Geiler Freund Will Heiße Pizza

0 Aufrufe
0%


Ich würde wirklich gerne Kommentare von Ihnen zu meinen Geschichten hören, es würde sie umso wertvoller machen, darüber zu schreiben.
Jeff und John kehrten auf dem schmalen Pfad, der sich durch die Bäume und Büsche des Aussichtsbereichs auf der Klippe schlängelte, langsam zu ihren Autos zurück und unterhielten sich am Nachmittag über die Ereignisse und den unerwarteten Abend, den sie miteinander verbringen würden.
Gelegenheiten wie diese boten sich Jeff selten, und Jeff war entschlossen, das Beste daraus zu machen.
Kathy war schon ein paar Mal bei ihrer Freundin geblieben, aber es hatte immer Zeiten gegeben, in denen es für John unpassend war und nichts daraus geworden war.
Sie erinnerten sich an ihre Nachmittagsbegegnung, zwei Männer, denen sie etwa fünfzig Schritte vor ihnen in den Büschen begegnet waren und die aus einer Seitenstraße kamen.
Wenn diese beiden sich uns anschließen könnten, würde das den Abend zur Hölle machen?
Jeff musste zustimmen, Denkst du, ich sollte sie zu John einladen?
Es war undenkbar; Das Schlimmste, was sie tun konnten, war abzulehnen, also beschleunigten sie ihre Schritte und waren direkt hinter ihnen, als sie die Hauptstraße überquerten und den Parkplatz betraten.
?Hallo Leute? John sagte: Hattest du heute Nachmittag wirklich Spaß?
?Wir auch? Der Älteste des Paares antwortete.
Wir haben uns gefragt, ob du heute Abend noch etwas mehr Spaß mit uns haben möchtest? Jeff zwinkerte, als er sie fragte.
Als John sich und Jeff vorstellte, diskutierten sie die Möglichkeiten.
Es tut mir wirklich leid, ich kann heute Nacht nicht vor der Dame davonlaufen, aber ich schätze, Chris ist bereit dafür?
Bist du sicher, Richard? Der junge Mann sah seinen Partnern fragend in die Augen: Sind Sie sicher, dass es Ihnen egal ist??
Nein, solange du mir alles erzählst, möchte ich wirklich, dass du gehst.
Chris drehte sich zu Jeff um und lächelte. Ich muss zum Abendessen nach Hause, aber ich kann dich wahrscheinlich gegen 20 Uhr treffen, wenn das für dich in Ordnung ist?
Sie fuhren zu ihrem Auto, wo Jeff Chris seine Adresse gab und Telefonnummern austauschte, und verließen dann die Firma.
Sieht so aus, als könnten wir eine ziemliche Nacht haben, Jeff, Chris ist so ein heißer Typ.
Ja und er? Haben Sie einen sehr schönen Hahn?
Sie stiegen in ihr Auto und folgten John Jeff aus dem Parkplatz???.
Lenny und Leon sahen zu, wie die vier Mädchen ihre 69er genossen, gierig die Ejakulation fütterten, die sich in ihren Löchern angesammelt hatte, und amüsiert, als sie sahen, wie Kathy unter dem Gewicht von July kämpfte, aber jetzt machten sie sich Sorgen.
Kathy hatte aufgehört, sich zu bewegen.
Sie sahen sich wortlos an und sprangen dann gleichzeitig, packten July unter den Armen und hoben sie aus der regungslosen Gestalt unter ihr.
Leon bedeckte Kathys Lippen mit ihren und kniff ihre Nasenlöcher zusammen und blies in ihren Mund.
Kathy hustete, als Leon ihren Kopf von ihm hob, und dann spuckte sie aus; Eine Mischung aus Sperma und Schleim, die aus seiner Kehle aufsteigt, ergießt sich zwischen seinen Lippen und sabbert an der Seite seines blassen Gesichts herunter.
Lenny hielt ihre Hände, während Leon sie in eine sitzende Position brachte.
Was ist los Schlampe? Beißen Sie mehr, als Sie kauen können?
Kathy öffnete ihre Augen, konzentrierte sich langsam auf Lennys strahlend weiße Zähne, während sie ihn verspottete, und drehte sich dann um, um den besorgten Ausdruck auf Julys Gesicht zu sehen, und sagte leise flüsternd: Scheiße, das ist wirklich komisch?
Lenny lachte und July lächelte: Habe ich mich selbst angepisst?
July leckte sich die Lippen? Bist du sicher, dass du mir einen Schluck von etwas Leckerem gegeben hast?
Kathy sah sich um; Er stand im Mittelpunkt aller Aufmerksamkeit.
Sie stemmte sich auf die Hüften, wischte sich dann die Hände vom Gesicht und dann die Brüste bis hinunter zum Bauch und zu den Leisten und stand auf, fühlte sich immer noch ein wenig unsicher und ein wenig benommen, sagte sie: ? Hey Leute, ich dachte wir gehen feiern???
Alle lachten, einige klatschten sogar, und Lenny nahm Kathys Hand und zog sie zum Trinktisch, als der Alkohol anfing???
Jeff öffnete die Haustür, als John mit seiner Aktentasche in der Hand die Auffahrt hinunterging. Jeff schloss die Haustür und sie umarmten sich im Flur, hielten sich gegenseitig am Hintern, während ihre Zungen in ihren Mündern wirbelten.
Jeff zog sich zurück, es ist fast 19 Uhr, wir haben noch Zeit für einen Drink und ein Sandwich, bevor Chris kommt, hast du Hunger?
John drückte Jeffs Schwanz durch seine Shorts, Oh ja Jeff, ich bin wirklich hungrig?
Sie gingen ins Wohnzimmer, zogen sich nackt aus, bevor Jeff in die Küche ging und ein paar Bier aus dem Kühlschrank holte. John folgte ihm und rieb seinen Finger in die Spalte in seinem Hintern, während er begann, das Sandwich vorzubereiten.
Ich habe Pornovideos auf Disc, wenn Sie sich welche ansehen möchten, sie haben sie in der Bibliothek, die mit den GPV-Rechnungen auf der Rückseite ist gut?
?GPV??
Ja, schwules Pornovideo, nicht sehr kreativ, ich weiß, aber hält es Kathy davon ab, sie zu finden?
John fand es leicht und lud es auf den Schauspieler und setzte sich auf die Couch, seinen Schwanz ziemlich hart in seiner Hand, als die Eröffnungsszenen zu spielen begannen.
?Möchten Sie ein Glas für Ihr Bier?
Danke, Mann, aber es ist sofort einsatzbereit?
Jeff kam herein, stellte Bier und ein Tablett mit Sandwiches auf den Couchtisch vor John und setzte sich dann zu John, nahm seine Hand von seinem Schwanz und ersetzte sie kurz durch seinen Mund.
Er saugte ein paar Sekunden daran und zog sich dann zurück.
Heben Sie lieber so viel wie möglich für später auf, bedienen Sie sich beim Essen?
Sie entschieden sich für Snacks und genossen den Film mit einer weiteren Dose Bier, bevor sie beschlossen, sich für ihre Gäste frisch zu machen.
Jeff führte John zum Fuß der Treppe und führte ihn ins Badezimmer, bewunderte die Aussicht, als er hinaufstieg, bevor er die benutzten Teller in die Küche trug.
Jeffs Telefon klingelte, Chris wird in 5 Minuten da sein.
Sie wusch sofort das Geschirr und ging nach oben, um ihre Robe zu holen.
John saß auf dem Wannenrand und benutzte den Duschschlauch, um sich zu reinigen, Chris ist auf dem Weg, ich? Muss ich mich abholen, wenn er hier ist?
Fünf Minuten schienen ziemlich langsam zu vergehen, aber schließlich klingelte es an der Tür und Jeff bat Chris herein.
?Waren Sie sehr zufrieden, dass Sie es geschafft haben? Jeff öffnete seinen Bademantel, als er sie begrüßte.
Chris sah auf seine Erektion, seht ihr alle so aus, als wäret ihr bereit?
John ist im Badezimmer und ich muss mich auch erfrischen?
Sie gingen ins Wohnzimmer, wo Chris sich gerade auszog.
Ähm? Kann ich das Badezimmer selbst benutzen, Jeff?
Chris war nackt und sein großer Schwanz stand stolz und aufrecht aus seinem glatt rasierten Hodensack.
Jeff zog sich aus und forderte Chris auf, ihm zu folgen.
Er hatte erst die vierte Sprosse erreicht, als er sie an Chris‘ Hüften spürte und ihn in eine Stille zog, bevor er mit seiner nassen Zunge seinen Arsch hinabfuhr. Jeff beugte sich vor und Chris nahm dies eifrig als Einladung an, seine Wangen zu teilen und seinen Anus zu untersuchen.
Jeff schloss seine Augen, die lange Zunge ging dorthin, wo vorher keine andere Zunge hingekommen war, die Flüssigkeit vor dem Ejakulat kam aus dem Auge seines harten Körpers und er fand den Finger bereit, ihn in seinen wartenden Mund zu schieben. Er lutschte an seinem Daumen, als seine Zunge in seinen Hintergang ein- und ausging.
?ohne mich anzufangen??? Das Geräusch kam vom oberen Ende der Treppe.
Sie machten auf sich aufmerksam wie zwei schelmische Schuljungen, die in ihren Hosen hinter Fahrradhallen gefangen sind.
Entschuldigung John? Und entschuldigend, als er das Ende der Treppe erreichte, nahm Jeff Johns Schwanz in seinen Mund und saugte ihn kurz, aber sehr hart.
Chris quetschte sich an ihnen vorbei, Entschuldigung, aber muss ich wirklich pinkeln?
Er ging ins Badezimmer und setzte sich auf die Toilette und kehrte zum Sitz zurück, um ihm genug Platz zu geben, um seinen immer noch harten Penis in die Schüssel zu schieben.
Jeff und John starrten ihn überrascht an, als sie dem Urinrausch lauschten, der aus seinem harten Staubgefäß kam, und näherten sich, während sie ihre Hände ausstreckten, um ihre Schwänze zu halten.
Chris beugte sich vor und nahm jeden nacheinander in seinen jungen, aber erfahrenen Mund, und als der Urinstrahl zu einem Rinnsal verlangsamte und dann aufhörte, packte er seinen Schwanz und begann zu wichsen.
Er saß da ​​und sah die beiden alten Männer an, was wollt ihr dann machen, Jungs?
Jeff musste zugeben, dass er sich nach zwei Bier trösten musste, war aber überrascht, wenn nicht sogar leicht schockiert von Chris‘ Antwort.
Ich würde es lieben, wenn du das an mir machst?
Was??.ähm??.fuck it??..du willst, dass ich darauf pisse??
Seine stahlblauen Augen strahlten, als er Jeff anlächelte.
Auf mich, auf mich, was immer du willst?
Er öffnete seinen Mund und leckte sich über die Lippen, bevor er ihm einen Kuss zuwarf.
Bist du sicher?.. Also???.Jesus????
Vielleicht sollte ich auf die Toilette gehen? sagte sie und stand von der Toilette auf und begann hineinzuklettern.
John und Jeff schwiegen einen Moment, als der schlanke, blondhaarige, blauäugige Junge auf ihren Hintern in der Wanne saß, bereit, eine goldene Dusche zu genießen.
Jeff war überrascht, als John den ersten Schritt machte. Sein Schwanz war nur halb hart und zeigte zwischen Chris‘ Beine, als er anfing zu gehen.
Chris spreizte seine Beine, als John den nun stetigen Strom auf seine Eier und die Länge seines Brötchens richtete.
Chris nahm etwas in seine Handflächen und massierte seinen muskulösen Bauch und seine Brust, dann leckte er seine Hände.
Jeff versuchte verzweifelt, sich zum Pinkeln zu zwingen, fand es aber sehr schwierig, wenn er erigiert war. Er drückte, drückte und furzte dann.
Chris hatte ein breites, strahlendes Lächeln auf seinem Gesicht, als er den leicht rotgesichtigen und verlegenen Furzmann anstarrte.
Jeffs Verlegenheit ließ seinen Schwanz etwas weicher werden und seine Pisse begann zu fließen.
Er zielte zuerst auf Chris‘ Bauch und trat vor, um sich auf den Wannenrand zu setzen und seinem Ziel näher zu kommen.
Chris beugte sich ebenfalls vor, Jeffs Strahl traf sein Gesicht, bevor er seinen Mund öffnete, um das Pita zu trinken.
Die beiden Hähne waren jetzt beide auf Chris‘ Mund gerichtet und er liebte es. Sie wichste wütend ihre schönen 9 Zoll, als sie die flüssige Therapie gierig umarmte und schluckte.
Johns Fluss hörte auf, also wandte Chris seine Aufmerksamkeit Jeff zu und schluckte ihn, während er immer noch pinkelte, und schluckte jeden Tropfen davon.
Jeff bewunderte sich selbst. Er hatte noch nie daran gedacht, so etwas zu tun, aber es begeisterte ihn. Seine Neugier spielte verrückt. Sie beugte sich über das Gesicht des Jungen, das im Badezimmer mit Urin durchnässt war, und leckte es ab.
Es war nicht angenehm.
Er leckte erneut.
Es war ziemlich weich;
Und wieder;
Es war ein wenig salzig;
Und wieder;
Es war ziemlich gut.
Sie ging ins Badezimmer und Chris stand auf und küsste, leckte und saugte zuerst an ihrem nassen Gesicht und Mund, dann fiel er langsam herunter, legte seine Zunge an ihre Brustwarzen und zog eine Linie ihren Bauch hinunter. seine Genitalien
Lenny öffnete eine Flasche Bier, während Kathy sich ein Tonic Water und eine Zitrone gab. Fühlst du dich besser Schlampe?
Kathy war immer noch ein wenig übel, aber sie fiel auf die Knie, nahm Lennys weichen, aber immer noch enormen Schwanz in ihre Hand und nachdem sie ihm einen langen und leidenschaftlichen Sauger gegeben hatte, sagte sie: Mir geht es großartig, Lenny?
Lenny packte eine Handvoll ihres Haares und hob sie auf ihre Füße und drückte dann ihre Lippen hart auf seine, Zunge zerschmetterte ihren Mund und schlug ihr auf den Arsch.
Warte hier, bis ich dich Schlampe nenne?
Er saß gehorsam da und wartete, während Lenny davonging.
Er verschwand für ein paar Minuten nach oben und kam dann mit einer großen Luke in der Hand zurück. Er stellte die Tasche in die Mitte des Raumes, öffnete sie und nahm vier lange schwere Ketten heraus, die er an Haken befestigt hatte, die er an einem Deckenbalken aufgehängt hatte. Dann zog er eine schwarze Lederschlinge hervor, band sie in Ketten und rief Kathy zu, sich ihm anzuschließen.
Kathy stand auf, leerte den Rest ihres Tonics und ihrer Zitrone, holte tief Luft und eilte durch den Raum.
Lenny schob ihn so, dass die Schlinge hinter ihm war, und dann ging er herum, schob seine Hände unter seine Arme und zog sie wieder über sich.
Er wurde von seinem Hals bis zum Kreuz gestützt, und sein Rücken und sein Kopf wurden an beiden Enden aufgehängt.
Lenny band ihre Hand- und Fußgelenke an Ketten, ließ Kathys Löcher perfekt frei und legte dann eine Plastikfolie darunter. Dann nahm er eine Reitpeitsche und fing an, sie zu necken, umkreiste ihre Nippel, stieß ihren Arsch und ihre Klitoris, stieß sie hart aus großer Höhe nach unten, hielt aber kurz inne, bevor er ihren ganzen entblößten Körper beklopfte, und ließ sie es dann spüren. mit aller Kraft in ihren Hintern.
Alle im Raum begannen zu packen, die Jungen wurden von den anderen drei Mädchen ermutigt, ihre Erektionen wiederzuerlangen.
July stand einen Moment lang über Kathy und flüsterte ihr dann zu: Du glücklicher Dreckskerl, du?
Kathy war in verwirrter Stimmung; Er war aufgeregt, verängstigt, er hatte ein Gefühl in seinem Bauch, das ihm sagte, dass ihm etwas Schlimmes passieren würde, und da war ein Gefühl in seiner Fotze, dass er sie lieben würde.
Plötzlich wurde Lennys halbharter Schwanz in ihren Mund gestoßen, während sie weiter mit ihrer Reitgerte auf ihren Kitzler schlug. Sie saugte heftig und spürte dann, wie ein viel härterer Schwanz in ihre feuchte Muschi geschoben wurde
Die Schleuder begann langsam hin und her zu schaukeln?????.
Jeff hatte einen neu entdeckten Fetisch entdeckt; zumindest hielt er es für einen Fetisch, weil es so ungewöhnlich war, es war definitiv eine Art Perversion. Er nahm dies in einer mentalen Notiz zu Google.
Jedenfalls genoss er es, was auch immer es war, und wenn ihn das zu einer Art Perversen machte, dann sei es so
Sie war so damit beschäftigt, Chris‘ Körper von der Pisse zu befreien, dass sie für einen Moment die Wahrnehmung verlor. Er leckte seinen prächtigen Schaft, kam dann mit offenem Mund herunter, bis seine geschwollene Kuppel so weit reichte, wie seine Kehle es zuließ, und stand dann wieder auf; Er ließ einen Schnappschuss los und drehte sich ein wenig verlegen zu John um, dann sah er Chris an.
Es gab eine Pause und dann sagte Jeff: Nun, das war ziemlich gut????…eigentlich??????
Sie lachten alle, und Chris lehnte sich zurück, griff nach dem Duschschlauch, die Haube war noch nicht angeschlossen, und streckte die Hand aus, um den Wasserhahn aufzudrehen.
Er spritzte sich ab, ließ es über sein Gesicht, seine Haare und all seine anderen zuvor von Pisse gewaschenen Bereiche laufen, und dann fragte Jeff: Nach dir, Chris, brauche ich auch eine kleine Reinigung?
?Klar??
Nun??.ähm?..ah?weißt du???ähm??..bist du bereit zu ficken?
Soll ich das für dich tun?
Oh oh?.oh??..ah, was würde er für mich tun?..ähm. meinst du?.?
Ja, gib dir einen Einlauf, ist es nicht das, was du willst?
?ja, also?oh verdammt ja???.ja bitte???.oh scheiße??.das wäre so cool??
Dann umdrehen?
Jeff drehte sich zu Chris um und beugte sich leicht vor, um ihm zu erlauben, den Schlauch in seinen Anus einzuführen, während er hinter ihm kauerte.
John war so offen, dass er seinen Schwanz so fest drückte, wie er konnte. Er war sich sicher, wenn er darüber gestreichelt hätte, hätte er sofort seine Ladung getroffen.
Jeffs Atmung beschleunigte sich, als das heiße Wasser in seine Eingeweide strömte; Es war ein Gefühl, das er schon oft genossen hatte, aber dieses Mal war es viel besser, viel aufregender, von diesem hübschen jungen Züchter, der in sein Leben trat, ausgeübt zu werden.
Sein Bauch fing an zu schmerzen, er begann leise zu stöhnen, Chris kannte die Zeichen und passte es perfekt an, und als er den Schlauch zurückzog, entleerte Jeff seinen Arsch mit einer warmen, leicht fleckigen Flüssigkeit über Chris‘ frisch gespülten Körper.
John konnte sich nicht mehr beherrschen; sie wichste für alles, was ihr wichtig war; Chris merkte es gerade noch rechtzeitig und legte seine Ellbogen auf den Rand des Badezimmers, saugte den explodierenden Schwanz in seinen Mund und ließ das Sperma tief in seine Kehle schießen. Verdammt, dieser Junge kann den Gedanken aufnehmen, als Johns fünfter und letzter Zug ihn verlässt, und das intensive Kitzeln am Glockenende ließ ihn wie ein Mädchen kichern und Chris anflehen, aufzuhören.
Chris quälte John noch ein paar Sekunden lang, die sich wie Jahrhunderte anfühlten, und befreite ihn schließlich von seiner Peehole-Forschungszunge und nahm seine Einlaufaufgabe wieder auf.
Er füllte Jeff noch dreimal, bevor der Abfluss frei war, und nachdem er sich gereinigt hatte, setzte er den Duschkopf wieder ein, damit er sich mit Jeff waschen konnte.
Die Party war buchstäblich in vollem Gange, als Kathy von allen in alle Löcher geschlagen wurde. Sie hatte gelegentlich einen Stich, als Jungen und Mädchen, die an ihren Brüsten lutschten und beißen, die Feuchtigkeit ihrer Fotze und ihres Arsches genossen, während eine Menge Schwänze und Reitpeitschen gegen ihre Brüste und ihr Gesäß raschelten.
Kathy war noch nie zuvor in Spannung gewesen, aber dies war die überraschendste Erfahrung, die sie je gemacht hatte; es war sehr einfach; Er schwang so weit nach vorne, wie die Schwänze ihn trieben, und fickte automatisch.
Seine Muschi war so nass und sein Arschloch war klebrig von den beiden Kerlen, die schon da hineingespunked waren. Sein Gesicht tropfte auch mit Sperma; Sie hatte es geschafft, sich ohne Entmutigung die Nasenlöcher zu blasen, aber der Samen in ihren Augen zwang sie, schnell zu blinzeln, um es zu klären, etwas, das sie ziemlich irritierend fand, aber sie akzeptierte es als Teil ihrer Pflicht als schmutzige verdammte Schlampe.
Bennys Schwanz war in seinem Mund, er hatte seine Zunge aus seinem Arsch gesteckt, bevor er sein Gesicht verflucht hatte, und jetzt begann er zu ejakulieren.
Tief in seinem Arsch war es Carter wert, Bennys Schwanz bei jedem Stoß hart in seine Kehle zu schieben. Diese Schlinge ist das beste Sexspielzeug aller Zeiten, dachte Kathy bei sich, als sie Bennys dicke Ladung schluckte und ihren Mund verstopfte.
Mindestens eine Stunde muss vergangen sein, bevor sich alle vierundzwanzig Männer von ihr getrennt haben, und sie wurde von den hungrigen Mündern der anderen drei Mädchen (und ein paar Jungs) gereinigt und teilte gerne die Ejakulation mit ihnen. nachdem sie es aus ihren Löchern gesaugt haben.
Lenny kam zurück und legte ihn, nachdem er seine Hand- und Fußgelenke losgelassen hatte, auf die Plastikfolie auf dem Boden. Dann entfernte er den Kleiderbügel und stellte ihn in das Lager.
Kathy wusste genau, was sie erwartet und war nicht überrascht, als der erste Spritzer Pisse ihr Gesicht traf. Es sah so aus, als müssten alle ihre Blase auf ihn entleeren. Sogar Juli war an der Reihe, obwohl sie ihn zum Glück nicht wie zuvor erstickte.
Er hat mal wieder ejakuliert und war vollgepisst und war stolz auf sich als weiße Hure???..
Jeff, John und Chris waren aus dem Badezimmer gekommen und sahen sich auf der Couch das schwule Pornovideo an. Chris und Jeff hatten immer noch Erektionen, aber Johns Schwanz war halbiert, wenn auch nicht ganz weich, dank der kleinen blauen Pille, die er vorher genommen hatte.
Jeff legte seine Hand um Chris‘ harten Schaft, Du bist so ein geiler Mann, Chris, habe ich nicht so etwas wie wir vorher im Badezimmer gemacht?
Chris öffnete seine Arme und packte die Schwänze auf beiden Seiten von ihm. Ja, und du hast es auch geliebt, oder?
John gab zu, dass es eines der geilsten Dinge war, die Jeff je gesehen hatte, als er Chris auf die Lippen küsste, und sagte: Wirst du mich ficken?
Oh verdammt ja; Ich will euch beide ficken?
Jeff ließ sich zwischen Johns Beinen nieder und nahm seinen Schwanz in seinen Mund, als er hinter Chris stand und seinen Schwanz in seinen Anus schob.
Für Jeff war der beste Teil des Analsex die erste Öffnung seines Lochs, um die Eichel aufzunehmen. Es war ein Gefühl, das ihn dazu inspirierte, ein ungewöhnlich unterwürfiges und fast nuttiges Verhalten anzunehmen, und war kurz davor, den größten Schwanz zu genießen, den er je hatte.
Chris saugte hart, während er Johns Schwanz rettete, als er sehr langsam und nachdenklich in das männliche Schlampenloch eindrang.
Er war überrascht über seine Fähigkeit, ein solches Monster zu Fall zu bringen, als er spürte, wie Chris‘ Eier an seinen eigenen rieben.
Chris zog langsam fast seinen gesamten Hals zurück, bevor er mit zusätzlicher Kraft zurück in die tiefe Position von Jeffs Eiern tauchte, was ihn ermutigte, noch fester an Johns zunehmend härterem Schwanz zu saugen.
Ein stetiger Rhythmus begann sich zu entwickeln, als Jeff nach unten griff, um sich zu schütteln. Ihre Prostata wurde wie nie zuvor massiert und ihr Körper begann zu reagieren, als sie sich dem wunderbaren Gefühl näherte, das nur ein analer Orgasmus bieten konnte.
Seine Hand arbeitete jetzt sehr schnell an ihrem Schwanz, als sein Arsch immer und immer wieder auf dem großen Organ im Inneren streifte und losließ.
Er nahm seinen Mund von Johns jetzt vollständig erigiertem Schwanz und verkündete:
OH FUCK, ich? cummmmm?
Es gab ein Durcheinander von Leichen, als Chris seinen Schwanz zog und sich um sich selbst drehte, seinen Kopf zwischen Jeffs Beine steckte und ihn zwang, das milchig weiße Angebot zu genießen, und bevor John das Sofa verließ und auf Chris‘ Bauch stieg, senkte er seinen Arsch auf seinen Schwanz und nähte es zu. seine Zunge klaffte fest auf die Scheiße seines Freundes.
Chris war in seinem Element, als Jeffs dicke Flüssigkeit seinen Mund füllte und Johns heißer Arsch seinen Schwanz wirbelte.
John bewegte sich nicht einmal, als er auf und ab hüpfte, ihn zu dem fast vulkanischen Ausbruch brachte, den er so sehr genossen hatte, und den Strahl seines jungen Samens in den dankbaren Durchgang über ihnen schickte.
Jeff stand auf, Chris‘ Lippen verließen seinen verschwendeten Schwanz, und er bewegte sich seitwärts, während die anderen sich neunundsechzig einordneten.
Als John seine Härte in Chris‘ hungrigen Mund schob und seinen Arschsaft auf seinem mit Sperma getränkten Schwanz schmeckte, zog Jeff an Johns Wangen und fütterte sein mit Sperma gefülltes Loch, indem er das furzende Sperma in seinen Mund saugte.
John war sich nicht sicher, ob er wieder kommen könnte und war überrascht, als die fachmännischen Lippen um seinen Schwanz ihn noch einmal spritzten.
Ihr schweres Atmen verlangsamte sich schließlich und ihre Leidenschaft ließ langsam nach, bevor sie alle aufstanden und sich umarmten.
Kann ich Chris fragen? Bist du homosexuell??
Chris, ?Nein Jeff, ich liebe Sex einfach total????????..
Fortgesetzt werden

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert