns Boot und verwiesen mich zu einem nahe gelegenen Stellplatz.

Nachdem ich Michaels Barschboot gesichert hatte, näherte ich mich den beiden, während sie kicherten.

Sie machen sich über mich lustig, weil mein Boot langsam ist. Kathryn sagt: „Gut, dass die Fische nicht so schnell schwimmen, sonst würde Dad nicht einmal einen fangen.“

Ich akzeptiere ihre Hänseleien für die Güte, die ihr gegeben wurde, und lache mit ihnen.

Ich küsse sie und sage ihr: „Es ist nicht so schnell, also ist es nicht so stark, also macht es den Fischen keine Angst.“

Kathryn kichert, als wir zum Parkplatz gehen, um auf Marshall zu warten.

Kathryn mit ihrer Hand in meiner sagt: „Es ist okay, Ehemann, ich weiß, dass du mir das schnellste Boot da draußen besorgt hast.

Du weißt, wie gerne ich schnell fahre.“

Ich schätze, ich werde durch Marshalls Ankunft davor bewahrt, etwas zu sagen.

Ich lächle und gebe ihr einen kurzen Kuss.

Ich sehe, dass Misty bei ihm ist, als er dort ankommt.

Misty sagt: „Deine Mutter hat etwas über dich gesagt, das Menschen zu Geldmagneten macht.

Er fragte mich, ob wir Millionäre seien, direkt nachdem er zwei Tage mit Ihnen gehandelt hatte.

Als wir ihr sagen, ja, hat sie die Sache mit dem Geldmagneten kommentiert.

Er sagte, wir sollten Sie bitten, uns die Geschichte zu erzählen, bevor wir nach Hause gehen.

Er will dich heute nicht im Bootshaus haben.

Misty reichte den Mädchen die Tücher.

Wir gingen in ein Café, um etwas zu trinken und zu reden.

Sobald sie mit unseren Getränken Platz genommen hat, lacht Kathryn, bevor sie sagt: „Du weißt, dass JJ ein Taschendieb ist?“

Das ist die Antwort, die Kathryn wollte, als unsere drei Freunde einen sehr schockierten Gesichtsausdruck haben.

Sie fährt fort: Oh, keine Sorge, sie nimmt dir nie etwas aus der Tasche.

Es braucht nur Geld.

Er hat mich dazu gemacht, bevor ich anfing, als seine persönliche Assistentin zu arbeiten.

Am Ende des Tages ziehe ich einen Zwanzig- oder Fünfzig-Dollar-Schein aus meiner Tasche, den JJ unbemerkt hineingesteckt hat, nur um mir etwas Geld zu geben.

Er hat uns immer einen Streich gespielt.

Er sagte, es sei ein Geldmagnet und es hat mich auch magnetisiert.

Das war ungefähr zu der Zeit, als meine Schwestern anfingen, mich JJs Schatten zu nennen.?

Kathryn steht auf und rutscht auf meinen Schoß.

Ich war gerade elf geworden und ich kann sagen, dass JJ mehr tun wollte, als mich zu küssen.

Ich war nicht bereit und er wartete.

Ich liebe es, mich auf deinen Schoß zu legen.

Er war damals so aufgeregt, dass ich da auf meinem Schoß saß.

Ich natürlich auch.

Ich wusste, ich würde ihn nicht ewig warten lassen.

Jetzt sind wir hier, nur drei Jahre nachdem wir geheiratet haben.

Ich sage mit einem Kichern: „Erinnere dich an den Tag, an dem du mich endlich dabei erwischt hast, wie ich etwas Geld in deine Tasche stopfte.

Du warst wütend auf mich, aber ich wusste, dass du darüber über dich selbst lachst.

Ich wette, Sie haben herausgefunden, woher das Geld wirklich kam, und wussten nur nicht, wie Sie es tun.

Jetzt lacht Kathryn mit mir: „Es hat nicht lange gedauert, bis mir klar wurde, dass du mir etwas Geld gegeben hast.

Ich hatte nichts gegen zu viel Liebe, aber ich wusste, dass ich etwas tun konnte, um das Geld zu verdienen, anstatt es mir die ganze Zeit geben zu lassen.

Als ich dich das erste Mal erwischt habe, habe ich nichts gesagt.

Die Wahrheit ist, ich habe es genossen, wo du deine Hand hast.

Ich musste dich dazu bringen, aufzuhören;

Ich fühlte mich schuldig für all das Geld, das Sie mir gegeben haben.

Jetzt sage ich im Ernst: „Deshalb habe ich Sie gebeten, mein persönlicher Assistent zu werden, und bin aus dem Ruhestand ausgestiegen.

Mit Ihrer Hilfe konnte ich mein Geld in bessere Anlagen investieren.

Bevor ich es auf der Bank hatte, verlor ich langsam gegen die Inflation, selbst als ich den ersten Platz belegte.

Ich habe damit begonnen, Sie über einige Unternehmen zu recherchieren, und Sie waren sehr gut darin.

Es war wirklich einfach, Ihnen das Handeln beizubringen, Sie sind einfach natürlich.

Nachdem ich eine Woche lang ein Lernkonto verwendet hatte, erstellte ich ein echtes Konto und stellte alles so um, dass es gleich bleibt.

Sie haben fast zwei Wochen lang gehandelt, bevor ich das Geheimnis gelüftet habe, und in dieser Zeit haben Sie mit einer kleinen Anfangsinvestition zweieinhalb Millionen Dollar verdient.

Endlich hat der Juwelier Ihren Verlobungsring erhalten.

Also bitte ich Sie, meine Partnerin zu werden. Haben Sie verstanden, was ich wirklich wollte, war, dass Sie gleichzeitig meine Frau sind?

Kathryn kichert: „Es ist schwer zu glauben, dass das vor zwei Jahren passiert ist.

Wir haben viel zusammen unternommen.

Die Zeit scheint verflogen zu sein.

Ich würde keine Sekunde umsonst eintauschen.“

Ich sage zu Kathryn: „Jetzt kann ich den Rest meines Lebens damit verbringen, neben dir aufzuwachen.

Selbst wenn Sie um 2:30 Uhr aufstehen, um das Baby zu füttern, möchte ich, dass Sie mich aufwecken.

Kichernd sagt Kathryn: „Wenn ich dich wecken muss, gibst du dem Baby seine Flasche.“

Ich lache und erreiche Runde zwei, indem ich sanft ihren Bauch streichle.

Ich sage ihr: „Ich liebe es, dich beim Schlafen zu beobachten, also macht es mir nichts aus, mich nachts zu sehr um sie zu kümmern.

Aber du wirst feststellen, dass ich dich aufwecke, sobald du wieder eingeschlafen bist.

Kichernd sagt Kathryn: „Wenn du mich zum Heulen bringst, bringst du sie dazu, wieder einzuschlafen, wenn sie wieder aufwacht.

Unsere drei Freunde lachen uns aus.

Obwohl sie einen überraschten Blick hatten, als wir unser Baby weiterhin als sie oder sie bezeichneten, sagten sie nichts.

Kathryn erzählt noch ein paar Geschichten über unser gemeinsames Leben und immer mehr Bargäste hören zu.

Es endet immer damit, die Bärengeschichte zuletzt zu erzählen.

Dies ist das erste Mal, dass Joan es persönlich hört, das ganze Café hört zu, wenn Kathryn die Geschichte erzählt, die viele in der Stadt inzwischen kennen.

Es scheint, dass jeder in der Stadt gute Geschichten liebt und Kathryn ist eine gute Geschichtenerzählerin.

Seine Bärengeschichte ist mittlerweile eher ein Epos, das mehr als zehn Minuten zum Anstehen braucht.

Als Kathryn ihre Geschichte beendet, erhält sie Applaus von allen, die sie gehört haben.

Als wir das Café verlassen, höre ich eine vertraute Stimme, die ich seit über vier Jahren nicht mehr gehört habe, die zu mir sagt: „Also ist es alles wahr, dass Sie ein Bären tötender Milliardär geworden sind, verheiratet mit einer vierzehnjährigen … alte Prinzessin.

Nun, für mich sieht sie aus wie eine Prinzessin und deine Geschichten sehen aus wie Märchen.

Ich lache, als ich mich Michelle zuwende.

Hallo Michelle.

Wie geht es dir??

Michelle kichert: „Nun, nicht schlecht, ich wollte auf einen Kaffee anhalten und habe die meisten meiner Interviews geführt, indem ich mir die Geschichten angehört habe, die Ihre Frau erzählt hat.

Ich stelle Michelle meinen Freunden und meiner Frau vor.

„Kathryn, Joan, Marshall und Misty geben jeweils an, wie ich sie nenne.

Katharina meine Frau.

Sie erinnern sich vielleicht an Joan aus Kalifornien, als Sie sie vor vier Jahren zum ersten Mal trafen.

Marshall und Misty sind hier Freunde.

Ich bin Joan Collins vom Forbes-Magazin.?

Marshall sagt: „Forbes-Magazin-Kolumnist des Jahres in den letzten drei aufeinanderfolgenden Jahren?“

Michelle lächelt und sagt: „Das wäre ich.“

Marshall sagt: „Mein Vater wird es lieben, dich kennenzulernen, ich glaube, er hat alle Artikel, die du geschrieben hast.“

Ich erklärte Michelle: „Michele, Marshalls Vater, ist unser örtlicher Richter, der morgen unsere Trauung vollziehen wird.

Ich denke du kommst??

Michelle kichert und sagt: „Weil du denkst, dass ich hier bin. Das und ich habe mein Magazin dazu gebracht, dich zu verfolgen, jetzt wo du achtzehn bist. Ich habe herausgefunden, dass du bereits mit deiner Prinzessin verheiratet bist. Ich habe einiges getan.

Forschung auch zu Kathryn;

Ich habe festgestellt, dass Sie kürzlich in der Nähe der ertragsstärksten Aktien der Geschichte gehandelt haben.

Ich habe gesehen, dass Sie beide an der Bar saßen, in die ich gehen sollte.

Kathryn kichert und hält Michelle ihre Hand hin.

»Ich habe Ihren Artikel über JJ gelesen.

Ich war damals erst zehn, aber ich kann dir sagen, du hast ins Schwarze getroffen.

Du hast seine Persönlichkeit perfekt heruntergebrochen.

Die beiden geben sich herzlich die Hand.

Michelle fragt: „Gibt es neben deiner Bärengeschichte noch eine andere Geschichte über JJ, der sich beeilt, den Tag zu retten?“

Als meine drei Freunde anfangen, unkontrolliert zu lachen, fragt sich Michelle, worauf sie sich da eingelassen hat.

Marshall erholt sich zunächst und sagt: „Als würde er zwei seiner Freunde unter seine Fittiche nehmen, damit sie nicht in ihrem Auto leben ??

Jetzt hat Joan etwas zu sagen: „Wie man herausfindet, dass einer ihrer Freunde, ihr Vater, sich von ihrer Mutter scheiden lässt, ihrer Mutter einen besseren Job an einem anderen Ort anbietet, damit sie nicht unter demselben Dach leben muss wie früher zu sein, und Rechtsbeistand

zur Scheidung.

Es zeigt ihr, wie man Aktien und Rohstoffe im Internet handelt, leiht ihr das Geld für den Anfang und hilft ihr, noch am selben Tag Millionär zu werden.

Misty fügt der Liste hinzu: • Sie unterrichtet einen kostenlosen Selbstverteidigungskurs an ihrer High School.

Es wird wahrscheinlich allein mehr als ein Dutzend Mädchen vor einer Vergewaltigung bewahren.

Ich weiß, dass ich einer von ihnen bin.

„Marshall sieht Misty mit großer Besorgnis an, bevor sie hinzufügt: „Ich weiß, dass du dieses Arschloch erledigen willst.

Aber dank JJ muss ich das nicht unbedingt gemacht haben.“

Marshall sagt: „Wenn Sie alles wissen wollen, was er sonst noch getan hat, sollten Sie meinen Dad fragen.

Misty setzt Marshalls Aussage fort: „Entweder dies oder mach ihn zum Heiligen.“

Michelle sagt: „Er wäre kein guter Politiker, er ist ehrlich.

Also ist es wohl Heiligkeit für ihn.“

Kathryn reibt mir die Brust und sagt: „JJ ist ein guter Mann, das wäre für einen Politiker schrecklich.

Aber was die Heiligkeit betrifft, glaube ich das auch nicht.

Zu viele Leute würden mein Alter sehen und nie etwas darüber hinaus in Betracht ziehen.

Nicht, dass er in den letzten zwei Jahren mit JJ nicht mehr als eine halbe Milliarde verdient hätte.

Aber ohne seine Unterstützung hätte ich das nie geschafft.“

Ich reibe Kathryn die Schulter und sage: „Kathryn ist jetzt die eigentliche Aktienhändlerin hinter JJ-Firmen. Das ist sie seit ein paar Jahren. Es ist natürlich, wenn es um den Markt geht. Sie kann Aktientrends und unterbewertete Aktien schneller erkennen.

als jeder andere, den ich je gesehen habe, und genauer als neunzig Prozent der Wall Street.

Ich hatte das Glück, sie als meine Partnerin zu nehmen.

Ich bin jetzt noch glücklicher, dass sie meine Frau ist.?

Kathryn kichert: „Vergiss nicht, dass ich nächsten März in den Ruhestand gehe.“

Mit einem Glucksen sage ich: „Wir entziehen uns eigentlich nicht die Liebe.“

Wir wechseln nur die Karrieren der Eltern.

Wir haben uns entschieden, eine Vollzeitkarriere in der Kindererziehung zu verfolgen.

Michelle kichert: „Auf was lasse ich mich da ein?

Was Sie beide betrifft, die in den Ruhestand gehen, herzlichen Glückwunsch, aber JJ, sind Sie nicht schon einmal in den Ruhestand getreten ??

Lächelnd sage ich: „Ich habe es geschafft.

Ich hatte vorher keine Kinder, die mich beschäftigt hätten.

Kathryn und ich werden bald herausfinden, ob es so ist, und wenn nicht, werden wir es weiter versuchen.

Michelle kichert: „So wie Sie beide Dinge tun, würde es mich nicht überraschen, dass es so ist, und Sie wissen, welches Geschlecht das Baby hat, und Sie haben einen gewählten Namen.“

Kathryn und ich platzten heraus, ohne „Amanda“ zu denken.

Dann sehen wir uns an und brechen in Gelächter aus.

Unsere drei Freundinnen und Michelle brachen schnell in Gelächter aus und für etwa eine Sekunde gingen auch Kathryn und ich von Lachen zu Lachen.

Michelle sagt schließlich: „Ich verwende nichts von Ihrem Sohn in meinem Artikel.

Darüber hinaus würde es niemand glauben, bis es passiert ist, und wenn es passiert, fürchte ich, dass sie Sie nie wieder handeln lassen würden.

Leute, geht ihr in die Flitterwochen??

Lachend sage ich: Warum?

Ich lebe bereits im Himmel.

Wo ist sie, ist Eden.?

Ich weiß, es ist eine Variation eines Zitats von Mark Twain;

wahrscheinlich wissen es die wenigsten.

Die ursprüngliche Zeile lautet wie Adam: Wo immer es war, da war Eden.

Kathryn zieht mich in einen langen, leidenschaftlichen Kuss.

Joan stöhnt: „Da sind sie wieder.

Die arme Mutter wird niemals meine Kontoinformationen sehen.

Michelle fragt: „Hast du nicht gescherzt, dass ich dich zum Millionär gemacht habe?“

Unsere drei Freunde sagen gleichzeitig: ?Nein?

Als Kathryn und ich unseren Kuss beendet hatten, stöhnte ich: „Reporter, du musst ihnen alles zeigen.“

Kathryn und ich bringen Misty und Marshall nach Hause und lassen sie in dem kleinen Haus, Joan reitet mit Michelle, während sie uns nach Hause folgen.

Sobald sie drinnen waren, wurden sie von einer besorgten Alyssa begrüßt.

Alyssa fragt: Stimmt das?

Hast du Joan heute zur Millionärin gemacht??

Joan und Melissa kommen zur Tür.

Ich öffnete sie und ließ sie herein.

Ich sage zu Alyssa: Ja, das habe ich, jetzt lass es mich dir zeigen.

Einmal gab ich Joan ihr Passwort.

Gib uns zwei Minuten für Kathryn und mich dafür.

Kathryn nimmt Joans Hand und führt sie zu unserem Zimmer.

Wir melden uns schnell an, indem wir Joan ihr Passwort zeigen.

Wir gehen nach unten, um Alyssa und Michelle zu holen.

Alyssa hätte fast Lust, die Treppe hochzurennen, vielleicht hätten wir zurückkommen sollen, der Stress des Wartens hat Alyssa wahrscheinlich den ganzen Nachmittag abgelenkt.

Eine aufgeregte Alyssa setzt sich schnell neben ihre Tochter, während Joan ihr die Kontoseiten und die gesamte Ressourcenliste zeigt.

Alyssas Augen werden groß;

Ich denke, es ist eine Sache, ihm zuzuhören;

es ist etwas anderes zu sehen.

Alyssa schließt Joan in ihre Arme, während Freudentränen über ihr Gesicht liefen.

Schließlich zieht er Joan hoch, um aufzustehen, und springt, um Joan vom Boden hochzuheben.

Sie weint: „Mein Baby ist reich.“

Kathryn reibt meine Schulter und flüstert dann: „JJ, wir waren heute gut.“

Als die beiden sich vom Monitor entfernen, wirft Michelle einen Blick auf sich.

Mir ist aufgefallen, dass Sie auf dem Aktivierungsdatum der Kontoseite und den Einzahlungen zwei Dinge beachten.

Jetzt sieht mich Michelle mit etwas großen Augen an und fragt mich: „Wie viel hast du heute verdient?“

Kathryn antwortet auf Michelles Frage „vierzehn und eine Viertel Million“.

Ich habe nur einen stolzen Ausdruck im Gesicht.

Michelle tut etwas, was wir vom Café erwartet haben.

Ich glaube nicht, dass Sie ein Hellseher sein müssen, um zu verstehen, was er fragen wird, was würden Sie fragen, wenn Sie zu diesem Zeitpunkt an seiner Stelle wären.

Michelle fragt: Kann ich an deiner Klasse teilnehmen?

Kathryn kichert, bevor sie sagt: „Ich habe das seit über einer Stunde erwartet.

Ja, das kannst du, aber wir werden morgen wieder heiraten.

Die Märkte bleiben weiterhin geschlossen.

Der fünfte wird also um neun hier sein.?

Michelle eilt hinüber und umarmt Kathryn, küsst sie auf die Wange, bevor sie sagt: „Danke, Kathryn.“

Danach lassen Kathryn und ich alle anderen aus unserem Zimmer davonlaufen.

Mama zieht sogar die Vorhänge zu und steckt einen Zettel hinein, sie nicht zu öffnen.

Auf dem Bett steht ein Zettel: „Tut mir leid, aber ihr kommt heute Abend erst um 23:30 Uhr zusammen an.

Wir konnten euch bei der ersten Hochzeit nicht auseinander halten, also darüber.

Wir machen alles aus Tradition.

Kathryn schaut auf die Karte und reicht sie mir dann mit einem Stirnrunzeln.

Das gibt uns gerade genug Zeit, um einmal Liebe zu machen und ein kurzes Nickerchen zu machen.

Mit meinen Shorts auf dem Boden und im Gehen sage ich zu ihr: Beeil dich.

Ich ziehe mich in einer Sekunde aus.?

Kathryn kichert und ihrem Umhang folgt schnell ihr Bikini.

Zum Glück für uns schloss Alyssa die Tür auf ihrem Weg nach draußen.

Kathryn und ich lieben uns, ich bringe sie zum Heulen und wir schlafen beide ein.

11:30 Uhr kommt zu schnell Mama, Alyssa und Helen wecken uns auf.

Wir ziehen uns widerstrebend an und verabschieden uns, als Kathryn für den Rest der Nacht geht.

Fast eine Stunde später klopft Mom an meine Tür, kommt herein und findet mich, wie sie es in den letzten zwei Nächten getan hat, in denen Kathryn von mir weg war.

Ich sitze vor dem einzigen großen Fenster, das Edwards Haus überblickt.

Mama fragt: „Du kannst es wirklich nicht ertragen, an der Seitenlinie zu stehen, oder?“

Ich sage: „Ich bin einfach nicht vollständig ohne sie.“

Mama sagt: „Er hat dasselbe über dich gesagt.“

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.