Banane Auf Deinem Rock

0 Aufrufe
0%


Kate war ein Mädchen, das ich jahrelang bewundert habe, wir waren Freundinnen, aber für sie waren wir nur Freunde. Ich hatte ihn jahrelang geliebt, vielleicht ein Jahr. Sie war makellos, ihr Haar war glatt und blond und fiel ihr wie weicher Samt über die Schultern, ihre Augen waren von leuchtendem Grün, und man konnte ein Funkeln in ihren Augen sehen, das nur wenige haben. Auf seinem Gesicht lag immer ein interessierter Ausdruck, ein Ausdruck, der zeigte, dass er das Leben genoss, dass er es als etwas zum Erleben, als etwas zum Genießen betrachtete.
Ich beschloss, über Nacht ein paar Freunde zu finden, als meine Familie in den Urlaub fuhr, es waren nur ein paar Leute, 4 oder 5 Leute (einschließlich Kate natürlich), es war eine Art Film- und Pizzaabend.
?Hallo John, wie geht es dir? Die meisten Leute begrüßten mich, als sie ankamen.
Also, was sollen wir uns ansehen? … Ich habe Kill Bill, Taken, Atonement, Saving Private Ryan … du weißt schon … such dir etwas aus?
Ich schätze, wir sollten Ryans Privates retten sehen … Soldat Ryan retten?
Komm schon Joe, war dieser Witz vor 6 Monaten alt…?
Joe hat früher immer solche Witze gemacht, du kennst die lustigen zuerst, aber das sind sie nicht mehr…
Wie auch immer, die Nacht ging so weiter, Pizza essen und Filme schauen, schließlich kam Mitternacht und die meisten Leute beschlossen, nach Hause zu gehen. Aber Kate tat es (Gott sei Dank) und Joe auch, aber nur für eine halbe Stunde.
Also Joe… was möchtest du tun, während du auf deine Familie wartest?
Ich weiß nicht… wir können uns küssen, wenn du willst?
Wieder ein Witz, der nicht lustig ist.
Komm schon, Joe … du musst wirklich mit den Witzen aufhören? Kate sagte es ihm. Wie auch immer … was würdest du tun, wenn ich und John jetzt miteinander ausgehen würden?? Er sagte es scherzhaft.
Das wirst du nicht … weil Mädchen John nicht mögen … jeder weiß, dass ich ein Mädchenmagnet bin?
Sein pompöses Auftreten verärgerte Kate und mich ein wenig, also ging er auf mich zu und drückte seine Lippen auf meine. Wir liebten uns nur 30 Sekunden lang, aber es war die angenehmste halbe Minute meines Lebens.
?Scheisse? Joe flüsterte leise … Eifersucht.
Als wir anhielten, sah er mich an und sagte: Gefällt es dir?
Alles, was ich sagen kann, ist …. na ja …. es war eigentlich nichts, was dann von mir kam, war eine Art Stöhnen und ?ughh?.
Er lachte und ging ins Wohnzimmer. Dann kam Joes Familie und er ging nach Hause.
Also bin ich Kate ins Wohnzimmer gefolgt, wir haben noch ein bisschen geredet und Fernsehen geschaut… dann ist sie aufgesprungen und hat gesagt, sie wolle schwimmen gehen. Wir hatten draußen einen Pool, und da es Sommer war, wechselte er in den Pool. Ich würde mir jetzt eine solche Gelegenheit nicht entgehen lassen. Also ging ich, zog meinen Mantel an und ging nach draußen.
Bist du da, Kate? Ich fragte
Ja, genau hier, auf der anderen Seite? Sie schwamm auf der anderen Seite des Pools, sie schwamm auf mich zu und in diesem Moment wurde mir klar, dass der Bikini, den sie trug, am Pool liegen gelassen wurde und sie völlig nackt war.
Ah, Fehler … ich … du hast es nicht bemerkt … uhh? Ich sagte, ich werde rot
Nein, ich möchte, dass du mitkommst…es gibt nur eine Bedingung, du musst auch nackt sein?
Ich konnte es nicht glauben, hier ist das Mädchen, von dem ich so sehr geträumt habe, nackt in meinem Pool zu schwimmen, dass sie mich gebeten hat, mich auszuziehen und mich ihr anzuschließen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich eine riesige Erektion, die er deutlich sehen konnte. Als ich jedoch nackt war und bevor ich bei ihm war, habe ich keine Sekunde gezögert.
Wasser hört sich gut an, oder? er fragte mich
Ja … aber … Fehler? sagte ich albern, aber das lag daran, dass ich meine Aufmerksamkeit auf ihren wunderschönen Körper gerichtet hatte … sie schwimmen zu sehen, auf ihrem Rücken zu treiben und ihre wunderschönen Brüste aus dem Wasser zu tauchen, ihre Brustwarzen von der Hitze gestochen. Pool (je nach Lufttemperatur).
Nachdem er eine Weile schweigend geschwommen war, ging er hinaus und setzte sich auf eine der Sonnenliegen, zu denen wir gingen.
John..Möchtest du dich mir hier anschließen?
Als müsste er fragen…
Ich kam aus dem Pool und ging zu ihm, als ich mich hinsetzte, kam er näher und fing an, mich zu küssen. Nach ein paar Minuten des Küssens packte er meine Erektion und fing an, mich zu streicheln … es brachte mich unwillkürlich zum Stöhnen. Nach einer Weile hörte es auf
Warum hast du aufgehört? Ich habe sie gebeten…
Nun, John, es ist nur…ich…noch nie…du weißt schon…mit einem Mann zusammen? sagte er und wandte beschämt die Augen ab.
?Keine Sorge, ich war es auch nicht…?
Ich denke, er fühlte sich danach besser, weil er dann wieder anfing, auf mich zu gestikulieren, seinen Kopf sehr langsam in Richtung meines harten Schwanzes bewegte, und nach einer gefühlten Ewigkeit nahm er meinen Helm in den Mund und fing an. gleiche Bewegung, aber diesmal mit den Lippen.
Ähhhh? Ich stöhnte, mein Kopf begann sich zu drehen mit dem intensiven Gefühl.
Er benutzte auch seine Zunge an diesem süßen Punkt des Kopfes, er konnte etwas Vorsperma schmecken, das aus mir sickerte, und genoss es fast so sehr wie ich.
Oh mein Gott, Kate…ich…ich werde…ich…warte…? Er wusste, was es war, ging aber weiter.
?Oh mein Gott kommt? Ich sagte es ihm und dann entleerte ich es in seine Kehle, stieß einen kleinen Schrei aus und schluckte dann alles.
Zu dieser Zeit atmete ich so laut … aber ich konnte nichts sagen … Ich war fast geschockt, als ich von dem perfekten Mädchen einen geblasen bekam.
Du … weißt du … mach dasselbe bitte … wie ich gesagt habe? Habe ich nicht? … früher? fragte sie mich sehr süß.
Also tat ich es, küsste ihren Körper ganz nach unten, roch ihre moschusartige Erregung und machte mich fast augenblicklich wieder halbstarr. Sie ist durchnässt und offensichtlich sehr geil. Ich begann damit, ihre zart aussehenden Schamlippen zu lecken und ging dann zu ihrer Klitoris über. Ich hatte noch nie mit einem Mädchen auswärts gegessen, also wusste ich nicht genau, was ich tat, aber bei ihrem leisen Stöhnen und Stöhnen dachte ich, ich mache etwas richtig …
Oh John……..ja….da…ich komme gleich? Dann spritzte er, überraschte sie und mich, ich bekam etwas in meinen Mund, aber das meiste davon ging an mein Kinn und meinen Stuhl. Ich habe die Reste abgeleckt…es hat gut geschmeckt.
Nachdem er ungefähr 20 Minuten dort gelegen und die Sterne bewundert hatte, drehte er sich zu mir um und sagte plötzlich:
?Du willst mich ficken?
Alles, was ich brauchte, war, mich vorzubeugen und sie zu küssen, dann legte sie sich auf mich und (mein Schwanz ist sowieso schon hart) schob ihre enge, perfekt aussehende Muschi auf meinen Schwanz. Sie hörte auf, als sie spürte, wie ich auf die Rückseite ihrer Vagina schlug, und begann dann mit rhythmischen Bewegungen auf und ab … auf, ab, auf, ab.
Zu diesem Zeitpunkt war ich bereit zu ejakulieren und ich liebte das enorme Gefühl, sie hatte das erstaunlichste Gefühl, eine enge Muschi (vorausgesetzt, es fühlte sich großartig an, aber es war mein erstes Mal).
Oh mein Gott, Kate, halte mich auf? Als ich plötzlich merkte, dass ich kein Kondom hatte, schrie ich, also holte er mich gerade noch rechtzeitig heraus, denn als er spritzte, begann ich überall zu ejakulieren, schmerzte, als er sein Bein über mich und über meinen Bauch zog. Das meiste hat er dann abgeleckt.
Wir haben uns danach oft gesehen.

Hinzufügt von:
Datum: September 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert