Brittany White Wird Vom Pfandleiher Gefickt

0 Aufrufe
0%


KAPITEL FÜNF
Am Schwarzen Brett des Fitnessstudios hatte der Besitzer am Wochenende einen Flyer ausgehängt, in dem stand, dass das Fitnessstudio aus finanziellen Gründen geschlossen werde. Es kam mir seltsam vor, weil die Wahlbeteiligung immer schnell war. Ich beschloss, mit ihm zu sprechen und zu sehen, was passierte. Zum Glück war es verfügbar, also saßen wir sofort.
Er erzählte mir, seine Frau habe die Scheidung eingereicht und wolle den halben Club. Er konnte es sich nicht leisten, es zu kaufen, also schloss er es. Er zog aus dem Bundesstaat, um zum Haus seiner Familie zurückzukehren. Am Ende des Treffens bot er mir das Fitnessstudio zu einem unschlagbaren Preis an. Ihm gehörten das bestehende Gebäude und das angrenzende Gebäude, das er eines Tages zur bestehenden Turnhalle hinzufügen möchte.
Er bot mir den gesamten Raum für dreihunderttausend an, mit allem Inhalt. Am nächsten Tag stimmte seine Frau zu und ich beschloss, mit meinem Onkel über Investitionen zu sprechen. Er stimmte zu, dass der Job es mir ermöglichen würde, einige Posten von meinen Steuern abzuziehen, und dass dies eine gute Investition wäre.
In der nächsten Woche kaufte ich das Fitnessstudio und beschloss, es zu schließen oder für fünfundvierzig Tage eine Reha zu machen. Alle Mitglieder wurden informiert und versprochen, dass ich die normalen Verträge ohne Kosten für sie fortsetzen würde. Ich stellte einen Auftragnehmer ein und er machte sich sofort an die Arbeit. Es hat schnell die untere Etage mit einem frischen Anstrich und neuen Böden abgerissen. Der gesamte erste Stock würde nur aus freien Gewichten und Maschinen bestehen. Es hat sowohl die Umkleideräume für Männer als auch für Frauen komplett umgestaltet, was großartig war.
Oben teilten wir den Raum in Räume und davor waren große Glasfenster, damit man sehen konnte, was drinnen vor sich ging. Ein Raum war nur für stationäre Fahrräder und würde unser Spinning-Kurs sein. Wir hatten einen anderen Raum für Yoga und Aerobic. Damals war es ein weites Feld, wenn Muay Thai gelehrt werden sollte. Dadurch blieben mir zwei große Räume, die ich eines Tages nach Belieben erweitern könnte. Dann riss er die Wand des Gebäudes nebenan ab, wo wir einen großen Empfangsbereich und eine Verkaufsstelle für Proteine, Gewichtsverlust, Energiegetränke und gesunde Lebensmittel errichteten. Irgendwann würden wir auch eine Modelinie haben, die für das Fitnessstudio wirbt. Ein großes Büro und drei angrenzende kleinere Büros wurden gebaut.
Leider dauerte es etwa drei Monate, bis die neue Ausrüstung ankam. Ich bestellte zwei weitere Sätze freier Gewichte und anderthalb Dutzend neue Maschinen. Ich hatte Ryleigh, den General Manager des Fitnessstudios, und Molly, seine rechte Hand, eingestellt, die die Aufzeichnungen nahm und die Filiale leitete. Ich habe auch einen Vertrag mit der Reinigungsfirma abgeschlossen, die jeden Abend nach Geschäftsschluss zur Reinigung kommt.
Shelby und ich standen jeden Tag per SMS in Kontakt und sie war wieder zu Hause. Sie engagierte einen Anwalt und reichte die Scheidung gegen ihren Mann ein. Natürlich kämpfte Tim mit aller Kraft dafür, dass alles wieder normal wurde. Ich verließ das Haus um halb fünf Uhr morgens und kehrte nach neun Uhr abends nach Hause zurück. Ich hatte Shelby seit über einem Monat nicht gesehen, aber ich schrieb ihr jeden Tag eine SMS. Das Fitnessstudio lief besser als erwartet, und jeden Tag meldeten sich neue Leute an. Es gab jemanden, der an drei Abenden in der Woche Spinning unterrichtete, und jeden Tag kam ein Aerobic-Trainer. Herr Myad unterrichtete auch jeden Tag Muy Thai Schüler.
Zwei Wochen später kam der Ausbilder und schaute zu, um Krav Maga in einem der Räume zu unterrichten. Er war ein ehemaliger israelischer Militäroffizier und war sehr erfahren in der Kunst des Nahkampfs.
Gerade in diesem Moment heizte sich das Scheidungsverfahren von Tim und Shelby auf. Tim beantragte das volle Sorgerecht für Jennifer, von dem er wusste, dass es Shelby verrückt machen würde. Unglücklicherweise war Shelbys Budget knapp, während sein Vater eine ganze Flotte fest angestellter Anwälte hatte. Tim hatte den größten Teil seines Geldes aus der Bank gezogen, als er versuchte, Shelby Handschellen anzulegen. Für Shelbys Anwalt hat ihre Familie bisher die meisten Rechnungen bezahlt.
Shelbys Anwalt, Mr. Steve Barilloux, bat mich, zu ihm zu kommen und mit ihm über meinen Streit mit Tim Phillips an diesem Abend zu sprechen. Ich erzählte ihm, was passiert war, und er würde es nur als Nachbar benutzen, um einzugreifen, um den Angriff zu stoppen. Ich erwähnte, dass Shelby mir von Tims andauernden Beziehungen erzählte. Er sagte, er habe einen Privatdetektiv engagiert, der Tim jeden Tag verfolgt habe. Laut Mr. Barrilloux jonglierte Tim mit drei Frauen gleichzeitig, ganz zu schweigen von Shelby zu Hause. Er dankte mir für meine Zeit und ging.
Ich verließ die Arbeit an diesem Freitagabend etwas früher und ging direkt nach Hause. Ich war überrascht, Shelby in der Einfahrt sitzen zu sehen, die von der anderen Straßenseite aus mit Rose McGown sprach. Als ich aus meinem Auto stieg, luden sie mich ein und Shelby nahm einen anderen Gartenstuhl aus der Garage.
Wie fühlst du dich, Shelby? Ich fragte.
Ich bin wieder normal, Jace, danke. Jetzt lebe ich knietief im Scheidungsfall, sagte er.
Okay, ich gehe besser nach Hause und koche für Ted. Bis später Jungs.?, Rose winkte.
Jace, ich habe Angst, mit Tim vor Gericht zu gehen. Er hat alles im Griff, ich kann arbeitslos auf der Straße sein. Es besteht die Möglichkeit, Jennifer zu erwischen, wenn ich nicht meine Fähigkeit zeige, mich um sie zu kümmern, sagte er nervös.
Ich bezweifle, dass irgendein Richter ihm das Sorgerecht zusprechen wird, nach dem, was er dir angetan hat. Ich sagte.
Tim und seine Familie wollen, dass ich die Anklage fallen lasse. Er sagte, eine Verurteilung würde seiner Karriere schaden?, seufzte er.
Haben Sie vor, es zu tun? , fragte ich überrascht.
Ich weiß nicht, was ich tun soll, um ehrlich zu sein, sagte er.
Das kannst nur du entscheiden, Shelby. Aber ich schätze, das ist nicht das erste Mal, dass er dich schlägt. Der Polizist sagte mir an diesem Abend, er sei schon mehrmals bei Ihnen zu Hause gewesen?, sagte ich.
Ja, er hat mich einmal ziemlich hart geschlagen und ein anderes Mal in den Bauch geschlagen, gab er zu.
Es tut mir leid, dass dies passiert ist. Du verdienst so viel Besseres?, antwortete ich.
Weißt du, Jace, als alles vorbei war, habe ich dasselbe getan wie er. Ich habe ihn auch betrogen?, gab er zu.
Bereust du es?, fragte ich.
Nur eine Minute, ja, Jace? Sie lächelte.
Dann tun Sie, was Sie tun müssen, um ihn loszuwerden, beharrte ich.
?Und Jace…??. Was soll ich tun?, fragte er.
Shelby, wenn du lange genug bei ihm bleibst? Sie werden die Schläge eines Tages vielleicht nicht überleben. Was ist dann mit Jennifer??, fragte ich.
?ICH??. Daran habe ich nie gedacht, erwiderte er mit einem nervösen Blick.
Shelby, ich werde dir jetzt etwas sagen, das diese Situation verschlimmern könnte, aber ich muss es tun. Ich glaube, ich bin in dich verliebt???… Eigentlich bin ich mir fast sicher. Ich fühle mich zu dir hingezogen, seit ich dich das erste Mal getroffen habe. Du bist wunderschön, du bist lustig, du hast eine großartige Persönlichkeit und du bist eine großartige Mutter. Ich weiß, ich bin ein kleiner Junge, aber ich würde gerne auf dich und deine Tochter aufpassen, wenn du mir die Gelegenheit gibst.?, gestand ich.
Jace, meinst du das ernst? … Oh mein Gott. Das gleiche empfinde ich auch für dich. Aber ich hätte nie gedacht, dass du so für mich empfindest.?, sagte sie und Tränen liefen ihr über die Wangen.
?Ich?Ich bin mir nicht sicher, wie ich das machen soll??? langsam oder sofort. Sollen wir warten, bis du geschieden bist, oder sollten wir einfach sagen, scheiß drauf und jetzt zusammen sein? Dann müssen wir an Jennifer denken und was das Beste für sie ist?, sagte ich.
Wir müssen viel über Jace nachdenken, aber meine Antwort ist ??… Ja, ich möchte mit dir zusammen sein. antwortete Shelby.
Ich würde dich jetzt küssen, aber wer weiß, wer zusieht?, lachte ich.
?Sie haben Recht. Ich will nichts aufdecken, was er gegen mich verwenden kann. Lass deine Seitentür heute Abend offen. Ich werde fast elf Jahre alt sein, wenn mein Vater kommt und Jennifer abholt. Sie gehen morgen in den Zoo, also werde ich schlafen, sagte er leise.
Wir sehen uns dann?…?, erwiderte ich, stand auf und ging nach Hause.
An diesem Abend um zehn Uhr sechsundvierzig erhielt ich eine SMS von Shelby. Ich öffnete die Nachricht und es war ein Foto von ihr, das nichts als ein rotes Höschen trug. Der Untertitel lautete:
?Wenn du deine Hintertür öffnest, kann es deine sein??.?
Ich habe gerade zurück geschrieben:
?Die Tür ist offen und ich warte im Bett auf dich???
Ein paar Minuten später hörte ich, wie die Hintertür geöffnet und die Rutsche verschlossen wurde. Ich zählte jeden Schritt den Gang hinunter, bis Shelby in einem weißen Frottee-Bademantel und Hausschuhen auftauchte. Er löste den Gürtel um den Reifen und ließ ihn zu Boden fallen. Sie trug einen roten BH, der zu dem Bild des Höschens passte, das sie mir zuvor geschickt hatte. Ich reichte ihm meine Hand und er ging langsam vorwärts. Er kniete sich aufs Bett und beugte sich hinunter, um meine Lippen leicht mit seiner Zungenspitze zu küssen.
Sie roch wunderbar, als sie mich sanft küsste, ihr Haar streifte die Seiten meines Gesichts. Manchmal kommen einem seltsame Dinge in den Sinn, wenn es nicht sein sollte. Aber in diesem Moment konnte ich nur daran denken, warum Tim diese wahnsinnig schöne Kreatur durch ihre Hände hatte gleiten lassen. Sie war wunderschön, hatte ein sehr jugendliches Aussehen und war extrem gut im Bett. Er trat zurück, als ob er meine Gedanken lesen würde.
Ein Penny für deine Gedanken.? Sie flüsterte.
Äh?… ich glaube nicht?…?, lachte ich.
Hey, wir werden keine Beziehung beginnen, bis wir absolut ehrlich zueinander sind. Bitte, das ist meine einzige Regel.?, sagte er und sah mir direkt in die Augen.
Nun, ich habe nur darüber nachgedacht, wie dumm Ihr Mann ist, dass er Sie gerade hier bei mir hat, antwortete ich.
Jace, lass mich dir etwas erklären. Denken Sie an die erstaunlichste Frau, die Sie kennen, und irgendwo gibt es einen Mann, der es satt hat, sie zu ficken. Nach einer Weile gerätst du in eine Routine, dann sinkt die Frequenz und die Gefühle werden abgestanden, flüsterte er.
Ich legte beide Hände auf ihren Hintern und drückte fest, als ich sie zu mir zog. Ich legte meine Lippen auf ihre und küsste sie, als wäre es das erste Mal. Nach ungefähr dreißig Sekunden ging ich von ihm weg.
Wow, was war das? sie kicherte.
Ich verspreche, dass ich niemals abgestanden werde, sagte ich und leckte über seine Unterlippe.
Ich werde dich davon überzeugen? sagte er mit sanfter Stimme.
Ich drehte Shelby um und warf einen langen Blick auf ihren ganzen Körper, dann wieder auf dieses wunderschöne Gesicht. Ich führte meine Hand über ihren Bauch zu ihrer roten Seidenunterwäsche. Mein Finger fand schnell seine nasse Öffnung und mein Finger hatte leichten Zugang zum Inneren. Sie schloss ihre Augen und stöhnte leise, als ich sanft ihren Kitzler rieb. Ich bückte mich und fing langsam an, ihren Bauch zu küssen, während mein Finger ihre hart werdende Klitoris rieb.
Ich zog ihr Höschen bis zu ihren Hüften hoch und enthüllte diese schöne rosa Fotze, von der ich geträumt hatte. Shelby streckte ihre rechte Hand aus und begann sich sanft zu reiben, während ich zusah. Ich sah ihn an und er sah mich mit einem Lächeln im Gesicht direkt an.
Ich bin durchnässt Baby?…?, stöhnte sie.
Das muss ich selbst bestimmen, erwiderte ich, indem ich an ihrem Höschen bis zum Anschlag zog.
Ich bewegte mich, bis ich zwischen ihren langen, schlanken Beinen war und ein zweites Mal legte ich meinen Mund auf ihre glatte Muschi. Shelby zeigte die gleiche Reaktion wie beim ersten Mal, atmete laut und drückte ihren Rücken durch.
Oh mein Gott, das fühlt sich so gut an??.?, stöhnte er.
Ich fing an, sie sehr langsam von der Unterseite ihrer nassen Muschi bis hinunter zu ihrer kleinen harten Klitoris zu lecken. Ich hielt kurz an ihrer Klitoris inne und tippte sie mit meiner Zungenspitze an, dann begann ich von vorne. Nach etwa einem halben Dutzend Wiederholungen wurden Shelbys Flüssigkeiten dickflüssiger und süßer. Ich wusste, dass es bald kommen würde. Ich schob meine Zunge so weit hinein, wie ich konnte, während ich ihre Hüften festhielt. Shelby streckte ihre rechte Hand aus und fing an, ihre Klitoris wild zu reiben. Es dauerte weniger als fünfzehn Sekunden, bis es zu einem starken Orgasmus wurde, der meinen Mund mit einem sehr feuchten Orgasmus belohnte. Ich entspannte mich und leckte langsam und küsste ihre Fotze, während sich ihre Atmung langsam wieder normalisierte. Schließlich öffnete er seine Augen und zeigte mir das Bett.
Gott, wo hast du gelernt, so eine Muschi zu essen? sie kicherte.
?Ich weiß nicht. Bist du mein erster? flüsterte ich und küsste sie schnell.
Auf keinen Fall, Jace. Du kennst dich zu gut aus, um ein Amateur in der Nähe einer Muschi zu sein, sagte er.
Du bist mein erster Shelby und ich hoffe, du bist mein letzter. antwortete ich.
Ich schwöre, du hattest noch nie eine Freundin? antwortete er ernsthaft.
Shelby, ich schwöre, du bist meine erste Freundin, antwortete ich.
Dann fick deine erste Freundin ein zweites Mal, flehte er und spreizte seine Beine.
Als er nach unten griff und meinen harten Schwanz packte, hob ich ihn hoch und wieder war ich zwischen seinen Beinen. Er drückte es an seine nassen Lippen, als ich mit sehr geringer Anstrengung in ihn glitt. Er stöhnte, als ich Zoll für Zoll eindrang. Er öffnete seine Augen und sah mich an, streichelte mein Gesicht mit seiner rechten Hand.
Jace, ich fühle mich in deiner Nähe sehr wohl. Es ist, als würde ich dich schon sehr lange kennen. Du gibst mir das Gefühl, so gewollt und geliebt zu sein. Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie wichtig mir das ist, sagte er.
Hast du es verdient, bei Shelby so behandelt zu werden? Ich sagte, ihn noch einmal zu küssen.
Ich bewegte mich sehr langsam in Shelby und beobachtete ihr wunderschönes Gesicht. Ich habe es geliebt, in deine Augen zu schauen und in der tiefblauen Farbe zu ertrinken. Shelbys Augen waren der Eingang zu ihrer Seele und ich konnte nicht genug von ihr bekommen. Ich erhöhte langsam mein Tempo und stellte sicher, dass ich mich nach vorne lehnte und ihre Klitoris mit der Spitze meines Schwanzes rieb. Nachdem sie sich ein paar Minuten in die Augen gestarrt hatten, hatte Shelby ihren zweiten Orgasmus. Der Ausdruck auf seinem Gesicht schickte mich über den Abgrund, als sich meine Last in seine Tiefen entleerte. Ich drehte mich herum und zog ihn über mich, drückte meinen Mund auf seinen. Er küsste mich leidenschaftlich, als wäre er bereit, wieder zu gehen.
Ein Penny für deine Gedanken? , fragte ich und wendete die Situation gegen ihn.
Ich habe über die Ereignisse nachgedacht, die wir beide durchgemacht haben, die dich und mich in diesem Bett zusammengebracht haben, flüsterte sie und küsste mich sanft.
Glaubst du, es ist Schicksal?, fragte ich.
‚Dann, dem Schicksal sei Dank.‘, antwortete er.
KAPITEL SECHS
Shelby und ich waren äußerst vorsichtig und wurden in der Öffentlichkeit kaum gesehen, es sei denn, es war vor unseren eigenen Häusern, wie es die Nachbarn taten. Shelbys Ehemann Tim war äußerst ruhig und zurückhaltend gewesen, was ihm sehr unangenehm war. Shelbys Anwalt arrangierte auf deren Bitte hin ein Treffen mit Tim und seinem Anwalt. Shelby nahm an dem Treffen teil und rief mich an, sobald er zu seinem Fahrzeug zurückgekehrt war. Ich kann sagen, dass er sehr emotional war, also versprach ich, ihn in einem kleinen Café in der Nähe unserer Häuser zu treffen. Ich kam Minuten nach seiner Ankunft an. Ich sah ihn allein in der Nische hinten im Café sitzen. Ich gesellte mich zu ihm und setzte mich ihm direkt gegenüber. Er streckte die Hand aus und nahm meine Hände, und ich konnte am Zittern seiner Hände erkennen, dass er immer noch aufgebracht war.
Was ist passiert, Shelby? Ich fragte.
Oh Jace, ich weiß nicht, wo ich anfangen soll. sagte er nervös.
Baby, halte die Luft an und mach langsamer. Ich bin für dich da?, antwortete ich.
?Okay, hier geht es???… Oh verdammt, ich kann es nicht glauben. Jedenfalls will er das Haus verkaufen und den Erlös mit mir teilen. Er wird mir auch einen Scheck über hunderttausend Dollar ausstellen. Ich kann mein bezahltes Auto behalten, aber das ist nicht das Unglaubliche? Sie flüsterte.
Hört sich für mich bisher großartig an, antwortete ich.
Damit dies geschieht, muss ich alle Anklagen gegen ihn fallen lassen, aber die Verhaftung wird weiterhin in seiner Akte bleiben. Wenn er mir irgendwann etwas antut, wird er dafür verantwortlich gemacht. Aber das spielt an dieser Stelle keine Rolle ???…?, sagte sie, brach in Tränen aus und zitterte.
Baby, erklär es mir?… Ich verstehe nicht.?, stammelte ich.
?Will??. Oh mein Gott, ich kann nicht? Er will nichts mit Jennifer zu tun haben. Er will mir das volle Sorgerecht geben, ohne Unterhalt oder Schulgeld, sagte sie weinend.
Will er nichts mit ihr machen? fragte ich schockiert.
?Nein, nichts. Wie würdest du gerne nichts mit deiner eigenen Tochter zu tun haben? Was für einen Drecksack habe ich geheiratet?…?, schluchzte sie.
Shelby brauchte eine Weile, um sich zu beruhigen, bevor wir darüber sprechen konnten, was gerade passiert war. Schließlich beruhigte sie sich und wir begannen zu diskutieren, was sie anboten.
Also, was willst du tun, um Shelby voranzubringen?, fragte ich.
Ich bin gut im Umgang mit Geld, aber wie erkläre ich das Jen? Wie sage ich ihm, dass sein Vater nichts mit ihm zu tun haben will? Ach das hab ich vergessen??? Sowohl ich als auch Jen müssen einen DNA-Test machen, um das Studiengeld zu bekommen, damit sie sicher sein kann, dass sie es ist?
Ich kann diese Frage nicht wirklich beantworten, Shelby. Ich bin mir nicht sicher, wie jemand einfach von seinem Kind weggehen könnte, aber vielleicht ändern sie ihre Meinung in der Zukunft? Ich habe angeboten.
Was hat dieser kleine Engel mit ihm gemacht? Sie weinte.
Baby, das kann ich nicht beantworten. Aber ich kann Ihnen sagen, dass ich Jen wie mein eigenes Kind behandeln werde. Ich werde ihn lieben und unterstützen, wo immer ich kann. Ich werde mein Bestes für den Mann geben, den sie in ihrem Leben verdient, das verspreche ich, Shelby.
Oh mein Gott???, rief er, stand auf und ging um den Tisch herum.
Er saß neben mir und küsste mich, als würde sein Leben davon abhängen, und in gewisser Weise fühlte er sich so. Er küsste mich viele Male und zog sich schließlich zurück und sah mir in die Augen.
Jace Johnson, ich liebe dich, flüsterte sie.
Ich liebe dich auch, Shelby. Ich antwortete.
Ja, aber denk daran, wer es zuerst gesagt hat? Er kicherte und wischte sich über die Augen.
Wir trennten uns und fuhren in unseren eigenen Fahrzeugen nach Hause, und Shelby rief mich an, als sie in sein Haus kam. Ich glaube, wir müssen über zwei Stunden telefoniert haben. Am Ende hatte Shelby ein paar Entscheidungen getroffen. Er würde zuerst mit seinen Eltern sprechen und ihnen erzählen, was bei dem Treffen passiert war. Dann würde er zusammen mit seinen Eltern mit Shelby sprechen und versuchen, die Situation zu erklären.
Shelby hielt es für das Beste, mich an dieser Stelle nicht zu erwähnen, weil sie das Gefühl hatte, dass ihre Familie denken würde, dass es zu früh für sie wäre, eine Affäre mit einem anderen Mann zu haben. Obwohl ich wollte, dass wir offen und ehrlich darüber sind, was wir tun, stimmte ich Shelby zu. Ich wollte auch Zeit mit Jennifer verbringen und versuchen, eine Bindung zu ihr aufzubauen. Aber das war Shelbys Situation, also musste ich ihre Wünsche respektieren.
Eine Woche später kontaktierte Shelby ihren Anwalt und nahm das Angebot ihres Ex-Mannes an. Shelby und Jen machten wie versprochen den DNA-Test und warteten dann. Der Test kam einen Monat später zurück und bestätigte, dass Tim Phillips Jennifers leiblicher Vater ist. Dann unterschrieb er alle Unterlagen, einschließlich der Übertragung des vollen Sorgerechts für Jen an Shelby.
Bei diesem Treffen erhielt Shelby einen Scheck über einhunderttausend Dollar und wurde gebeten, das Anwesen sofort zu räumen, damit es zum Verkauf angeboten werden könne. Damit es realistischer wirkt, hat Shelby ein paar Outfits zusammengesucht und ist vorerst bei ihren Eltern eingezogen. Dann brachte er mit Hilfe seiner Familie die Sachen, die er haben wollte, in ein Schließfach nicht weit von meinem Haus. Der Rest kam von einer Umzugsfirma und brachte es zu einem von Tim bereitgestellten Ort. Das Haus war schnell verkauft, und Shelby erhielt vom Immobilienmakler einen weiteren Scheck über einhundertachttausend Dollar. Offenbar hatte ihr Ex-Mann bereits ein anderes Haus gekauft und war bei seiner Sekretärin eingezogen. Ungefähr einen Monat später trafen die endgültigen Scheidungspapiere ein und Shelby war nun eine freie Frau.
Shelby beschloss, dass es an der Zeit war, mich zu Thanksgiving im Haus ihrer Eltern ihrer Familie vorzustellen. Haus. Es wäre das erste Mal, dass Shelby mich offiziell als Beteiligte vorstellte. Ich sollte ehrlich sein; Ich war extrem nervös und der Weg vom Bürgersteig zur Haustür kam mir wie eine Ewigkeit vor. Ich klingelte und glücklicherweise öffnete ein bekanntes Gesicht die Tür.
Hey Jace, was machst du hier? sagte Jennifer aufgeregt.
Nun, deine Mutter hat mich gebeten, mit dir zum Abendessen zu kommen?, antwortete ich.
Genau in diesem Moment kam Shelbys Mutter mit einem Lächeln im Gesicht zur Tür. Er streckte die Hand aus, öffnete die Drahttür und ließ mich herein.
Maw Maw, das ist Jace. Wohnt er neben unserem alten Haus?, verkündete Jennifer.
Jace, es ist so schön, dich unter viel besseren Umständen zu treffen. Ich bin Beth Bartlett. Bitte kommen Sie rein.?, bot er an.
Ja Ma’am, danke. antwortete ich.
Ich folgte den beiden zur Rückseite des Hauses, wo ein anderes junges Paar mit Shelbys Vater saß. Maw Maw packte mich am Arm und führte mich zu ihnen.
Jace, das sind meine andere Tochter Samantha und ihr Mann Brian. Und natürlich, haben Sie meinen Mann Ben Bartlett kennengelernt?, bot er an.
Ja, Sir, schön, Sie wiederzusehen, sagte ich und schüttelte ihm die Hand.
Es ist schön, dich wiederzusehen, mein Sohn. Ich glaube nicht, dass ich Ihnen genug dafür danken kann, was Sie für Shelby getan haben.
Dad, ich will nicht neugierig sein, aber was hat er getan? , fragte Samantha.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich es dir jetzt sagen kann. erwiderte Ben.
Ja, Dad, du kannst es ihm sagen. Alle Papiere unterschrieben, Tim Phillips ist Geschichte?, bemerkte Shelby, als sie die Küche betrat.
Nun, nachdem er Tim Shelby niedergeschlagen hat, äh? Er ist hinter ihr her und hat sie erwürgt, antwortete Ben.
Hat er sie gewürgt? … so wie das Ding im Fernsehen? , fragte Sam.
Ja, weiß Jace von Moo Too? sagte Jennifer, was Shelby dazu brachte, hysterisch zu lachen.
Muay Thai, Jennifer.?, sagte ich und korrigierte sie.
Ja, ist es? , antwortete Jennifer, ohne von ihrem Malbuch aufzusehen.
Ist das nicht so eine große Sache? … Er war sehr betrunken, antwortete ich.
Das mag stimmen, aber was wäre, wenn du ihn zu Shelbys Haus gebracht hättest? Weißt du, was in seiner Situation passiert sein könnte?, betonte Ben.
Es ist vorbei, Papa, jetzt will Mama alle an den Tisch?, befahl Shelby.
Wir standen alle auf und gingen ins Esszimmer und setzten uns zum Essen. Ich habe nicht viel gesagt und nur dem laufenden Gespräch zugehört, als jeder verstanden hat, was der andere tut. Aber natürlich kommen die unvermeidlichen paar Fragen, die immer auftauchen, wenn man zum ersten Mal jemanden kennenlernt.
Jace, wie oft trainierst du? , fragte Samantha lächelnd.
Mindestens sechs, manchmal sieben die Woche, antwortete ich.
Wow, wo arbeitest du? fragte er erstaunt.
Ich besitze ein Fitnessstudio.?, antwortete ich.
Oh, das ergibt Sinn. lachte er.
Jace, erzähl mir ein wenig über deine Familie?, fragte Shelbys Vater Ben.
?In Ordnung?? Mein Vater war Jim Johnson und hier in der Stadt gab es eine Baufirma. Meine Mutter war Robin und ich hatte vier Schwestern. Vor ein paar Jahren kamen sie von der Beerdigung meiner Großmutter zurück und starben bei einem Unfall mit achtzehn Rädern. Der Fahrer war betrunken und zu zwanzig Jahren Gefängnis verurteilt, antwortete ich.
Oh Jace, es tut mir so leid. erwiderte Beth.
Danke, Ma’am, antwortete ich.
Du hast also keine Familie hier? fragte Ben.
Nein, Sir, nicht wirklich. Ich habe einen Onkel, der ein bisschen nördlich von hier Anwalt ist, aber sonst nicht viel, antwortete ich.
Glücklicherweise konnte Shelbys Mutter mir das Gespräch nehmen und den Raum etwas aufhellen. Nach etwa einer Stunde standen die Damen auf und begannen den Tisch abzuräumen. Ich und mein Schwiegersohn Brian ließen mich bei Jennifer und gingen zurück ins Wohnzimmer, um das Footballspiel zu sehen.
Jen, wann fängst du mit Softball an?, fragte ich.
Diesen nächsten Sommer?… Ich muss fünf Jahre alt sein, um spielen zu können.?, antwortete er.
Nun, wir müssen so schnell wie möglich anfangen?, antwortete ich.
Okay Jace? Sag mir wann.?, lächelte er.
Genau in diesem Moment kehrte Samantha in den Raum zurück, um den Rest des Geschirrs zu holen. Er ging um mich herum, beugte sich dann herunter und flüsterte mir etwas ins Ohr.
Sie und Jennifer sind sehr gut und ich freue mich, das zu sehen. Übrigens, wie lange macht ihr beide schon Liebe??, fragte er.
Völlig erschrocken über die Frage, die er mir gerade gestellt hatte, drehte ich mich schnell um, um ihn anzusehen. Hat Shelby etwas gesagt oder war es nur eine Vermutung?
Bevor du mich anlügst, ich weiß es besser. Liebt ihr euch? Kann das jemand sehen?, flüsterte er, als er wieder wegging.
Ich stand auf und ging zurück ins Wohnzimmer und setzte mich neben Ben und Brian. Ich war schockiert von Samanthas Worten und fragte mich, ob die ganze Familie wusste, was los war. Wer auch immer du bist, es ist nie gut für einen Vater herauszufinden, dass du seine Tochter fickst. Ich bin mir nicht sicher, ob Sie es vermutet haben, aber Ben kam gleich auf den Punkt.
Jace, ich muss dich etwas fragen und bitte lüg mich nicht an. Ich will nicht, dass das später ins Gesicht geschlagen wird?, fragte er.
Ja, Sir??, antwortete ich.
Warst du mit Shelby in Kontakt, als sie noch mit Tim zusammen war? Sie fragte.
?Nein Sir. Ich habe in der Nacht, als ich dich zum ersten Mal traf, Zeit mit Shelby in der Notaufnahme verbracht. Shelby hat Tim in keiner Weise betrogen?, bot ich an.
?Ich bin froh, das zu hören. Shelby auch, aber ich wollte sichergehen.
‚Sie können sicher sein, Sir.‘, antwortete ich.
Später am Abend trennten sich Samantha und ihr Mann, was mich dazu veranlasste, auch Schluss zu machen. Shelby saß neben mir auf der Couch und Jennifer malte immer noch ihr Buch aus. Ich bückte mich und sagte Shelby, dass ich gehen würde. Ich habe auch erwähnt, dass ich das Fitnessstudio wegen Thanksgiving bis Montag schließe. Shelby beugte sich vor und flüsterte mir etwas ins Ohr.
Ich will dich heute Nacht ficken. Gib mir ein paar Minuten, sagte er leise, stand auf und ging in die Küche.
Shelby blieb noch eine Weile bei ihrer Mutter in der Küche, bevor sie nach draußen ging und wieder nach oben ging. Er kam mit einer großen Tasche auf der Schulter zurück. Ich spürte, was kommen würde, und fühlte mich äußerst unbehaglich, dort zu sitzen.
Jennifer, deine Mutter und Jace gehen heute Abend aus. Bleibst du hier bei mir und meinem Dad?, sagte Beth.
Wo gehst du hin? fragte Jennifer.
Shelby sah ihre Tochter an und drehte sich dann mit einem seltsamen Gesichtsausdruck zu mir um. Dies war eine äußerst heikle Situation. Dieses Mädchen hatte größtenteils gerade ihren Vater verloren und war jetzt mit mir zusammen. Ich war mir nicht ganz sicher, wie ich damit umgehen sollte, aber ich trat ein.
Jen, wir gehen nach Hause und schauen uns einen Film an. Möchtest du uns beitreten. Wir sehen uns an, was du willst.?, bot ich an.
?Nein Schatz? Das würde Spaß machen. Kann ich neben dir schlafen, Jace?, rief er.
Nun, wenn deine Mutter okay sagt, dann kannst du sicher sein. Ich habe noch drei Schlafzimmer. Du kannst verwenden, was du willst.?, versprochen.
Lass uns dir eine Tasche holen, Schatz, sagte Shelby und nahm die Hand ihrer Tochter.
Shelbys Mutter Beth lächelte nur und nickte mir zu, als sie um das Sofa herumging. Ich sagte nichts, also war es schwer zu sagen, wie er sich fühlte. Aber wenn ich die Chance hatte, mich dazu zu bringen, mit Shelby zu arbeiten, spielte Jennifer eine große Rolle dabei. Abgesehen davon, dass ich Shelbys Freund bin, hätte ich Jennifers männliches Vorbild sein sollen, zumindest bis vielleicht ihr Vater seine Meinung geändert hat.
Wir gingen zurück zu meinem Haus und standen am Sicherheitstor, während der Nachtmann Kenny Dienst hatte. Er bückte sich, als er das Fenster herunterließ, und schaute in mein Auto.
Hallo Jace. Oh, Shelby und Jennifer, es ist schön, euch beide wiederzusehen. Übrigens, Shelby, dein Ex war heute früher hier. Er sagte etwas über die Überprüfung des Hauses. Hat er nach dir gefragt?, gab Kenny zu.
Kenny, das Haus wurde vor einer Weile verkauft. Kein Grund, wieder hierher zurückzukehren. Bitte lassen Sie alle wissen, dass sie ihn nicht hereinlassen sollten. Wenn Jennifer und ich hier sind, sind wir bei Jace. Dort auf keinen Fall erwünscht?, informierte Shelby.
Ich verstehe Shelby, aber wenn ihn jemand aus der Gemeinde legal zu einer Veranstaltung hier einlädt, kann ich ihn nicht ausschließen.
Das weiß ich, aber er stellt sicher, dass er einen Grund hat, einzutreten. Sie hat geantwortet.
Tut Shelby? Sie hat geantwortet.
Wir standen auf und betraten das Haus durch die Seitentür. Das war Jennifers erstes Mal in meinem Haus, also ging sie auf Erkundungstour. Ein paar Minuten später kam er außer Atem zurück.
Mama, im Haus ist ein großes Kino. Schrei.
Oh wirklich, zeig deiner Mutter, wo du bist, sagte er und nahm die Hand ihrer Tochter.
Sie gingen, und als sie zurückkamen, bat ich Shelby, Jennifer abzuholen und sie ein Schlafzimmer zum Schlafen auswählen zu lassen. Glücklicherweise hatte jedes Zimmer eine Queen-Schlafzimmer-Suite. Jennifer hat sich für das weiße Himmelbett in ihrem dritten Schlafzimmer entschieden. Sie sagte, es sei das Prinzessinnenzimmer und sie würde dort schlafen, wenn sie ins Bett ging. Ich stimmte zu und wir gingen ins Kino, um uns einen Film anzusehen.
Der erste Film, den wir sahen, war ?Frozen? und ich fand heraus, dass dies einer von Jennifers Favoriten ist. Er nahm den Platz zwischen Shelby und mir ein, als wäre es die natürlichste Sache der Welt. Wir begannen mit einem zweiten Film, aber Jennifer schlief nach der Hälfte des Films ein. Ich nahm sie in meine Arme und wir legten sie auf ihr Bett, während Shelby sie über sich drapierte.
Ich ging in den Theaterraum und schaltete alles aus, indem ich das Alarmsystem aktivierte. Ich ging gerade in die Küche, als Shelby auf mich zukam und seine Arme um meine Taille schlang.
Danke, dass Sie Jennifer heute Abend mit uns kommen lassen. Das bedeutet mir sehr viel, sagte er leise.
In gewisser Weise verstehe ich, wie er sich fühlt. Ich habe auch meine Familie verloren. Vielleicht kann ich ihm helfen, die Scherben aufzusammeln?, bot ich an.
Und was ist mit mir??… wirst du meine Stücke aufheben??, fragte Shelby und küsste mich schnell.
Hmmmm? … da bin ich mir noch nicht sicher. Weißt du, es gibt viele heiße Mädels, die mich im Fitnessstudio anmachen?, antwortete ich und sah in ihre tiefblauen Augen.
?So was??. Vielleicht sollte ich ins Fitnessstudio gehen und anfangen zu trainieren. So kann ich dich im Auge behalten?, erwiderte Shelby.
Du weißt, dass es für mich funktionieren könnte? Ich sagte.
Als wir zusammen ausgiebig duschten, gingen wir beide den Flur hinunter zum Hauptbadezimmer. Wir gingen nach draußen und Shelby schloss die Schlafzimmertür ab, falls Jennifer aus irgendeinem Grund aufstehen sollte. Shelby kehrte mit einem seltsamen Gesichtsausdruck zum Bett zurück. Er kam unter das Laken und beugte sich zu mir.
Kann ich eine ernsthafte Frage stellen, ohne dass du mich auslachst? , fragte Shelby.
Natürlich kannst du das, antwortete ich.
?Was denkst du über??? kennst du mich?… leckt er deinen schwanz? sagte er leise, sehr verlegen.
Um ehrlich zu sein, ich weiß es nicht. Hast du das noch nie gemacht?, antwortete ich.
Ich weiß, und ich fühle mich schlecht deswegen. Aber du weißt??. Tim sagte, es sei eklig, also hatten wir nie Oralsex. Ich habe es einmal versucht, aber es hat es ausgeschaltet ???. Er sagte, er würde mich danach nicht küssen?, gab er zu.
Nun, ich denke, du solltest tun, womit du dich wohl fühlst. Ich liebe es, es dir zu tun, aber ich möchte nicht, dass du dich verpflichtet fühlst, es im Gegenzug zu tun. antwortete ich.
Das wollte ich hören, antwortete sie und warf die Decke von mir.
Shelby beugte sich über meinen Körper und griff mit seiner weichen Hand nach seinem Werkzeug. Dann senkte er seinen Mund auf mich und senkte langsam seine Zunge, um die Unterseite meines Penis zu lecken. Das Gefühl war unglaublich und ich legte sanft meine Hand auf seinen Rücken und ließ ihn wissen, dass ich es genoss. In kürzester Zeit verhärtete es mich völlig und pochte im Mund. Er nahm meinen Schwanz aus seinem Mund und sah mich an.
Wie bin Ich? fragte er mit einem bösen Grinsen.
Äh, du wirst es herausfinden, wenn du so weitermachst, antwortete ich.
Gut, denn ich will, dass du in meinen Mund spritzt, flüsterte er.
Bist du dir sicher? Ich fragte sofort.
Äh hä??? sagte er und legte seinen Mund wieder auf mich.
Ich wusste, dass ich es nicht lange aushalten würde zu wissen, dass diese wunderschöne Frau mein Sperma in ihren Mund stecken würde. Ich sah nach unten und bewegte mich langsam auf und ab, als er seine sanfte Zunge an mir benutzte. Ich konnte mich nicht mehr zurückhalten, als ich spürte, wie die Ejakulation auf meinem Schaft raste.
Shelby, ich komme gleich? … oh verdammt.?, schrie ich.
Shelby hob ihren Kopf, sodass nur die Spitze meines Schwanzes in ihrer Bewegung blieb. Ich fühlte, wie ihr Kopf leicht schüttelte, als die erste Ladung Sperma in ihren eifrigen Mund explodierte. Es ist eine Weile her, seit ich angekommen bin, also habe ich Shelbys Mund bis zu dem Punkt gestopft, an dem sie ihre Lippen öffnen und das Sperma direkt aus ihrem Mund fließen lassen musste.
Er hörte nie auf, seine Zunge und seine Lippen zu benutzen, während er geschickt alles verzehrte, was er mir anbot. Er saugte und leckte mich weiter und sah mich mit Sperma über seine Lippen und seinen Mund an. Nach der Ejakulation war das Gefühl, das es mir gab, fast so gut wie vorher. Er muss es gespürt haben, denn er hörte nicht auf, bis ich ganz weich war. Dann kam er zu mir herüber, seine blauen Augen leuchteten.
Wie habe ich es zum ersten Mal gemacht? Sie flüsterte.
Ich weiß nicht warum, aber ich packte ihn langsam am Hinterkopf und zog ihn zu mir. Ich lege meine Lippen auf ihre und küsse sie sanft, was sie dazu bringt, ihre Augen offen zu halten und in meine zu schauen. Dann schob ich meine Zunge in seinen Mund und schmeckte die Reste des Orgasmus. Ich konnte sofort spüren, dass Shelby durch die Tatsache, dass meine Zunge in seinem Mund war, extrem erregt war. Ich griff schnell nach unten und fing an, ihre sehr nasse Muschi zu reiben. Er löste sich für einen Moment von meinem Mund und sah mich an.
Du bist ein dreckiger Hurensohn und ich liebe es. Sie haben keine Ahnung, was Sie für das Baby auf Lager haben. Jetzt küss mich noch mal?, stöhnte er.
Ich legte meine Lippen wieder auf seine Lippen und diesmal war seine Zunge in meinem Mund. Es dauerte vielleicht zwei Minuten, bis meine Finger Shelby dazu brachten, über meine ganze Hand zu spritzen. Ich bewegte ihren Körper nach unten und leckte ihre Muschi, die süßes Sperma schmeckte. Nach ungefähr einer Minute ging ich zurück zum Bett und küsste ihn noch einmal.
Gott, ich liebe dich, Jace. Wir werden großartig zusammen sein?, versprach Shelby.
Ich liebe dich auch, Baby?, antwortete ich und kam ihm näher.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert