D. Russisches Paar Beim Ficken

0 Aufrufe
0%


Es war ein heißer Sommernachmittag und Andrew hatte gerade seine Abschlussprüfung für dieses Semester bestanden. Aufgrund der Pandemie in ihrem Haus festzusitzen, hatte sie noch geiler gemacht, und sie masturbierte Tag und Nacht, sah sich Pornos an und träumte von heißen, jungen und sexy Partykameraden und Dienstmädchen, die sie in der realen Welt nie getroffen hatte. Ja, Hausmädchen.
Was könnte schlimmer sein als ein geiler Teenager, der fast ein Jahr zu Hause festsitzt. Lass mich dir sagen, ein geiler Teenager hat das letzte Jahr in seinem Haus mit einem sexy, prallen Dienstmädchen gearbeitet und sie sind fast den ganzen Tag allein zu Hause. Ja, Andrew war allein zu Hause, wenn sein Dienstmädchen arbeitete, weil seine Eltern jeden Tag zur Arbeit gingen. Und sie hat immer davon geträumt, eines Tages mit ihrem Dienstmädchen zu vögeln.
Alles begann eines Tages, als er sich in seinem Zimmer Pornos ansah und das Dienstmädchen sich liebte, ohne zu wissen, dass sie noch arbeitete. Sie hatte ihre Tür nicht abgeschlossen, und dann, gerade als sie ausräumen wollte, kam das Dienstmädchen plötzlich in ihr Zimmer, um ihre Hausarbeit zu erledigen. Er sah ihren Schwanz, den großen, fetten 10-Zoll-Schwanz in seiner Hand, vollständig erigiert und kurz vor der Ejakulation, drehte sich plötzlich um und ging weg. Andrew war so in sein Vergnügen vertieft, dass er nicht einmal einen Moment bemerkte, was passiert war. Dann kündigte das Dienstmädchen an, dass ich den Saal selbst verlasse. Andrew hatte Angst und beschloss, eine Weile nicht hinauszugehen, um sicherzustellen, dass er sie nicht konfrontieren musste.
Lassen Sie mich Ihnen nun etwas über das Dienstmädchen erzählen. Ihr Name ist Usha, ja sie ist Inderin, Ende 20, hat 2 Kinder, lebt allein im Haus ihrer Mutter, seit ihr Mann vor ein paar Jahren gestorben ist. Sie hat vielleicht kein perfektes Gesicht, aber ihr Körper ist der beste, den man sich vorstellen kann. Sie hatte große, feste Brüste und trug einen 32f-BH. Ihre Taille war unglaublich dünn, ihr Arsch war immer noch perfekt, vor allem, weil sie die ganze Zeit arbeitete. Nun zurück zur Geschichte.
Von diesem Tag an beschloss Andrew, sich ein wenig von usha fernzuhalten, um unangenehme Begegnungen zu vermeiden, merkte aber bald, dass er jedes Mal hart wurde, wenn er sie arbeiten sah. Er arbeitete früher in einer Saari, weil er Inder war. Jedes Mal, wenn sie sich bückte, um etwas aufzuheben oder den Boden zu wischen, war ihr tief ausgeschnittenes Dekolleté in ihrem Kleid sichtbar. Andrew fing bald an zu masturbieren, während er von ihr träumte. Er tat dies etwa einen Monat lang, da die Beschränkungen im Moment etwas locker sind, sodass seine Familie zu einem Geschäftstreffen in eine nahe gelegene Stadt fahren musste. Das bedeutete, dass Andrew nun allein mit usha sein würde. Die geile Jugend in ihm spielte verrückt.
Andrew begann langsam in seinem Zimmer zu masturbieren und ließ absichtlich seine Tür offen, damit Usha ihn packen konnte. Dann, ein oder zwei Tage später, als Usha dort arbeitete, ging sie nackt ins Wohnzimmer, startete einen Porno auf ihrem Fernseher und begann direkt vor ihr zu masturbieren. Und raten Sie mal, der Porno war ein indischer Porno, der einen reichen Mann zeigt, der sein Dienstmädchen vergewaltigt. Andrew kümmerte sich nicht mehr darum, dass der Ton des Fernsehers die Nachbarn alarmieren könnte, und hielt die Lautstärke hoch, damit Ussha all das laute Stöhnen und Schreien nicht verpasste, selbst wenn sie wollte, und weiter masturbierte. Als sie dabei war zu ejakulieren, stieß sie ein leises Stöhnen aus und sagte: Oh ja, Usha, nimm alles Als Usha ihren Namen hörte, verspannte sie sich plötzlich und verließ das Haus 5-10 Minuten später.
Andrew wusste jetzt, dass entweder usha ab dem nächsten Tag nicht mehr kommen würde oder wenn er wirklich arm war, würde er sie einfach ignorieren. Er kam nicht in der Abendschicht, was ihn etwas nervös machte, aber er kam am nächsten Morgen. Andrew war etwas erleichtert und glücklich. Nun war das zu seinem Hauptberuf geworden. Selbst wenn ihre Eltern zurückkamen, schaltete sie immer, wenn sie alleine war, Pornos oder einen Fernseher im Wohnzimmer ein und masturbierte dort, während sie dort arbeitete, und sah, wie sich ihr riesiger Schwanz streckte, als sie fast ihren Namen nahm. Entladung.
Gehen wir nun zurück in die Gegenwart. Andrew macht das seit fast 2-3 Monaten, lässt es sogar auf dem Boden und bittet ihn, es später aufzuräumen. Früher saß er da und machte böse Gesichter, aber er tat, was er tun musste. Jetzt, da seine College-Freunde und Eltern wieder abgereist waren, hatte er für den Abend nach seinen Prüfungen eine Verabredung in seinem Haus vereinbart. Er hatte am Vortag zu viele Spirituosen gekauft, da sie alle extrem verschwenderisch sein würden. Nach Abschluss seiner Prüfung dachte Andrew: Es ist lange her und Usha hat nicht ein einziges Mal etwas darüber gesagt, dass ich vor ihr spritze? Und damit gehen wir noch einen Schritt weiter. An diesem Tag nahm er 2-3 Schüsse Wodka und ging dann in den Salon. Er schaltete indische Dienstmädchenpornos im Fernsehen ein und fing an, wie gewöhnlich zu masturbieren, aber dieses Mal saß er auf einem Stuhl, der so positioniert war, dass er dem Platzanweiser den Weg versperrte. Normalerweise versuchte Usha, wegzusehen, aber jetzt hatte sie keine Wahl. Abschließend? Sir, lassen Sie mich gehen, Sie machen diesen Job seit 3 ​​Monaten und ist das genug? Als Andrew das hörte, erschrak er einen Moment lang, aber sein Alkohol begann gerade noch rechtzeitig zu wirken. Was ist, wenn es 3 Monate her ist? und liebte sich weiter, während er ihm den Weg versperrte. Dann sagte Usha: Was willst du von mir? mit sehr sanfter Stimme. Andrew sagte dann: Du vermisst nicht das immense Vergnügen, einen Mann in deiner Vagina ejakulieren zu lassen, während du den Atem anhältst, du vermisst es nicht, einen Penis in deiner Muschi zu haben. Ich weiß, dass Ihr Mann seit fast 2 Jahren tot ist und Sie 2 Kinder haben, also bin ich sicher, dass Sie diese Erfahrung schon lange nicht mehr gemacht haben, aber keine Sorge, wir können eine Einigung erzielen, die für beide funktioniert von uns. .?
Usha war schockiert und sagte, ich sei so glücklich und lass mich bitte gehen. Aber Andrew war jetzt entschlossen. Usha schaffte es irgendwie, durch die kleine Lücke dort zu kommen und ging weiter in Richtung Küche. Das war der Moment, als Andrew endlich aufstand, sich hinter ihn stellte und ihn gegen die Küchentheke drückte. Usha versuchte ihn zu schubsen und schlug ihn dann. Er wurde wütend und schlug ihm so hart auf den Rücken, dass er zu Boden fiel und schrie: Du wirst mich schlagen, du kleine Fotze. Jetzt zeige ich dir deinen wahren Platz in dieser Welt du Schlampe? Damit begann er, sich der hilflos liegenden Magd aufzudrängen. Ushas Augen waren bereits tränen von der Ohrfeige und ihr Gesicht war rot, aber sie versuchte trotzdem, ihn wegzustoßen. Aber diesmal legte Andrew sein ganzes Gewicht auf sie.
Andrew begann nun, sein Kleid von unten anzuheben, um seine perfekten, geschwungenen Beine und dann seine warmen Waden zu spüren. Als ihr Höschen herauskam, flippte Andrew bei ihr aus und fing an, ihre Fotze aus dem Höschen zu lecken. Usha schrie und rief weiter um Hilfe, aber niemand kam zu ihrer Rettung. Andrew fuhr fort, ihre Muschi zu lecken, bis alle ihre Höschen entweder mit ihrem Speichel oder Ushas Muschisaft nass waren. Dann zog er ihr das Oberteil aus und ließ nur ihren BH und ihr Höschen zurück. Da sie arm war, trug Usha einen leicht zerrissenen BH und Andrew benutzte ihn, um ihren BH vollständig herunterzureißen und ihr ihre riesigen Brüste zu zeigen. Sie schrie vor Schmerz, Sir, bitte lassen Sie mich los. Ich werde niemandem etwas sagen, lass mich gehen? und sie brach damit in Tränen aus. Darauf sagte Andrew, der nun völlig in seiner Lust verloren war: Du weinst weiter, du Schlampe, dein Weinen bringt mich nur dazu, diese Muschi noch mehr zu ficken? Damit schob er endlich das Höschen zur Seite und steckte seinen riesigen Koch in die jetzt triefende Katze und mit einem starken Buckel steckte er sie alle auf einmal hinein und begann dann, sie mit voller Geschwindigkeit hin und her zu schieben.
Usha schrie ständig vor Schmerz: Ah, ah, ah, bitte lass mich los, ah, ah, ah, bitte tu das nicht, ah, ah? Aber Andrew ignorierte ihre Schreie und fickte sie weiter, während er mit ihren Nippeln spielte. Er sah, wie sie sich auf ihn legte, um sicherzustellen, dass er nicht davonlief. Dann legte er seine rechte Hand auf seine rechte Brust und drückte sie mit aller Kraft. Sie fing an, ihre Brustwarze zu drehen und zu kneifen und schrie immer mehr vor Schmerz. Andrew genoss all dies und ejakulierte bald in ihre Muschi und während er mit ihren Brüsten spielte, füllte sie ihr Ejakulat und legte ihn neben sich.
Usha weinte vor Schmerz und Andrew sagte: Keine Sorge Schlampe, du gehst nirgendwo hin, alle meine Freunde werden diese leckere Fotze heute Abend der Reihe nach ficken sagte. und damit holte er ein in der Küche gefundenes Seil heraus, zog die Uscha ins Schlafzimmer und band sie an eines der Beine seines Bettes und ging selbst baden.
Fortgesetzt werden?

Hinzufügt von:
Datum: September 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.