Ekids kapitel 04 geschichten

0 Aufrufe
0%

eKids Tales: E-Man liebt Emmy – 2004, Andrew Wiggin

Haftungsausschluss: Ich schwöre, ich habe noch nie von ?After Tomorrow?

bis letzte woche.

Ich habe diesen Handlungsstrang vor ungefähr sechs Monaten geplant.

Meine treuen Leser wissen, dass niemals ein ?B?

Film.

Ich stehle meine Pläne aus viel nobleren Quellen;

in diesem Fall: ?Ein Gehirn für jede Jahreszeit?

Menschliche Evolution und plötzlicher Klimawandel?

von William H. Calvin.

Kapitel 11

Helen Randolph war die offizielle Werberin für New Man, Inc.

In Wirklichkeit war die Familie Adkins das Bindeglied zwischen den verschiedenen Geschäften der Familie und den Medien.

Er kontaktierte Werbeagenturen, gab Pressemitteilungen heraus und bewahrte Ata oft davor, sich mit jemandem auseinandersetzen zu müssen, den er meiden wollte.

Ihr Ehemann Jake, New Man, Inc.

und war Chefanwalt von New Man U.

Helen war plötzlich unvorbereitet und versuchte, das Interesse an einer überstürzten Pressekonferenz zu wecken.

Sie war schockiert, als sie die Nachricht zum ersten Mal hörte.

Emma hatte ihn gebeten, zum College zu eilen.

Er war durch den Hof gegangen und hatte all die schönen jungen Leute bemerkt, die zur Schule gingen.

Er wusste, dass er diese idyllische Umgebung nutzen konnte, um für die Universität zu werben, aber die Universität wollte nicht gefördert werden.

Fast jeder, der sich für die Teilnahme qualifiziert hatte, kannte New Man U.

Im Übrigen zog es die Universität vor, sich bedeckt zu halten.

Natürlich war New Man U. in der akademischen Welt bereits ganz oben auf der Liste.

Damit hatte Emma bei der Planung einer Pressekonferenz gerechnet.

Helen klopfte einmal an die Tür von Emmas Büro und trat ein.

Emma saß an ihrem Schreibtisch, die Füße hochgelegt und die Augen geschlossen.

Er träumte offensichtlich.

Sobald sie hörte, wie sich die Tür schloss, öffneten sich ihre Augen, ihre Füße fielen auf den Boden, und Emma setzte sich aufrecht hin.

Helen bemerkte, dass Emmas Wangen brannten.

„Ich hoffe, ich habe nichts Gutes gestört, Emma.“

Er war sich ziemlich sicher, dass es so war.

„Nun, ähm, Elle geht mit unserem neuen Freund nach Florida.

Ich habe nur, äh, an sie gedacht, alle?

Helen lächelte.

„Ich bin sicher, das warst du.

Ich habe noch nie von einem Freund gehört.

wann ist das passiert??

„Gerade in den letzten paar Tagen.

Er ist so süß und gutaussehend und schlau und stark, und ist er das?

Sie müssen nicht wissen, was Sie haben.

Helen lachte über die sprudelnde Jugend.

„Okay, ich halte mich da raus.

Aber zeig mir gerne deine gute Seite, wenn du willst.

Übrigens, was ist das. Geht es um eine Pressekonferenz?

Emma tat ihre ganze Geschäftspersönlichkeit, als würde sie auf einen Knopf drücken.

„Edie und Eddie betreiben Wetterforschung.

Sie glauben, dass die Welt früher oder später auf eine ökologische Katastrophe zusteuert.

Und wenn ich früher sage, meine ich fast sofort.

Wir befürchten, dass, wenn wir die US-Regierung dies erledigen lassen, sie es begraben, umkehren und das Gefühl der Dringlichkeit verringern oder beseitigen werden.

Wir sollten einen Präventivstreik durchführen, weil es entscheidend ist, die Politiker entscheiden zu lassen, wie sie damit umgehen?

?Was für eine Katastrophe??

Die Worte kamen kaum aus Helens Mund.

Helen kannte den Adkins-Clan gut genug, um zu wissen, dass sie keine Streiche spielten oder logen.

„Helen, wir werden die Eiszeit erleben.

Und es wird fast sofort beginnen.

Meine Schwestern geben uns zehn bis zwanzig Jahre, bevor sich das Gletschereis in den nördlichen Breiten deutlich auszudehnen begann.

Aber lange vorher wird es noch schlimmer.

Fast über Nacht sinkt die Durchschnittstemperatur in Europa um etwa zehn Grad.

Das klingt vielleicht nicht nach viel, aber glauben Sie mir?

Helen war schockiert.

„Ist das echt, Emma?

Bist du sicher??

Emma nickte nur.

„Es tut mir leid, Helen, aber wir sind uns so sicher wie nur möglich.

Unsere Instrumente sind die besten der Welt.

Unsere Wettersatelliten sind die fortschrittlichsten.

Unsere Computer sind die größten, unsere Programme die klügsten.

Und wenn sie mit den Daten fertig sind, führen Edie und Eddie die abschließende Analyse durch.

Ich sage dir, Helen, es ist aus Bronze.

?Wann wollen Sie die Pressekonferenz abhalten??

„Helen wir?“ Wir müssen es so schnell wie möglich tun.

Edie und Eddie überarbeiten einen Artikel, den ich für das Nature-Magazin mitgeschrieben habe.

Dies wird die wissenschaftliche Grundlage von allem bilden, aber von den Mainstream-Medien kaum wahrgenommen werden.

Wir wollen den Zirkel der Regierungs- und Wissenschaftszeitschriften beenden und uns direkt an die Menschen der Welt wenden.

Wenn sie uns glauben, können wir vielleicht etwas retten?

„Emma, ​​du machst mir Angst.

Was meinst du? etwas speichern???

Wir glauben nicht, dass dies unaufhaltsam ist.

Die Systeme sind zu groß, die Trägheit zu groß, die Aufgabe zu groß.

Wir stehen vor einer unvermeidlichen Eiszeit.

Die Menschen und insbesondere die Regierungen müssen sofort handeln, um die Auswirkungen der neuen Eiszeit abzumildern.

Wir haben ein paar Ideen, aber wir arbeiten noch nicht lange an diesem Projekt.

Er muss alle Ressourcen der Welt einsetzen, um so viel wie möglich zu sparen.

Helen spürte, wie ihr ein kalter Schauer über den Rücken lief.

Er wusste, dass die Welt nie mehr dieselbe sein würde.

„Nun, ich schätze, das sollten wir den Leuten besser sagen, oder?

Wie wäre es mit CNN?

Emma sah überrascht aus.

„Was, für die Pressekonferenz?

Glaubst du, wir können es dort tun?

?Warum ist das so?

Als Sie vor vierzehn Jahren in der Larry-King-Show aufgetreten sind, haben Sie und Ihr Vater für Aufsehen gesorgt, wann war das?

Lass mich arbeiten gehen.

Wie wäre es mit morgen Nachmittag?

Wir möchten, dass die Abendnachrichten rechtzeitig erscheinen, um über die Geschichte zu berichten.

Kapitel 12

Edie und Eddie waren erfreut und verängstigt.

Sie waren froh, dass ihre Ideen in der Familie so viel Gewicht hatten.

Trotzdem hatten sie eine anhaltende Angst, dass sie sich vielleicht irrten.

Es war keine ernsthafte Sorge.

Seine Berechnungen und Ergebnisse waren von den klügsten Leuten der Welt überprüft und erneut überprüft worden.

Und nachdem andere Studenten auf sie geschossen hatten, versuchten auch die Professoren der New Man U., Schlupflöcher in ihrer Logik zu finden.

Kein Loch gefunden.

Sie waren allein in ihrem Schlafzimmer im hinteren Teil ihres Büros an der New Man University.

Die Schlafzimmer waren neben Elle.

Elles Schlafzimmer lag neben Emmas.

Um die vier zu verbinden, mussten die Mädchen Tag und Nacht einfachen Zugang zueinander haben.

Emma war eine gesprächige Person.

Elle war fast so schlimm wie er.

Edie und Eddie waren lieber mit ihren Schwestern allein.

Die Schwestern hielten den Mund, wenn sie allein waren.

Edie und Eddie fanden den verbalen Ausdruck ablenkend und frustrierend.

Wenn sie mental miteinander sprachen, war es eher ein Monolog als ein Dialog.

Irgendwo im Inneren gab es eine Grenze, die einen Zwilling vom anderen trennte.

Aber keiner von ihnen ließ sich herab, nach ihm zu suchen.

Je älter sie wurden, desto mehr hatten sie das Gefühl, als gäbe es nur ein Wesen, nicht zwei.

?Emmy?

Morgen kommt es im Fernsehen.

Ihr Vater wird bei ihr sein, aber Emmy wird das Reden übernehmen.

Das tut es immer.

?Lassen Sie uns sicherstellen, dass alle Informationen vollständig auf den Bordcomputer geladen werden.

Wir wollen nicht abgelenkt werden, indem wir versuchen, ihm die Antworten telepathisch zu übermitteln.

Dies wird eine Katastrophe sein, die darauf wartet, passiert zu werden.

„Warum sollten wir uns um ihn sorgen?

Wir haben noch nie eine Zeit gesehen, in der Emmy nicht mit sich selbst umgehen konnte.

Er ist klüger als wir alle in seiner eigenen kranken Perversion.

Natürlich sind wir am klügsten, wenn unser Gehirn im Einklang ist.

„Sei nicht arrogant.

Er war derjenige, der uns einen Mann gefunden hat.

Wir sollten dankbar sein.

?Weiß er, dass wir Teil des Pakets sind?

„Emmy hat es ihm heute gesagt.

Er verstand, was er meinte, als er sagte, er würde uns besser kennenlernen.

Es erregte ihn.

„Das hat uns auch begeistert.

Emma vermutet, dass wir schwul sind.

Wenigstens ist er sich sicher, dass wir bi sind.

Vielleicht ist er nicht so schlau, wie wir denken.

„Er versteht uns nicht.

Er lebt bei uns, er liebt uns, aber er weiß immer noch nicht, ob wir zwei oder einer sind.

?Sind wir uns dessen so sicher?

„Wir lieben uns selbst, aber es ist wirklich eine sehr raffinierte Form der Selbstbefriedigung.

Alles, was wir tun, ist sehr anspruchsvoll.

Nur weil wir masturbieren, sind wir noch lange nicht schwul.

Wir sind sehr daran interessiert, unsere Chance mit Eamon zu nutzen.

„Je mehr wir reden, desto geiler werden wir.“

?Jawohl.

Es ist so sexy, sich Eamon vorzustellen.

Emma wusste nicht, dass wir bei ihr waren, als Eamon seine Jungfräulichkeit nahm.

Es war nett.

Elle schaute auch hinein, aber sie wusste auch nicht, dass wir da waren.

Alle haben davon profitiert.

Sind wir noch nicht runtergekommen?

Die Zwillinge sahen sich in die Augen und zogen sich aus.

Während sie beide nackt waren, warfen sie ihre kleinen Körper auf ihre breiten Betten und drehten sich in entgegengesetzte Richtungen.

Mit der Leichtigkeit der Übung schlossen sich ihre beiden Körper in einer liebevollen Umarmung.

Jeder schlang seine Arme um die Taille des anderen und ergriff die zwei runden kleinen Ärsche, brachte sie noch näher zusammen.

Gleichzeitig wurden zwei Beinpaare gespreizt und zwei Köpfe zwischen diese Beine getaucht.

Zusammen, zwei Lippenpaare geküsst, zwei Unterlippenpaare.

Als zwei Zungen in die bereits befeuchteten Fotzen eindrangen, konzentrierten sich zwei Gedanken auf die Erinnerung an Eamon Turners Penis.

Zwei kleine Hände bewegten sich spielerisch zwischen den beiden Löchern jedes kleinen Mädchens.

Zwei Fingerpaare glitten in zwei Fotzen, während zwei Zungen ihren Weg zu der schmerzhaft erigierten Klitoris fanden.

Die beiden Körper kollidieren, als er die Erinnerung an Eamon und Emmy in den Wehen der Leidenschaft wieder aufleben lässt.

Die Hüftbewegungen wurden heftiger und drohten die Sperre zwischen ihnen zu brechen.

Ihre leidenschaftlichen Tänze waren wie choreografiert, denn jeder Körper tanzte gleich, jede Bewegung wurde gespiegelt.

Schließlich schlossen sich die beiden Lippen um die beiden Klitoris, saugten und leckten daran, bis sich die beiden Körper mit ungezügelter Begeisterung ineinander verschränkten.

Beide Zungen massierten beide Kitzler, verlängerten die Leidenschaft, verlängerten die Ekstase.

Die beiden kleinen Körper schwankten, als sie losgelassen wurden, und die beiden Gehirne hörten fast auf, im Fluss der Emotionen zu funktionieren.

Als es vorbei war, drehte sich einer von ihnen um und sie lagen sich wieder in den Armen und brauchten die Intimität eines warmen, kuscheligen Körpers, damit sie sich von post-orgasmischen Nachbeben erholen konnten.

„Eamon wird denken, was wir machen, ist heiß.

Wenn Emmy und Elle uns dabei sehen, werden sie es auch versuchen wollen.

Sie ist keine Lesbe, sie missbraucht sich selbst.

Wir haben nur ein duales Selbst.

Und wir?

wir sind zufrieden.?

Kapitel 13

Eamon und Elle betraten die Farm.

Elle war wirklich beeindruckt.

„Oh, wohnst du hier?

All diese Pferde!

Das ist sehr nett.?

Eamon antwortete: „Nun, nein, eigentlich wohne ich nicht hier.

Ist das mein Großvater?

Standort.

Aber da wir sie auch sehen mussten, dachten wir, das wäre der richtige Ort dafür.

Sie ließen das schicke Gefährt auf der Straße stehen und fuhren zum Haus.

Eamon und Elle betraten ein schönes Wohnzimmer, wo mehrere Leute auf sie warteten.

Wenn er die Fähigkeit hätte, mit der Hand einzuschüchtern, hätte ihn die Menge erschreckt, da die Mehrheit der Menschen große, sehr schöne, sehr fitte Frauen sind.

Elle eher amüsiert als eingeschüchtert.

Jemand hier liebte die Amazonen.

Es nahmen nur drei Männer an dem Treffen teil, und alle spiegelten Eamons gutes Aussehen in verschiedenen Generationen wider: Bruder, Vater und Großvater, ohne Zweifel.

Eamon ging umher, küsste eine schöne Frau, die Elle als seine Mutter erkannte, und huldigte dann einer älteren Frau, die immer noch auffallend schön war.

Das muss Oma Melissa sein.

Eamon schleppte Elle zu den Frauen.

Sie war eine eineiige Zwillingsschwester, die neben Eamons Mutter saß.

Er näherte sich ihnen mit seiner Hand.

„Ihr seid Zwillinge.

Wo ich herkomme, sind die meisten Frauen Zwillinge.

Wann haben Sie entdeckt, dass Sie IAM-Zwillinge sind?

Die Zwillingsschwester, die sich als Davan vorstellt, sagte: „Dina und ich haben einen Zeitschriftenartikel über deine Mütter gesehen.

Vielleicht erinnerst du dich.

Er war bei Cosmo.

Jeder aus seiner Generation ?D?

Sie sagten mir, sie hätten Namen, die mit beginnen.

Wie kommt es, dass jeder aus der Muttergeneration C heißt?

Angefangen hat es mit usw.

Unsere Mutter hatte einen Zwilling.

Meine Mutter ist Cindy, ihre ältere Schwester ist Cathy.

Meine Großmutter war Bertha.

Ihre Schwester war Belle.

Es hat nicht lange gedauert, bis uns klar wurde, dass wir genauso sind wie Sie.

Wir wussten bereits, dass Eamon ganz anders war.

Elle sagte: „Ja, dank dieses Artikels haben viele Leute von meiner Mutter erfahren;

besonders über Tuschen.?

Er sah Eamon an, der so tat, als würde er nicht aufpassen.

Als sie Jake Turner traf, konnte sie die Kraft spüren, die er ausstrahlte.

Er spürte, dass irgendwo in diesem Mann ältere, primitivere Fähigkeiten lauerten, anders als seine eigenen.

Hätte H. sapiens schon einmal nahe daran sein können, auf dem Weg zum Neuen Menschen zu reisen?

Gab es unsichtbare Kräfte in den Genen dieses Turner-Clans?

Emma und Elle hatten sich gefragt, wie Eamon der erstgeborene Neue Mensch werden konnte.

Alle anderen Erstgeborenen der Neuen Männer waren weibliche Zwillinge.

Jetzt begann Elle zu verstehen.

„Schön, Sie kennenzulernen, Sir“, sagte Elle zu Eamons Großvater.

Mein Vater hat für Sie gestimmt.

Mein Vater behauptet, dass alle nationalen Politiker Prostituierte sind.

Aber ich hörte ihn sagen, dass Sie die Ausnahme sind, die die Regel bestätigt.

Wir wären dankbar für jede Hilfe, die Sie uns heute Abend geben können.

Elle hat mehrere schöne, muskulöse und sexuell instabile Frauen kennengelernt.

Eamon nannte sie Freunde der Familie und Angestellte.

Elle erkannte sie als Mitglieder des Harems.

Die sexuelle Dynamik im Raum ließ ihn vermuten, dass sich Sex in dieser Familie auf viele verschiedene Arten abspielte.

Eamons Großtante Deborah gab Elle das Gefühl, ein besonders appetitliches Stück Fleisch zu sein.

„Ich bin zu konservativ für diese Leute“, dachte Elle.

Ich hoffe, Eamon kann mit nur vier Frauen zufrieden sein.

Ich hoffe, er denkt nicht, dass er uns mit seiner Familie teilen sollte.

Wenn er es versucht, wird er enttäuscht sein.

Eamon räusperte sich und forderte alle auf zu bestellen.

„Ich wette, Sie fragen sich, warum ich Sie alle heute Nacht hierher gerufen habe.

Sie haben alle meine Freundin Elle Adkins kennengelernt.

Er wird einige Dinge sagen, die Sie alle hören wollen.

Elle fühlte sich klein und fehl am Platz in dieser Familie irischer Lords und ihrer Frauen.

Trotzdem schüttelte Eamon ihm zur Beruhigung die Hand.

Und hier, weit weg in Florida, spürte er, wie Emmy sich leise zu ihm gesellte, um an die Macht zu kommen.

Wieder aufgeladen stand Elle selbstbewusst auf und schickte den versammelten Turner-Massen ein Megawatt-Lächeln.

Seine Augen schienen den Raum zu erhellen.

Ohne ein Wort hatte er seine wahren Absichten offenbart.

Die Familie erkannte sie als starke Frau.

„Eamon hat mich hergebracht, um mit Ihnen zu sprechen, weil Sie die einflussreichste Familie in Amerika sind.

Wir hoffen, dass Sie diesen Effekt nutzen können, um die sogenannten Mächte davon zu überzeugen, dass das, was Sie gleich hören werden, wahr ist.

Wir brauchen Hilfe, weil die Welt in einer Krise steckt und die US-Regierung einmal den Kopf aus dem Sand heben und vorangehen muss.

„Ich glaube, ich habe Ihre volle Aufmerksamkeit.

Meine Eltern kontrollieren die New Man University.

Meine Schwestern gehören zu den Wissenschaftlern in New Man U., die entdeckt haben, dass die Wettersysteme der Welt kurz vor dem Zusammenbruch stehen.

Insbesondere der Golfstrom wird den Fluss aufgrund des Schmelzens des Süßwassers aus den Gletschern stoppen und den Salzgehalt des Stroms verringern.

Der starke Salzgehalt im Golfstrom wirkt dem deutlich geringeren Salzgehalt des Nordatlantiks entgegen, der den Strom antreibt.

Das Senken des Salzgehalts des Tees stoppt den Fluss.

„Ich denke, dass meine Schwester Emma und mein Vater morgen Nachmittag eine Pressekonferenz abhalten werden, um diese Informationen der Welt mitzuteilen.

Wir sind dabei, unsere Erkenntnisse auf die Länder zu übertragen, die von diesen sich ändernden Wettersystemen am stärksten betroffen sein werden.

Sehen Sie, wenn der Golfstrom aufhört, beginnt die nächste Eiszeit.

Viele Stimmen sprachen gleichzeitig.

Elle überließ es Eamon, sich mit der Flut von Fragen auseinanderzusetzen.

Er hatte Wort gehalten.

Er spürte ein Paar Augen auf sich.

Er drehte sich um und sah den berühmten Jake Turner auf sich gerichtet, ein schwaches Lächeln im Gesicht.

Er erwiderte seinen Blick gleichmäßig.

Schließlich sprach Eamons Großvater.

?Beeindruckend.

Es ist leicht zu verstehen, warum sich unser kleiner Junge in Sie verliebt hat, Miss Adkins.

Willkommen in seiner Familie.

Gehörst du

Jake spürte, wie sein Herz stehen blieb, als Elle ihm ein atemberaubendes Lächeln schenkte, seine bezaubernden Augen brannten in seiner Seele.

„Verdammt?“, dachte er, „ich wünschte, ich wäre zwanzig Jahre jünger!?

Kapitel 14

Sind Elle und Eamon nach der Auflösung des Familientreffens zu ihrer Familie gegangen?

das Haus, in dem sie die Nacht verbringen werden.

Elle, Eamons Vater, J.J.

Er war nicht überrascht, dass drei Frauen mit mehreren Kindern bei ihm lebten.

Zwei der Frauen waren Zwillinge der Generation D, die er schon einmal getroffen hatte.

Drittens war sie die angesehene Ehefrau von J.J. und die Mutter anderer Kinder.

Sowohl Eamon als auch Elle sagten, sie seien sehr müde von ihren langen Tagen und langen Reisen.

Sie gingen zu Eamons Zimmer und bettelten um einen Nachtsnack.

Als sie ankamen, schloss Eamon die Tür und verriegelte sie.

Sie war plötzlich verlegen.

Eamon näherte sich Elle und nahm sie in seine Arme.

Ihr Kopf war an seiner Brust vergraben, als sie sich umarmten.

Elle schnurrte fast und Eamon hatte den Eindruck, dass sie wie ein Kätzchen war, das sie nach Trost und Zuneigung rieb.

„Eamon, du musst heute Abend nett zu mir sein.

Ich werde tun, was du willst.

Aber bitte pass auf mich auf.

Eamon war ein wenig überrascht.

?Was hat das gebracht??

Elle offenbarte ihre Angst.

„Ich weiß, dass du aus einer sehr sexuellen Familie kommst.

Meins auch, aber auf eine ganz andere Art und Weise.

Gott, ich dachte, Tante Debbie würde mich zum Abendessen essen!?

Eamon lachte.

„Ja, Tante Deborah ist eine echte Amazone.

Ich bin achtundsechzig und ich wette, du kannst mir in den Arsch treten?

„Ich kann sagen, dass er unterwürfige Mädchen mag“, sagte Elle.

E-Man, ich bin nicht gehorsam.

Ich werde mich niemals vor jemandem außer dir beugen.

Ich werde alles sein, was du willst, dass ich für dich bin, und ich werde es lieben.

?Meine Familie ist sexuell eingeschränkt.

Wir sind nicht in obszönen Szenen und wir sind nicht in Gelegenheitssex.

Aber in festen Beziehungen ist meine Familie extrem sexuell.

Du hast gesehen, wie meine Mutter und mein Vater sich angeschaut haben.

Als wären sie die einzigen Menschen auf der Welt.

„Es werden vier Mädchen da sein, die sich um dich kümmern.

Wir mögen uns ähnlich sein, aber wir sind zu viert drinnen.

unterschiedliche Leute.

Ich weiß nicht, vielleicht sind es zwei verschiedene Personen und eine Gruppe siamesischer Geister, wenn Sie verstehen, was ich meine.

Psychisch sind wir uns nicht sicher, wo Edie aufhört und Eddie anfängt.

„Wie ich schon sagte, ich werde das sein, was Sie wollen, und innerhalb der Grenzen unserer Beziehung werde ich fast alles tun, was Sie von mir verlangen.

Aber ich frage dich heute Abend, Eamon.

Bitte machen Sie mein erstes Mal freundlich und liebevoll.

Ich bin nicht der Sextrank, in den sich Emmy verwandelt hat.

Aber Ich liebe dich.?

Eamon nahm Elle in seine Arme.

Ihre Küsse waren sanft und liebevoll.

Eamon lächelte das süße Ding in seinen Armen an.

Er dachte, er sollte heute Nacht besonders sanft sein.

Aber dann sagte Elle: „Oh, Eamon, du musst dir keine Sorgen um mein Jungfernhäutchen machen.“

Ich bin vor Jahren nach einem Sieg übers Tennisnetz gestolpert.

?Wie,?

Eamon sagte: „Das wird die Dinge viel einfacher machen?“

Er fragte laut: „Bist du ein Tennisspieler?“

Ella schüttelte den Kopf.

„Emmy und ich waren zweifache Landesmeister im Juniorendoppel.

Ich denke, wir haben einen unfairen Vorteil.

Eamon grinste.

„Es gibt jetzt nur noch einen von euch.

Dies müssen Sie alleine durchstehen.

Elle schauderte ein wenig, stellte sich dann auf die Zehenspitzen und schlang ihre Arme um Eamons Hals.

Sein kleines, halbes Lächeln zeigte ihm, dass er nicht so besorgt war, wie er dachte.

„Ja, naja, denke ich?“ Ich werde alleine leiden müssen.

Ist es nicht an der Zeit, dass du anfängst, mich leiden zu lassen, E-Man??

Er gab ihr einen sanften, sinnlichen Kuss mit den Fingern.

Er hob sie hoch und trug ihren winzigen Körper auf das Bett.

Sie lagen vollständig bekleidet auf dem Bett, während Eamon begann, ihren geschmeidigen kleinen Körper zu erkunden.

Aber Elle hat nicht passiv gelogen.

Seine Hände entdeckten selbst etwas.

Sie kamen unter sein Hemd und seine Finger spielten mit seinen Brustmuskeln.

„Oh, E-Man, ich nehme an, Sie haben trainiert.“

Seine Finger glitten ihren Bauch hinunter und in ihre Hose.

Sie wurden sofort von seiner bereits pochenden Erektion getroffen.

Sie wickelten sich um seinen Penis und streichelten ihn sanft, ihre Fingerspitzen berührten kaum seine Männlichkeit.

„Ja, du, du gibst definitiv Gas!“

Eamon erkannte, dass dies nicht das schüchterne, schrumpfende Violett war, wie es schien.

Er packte ihr Handgelenk und zog ihre Hand aus seiner Hose.

„Elle, wir… müssen etwas Richtiges finden.

Für heute Nacht bist du die vorübergehende schüchterne Jungfrau und ich bin der aggressive, erfahrene Mann, okay?

Elles Augen schlossen sich ernst und öffneten sich dann wieder.

Jetzt waren es angespannte, ängstliche Augen.

Er senkte den Kopf, als hätte er Angst, ihr in die Augen zu sehen.

»Ja, Eamon?«, flüsterte er, »ich … werde tun, was du willst.

Aber bitte sei sanft.

Eamon musste lachen.

Mit diesem kleinen Mädchen zusammen zu sein, hat genauso viel Spaß gemacht wie Emmy.

Ihr schüchternes Verhalten als kleines Mädchen hatte sie zunächst getäuscht.

Aber jetzt wird ihr klar, dass sie, obwohl sie eine Rolle gespielt hat, dies die Rolle war, die sie für heute Abend wollte.

Er erkannte auch, dass dies die Rolle war, die er wollte.

Sie biss kurz in Elles Ohrläppchen, leckte dann daran und küsste ihren Hals.

Sie griff nach ihrer Bluse, knöpfte sie langsam auf, leckte und biss ihre Haut auf und ab.

Als sie ihr Dekolleté erreichte, bemerkte sie, dass sie keinen BH trug.

Diese perfekt starken Brüste brauchten keine Beschränkung oder Unterstützung.

Sie ließ die Bluse von ihren Brüsten gleiten und tauchte ein, leckte, saugte und nagte an ihren dunkelrosa Brustwarzen.

Sie waren aufrecht und sensibel, und jetzt fing Elle an zu stöhnen.

Sein Rücken beugte sich zu ihr als Reaktion auf die Bewegungen seines Mundes.

Beide Liebenden waren noch angezogen, aber das war fast vorbei.

Eamon war ungeduldig.

Sie beendete die Arbeit mit den Knöpfen und half Elle, ihre Bluse auszuziehen.

Es war jetzt frei von Abfällen.

Er lehnte sich zurück, um sie zu bewundern.

Sie legte schüchtern ihre Hand vor jede Brust und senkte dann langsam ihre Arme, um ihre volle Reichweite zu erreichen.

Aber Eamon war noch nicht zufrieden.

Sie hob ihren süßen kleinen Hintern vom Bett, öffnete ihre Hose und zog sie herunter.

Sie kam mit ihrem Höschen und ihrer Hose und Elle war nackt.

Eamon roch ihre wohlriechende Erregung.

Ihre Bewegungen und Haltung waren wie die eines verängstigten Mädchens.

Aber die Reaktion seines Körpers war die einer Frau.

Eamon wollte es langsam angehen, aber er konnte nicht anders.

Er senkte seinen Kopf zwischen Elles Beine und seine Zunge suchte ihre Mitte.

Elles Beine öffneten sich bei der Berührung von Eamons Zunge und ihre Augen waren fest geschlossen.

Sie genoss die sinnliche Massage, die sie mit ihrer Zunge auf ihre geschwollenen Schamlippen ausübte.

Er spürte, wie seine eigene Nässe anfing, seine Beine hinabzutropfen.

Eamon war zwischen ihren Beinen, ihr Kopf war in Elle vergraben.

Seine Knie schienen sich von selbst aus dem Bett zu bewegen, und jetzt war es für ihn völlig offen.

Ihre Lippen schlossen sich jetzt um ihre hervorstehende Klitoris und sie schrie, verloren in ihrem ersten Gefühl des Orgasmus.

Ihre Zunge klebte an seiner wartenden Fotze und Elle landete in seinem Gesicht.

Sie wurde wild bei ihrer Stimulation, ihre Hüften bewegten ihren hübschen Hintern gegen Eamons Kinn auf und ab, ihre Fotze tobte um diese beharrliche Zunge herum.

Am Ende war Elle genug.

Er streckte die Hand aus und zog Eamon hoch.

Sein Mund verschlang ihren, als sie sich küssten, ihre Gefühle waren eine Woge von Leidenschaft und Romantik.

Er zog sich zurück und sagte: „Nun Liebling;

Ich will dich in mir.

Ich möchte spüren, dass wir eine Person sind.

Bitte, Eamon.

Er fühlte das Eindringen ihres großen Schwanzes in ihren Eingang.

Es war von seinen Gipfeln durchnässt, und der große Kopf befand sich in seinen engen Grenzen.

Elles Augen öffneten sich weit und ein Licht schien in ihnen zu brennen.

Eamon war fasziniert von ihrer Schönheit und Leidenschaft.

Er schob seinen Penis ein paar Zentimeter vor und zog ihn dann zurück.

Er fing an, einen sanften Rhythmus vorzugeben, und Elle folgte ihm automatisch.

Mit jedem Stoß drang sein Schwanz weiter in ihre heiße Muschi ein.

Mit jedem Stoß schien Elles Reaktion stärker zu sein als beim letzten Mal.

Plötzlich rammte Elle sich gegen ihn, als Eamon versuchte, ein wenig weiter einzudringen.

Er glitt in den Griff und Elle stöhnte laut auf.

„E-Mann, ist es das?

Gott, du bist so tief!

Es geht mir gut, Liebling.

Ich bin gut!

Mach es mir einfach, bitte!?

Eamon brauchte keine Ermutigung mehr.

Seine Geduld war bereits am Limit.

Eamon zog es fast ganz heraus und schob es wieder hinein.

Sie rieb sich am Ende ihres Stoßes an ihm, wissend, dass ihre Klitoris mit dem Druck zufrieden sein würde.

Er war erstaunt, dass er ihre volle Größe annehmen konnte und immer noch eng wie eine Jungfrau war.

Verdammt, der Druck auf seinem Penis war so intensiv.

Wie lange könnte diese Art von Warnung andauern?

Eamon landete wieder auf dem Boden und blieb dort, drehte langsam seine Hüften, nur um den Druck aufrechtzuerhalten.

Dann rollte er sich auf den Rücken und nahm Elle mit.

Sie fand sich in seinem Schwanz stecken, als sie in sein liebevolles Gesicht starrte.

?Oh mein Gott!

Das fühlt sich so gut an.

Er richtete sich auf, um beide Knie unter sich zu bekommen.

Es war noch tiefer als zuvor.

„Verdammt, E-Man, schätze ich? Du kommst mir aus der Kehle!?

Elle begann, sich von Eamons Schwanz zu lösen, wich dann schnell zurück und drückte ihn tief hinein.

Diese Position gefällt ihm.

Ihre Geschwindigkeit nahm zu, als sie ihren Orgasmus in ihrem wirklich, wirklich großen Orgasmus spürte.

Eamon sah aufmerksam zu, sah die Lust in ihrem Gesicht, das Feuer in ihren Augen.

Ihre perfekten Brüste hüpften vor ihr.

Er streckte die Hand aus und drückte beide Brustwarzen gleichzeitig.

Als die Hand ihren Höhepunkt erreichte, begann sie zu zittern.

Elles Rücken wölbte sich und band die Liebenden fest aneinander.

Seine Augen rollten in seinem Kopf, als er anfing zu schreien.

Die Intensität von Elles Orgasmus war zu viel für Eamon und sie fing an, Elles perfekte Fotze voll mit Sperma zu pumpen.

Eamons Höhepunkt stärkte Elle und ihre Schreie wurden lauter, hilfloser.

Sie spürte, wie er den letzten Saft aus ihrer Fotze presste.

Und dann brach sie auf seiner Brust zusammen.

Elle stand wieder auf, sah ihm in die Augen und gab Eamon dann einen brennenden, innigen Kuss.

Er flüsterte: „Danke, Eamon.

Was auch immer passiert, ich werde diese Nacht nie vergessen.

Du hast es perfekt für mich gemacht.

Elle vergrub ihren Kopf in Eamons Nacken und entspannte sich dann.

Eamon griff nach unten und zog eine Decke über sie, und sie schliefen in den Armen des anderen ein.

Kapitel 15

Mehrere Mitglieder der Familie Adkins waren zu CNN-Atlanta gekommen.

Die Pressekonferenz war nur noch Minuten entfernt, und Emma saß still da, als würde sie die Wand anstarren.

Seine Mutter Deirdre bemerkte dies und näherte sich ihm.

„Emma, ​​Schatz, geht es dir gut?“

Mach dir keine Sorgen um mich, Mama.

Ich überwache nur ein paar Ministerien der Bundesregierung.

Ich habe der Regierung schon früh von unserer Pressekonferenz erzählt, damit ich ihre Reaktion verfolgen konnte.

Das ist so ziemlich das, was ich dachte.?

?Wie machst Du das??

„E-Mails, Mama.

Ich habe E-Mails aus den Büros des Präsidenten, des Generalstaatsanwalts, des Verteidigungsministers und des Vizepräsidenten überwacht.

Ich habe einen Filter eingestellt, um mir nur relevante Inhalte zu geben.

Oh Mann, ist das relevant?

Deirdre sah plötzlich das Licht.

?Über Ihren Bordcomputer mit dem Weißen Haus verbunden?

Ist das nicht gefährlich?

Was ist, wenn sie Ihr Eindringen bemerken?

Emmas Blick wandte sich von der Wand (sie bekam eine bessere Auflösung auf ihrem virtuellen Monitor vor einem soliden Hintergrund) zu ihrer Mutter.

?Unterhältst du dich?

Ich, Mama?

Ich mache das seit vierzehn Jahren.

Glaubst du, sie werden mich jetzt erwischen?

Seien Sie ernst.?

Deirdre hob die Hände.

?Ich will es nicht wissen.

Entschuldigung, dass ich gefragt habe.

Mach weiter und mach deinen Job.

Ein paar Minuten später wurden Andrew und Emma Adkins Pressevertretern vorgestellt, die von der Konferenz angezogen wurden.

Seit der Veranstaltung in Atlanta waren mehrere große Nachrichtenorganisationen vertreten.

Da der Vorfahr involviert war, flogen für alle Fälle einige Top-Reporter des Netzwerks zu der Veranstaltung.

Helen Randolph beendete ihre Vorstellung.

„Meine Damen und Herren der Presse, gestatten Sie mir, Ihnen den Vorfahren Andrew Adkins vorzustellen.

Andrew ging zum Podium.

Da es am Nachmittag ein früher und langsamer Nachrichtentag war, wurde die Veranstaltung sowohl auf CNN als auch auf C-SPAN live übertragen.

Mehr als ein paar Hausfrauen im ganzen Land?

Seine Augen leuchteten auf, als er sah, dass der immer noch gutaussehende Mann auf ihren Fernsehern erschien.

Andrew lächelte und begann zu sprechen.

Seine Frau Deirdre war immer überrascht, dass er in der Öffentlichkeit so gut sprechen konnte, und privat war er so leicht zu verwirren.

Seine Komplexität und Widersprüchlichkeit waren einige der Dinge, die es durchweg attraktiv machten.

?Hi.

Mein Name ist Andrew Adkins.

Ich bin heute hier, um eine Entdeckung bekannt zu geben, die an der New Man University gemacht wurde.

Diese Entdeckung ist so schockierend und die Bedrohung, die sie darstellt, so unmittelbar, dass wir entschieden haben, dass unsere einzige Vorgehensweise darin besteht, die Öffentlichkeit so schnell wie möglich darauf aufmerksam zu machen.

„Während wir hier sprechen, werden Regierungen auf der ganzen Welt offiziell über die Ergebnisse der Wissenschaftler der Universität informiert.

Alle relevanten Daten werden offen mit jeder öffentlichen oder privaten Institution geteilt, die sie anfordert.

Ihre Pressevertreter erhalten am Ende der Konferenz eine gedruckte Zusammenfassung unserer Entdeckung.

Er hielt inne und fuhr dann fort.

„Bis jetzt klingt das alles ziemlich grausam und ahnungsvoll;

Also komme ich besser auf den Punkt.

Zusammengefasst: Unsere Wissenschaftler sagen voraus, dass der Golfstrom aufgrund der globalen Erwärmung sehr bald aufhören wird.

Mit bald meinen sie, dass dies in ein paar Wochen passieren kann oder in mehreren Jahren nicht passieren wird.

Aber es wird definitiv in zehn Jahren passieren.

Wie einige von Ihnen erraten haben, hat das Stoppen des Golfstroms nur eine Bedeutung: die Eiszeit?

Der Raum explodierte, als Hände hochgingen und Fragen geschrien wurden.

Der Vater sah verwirrt aus, sagte aber nichts.

Er hob die Hände, um die Menge der Journalisten zum Schweigen zu bringen.

Als sie sich schließlich beruhigten, fuhr Andrew fort.

„Natürlich hast du Fragen, aber ich bin nicht derjenige, der sie beantwortet.

Stattdessen möchte ich meine Tochter Emma Adkins vorstellen.

Wird er diese Konferenz von hier aus übernehmen?

Emma ging zum Podium.

Andrew umarmte sie schnell und küsste sie auf die Wange, dann verließ er die Bühne.

Sie wusste, wenn sie hinter ihr stand, würden die Reporter immer wieder ihre Fragen stellen und nicht Emmy.

Emma nahm ihren Platz hinter dem Podium ein.

Er stand auf einem Hocker, der seine Körpergröße um 15 Zentimeter erhöhte, musste aber trotzdem das Mikrofon absenken, um leichter darauf zugreifen zu können.

Von seinem Versteck in Palmdale, Florida, fühlte Eamon Turner sein Herz klopfen, als er sah, wie seine schöne Liebe der Welt gezeigt wurde.

Sie drückte Elles Hand und hielt den Atem an.

Er hoffte, dass Emmy dazu bereit wäre.

„Guten Tag, mein Name ist Emma Adkins.

Ich bin hier, um alle Ihre Fragen zu beantworten.

Mein Vater hat dir gesagt, was passieren würde.

Fragen Sie mich gerne nach Details.

Wieder gingen die Hände hoch und Emma starrte einen Reporter an.

?Jawohl??

Der Reporter war für einen Moment verblüfft von der Schönheit der Dschinn-Kreatur, die ihn anrief.

Er sah aus wie ein Kind.

Aber heiß war es auf jeden Fall.

„Ich habe ein paar Fragen, Miss Adkins.

Woher wussten Sie, dass es Ice Age werden würde?

Wann hast du gelernt?

Und wie alt bist du??

Ein paar der Reporter kicherten bei der dritten Frage.

Emma antwortete: „A) Die Wettersatelliten von New Man U. überwachen ständig Aktivitäten über und unter der Erde auf der ganzen Welt.

Diese Satelliten speisen die Daten in unsere computergestützten Wettermodelle ein.

Modelle machen Vorhersagen über mögliche Entwicklungsmuster, und diese Vorhersagen werden von unseren Wissenschaftlern analysiert.

Seit mehreren Jahren entwickeln und verfeinern wir unsere Wettermodellprogramme, um das reale Leben genauer widerzuspiegeln.

Programme haben den Punkt erreicht, an dem sie derzeit wohl die genauesten Wettervorhersagen der Welt sind, sowohl kurz- als auch langfristig.

?B), wie Sie sich vorstellen können, zögerten unsere Wissenschaftler, apokalyptische Vorhersagen zu machen, bis sie absolut sicher waren, dass ihre Schlussfolgerungen unbestreitbar waren.

Zu diesem Schluss sind sie gestern gekommen.

?C), ich bin achtzehn Jahre alt.

Beantwortet das Ihre Fragen?

Andere Hände und Stimmen erhoben sich.

Emma nickte einer Frau in der Mitte des Rudels zu.

?Warum glauben Sie, dass der Golfstrom aufhören wird??

Emma sagte: „Es wird ein wenig kompliziert, also bringen Sie diese Typen zurück in Ihre Netzwerke, die die Wissenschaftler die Ergebnisse überprüfen lassen, die wir Ihnen am Ende der Konferenz geben werden.

Besser noch, fragen Sie angesehene Wissenschaftler, die unsere Ergebnisse erhalten und analysiert haben.

Der Golfstrom fließt hauptsächlich aufgrund von Salzgehaltsunterschieden im Nordatlantik.

Bachwasser ist deutlich salziger als normales Meerwasser.

Dieser Unterschied bewirkt, dass das dichtere Wasser im Strom unter das weniger salzige Meerwasser sinkt und so den Golfstrom bewegt.

„Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was passiert ist, vor fünfzig Jahren war das Eis in der Arktis mehr als 3 Meter dick.

Jüngste Messungen haben gezeigt, dass das Eis jetzt weniger als einen Meter dick ist.

Ursache: weil das Eis schmilzt.

Was für die Arktis gilt, gilt gleichermaßen für das Gletschereis an Land (die Arktis liegt mitten im Arktischen Meer).

Emma wiederholte weiter, was ihr ihre Schwestern am Tag zuvor erzählt hatten, und erklärte die Geschichte des grönländischen Gletschers.

Emma sah sich im Zimmer um.

Er sah, wie ein Reporter seine Hand hob, was er erwartet hatte.

Er wusste im Voraus, welche Fragen kommen würden.

Einen Moment lang überlegte sie, ihn zu ignorieren.

Nein, entschied er;

Jetzt ist es besser, sie alle zu entfernen.

Er zeigte auf den Reporter und sah ein kleines Lächeln auf seinem Gesicht erscheinen.

„James Lauder, Fox News.

Emma!

Ist die globale Erwärmung nicht nur eine weitere Schrecktaktik, die von Baumflüchtlingen und Umweltschutzgruppen eingesetzt wird, um ihre extremen Pläne voranzutreiben?

Und bist du nicht ein bisschen jung, um der Welt solche Aussagen zu machen?

Stimmt es nicht, dass Sie keinen nachprüfbaren Beweis dafür haben, dass Sie es nicht selbst hergestellt haben?

Was erhofft sich ein verdammt liberales College wie die New Man University von dieser Scharade?

Emma fragte den Mann ?du?zu dick für mich?

‚ er rief aus.

„Nun, Jimmy (es macht dir nichts aus, wenn ich dich Jimmy nenne, oder?), hast du etwas dagegen, wenn ich dir ein paar Fragen stelle?

Arbeiten Sie nur für Fox News?

Tust du nicht auch einen Gefallen?

Für die jetzige Verwaltung?

Sagen Sie mir, Jimmy, haben Sie heute irgendwelche E-Mails vom Vizepräsidenten bekommen?

Hat der Vizepräsident Ihnen nicht gesagt, Sie sollen versuchen, das, was auf dieser Pressekonferenz gesagt wurde, zu diskreditieren?

Dem Fox-Reporter fiel die Kinnlade herunter.

Dann ahmte er Wut nach.

„Ich bin eine angesehene Journalistin und wurde beleidigt, weil ein kleines Mädchen im Teenageralter arrogant handelte, um meinen Ruf zu schädigen.

Du kommst einer Verleumdung gefährlich nahe, junge Dame!?

Emma lächelte und wedelte mit den Fingern.

Plötzlich wurde die Wand hinter ihm von einem Plasmabildschirm beleuchtet, der nur für diesen Anlass hereingebracht wurde.

Er wusste, dass er es brauchen würde.

Die Wand war über und über mit einer riesigen Wiedergabe einer E-Mail verputzt.

Die am Ende der E-Mail deutlich sichtbare Signaturzeile: „Office of the Vice President of the United States“.

Emma benutzte einen Laserpointer, um bestimmte Schlüsselphrasen in der E-Mail hervorzuheben.

„Seht euch das an, Leute.

Im zweiten Absatz können Sie sehen, wie der Vizepräsident vorschlägt, dass unser Freund Jimmy hier sagte, dass Wissenschaftler dachten, die Daten zur globalen Erwärmung seien unvollständig.

Der dritte Absatz fordert Jimmy auf, uns als ultralinke Umweltschützer zu bezeichnen.

Der vierte Absatz fordert Jimmy auf, so zu tun, als hätten wir unsere Beweise aufgebaut.

Ich gebe Jimmy Punkte dafür, dass er behauptet, ich sei zu jung, um diese Pressekonferenz abzuhalten.

Er dachte darüber nach.

Lassen Sie mich darauf hinweisen, dass der Vizepräsident der Vereinigten Staaten entschlossen zu sein scheint, ihn zu diskreditieren, ohne unsere Beweise einzusehen.

Ist es möglich, dass die Beweggründe des Vizepräsidenten eher politischer als wissenschaftlicher Natur waren?

Der Raum stöhnte.

?Wie sind Sie an dieses Dokument gekommen??

Er fragte die New York Times.

Emma hatte nicht die Absicht, die Wahrheit darüber zu sagen.

„Ich weiß, das mag unglaublich klingen, aber es gibt einige Leute in der Regierung und bei Fox News, denen die Zukunft der Welt wichtiger ist als die Wiederwahl des Präsidenten.“

Und lassen Sie mich hinzufügen, dass die Umweltpolitik zwar zu verurteilen ist, wir aber die derzeitige Regierung nicht für die bevorstehende Katastrophe verantwortlich machen.

Es bedurfte der vereinten Anstrengungen der gesamten Menschheit über zwei Jahrhunderte, um die Welt an diesen Punkt zu bringen.

Und es gibt andere Faktoren, die die Menschheit nicht betreffen, die dazu führen.

Zwischen den Eiszeiten?

zwölftausend Jahre alte Bühne.

Basierend auf den Wettermustern der letzten Millionen Jahre war eine weitere Eiszeit unvermeidlich.

Wir halfen ihr, sich zu beeilen.

Es gab noch mehr Fragen.

Emma antwortete mit einem anderen.

CNN fragte: „Wann wird die Eiszeit beginnen?

Welche globalen Wettermuster sollten wir erwarten?

Emma antwortete traurig: „Die Forschung zeigt, dass Eiszeiten schnell mit einem drastischen Klimawandel beginnen.

Wir sollten damit rechnen, dass die Eiszeit spätestens zehn Jahre nach dem Ende des Golfstroms beginnt.

Was andere Wetterbedingungen angeht, denke ich, dass es offensichtlich ist, dass es Dürre geben wird.

Ein Großteil des Wassers der Welt wird mit Eis verbunden sein.

Zwischen diesen und zunehmenden Windmustern können wir vielerorts mit schweren Dürren rechnen.

?Kopfhörer?

Wenn sie das Wort hören, werden manche Leute denken, dass es bedeutet, dass sie ihren Rasen nicht mehr als zweimal pro Woche gießen dürfen.

Lassen Sie mich Sie von diesem naiven Glauben abbringen.

Ich spreche von Dürre in biblischem Ausmaß.

Beispielsweise können starke Westwinde den Regenschatten der Rocky Mountains verstärken.

Wir könnten für eine weitere Dust Bowl hier sein.

?Afrika kann mit einer Dürre rechnen, die Jahrzehnte andauern könnte.

Die Geschichte wird zeigen, dass diese Szenarien nicht nur möglich, sondern wahrscheinlich sind.

?Einige Teile der Welt werden unter Dürre leiden und die Ernten werden zerstört, während in anderen Teilen zu viel Regen die Ernten zerstören wird.

Eine weltweite Hungersnot ist eine reale Möglichkeit.

Ich versuche nicht, Panik zu verursachen;

Ich versuche, die Welt zu warnen, dass wir ein riesiges Problem haben, das jetzt angegangen werden muss.

„Lassen Sie nicht zu, dass die Regierungen den Planungsprozess ersticken, indem Sie die Politik in die Debatte einbringen.

Bestehen Sie auf sofortiges Handeln.

Je schneller wir auf diese Krise reagieren, desto mehr Leben werden gerettet.

Holen Sie sich vor Ihrer Abreise eine Zusammenfassung unserer Ergebnisse.

Glauben Sie uns oder nicht.

Aber überprüfen Sie unsere Daten.

Finde die Wahrheit selbst heraus.

Lassen Sie sich nicht von Spin Doctors beeinflussen.

Wenn ja, tust du dir und der Welt einen Bärendienst.

?Diese Pressekonferenz ist geschlossen.?

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.