Kitana Montana Vollbusiges Analslamstück! Böser Engel

0 Aufrufe
0%


Ich liebe es, ins Steamworks zu gehen, ein nahe gelegenes schwules Badehaus. Letzte Nacht war es nicht anders.
Nachdem ich herausgefunden hatte, dass ich einen unerwarteten Tag hatte, ging ich nach draußen, um mich fertig zu machen, um den Juckreiz zu kratzen, den ich seit einiger Zeit hatte.
Ich nahm eine Dusche, rasierte meinen ganzen Körper und zog das schlampigste Outfit an, das ich je besessen habe. Dann habe ich mein Make-up aufgetragen. Lidschatten in Gold, Silber und Rosa, hervorgehoben mit einem schwarzen Stift. Pinke Wangen und knallroter Lipgloss Endlich ein Parfümpuder.
Das Anziehen ist immer ein großer Meilenstein für mich, also streifte ich das Kondom über, um das Auslaufen zu stoppen.
Meine Socken über meine sexy, glatt rasierten Beine zu schieben und sie an meinem ouvert-Höschen-Strapsgürtel zu befestigen, steigerte meine Erregung. Das Tragen meines gepolsterten 38C-BHs und das Verrutschen meiner Brustformen schickte mich zu neuen Höhen. Ich musste da sitzen und ein paar Minuten lang ein Spiel auf meinem Handy spielen, um zu verhindern, dass der Orgasmus bald eintritt.
Eine Stunde später zog ich meinen mikroschwarzen Satin- und Spitzenrock an. Die Blase bedeckte meinen Arsch nicht wirklich, aber das war es, was ich wollte.
Ich ziehe mein kurzärmliges schwarzes durchsichtiges Top über meinen Kopf und dann.
Ich trug eine Halskette mit der Aufschrift SLUT und einen Ellbogen und ein Fußkettchen um meinen Hals.
Dann kam die lange brünette Perücke, die ich gerade gekauft habe. Ich habe es gebürstet und ein bisschen geformt.
Ich betrachtete mich im Ganzkörperspiegel und war sehr zufrieden mit dem Ergebnis, aber mein winziger Kitzler kam wieder heraus, also steckte ich ihn in einen Schwanzkäfig (ich musste ihn jedes Mal tragen, wenn der Meister es mir sagte) und verschlossen es an Ort und Stelle.
Als ich wieder hinsah, war ich mit meinem Aussehen zufrieden.
Ich schnappte mir meine Tasche und eine Handvoll Kondome mit einer Tube Öl und war bereit zu gehen.
Verdammt. Ich habe meine Fersen vergessen. Sie sind 7-Zoll-Heels mit Nieten und schwarzem Glitzer, eine rote Schleife auf der Rückseite (ich liebe sie, danke Meister!)
Es ist 7 Uhr, ich dachte, ich reite besser meinen Hintern hoch und stürmte aus der Wohnungstür.
Ich mag es, meine Nachbarn so zu überraschen.
Fünfzehn Minuten später war ich bei Steamworks. Als ich an der Tür ankam, sah ich ein Schild, auf dem stand, dass ich maskiert sein musste, verdammt, ich ging zurück zu der Kiste, um eine zu holen.
Ich sehe oben ein Plakat, auf dem steht, es ist Transnacht. Ich dachte noch besser.
Im Gespräch mit dem Wärter sagte er, es sei jetzt immer Karma und bedeute, dass sowohl Männer als auch Frauen immer willkommen seien. Mehr Konkurrenz für diesen Hahn!
Ich habe für ein Zimmer mit einem Fernseher und einem herrlichen Loch bezahlt. Als ich in mein Zimmer ging, gefiel dem Wärter, was er sah. Er sagte, er würde viel Spaß haben, ich weiß mit einem teuflischen Grinsen.
Ich schloss meine Sachen, die ich für eine Weile nicht brauchen würde, ein und ging die Flure entlang.
Der Boden war voll. Das hat mich extra geil gemacht und deswegen war mein Käfig richtig eng.
Es gibt etwas Neues im Gemeinschaftsbereich. Eine Person liegt auf einer erhöhten Matte und ihre Beine werden von Gurten gehalten. Da ist eine Mauer um meine Taille, damit du nicht sehen kannst, wer da draußen ist.
Ich rutschte nur auf mein Gesicht, um es zu versuchen. Mir wurde klar, dass ich eigentlich hinter mir sein sollte, aber jemand hat mich mit meinem Hintern gefunden. Er legt seine Hände auf meine Hüften, bevor ich einen Schritt zurücktrete. Ich habe es noch nicht geölt, dachte ich. Das wird weh tun.
Ich spüre seinen Schwanz in meinem engen Schließmuskel. Es drängt. Ich entspanne meinen Arsch so weit wie möglich.
Kopf geht rein. Er seufzt wie ich.
Er sagt, du bist eine enge kleine Hure, nicht wahr?
Ich antworte, indem ich seinen Schwanz in meinem Arsch stütze. Er spuckt auf seinen Schwanz, als er hereinkommt. Dann fickt er mich langsam mit schönen einfachen Schlägen. Nach kurzer Zeit füllt es meinen Arsch aus und geht.
Eine Stimme sagt, dass Sie für diese lustige Fahrt den Rücken freihalten müssen. Ich lachte und dachte, ich würde es reparieren.
Ich ging aus und da waren etwa 20 Jungen und ein paar Mädchen. Mir wurde eine Tür gezeigt, damit ich mich richtig hinlegen konnte, und jemand half mir, meine Beine draußen festzubinden. Meine Beine sind breit und in der Luft. Mein Kopf hängt von der Rückseite der Matte
Der erste Typ kommt herein und er steigt ein und fickt mich gut. Die Tür öffnet sich und ein Mann reicht mir seinen Schwanz. Ich ließ meinen Kopf über den Rand des Kissens hängen und er stopfte mir den Mund. Ich liebe es. Ich füttere mir zwei Hähne gleichzeitig. Ich kann so viele Hände auf mir spüren. Jemand spielt mit meinem Käfig. Jemand leckt die Außenseite meines Oberschenkels. Der Typ zieht an meinem Arsch, also dachte ich, er sollte fertig sein. Ein anderer nimmt sofort seinen Platz ein. Dann wird meine Kehle mit Schwanz gefüllt und mein Bauch mit Ejakulation.
Dies dauerte mehr als zwei Stunden. Mein Arsch und mein Mund taten weh.
Ich dachte daran, mich zu verabreden, als eine blonde Frau mit wirklich schönen Brüsten mit mir ins Zimmer kam. Er küsst mich und leckt einige der vielen Spermaladungen von meinem Gesicht und dann öffnet er seine Schenkel für meine Zunge. Es war noch frisch und wurde noch nicht gefickt. Mein Teenager ist süchtig nach seiner List. Es gleitet auf meinem Gesicht auf und ab und schmiert meine Fotze noch mehr. Meine Hände greifen nach ihren Brüsten. Ich drücke ihre Brustwarzen fest. Es hinterlässt ein Stöhnen und drückt mein Gesicht noch mehr. Ich achte nicht sehr darauf, was da draußen gerade passiert. Er versucht mich zu erwürgen und ich liebe es. Ich griff nach hinten und teilte seinen Arsch und steckte meine Zunge so weit ich konnte in seinen Tanz. Sein Kitzler ist in meinem Mund und Junge schmeckt es nicht. Ich beiße kurz hinein und werde mit etwas Saft belohnt. Ich saugte hart, als ich meine Lippen darauf legte. Sie schnappt nach Luft und sagt AHHHHHHHH. Ich gebe nicht auf, weil ich weiß, dass du kurz vor dem Orgasmus bist. Ich sauge und lecke weiter an ihrem erigierten Kitzler, bis sie anfängt zu zittern und sich zusammenzuziehen. Ich habe einen erderschütternden Orgasmus im Gesicht.
Er zieht sich zurück und küsst mich. Ich möchte, dass er meine Beine loslässt, jetzt wo mich niemand fickt. Er hat es getan und ich bin aus dieser lustigen Requisite herausgekommen. Für lustig !
Als ich nach unten ging, masturbierten immer noch viele Männer. Mein Arsch brannte, aber ich war einigermaßen zufrieden. Ich benutzte den Duschkopf unten, um meinen Arsch zu waschen, ließ es aber auf mein Gesicht laufen.
Ich saß auf der Couch und sah mir eine Weile Pornos an. Ein Mann nach dem anderen kam und bat mich zu spielen. Ich fühlte mich schlecht, aber ich brauchte etwas Ruhe.
Als mein Meister vorbeiging, wusste ich, dass ich besser hätte folgen sollen, also tat ich es. Ich wusste nicht, dass du heute Nacht hier sein würdest. Er sagte, er sei sehr zufrieden mit meiner bisherigen Leistung. Ich dankte ihm. Er sagte mir auch, dass er mein Make-up wirklich mag, was sich auf all die Make-up-Entladungen bezog. Er sieht gerne zu, wie ich gefickt werde, während ich ihn beobachte. Er war sehr kontrollierend und korrigierte mich schnell, wenn ich etwas tat oder sagte, das ihm nicht gefiel, aber nicht anders konnte.
Wir unterhielten uns ein bisschen auf dem Sofa im Gemeinschaftsbereich. Sie sagte, 17 Männer hätten mich gefickt und 11 Männer und eine Frau hätten mit mir den Raum betreten.
Ich lächelte nur und fragte, ob er stolz auf mich sei.
Natürlich sagte sie ja, während sie auf mich zeigte, um ihren Schwanz zu lutschen.
Mein Gesicht leuchtete auf wie das einer Hure auf einem Männerkongress, bei dem es um Hähne ging.
Der Schwanz des Masters ist wirklich groß. Es ist 11 Zoll lang und erreicht 2 Zoll Fett am Kopf und 3,5 Zoll Fett an der Basis.
Ich habe sie nie alle, aber ich versuche es immer wieder.
Ich kniete mich vor ihn und lehnte mich zurück. Weich bei 7 Zoll, legte ich meine Hände hinter meinen Rücken, wie der Meister es immer wollte. Ich leckte eine Weile oben, dann kitzelte ich die Seite mit meiner Zunge. Es beginnt langsam zu wachsen. Ich lecke sie, als sein Schwanz anfängt, enge, sauber rasierte Eier zu heben. Ich bewege meine Nase hin und her und stecke meine Zunge darunter. Ein wenig in seine Eier zu stoßen, macht es ein wenig schwieriger. Dann, beginnend an der Basis seines Schwanzes, wo sich die Eier treffen, lecke ich ihn langsam bis zur Spitze. Ich kann spüren, wie sein Schwanz wächst, während er nach oben geht.
Oben wickelte ich meine Zunge um deinen Kopf und leckte dann den Schlitz. Ich bin so aufgeregt, dem Meister zuzusehen, wie er zusieht, wie seine Schlampe ihn leckt. Er öffnete meinen Mund weit und ließ seinen Schwanz langsam in meinen Mund gleiten. Er saugt an seinem Biest und sabbert. Ich werde nass, als ich nach unten rutsche. Ich zwinkere ihm zu, als er halb herunterkommt. Er mag es immer, wenn ich das mache. Es schmeckt so gut, sogar mit einem wunden Kiefer, ich liebe es so sehr. Ich rutsche weiter nach unten, ich spüre, wie es anfängt, in meine Kehle zu steigen.
Ich halte einen Moment inne, um mich zu beruhigen, dann rutsche ich so weit nach unten, wie ich kann, während ich in die Augen des Meisters starre. Ich kann fast alle von ihnen bekommen, aber noch nicht vollständig erigieren.
Ich weiß, dass die Leute zuschauen, aber ich habe nichts dagegen. Das Einzige, was zählt, ist der Schwanz des Masters und ich werde ihn beglücken. Normalerweise lässt der Meister nicht zu, dass andere sich einmischen, wenn wir zusammen sind, aber dieses Mal bedeutete er jemandem, hinter mich zu schlüpfen.
Er sagte der Person, sie solle weitermachen und an ihren Hündinnen kauen.
Obwohl er sagte, es sei roh, ist er wegen meiner Augen nie gegangen. Er sah mich nur an.
Ich fühlte, wie ein Schwanz in mich eindrang und ein Paar Hände auf meinen Hüften. Der Meister sagte dann, atme durch die Nase und legte seine Hände auf meinen Kopf.
Der Mann hinter mir fickte mich härter und härter, während der Meister mehr Schwänze in meine Kehle zwang.
Mein Mund dehnte sich ganz, als der Meister meinen Kopf weiter nach unten drückte. Ich achtete nicht einmal mehr auf den Typen, der meinen Arsch gefickt hatte. Ich konzentrierte mich auf den Schwanz des Meisters.
Er ließ ein wenig los und drückte dann ein wenig mehr. Das tat er immer und immer wieder. Nicht ein einziges Mal ließ ich ihn aus den Augen.
Mein Penis war hart wie Nägel und mein extra kleiner Schwanz war extrem eng in meinem Käfig. Es tat so weh, dass ich nicht wirklich spüren konnte, wie der Typ mich fickte.
Der Schwanz des Meisters schlug hart in meiner Kehle, als er ihn herausließ. Ich holte tief Luft und sagte dann wieder Hündin!
Ich war erleichtert, als er meinen Kopf senkte. Diesmal drückte sein Schwanz meine Kehle etwas leichter. Der Mann hinter mir kam heraus und knallte mir seine Ladung auf den Rücken. Seine heiße Ejakulation auf mir zu spüren machte mich noch ein bisschen erregter.
Der Meister hatte seinen Schwanz nun fast vollständig eingeführt. Ich glaube, ein anderer Typ ist in meine gut benutzte Boi-Katze geraten, aber ich bin mir nicht sicher. Der Meister war entschlossen, mich seinen ganzen Schwanz nehmen zu lassen, und ich auch.
Er drückte meinen Kopf mit aller Kraft nach unten, aber nicht mehr.
Ich fühlte etwas Nasses auf meinem Rücken und dachte, es müsse eine weitere Entladungsladung sein.
Master ließ mich endlich los und ich glitt langsam seinen nassen harten Schwanz nach oben.
Er sagte mir, ich solle auf ihn steigen, also stand ich auf und landete auf dem Schwanz des Meisters mit einem Fuß auf jeder Seite von ihm auf der Couch.
Ich habe nicht wirklich gespürt, wie es in meine klaffende Muschi kam, aber ich weiß, dass es in mir ist. Ich streiche an ihrem fleischigen Wunderstab hinunter und sie landet in meinem tiefen Liebesloch. Ich fing an, darauf zu hüpfen, glitt schnell an seiner Stange auf und ab. Nasse, zwitschernde Geräusche erfüllten den Raum.
Jedes Mal, wenn ich ihn traf, konnte ich ihn tief in mir spüren. Ich zerstöre meine eigene Muschi so gut ich kann. Er überrascht mich, indem er direkt in die Augen des Meisters schaut und mich auf den Mund küsst (das hat er noch nie gemacht). Ich schließe meine Augen und küsse ihn. Ich halte ihren Kopf in meinen Händen, während sie etwas langsamer wird und ihre Zunge in meinen Mund steckt. Wir küssen uns leidenschaftlich, hüpfen scheinbar ein paar Sekunden lang auf seinem Monsterschwanz, aber ich bin mir sicher, dass es viel länger gedauert hat, als der Meister meine Hüften gepackt und hart gegrunzt und mich mit Liebessaft gefüllt hat. Als ich seinen Kopf losließ, saß ich völlig da und quietschte vor Ekstase, da er Masern an seinem Schwanz hatte.
Ströme von mächtigem Sperma schießen durch meinen Käfig, während ich drei Monate lang unterdrückte Ejakulation durchziehe.
Die Emotion war so intensiv!! Das nächste, was ich weiß, ist, dass ich meine Augen öffnete. Ich schaue auf den Boden. Der Meister ist dort mit einer großen Gruppe von Menschen um mich herum. Laut dem Meister wird es allen gut gehen.
Er sah mir in die Augen und sagte Glückwunsch, Sissy. Du hattest die größte Missy-Schnittwunde, die ich je bei einer Sissy gesehen habe.
Er half mir aufzustehen und ich war Meister mit den schwächsten Beinen, die ich je gesehen habe und ein anderer Typ half mir ins Zimmer. Meine Beine waren buchstäblich wie Gummi. Ich hatte nirgendwo in meinem Körper null Kraft.
Der Meister sagte, dass ich heute eine großartige Sache gemacht habe und dass ich genauso stolz auf ihn sein sollte wie er auf mich. Dann küsste er mich und ich schlief ein.
Er hat mich 4 Stunden später geweckt. Er sagte, es sei Feierabend und wir müssten gehen.
Ich war immer noch sehr schwach, aber mit seiner Hilfe konnte ich mein Auto erreichen.
Er sagte, meine Ausbildung sei fast abgeschlossen.
Ich kam nach Hause und schlug hart auf das Bett. Ich ejakulierte überall auf mir, aber es war mir egal.
Bitte wie immer kommentieren.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.