Bisexuelle Dominanz Fetisch Und Pov Domina Videos

0 Aufrufe
0%


Es ist eine Weile her. Katia ist wie immer geschäftlich unterwegs. Seit ich ihr beim Masturbieren zugesehen habe, träume ich von Nadine. Ich bin unbestreitbar besessen von ihm. Manche Nächte kann ich nicht richtig schlafen. Ich denke immer an sie, ihre bezaubernde Schönheit. Wie versucht er so sehr, mich zu verführen? Mein Verlangen nach ihm wächst. Ich halte es nicht mehr aus. Ich bin wirklich hoffnungslos mit ihm. Meine Sehnsucht nach ihm ist so stark, dass ich nicht anders kann, als auch mein Spiel zu erhöhen. Ich bin nicht der unschuldige Stiefvater, der von ihm verführt wurde. Ich kenne die Wahrheit. Ich lasse das zu. Weil ich liebe. Ich liebe es Das Vergnügen ist so intensiv, so göttlich Und sie weiß, dass ich es zugelassen habe.
Ich spüre, wie das Adrenalin durch meinen Körper schießt, als ich meine lange Unterhose anziehe. Ich habe sie für einen Skiurlaub gekauft. Es gibt einen Grund, warum ich sie heute Abend trage und nicht meine Jogginghose. Lange Unterhosen sind wie Strumpfhosen, etwas lockerer, aber ein Merkmal unterscheidet sie von meiner Jogginghose. Vorne ist ein Schlitz. Sein Zweck ist es, Ihren Schwanz durch den Schlitz zu ziehen, damit Sie pinkeln können, ohne Ihre Hose herunterzuziehen. Nützlich, wenn Sie einen kompletten Skianzug tragen. Ich zittere leicht. Adrenalin pumpt. Was tue ich? Meine Erregung, mein Verlangen und meine Lust auf Nadine zerstreuen meine Zweifel. Er ist schlecht. Aber ich will mich nicht dagegen wehren.
Ich sitze auf dem Sofa, bedeckt mit einer großen Decke, bekleidet nur mit einem Hemd und langen Unterhosen. Es ist eine kalte Nacht. Eine weitere Folge der neuen Serie wird im Fernsehen ausgestrahlt. Ich platze fast vor Aufregung, als ich Schritte von oben höre. Ich passe meinen Schwanz so an, dass er unter dem Schlitz bleibt. Der Schlitz ist kaum offen und zeigt einen schmalen Hautstreifen entlang meines Schafts. Meine Spitze ist gut vom Stoff bedeckt. Nadine kommt die Treppe herunter. ?Hey? sagt. ?Hallo Nadine? ?Stört es Sie, wenn ich Sie begleite? ?Sicherlich.? Sie trägt wie immer ihr Nachthemd. Ich hebe die Decke hoch, um ihn hereinzulassen. Er wirft einen kurzen Blick auf meine Strumpfhose. Hat er den Schlitz gesehen? Der Lederstreifen an meinem Schaft sollte auffallen. Tan gegen weiße Strumpfhosen. Er sitzt jetzt neben mir. Unter der Decke mit mir.
Eine Weile passiert nichts. Es zittert leicht. Haben Sie etwas dagegen, wenn wir ein bisschen kuscheln? Es ist so kalt heute Nacht? Sie fragt. Hier kommt’s ?Sicherlich.? Ich hebe die Decke hoch. Bevor ich weiß, was los ist, hat sie sich auf meinen Schoß gestützt, seitwärts, einen Arm um mich gelegt, ihr Kopf ruht auf meiner Brust. Mein Herz beginnt zu schlagen. Aber das ist genau das, was ich wollte. Das ist. Ich versuche, so normal wie möglich zu atmen, aber es ist schwer. Ich spüre, wie sich ihre weichen Brüste an mich drücken. Pobacken und ? endlich Die Weichheit deiner Muschi gegen den Schaft meines Schwanzes. Dazwischen gibt es nichts. Sie trägt keine Unterwäsche. Seine Haut berührt meine. Ich trage diese Strumpfhose mit Schlitzen sehr gerne. Ich fühle mich schuldig. Aber das ist es wert. Ich blase bis zur vollen Festigkeit auf. Mein Schaft pocht gegen ihre Muschi.
Ein paar Minuten vergehen. Ich spüre seine Nässe auf meiner Haut. Es bewegt sich leicht in meinem Schoß. Auch die kleinsten Bewegungen bereiten mir große Freude. Sie nimmt ein Päckchen Lutschtabletten aus der kleinen Tasche ihres Nachthemds. Diese kleinen Lutschtabletten, die Sie kauen und in Sekunden schmelzen. Er nimmt eine in den Mund und dreht seinen Kopf zu mir. Ich war schockiert. Ich kann nicht anders, als die Muskeln meines Schwanzes anzuspannen und auf den Schlitz meiner Hose zu drücken. Der Schlitz öffnet sich ein wenig. Mehr Haut meines Schaftes berührt jetzt ihre nasse Muschi. Ich bin so hart Ich halte es nicht mehr aus Was macht er jetzt? Ich bin in einem halb panischen Zustand. ?Was ist Ihr Lieblingsgeschmack? Diese Minze.? sagt sie, als sie ihre Lippen näher an meine heranführt. Seine Lippen öffneten sich leicht. Prallen Lippen. Weiße Zähne. Sie ist schön. Ich habe Panik. Ich schließe meine Augen und warte auf einen Kuss. Aber stattdessen atmet er langsam in mein Gesicht. Ich spüre deinen heißen Atem auf meinem Gesicht. Ich atme langsam und genieße deinen Atem. Seinen Atem zu atmen. Etwas Minze. Ich versuche, mich zu erholen. Ich öffne meine Augen. Er neigte seinen Kopf ein wenig nach hinten. Jede noch so kleine Bewegung deines Körpers Ich fühle es in meinem Schwanz. Ihre Arschbacken, ihre Muschi massiert meinen Schwanz. Ich drücke meinen Schwanz. Ich bin so geil So schwer ?Es ist nicht schlecht? Ich stottere.
Eine weitere Raute erscheint. Was ist damit? Er bringt seine Lippen näher an meine heran. Ich versuche mich zu entspannen und den Moment zu genießen. Ich schließe meine Augen. Ich fühle, wie sich die Wärme deines Gesichts über dein Gesicht ausbreitet. Es muss sehr nah sein. Ich höre deinen Atem, ich fühle die heiße Luft in meinem Mund. Es hat einen Erdbeergeschmack. Oh, wie sehr ich es will Ich möchte seine Luft atmen. Ich will ? unterbrochene Gedanken Seine Lippen berühren meine. Für den kürzesten Moment. Ich bin geschockt und kann nicht anders und spanne unwillkürlich die Muskeln meines Schwanzes an. Ich schiebe meinen Schaft ein wenig mehr heraus. Aus dem Riss. Als er seinen Kopf nach hinten bewegt, spüre ich, wie er auch seinen Körper bewegt. Er drückt seine Fotze auf meinen Schwanz. Ich bin kurz vor der Explosion. ?Erdbeere?? Ich flüstere. ?Ja? Sie flüsterte. Lust ist in unserer Stimme. Es ist auch nicht schlecht. Plötzlich hole ich tief Luft. Ich merkte nicht, dass ich den Atem anhielt, nachdem seine Lippen meine berührten. Die ganze Situation ist lächerlich. Wo ist die Subtilität davon? Alles weg
Er greift erneut nach der Packung Lutschtabletten und steckt sich eine weitere in den Mund. Was ist damit? Es überraschte mich, dass er plötzlich seine Position veränderte. Sie sitzt seitlich auf meinem Schoß. Jetzt hebt sie ihren sliplosen Hintern von meinem Schoß und platziert ein Knie neben meinem Schoß und das andere Knie auf der anderen Seite meines Schoßes, mir zugewandt. Er reitet mich. Darüber war ich sehr überrascht. Während er seinen Hintern anhebt, ziehe ich ungewollt meinen Schwanz noch einmal zusammen und der Penis kommt komplett aus dem Schlitz. Hart wie ein Stein. Es pocht direkt in meinem Bauch. Mein Schwanz muss mit Precum bedeckt sein. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so aufgeregt war. Ich bin sehr nah an der Ejakulation. Es sitzt jetzt auf mir. Ich bin im Himmel. Seine Pobacken liegen auf meiner Hüfte. Ihre Muschi sitzt direkt auf meinem Schaft. Ich drücke meinen Schaft in meinen Bauch. Mein Tipp ist frei vor deiner Fotze. Er bringt seinen Mund nah an meinen heran. Ich schließe meine Augen wieder. Ich fühle deinen Atem. Alles aufzusaugen. Pfirsichgeschmack Als sie ihren Kopf zu meinem bewegt, schiebt sie ihre Fotze nach vorne und drückt sie gegen meinen Schaft, näher an meine Spitze. So viel zu nehmen Ich fühle ihren Mund, ihre Lippen berühren meine und – jetzt küsst sie mich Er schiebt mir die Pfirsichpastille mit seiner Zunge in den Mund und küsst mich leidenschaftlich. Gleichzeitig setzt sie ihre Fotze und bewegt sich auf die Spitze meines Schwanzes zu. Jetzt steuert es direkt auf seine nasse Öffnung zu. Mehr Druck, mehr Druck. Und der Moment, von dem ich seit Monaten geträumt habe, wird wahr Ich rutsche darin aus Ich fühle ihre Fotze um meinen Schwanz.
Ich verliere meine Selbstbeherrschung. Ich packe sie an den Hüften und schiebe meinen Schwanz so fest ich kann hinein. Vergnügen ?Mmmh? stöhnt. Es fing an, auf meinem Schwanz hin und her zu quietschen, schneller und schneller. Ich helfe ihr beim Schleifen und greife ihren Hintern von hinten an ihren Wangen. Schiebt es hin und her. Seine Klitoris berührt meinen Körper. ?Aaaah? Er atmet schwer, stöhnt. Es dauert nicht lange und sie zuckt schreiend vor Freude und spritzt über meinen ganzen Schwanz. Ich bin im Himmel. Ich lege meine Hände unter ihre Pobacken, hebe sie hoch und schiebe meinen Schwanz immer schneller in ihre Muschi hinein und wieder heraus. Kein Zurückhalten Es dauert nicht lange und ich bin kurz davor zu ejakulieren.
?Kann ich in deinen Mund spritzen? Ich kann nicht glauben, dass ich das gerade angefordert habe. Bevor ich diesen Gedanken beenden konnte, schlang er seinen Mund um das Ende meines Schwanzes und streichelte meinen Schaft mit einer Hand. Ich kann nicht glauben, dass das passiert ist Ich komme gleich in seinen schönen jungen Mund. Führe deinen anderen Finger zwischen meinen Hoden auf und ab, drücke ihn in meinen Arsch. Er schläft ohne zu zögern. Ihre Wangen erscheinen hohl, als sie ihr Kinn weit öffnet, um meinen Schwanz zu passen. Sehr schön Nach nur wenigen angenehmen Momenten lasse ich mich in seinen Mund fallen. Pumpen, Vertrag. Ich beendete. Sie presst ihre Lippen zusammen, während sie meinen Schwanz aus ihrem Mund schiebt, um sicherzustellen, dass sie meine ganze Ejakulation saugt. Wenn mein Schwanz draußen ist, sein Gesicht nah an meinem Gesicht ist, reitet er mich auf der Couch zurück. Er schluckt mein Sperma und drückt seine vollen Lippen gegen meine. Wir küssen uns innig, umarmen uns. Sein Kopf ruht auf meiner Schulter. Sein winziger Teenagerkörper drückt sich gegen meinen. Endlich habe ich meinen Traum verwirklicht. Ich habe sie gefickt. Ich habe das heißeste Mädchen gefickt, das ich je in meinem Leben getroffen habe. Es war Glück. Paradies. Ich genieße den Moment.
?Pfirsich? Ich erzähle. ?Hmm?? Sie antwortet, als hätte sie vergessen, dass sie mich zuvor nach meinem Lieblingsgeschmack ihrer Lutschtabletten gefragt hatte. Ist Pfirsich mein Lieblingsgeschmack? Ich sage es mit einem Lächeln. ?Artikel? Er antwortet lächelnd. Warst du mein Lieblingsgeschmack, Frank? Er antwortet mit einem selbstgefälligen Grinsen. ?Hoppla. Du bist so süß mein Schatz? Ich küsse sie kurz auf die Lippen und drücke sie, während wir sie auf der Couch unter der Decke weiter umarmen.
Urheberrecht Norman Blaze 2022
Bitte lassen Sie mich wissen, ob Ihnen die Geschichte gefallen hat und Sie möchten, dass ich weitere Kapitel schreibe. Das wird mich motivieren 🙂

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 2, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert