Jagen oder gejagt werden iv

0 Aufrufe
0%

Ich lag auf meiner Pritsche, während Charlie laut auf seiner Pritsche schnarchte, glücklich darüber, nach heute schlafen zu können.

Ich konnte aus irgendeinem Grund nicht wieder einschlafen, jedes Mal, wenn ich meine Augen schloss, sah ich Dinkermans faltiges Gesicht auf der anderen Seite meiner Faust.

Ich stand von meiner Pritsche auf und ging zur Zellentür und schaute durch das kleine Plexiglas und sah die Reihen geschlossener Zellen vor mir.

Nichts Ungewöhnliches Jedes Mal, wenn das Licht ausgeht, die Zellentüren verschlossen sind, töten die Sicherheitsroboter, die die Zellenblöcke patrouillieren, nachdem die Lichter ausgehen, jeden, der überrascht wird.

Ich kann immer noch das gelbe Senfgas riechen, das immer noch in der Luft hängt, als es in meine Nase eindringt, aber was ich sah, nachdem ich mich vom Smog übergeben hatte, schockierte mich völlig.

Dinkerman stand außerhalb seiner Zelle und wurde von zwei Männern weggeführt, die hellblaue Rüstungen der Stadtwache und goldene Uniformen der Stadtwache trugen.

Ich fragte mich, wohin sie ihn bringen würden, aber es geht mich nichts an, wenn er zur Hinrichtung verschleppt wird oder was auch immer, also ging ich zurück zu meiner Pritsche, um zu versuchen, noch etwas zu schlafen.

Ich esse morgen richtig was und da Charlie weiß, dass wir direkt neben dem Loch sind, hat er gesagt, wir können in der Klinik aufräumen.

Ja, morgen wird ein guter Tag, denke ich mir, während ich in einen unruhigen Schlaf sinke.

**(Sichtweise von Dinkerman)**

Ich wachte von einem dröhnenden Alarm und einem kompletten Chaos um mich herum auf.

Ich merke, dass ich am Boden bin.

Meine Augen tränen und jucken von dem Benzin, das um uns herum gepumpt wird, das heißt, es ist ein Aufruhr.

Die letzte Erinnerung, die ich hatte, war, dass dieser kleine Welpe, frisch von der Zitze seiner Mutter, nach mir schwang, mich überraschte und mich bewusstlos zu Boden warf, schätze ich.

Ich weiß, was ich tun musste, sobald ich aus diesem Schlamassel herauskam, ich muss diesem Welpen das Genick brechen wie der streunende Hund, der er ist, wenn ich meinen Ruf retten will.

Als die Sicherheitsbots mit ihren Gummiknüppeln kamen und anfingen, jeden zu verprügeln, der nicht in der devoten Haltung war, ging ich auf die Knie und wartete darauf, dass es sich auflöste.

Es gab nicht viel, was ich diesem Arschloch antun konnte, das mich nicht in eine heiße Kiste bringen würde.

Ich hasse die Hotbox, es ist ein drei Fuß hoher und zwei Fuß breiter Käfig, in dem man den ganzen Tag und die ganze Nacht der fast tödlichen Hitze von 150 Grad Fahrenheit ausgesetzt ist.

Ich habe gesehen, was mit armen Seelen passiert, die braun werden und durch einen Hitzschlag fast den Kopf verlieren.

Also ließ ich den Welpen Charlie zurück in seine Zelle bringen, die Zeit für sie zu sterben wird bald kommen.

Ich ging zurück in meine Zelle, der ganze Bereich war abgesperrt, also muss ich mich nach heute Nacht um meine Wunden kümmern.

Ich aß den Slop, den sie als Essen servieren, man gewöhnt sich an den Geschmack dieses Slops, aber als ich mich zum Essen hinsetzte, konnte ich nicht anders, als darüber nachzudenken, wie viel ich ausgegeben und verschwendet habe, als ich auf dem Höhepunkt meiner war Spiel im freien.

Welt.

Ich bin aufgewachsen wie viele Kinder nach den großen Kriegen.

Ich war Waise und konnte mich nicht einmal erinnern, ob ich Eltern hatte.

Wenn ich sie zum Teufel damit anstellen könnte, dass sie mich in den Hochhäusern der New Yorker Slums für mich selbst sorgen ließen.

Ich rannte durch die Straßen und machte so heiße Drops für die Banger, dass ich nicht einmal daran dachte, nach draußen zu gehen, da ich rennen konnte und klein genug war, um mich durch die Menge zu zwängen, ohne dass es jemand merkte.

Als Waise aufzuwachsen war nicht so schlimm, es gab keine legalen Labels, um ihn auf dem Radar der großen Körper zu halten, also konnte er viele verschiedene Jobs für diese Hits wie Hits, Lieferungen und Inkasso erledigen.

Wenn die Arbeit erledigt ist, verschwinden Sie mit einem kleinen Kredit in der wandelnden Menge der Stadt und suchen nach einem anderen Hit, mit dem Sie arbeiten können.

Das habe ich getan.

Ich habe mich für einen Big Banger beworben, dessen Straße Ohnezahn hieß, weil er immer Leute, mit denen ich es zu tun hatte, umgehauen hat, nachdem sie sie überquert haben.

Schreckliche Art zu sterben.

Sie haben dir alle Zähne einen nach dem anderen aus dem Mund gezogen und dann hast du sie bluten lassen.

Straßen.

Ich habe es getan, als ich an diesem Tag gelernt habe, dass der einzige Weg, etwas aus sich zu machen, darin besteht, anderen weniger zu tun.

Ohnezahn war ein großer Erfolg und betrieb acht Stadtblöcke und zwei Slumtürme.

Heiß zu sein ist eine Sache, die die Bürger hassten, es machte Ihr Guthaben nutzlos, es sei denn, Sie haben einen Hacker, der Ihr Guthaben waschen kann, es erlaubt auch jeder Stadtwache mit einem Tracker, es zu erkennen.

Deshalb sind Rennfahrer wie ich für Fans wie Toothless von unschätzbarem Wert.

Die New York City Riots brachen während meiner Teenagerjahre aus.

Ich machte mit, stellte ein Team zusammen und gab einige Autos der Stadtwache ab, brannte einige Gebäude nieder und stahl so viel Ware, dass ich einen ganzen Monat lang nicht verhungern oder arbeiten musste.

Mein Team und ich haben uns während der Unruhen viel Respekt verdient, und das ist mehr wert als jede Menge Anerkennung.

Es war in Stahl geschrieben, dass mein Team und ich nicht nur Punk-Rennfahrer waren, sondern etwas, das gefürchtet und respektiert werden muss, und dass wir ein aufstrebendes Team sind.

Der Aufruhr in der Stadt war hart, der alte Zahnlose wurde von einer Art Stiefel erstickt und sein Team war nutzlos, der Stiefel starb am nächsten Morgen für seinen Server, seitdem lief ich das ganze Gebiet der Zahnlosen.

Ich bin mir sicher, dass viele Slum-Tower-Bosse es nicht mochten, dass ich die Straßen regierte oder gierig war und anfing, das Territorium anderer Leute zu übernehmen, sobald ich sie zusammenzucken sah.

Wenn die meisten alten Bosse nicht gestorben oder in Arbeitslager geschickt worden wären, wäre ich sicher innerhalb einer Woche, höchstens eines Monats, nachdem ich begonnen hatte, mein Territorium zu erweitern, gestorben.

Zum Glück war ich schlau, habe einfach die neuen frischen Bosse ausgeschaltet und auf die wenigen schlauen alten Überlebenden gewartet, bis ich an der Reihe war.

Einen nach dem anderen eliminierte ich sie alle, der letzte, der mich herausforderte, war Kulviska Regalado, ein alter italienischer Boss, der Little Italy mit Hilfe der Mafia leitete.

Ein paar Händeschütteln und ein oder zwei Tritte zurück und ich hatte seine eigene Familie, die mitnahm. Ich bin raus, he, wofür ist Familie, habe ich Recht?

Ich war der König des New Yorker U-Bahn-Komplexes und es war gut.

Meine jahrelange harte Arbeit hat mich so geil gemacht, dass ich der meistgesuchte Mann der Stadtwache war, aber ich war schlau genug, mit meinen treuen Männern nach Chicago zu fliehen, wo ich echte Geschäfte machen würde, und ich hatte es satt, legal zu sein.

Das war mein größter Fehler, wenn ich dachte, New Yorker Bosse seien hart.

Er hatte keinerlei Ausbildung in der Unternehmensführung des Chicagoer U-Bahn-Komplexes.

Ich übernahm einige Banden, die in den Slums von Chicago die Straßen säuberten.

Ich habe den Bürgern eine neue Ära des Friedens versprochen, indem ich die Banden dazu gebracht habe, einen Friedensvertrag zu unterzeichnen.

Ich war ein Mann meines Wortes, kein Krümel wurde gestohlen oder jemand wurde ohne meine Erlaubnis berührt.

Ich habe nur diejenigen ausgesondert, die Gerechtigkeit brauchten, die Stadtwachen hatten zu viel Angst oder wollten nicht wie die Vergewaltiger spielen, die Drogenabhängigen, die an der Oberfläche blieben, die andere Sorte, die Kriminalität und Armut für anständige Menschen durchströmte, die versuchten, sich zu ernähren ihre Familien.

Es war gut, dass sogar Leute sagten, es sei ein Segen in den Slums.

Der Wert der Immobilie stieg auf das Zehnfache des vorherigen Wertes.

Die Familien bekamen genug Kredit, um mit ein paar Credits auf der Karte und einer neuen Lebenschance aus den Slums herauszukommen.

Die Körper mochten es nicht, dass die Unterdrückten gebrochen und hoffnungslos blieben.

Wenn genug arme Leute reich werden, ist der Wert von Krediten für sie weniger wert und sie mögen es nicht, dass ich das Geschäft kenne wie jeder andere Chef, also wusste ich, dass dies ausgearbeitet werden könnte, vielleicht einige zusätzliche Bestechungsgelder von meiner Organisation an das Unternehmen.

Governance würde sie glücklich machen.

Ich arrangierte ein Treffen mit einigen Unternehmens-PR.

Es war eine Falle.

Ich betrat den Treffpunkt und ehe ich mich versah, war ich von Marshalls Sicherheitspersonal umringt.

Endlich wurde ich erwischt, der Laden hatte kiloweise weiße, scharfe Betäubungsmittel der Klasse A, alle möglichen Betäubungsmittel, die ich nicht anrühre oder die die Händler nicht einladen lassen, aber die Beweise waren gegen mich, ich hätte sicher Tonnen davon verschwenden können Anerkennung.

den Fall zu bekämpfen oder alles dazu zu verwenden, den Aufseher in der neu eingerichteten, vom Corps finanzierten Arena zu bestechen, wohin ich geschickt werde.

Ich tat genau das, meine Crew war völlig geschockt über meinen Fang, aber ich sagte, es würde mir gut gehen, führe einfach das Geschäft, als wäre ich noch da.

Ich verwendete meinen Anteil, um mir das Dasein in der Arena so angenehm wie möglich zu gestalten, zusätzliche Mahlzeiten, Trainingsgeräte und so viel Alkohol, wie man sich nur wünschen konnte.

Mein erster Kill war ein armer Teufel, der dabei erwischt wurde, wie er Unternehmensdaten im World Wide Web stahl und als mein Futter geschickt wurde.

Der Geek hatte kein anderes Kampftraining, als seine Fantasy-Rollenspielcharaktere zu leveln, was ihm sehr gut getan hat.

Damals war die Arena anders, keine dieser teuren Kulissen wie die U-Bahn oder die Wüstenödlande, es war nur eine unterirdische Zementgrube, vier Meter breit und sechs Meter tief, und zwei gingen hinein und einer blieb stehen.

Der Geek schnappte sich einen Betäubungsstab der Stadtwache von der Wand, der mit einem Dutzend Waffen gesäumt war, und ich schnappte mir ein paar Schlagringe.

Sein Stock war einfach ein fußlanger Stock, der einen elektrischen Schlag gibt.

Meine Kampfknöchel bestanden aus rohem Metall mit scharfen Stacheln an jedem Knöchel, die bereit waren, Fleisch von einer Person zu reißen.

Der Kampf war kurz, der Geek versuchte, mich mit dem Stock fernzuhalten, aber ich bewegte mich zu schnell für ihn, trat auf seine Schaukel und stieß ihn mit meinem stacheligen Knöchel zurück, die über uns hängenden Kameras waren mit seinem Blut getränkt, einige wenige zahlende Zuschauer .

jubelten zu sehen, während auch sie mit Blut bespritzt waren.

Er ließ seinen Schläger fallen und fiel nach hinten.

Ich sprang auf ihn und schlug ihm ins Gesicht, sodass der Mann in drei Sekunden tot war.

Ich wusste, dass er immer noch tot war, aber das hielt mich nicht davon ab, als ich sein Gesicht auf den Betonboden schlug und den Boden mit seinem Blut und Teilen seines Gesichts befleckt zurückließ.

Ich stieg von ihm herunter und zog die Handschuhe von meinen Händen, nachdem ich eine Minute von seinem Körper entfernt war, als die Arena-Wächter hereinkamen, um mich wieder in meine Zelle einzusperren.

Es war damals ein brutaler, tödlicher Kampf, bevor du keine Anerkennung bekamst, aber danach stiegen meine Kampfbewertungen.

Ich wurde bald zu einer Hauptattraktion und fing an, für Tötungen bezahlt zu werden und tödlichere Waffen zu bekommen, um diese Punks zu brutalisieren.

Fünf Jahre später, ich bin immer noch der Leithund in der Arena, hatte dieser Welpe nach meinem Kampf mit dieser diebischen Ratte Charlie Glück.

Dachte ich mir, als ich meinen letzten Bissen von meinem Tablett aß und mich auf mein Bett legte.

Ein paar Stunden später öffnete sich meine Zellentür und einige der Wachen standen auf der anderen Seite.

„Komm mit, der Alte will dich sehen.“

sagten sie unisono und betraten meine Zelle.

„Auf keinen Fall wird mein Chef mit Ihnen gehen.“

Lando sagte, er sei ein großer asiatischer, harter Hurensohn, er sei mein Zellengenosse und persönlicher Leibwächter.

Die Wachen reagierten nicht einmal, sie benutzten einfach ihren Schlagstock und schlugen ihn ziemlich schnell, wodurch er bewusstlos wurde.

Während sie über Lando jammerten, sprang ich auf sie und fing an, die Wachen mit meinem Tablett zu schlagen und tötete einen, aber sein Partner traf mich mit einem Aufwärtsschwung seines Stabs direkt am Kiefer und ließ mich fassungslos zurück.

Sie zerrten mich aus meiner Zelle.

Ich höre meine Männer an ihre Zellentüren hämmern, als ich an ihnen vorbeigehe.

Was auch immer vor sich geht, ich weiß, dass es nicht funktionieren wird, da sie meinen Körper zum Aufzug am Ende des Blocks durch den Graben und hinauf zum Büro des Direktors geschleppt haben.

Während der Fahrt mit dem Aufzug kam ich langsam wieder zu Bewusstsein, gerade rechtzeitig, um zu sehen, wie sich die Tür öffnete.

Ich hasse den Aufseher, er war in der Vergangenheit ein guter Verbündeter, aber er hat sich von Leuten verrückt machen lassen wie Charlie, und wer weiß, wie viel mehr dieser Verdienst es meinen Männern ermöglicht, anständig in diesem Höllenloch zu leben.

Das Büro des Aufsehers hat solide Marmorböden und fensterlose Wände, aber im Flur zu seinem Hauptbüro gibt es einen angemessenen Anteil an Gemälden der Außenwelt.

Als wir die Türen öffneten, sah ich den Manager in seinem einfachen Firmenanzug und Krawatte hinter dem großen Schreibtisch mit einem großen Bücherregal hinter sich sitzen.

Der Aufseher hat einen kurzen, sauberen Schnitt, der auf allen oberen Stockwerken der Mega-Körpertürme mit ordentlich getrimmten und polierten Fingernägeln zu sehen ist.

Sein spitz zulaufendes Gesicht mit einer großen, spitzen Nase gab ihm ein vogelähnliches Aussehen, und jahrelange Schönheitsoperationen ließen ihn viel jünger aussehen, als er wirklich ist.

„Guten Abend, Dinkerman. Ich hatte gehofft, dass bei diesem Treffen weniger Blut geflossen wäre, als heute schon wegen Ihres Debakels im Umgang mit Charlie.“

sagte der Aufseher im Stehen und mit einem eleganten Gesichtsausdruck.

„Es wäre kein Debakel gewesen, wenn Sie Ihr Wort gehalten und mir wie vereinbart die Hälfte seiner Credits gegeben hätten.“

Ich antwortete, indem ich die Hände der Wachen abschüttelte, um von ihnen wegzukommen.

„Oh, das ist kein wertvolles Geschäft mehr, es scheint, dass Ihre Männer von außen mich bei unserem Geschäft betrogen haben. Ich habe darüber geschwiegen, aber ich dachte, Sie würden nach ihnen sehen, aber da ist es eine Woche her und immer noch

habe meinen täglichen Vorrat an meinen Betäubungsmitteln.

Wie soll ich mein geschäftiges Geschäft am Laufen halten, wenn mein Vorrat ausgeht, nur weil mein Lieferant beschließt, mich abzuzocken?

fragte der Aufseher in einem sarkastischen Ton, als er seinen Stuhl von seinem Schreibtisch zurückschob.

„Weißt du, wie es ist, sich über einen Tisch zu beugen, ohne Gleitmittel gefickt zu werden, während man auf den Hinterkopf hämmert?“

fragte der Aufseher noch einmal in seinem sarkastischen Ton.

„Nein, normalerweise bin ich derjenige, der den anderen fickt, der sich vorbeugt.“

antworte ich lächelnd.

„Da bin ich mir ziemlich sicher, Dinkerman. Sehen Sie, die Sache ist die, Sie haben mich so zurückgelassen, oder um genau zu sein, Ihre Männer haben mich so zurückgelassen. Jetzt habe ich zwei Möglichkeiten. Ich kann Sie bestrafen, indem ich Sie verkrüppele und schicke dich zur Hölle.“

Handschuh, oder Sie können sich diese Tortur ersparen, indem Sie mir den Namen desjenigen nennen, der mich verarscht hat.“

sagte der Aufseher, als er sich umdrehte und anfing, in dem riesigen Bücherregal hinter ihm nach einem Buch zu suchen.

Ich lachte vor mich hin.

„Ist das alles, was Sie wollen? Was ist mit Panikmache, wenn Sie nur Binks‘ Namen wollten?“

fragte ich, obwohl ich wusste, dass der Wärter es gesagt hätte, wenn es um Betäubungsmittel ginge.

„Das soll dich nur daran erinnern, dass du in meinem Gefängnis ein Verbrecher bist. Ich kann dich beschützen oder dich wie den Rest dieses Drecks sterben lassen, du tust gut daran, dich daran zu erinnern.“

Sagte er mit ernster Stimme, die so tödlich klang wie eine Kugel ins Herz.

„Okay, ich hole dir die Betäubungsmittel, die du vermisst hast, gib mir ein Handy.“

sagte ich und sah ihn an, in der Hoffnung, dass er ein bisschen mehr von seiner Hand zeigen würde, aber er tat es nicht, er reichte mir ein Handy.

„Rufen Sie Binks an und besorgen Sie mir meine Drogen im Wert von je zwölfhundert Credits.“

Sagte der Wärter, als er ein Handy nach mir warf, während er mit einem Buch in der Hand auf seinem Stuhl saß.

Ich rufe schnell Binks‘ Nummer an und warte darauf, dass er nach fünf Klingeln abnimmt, er geht endlich ans Telefon.

„Ja wer ist das?“

Binks sagte, er klinge nervös oder halb betrunken, das sei bei ihm schwer zu sagen.

„Es ist Dinkerman, hast du mit meinen Narcs gevögelt?“

frage ich, aber das Telefon am anderen Ende schweigt lange.

„Hey Punk, hast du vergessen, dass mir dein ganzes Leben gehört? Hörst du mich, Binks?“

Ich schreie ihn an, dass er das Telefon fallen gelassen hat.

„Du verstehst nicht, Dinkerman, die Dinge haben sich geändert.“

Binks sagt, dass seine Stimme dieses Mal deutlich zittert.

„Falcon ist tot und die Geier umkreisen uns.“

„Als?!“

Ich sagte, dann hörte ich einen einzelnen Schuss am anderen Ende und dann Stille.

„Was zur Hölle ist los?“

sage ich, als ich auf das Telefon auf dem Schreibtisch des Direktors drücke, während er mich von seinem Telefon aus beobachtet.

„Oh ja, ich habe alle deine Männer durch ein paar Leichen ersetzt.“

Der Aufseher sagt, dass beim Umblättern die Seiten seines Buches weggeworfen wurden, ohne sie überhaupt zu lesen.

„Bücher sind so zerbrechliche Dinge, aber sie enthalten so wunderbare Informationen, dass Sie sie und die darin enthaltenen Informationen für immer verlieren können, wenn Sie nicht aufpassen.“

„Wo willst du damit hin?“

Ich schreie ihn an, als seine Männer mich schnell aufhalten.

„Information, Sie haben seit Anbeginn der Menschheit Reiche geschaffen und zerstört. Ihres, Dinkerman, wurde unter meiner Faust zermalmt.“

sagt der Aufseher, während er aufhört, die Seiten umzublättern und eine durchsichtige Plastikfolie herauszieht.

„Das ist der Falke, nicht wahr?“

Völlig niedergeschlagen stand ich da.

Der Falke ist das Datenblatt mit meinen Bankkonten, Erpressungsinformationen über Dutzende von großen Firmenperücken und allem, was ich mein Leben lang geschaffen habe.

Wenn das Internet nicht sicher genug ist, um Daten zu speichern, können Menschen dünne Datenblätter namens Filme erstellen, die nahezu endlose Datenmengen darauf speichern können.

Ich benutze meinen Film, um alles zu bekommen, von meinen Bankkonten bis hin zu meinen Kontakten aller Art und einem Haufen Erpressung, mit der ich Konzerne dazu gebracht habe, die Regeln in meiner Hochburg New York für mich zu ändern.

Ich habe ihn in einem Bunker mitten im Nirgendwo eingesperrt, bewaffnet mit einem hochmodernen Verteidigungssystem und zwei korporativen Wachrobotern, falls er einen hat, denen alles gehört, wofür ich mein Leben lang gearbeitet habe .

„Das wird mir viel mehr Kredit einbringen, als ich möglicherweise ausgeben kann, aber glauben Sie mir, ich werde einen Weg finden, es auszugeben.“

sagte der Aufseher mit einem Augenzwinkern und einem grausamen Lächeln.

„Ich brauche dich und deine Männer nicht mehr. Ich werde reich sein und in der Lage sein, meine neuesten Projekte zu finanzieren. Du wirst dieses neue Projekt lieben. Ich nenne es Meto oder die verwandelte Inkarnation der Orks.“

Die Wachen brachten mich zum Aufzug.

Er wusste, dass er geschlagen wurde.

Es gibt keine Möglichkeit, dass ich hier lebend herauskomme.

Ich muss nur auf einen schnellen und einigermaßen schmerzlosen Tod hoffen.

Die Reise war kurz, aber ich war an einem Ort, an dem ich noch nie zuvor gewesen war.

Dieser Bereich war seltsam, fast steril und stank nach Desinfektionsmitteln wie ein vom Corps finanziertes Krankenhaus.

Der Wärter schleppt mich in einen Raum, wo ich einen einsamen mechanischen Arm sehe, der über einem großen Metallbett hängt.

Leg Dinkerman hin.

Die Stimme des Wächters kam aus dem Lautsprecher an der Wand.

„Aufgrund der niedrigen Narcos-Konzentration kann ich nicht versprechen, dass dies schmerzlos sein wird.“

Ich wusste, dass er ein toter Mann war, aber ich bin verdammt, wenn sie mich als eine Art Versuchskaninchen für den Spector benutzen.

Ich versuchte, mich aus dem Griff der Wache zu befreien, aber je mehr ich mich wehrte, desto stärker wurden sie.

„Es ist zu spät, diesem Dinkerman auszuweichen.“

sagten sie beide unisono und zogen mich zum Tisch, wo der mechanische Arm ausstreckte und mich mit einer Art Muskelrelaxans versetzte.

Ich konnte mich überhaupt nicht bewegen, aber alles fühlte sich an, als würden die Männer mich packen und auf den Tisch legen.

Dann wurde ich nackt ausgezogen, während die vielen Werkzeuge auf dem mechanischen Arm hypnotisch wie ein Karussell um mich herumwirbelten.

Ich sah, wie ein Werkzeug auftauchte und dann einen Schnitt auf meiner Brust machte, und dann schälten zwei weitere meine Haut ab.

Ich konnte alles fühlen, was ich sah, das herumfliegende Blut, das mein Herz pochen und pochen ließ, als die anderen Werkzeuge, die an dem mechanischen Arm befestigt waren, verschiedene Organe chirurgisch entfernten und Dinge herumbewegten, und beobachtete, wie sie sich geschickt und schnell bewegten wie ein gut trainierter Pianist eine Melodie hinein

das Klavier.

Das Muskelrelaxans machte es mir unmöglich, mich zu bewegen, aber ich spürte jedes Stechen und Stechen und die Werkzeuge stießen mich hinein.

Der Schmerz war zu viel für mich und ich wurde nach einer Weile ohnmächtig, aber ich wachte von Zeit zu Zeit auf.

Tränen laufen vor Schmerz über mein Gesicht, dann schleiche ich zurück in die Dunkelheit, der einzige Gedanke, der mich am Laufen hielt, war, dass ich das überleben werde, wenn auch nur, um den verdammten Wächter mit bloßen Händen zu töten.

** (Jack Bulkins POV)**

Ich hatte einen Albtraum, während ich schlief.

Ich war in einer langen Gasse und hatte das starke Gefühl, verfolgt zu werden.

Logischerweise rannte ich die Gasse hinunter in eine unbekannte Dunkelheit, alles um mich herum schien sich zu beschleunigen, aber ich bewegte mich immer langsamer.

Aus irgendeinem unbekannten Grund blickte ich zurück und sah eine Horde schattenhafter Gestalten auf mich zukommen, ihre Glieder bewegten sich unnatürlich, einige hatten zusätzliche Gliedmaßen, die aus ihren Körpern herausragten, sie schlossen sich mir und alles, was ich sah, waren Augen, rot und hell in ihnen Wenn

Ich wachte atemlos auf.

Ich sah mich um und sah, dass ich allein in der Zelle war und dass der gesamte Wohnbereich still war.

Mir wurde schlecht, ich ging ins Badezimmer und fing an, etwas wässrige Flüssigkeit zu erbrechen, wahrscheinlich eine seltsame Wirkung des Essens, das ich letzte Nacht gegessen hatte.

Ich spülte die Toilette und ging hinaus, fühlte mich etwas besser, aber die Schmerzen in meinem Magen kehrten zurück, als ich realisierte, warum alle wach und still waren, weil sie die Handyverlosung machten.

Es ist ein Witz, die Verlosung, die jeder weiß, wenn Sie genug Guthaben haben, können Sie Ihre Nummer während der Verlosung bequem verlieren, aber es ist eine Verschwendung, wenn Sie es sich zu bequem machen, werden Sie bei Ihrer nächsten Reise zum Loch sehr schnell tot sein.

Ich habe Charlie vorgefunden, wie er einem der Cholos von letzter Nacht die Hand geschüttelt und wahrscheinlich Danke und Anerkennung dafür verteilt hat, dass er uns gestern vor Dinkerman und seinen Schlägern gerettet hat.

Das erinnerte mich daran, wie Dinkerman letzte Nacht aus seiner Zelle gezerrt wurde.

Ich versuchte, mich umzusehen, sah aber weder einen seiner Männer noch ihn in der Menge um den Monitor während der Verlosung der Handynummer für die Grube.

„Hey, Jack, du Narr, mach dich fertig, wir haben einen Ausflug in die Klinik und zum Buffet.“

sagte Charlie, während er mir zuwinkte.

Es war mir egal, ich hoffte, sie würden Dinkerman töten und mit Charlie gehen, um richtiges Essen und medizinische Versorgung zu holen.

Als ich mit Charlie durch die bewohnbare Zone ging, bemerkte ich eine Gruppe neuer Krimineller, die sich auf den Weg zum Einführungsbereich machten, wo sie mich hinbrachten, als ich das erste Mal in der Arena ankam.

In der Gruppe sah ich einige Schönheiten, aber ein Mädchen fiel mir auf, sie hatte langes schwarzes Haar, größere kniehohe Stiefel und einen kurzen Rock mit einem schwarz-weiß gestreiften langärmligen Hemd.

Ihr Gesicht war bleich wie ein Albino und stark geschminkt.

Unsere Blicke trafen sich und ich erinnerte mich sofort an sie.

„Chelsea!“

Ich schrie und winkte ihr zu, sie winkte zurück, aber die Leitung bewegte sich und sie trat bald in die Induktion ein.

Dort implantieren sie dir den Ortungschip hinters Ohr und erklären dir die Grundregeln über die Banden, die Arena, die Aufenthaltszone und den Kreditraum und wie die Zelle, in der du untergebracht wurdest, Arena genannt werden könnte.

Ich konnte nicht glauben, dass Chelsea hier war, sie war mein erster Kuss, bevor sich mein Leben verschlechterte.

Ich muss sie finden, nachdem sie den Einweisungsbereich verlassen hat.

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.