Der Junge Freund Meiner Stiefgroßmutter

0 Aufrufe
0%


Griechische Götter
————–
Zeus – König der griechischen Götter
Hera – Königin der griechischen Götter, Schwester und Frau von Zeus
Hades – Gott der Unterwelt, Bruder von Zeus
Poseidon – Gott des Meeres, Bruder des Zeus
Demeter – Göttin der Ernte und Fruchtbarkeit der Welt, Schwester des Zeus
Aphrodite – Tochter von Zeus und Dione, Göttin der Liebe, Schönheit und Sexualität
Artemis – Tochter von Zeus und Leto, Göttin der Jagd, des Mondes und der Keuschheit
Athena – Tochter von Zeus und Metis, Göttin der Weisheit, des Mutes, der Inspiration, der Zivilisation, des Rechts und der Gerechtigkeit, der strategischen Kriegsführung, der Mathematik, der Stärke, der Strategie, der Kunst, des Handwerks und des Könnens.
Ares – Sohn von Zeus und Hera, Gott des Krieges
Apollo – Sohn von Zeus und Leto – Gott der Sonne und des Lichts, der Musik und der Poesie, der Heilung und der Pest, der Weissagung und des Wissens, der Ordnung und Schönheit, des Bogenschießens und der Landwirtschaft.
Dionysos – Sohn von Zeus und Semele – Gott des Weinstocks, der Weinlese, der Weinbereitung, des Weins, der Fruchtbarkeit, des rituellen Wahnsinns, der religiösen Ekstase, des Theaters
Hephaistos – Sohn von Zeus und Hera – Gott des Feuers, der Metallbearbeitung, der Steinmetzarbeiten, der Schmieden und der Bildhauerei.
Hermes – Sohn von Zeus und Maia – Götterbote, Handelsgott, Diebe, Reisende, Sportler, Sportler, Grenzübergänge, Führer in die Unterwelt
Eris – Tochter von Zeus und Hera – kleine Göttin der Zwietracht und des Streits
Deimos – Sohn von Ares, Zwilling von Phobos – Gott der Angst
Phobos – Sohn von Ares, Zwilling von Deimos – Gott der Angst
————————————————– ————– —-
Ephus – ein gottähnlicher Mann von ungewöhnlicher Stärke.
Quinn – menschliche Frau von Efus
_____________________________________________
Ägyptische Göttinnen und Efus‘ Frauen
_____________________________________________
Bast – Göttin der Katzen, des Schutzes, der Freude, des Tanzes, der Musik, der Familie und der Liebe
Sekhmet – Göttin des Feuers, des Krieges und des Tanzes
Hathor – Göttin des Himmels, des Tanzes, der Liebe, der Schönheit, der Freude, der Mutterschaft, der fremden Länder, des Bergbaus, der Musik und der Fruchtbarkeit.
Serket – Skorpion-Göttin der Medizin, Magie und Heilung giftiger Stiche und Bisse
Maat – Göttin der Wahrheit und Gerechtigkeit
Tefnut – Göttin des Regens, der Luft, der Feuchtigkeit, der Luft, des Taus, der Fruchtbarkeit und des Wassers
————————————————– ————– ———————
Geschwister von Bast und Sekhmet
————————————
Thoth – Gott des Wissens
Sobek – Gott des Nils, Armee, Armee, Fruchtbarkeit und Krokodile
Anhur – Kriegsgott und Himmelsträger – Vollbruder von Bast und Sekhmet
Horus – Alter Gott des Himmels und Königreichs
Min – Fruchtbarkeitsgott
Khonshu – Gott des Mondes
Apophis – Gott des Chaos und der Dunkelheit
Shu – Gott des Windes und der Luft
————————————————– ————– — ————–
Ephus kam sehr wütend herein. Ares hatte sein Gespür für all das. Je mehr er darüber nachdachte, desto trauriger wurde er.
Er dachte immer noch daran, nichts für sie zu tun, nicht mehr zu tun, als er bereits getan hatte. Durch die Sturheit der Männer war er davon überzeugt, dass fast alle Männer verrückt waren. Verdammt, sogar Zeus weigerte sich, auf eine einzige Sache zu hören, die er sagte.
Er musste sich beruhigen, indem er seine Augen schloss, er war nicht wie sie und er wollte nicht einmal aus der Ferne sein. Ein paar Augenblicke später öffnete er seine Augen und sah, wie Eris sich so weit wie möglich von ihm entfernt in einer Ecke versteckte.
Sie holte tief Luft, ging auf ihn zu und beugte sich vor, um ihm beim Aufstehen zu helfen.
Es tut mir leid, Eris; ich habe das Gefühl, dass keiner von ihnen wirklich meine Hilfe wollte. Sagte Ephus zu ihm, als er aufstand.
Für einen Moment schockiert, sagte Eris: Ich fürchte, ich war keine große Hilfe für Sie.
Leider stimme ich dir zu. Kannst du mir sagen, welche Wirkung Ares auf dich hatte? Zumindest genug, dass ich ein bisschen weiß, was auf mich zukommen wird? fragte.
Eris dachte einen Moment lang nach, als ob sie mit sich selbst im Krieg wäre. Was auch immer ich dir sage, sie wird es später herausfinden. Wisse, dass ich ihr gehöre, bis sie mich gehen lässt. Ich habe keine andere Wahl, als zuzusehen, wie du ihr eine Lektion erteilst, obwohl ich sehr erfreut war. Es ist lange her diesen Vorfall.
Ephus schüttelte den Kopf, obwohl das viel länger dauern würde, da er glaubte Ares zu kennen. Ephus nickte, er glaubte wirklich nicht, dass er so lange Zeit hatte.
Ich weiß, dass du das Reich des Olymps nicht wirklich magst. Ich fange auch an, dir zuzustimmen. Ist er wirklich zu dumm und verabscheuungswürdig, um um Hilfe zu bitten? fragte ein wütender Ephus.
Ein kleines Lächeln erschien auf Eris‘ blassen Lippen. Das Exil war damals eine dieser Zeiten für mich.
Ephus schüttelte immer noch den Kopf, aber seine Augen konnten kaum glauben, dass sie Eris verbannt hatten.
________________________________________________
Aphrodite erschien neben einem großen Säulengebäude. Hmmm, dachte er, also benutzten diese Leute immer noch den Gott-Typ-Baustil. Als er durch die Wände ging, erschien er in einem ziemlich großen Raum mit vielen Menschen.
Athene? Fragte er, sobald er seine Schwester sah.
Schhh Athene brachte ihn zum Schweigen. Der höchste Mensch an der höchsten Stelle steht kurz davor, beurteilt zu werden. Ich bin sehr froh, dass sie versuchen, sich selbst durch angemessene Gesetze zu regieren. Es gibt nichts so Gutes wie unser System, obwohl es weitaus besser ist als jedes andere System, das ich gesehen habe in dieser Dimension.
Eine Minute später war die Entscheidung gefallen, Athena grinste und wandte sich dann ihrer Schwester zu. Nun, Schwester, warum hast du mich gesehen? Besonders in diesen Umgebungen? Ich weiß, dass du diesen Raum am meisten hasst.
Aphrodite errötete einen Moment vor Wut. Ich hatte schon mal Besuch, die Frau unseres Vaters. Athenas Augen verengten sich und suchten ihre Schwester nach irgendetwas oder jemandem ab, der sie kontrollierte.
Hera Athena zischte. Was wollte die arme Schlampe? Aphrodite schüttelte den Kopf, obwohl sie sich leicht von Athenas Gift zurückzog.
Er hat angeboten, die Feindseligkeiten zwischen uns zu beenden. Aphrodite erzählte es ihrer Schwester.
Ein Lächeln bildete sich auf ihrem Gesicht, als Athena ihre Schwester ansah. Oh, das muss reich sein. Noch einmal, alles, was ich sagen kann, ist, was diese arme Schlampe WIRKLICH wollte.
Nun, begann Aphrodite. Eigentlich habe ich ihn mit hierher gebracht. Ich …
Was bist du schrie Athena und ließ das Gebäude ein wenig erzittern. Es gibt nichts, was ich wirklich von ihm hören möchte. Ich …
Schwester Aphrodite schrie auf, um die Stimme ihrer Schwester zu übertönen. Dies ließ Athenas Mund offen stehen. Ihre Schwester hatte nie die Stimme gegen ihn erhoben, Hera musste zu Aphrodite gekrochen sein, um eine solche Reaktion abzuschätzen.
Nun, du hast meine Aufmerksamkeit erregt, was hat er gesagt, das dich so leidenschaftlich daran gemacht hat? Er blickte Aphrodite von Kopf bis Fuß an und fügte hinzu: leidenschaftlicher als je zuvor.
Nun, begann Aphrodite, als Athena sich setzte, wenn Aphrodite so lange brauchen würde, würde es einige Zeit dauern.
Fast eine halbe Stunde später, immer noch grinsend und ungläubig, hatte Athena immer noch kein Wort gesagt. Endlich fertig, begann Athena zu sprechen, als sie beide Heras Stimme hinter sich hörten.
Nun, reicht das oder willst du mehr Bestätigung? sagte Heras Stimme.
Athenas Gesicht wurde für einen Moment wütend, dann nachdenklicher.
____________________________________________________
Im Königreich des Olymp nickte Zeus seinen Söhnen zu. Waren sie alle so tief gefallen, dass sie den anderen überlegen waren? ?Anzahl,? dachte er, es war so lange her, dass sie vergessen haben, wie schwer es damals war?
Er und der Rest seiner Familie. Zeus wollte gerade wieder sprechen, als ein anderes Männchen, das Zeus sehr ähnlich war, auftauchte.
Bruder, sagte Zeus, dann erschien eine stirnrunzelnde Frau. Zeus wollte gerade mit ihr sprechen, als ein zweiter Mann auftauchte.
Dieser hatte jedoch einen ernsten Ausdruck von Wut auf seinem Gesicht. Alle drei sahen Zeus an, ihre Wut schien zuzunehmen, als sie dort standen.
Brüder, warum seid ihr hier? Ich … Zeus begann
Als ob du nicht wüsstest, warum wir hier sind Der letzte Mann hätte fast geschrien. Sie streckte die Hand nach dem Männchen aus und schwang einen Dreizack zu einer Verbeugung in Richtung Zeus.
Als Zeus ihn gefangen nahm, konnte er ihn kaum aufhalten. Poseidon Was machst du? Du musst helfen.
Knurrend zog Poseidon seinen Dreizack zurück, um erneut anzugreifen. Wir haben eine Chance, wieder normal zu sein, und du benimmst dich wie ein Idiot Du wirst nicht einmal auf dein Patenkind hören. Kannst du helfen? Nein, ich möchte die Dummheit in dir loswerden fast die Hälfte deiner Kraft hier, aber du tust so, als würdest du noch nicht mehr wollen. Sei froh, dass du sie hast, oder ich würde dich als etwas zum Essen benutzen
Wir wissen, dass du stolz auf Zeus bist, aber du hättest in dieser Situation einfach die Klappe halten sollen Ich für meinen Teil habe es satt, so schwach zu sein. Der erste Mann sagte.
Hades, ich kann es nicht zulassen, begann Zeus.
Die beiden Brüder traten beiseite, als die weibliche Demeter vorrückte. Er sagte mit sehr ruhiger Stimme: Bruder, ich will auch nicht so schwach sein. Repariere dies und das, oder du bekommst keine Unterstützung von deiner Familie. Ich habe unsere Schwester auch gehört. Deine Frau ist unzufriedener mit dir als je zuvor.
Zeus schauderte einen Moment lang, als er seine drei Brüder ansah. Ihm hatte schon lange niemand widersprochen, und er hätte es am liebsten gehabt, wenn es so geblieben wäre, wenn es möglich gewesen wäre.
Zeus schüttelte den Kopf und seufzte, als die ganze Situation außer Kontrolle zu geraten begann. Egal wie wütend er war, als Efus ging, er war sich nicht sicher, ob er die Situation lösen könnte.
Zu diesem Zeitpunkt bin ich mir nicht sicher, was ich genau tun kann. Zeus sagte es den dreien vor ihm.
Poseidon ging auf das Gesicht von Zeus zu. Du denkst dir besser etwas aus, Bruder, ich sage immer noch, dass ich dich schlagen kann. Bist du sicher, dass du es wirklich herausfinden willst?
Ein kleines Lächeln, das schnell verblasste, huschte über Zeus‘ Lippen, als Poseidon Zeus anschimpfte.
Repariere es, Bruder, verwirre uns drei nicht mehr als wir sind. Das Ergebnis wird dir nicht gefallen Sagte Hades, während er Zeus in den Bauch schlug. Du hast vielleicht fast die Hälfte deiner Kraft, du bist immer noch schwach von dem Versuch, dieses Reich zusammenzuhalten.
Nachdem alle drei Zeus angestarrt hatten, verschwanden sie alle. Aus der Tür des Gebäudes kamen seine vier Söhne.
Dad? Sind sie so sauer auf dich? fragte Hephaistos mit einem besorgten Gesichtsausdruck.
Ich fürchte, deine Schwestern auch. Wie ich dir bereits sagte, müssen wir uns vielleicht alle beim Göttlichen entschuldigen. Oder besser gesagt, Ephesus, wenn ich mich recht erinnere, hat er eine humanistischere Denkweise. Gleichzeitig. Zeus gab zu, dass seine Söhne seinen Bauch rieben, wo Hades geschlagen wurde.
Können wir irgendetwas tun, um dir zu helfen, Dad? fragte Hermes.
Im Moment denke ich, dass Sie vier sich aus diesem Geschäft heraushalten sollten. Vor allem Sie und Hephaistos. Sagte Zeus Hermes. Ihr zwei habt ihn im Moment am meisten verärgert. Ich war in diesem Bereich auch nicht sehr hilfreich.
Vielleicht dachte er, er hätte gehört, was Athene gesagt hatte. Vielleicht konnten sie mit seiner Hilfe, möglicherweise mit Aphrodites Hilfe, die Dinge wieder in Ordnung bringen.
____________________________________________________
Meilen entfernt von Ephus und seiner Frau schritt Ares auf und ab. Wo zum Teufel waren seine Söhne? Eine Minute später stolperte ein zerzauster Phobos durch die Tür.
Ares riss die Augen auf und sagte: Was ist mit dir passiert? Ich habe dir gesagt, du sollst dich nicht mit ihm anlegen
Das habe ich nicht, Dad, ich schwöre, er konnte mich fühlen. Ich habe kaum die Hand ausgestreckt, aber er hat mich immer noch gespürt. Ich habe gemerkt, dass ich schwächer wurde, bis er eine Art Gegenwelle gesendet hat. Daddy, dieses Patenkind ist viel mächtiger als wir ursprünglich habe gedacht.
Ares grunzte für einen Moment; Das war eine unerwartete Nachricht. Phobos hatte schon immer eine extra leichte Berührung, genau wie eine Frau. Doch dies war das erste Mal, dass er hörte, dass Ares sich fühlte, als wäre er entdeckt worden.
Als er nach Ares griff, konnte er spüren, wie seine Kraft tatsächlich zunahm, aber nicht genug für seinen Geschmack. Es war mindestens doppelt so lang wie beim letzten Mal, als sie der Göttin gegenüberstanden. Nein, er würde mehr brauchen, wenn er es zerstören wollte.
Deimos Ares schrie. Enthüllung von Phobos‘ Zwillingsbruder.
Ja, Dad. Brauchst du mich? Gefragt von Ares.
Ich brauche dich, um die menschliche Frau des Göttlichen aus ihrem geschützten Zuhause zu verbannen. Auf diese Weise kann ich sie töten und ablenken. Ich kann sie erledigen, während sie bei Verstand ist. Wir können nicht zulassen, dass sie den Rest der Familie vor ihr wieder antreibt übernimmt. Ares blieb einen Moment hier in Deimos. Ich schlage vor, du wartest, bis er gegangen ist, bevor du es tust, dein Bruder hat gezeigt, dass Gott uns spüren kann.
Überraschung lag in Deimos‘ Augen, sodass er seinen Bruder und sich selbst fühlen konnte, oder? Nun, er begrüßte immer eine Herausforderung.
Ich werde mein Bestes geben, Dad. Je früher wir diese dünne Person zerquetschen, desto eher können wir Spaß haben. antwortete Deimos.
?Unterhaltung,? Ares dachte, da war ein Wort, das er oder seit langem nicht mehr gehört hatte. Andererseits begann der letzte Konflikt, den er begann, ein wenig Spaß zu machen.
Er beobachtete, wie Deimos aus dem Blickfeld verschwand und dann zu einem geschwächten Phobos zurückkehrte. Was auch immer dieses Patenkind getan hatte, hatte eine echte Wirkung auf seinen Sohn. Dann, dachte er, was auch immer das Patenkind mit ihm gemacht hatte, bevor er dort war, es war auch eine Überraschung.
Es war wirklich egal, mit zunehmender Stärke würde er bald alles überstrahlen, was der Gott ihm entgegenschleudern konnte. Hmmm, kam Ares ein plötzlicher Gedanke, als er neben seiner ausgestreckten Hand bei dem schrecklichen Kampf auftauchte.
Ah dachte Ares und spürte die leichte Wut, die von anderen Armeen nicht weit von dort ausging. Ares hielt an und flüsterte allen Soldaten Krieg und Sieg ins Ohr. Er fühlte, wie fast alle seine Emotionen abgeschaltet wurden. Gut, dachte er, als ihre Wut zu steigen begann.
Ein paar tausend, möglicherweise Zehntausende wären besser. Ares spürte den Hass der anderen auf sich lasten und stöhnte vor Vergnügen, als es anfing, wie ein nagender Hunger zu wachsen.
Ares‘ Gesicht begann sich in einen fast sadistischen Ausdruck der Freude zu verwandeln, als er spürte, wie die Neuzugänge kamen, um sich dem Kampf anzuschließen.
Deimos ging durch all die Männer, die Angst verbreiteten. Phobos versuchte immer noch, seine Energie zu sammeln. Er musste seinen Vater irgendwie warnen, was er für das Patenkind empfand. Die Sache ist die, dass die Wut seines Vaters ihn eine Woche lang verletzen könnte.
Er holte tief Luft und versuchte, so viel Angst wie möglich auszusenden. Verdammt, er fühlte sich immer noch schwach. Was zum Teufel hatte die Göttin ihm angetan?
?Gut,? er dachte.
____________________________________________________
Ephus saß da ​​und wartete darauf, dass Eris sprach. Er konnte sehen, dass er immer noch mit sich selbst im Krieg war. Nach ein paar Minuten sah er schließlich auf.
Wie ich schon sagte, es gibt nicht viel, was ich vor ihm verstecken kann, zumindest in meinen Gedanken. Alles, was ich wirklich sagen kann, ist, dass er mich ziemlich hat. Es gibt nicht viel, was ich dagegen tun kann. Eris beendete das Neigen ihres Kopfes.
Ephus nickte, spürte den Einfluss von Ares etwas Ähnliches wie das, was er gesagt hatte, als er hier zu Hause war. Er streckte seine Hand aus und wartete auf Eris, die ja den Kopf schüttelte.
Efus fühlte, wie seine Hand sanft über Eris hin und her glitt. Natürlich fühlte er sich bald wie ein paar Beißringe, die an seine Kraft gebunden waren. Als er nach dem ersten griff, unterbrach er leicht die Verbindung. Der zweite war fast vorbei, als er spürte, wie eine Art Verteidigung einsetzte.
Efus‘ Augen weiteten sich, als er spürte, wie seine Hand extrem heiß wurde. Er ließ die Verbindung nie los und drückte seine Hand, um zu brechen, was er locker hielt.
Eris packte seinen Kopf mit einem kleinen Schrei und fiel dann zu Efus‘ Füßen. Als sie fühlte, dass es ihr körperlich gut ging, entspannte sie sich und streckte besorgt ihre Hand aus. Sie schüttelte den Kopf und hoffte, dass sie seinem Verstand keinen irreparablen Schaden zugefügt hatte.
Er konzentrierte sich und rief schnell Serket an. Wenn es jemand weiß, hoffe ich, dass er es ist. Wenige Augenblicke später erschien die schüchterne blasse Göttin. Sein Gesicht wurde sofort ernst, als er zuerst Ephus ansah, dann Eris‘ verdeckte Gestalt.
Ich dachte, wenn ihm jemand helfen könnte, könntest du es auch. Ephus drückte seine Befürchtung aus, dass er Eris mehr Schaden zugefügt haben könnte, als er dachte.
Serket nickte, wobei er Ephus fast völlig ignorierte, als er Eris umkreiste und sie aus allen möglichen Blickwinkeln betrachtete. Schließlich nickte er und wandte sich an Efus.
Ehemann, hast du versucht, irgendeine Bindung zu ihm zu lösen? fragte Serket mit tödlichem Ernst.
Ephus dachte darüber nach, was passiert war, dann beschrieb er, was er getan hatte und was passiert war, als er seine warme Hand spürte.
Serket nickte, während er alles aufschrieb, was die ganze Zeit gesagt worden war.
Sieht so aus, als wäre er durch seine Stärke an jemand anderen gebunden. Sie müssen den Anleihegläubiger in einem Tiefpunkt erwischt haben. Die Wärme, die du gespürt hast, war die Verteidigung des Anleihehalters, um die Anleihe zu schützen, erklärte Serket.
Also habe ich ihn fast getötet? Gibt es eine andere Möglichkeit, diese Bande von ihm zu lösen? fragte.
Es ist nichts anderes, als alles zu geben oder all deine Kraft zu nehmen. Wie du weißt, könnte ihn das töten. Es gibt auch die Tatsache, dass du dich mit ihm verbinden musst Ich warne Sie. Wenn Sie Ihrem Mann das antun, können wir vielleicht nicht viel tun, außer in den Krieg zu ziehen. Jetzt besorgt, sagte Serket zu Efus.
Danke, Ms. Serket, ich werde berücksichtigen, was Sie mir gesagt haben. Efus antwortete Serket.
Serket schüttelte den Kopf.
Ephus nickte und erinnerte sich an Basts Wut vor ein paar Jahren. Wenn ein Mann denkt, eine Frau hätte ihn seinen ägyptischen Frauen weggenommen. Er wusste immer noch nicht, wie er Bast daran gehindert hatte, sie in unzählige Stücke zu reißen.
Nun, kann ich irgendetwas tun, um ihm zu helfen? Ich habe bereits gesehen, zu welcher Grausamkeit der Anleihegläubiger fähig ist. sagte Ephus zu Serket.
Du hast schon geholfen, es ist nicht viel, zwei Anleihen zu verlieren. Aber im großen Schema sind es zwei Teile, die der Besitzer des Zettels nicht mehr kontrollieren kann. Vielleicht gibt es ihm ein bisschen von sich selbst zurück in der Lage zu sein, das noch einmal zu tun, kann sich für eine Weile nicht stapeln. erklärte Serket.
Danke, meine Frau, ich werde es nicht vergessen. Serket küsste Efus mit einem strahlenden glücklichen Lächeln und verschwand dann.
Ephus nickte und deckte Eris zu, die dasaß, um darauf zu warten, dass sie aufwachte. Es dauerte nicht lange, bis er sie stöhnen hörte und sich aufsetzte. Er sah sich einen Moment verwirrt um, dann sah er Efus an.
Als er nach innen griff, war er schockiert, als er zwei Bereiche seiner Stärke entdeckte, über die er nun die vollständige Kontrolle hatte. Er blickte zu Efhus zurück und fragte: Wie?
Deshalb wirst du meine Firma nicht verlassen. Ephesos erklärt.
Nein, ich muss gehen, bevor ich andere nach dir schicke. Er wird ihm mehr helfen, als du denkst. Er wird alles tun, um dich zu schlagen. Jetzt erzählte eine verängstigte Eris Ephus.
Ich glaube nicht, dass du das tun wirst, ich habe mehr Überraschungen als du denkst. Ein selbstbewussterer Ephus sagte es ihm.
_____________________________________________
Ares ging durch mehr als ein Dutzend Soldaten auf dem Schlachtfeld. Mit Blut bedeckt, schnitt Ares fröhlich nach Belieben. Ah, dachte sie, es geht doch nichts über den Geruch von frischem Blut. Die Schreie der Gespaltenen, Abgeschnittenen, Abgeschnittenen und Enthaupteten klangen wie süße Musik in ihren Ohren.
Als Ares ein Messer in seinem Rücken spürte, drehte er sich mit einem sadistischen Lächeln um. Er schnitt die ganze Zeit in so viele Stücke, wie er lachen konnte, und hieb auf den Mann vor ihm ein.
Plötzlich verschwand Ares und tauchte auf seinem Thron wieder auf. Oh meine Jungs, das wird nie alt. Genau in diesem Moment hatte er das Gefühl, dass eine seiner Verbindungen zu Eris gekappt war, was? Das war unmöglich. Als er mit der Hand winkte, spürte er, wie die Abwehr anfing und dann aufhörte Was ist passiert? Die Erhöhung der Verteidigung machte ihn nicht besser, dann wurde zu seinem Entsetzen eine der wichtigsten Bindungen gebrochen.
Fluchend versuchte er in Eris‘ Gedanken zu schauen, nichts. Als er die Hand ausstreckte, fühlte er die kleine Krawatte, die fast nichts war. Andererseits war die zweite große Krawatte, die er verfluchte, Teil dessen, was er in seinem Kopf sah. Als er sich nach außen ausdehnte, konnte er den Gott wieder spüren. Verdammt Der arrogante Esel ruinierte alles.
Sobald Ares Eris berührte, spürte Efus es. Ephus hatte das Gefühl, dass er dorthin lief, wo Ares war, und lächelte, als er die Überraschung auf Ares‘ Gesicht sah. Er griff nach Ephus und schlug Ares ins Gesicht.
Zu Ephus‘ Überraschung begann Ares wieder in der Luft zu schwingen. Hmm okay, dachte Ephus, als er Ares‘ Kiefer berührte und unbewusst den Kriegsgott flog.
Überrascht wandte sich Ephus an Eris, als er spürte, wie die Verteidigung wieder fiel. Er streckte die Hand aus, ergriff drei der dickeren Krawatten und löste sie. Eris seufzte und dann schaltete sich die Abwehr wieder ein.
Nun, wenigstens hat er seinen bekommen, dachte Ephus lächelnd.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert