Fick Den Reiniger

0 Aufrufe
0%


Dies ist meine erste Geschichte, also fühlen Sie sich frei zu kritisieren und seien Sie objektiv, danke.
Alles begann, als ich 11 Jahre alt war, meine Eltern stritten, kämpften, bedrohten sich gegenseitig und vergaßen mich und durchliefen einen chaotischen Scheidungsprozess. Ein paar Monate später tat mein Vater dasselbe und später fand ich heraus, dass er meine Mutter missbraucht hatte und auf der Flucht war. Mein Vater war seit meiner Geburt im und aus dem Gefängnis und die Anklage wegen Körperverletzung lautete 3rd Strike und er war für immer weg. Ich habe ihn nie wirklich gekannt, aber er sah aus wie ein Idiot.
Meine Mutter war 29 Jahre jung und als mein Vater verschwand, wollte meine Mutter sicherstellen, dass ich nicht wie sie sein würde. Ich würde ihrer Mutter immer sagen, dass ich dich liebe, und dich wirklich sehr stolz auf mich machen. Er würde nur lächeln und mich ziehen, um den Bären zu umarmen. Ich war noch sehr klein, also fühlte ich mich wie einer. Die ersten Monate waren nicht einfach, meine Mutter hat viel geweint und ich kam in die Pubertät, mein Sohn kam sehr schnell in die Pubertät.
Weißt du, ich war das kleine Kind in der Klasse, vielleicht 5 Fuß groß, meine Mutter nannte mich immer den kleinen Riesen. In dem Sommer, in dem ich 12 wurde, wurde ich in den 6 Monaten, seit mein Vater 7 Zoll gewachsen war, ein kleiner Riese Meine Mutter flippte aus und fing an, mir die alten Klamotten meines Vaters zu geben, um zu sagen, dass sie zumindest ein bisschen zu groß waren, aber ich habe sie zum Laufen gebracht.
Ich habe mein erstes Pornomagazin kurz nach meinem 12. Geburtstag gekauft, ich werde nie vergessen, dass alle Mädchen in dem Magazin diese perfekten Brüste und prallen runden Ärsche hatten, ich wollte diese Frauen so sehr ficken.
Also war ich eines Nachts in meinem Schlafzimmer, meine Mutter war gerade einkaufen gegangen und ich hatte etwas Privatsphäre, ich zog mich bis auf meine Boxershorts aus und zog meine 6 Zoll aus und fing an zu wichsen, ich hatte meine eigene kleine Masturbationsstation mit all der Schmierung Gewebe und Schmutz. Socken, die ein geiler Teenager brauchen könnte. Als ich fertig war, hörte ich draußen Donner, ich hoffte, meiner Mutter ging es gut, das Lebensmittelgeschäft war nur ein paar Blocks entfernt und sie ging absichtlich zu meiner Mutter. Sie hatte schon immer ein gewisses Gesundheitsbewusstsein, um ein gesundes Gewicht und eine gesunde Figur zu erhalten. Ich achtete nicht darauf, weil sie immer in Schweiß gebadet war, um ihre blauen Flecken vor meinem Vater zu verbergen. Aber jetzt, wo er weg ist, ist er endlich aus seinem Schneckenhaus herausgekommen. Sie sah entspannt aus, gekleidet in Kleider und Röcke und Unterhemden. Jedenfalls verlor ich meinen Gedankengang. Mama kam endlich nach Hause? Hallo Schatz, ich bin zu Hause und bin durchnässt. Kannst du mir beim Einkaufen helfen und mir ein Handtuch holen? Vielen Dank.? Ich schrie. bist du sicher mama? und rannte ihm entgegen. Schließlich ging ich zur Tür und war vor Überraschung von Kopf bis Fuß durchnässt, aber was mich noch mehr schockierte, war, dass sie ein dünnes weißes T-Shirt und einen Tennisrock trug, lassen Sie es mich so sagen, sie sieht durch ihre Kleidung und wow. Meine Mutter war fast 29 Jahre alt, aber sie sah jünger aus, sie hatte unglaublich pralle Brüste und einen Hintern, der wie Bäume im Wind schwankte, und die langen Beine ihres Sohnes schüttelten seinen Hintern. Ich dachte, es wäre mein Glückstag, mein Schwanz wurde plötzlich hart, ich versuchte schnell, ihn wegzudrücken, aber meine Mutter sah es und das seltsame Lächeln, das sie hatte, als sie es sah, warf einen Curveball auf mich, ich wurde rot und drehte mich schnell um, um es aufzuheben . Essen in die Küche. Bevor ich anfing, mich zu bewegen, sagte meine Mutter: Nun, kann eine Mutter nicht zuerst umarmt werden? Also ließ ich das Essen fallen und umarmte meine Mutter, sie hielt mich fest und küsste mich auf den Kopf und sagte: Du weißt, ich liebe dich mehr als alles andere. Ich weiß, Mama, ich liebe dich? Dass mein Schwanz stärker pochte und meine Mutter mich drückte, half auch nicht viel. Meine Mutter hat mir auf den Arsch geschlagen, als ich zurückkam, um das Essen abzuholen? Weißt du, das nächste Mal werde ich dich zuerst umarmen? und ich rannte in die Küche und räumte die Sachen weg. Während ich in der Küche noch an meine Mutter dachte, ging meine Mutter ins Schlafzimmer, um ihre trockenen Kleider zu wechseln.
fortgesetzt werden

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert