Einen Klassenkameraden Auf Dem Schulcampus Ficken

0 Aufrufe
0%


Er saß auf dem Sofa, aus Holz. Er beobachtet die lächerliche Drohne des Fernsehnachrichtenreporters. Die Nachrichten waren deprimierend, aber das wollte er sehen. Sie ist hübsch angezogen und freut sich darauf, auszugehen, aber sie hat sich anscheinend daran gewöhnt, fernzusehen. Sie nahm sich die Zeit, sich so attraktiv wie möglich zu machen. Sie verbrachte einen Tag im Salon, ließ sich die Nägel machen, ging sogar ins Spa und zupfte sich schmerzhaft die Haare. All dies, um sich von der Depression zu befreien, mit der er es zu tun hatte.
Zuerst war es nicht schwer, seine Aufmerksamkeit aufrechtzuerhalten, seine Kraft und sein Wille schienen alles zu sein, was nötig war. Jetzt, Jahre später, war er abgelenkt. Bemühungen um Aufmerksamkeit, das Flackern des Fernsehbildschirms oder des Telefons scheinen den größten Teil seiner Aufmerksamkeit zu beherrschen. Ihm erlauben, sich zu wundern und zu einer Zeit, in der er im Mittelpunkt seiner Aufmerksamkeit stand.
Er plante die Ereignisse für heute Abend, versäumte es jedoch, seine Bereitschaft zur Teilnahme zu berücksichtigen. Das schien der Fehler in seinem Plan zu sein. Also saß er da und starrte in den Abgrund des Fernsehens, verloren in seinen eigenen Gedanken und Gefühlen der Vernachlässigung.
Depressionen begannen, sie konnte ihre Tränen nicht zurückhalten, ihr Körper brach auf dem Sofa zusammen und das tiefe Atmen ihres Schlafes begann hereinzukommen. Er stand auf und verließ das Zimmer, ließ den Fernseher an. Er ging ins Badezimmer, um seinen Emotionen freien Lauf zu lassen. Er lehnte sich gegen das Waschbecken und betrachtete seine eigenen Augen, die sich im Spiegel spiegelten.
Er schnappte sich ein Kleenex und unterdrückte die Tränen, die sich am Ansatz seiner Augenlider sammelten. Er drehte sich um und sah in den großen Spiegel hinter der Badezimmertür. Er betrachtete sich selbst und suchte alle Mängel heraus, die er sehen konnte. Er konzentrierte sich auf seine Falten und Krähenfüße und fühlte sich fett und hässlich. Sein Selbstbewusstsein könnte nicht geringer sein. Tatsächlich umarmte ihr kleines Kleid ihren Körper, während ihre Kurven stark im Fokus standen. Ihre Brust war hoch, ihr Lippenstift, ihr Make-up war zielstrebig, schön.
Ihre Beine sind lang, straff und glatt. Ihre cremige hellbronzefarbene Haut ließ ihr rotes Haar wirklich hervorstechen. Es war atemberaubend, aber in seinem Kopf war es niemandes Zeit wert. All seine Bemühungen, etwas Aufmerksamkeit zu erregen, waren gescheitert. Er beruhigte sich und resignierte, um sich bettfertig zu machen.
Sie griff hinter sich, öffnete ihr Kleid und ließ es mit einem Wackeln durch sich hindurchgleiten und auf den Boden fallen. Er blickte mit vorwurfsvollen Augen in den Spiegel. Ihr passender BH und ihr Höschen sahen dem Model so süß aus, als sie sie im Fenster des Einkaufszentrums sah. Blau gepunktetes Rosa mit passender Spitzenschleife in der Mitte auf BH und Tanga. Die Ränder von beiden sind mit dunklem Stoff ausgekleidet. Auf ihrer Haut konnte man sehen, wo ihre Kurven waren und wie schön und süß sie war.
Er beschloss, seinen Pyjama anzuziehen und ins Bett zu gehen. Aus der Badezimmertür kam ein Schnarchen. Er seufzte und atmete langsam ein. Er erreichte das dünne Band der Gurte und senkte sie auf den Boden. Ihre glatten Beine endeten in der Rundung ihrer glatten Fotze.
Sie griff hinter sich und begann mit dem Haken ihres BHs zu spielen. Sein Telefon klingelte mit einer neuen SMS.
Sein bester Freund fragte ihn: Was ist los? er schrieb. Er lachte. Sie waren seit der Grundschule befreundet und blieben im College befreundet und sind es bis heute. Sie benahmen sich beide wie Brüder und kannten die Geheimnisse des anderen. Sie schienen schon früh in ihrer Freundschaft eine Verbindung zu haben, und sie hatten die Fähigkeit, sich zu unterhalten, ohne ein Wort zu sagen.
Das machte die Jungs, mit denen sie sich trafen, ein wenig unangenehm, da sie alles im Leben und in Beziehungen teilten. Nichts schien ihre Bindungen zu lösen, und die weniger sicheren Männer, die in ihr Leben ein- und ausgingen, waren davon bedroht. Sie genossen im Allgemeinen die Gesellschaft des anderen und waren viele Male füreinander da. Sogar Brautjungfern bei den Hochzeiten der anderen zu sein.
Wendy war so eine Freundin und eher eine Wilde. Es war keine Überraschung, dass ihre Ehe nicht sehr lange dauerte und dass Lauren für alles da war. Wendy ist glücklich in ihrer aktuellen Beziehung und genießt ihren neuen Freund, nachdem sie ihre Scheidung hinter sich hat. Laut Lauren sieht er aus wie Wendys Ex-Mann, nur jünger. Sie nennen es scherzhaft 2.0. Lauren und ihr Mann (der jetzt im anderen Zimmer schnarcht) genossen es, ihn bei ihrem ersten Date zu treffen und hatten einen angenehmen Abendessen- und Trinkausflug.
In ihren nonverbalen Gesprächen drehte sich alles um sein gutes Aussehen und seine Fähigkeiten im Bett. Wendy sah während dieses Abendessens erfrischt, aber immer noch entspannt aus, und sie hatte ein zufriedenes Lächeln auf ihrem Gesicht. Lauren kannte diesen Blick und was er bedeutete. Er hob schnell eine Augenbraue, schenkte ihr ein wissendes Lächeln und fragte, ob er im Grunde so gut sei. Wendy nimmt ihr Glas und antwortet mit einem kurzen Zwinkern und nimmt einen Schluck.
Wendy ist seit fast zwei Monaten mit ihm zusammen; Im Gegensatz zu Laurens Leben wirkt sie sehr zufrieden und lebendig. Er war heimlich eifersüchtig auf Wendy und stellte sich sogar an Wendys Stelle vor. Da sie wusste, wie gut sie sich kannten, hatte Wendy keinen Zweifel daran, dass sie wusste, was Lauren dachte.
Ohne Höschen im Badezimmer stehend, hier und jetzt, griff Lauren zum Telefon und öffnete die Nachricht. Die Nachricht lautete WAS PASSIERTE mit einem Smiley-Gesicht, Emoji von zwei geschwärzten Strichmännchen, von denen eines das andere eindeutig verschlingt.
Lauren lächelte einen Moment und antwortete, ich habe mich umsonst angezogen, sie lag auf der Couch zzz. Drücken Sie dann auf Senden.
Das Symbol der gerade eingegebenen Nachricht erschien, verschwand dann, erschien und verschwand, erschien und nach ein paar Sekunden wurde die Nachricht gelesen. Oh, es tut mir so leid, Schatz, geht es dir gut? Möchtest du reden? Lauren zögerte mit ihrer Antwort, aber sie musste wirklich angeben. Ja, habe ich, ich fühle mich sehr unwillkommen.
Willst du kommen? Es ist früh und wir können etwas Wein trinken und uns unterhalten.
Ich weiß nicht, ob er schläft und ich bin nicht angezogen, antwortete Lauren.
Wendy, Woo Woo antwortete der sexy Dame, zieh dich an und komm, ich will das Kleid auch sehen.
Du bist sehr damenhaft, antwortete Lauren. Ich weiß es immer noch nicht.
Wendy antwortete gut, ich werde deine Wildheit wert sein, ich werde meinen Kumpel anrufen und ich weiß, dass du ihn gerne in Jeans siehst … Wenigstens können wir uns beide etwas Schönes ansehen
Lauren antwortete LOL oh sie ist wunderschön danke, dass du mich zum lachen bringst
Wendy antwortete, ich kaufe ihr etwas Wein und tanze und trage eine Fliege wie die Tänzer von Chip und Dale, haha ​​;) Komm schon, Mädchen, verschwinde aus diesem Haus.
Lauren antwortete, ich weiß es immer noch nicht, sie schläft im Nebenzimmer und ich habe keine Lust, mich wieder anzuziehen.
Wendy antwortete BULL SHIT, beweg deinen Arsch hierher und zieh dich schön für mich an, Baby hahaha.. Ich bin heute Abend dein heißes Date Machen Sie eine Bewegung auf BITCHES
Lauren sagte, du bist verrückt, aber ich liebe dich, Mädchen. ok gib mir ein paar
Wendy antwortete YAAAY Ok, ich nehme eine Flasche und lasse ihn atmen.
Lauren antwortete ok gnädige Frau
Lauren zog ihr Höschen wieder an und zog es zurück, richtete ihren BH und zog dann ihr Kleid an. Sie überprüfte sich im Spiegel und trug etwas von ihrem Make-up erneut auf. Als sie die Badezimmertür öffnete, sah sie ihn zusammengesunken und den Fernseher noch an. Er ging an ihr vorbei und stieß sie an, sie stand auf, bevor sie etwas sagen konnte, sagte, ich gehe zu Wendy’s, ich habe es dich nur wissen lassen. Er schüttelte den Kopf und legte sich zurück auf das Sofa. Er holte seine Schlüssel, stieg in sein Auto und fuhr zum Haus seines besten Freundes.
Lauren hielt in Wendys Garage, stieg aus dem Auto, zog ihr Kleid herunter, weil ihr Höschen sichtbar war, und ging dann zur Tür. Bevor er klingeln konnte, öffnete sich die Tür und ein großes Glas oder Wein knallte ihm ins Gesicht. Er lachte und ging hinein.
Wendy nahm ihre freie Hand und zog sie hinein, schloss die Tür, umarmte dann Lauren fest und küsste sie auf die Wange. Oh Schatz, erzähl meiner Mutter alles. Sie lachten beide. Wendy zog sich zurück, oh wow, du siehst toll aus Zurücktreten, um besser zu sehen. HEISSES Mädchen, wie zwinkerst du. Sie lachten beide, als sie das Wohnzimmer betraten.
Die zweite Flasche wurde entkorkt.
sie unterhielten sich. Lauren begann sich besser zu fühlen, während sie mit ihrer besten Freundin sprach. Das Gespräch wurde häufig unterbrochen, als Lauren ihr Kleid weiter nach unten rutschte. Wendy bemerkte es und sagte, hör auf, dich zu bewegen, ich habe euch alle noch nie gesehen, außer uns ist niemand hier. Lauren ist weggelaufen, ich weiß, ich fühle mich einfach… Ich ziehe mich normalerweise nicht so an. Wendy lacht, ich mache keine Witze, aber es geht nur um uns, also mach dir keine Sorgen.
Flasche Nummer drei wurde geöffnet.
Lauren spürte die Wirkung des Weins und der lustigen Unterhaltung, stand auf und ging ins Badezimmer, um zu pinkeln. Es klingelte, und er hörte, wie Wendy die Tür öffnete. Aus der Badezimmertür kam eine gedämpfte Männerstimme. Lauren beendete das Pinkeln, wischte es ab und stand auf. Der Wein war effektiv, da er sich wie betäubt fühlte und das Gefühl genoss. Er wusch sich und kam aus dem Badezimmer.
Wendy spürte auch die Auswirkungen und rief: Spaß … hier ist es und lachte. Ihr Freund stand neben ihr und lachte. Worauf lasst ihr euch da ein? t-freie Flasche Wein immer Baby, sie versohlt ihren Arsch. Jetzt hol uns noch etwas Wein, Dienerjunge Lauren und Wendy lachten darüber und rannten los und umarmten sich. Sein Freund nickte und ging in Richtung Küche.
Flasche Nummer vier.
Zu diesem Zeitpunkt störte es Lauren nicht, dass ihr Kleid hochging und die Unterhaltung wie Wein floss. Wendys Freund schloss sich dem Trinken und Plaudern an. Wendy drehte sich zu ihrem Freund um. Sieh dir das an, ist sie nicht hübsch, angezogen und sie… Was auch immer es war, sie hat nicht einmal versucht, es zu fotografieren. Ich würde das schießen Wendy setzte sich und sah ihren Freund an. Ihr Freund lächelte nur, errötete und nippte an seinem Wein. NEIN im Ernst, sagte er in einem betrunkenen Schlürfen, er ist heiß, und da würde ich zuschlagen. Schau dir dieses Höschen an, da ist eine heiße Muschi drin
Lauren fing an zu lachen, und zu diesem Zeitpunkt hatte sie sich schon lange nicht mehr um ihr Höschen und ihr Kleid gekümmert. Ja Ich habe eine heiße Muschi, willst du sie nicht schlagen? An diesem Punkt sagte Wendy, dass sie einen schönen Schwanz hat und weiß, wie man ihn benutzt. Er stand auf und ging dorthin, wo er saß, nahm ihre Hände und führte sie dorthin, wo Lauren saß. Warte, bis du das siehst. Er griff nach seinem Reißverschluss und zog ihn zurück. Baby, ich bin… halt die Klappe, Dienerjunge, du bist hier, um zu dienen. Er öffnete seine Jeans, ging hinein und zog seinen Schwanz heraus.
Lauren sah den Hahn vor sich an und zögerte. Nein, Baby, Wendy sagte, es ist okay, es ist mir egal, und ich weiß, dass du sehen willst, womit sie arbeitet. Wendy bückte sich und küsste die Spitze ihres Schwanzes. Erschüttert und wandte sich an Wendy Lauren, gib ihr einen Kuss es schmeckt großartig.
Lauren beugte sich vor und nahm den Kopf ihres Schwanzes zitternd in ihren Mund. Wendy schnallte ihren Gürtel ab, knöpfte ihre Jeans auf und ließ sie auf den Boden sinken. Lauren stöhnte, als ihr Schwanz in ihrem Mund wuchs. Hey Mädchen, heb etwas für mich auf. Wendy nahm ihren Schwanz aus Laurens Mund und schob ihn in ihren eigenen. Sie zog ihre Hose und Unterwäsche aus, Lauren griff unter sie und begann ihre Eier zu lecken.
Er zog sich zurück und drehte sich zu Wendy um und zog sie für einen klaffenden schlampigen Kuss hoch, während er sein Hemd auszog und seine Hose und sein Höschen auf den Boden senkte. Lauren lutschte weiter an ihren Eiern. Er zog sein Shirt aus und griff nach Lauren und küsste sie sorglos, während er gleichzeitig ihr Höschen grob über die Katze rieb.
Sie beugte sich bei seiner Berührung und stöhnte laut auf. Wendy ging hinüber und öffnete ihr Kleid, öffnete ihren BH und zog ihr Höschen aus. Während ihr Freund weiterhin Laurens Fotze küsste und rieb, umarmte Wendy Lauren von hinten und fuhr mit ihren Händen über ihre Brüste. Wendy küsste und biss Lauren in die Ohren, dann Ich liebe dich, flüsterte Lauren. Lauren hielt den Atem an und ich liebe dich auch.
Ihr Freund lehnte sich auf der Couch zurück und Wendy und Lauren saßen zu beiden Seiten, spielten mit seinen Eiern und lutschten seinen Schwanz. Sie leckt ihren Schaft, schluckt abwechselnd so viel sie kann und küsst sich dabei.
Seine Hände reiben ihre Ärsche und seine Finger sind jetzt nasse Fotzen. Er stand auf und legte sie nebeneinander. Er zückte sein Handy und machte ein Foto, während sie weiter spielten und sich gegenseitig rieben.
Beide Mädchen standen sich gegenüber, als ihre Beine übereinander gespreizt waren. Er kniete sich vor diese Freundin und sie stöhnte, während Lauren an ihrer Brust saugte und ihre Zunge in ihre Muschi steckte
Sie saugte an ihren Lippen und schüttelte ihre Klitoris mit ihrer Zunge. Lauren setzte sich hin und fing wieder an, seinen Schwanz zu lutschen. Er rieb Wendys Kitzler. Er zog seinen Schwanz aus seinem Mund, positionierte seinen harten Schwanz gegen Wendys warme, nasse Muschi und half ihm, ihn nach Hause zu schieben.
Wendy stöhnte vor Lust, als sein Schwanz sie langsam dehnte. Er biss die Zähne zusammen und ging mit jedem Schlag tiefer. Lauren beugte sich vor und küsste Wendy, während sie ihre eigene Fotze rieb und ihrer besten Freundin beim Ficken zusah. Wendys Stöhnen wurde nur lauter, als sich ihr Körper anspannte, als ihr Orgasmus schwankte, ihre Zehen sich kräuselten und sie FUCKKKK mit ihren zusammengebissenen Zähnen zwang
Er packte Lauren an den Haaren und zog ihr Gesicht auf ihren Schwanz und schob ihn in ihren Mund, saugte hart und widerwillig, schmeckte ihr Sperma und den Muschisaft ihrer besten Freundin. An diesem Punkt zog Wendy Laurens Bein und platzierte ihr Gesicht unter Laurens Muschi, hielt ihren Arsch fest, indem sie ihre Lippen in ihren Mund zog. Das gedämpfte Stöhnen des Vergnügens aus ihrem Mund voller Schwänze war zu hören, als sie ihre Muschi gegen Wendys offenen Mund drückte.
Wendys Freund sah Lauren an, ist er bereit für diesen Schwanz? Lauren sah Wendy und das Band der Missverständnisse zwischen ihnen an, die Antwort war klar. Er zog an ihren Haaren und hob sie zu ihrem Gesicht, küsste sie innig und drückte sie zurück auf das Sofa. Wendy spreizte Laurens Beine und öffnete ihre Lippen. Genau wie Lauren es für Wendy getan hat. Wendy packte dann den Schwanz ihres Freundes und schob ihn hinein. Laurens Zehen kräuselten sich sofort, als es ein massiver Orgasmus war.
Er schlug mit langen, harten Schlägen auf seinen Schwanz, während sein Körper bei jedem Schlag wackelte. Sein zweiter Orgasmus kam wenige Sekunden später. Ihre Muschi leckte, ihr Schwanz war bedeckt und sie strahlte, weil sie vor Aufregung bedeckt war.
Genau in diesem Moment klingelte Wendys Telefon beim Klingelton ihres Mannes. Die Realität trat sehr schnell ein, als er aufsprang, immer noch außer Atem. Hat er mit klarer Stimme hallo gesagt?

Hinzufügt von:
Datum: November 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert