Die erpressung und verführung meiner frau

0 Aufrufe
0%

Die Erpressung und Verführung meiner Frau

Meine Frau und ich sind seit fast 29 Jahren verheiratet.

Wir haben ein Kind bekommen, geheiratet und dann Abitur gemacht.

Ein bisschen ungeschickt, aber wir haben unseren Abschluss als Klassenbeste gemacht, und am Ende haben wir wunderschöne Mädchen großgezogen, die mich und meine Frau sehr stolz gemacht haben.

Wir waren beide Jungfrauen, als wir uns trafen, also hatten wir immer nur Sex miteinander.

Im Laufe der Jahre haben wir davon geträumt, dass jemand anderes zu uns stoßen würde, aber wir hatten nie den Mut, es zu tun.

Ich würde liebend gerne sehen, wie sie von einem riesigen Hengst wie ein König gefickt wird und dann mein Gesicht in ihrer unordentlichen Muschi vergraben und sie zu einem weiteren Orgasmus lecken und dann das übrig gebliebene Sperma als Gleitmittel verwenden, um sie mit der Faust bis zur Vergessenheit zu ficken.

Sie hingegen sagt, dass sie gerne sehen würde, wie ich einen sexy jungen Arsch ficke, während sie untätig an der Seite sitzt.

Ich persönlich denke, er hält sich zurück.

So wie ich das sehe, muss sie sich fragen, wie es wäre, von jemand anderem als mir gefickt zu werden.

Vielleicht liege ich falsch, aber ich glaube nicht.

Vor ein paar Monaten war ich bei einem Freund zu Hause und ein Mädchen, das ich vor einigen Jahren getroffen hatte, tauchte auf.

Veronica ist eine schöne hispanische Frau, ungefähr 25, 28 Jahre alt, irgendwo da draußen.

Wir kamen ins Gespräch und tauschten Telefonnummern aus, um uns gegenseitig kontaktieren zu können, wenn wir einen Marihuana-Lieferanten brauchten.

Es schadet nie, eine weitere Quelle zu haben, weißt du?

Bald darauf trennten sich unsere Wege mit dem Versprechen, in Zukunft zusammenzukommen und eines zu verbrennen.

Alles war in Ordnung.

Anderthalb Wochen waren vergangen und ich erhielt einen Anruf von Veronica, die fragte, ob sie ein gutes Boot bekommen könnte.

Ich holte einige von einem befreundeten Produzenten ab und ging ein paar Stunden später zu ihm nach Hause.

Als sie zu ihrer Tür ging, öffnete sie sich und Veronica kam heraus und sagte, sie müsse ganz schnell zum Laden und wäre gleich wieder da.

Eine ihrer Freundinnen war im Wohnzimmer und ich ging hinein und wartete dort auf sie.

Ich ging hinein, sprach ein bisschen mit ihrer Freundin und entschied dann, dass es gut wäre, mich nur aus Höflichkeit vorzustellen.

Ich sagte ihr meinen Namen und sie sagte „Schön dich kennenzulernen, alle nennen mich Dyke“.

Es hat mich etwas unvorbereitet erwischt!

Ich sagte: „Entschuldigung, was sagten Sie, war Ihr Name?“

Sie wiederholte den Namen und ich sagte ihr, dass ich dachte, dass sie das gesagt hatte, aber ich dachte, ich sollte es besser klarstellen.

Wir lachten beide ein wenig über meine Reaktion und setzten das Gespräch fort, bis Veronica zurückkam.

Wir sagten Hallo, kamen dann zur Sache, rauchten eine Pfeife und ich entschuldigte mich höflich, weil ich nach Hause musste.

Später in dieser Nacht war es heißer als die Hölle und meine Fantasie war auf Hochtouren.

Ich fing an, über Veronicas Freund Dyke nachzudenken und wie sehr ich es gerne sehen würde, wenn Dyke meine Frau sexuell missbraucht.

Vielleicht hätte ich ein paar Spielzeuge wie einen Strap-on, einen RIESIGEN Gummischwanz, mit dem ich die saftige Muschi meiner Frau pflügen könnte.

Ich beschloss dann und dort, dass ich diese potenzielle Gelegenheit nicht an mir vorbeiziehen lassen würde, ohne zumindest zu versuchen, etwas in Gang zu bringen.

Was könnte es schaden, es zu versuchen, huh?

Also… Ich wartete bis zum nächsten Morgen und rief Veronica an und fragte sie, ob ihre Freundin zufällig in der Nähe sei.

Sicher genug, sie war da.

Ich fragte, ob dies ein guter Zeitpunkt wäre, um zu kommen, da ich etwas hätte, worüber ich mit euch beiden sprechen möchte.

Kein Problem.

Eine Stunde und ein paar Atemzüge und Mutproben später ertappte ich mich dabei, wie ich nervös an Veronicas Tür klopfte.

Ich holte meine Pfeife hervor, trug einen großen Kopf und reichte ihn herum.

Veronica nahm einen tiefen Zug an der Pfeife und gab sie mir zurück und fragte: „Also, was ist los?“

Nachdem ich auch noch einen Zug genommen habe,

Ich würde ihnen sagen, dass dies eine etwas seltsame Bitte ist, und wenn sie sich unbeholfen oder unwohl fühlen, würde ich das Thema sofort fallen lassen.

Ich würde ihnen sagen, dass meine Frau und ich Jungfrauen waren, als wir uns trafen, und dass wir noch nie mit jemand anderem sexuell in Kontakt gekommen waren.

Dass wir davon geträumt hatten, jemanden für eine Nacht voller fleischlicher Freuden bei uns zu haben.

Ich würde meine Meinung äußern und sagen, dass meine Frau und ich zu schüchtern sind, einfach loszugehen und jemanden zu fragen, und dass es einige Arbeit erfordern würde, meine Frau in eine solche Situation zu bringen.

Beide würden ein breites scheißfressendes Grinsen hervorbringen und ihre Hilfe anbieten.

Ich würde vorschlagen, dass Dyke zur Arbeit meiner Frau geht, sie arbeitet nachts in einem Fast-Food-Restaurant, und sich langsam mit ihr anfreundet, sie leicht verführt, wenn Sie so wollen.

Bring sie irgendwie dazu, zu Veronicas Haus zu gehen, um eine Party zu veranstalten, oder was auch immer sie dazu verleiten könnte, ihnen einen Besuch abzustatten.

Während sie dort sind, könnten sie, Veronica und Dyke einige Partyartikel ausbrechen und Drogen nehmen oder sie betrunken machen, nur um sie zu verführen.

Meine Frau ist leicht aufgeregt, wenn sie keine Schmerzen hat.

Sie könnten ihr sogar so etwas wie einen Raufbold unterschieben, um sie bewusstlos zu machen.

Wenn alles gut ging, wurden einige Fotos oder sogar ein Video gemacht und dann als Erpressungsmaterial verwendet.

Sie sagten ihr, dass sie die Fotos oder Videos ihrem Mann, ihren Kindern und jeder anderen Familie zeigen würden, wenn sie nicht tun würde, was sie von ihr wollten.

Vielleicht sogar irgendwo im Internet posten, damit alle es sehen können.

Ich kann den überraschten Ausdruck auf dem Gesicht meiner Frau sehen, als sie merkt, dass sie betrogen wurde, und sich dann ihren perversen sexuellen Begierden unterwirft.

Sie würden sie über einen Couchtisch falten und ihre Arme und Beine an allen vier Ecken befestigen.

Verbinde ihm die Augen und stecke ihm einen Ballknebel in den Mund.

Natürlich die Aufzeichnung der gesamten Tortur auf Video.

Sobald sie die Augen verbunden hatte, rief mich eines der Mädchen an, damit ich vorbeikommen und zuschauen oder daran teilnehmen konnte, meiner Frau eine Nacht zu bereiten, die sie nie vergessen würde.

Die beiden Mädchen würden sie benutzen und missbrauchen, dann könnten sie so tun, als würden sie einen Freund von ihnen anrufen, um zu kommen und dieses geile Mädchen zu ficken, das sie gefesselt haben.

Ich würde derjenige sein, der ankommt, meiner Frau natürlich unbekannt, und fortfährt, ihre geschwollene rosa Muschi und ihren Arsch nach meinem Geschmack zu pflügen.

Wer weiß, vielleicht bekommt sie sogar jemanden, der vorbeikommt und ihr einen seltsamen Schwanz gibt.

Weißt du was?

Ich wollte schon immer sehen, wie sie von einem riesigen gespannten Hund zu Tränen gefickt wird.

Ich denke, das eine oder andere Piercing könnte auch auf der Tagesordnung stehen.

Nun, mein Schwanz ist verdammt hart, wenn ich nur daran denke, dass das passiert.

Ich werde die Frau wecken und etwas Morgenliebe initiieren.

Ich werde in naher Zukunft mehr über diese Fantasie schreiben.

Es gibt mehr zu kommen.

Vielen Dank fürs Lesen.

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.