Wenn ich an dich denke

0 Aufrufe
0%

Es versagt nie.

Wenn ich an dich denke, scheinen meine Nippel konstant hart zu bleiben und meine Muschi pocht bei der geringsten Provokation.

Fantastisch über Sex mit dir, die Anblicke, Gerüche und Empfindungen unseres Sex auf seiner rohesten und leidenschaftlichsten Ebene.

Ich denke darüber nach, träume davon, die vergangenen erotischen Heldentaten, die wir geteilt haben, kommen mir ständig in den Sinn, während der warmen und sonnigen Tage und der heißesten, heißesten Nächte.

ICH WILL DICH in meinem Leben, den Mann, mit dem ich mich ausdrücken kann, mein hemmungsloses, schamloses, primitives, ursprüngliches sexuelles Selbst.

Ich brauche dich, Geliebter, ich muss mich von dir lösen, mich ohne Angst oder Scham ausdrücken, wenn ich von dir fantasiere, weiß ich, dass ich meinen Körper mit jemandem teilen kann, der sich außerhalb des Schlafzimmers um mich kümmert und der mich ganz drinnen haben will

es.

Ich will stundenlangen heißen, schweißtreibenden Sex, der mich von all meinen Körperflüssigkeiten befreit.

Ich will einen riesigen nassen Fleck auf den Laken machen und dann dieselben Laken vom Bett ficken.

Ich will dich.

Ich will MEINEN Liebhaber.

Ich will dich nicht teilen;

Ich möchte Ihre Loyalität nicht in Frage stellen.

Ich will deinen Schwanz lutschen, wie es noch keine andere Frau getan hat, nein;

Ich will, dass du meinen Mund fickst, wie ich meine Muschi ficke.

Ich will jeden Zentimeter deiner steifen Erektion lecken;

Ich will dich ganz schlucken, die Spucke läuft dir über die Eier.

Ich möchte, dass du mit meinen Nippeln spielst, während ich dich verrückt mache und mir sage, dass du es liebst, wie ich deinen Kopf gebe.

Ich will deine Nüsse lecken und spüren, wie sie auf meiner Zunge rollen.

Ich möchte diese schönen Ärsche spreizen und dein Arschloch beobachten, während mir das Wasser im Mund zusammenläuft.

Ich muss meine Zunge sanft, sanft auf deiner empfindlichen Haut schlagen lassen, damit du zusammenzucken und stöhnst.

Gerade wenn du ausflippst, wenn du denkst, dass du keine Lust mehr empfinden kannst, werde ich dich umdrehen und deinen Schwanz wieder feiern und höre auf, wenn du gerade dabei bist zu blasen.

Es ist nicht so, dass ich dieses heiße Sperma nicht schmecken möchte;

Ich möchte, dass du es für mich aufbewahrst.

Ich will, dass du dein Sperma tief in mich reinpumpst, dass du dazu gedrängt wirst, den Saft deiner Eier tief in meine Muschi zu kippen, weil du mich so sehr ersehnst.

Ich brauche dich, um über mich zu phantasieren.

Schließen Sie Ihre Augen und lassen Sie Ihre Gedanken von den Bildern und Empfindungen unseres intensiven Liebesspiels abschweifen.

Es gibt kein größeres Vergnügen, als zu spüren, wie Sie meinen Nippeln Vergnügen bereiten, sie sanft lecken und köstliche Empfindungen direkt an meine Klitoris senden.

Zu spüren, wie deine Zunge diese harten braunen Spitzen sanft bewegt und meine vollen Brüste näher an deinen Mund bringt, hin und her, ist unbeschreiblich.

Indem ich dich entlang meines Körpers küsse, kann ich meine langen Beine für dich spreizen und dir Zugang zu meinem Schatz verschaffen.

Ich kann fühlen, wie deine männlichen Finger meine befeuchteten Schamlippen teilen;

Du entblößst meinen gehärteten Kitzler, deine heißen Lippen nur wenige Zentimeter von meinem erregten Geschlecht entfernt.

Zu fühlen, wie du den Duft meiner nassen Fotze einatmest, sagt mir, dass du dich nach mir sehnst, nach meiner Essenz, nach allem, was ich bin.

Ich möchte spüren, wie deine Finger in mich eindringen, mich manipulieren, mich dazu bringen, auf meine Lippe zu beißen und zu versuchen, mein Stöhnen und meine Lustlaute zurückzuhalten.

Da du mich so gut kennst, würdest du wissen, dass eine Welle böser Worte folgen wird, sobald du anfängst, meinen saftigen Schlitz zu lecken und meine verhärtete Klitoris zärtlich von ihrer Kapuze zu reißen.

Ich gebe dir vollen Zugang, ziehe meine Beine zurück an meine Brust, entblöße mich dir vollständig, fühle mich dekadent und sexy, weil ich so verletzlich bin, ich möchte spüren, wie deine Zunge mich von meiner Klitoris bis zu meinem Arschloch und jedem Zentimeter dazwischen leckt.

Ich brauche deine Finger in meinem Arschloch, während du sanft an meiner Klitoris lutschst, meine Beine um deinen Kopf geschlungen, meine Muschi über dich gerieben, dich an meinen Hügel gedrückt hältst, während ich versuche, so hart in meinen Mund zu kommen, dass du denkst, du wirst ertrinken dich selbst

dein Gesicht mit meinen Säften, während ich dich anflehe, mich zu ficken.

Wenn du an mich denkst, täusche dich nicht;

Ficken ist, was ich will.

Ich kann über alle Arten von Vorspielen phantasieren, sogar wie abenteuerlich wir als Paar sein könnten, wenn wir in der Öffentlichkeit spielen oder mit anderen spielen.

Aber alle mentalen Anregungen der Welt enden immer am selben Ziel.

Ich möchte von einem gutaussehenden, starken und liebevollen Schwarzen penetriert werden.

Ich vermisse das Gefühl, dass dieser Schwanz meine Schamlippen reibt, mich neckt, meinen Schlitz auf und ab gleitet, mich ängstlich und aufgeregt macht für den Bruchteil einer Sekunde, in der wir uns verbinden, diesen Moment, in dem ich spüre, wie du hereinkommst und wir eins werden.

Ich kann mir kein besseres Gefühl vorstellen, als zu spüren, wie dieser große harte Schwanz in mich gleitet, mich pumpt, mich mit Ekstase erfüllt.

Wenn es einen Himmel gibt, ist es, dein ganzes Gewicht auf mir zu haben und dich in mein Ohr flüstern zu hören: „Verdammt, Baby, deine Muschi ist so schön an meinem Schwanz, ich liebe dich?“

mit meinen Nägeln, die sich in deinen Arsch graben und dich tiefer und tiefer in mich ziehen.

Und ich sehne mich tiefer, stärker, schneller nach dir, fick mich mit aller Kraft.

Von hinten möchte ich, dass du meine Hüften ergreifst, meine Brüste schwingen fühlst, während du mit all deiner Kraft zustößt, während du deinen Finger in meinen Arsch steckst.

Über dir möchte ich deinen Schwanz als meinen Dildo benutzen, mich zum Abspritzen bringen, meine Klitoris am Schaft deines Penis auf und ab reiben, während ich meine Brüste füttere.

Schließlich, mit nach hinten gedrückten Beinen und deiner Zunge in meinem Mund, sehne ich mich nach diesem explosiven Ende, an dem ich deinen Schwanz schlagen und schreien spüren kann, mit Tränen in den Augen und bereit, dein kostbares Geschenk zu erhalten, wenn ich mich vollständig erholt habe

beschissen.

Copyright 2010 AfroerotiK

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.