2020 Xxxmas Oben Ohne Dearbex

0 Aufrufe
0%


Dies ist ein Werk der Fanfiction. Charaktere sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. Ich habe die Handlung.
Nachdem Angelina aus ihrem Büro appariert war, brauchte sie einige Zeit, um sich neu zu orientieren. Katies Notiz sagte, sie solle sofort kommen; Also hatte er alles fallen lassen und war in der Mitte davongestürmt, in der Hoffnung, herauszufinden, dass MLES ihre Lagerbestände beschlagnahmt oder konfisziert hatte. Wieder; Ein kurzer Blick ins Lager und ein Blick auf die Verkaufsfläche zeigten keine Anzeichen von Ärger. Verwirrt ging sie die Hintertreppe hinunter und betrat das Büro ihrer langjährigen Freundin, Schwägerin, Geschäftspartnerin und verdammten Freundin Katie Jordan. Katie sprang von der Chaiselongue und eilte Angelina ins Zimmer. Die Tür fiel ins Schloss und verriegelte sich; Angelina hörte, wie Katie einen Abhörzauber wirkte.
?Was ging hinein?? fragte Angelina ihre andere Schwägerin Alicia und bezog sich dabei auf Katie. Alicias einzige Reaktion war ein Achselzucken, als sie in den Sitz glitt, um Platz für Angelina zu machen.
?Du wirst nie glauben, wer hier ist? rief Katie.
Angelina warf ihrer jungen Freundin einen vorsichtigen Blick zu. Katie hüpfte auf den Zehenspitzen, die Hände hinter dem Rücken verschränkt. Angelina dachte lange über den wahrscheinlichsten Kandidaten nach, den sie finden konnte. ?Molly? Es war seine spontane Reaktion. Als Katie aufhörte zu zittern, spürte sie, wie Alicia neben ihr zitterte.
?Ew? antwortete Katie, ihr Gesicht wechselte von Freude zu Ekel.
Jetzt war Angelina an der Reihe zu lächeln. Danke Merlins Geist dafür. Ich glaube nicht, dass ich solche Bilder brauche und werde ich nie wieder meiner Schwiegermutter gegenüberstehen können? Die anderen beiden Frauen nickten. Nun, wer war es?
Katies Antwort war, einen langen bis mittellangen Dildo in einem angemessenen Kreis herauszuziehen und ihn auf den Couchtisch zu werfen.
?Ron?? vermutete Angelina. Es spielt keine Rolle, es war schon einmal hier. Aber Katie sah jetzt noch aufgeregter und mysteriöser aus.
Hermine? Alicia schrie ungläubig auf.
Und du? Du wirst nie glauben, mit wem sie zusammen ist? Katie antwortete mit einem wissenden Nicken. Nach einer dramatischen Pause beugte sie sich vor und flüsterte: Lavender Finnigan. Hier ist der beste Teil; Ich hörte ihn zu Hermine sagen: Also, was mache ich heute Abend? und Hermine sieht sich ihre Dildosammlung an und sagt Kleiner Bruder.
Angelina lehnte sich zurück, während Alicia den Atem anhielt und sich nach vorne lehnte. ?Denkst du nicht?? stammelte Alicia.
?Ich tue,? sagte Angelina weise. Ich dachte nicht, dass du das ertragen würdest.
?Gehen Sie mit was? fragte Katie, als sie sich in ihre Chaiselongue fallen ließ und sich auf ihren schrägen Rücken zurücklehnte.
Angelina hatte nun die volle Aufmerksamkeit der anderen beiden. Er streckte die Hand aus und stellte seine Füße auf den Kaffeetisch. Unser kleiner Bruder und seine Frau trennen sich vor kurzem. Die Mienen der anderen beiden schienen zwischen Unglauben und Aufregung hin- und hergerissen zu sein. Ich frage mich, ob er? sagte er und hielt inne, um mit dem Nagel seines Zeigefingers gegen seine Vorderzähne zu klopfen. ?Ja,? Er beugte sich vor und antwortete selbst.
?Was,? fragten Katie und Alicia gleichzeitig.
Ich denke, es ist an der Zeit, die jüngeren Geschwister in die Gruppe aufzunehmen. Zwillinge? Geburtstag einen Monat später. Das muss die perfekte Gelegenheit sein.
?Ich weiß nicht,? Katie antwortete. Vom Dreier mit der Mitbewohnerin aus der Schule bis zur Orgie mit der Schwiegermutter ist es ein weiter Weg. Ich denke, Hermine ist noch nicht so aufgeschlossen.
Und ich? Ich bin mir nicht sicher, ob Ron bereitwillig seine Frau mit seinen Brüdern teilen würde, richtig? Alicia liebte es.
?O kleiner Gläubiger? schimpfte Angelina lächelnd. Erinnerst du dich nicht an die letzte Party? Hermine wagte es kein einziges Mal; Darunter ein Wäschetausch mit Fred und ein kleiner im Schrank. Er grinste die anderen beiden an. Fred sagt, er hat sehr weiche Hände. Hat er die anderen Mädchen zufrieden angegrinst? atemlos. Alles, was er braucht, um loszulegen, sind ein paar Gläser Wein.
Was ist mit Ron? fragte Alicia erneut.
?Sogar einfacher? antwortete Angelina mit einem bösen Grinsen. Wir? Wir müssen Bill und Fleur einladen. Er zog den skeptischen Blick seines Schwagers auf sich. Sie? Französin, aus Paris. Wir werden Ihre Stimme sehr elegant und höflich machen. Mit einer plötzlichen Einsicht beugte er sich vor. Lass uns einen Kostümball daraus machen, einen Maskenball, wenn du willst.
Alle drei Mädchen waren jetzt aufgeregt. Werden wir nächsten Freitag Kostüme bei uns zu Hause tragen? Katie bereitgestellt. ?Wein, Kostüme, Unterwäsche??
Angelina bemerkte, dass Katies Hüften fest zusammengepresst waren und beugten sich. Er konnte Katies Moschusduft fast riechen. Er leckte sich über die Lippen und schluckte. Er erkannte, dass Alicia es auch bemerkt hatte. ?Nach mir,? Angelina flüsterte verschwörerisch, dass wir auch Harry und Ginny einladen sollten. Katie lächelte glücklich, als sich ihre Augen in träumerischer Erwartung weiteten und wieder schlossen.
Aber wer wird Ginny sein? Alicia zog sich zurück.
Lee wird da sein und Harry auch. Angelina warf Alicia einen strengen Blick zu und nickte Katie zu, die ihre Hände zwischen ihren Schenkeln hielt, als sie gähnte. Und natürlich sind wir alle Mädchen; Ginny wird nicht einsam oder gelangweilt sein.?
Angelina stand auf und ging hinter Katie her, während sie Alicia dazu führte, sich vor ihr auf den Boden zu knien. Sag es mir, Katie, Angelina flüsterte, ihr Atem wehte warm in ihr Ohr, Willst du das tun? Willst du deine kleine Tante ficken?? Katie stöhnte nach Zustimmung, dann wimmerte sie, als Alicia nach oben griff und ihre Brustwarze an ihr Shirt drückte. Vielleicht willst du nach unten schauen und sehen, wie deine roten Haare in deinen Schoß fallen, während du deine heiße Fotze leckst?
?Oh,? Es war die stöhnende Antwort, als Angelina ihre Hände unter Katies Shirt gleiten ließ und ihre Brüste drückte. Katie begann nach Luft zu schnappen, als sie ihre Hüften hob, damit Alicia sie von der Hüfte abwärts ausziehen konnte. Alicia verspottete ihn gnadenlos, leckte die Innenseite ihrer Schenkel, küsste kaum den oberen Teil ihrer Fotze, leckte ihre nackte Haut. Angelina war überhaupt nicht höflich, als sie sich darüber lustig machte, wie sie die junge Hexe küsste, ihre Nägel leicht über ihren Bauch und ihre Flanken rieb und all diese kleinen kitzelnden Stellen erwischte, die ihre Freundin so erregt hatten. Katie ließ sich weiter in die Chaiselongue sinken und streckte sich fast aus.
Angelina hatte Katie nie widerstehen können, wenn sie so war: halbnackt, keuchend und winselnd, brauchte sie nichts als jemanden, der ihr ein wenig Befriedigung verschaffte. Sie zog ihre Hose herunter und hob ihren Rock hoch. ?Ist das was du willst?? «, fragte Angelina, sprang von der Kante der Chaiselongue und drückte ihren Schritt an Katies Mund. Sofort trat die Zunge des anderen Mädchens in Aktion und sie begann, die dunklen Außenlippen von Angelinas Fotze zu lecken. Er murmelte vor Freude, als seine Zunge in ihre eindrang. Angelina streckte die Hand aus, als würde sie durch einen Stellvertreter agieren, und richtete Alicias Gesicht tief in Katies Schritt. Ein Stöhnen intensiver Lust summte Angelinas Körper. Sie liebte die Art, wie Katie ihre Fotze leckte, sie musste noch eine Übereinstimmung finden.
Angelina stand einige Augenblicke da und ließ ihre Hüften langsam in Katies Mund kreisen, während sie beobachtete, wie Alicias Zunge Zentimeter vor ihr über die Klitoris wirbelte. ?Kann ich welche probieren?
Alicia sah auf und lächelte. ?Sei mein Gast.? Sie drückte Katies Knie nach oben und außen und gab Angelina Zugang zur vollen Öffnung.
?Dank bro.? Angelina bückte sich und gab Alicia einen dicken Kuss. Er trennte sich fast widerwillig und beugte sich hinunter, um Katie zu küssen. Es hatte eine neue Dekoration; Ein goldener Ring durchbohrte ihre Klitoris und schwang wie eine Art obszöne Piratenausrüstung. Er würde es einfach versuchen müssen. Mit ein paar Falten seiner Zunge neckte er Katies Klitoris in einer Art, die wie eine kleine Erektion aussah, und saugte sie dann zwischen ihre Lippen. Katies Schrei fühlte sich an, als würde er sich um ihren ganzen Körper wickeln und aus ihrem eigenen Mund kommen. Mit einigen vorsichtigen Manövern leckte, neckte und zog Alicia die Lippen sanft vor sich her, bis Katie sie schließlich um Gnade anflehte. Die letzten Krämpfe und das Stöhnen von Katies Orgasmus lösten Angelinas eigenen aus, Alicia presste ihre Lippen zusammen und sah mehr als glücklich aus, die Schreie zu absorbieren.
Angelina beobachtete neugierig, wie Alicia aufstand, ihre Knie zuckte und ihre Jacke wieder anzog. ?Ist es so schnell vorbei??
Ich muss wieder an die Arbeit. Darüber hinaus,? Er schickte Angelina ein böses Lächeln. Das hebe ich mir für später auf. Ich habe mich in den letzten Tagen grausam über George lustig gemacht, aber ich werde ihn nichts dagegen unternehmen lassen. Ich denke, ich werde es heute Abend ausnutzen.
Ungezogenes Mädchen.
Ich kann Fred ausleihen, wenn du ihn nicht brauchst.
?Fragst du??
?Macht es dir etwas aus??
Nein, ich könnte ziemlich müde sein, wenn du nach Hause kommst. Ich habe seit Weihnachten keine Zeit mehr mit Katie verbracht.
?Vielen Dank. Sich amüsieren.? Alicia griff nach unten und nahm den Dildo vom Tisch und platzierte ihn zwischen Katies offenen Schenkeln. Vielleicht brauchst du das später? sagte er mit einem wissenden Lächeln. Angelina bemerkte Alicias Weggang kaum, als sie sich umdrehte und Katie für einen langen, tiefen Kuss in ihre Arme zog.
——————
Verdammt, sagte Hermine, als sie gegen den Tisch trat. Trotz der vielen Menschen, die sich in dem vornehmen Raum versammelt hatten, war der Raum drumherum ruhig. Ich kann nicht glauben, dass Elizabeth Maureen für den Informanten geschlagen hat. Es war ein Trost, dass die Saison für Ron vorbei war. Ja, sie wäre froh gewesen, ihren Mann an den Wochenenden wieder zu haben, aber die Cannons hatten dieses Jahr hart trainiert und waren nah dran. An den folgenden Wochenenden würden die Playoffs für die einhundertdreiundzwanzigste Saison in Folge ohne sie beginnen. Vielleicht nächstes Jahr.
Tut mir leid, Hermine, sagte Ginny. Was auch immer nötig ist, Sie werden Ihren Mann nächstes Wochenende nach Hause bringen.
Du auch, erwiderte Hermine. Das bedeutet, dass Puddlemere mathematisch eliminiert wurde.
Verdammt, fluchte Ginny und trat gegen den Tisch.
Cor, Leute, er hat recht. Lee sank in seinen Sitz. Es ist ein trauriger Tag, Hermine wusste mehr über die Rangliste am Ende der Saison als ich.
Wir sind korrupt in Bezug auf dich, sagte George.
Könnte es George sein? schnappte Angelina. Hermine ist eine Quidditch-Ehefrau, natürlich wusste sie, wie das Team ihres Mannes war. Er sah Alicia an, die ihn fast vage mit dem Kopf schüttelte. Warum machst du dich nicht nutzlos und kommst zum Buffet und holst mir ein paar Zuckerwatten, ich bin sicher, Alicia hätte auch gerne welche. Oh, und der Ingwer-Kürbis-Slushee. Nimm Fred mit, damit du ihn zurücktragen kannst.
Oh, Ingwer-Kürbis-Dessert? murmelte Ginny. ?Das klingt gut.? Sie drehte sich zu Harry um und klimperte mit ihren Wimpern. ?Bitte,? er murmelte. Harry grunzte und stand auf.
Dann kann Harry sie alle haben? George seufzte und lehnte sich in seinem Stuhl zurück.
Sieht er aus, als hätte er sechs Arme? Angelina schoss auf ihn. Hermine lächelte in sich hinein, als sie die Veränderung beobachtete. Er hat sich oft gefragt, wie es den Zwillingen geht, Lee. Ihre Ehepartner lebten ebenfalls im selben Haus und arbeiteten zusammen, ohne sich gegenseitig zu ersticken. Eigentlich, warum nimmst du nicht alle deine Brüder und bringst etwas gebratenen Büffel oder so etwas mit? Ich bin hungrig. George sah sie stirnrunzelnd an und drehte sich zur Tür um, wobei er Fred etwas zugrunzte, als er vorbeiging. Sie haben Charlie und Harry beim Date erwischt.
Lee, was machst du immer noch hier?
Nun, du sagtest Brüder, und, richtig, ich… nur? Lee eilte hinter den rothaarigen Männern, die hinausgingen, aus der Tür.
Fleur stand auf und begann ihren Umhang anzuziehen. Vielleicht sollten Bill und ich gehen?
?Eigentlich,? sagte Angelina, alle Spuren von Wut und Hass in ihrer Stimme verschwunden. Fleur, bleibst du eine Weile? Es gibt etwas, worüber ich mit dir reden möchte. Er zwinkerte Bill zu. Es ist eine Mädchensache, du willst sowieso nicht hier sein. Möchten Sie sicherstellen, dass Ihre jüngeren Geschwister nicht zu viel Zeit an der Bar verbringen? Bill lachte und nickte, bevor er den Raum verließ.
Angelina beobachtete die Tür genau zehn Sekunden lang, nachdem Bill gegangen war, während Alicia vor die Kiste trat und über die Kante spähte, bevor sie die Fenster schloss.
Angelina nahm eine Flasche Wein und goss sich ein Glas ein. Trinken wir noch ein Glas Wasser, Mädels, es ist Zeit für die Jungs, zurückzukommen. Er wartete, während alle einschenkten. Zunächst möchte ich auf uns alle anstoßen, dass wir eine weitere Saison überstehen und unsere Jungs auf Kurs halten. Wicked Weasley to Witches Coven, können wir unsere Enttäuschung und sommersprossige Familie noch lange teilen? Ein allgemeiner Chor? hier, hier? ging im Zimmer umher. Jetzt habe ich einen Vorschlag für dich.
Du? machst du mir einen Antrag? sagte Ginny mit falscher Unschuld. Alle waren abgelenkt, als Katie anfing, ihren Wein zu schlucken. Nach einem Moment sagte sie, dass es ihr gut gehe und das Wort wurde Angelina zurückgegeben.
Wie ihr Mädchen wisst, haben Fred, George und Lee in ein paar Wochen Geburtstag. Dies ist normalerweise ziemlich groß zu tun. Jungs werden dieses Jahr dreißig, also muss es etwas ganz Besonderes sein?
Sollten Molly und Penelope nicht zu dieser Diskussion hier sein? fragte Hermine, die wusste, dass sie sich in der Kabine des Ministers auf der anderen Straßenseite des Stadions befanden. Katie verschluckte sich erneut und entschied, dass sie für eine Weile genug Wein getrunken hatte. Alicia und Angelina schienen eine Art Insiderwitz zu teilen.
?Nicht genau,? sagte Angelina mit einem wissenden Lächeln. Normalerweise sind wir – Katie, Alicia und ich; unsere Ehemänner ausführen und die Stadt zu ihren Geburtstagen rot streichen. Es ist in bestimmten Kreisen zu einem Ereignis geworden. Selbstbewusst räusperte er sich. Letztes Jahr haben wir ziemlich viel Geld ausgegeben, um einige der miserableren Details aus der Zeitung herauszubekommen. Percy würde nur einen Anfall bekommen und Molly würde vor Scham sterben; Er würde wahrscheinlich nie wieder mit einem von uns sprechen. Und wir alle wissen, wie sehr unsere Ehemänner die guten Gedanken ihrer Mütter schätzen, auch wenn sie etwas anderes sagen.
?Das ist trinkbar? sagte Hermine und überraschte sich selbst. Gläser wurden im Allgemeinen überall umgestürzt. Er fragte sich beiläufig, was sie taten, war aber froh, dass die Akte nie seinen Schreibtisch überquerte.
?Also dachten wir, lasst uns dieses Jahr ein bisschen kleiner werden? Alicia übernahm. Es wird eine Party, an die man sich gerne erinnert, aber wir wollen sie auf mehr **********-Gruppen beschränken.
Von was für einer Party reden wir hier? , fragte Ginny.
Es wird eine zweistufige Party sein. Eines für die allgemeine Feier und das andere für die abenteuerlustigeren Familienmitglieder. Angelina streckte ihre Beine aus und lehnte sich gegen den Stuhl vor ihr. ?Die erste Etappe findet im Shop statt. Es wird für die breite Öffentlichkeit zugänglich sein. Wie immer werden wir Essen und Trinken, Leckereien, Spiele, Musik und Tanzen auf der Straße haben. Wir übernehmen fast den Block und schmeißen eine große Party. Wir sollten dieses Jahr eine ziemlich gute Wahlbeteiligung bekommen, Zwillinge? sein Geburtstag fällt auf einen Sonntag. Wir denken, Bobbies wird gegen zehn auftauchen, um uns zu schließen. Dann beginnt der wahre Spaß.
?Artikel,? Ginny mischte sich ein. Dann können wir es zu Erumpent und Dragon bringen, es ist ganz in der Nähe des Ladens. Da ist immer Party.
?Eine interessante Idee? Katie intervenierte, aber ich glaube, wir könnten verhaftet werden, wenn wir die Party dorthin verlegen. Was denkst du Alicia??
?Definitiv; Wenn wir Glück haben, werden wir verhaftet. Dies? Vorausgesetzt natürlich, sie lassen dich wieder rein. Alicia nahm einen Schluck von ihrem Wein, um keine weiteren Fragen zu beantworten.
?Eigentlich,? Angelina sprach wieder, ‚von dort bringen wir sie zurück zu der Hütte in Anglesey, uh?? Er schüttelte sein Weinglas, als suche er nach dem gesuchten Wort.
Eins, du? Quidditch-Party? sagte Alicia hilfreich.
Ich fürchte? Ich muss durch? sagte Hermine. Ich bin nicht gut in Staubsaugern. Ich kann mir nicht einmal vorstellen, das zu tun, wenn ich betrunken bin.
Sie werden vielleicht überrascht sein, was Sie nach einem Abend voller Tanzen und Trinken alles machen können, oder? antwortete Angelina. Hermine war sich sicher, dass Angelinas Gesicht vor Lachen zerbrechen würde, das sie zurückhielt. Er räusperte sich. Und ich bin sicher, die Besen werden auch kein Problem sein. Dies ist eine andere Version von Quidditch, Co-Ed Naked.?
Nimm deinen Schnatz und geh, Ginny lachte, dann hielt sie inne. ?Dies? Quidditch im Schlafzimmer, richtig? Angelina hob zustimmend eine Augenbraue. ?mit Mannschaften??
?Eher kostenlos für alle? fügte Alicia hilfreich hinzu.
Hermine musste sich anstrengen, ihren Mund zu schließen. Er war sich ziemlich sicher, dass er gerade zu einer Orgie eingeladen worden war; Er war sich nicht sicher, wie jemand auf eine solche Einladung reagieren würde. Schließlich gingen gute Mädchen, die in Oxfordshire aufgewachsen waren, nicht zu Orgien. Natürlich tanzten die braven Mädchen aus Oxfordshire nicht den Sieben-Schleier-Tanz, und sie hatten keinen Dreier mit ihren Schulkameraden. Wenn es ein Reich gibt; Ganz zu schweigen von seiner Familie – immer noch seine Schwiegermutter. Andererseits hatten die meisten Männer das gleiche gute Aussehen und die gleichen breiten Schultern wie ihre Ehemänner. Dies veranlasste ihn, sich zu fragen, wie sie sonst ähnlich sein könnten, und einige sehr interessante Gedanken begannen, in seinen Geist einzudringen. Sie hatte es auf vulgäre Weise immer sehr attraktiv gefunden, ganz zu schweigen davon, was Bill mit einer engen Jeans gemacht hatte.
Hermine war so in ihre eigenen Gedanken versunken, dass die Bewegung des Stuhls neben ihr sie zusammenzucken ließ. ?Bist du in Ordnung?? fragte Ginny, als sie sich neben ihn setzte und näher kam.
Ja, du hast mich gerade überrascht. Er hatte bis jetzt nicht bemerkt, wie viel Dekolleté Ginny zeigte. Er wandte den Blick ab und sah ihr ins Gesicht.
?Also was denkst du? Wirst du und Ron gehen?
?Ich weiß nicht,? Hermine antwortete langsam. ?es sieht nur ein bisschen aus???
?Seltsam?? bot Ginny an. Hermine nickte. Ich? Ich werde Harry davon überzeugen, dass wir gehen müssen.
Aber Ginny-?
Ich weiß, dass die meisten von ihnen meine Brüder sein werden. Trotzdem wird Lee da sein und meistens werde ich etwas Neues ausprobieren.
?Artikel??
Ginny näherte sich und flüsterte. Wir können, wenn du willst, vielleicht? Worüber haben wir gesprochen, bevor du und Ron und Harry zusammengekommen seid? Hermine nickte verstehend. ?Dies ist eine hervorragende Gelegenheit.? Ginnys angestrengtes Lächeln ließ Hermine erschauern. Er erinnerte sich, wie angenehm seine Zeit mit Lavender in der Woche zuvor gewesen war, aber er fing an, Ginnys Brüste und Lippen statt Lavender zu benutzen, und die Idee erregte ihn noch mehr.
?ICH? Muss ich zuerst mit Ron reden? sagte Hermine in einem nervösen Flüstern. Ich meine, was würde Ron mit dir und mir machen? du weißt.?
?Willst du mich verarschen,? spottete Ginny. Alicia, Angelina, Katie, vielleicht Fleur – sie wird nicht wissen, wo sie anfangen soll. Hermine runzelte bei diesem Gedanken die Stirn. Denken Sie andererseits an die Möglichkeiten für Sie – Bill, Fred und George, ich und Harry, ganz zu schweigen von den anderen Mädchen und Lee. Stell dir Hermine vor, du könntest zwischen Bill und Charlie stecken, wäre das nicht lustig?
?Ich weiß es einfach nicht? antwortete Hermine; Obwohl er bereits versuchte herauszufinden, wie er mit Ron klarkommen sollte. Er drehte sich um, um Angelina anzurufen und ein paar ruhige Fragen zu stellen, aber er war in ein tiefes Gespräch mit Fleur vertieft. Er sah sich um, wusste nicht, wen er fragen sollte. Alicia stand auf und ging auf sie zu.
Ist alles in Ordnung, Hermine? fragte Alicia, als sie sich neben ihn setzte.
?Ich habe ein paar Fragen? antwortete sie und hoffte, dass ihre Stimme nicht so angespannt war, wie sie sich fühlte.
?Ich auch,? fügte Ginny hinzu.
Alicia zeigte auf Hermine. ?Dies? nein… wie lange hat das gedauert? geht es weiter??
Wirst du fragen, ob das normal ist? Hermine nickte und fühlte sich sehr gut. Nicht in den meisten Familien, aber die Weasleys waren nie die meisten Familien. Wie lange wir das schon machen – Katie, Angelina und ich haben miteinander geschlafen und die Freunde gewechselt, seit wir wahrscheinlich sechzehn sind. Während unseres letzten Jahres in Hogwarts kamen die anderen Mädchen im Wohnheim nicht zurück; Katie ist ausgezogen und wir sind nur noch zu dritt. Manchmal wurde es ein bisschen verrückt. Alicia richtete ihre Augen auf Ginny. Nicht wahr, Gin?
Ginny errötete und lachte ein wenig. ?Ein wenig. Ich kann immer noch nicht glauben, dass ihr drei da gestanden habt und zugesehen habt, wie ich Lee einen geblasen habe?
Hermine hustete daraufhin ein wenig. Es scheint, dass Ginny ein paar wichtige Details übersehen hatte.
Es hat funktioniert, aber nicht? Ich denke immer noch, du solltest Harry mitbringen, damit wir sichergehen können, dass es ihm gut geht?
Aber dann müsste ich es teilen?
Wenn Sie es zur Party mitbringen, müssen Sie es teilen. Du planst zu kommen, ich verstehe. Ginny nickte aufgeregt. Alicia lächelte und wandte sich an Hermine. ?Weitere Fragen??
Nun, was sind die Regeln? Schläfst du also einfach mit deinem Partner in einem Raum voller Menschen, gehen wir alleine aus, schlafen mit jedem, der fragt, oder mit jedem, der fragt? Wie werden Partner ausgewählt?
Es liegt ganz bei Ihnen, meine Liebe. Normalerweise, wenn wir das mit Leuten machen, die sich nicht genau kennen, spielen wir eine Art Spiel und gehen weg. Du kannst mit wem und wo immer du willst schlafen und jeder kann zu jedem nein sagen. Diese Regeln müssen von Anfang an von allen verstanden werden. Es ist eine Party, wir wollen sicherstellen, dass alle eine gute Zeit haben und wiederkommen wollen?
Hermine hielt inne und tippte mit dem Finger gegen ihren Zahn. ?Warum dieses Jahr? Warum nicht letztes Jahr oder das Jahr nachdem Bill und Fleur geheiratet haben, oder? Weihnachten?? sagte Hermine respektlos und versuchte ihr Unbehagen über die Angelegenheit zu beruhigen.
Angelina sagte, es sei der richtige Zeitpunkt. Er hat ein Händchen für diese Jobs, also haben wir es nicht in Frage gestellt.
?OK.? Hermine sagte nichts mehr, warf Ginny aber einen bedeutungsvollen Blick zu. Es gibt niemanden außerhalb der Familie, richtig? Oh mein Gott, Mama und Papa werden nicht da sein, oder?
?Nein nein Nein. Nur die Zwillinge, Lee, ich, Katie, Angelina und falls du später kommst. Ich weiß nichts über Bill und Fleur, aber es wäre nicht das erste Mal für Bill, obwohl es das erste Mal wäre, seit er bei Fleur war. Charlie wird wahrscheinlich auch auftauchen, normalerweise tut er es. Vielleicht bringt dieses Jahr ja ein Datum? Alicia lehnte sich in ihrem Stuhl zurück und nahm einen Schluck Wein. Nun, Hermine, willst du mitkommen?
Ich muss zuerst mit Ron reden.
Ich verstehe, aber die Frage, die ich dir gestellt habe, möchtest du kommen?
Hermine versuchte, nicht aufzuspringen, als Ginnys nackte Füße über ihre Waden rieben. Er sah Ginny an, um sich zu vergewissern, dass er Füße hatte. Er setzte ein breites falsches unschuldiges Lächeln auf und zwinkerte Hermine zu. ?Ich denke ich kann.? Er sah auf den Tisch hinunter und spürte, wie seine Röte sein Gesicht bedeckte. Ich kann nicht glauben, dass ich das sage.
Ist es okay, wenn du nervös bist? sagte Alicia und nahm Hermines Hand. ?Die meisten Menschen zum ersten Mal; besonders Menschen aus Oxfordshire, die in ruhigen, respektablen Familien aufgewachsen sind. Hermine konnte Alicias Betonung des letzten Teils nicht übersehen. Plötzlich verstand er, was Alicia meinte.
Du? Bist du einer der Spinnets? Hermine schämte sich für die Art, wie sie es sagte, selbst als sie es aus ihrem Mund herausließ. Er erinnerte sich an die Sommerabende im Garten, bei denen er seine überaus erfolgreichen Kinder inmitten von Erwachsenen präsentierte. Er erinnerte sich an Weihnachtsempfänge in einem großen Herrenhaus, geschmückt mit riesigen Bäumen und teuren Geschenken für die Teilnehmer.
?Mein Großvater,? antwortete Alicia, als ob Hermines Entdeckung etwas verlegen wäre.
?Ich hatte keine Ahnung.?
Und ich habe es nicht getan, bis ich Weihnachten nach Hause kam und deine Eltern getroffen habe. Denk an all die Jahre, in denen ich dich vielleicht verdorben habe. Die Mädchen lachten alle; Dann hob Alicia Hermines Hand und küsste ihre Finger. ?Alles wird gut. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie mich an.?
Nachdem Alicia gegangen war, nahm Ginny ihre Hände. Hermine, das wird eine Menge Spaß. Sie sollten kommen.? Es ist nah. Denk mal drüber nach, ich, du und Harry oben in dem großen Messingbett.
Lassen Sie sich nicht mitreißen. Ich meine, was ist, wenn Harry oder Ron nicht gehen wollen? Was ist, wenn ich meine Meinung ändere??
Bitte nicht, Hermine. Ich kann dir nicht sagen, wie sehr ich möchte, dass du ja sagst. Mach dir keine Sorgen um Harry, und wenn Ron zögert, ruf mich an und ich helfe dir, es herauszufinden.
Er musste zugeben, dass er in den letzten Wochen mehrmals darüber nachgedacht hatte, wie es wäre, mit Ginny zusammen zu sein. Er zog Ginnys Finger an seinen Mund und küsste ihn leicht. Ich werde da sein, Ginny. Ich werde da sein und du kannst mir dabei zusehen, wie ich meine Nachtwäsche ändere, du kannst mich in dein Bett einladen und wenn du mich küsst und berührst, werde ich dich küssen und dich berühren?
?Vielen Dank,? sagte Ginny mit sehr ruhiger Stimme.
———————
Wie Angelina gesagt und Ginny vermutet hatte, waren die Kinder alle an der Bar, versammelten sich um einen großen Tisch und diskutierten lautstark mit ein paar anderen Kunden über den Ausgang des Spiels. Harry gestikulierte wild und kippte sein Bier um, als Harry heftig argumentierte, dass das Problem der Cannons nicht mangelndes technisches Können, sondern mangelndes Selbstvertrauen sei. Ginny lächelte in sich hinein, trotz all ihrer gegenteiligen Behauptungen war Harry im Herzen immer noch ein Chudley-Fan. Natürlich hatte die ganze Familie zumindest vorübergehend Interesse an den Cannons gezeigt, seit Ron am Ende der vergangenen Saison zum Teammanager befördert worden war. ?Oh gut,? dachte er sich, vielleicht nächstes Jahr?
Er ging durch die Menge zu Harrys Seite. ?Bist du betrunken? flüsterte ihm ins Ohr.
?Summte angenehm,? sagte sie mit einem spöttischen Lächeln und neigte ihr Guinness nach hinten, um ein Viertel des Glases zu schlucken.
?Perfekt,? sagte er mit einem bösen Lächeln, genug um genug zu sein? Harry sah sie an und hob eine Augenbraue. Du hast genau sechzig Sekunden, um mich nach Hause zu bringen und mich dumm zu ficken?
?Alles klar,? sagte Harry mit einem breiten Grinsen. Sie warf ihren Kopf zurück und Ginny beobachtete, wie der Adamsapfel auf und ab schwankte, als die dunkle Flüssigkeit aus dem Glas strömte.
Bist du nüchtern genug, um zu apparieren?
?Ich fühle mich wie ich alles tun kann?
?Nein, bist du nicht.? Er nickte und lachte. Als ob Harry auf dem Boden eines Bierglases Mut oder Selbstvertrauen finden müsste. Er näherte sich ihr und ließ ihren Schritt durch seine Jeans gleiten. Glück, du? Du wirst diesen glorreichen John Thomas sofort zerschmettern; Was wäre eine echte Peinlichkeit in der aktuellen Situation? Er fuhr fort, sich in seinen Diensten zu dehnen und zu verhärten. Halt meinen Arm? Er ignorierte ihre Rufe und Rufe, als Fred und George ihn ansahen und begriffen, was er getan hatte. Mit einem Lächeln, einer Bewegung des Handgelenks und einem Pop kamen Harry und Ginny in ihr Schlafzimmer.
Harry taumelte und fiel auf das Bett. ?Viel besser,? sagte Ginny. Eine weitere Bewegung seines Handgelenks und Harry war nackt. Er zog sich schnell aus und krabbelte über Harry. Sie umarmte sogar seine Taille, als er sie mit sich zog. ?Dieses Mal nicht? sagte sie und ging von ihm weg. Er streichelte ihr Gesicht und ergriff eine Locke ihres Haares. Leck es.
Versuchst du mir zu sagen, was ich tun soll?
?Ja ich bin es. Jetzt, verdammter Harry, leck meine Fotze?
?Nummer.?
Ginny schrie beinahe vor Frustration auf; hier war sie am Rande einer orgastischen Fantasie und Harry spielte mit ihr. Sie beschloss, ihm zu geben, was er wollte. Bitte, Harry. Bitte leck meine heiße kleine Fotze.?
?Das ist besser, aber nicht sehr überzeugend.? Das Lächeln, das sie ihm zuwarf, war gemein und sarkastisch. Er wusste genau, wie sehr er es wollte und würde es dafür voll ausnutzen.
?Bitte,? sie murmelte, bitte lass mich deine Zunge auf meiner Klitoris spüren. Bitte lutsche meine Muschi. Lass mich für dich kommen.
?Es gehört mir? sagte Harry, pustete auf ihre feuchte Leiste und ließ sie zittern. Jemand ist sehr geil, nicht wahr?
?Bitte,? bat frustriert.
?Sag mir warum?
?Nicht können? keuchend, als ihr Atem ihre feuchte, empfindliche Haut neckte, Ich kann nicht klar denken, ich brauche eine Ejakulation. Bitte Harry, lass mich in deinen heißen Mund ejakulieren. Bitte leck meine Muschi.?
Ginny zitterte vor Ekstase, als Harry mit seiner Zunge über die zarte, nackte Haut um ihre Fotze fuhr. Egal wie wütend und flehentlich sie bis jetzt gewesen war, jetzt machte sie sich daran, ihm zu gefallen. Seine Zunge durchbohrte es und es drehte sich darin. Sie bat ihn, fortzufahren; Es ermutigte ihn, tiefer zu graben, härter und schneller zu lecken. Seine Nase wanderte über ihren Kitzler und er stieß ein lustvolles Zischen aus.
?Ist es das was du willst?? Harry verspottete sie und fuhr mit seiner Zunge über ihre Klitoris.
Ja? Ginny verlor langsam den Verstand. Seit Angelinas Einladung war alles woran sie denken konnte, dass ihre Fotze von ihren Schwestern geleckt wurde. Harry griff ihre Klitoris an, kniff fest in ihre Zunge, drückte ihre Zunge dagegen und drehte sie herum oder saugte sie in ihren Mund und nahm einen kleinen Biss. Als sie ihren ersten Orgasmus hatte, hielt sie ihre Hüften fest und hinderte sie daran, sich zu bewegen. Sie bat ihn um Gnade, während sie weiter an ihrem empfindlichen Kitzler und ihrer geschwollenen Fotze arbeitete. Schließlich, nach ihrem dritten harten Orgasmus, ließ sie sich ins Bett fallen.
Geht es deinem Onkel jetzt besser? verspottete ihn, als er sie auf den Rücken rollte und ihre Knöchel packte, als sie zwischen ihre Beine kroch.
?Freundlich sein,? sagte er und senkte seine Unterlippe.
Er sagt das, nachdem er gedroht hat, mich aufs Bett zu werfen und mich zu erwürgen. Harry griff nach seinem Schwanz und schlug mehrmals auf ihren geschwollenen Kitzler. Als Antwort öffnete sich seine Muschi ein wenig und er konnte spüren, wie sie wieder nass wurde. Harry hatte ihren Körper und ihre Seele und er wusste es. Er spürte jeden Zentimeter davon, als er auf sie zuglitt. Sag mir, warum bist du so heiß? Nachdem Harry sich darin platziert hatte, befahl er.
?Angelina? Sein Gesichtsausdruck wurde von seinem eigenen Stöhnen unterbrochen, als Harry langsam begann, ihn rein und raus zu streicheln.
?Warum??
?Um es möglich zu machen? Harry schnappte nach Luft, als er beschleunigte, damit du die Fantasie hast – verdammt, dein Schwanz ist riesig? mehrere Partner.
?Wie?? «, fragte Harry mit ungläubiger Stimme, als er stehen blieb.
Harry wollte Ginny seit Jahren mit einem anderen Partner sehen. Sie hatte davon geträumt, von mehreren Partnern gefickt und gefickt zu werden. Innerhalb weniger Wochen nach ihrer Begegnung mit Ron und Hermine weitete sich ihre Fantasie aus, um sowohl Männer als auch Frauen in diese Partner einzubeziehen. Er hatte ihr schon lange diese Sonderbehandlung zukommen lassen wollen, aber sie hatten immer Angst, irgendjemanden darauf anzusprechen, aus Angst, dass ihre Geschichte an eine billige Boulevardzeitung verkauft oder später dazu benutzt würde, sie zu erpressen.
Ginny holte tief Luft, um sich zu beruhigen und erzählte Harry alles, was Angelina geplant hatte. Ihre Augen leuchteten auf, als sie ihre Pläne erklärte, Hermine zu verführen. Er seufzte, als er darüber sprach, wie es wäre, Katie zu helfen, von der er dachte, dass sie seit langer Zeit heimlich verliebt war, sie zu ärgern und zu befriedigen. Er fickte sie dummerweise, während er sich vorstellte, wie es für ihn und Lee wäre, ihn zu stopfen. Als er die Möglichkeit erwähnte, dass Harry von einem seiner älteren Brüder für schnellen Sex entführt wurde, verhärtete sich Harry und ging mit einem brüllenden Knurren tief in ihn hinein.
Ich verstehe, willst du gehen? sagte er mit einem teuflischen Lächeln, nachdem er wieder zu Sinnen gekommen war.
Ich verstehe, bin ich nicht der einzige? er grinste zurück.
Wir? Wir werden Angie eine Eule schicken, nachdem wir aus der Dusche kommen.
—————-
Alles war perfekt. Es gab genug von der richtigen Duftkerze, um wirklich beruhigend zu sein, eine leise CD spielte leise, ein Eimer mit gekühltem Wein und ein eingegossenes Glas, und die Wassertemperatur war perfekt. Angelina ließ ihren seidenen Morgenmantel auf den Boden fallen und betrachtete sich im Spiegel. Er sagte sich, dass es nicht umsonst war, nicht wirklich, aber als er genauer hinsah, konnte er sehen, was die Männer ihn noch lange beobachten ließ, nachdem er unangemessen war. Ihre cremige braune Haut war exotisch und sexy und verbarg diese kleinen Unvollkommenheiten, die Mädchen mit milchiger Haut immer beheben. Ihre Brüste waren immer noch prall und aufrecht, zeigten aber die ersten Anzeichen von Erschlaffung, ein Jahr später würde sie kein BH-loses T-Shirt mehr tragen können. Sie hob sie an und fuhr mit ihren Händen darüber, ihre Haut war immer noch glatt und makellos und ihre dunklen Brustwarzen reagierten sogar auf ihre beiläufige Berührung.
Sie seufzte, als sie mit ihren Händen über ihre Rippen und ihren Bauch fuhr. Die kleine Rundung, die sie bekam, als sie ihren Arsch stopfte und ihre Hüften öffnete, war immer noch da. Keine Menge Sit-Ups oder Workouts schien ihn davon abbringen zu können. Er hatte mit dem Gedanken an eine Operation oder einen Zaubertrank gespielt, aber zögerte, einem so schönen Körper eine Chance für etwas so Kleines zu geben. Seine Hand senkte sich weiter und stieß auf die ersten Stoppeln, bevor er sich in das dichte Stück Schamhaar grub, das er für die Dekoration aufgehoben hatte. Er überlegte, sich heute Abend seine Glatze zu rasieren, aber kleiner FA? Er brauchte eine halbe Stunde vor dem Spiegel. Er hatte drei Wochen bis zur Party, wenn er sich heute Nacht rasierte, würde er genug Zeit haben, um etwas Neues wachsen zu lassen. Er traf diese Entscheidung, streichelte ein Bein, dann das andere. Die Zeit, die er mit dem Laufen verbrachte, funktionierte noch, seine Beine waren fest und glatt.
Schließlich drehte sie sich um und betrachtete ihren Hintern im Spiegel. Sie war nie ganz glücklich mit ihm, hatte immer das Gefühl, ein bisschen zu groß zu sein. Natürlich wollte er keinen mageren, kleinen, knochigen Hintern wie Katies oder Hermines; aber er wollte immer etwas engeres als das, was er hatte, vielleicht mehr wie das von Alicia. Sie fand, dass es zu groß für einen Tanga war, und liebte es, Tangas zu tragen – wahrscheinlich, weil es Fred vor Gier nach ihrem Arsch wahnsinnig machte. Sie schaltete das Licht aus und ging zur Wanne, ihre Augen richteten sich auf sich selbst und ihre Arroganz.
Er war erleichtert, als er auf dem Treppenabsatz vor seinem Zimmer ein Knarren hörte. Es gab kein Klicken, also dachte er, es müsse Fred sein. ?Oh gut,? dachte er bei sich, ist das alles für ein ruhiges bad?
?Ein Brief von meiner Schwester an dich? Sagte Fred, als er den Raum betrat und anhielt, um sich umzusehen. ?Schön, sehr verführerisch. Wolltest du mich heute Nacht verführen?
War das eine schnelle Entscheidung? Angie antwortete und ignorierte die anderen Worte ihres Mannes. Er streckte seine Hand nach dem Umschlag aus.
?Es wird dich kosten,? sagte er und leckte seine Handfläche.
Das war ekelhaft. Er tauchte seine Hand ins Wasser und trocknete sie neben der Wanne mit einem kleinen Handtuch ab.
Du beschwerst dich nie, wenn ich dich beim Sex so lecke?
?das?anders, das?beim Sex.?
Ich dachte, das wäre ein Vorspiel?
?Noch nicht, Schatz. Gib mir jetzt den Umschlag. Fred trat an die Wand der Wanne am gegenüberliegenden Ende. Frederick Archibald, wenn du diesen schmutzigen Schuh in mein Badewasser legst, schwöre ich bei der Macht von Merlin, dass ich dich ans Bett fesseln und dich eine Woche dort lassen werde.
?Oh Baby,? spottete Fred und wedelte mit dem Fuß über dem Wasser.
?Und ich? Ich schlage einer lutschenden Sylphe auf den Schwanz und lasse sie die ganze Woche dort?
?Eine Woche?? Fred weinte vor Entsetzen und zog seinen Fuß zurück. ?Danach werde ich mindestens einen Monat lang keinen Sex haben können?
?Das bedeutet, dass Sie Ihre eigene Party verpassen werden.?
?Party??
Ja, Party. Jetzt gib mir den Umschlag, ist es das? Fred reichte ihr den Umschlag und begann sich auszuziehen. Sie beobachtete ihn einen Moment lang und lachte über seine dummen Bewegungen. Gut, dass du davon nicht leben musst.
Nun, das ist die schlechteste Strippermusik, die ich je gehört habe. Er fing an, mit einem Fuß durch den Raum zu springen, als er versuchte, seine Hose auszuziehen, und landete schließlich auf der Türschwelle. Angelina lachte über seine Possen und glitt zurück ins Wasser, als sie den Umschlag öffnete. Er lächelte und steckte den Zettel zurück in den Umschlag, dann legte er ihn auf eine der Kerzen neben ihm. Ich kann mich nicht erinnern, dich eingeladen zu haben? sagte sie, jetzt nackt, ihr Mann ging ins Badezimmer.
Ich kann mich nicht erinnern, dass du gesagt hast, ich könnte nicht.
Du? bist du unvereinbar? sagte er während er kicherte. Plötzlich änderte sich sein Gesichtsausdruck. Finger weg Pervers.?
Aber weißt du, wie sehr mich das anmacht?
Ist das dein Bruder mit einem Fußfetisch?
?Nicht ich? George. Ich habe einen Fußfetisch.
Fred, dein Schwanz zeigt dir den falschen Weg, George zu sein.
Du kannst meinen Schwanz gerade nicht sehen. Also woher willst du das wissen??
Ich habe es gesehen, als er hereinkam. Dies ist auch der offensichtlichste Unterschied. Nimmst du jetzt sanft deinen Daumen von meiner Fotze? Vielen Dank.?
Um mir den Spaß zu verderben. Er übertrieb seine langen, hängenden Augenbrauen, was ihn jedoch zum Lachen brachte. Ich habe vielleicht auch einen Fußfetisch. Wenn du mich das machen lässt, entwickle ich vielleicht eins?
Okay, lass es uns herausfinden. Er zog seinen Fuß aus dem Wasser und richtete seine Zehen auf ihren Mund. ?Füge sie hinzu.? Er verzog das Gesicht und beugte sich weit genug herunter, um kaum seine Zehenspitzen zu küssen. ?Ich habe es dir gesagt. Wenn Sie George wären, würden Sie an den Zehen eines Fußes saugen und den anderen streicheln. Er ließ seine Füße wieder ins Wasser sinken.
Nun, was ist das mit einer Party? Er hat gefragt.
Er ging herum, bis Freds Schwanz zwischen seinen Fußsohlen steckte, und dann fing er an, ein wenig zu reiben. Wir Mädels dachten, es wäre eine bessere Idee, dich nach dem Fiasko im letzten Jahr zu Hause zu behalten. Wir haben vier Monate verloren? Profitieren Sie von diesen Zahlungen und Reparaturen. Aber es ist dein dreißigster Geburtstag, also mussten wir etwas tun, um es aufzupeppen. Dieses Jahr haben wir beschlossen, einige neue Leute einzuladen.
?Jemand, den ich kenne?? Fred wollte seine Waden reiben, während er unter Wasser lag. Das fühlt sich übrigens richtig gut an.
?Mir ist aufgefallen,? sagte er lächelnd. Bill und Fleur haben zugestimmt zu kommen. Eigentlich akzeptierte Fleur beides.
?Reden wir hier von der gleichen Art von Party?
Ja, wir: die römische Party, die Art, die normalerweise von Caligula veranstaltet wird.
?Schön,? sagte er und schüttelte übertrieben den Kopf.
Ron und Hermine diskutieren darüber.
Reden wir über denselben Ron, meinen Bruder und seine Frau, Hermine, ehemaliger Generalstaatsanwalt und Generalstaatsanwalt des Zaubereiministeriums??
?Das Gleiche; Ich denke, diese Idee weckt sein Interesse. Ron, ich habe keine Ahnung von dir, aber ich hoffe, Fleur wird ihn verführen.
Interessant, ich frage mich, ob der Rest so weich ist wie seine Hände?
Und ich habe gerade Harrys und Ginnys enthusiastische Akzeptanz verbrannt?
?das?ist? Er hielt einen Moment inne und dachte: Es wird anders. Hast du auch Percy und Penelope eingeladen?
?Nummer. Ich habe meine Zweifel, aber ich glaube nicht, dass sie es mit der Familie teilen werden. Percy traut euch beiden nicht zu, das Geheimnis zu wahren?
Du weißt etwas über sie, richtig?
?Ich weiß gar nichts.?
Aber du vermutest?
Fred, du weißt, dass ich diese Seite des Geschäfts mit niemandem bespreche.
Ist dir klar, dass mich das verrückt machen wird? Das Wasser begann sich zu kräuseln, als er seine Füße hin und her bewegte. Ist das nicht das, wovon ich spreche? Sie lächelte und tat ihr Bestes, Wer, ich? sehen; die Person, von der er gelernt hat. Er schüttelte den Kopf und lächelte. Das bedeutet, dass George und ich bestimmte Aktivitäten einschränken müssen. Ich glaube nicht, dass einige der anderen Geschwister das verstehen oder akzeptieren werden?
?Du hast wahrscheinlich Recht. Bill und Charlie wird es egal sein, sie wissen es bereits. Aber Ron würde es nie verstehen. Ginny wäre am Boden zerstört gewesen, schätze ich. Er vergöttert euch beide und ich glaube nicht, dass er es sehen wollen würde?
Ich denke du? Du liegst falsch. Er hätte es gerne gesehen, ich weiß nicht, ob er es verstehen würde. Dieses Mädchen hat alles, was man braucht, um ein ernsthafter Voyeur zu sein. Sie wussten, dass Extendable Ears und See You Later beide seine Idee waren, richtig? Angie nickte. Ja, sie versteckt sich gern in Schränken und mischt die Sachen der Leute durch. Ich habe gesehen, wie du mir beim Masturbieren zugesehen hast. Es versteckte sich in meinem Schrank und ich wusste es nicht, bis ich halb fertig war; Also gab ich ihm eine Show. Er sagte nichts darüber, aber ich wusste es, und er wusste, dass ich es wusste. Ich habe ihn auch dabei erwischt, wie er meine Zeitschriften gestohlen hat, aber er war damals viel jünger.
Kein Wunder, dass er so aufgeregt ist. Ich wusste nicht, dass du so ein ungezogenes kleines Mädchen bist.
Genug, meine Brüder. Er betrachtete aufmerksam den Rasierer neben der Wanne. ?Wirst du unsere Initialen los?? Er erklärte, dass er etwas anderes für die Party wollte. ?Möchtest du dabei Hilfe?
Ich dachte, du würdest nie fragen? Sie sprang zum Wannenrand und spreizte ihre Beine für ihn. Sie wartete ungeduldig, als Fred über die Wanne kroch und es um eine Haareslänge vermied, sie zu küssen. ?Spaß machen über.? Sie murmelte entzückt, als sie ihre Zunge über ihre Lippenwinkel gleiten ließ, bevor sie ihre Klitoris umkreiste und sie ein paar Mal hin und her schaukelte. Gut gemacht, mein Sohn. Meine Muschi lecken.?
?Junge?? Fred stand auf und winkte ihr mit seinem Schwanz zu. Ich habe deinen Sohn erwischt? genau hier.?
Und er ist ein sehr netter kleiner Junge. Er küsste die Spitze ihres Penis. Aber du bist noch nicht fertig? Fred warf ihm einen Blick zu, der versprach, später für seine Worte zu bezahlen. Er freute sich darauf, er bezahlte immer auf die angenehmste Art und Weise.
?Zauberstab oder Rasiermesser?? Er hat gefragt. Der Zauberstab hatte den Vorteil, schnell und vollständig hergestellt zu werden. Über mehrere Wochen wachsen die Haare nicht nach und nichts geht verloren, auch an empfindlichen Stellen. Aber mit einem Wort, es wäre auch getan, und na, was ist daran lustig?
Razor, da du hier bist, um mir zu helfen? Er lehnte sich zurück und stützte sich auf seine Ellbogen, um ihr zu folgen. Zuerst nahm sie eine Handvoll Wasser aus der Wanne und ließ es in langsamen Strömen zwischen ihren Handflächen über die Haut fließen. Sobald die Frau vollständig nass war, verbrachte sie übermäßig viel Zeit damit, den kleinen dreieckigen Bereich einzuseifen – nur um sicherzustellen, dass sie angemessen darauf vorbereitet war. Er nahm sein Rasiermesser und drückte auf den Knopf, sodass es leicht vibrierte und summte. Sie runzelten einander die Stirn, deutete sie an, die Frau stillschweigend zustimmend.
Mit langen, sicheren Schlägen und viel Übung entfernte er geschickt die Stoppeln, bis nur noch ein Schaumsplitter übrig war. Das angenehme Summen der Rasierklinge, gepaart mit Freds verspielten Fingern, brachte ihn einem Zustand der Euphorie nahe, doch Fred hinderte ihn bewusst daran, ihn zu überfahren. ?Das macht mich traurig,? Angelina sagte, sie sei bereit, den letzten Strich mit dem Rasiermesser zu machen, während Fred dasaß und über sein Ziel nachdachte.
?Mag ich FA? Es war wunderschön, antwortete er. Gute Arbeit, die Sie geleistet haben, und eine schöne Überraschung.
Ich war traurig, dass es fast vorbei war.
Es ist noch nicht fertig. Gerade fertig mit diesem Schritt. Mit einem Schlag ist ihre Fotze jetzt komplett kahl. ?Sehr schön.? Er beugte sich vor und platzierte einen einzelnen Kuss direkt über ihrem Kitzler. Er braucht noch etwas. Sie spülte es aus und kaufte dann eine Flasche Duftöl. Er goss es großzügig über ihre Haut und rieb es mit harten, breiten Bewegungen seiner Hand. Er konnte das kalte Gefühl spüren, das durch den Schlitz und seinen Hintern kam, als er anfing, sich mehr zwischen seinen Beinen anzustrengen. Fred schien es auch zu bemerken und begann, die Flüssigkeit auch dort zu massieren. Als er schließlich ihr Verlangen und Bedürfnis spürte, rollte sich seine Zunge in ihre Falten und streichelte ihre Klitoris. Luststöhnen provozierte ihn, bis er schließlich seine Schenkel an seinen Kopf presste und mit einem Schrei kam.
?Fick mich? Sie seufzte, als sie begann, von der Spitze des lang ersehnten Orgasmus abzusteigen.
Ich dachte, du würdest nie fragen? Fred zog ihn zurück in die Wanne und drückte ihn an die schräge Wand. Das Wasser fing an zu plätschern, brach dann und floss schließlich über die Seiten der Wanne, als er ihren ganzen Körper fickte. Er hatte seine Beine gegen die gegenüberliegende Wand der Wanne gelehnt und konnte sich bei jedem Schlag nach vorne beugen. Gerade als sie die Vorwärtspenetration erreichen wollte, drückte sie ihre Hüften gegen ihn. Sie sang vor Freude, als sie ihre frisch geschnittene, überempfindliche Haut über ihr hartes Schamhaar rieb und ihren Kitzler kitzelte.
Scheiße, ist das schön? Er stöhnte, als er das Ohrläppchen zwischen seinen Zähnen packte. Sein Stöhnen wurde von einem wilden Stoß begleitet, der ihn vom Boden der Wanne hochhob. Sie fuhr fort, ihn hart zu schlagen, während sie ihre Nägel in das Fleisch seines Arsches grub und gegen ihn drückte.
?Umkehren,? Fred knurrte in sein Ohr, als er ihre Brustwarze drückte.
Ich habe eine bessere Idee. Setzen Sie sich auf die Terrasse und schauen Sie in die Spiegel. Ich will sehen, wie du mich fickst.
Sobald sie positioniert war, trat sie vor ihn und umfasste ihre Hüften, als sie sich auf seinen Schoß kauerte. Ist das verdammt? wunderbar,? sagte er und öffnete seinen Arsch. Sein Schwanz drang mit minimalem Widerstand in ihren Analkanal ein, da die kombinierten Flüssigkeiten beide bedeckten. Habe ich dir jemals gesagt, wie sehr ich es liebe, deinen Arsch zu ficken?
?Stets,? Erwiderte er, während er zurückdrängte. Wenn er nicht der Älteste der Geschwister war, liebte er zumindest das, was er kannte, die Art und Weise, wie sein Schwanz seinen Arsch stopfte. Jedes Mal, wenn er es dort hineinschob, fühlte es sich an, als würde es aus allen Nähten auseinanderfallen. Sie beobachtete, wie sie mit ihren Händen über ihren Körper fuhr, durch ihr Haar, dann kam sie nach unten, um mit Freds Eiern zu spielen. Sie war in einem Zustand völliger Glückseligkeit, ihr Kopf rollte zurück und ihre Augen schlossen sich, als sie ihn packte und ihn auf und ab hüpfte. Scheiße, ist das schön? sagte sie und bewegte eine Hand von ihrer Hüfte zu ihrer Klitoris.
?Ja genau so,? er antwortete. Ich liebe das Gefühl deiner Fotze nach der Rasur. Seine Hand rieb den Bereich und achtete darauf, ihre Klitoris zu necken und ihre Falten zu entfalten, während sie es tat. Halt deine Brüste für mich, ich will sehen, wie du deine Nippel leckst, während ich deinen Arsch ficke?
Du meinst so? Sie steckte ihre Brustwarzen zwischen ihre Finger und hob eine, dann die andere, auf ihre wartende Zunge. Die ganze Zeit über hielt er Blickkontakt mit Fred im wenige Meter entfernten Spiegel.
?Genau so. Verdammt ja? schrie er, als er anfing, seinen Schließmuskel um sich zu klemmen. Wirst du mich auf deinen Arsch werfen? Er griff erneut nach ihren Hüften und fing an, sie noch härter zu schlagen. Lass die Katze nicht allein sein. Als die Frau sich öffnete und anfing, sich selbst zu fingern, wurde ihr Stöhnen lauter, als sie zusah, wie er sie beobachtete. ?Sag mir, wie es schmeckt?
Er ließ seinen Finger tief gleiten, trat dann zurück und hielt ihn hoch, damit sie ihn beide im Kerzenlicht leuchten sehen konnten. Er nahm alles in den Mund und schloss die Augen, genoss den seifigen, scharfen, weichen Geschmack von sich selbst, Badeölen und Rasierschaum. Oh Scheiße, ja, du? Du bist so eine heiße und schmutzige kleine Schlampe. Wirst du tief in dir abspritzen? aah FUUUUUCK? Er zog sie hart zu sich und drückte ihn so tief er konnte.
Er konnte jedes Muskelzucken und jeden Krampf spüren, den sein Penis verursachte. Er konnte das Pulsieren der Flüssigkeit aus der Vene unter seinem Schwanz spüren, als er an ihrem Anus vorbeiging. Er war so nah, dass er ihre Klitoris zwischen zwei Fingern drückte, während sein Sperma ihr Inneres in Brand setzte. ?Fick mich? schrie sie, als sie mit einer Explosion hereinkam. Sie wollte Fred melken, so lange sie konnte, aber sie konnte sich kaum aufrecht halten, als die letzten Wellen des Orgasmusvergnügens durch ihren Körper strömten und tropften.
Scheiße, war das gut? sagte Fred und legte seine verschwitzte Stirn auf ihre.
?Ist es gut genug, um es noch einmal zu tun? Sie fragte. Meine Muschi fühlt sich jetzt etwas vernachlässigt an.
?Ich kann das machen.?
Ich weiß, dass du das kannst. Er betrachtete sich im Spiegel; Ihre Haut glühte im Kerzenlicht. Ich brauche jetzt eine Dusche, triff mich dort.
?Befriedigung,? , sagte er und küsste sie lächelnd auf die Schulter.
?Ich auch,? sagte er lächelnd. ?Ich auch.?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert