Die Größe Deines Schwanzes Babe Pinay Sexskandal

0 Aufrufe
0%


Sissel, sagte ich, das ist mein privater Harem, meine lieben Mädchen. Genau wie du konnten sie mir nicht widerstehen und jeder von ihnen entschied sich, ein Teil meiner kleinen Sexvilla zu werden, um hier bei mir zu sein. Und ich bin so glücklich, jetzt bist du hier, weil ich möchte, dass du unserer modernen Familie beitrittst. Er sah mich an, als wäre ich ein Außerirdischer. Ich… ich… nein… das ist es nicht, ich meine, ich kann nicht… also sind diese Frauen deine Sexsklavinnen???? – Mehr oder weniger, ja. Aber jede einzelne Frau hier wird mit großem Respekt und Liebe behandelt, nicht nur von mir, sondern auch untereinander. Und wenn Sie das tun, können Sie mit sehr wenigen Regeln, die Sie befolgen müssen, mehr tun als nur den Sex, den wir zu einem bestimmten Zeitpunkt hatten. Was denkst du??
Es war klar, dass er seine Gedanken nicht über die Situation sammeln konnte und nicht wusste, was er tun oder sagen sollte. Ehrlich gesagt kämpften hier seine sexuelle Sehnsucht nach mir und sein Verstand, der über Dinge wie Ehe, Arbeit, sozialen Status und Lebenspläne nachdachte. Ich streichelte sein Gesicht mit meinem Handrücken und schickte einen Schauer über seinen ganzen Körper. Dann glitt ich mit meiner Hand ihren Hals hinunter, bis ich ihre perfekten Brüste erreichte. Sein Körper zitterte jetzt und ich konnte sagen, welcher Teil von ihm den Kampf gewinnen würde. Er sah mich mit seinen großen blauen Augen an und sagte: Aber ich bin verheiratet, ich habe einen Job, wie kann ich dem Harem beitreten? – Nun, Schatz, natürlich musst du das alles hinter dir lassen. Aber hier musst du dir nie wieder Sorgen um Geld machen, ich kümmere mich um dich. Und was deine Ehe angeht… Ich schätze, du weißt, dass du nie wieder glücklich mit deinem Ehemann sein kannst, wenn du einmal mit mir geschlafen hast, richtig?
Er zögerte einen Moment, dann schüttelte er den Kopf. Wahrscheinlich nicht, ich glaube du hast recht. Also, was wären die Regeln, von denen Sie gesprochen haben? Wie funktioniert dieser Harem?
Nun, wie gesagt, es gibt nur wenige Regeln, aber sie sind heilig.
1: Hier bin ich Herr, Herr, Gott. Du wirst all meinen Befehlen gehorchen, und all deine Bemühungen werden darauf gerichtet sein, mich glücklich zu machen.
2: Dein Körper gehört mir, du bist mein Sexsklave.
3: Hier ist Jennifer, meine Frau und Königin dieses Harems. Auch seinen Anordnungen ist Folge zu leisten, es sei denn, sie widersprechen meinen Anordnungen oder beabsichtigen, mir Schaden zuzufügen. Er ist mir nur zweitrangig.
4: Unter euch gibt es keine Hierarchie. Sie sind Schwestern und haben den gleichen Status und die gleichen Rechte. Sie alle werden einander mit Liebe und Respekt behandeln.
5: Mit unserem Personal Trainer halten Sie Ihren Körper fit und trainieren täglich.
6: Das Einzige, was du in diesem Haus trägst, sind Socken.
7: Jede meiner Töchter hat in diesem Haus eine bestimmte Rolle und entsprechende Pflichten, die sie nach besten Kräften erfüllen muss. Notwendige finanzielle Mittel und Schulungen werden von meinem Ehepartner oder mir bereitgestellt. Wir haben die Köchin, Christine da drüben, wir haben den Kellner – Megan, haben wir den Barkeeper/Weinkellner? Kiran und Ihr Personal Trainer? Siena.?
Ich zeigte auf jedes Mädchen und sie lächelten Sissel an. Sie sah mich nach der Vorstellung an und war immer noch völlig überwältigt. ?Und was soll meine Rolle sein??
?Du wirst meine IT-Abteilung sein. Ich möchte, dass Sie diese Villa in ein Smart Home verwandeln, wo immer möglich die neueste Technologie installieren, ein Heimnetzwerk betreiben, ein Heimkino installieren und so weiter. Ich will alles, was mir in den Sinn kommt. Und Sie sind derjenige, der alles installiert und wartet. Und natürlich wirst du Teil des Harems sein. Also was denkst du??
Ich konnte sehen, dass ihn die Aufgabe reizte, er schien die Idee dieses Projekts wirklich zu mögen. Sein Körper, der sich immer noch nach meinem Schwanz sehnte, zwang ihn, Ja zu sagen, aber er zögerte immer noch, sein ganzes Leben, seine Ehe, seinen Job, seine Unabhängigkeit aufzugeben und ein Sklave zu werden. Also näherte ich mich ihm wieder und küsste ihn leidenschaftlich. Sie gab sofort auf ihren Knien auf und ich unterstützte sie, indem ich ihren schönen Hintern hielt. Trotz ihres kürzlichen intensiven Orgasmus reagierte ihr Körper sofort und meine Berührung löste ein tiefes Stöhnen aus. Als mein Schwanz wieder erwachte und immer noch an die schleimige Himmelstür klopfte, bedeutete ich meinen Mädchen, näher zu kommen und sich der Show anzuschließen.
Ich hob Sissel hoch und ließ sie in meinen wartenden Speer sinken, der sie vor Ekstase aufschreien ließ. Zu diesem Zeitpunkt war mein Harem auf uns zugekommen, und die fiese Christine war die erste, die handelte. Sie ging hinter Sissel auf die Knie und fing an, ihren Arsch zu lecken, während ich sie auf meinem Schwanz auf und ab drückte. Als Christines Zunge ihren Schließmuskel berührte, sprang sie in meine Arme, erschrocken von der unerwarteten Berührung, aber ich küsste sie und drückte sie zurück, damit sie weitermachen konnte. Ich konnte spüren, dass das neu für ihn war und er war irgendwie abgelenkt, aber mein Schwanz konzentrierte ihn schnell wieder auf seine Fotze und er entspannte sich wieder.
Während ich Christine Sissels Arsch bearbeitete, stellte sich Megan hinter mich und fing an, meine Eier zwischen meinen Beinen zu saugen, und Sienna und Kiran waren zu beiden Seiten von uns und saugten an Sissels Nippeln. Diese vierfache Stimulation war zu viel für Sissel, und all seine Bedenken, Sex mit Frauen zu haben, wurden von einer riesigen Welle der Lust hinweggefegt. Er drehte seinen Kopf und küsste Kiran wie einen geilen Teenager, während ich ihn immer noch mit meinem Schwanz auf und ab schlug. In der Zwischenzeit nutzte meine Frau ihre Chance und küsste mich, während Sissel nun zwischen Kiran und Sienna wechselte und sie beide der Reihe nach küsste.
Ich wusste, was auf mich zukam, als ich spürte, wie Megan sich um meinen Arsch wickelte und immer noch wie ein Profi an meinen Eiern lutschte. Ich packte Sissels Arsch noch fester und beschleunigte meinen Fick, gerade als ich spürte, wie Megans Finger meinen Arsch hochrutschte und ich es nicht länger ertragen konnte. Aber meine erhöhte Geschwindigkeit zeigte bereits die Wirkung, die ich mir erhofft hatte, und Sissel begann noch lauter zu stöhnen und zu stöhnen, offensichtlich kurz vor dem Höhepunkt. Als Megan spürte, dass ich schneller wurde, wollte sie mich noch mehr anpissen, sie steckte ihren zweiten Finger in meinen Arsch und fing an, mich mit ihren Fingern zu ficken. Es war zu viel und ich brüllte meine Lust mit einem unglaublichen Orgasmus heraus, der jede Bewegung ausfüllte, die auch für Sissels Körper wie ein Zeichen schien.
Ihre Muschi fing an um meinen spritzenden Schwanz herum zu wichsen und melkte ihn noch mehr. Sie schrie vor Schmerz auf, begann zu zittern und biss dann in meine Schulter, als ich in einen massiven Orgasmus stürzte. Um nicht in Ekstase zu fallen, unterstützten uns jetzt 5 Mädchen um uns herum, und das war absolut notwendig. Als mein Orgasmus nachließ, ging ich langsam auf die Knie, legte die ohnmächtige Sissel auf den Boden und nahm meinen Schwanz aus ihr heraus. Plötzlich fingen meine Mädchen an, darüber zu streiten, wer ihren Mund offen halten sollte, und Megan, mit ihren Fingern immer noch in mir, gewann den Kampf. Er fingerte weiter meinen Arsch, während er langsam meinen Schwanz sauber leckte. Es wurde jedoch bald klar, dass das Reinigen meines Schwanzes letztendlich nicht das war, was er im Sinn hatte, und mein bald verhärtetes Glied steckte tief in seiner Kehle, als er auf ihr auf und ab schwang und mir bald meinen dritten Orgasmus bescherte In Minuten.
Jetzt war ich wirklich erschöpft und Kiran brachte Getränke für fast alle. Nach einem schnellen Drink weckte ich Sissel sanft und gab ihr etwas Limonade. Zuerst war er ziemlich verwirrt, aber nach ein paar Schlucken Limonade fügte sein Verstand die Teile wieder zusammen. Er sah mich ungläubig an. Ich habe noch nie so viel Leidenschaft und Sex erlebt. Es war mir egal, ob ich verheiratet war, und obwohl ich Frauen eigentlich nicht mochte, war es mir egal, ob deine Sklaven mich berührten und küssten. Es spielte keine Rolle mehr. Ich kann nicht glauben, was es in mir geweckt hat. Und ich glaube wirklich, dass ich nicht zu meinem normalen Leben zurückkehren kann. Ich stimme zu. Ich werde Teil deines Harems sein und hier bei dir bleiben. Ich werde alle Regeln befolgen. Er sah mich an und wirkte plötzlich verletzlich: Nur… bitte tu mir nicht weh.
Ich nahm sie in meine Arme und küsste sie sanft. ?Ich werde dir nie weh tun. Ich liebe alle meine Mädchen und sie lieben mich auch. Hier leben wir ein leidenschaftliches, erotisches und liebevolles Leben. Und wenn Sie das befürchten, ich stehe nicht auf Folter und BDSM. Wir sind offen für neue Ideen und Wege, uns gegenseitig zu befriedigen, aber Schmerz gehört nicht dazu. Ich konnte sehen, dass er sofort erleichtert war. Sieht so aus, als hätte ich gleich mit zwölf das Ziel mit BDSM getroffen. Megan, Kiran, warum zeigt ihr Sissel nicht unser Haus und sucht euch ein Zimmer mit ihr aus? Morgen werde ich ein Auto und einen Fahrer finden, du kannst gehen und ein paar persönliche Sachen aus deinem alten Haus holen. Sie werden jedoch nicht viel brauchen. Du wirst zu Hause nackt sein und von mir alles bekommen, was du brauchst. Also im Grunde nur ein paar Erinnerungen etc.? Er sah mich an und ich sah ein kurzes Zögern, aber dann gab er sich seiner neuen Rolle hin: Danke, Meister. Ich freue mich, hier zu sein und Ihnen zu dienen. Ich werde nicht viel brauchen, um glücklich zu sein.
Nachdem sie gegangen waren, schickte ich Christine zum Abendessen, holte mir ein kühles Bier und ging in den Whirlpool, um mich zu entspannen. Jen kam an und wir nahmen zusammen ein kleines Bad in den heißen Blasen. Nach einer Weile räusperte er sich und sagte: Wow, diesmal hast du wirklich den Jackpot geknackt, er ist absolut hinreißend. Ich finde, er ist der heißeste von allen. Du bist der heißeste. Aber ja, sie ist wirklich hinreißend Guten Fick auch. Ich hoffe, sie ist auch gut bei der Hausarbeit?
Als Christine zum Abendessen rief, stiegen wir aus dem Whirlpool, gesellten uns zu den anderen Mädchen in den Speisesaal und aßen zusammen schön. Sissel hatte sich bereits mit Megan und Kiran angefreundet und nachdem sie ihr neues Zimmer gesehen hatte, schien sie sich in unserem Haus bereits viel wohler zu fühlen. Wir hatten dann einen Drink an der Bar und riefen dann für eine frühe Nacht an.
Am nächsten Tag entschied ich, dass es besser wäre, meinen Cashflow mit all der neuen technologischen Ausrüstung zu erhöhen, die wir definitiv bald brauchen werden. Wir waren nicht nahe daran, mehr auszugeben, als wir verdienten, aber ich dachte, ich spare lieber, als mich aufzuregen. Also ging ich für den Tag, ?organisiert? Ich hatte selbst einige Treffen mit CEOs, Geschäftsinhabern und anderen wohlhabenden Leuten, und ?meine Beratung? Ich habe einige neue Vereinbarungen für unterzeichnet In der Zwischenzeit hatte meine kleine Scheinfirma einen beträchtlichen Cashflow und ich begann mich zu fragen, ob es gut wäre, einen Buchhalter oder Steueranwalt einzustellen, der die Finanzen der Firma klug verwaltet, damit ich nicht eines Tages in Schwierigkeiten komme. Bundesbehörden. Schnell habe ich eine kurze Google-Suche nach Steuer- und Buchhaltungsbüros durchgeführt und die beiden nach der besten Beratung durchsucht.
Nummer 1 hat mir gesagt, dass sie nur Steuerberatung machen, nein. Die 2 hatten ein breiteres Spektrum an Dienstleistungen in ihrem Portfolio und sie schienen genau das zu sein, was ich brauchte. In einem kurzen Interview sagte mir einer der Partner, dass sie mein Unternehmen finanziell führen, sich um die Geldflüsse kümmern, die Buchhaltung führen, die Steuern erledigen und sich um alle rechtlichen Angelegenheiten kümmern könnten; Echter Job. Es klang perfekt, und dank meiner Kräfte bekam ich noch am selben Nachmittag eine Verabredung.
Wenn Sie dort ankommen, die Rezeptionistin, die wie die perfekte Empfangsprostituierte aussieht? hübsches Gesicht, hübsches Regal, leerer Kopf? er bot mir einen kaffee an und bat mich, mich zu setzen, der partner würde mir gleich entgegenkommen. Während ich wartete, sah ich den Leuten nach, die vorbeigingen. Klischeehafte Anwälte, Buchhalter… langweilige Menschen. Die ein oder andere Sekretärin, das war in meinen Augen eigentlich keine Beleidigung, aber trotzdem nichts Interessantes. Herr Meyr hatte es sicher nicht eilig. Als ich mich gerade entschließen wollte, meine Kräfte einzusetzen, kam ein großer Mann in einer teuren Suite auf mich zu und begrüßte mich. Ich stellte mich vor und wir gingen in sein Büro. Unterwegs wurde ich jedoch abgelenkt, als ein unglaublich heißer Rotschopf, anscheinend Anfang vierzig, unseren Weg kreuzte und Herrn Meyr beiläufig begrüßte. Ich stolperte fast über meine eigenen Füße, als ich meinen Kopf hinter ihn drehte, was er bemerkte und mit einem selbstgefälligen Lächeln kommentierte.
Sobald wir in seinem Büro ankamen, lösten wir schnell meine Fragen und die Details dessen, was ich tun musste. Hat er mir einen Preis gegeben? Ich hatte wirklich vor, das Finanzamt zu bezahlen, damit alles in Ordnung ist? und dann haben wir uns auf den vertrag geeinigt. Aber kurz bevor ich unterschrieb, erinnerte ich mich an den heißen Rotschopf und fragte: Unter uns, wer war diese Bombe im Flur, weißt du, roter Puma? Er lachte und zwinkerte mir zu: Oh, Sie meinen Miss Hanscomb, ja, ich habe bemerkt, dass Ihnen gefällt, was Sie sehen. Er ist unser neuester Partner, er wurde erst vor 2 Monaten befördert.? – ?Wenn er ein Experte für alles ist, was wir gerade in meinem Vertrag vereinbart haben, dann möchte ich noch einen Punkt hinzufügen: Ich möchte, dass er mein Sonderkundenbetreuer wird.? – ?Nun, er hat bereits einige Kunden, aber ich bin sicher, wir können dafür sorgen, dass er sich auch um Ihr Geschäft kümmert.?
Damit unterschrieb ich den Vertrag und war erleichtert, dass ich mich nicht mehr selbst um meine Finanzen kümmern musste. Herr Meyr vereinbarte für mich einen Termin mit Frau Hanscomb und versprach einen Hausbesuch für das erste Gespräch. Also schüttelten wir uns die Hände und ich verließ das Büro zufrieden mit meiner täglichen Arbeit und freute mich darauf. Treffen mit meinem neuen rauchenden Buchhalter …
Fortgesetzt werden…

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert