Hardcoreinterracialsex Und Grafische Verwendung Des Nwortes Außer

0 Aufrufe
0%


An die Tür klopfen.
?Ja?? Debra Benz öffnet, steckt den Kopf hinein.
Sie wollten mich sprechen, Mr. McGovern?
Das habe ich, komm rein. Schließen Sie die Tür.? Er gehorcht, geht hinein und setzt sich.
Gehen Sie einfach voran und machen Sie es sich bequem.
?Es tut mir Leid. Bin ich gut??
?Ja, kein Problem; Frag einfach in Zukunft, Manieren kosten nichts. Zigarette??
Wir sind drinnen.
Das ist mein Büro. Ich werde tun, was ich will.
?Nein Danke.? nimmt einen.
Kommen wir zu den Reistricks, Deb, die Rezession, von der Sie in letzter Zeit vielleicht gehört haben, war wirklich hart für Mirus Tabernus. Was wir diese Woche tun, ist, unser gesamtes Personal, alle unsere Ressourcen in Ordnung zu bringen, den Mitnahmeeffekt zu ermitteln und ihn zu lockern. Perfektes Beispiel, ich mache derzeit Jade Cheungs Job. Deb lachte leise.
?Ich sage etwas Lustiges?
?Ach nein. Entschuldigung, weiter. Sein Kinn steht in keinem Verhältnis zum Rest seines Kopfes, er hört nie auf zu lächeln, selbst wenn er unglücklich ist und weint; sie wird oft belästigt. Er hat lange Katzennägel, eine Warze am Zeigefinger seiner rechten Hand. Sie sieht ihn gelegentlich in der Kantine, wo er viel Junk Food isst, alleine isst, ihm anscheinend die Eingeweide direkt in die Beine springen. Er sieht sie lange und eindringlich an (ha-ha-ha), bis er über seine Hosenfalte streicht und vorgibt, an ihrem Büro interessiert zu sein.
?Brunnen,? Er sagt: Ist Ihr Job Buchhaltung?
?Jawohl.?
?Was machst du in der Buchhaltung??
Ich speichere fanatische Daten auf Tyrone. Tyrone ist eine Datenbanksoftware, in der Mirus Tabernus seine Informationen speichert. Er kichert.
?Was hast du gesagt??
Ich speichere die fanatischen Daten des Hotels. Stimmt etwas nicht, Herr??
?Nein Vergiss es. Also, der Typ kommt für eine Nacht, gibt seine Karte, eines der Mädchen lässt sie scannen, bringt mich von dort mit Details zu Ihnen?
Nun, diese Informationen werden direkt mit der Buchhaltung verknüpft, wo ich mich in die Datenbank einloggen werde.
?Warum??
?So wissen wir, wo wir auf dem Markt stehen.?
?In Ordnung. Sag mir, was würdest du tun, damit jemand mit einem Tippschein nicht walzen und übernehmen kann? Er denkt eine Minute darüber nach; jemand anderes in seiner Position könnte eine Grimasse verziehen.
Ich kann den Job machen.
Ich sage nichts anderes. mit wie vielen leuten arbeitest du??
Drei, naja, vier, einschließlich Lee?
Die vier Leute in der Buchhaltung. Weißt du, ich habe heute Nachmittag in der Lounge Kaffee getrunken, ich hatte ein paar, ich war fast eine Stunde dort. In diesem Moment betrat eine Familie ihr Zimmer und jemand fragte nach den Essenszeiten. Eine Zahlung. Ich leite hier nicht Disneyland Florida, Deb, warum zahle ich vier volle Gehälter, wenn ich zwei Teilzeit bezahlen kann. Ich denke, es ist jetzt mehr als genug. nicht wahr??
Nun, wen hast du angeheuert?
?Was??
Wer? fuhr mit Mr. McGovern fort?
?Lee? Ich brauche ein Wort. Clarissa? Eine sehr talentierte junge Dame. Andrea ist nicht so gut wie Lee oder Clarissa, aber sie bringt ein nettes Ambiente in diesen Ort, weißt du, hellt den Ort auf, muntert alle auf. Außerdem ist er jung, wer weiß, ein bisschen scharf, vielleicht leitet er den Laden?
Ich brauche diesen Job, Mr. McGovern.
?Hast du einen Ehemann? Haus? Kinder??
?Nummer.?
Dann brauchen Sie diesen Job nicht. Du wirst noch etwas finden, versprochen.
Ich … wirklich … nein … ich brauche diesen Job wirklich ernsthaft … Sir.
Ich weiß und ich brauche dieses Hotel wirklich, wirklich, ich habe etwas zu geben, ich wünschte, es wäre nicht so? Debra steht mit feuchten Augen da, eine Träne läuft über ihre linke Wange. Er lächelt, ein Lächeln, als wollte er sagen, dass du ihn sofort vermissen wirst, es war schön, dich zu kennen. Sie wartet darauf, dass er herausspringt, stattdessen beginnt sie, ihre Bluse aufzuknöpfen, nicht langsam und sexy, als wäre sie zu spät zur Arbeit. Rosa BH.
?Ich bin verheiratet.? Er hält seinen Ringfinger ins Lampenlicht.
Er wird es nie erfahren, du kannst mir jederzeit und überall alles antun, er wird es nie erfahren.
Ich kenne Deb, ich? Ich war höflich. Er nimmt ein Päckchen aus der dritten Schublade seines Schreibtisches und gibt es ihm, jetzt schluchzt er wirklich.
?Drücken Sie den Knopf, beenden Sie die heutige Arbeit, gönnen Sie sich ein gutes Essen, alles wird gut.?
Er kommt um acht nach Hause. Tina bellt ihre Schwester an, belauscht ihr Gespräch zwei Zimmer weiter. Er hat wieder vergessen zu kochen. Er bestellt einen Chinesen, geht in den Garten und zündet sich eine Zigarette an. Rex, Tinas schwarzer Cocker-Spaniel, streift umher und bellt zeitweise etwas in den Büschen an. Daniel geht in den Garten und denkt an glücklichere Tage, den Tag, an dem er Tina vor acht Jahren getroffen hat.
04.11.2002. 16:11 Tina George hält ihren rosa Regenschirm in die Luft; Er glaubte nicht, dass er es brauchte, aber sein Vater bestand darauf. Regen strömt aus der Kuppel der grauen Wolke und droht, seine Schuluniform zu durchnässen, von der es nur eine gibt.
Im Bus gab es ein Problem, einer der Fahrer verlor seinen Job, er sprühte Sekundenkleber auf die Rückseite der Pedale, leerte nicht weniger als eine ganze Kiste. Tina weiß das natürlich nicht.
Daniel fährt seinen silbernen BMW 330i vor und lässt das Fenster herunter.
?Hey.? Er sagt aus dem Schatten des Autos.
?Hey,? er antwortet, ?du hast verloren?
?Verlust? Nein. Brauchen Sie einen Aufzug?
Nein, mir geht es gut, danke.
?Du wartest schon lange hier??
Zwanzig Minuten?
?Welchen Bus nimmst du?
Drei-sechzehn.
?Drei-sechzehn? Ich bin auf dem Weg hierher daran vorbeigefahren, glaubst du, es ist kaputt oder so?
?Wirklich??
?Ja.?
?Verdammt?
?Nicht ganz eine Dame?
?Verzeihung.?
Spring, ich bring dich nach Hause.
Danke, Sir, ich weiß es zu schätzen, aber ich bin es nicht gewohnt, mit Fremden in Autos zu steigen.
?Seltsamer Mann??
?Sie wissen, was ich meine??
?Wo leben Sie??
?Kennen Sie den Strasspark??
?Ja.?
?Nahe.?
?Eine halbe Stunde zu Fuß; Du wirst dir eine Erkältung einfangen, wenn nicht schon. Oder ich kann Sie mitnehmen, fünf Minuten, Heizung, unabhängige Schlösser an den Rücksitzen, plus auf dem Weg zu meinem Hotel.
?dein Hotel??
?Ja.?
Welches? Ihr Hotel?
?Wunderbarer Stiefel.?
?Ich rieche einen Bullen?
?Willst du wetten?
?Was??
?eine Wette für Erwachsene???
?Was??
Wir kommen dort an und du beweist, dass dieser Ort nicht mir gehört, das Auto nicht dir gehört.
?Was wäre wenn??
King-Suite. Tina sieht zum ersten Mal die Genitalien eines Fremden. Sie zieht ihren Rock und ihr Höschen herunter, dreht es, dreht es auf ihrem Schreibtisch und beginnt, ihr enges kleines Arschloch zu schlagen. Er reitet es wie ein Jockey, schlägt sich alle zehn Sekunden mit dem rechten Oberschenkel, tiefes Atmen verrät seine körperliche Unfähigkeit. Schweigend beißt sie sich immer noch auf die Unterlippe und wischt sich eine Träne von der Wange. Es ist fast auf der Minute, wenn es leer ist. Sie lehnt sich kurz zurück, versucht ihre Brüste mit drei Lagen Stoff zu streicheln, zieht den Stecker, setzt sich hin, überprüft ihre Sachen.
?Ist das dein erstes mal? Er fragt.
?Woher weißt du das?? Seine Stimme schnitt eine Oktave.
Du hast mir Blut gegeben?
?Verzeihung.?
?OK; Du hast es in fünf Minuten zurück. Drei Minuten später? Sein Schwanz saugt trockenes Blut. Er legt sich die Hand in den Nacken, er lässt es nicht ruhen, bis sein Dreck glänzt.
16:54
?Was ist dein Lieblingsgericht?? Er fragt.
Es gibt wirklich keinen. Ich mag chinesisches Essen.
?Was ist dein Lieblingsfilm?? Er fragt.
Ich weiß nicht? Titanic. Er greift zum Telefon, ruft einen der leitenden Offiziere an, sagt ihm, er soll die Titanic chartern, chinesisches Essen besorgen.
?Lassen Sie es in der Präsidentensuite und erwarten Sie kein Trinkgeld.? Es schließt. ?Ich gehe aus. Ruf deine Eltern an; Sag ihnen, dass du bei einem Freund geschlafen hast. OK??
?Ja schön.?
Wirst du hier sein, wenn ich zurückkomme?
?Das denke ich auch.?
Das ist keine Antwort.
?Ich werde hier sein.?
?Gut.?
?Daniel??
Ich bevorzuge Mr. McGovern?
?Herr. McGovern, warum bist du so nett zu mir?
Ich bin ein guter Mann, Kleiner. Bis heute Abend.
Dan, der 2010 die Poop-Spritze gemacht hat, fragt sich, ob er jemals einen seiner Orgasmen hatte. es war echt. Ist Geld ein Aphrodisiakum oder nur Motivation? Sie will ein Baby. Sie schraubt es in den Tisch, wo sie sich frisiert und schminkt. Tina war es gewohnt, hier das alltägliche Geburtstagskind zu sein, und Dans Inkompetenz als Manager hat sie in die Position einer wohlhabenden Hausfrau verbannt. Er sieht, wie sie ihn im Spiegel ansieht; sein Ausdruck? Ein Cocktail aus Mitleid und Langeweile.
?Ich kann es nicht.? sagt.
?Katze.? Er erinnert sich an die Frau, die er heute Morgen gefeuert hat, Debra. Er war bereit, seinen Geist, seinen Körper und seine Seele seinem Johnson zu widmen. Im Gegensatz zu Tina hier sieht sie ihn so, wie er ist, ein erfundener Mann, ein starker Mann, er mag das nicht, aber Dan brauchte nie Menschen, die ihn liebten, was er will, ist Respekt.
Er ruft Debra an und fragt, ob ihr Angebot noch steht. Es geht nicht um Sex, es geht darum, die glorreichen Tage ihrer Ehe noch einmal zu erleben, Tinas Leben ist eine Cinderella-Geschichte und Tina weiß es nicht einmal. Dan kann sich nicht als seinen Retter sehen (schöne Menschen bekommen immer einen Job, nie Holz für einen Landstreicher), aber es besteht kein Zweifel, dass er seine Welt revolutioniert hat, er ist auf dem Weg, ein Waffelkellner zu werden. , sieh ihn dir jetzt an. Es würde sich in seinen Augen widerspiegeln und ihn als seinen persönlichen Jesus Christus ansehen.
Er macht Debra zu seiner persönlichen Sekretärin und nutzt sein Angebot voll aus. Innerhalb von drei Tagen war ihr Mund lila gefärbt. Sie fängt an, ihn zu mögen, er ist so ein sozialer Idiot, dass er sich cool findet? es fühlt. Sie hat jedoch Potenzial, sie wird ihm einen sexy Anzug besorgen, wenn der Job anfängt, eine Nebenbestellung des Make-ups, das Tina sieht? und Personaltrainer.
Neulich hielten Daniel und Tina bei Jafar oder einer halben Stunde an. Dort entdeckten sie Alfie Jackson und seine Frau Helena. Dan hielt Tina stundenlang nach Mitternacht wach und ?dieser Bastard? und sein Hotel. Bonus Domus begrüßt cr? de la cr? Washington ändert Dans herausragenden sozialen Status, indem es Mirus Tabernus über Nacht in den Schatten stellt. Tina besteht darauf, dass sie zusammensitzen, bevor sie protestiert, dass Dan auf halbem Weg zu ihrem Tisch gekommen ist, sie sind Erwachsene, sie kennen sich, es ist okay für sie, einfach zusammen zu sitzen, oder? Dan glaubt das nicht, was den Weg für eine Menge unnötiger Spannungen ebnet. Alfie, Blödsinn wie immer. Dan sieht Tina an, St. Sie wirkt wie ein kleines Mädchen, das Nick zum ersten Mal hört. So sah sie ihn an. Alfie spürt, wie Tinas High Heels von ihrem Unterschenkel kratzen, schaut auf, Tina lächelt sie an und nippt an ihrem heißen Kakao, Tina räuspert sich und nippt an ihrem Espresso. Daniel sieht Helena an, hält sie für vierundzwanzig, während er erst zwanzig ist, mit vollen Lippen, perfekten Zähnen, einer Zunge und einem recht schmalen Kinn. Er ging und nahm seinen Reichtum, Gottes Geschenk an Filatio.
Schnitt auf 20:13 heute. Dan geht in den Garten, um eine Zigarette zu holen, sieht Tinas Silhouette von seinem Schlafzimmerfenster aus. Er schwang den Bolzen in den Abfluss und ging ins Schlafzimmer. Sie trägt ein silbernes Kleid aus exquisitem Satin, das kaum bis zu den Knien reicht und ihre Brust bis zur Verbindung der Rippen halbiert. Die Fersen und Zehen sind ebenfalls schwarz, mit Ausnahme des Silbernen, dessen Schuhe silbern sind. Als er aufstand, achtete er darauf, ihn nie mehr als fünf Zoll zu bekommen, wenn er so groß war wie sie, das gilt für Schuhe (ha-ha-ha). .
?Gehst du irgendwo hin?? Fragt Dan.
Ich, Al und Helen werden das neue Sushi-Lokal ausprobieren.
?Was ist mit meiner Einladung passiert??
Ich dachte, du hättest ein Meeting.
?Verzögert.? Dan zieht seinen Anzug aus, öffnet seinen Kleiderschrank und beginnt, seine besten Outfits auszuwählen.
?Was machst du?? Er fragt Tina.
?Ändern.?
Ich habe Al gesagt, dass er nicht gehen kann, also hat er einen Tisch für drei reserviert.
Brauche ich einen Fluch? Reservierung für die Scheiße, die ich am Strand bekommen kann?
?Ich denke, da ist noch ein bisschen mehr drin.?
Kann ich nicht einen zusätzlichen Stuhl herausziehen oder so?
Daran habe ich schon gedacht. Al sagte, das Restaurant würde das nicht tun.
Moment mal, wo hast du das Outfit her?
Ich musste in mein Sparschwein greifen, weil jemand den Speck nicht nach Hause gebracht hat.
?Und diese Schuhe? sie ruft. Was habe ich dir über diese wirklich hohen Absätze gesagt? Sie werden Ihre Füße lebenslang beschädigen.
?Ja, wenn du es jeden Tag trägst?
?Wie heißt dieser Ort?
?Sushi-Platz?
?Wunderbar. Gehst du bald??
?Fünf Minuten.?
Okay, ich gehe duschen, gute Nacht.
?Du auch? Nach der Dusche wickelt sich Dan ein Handtuch um die Taille und geht ins Wohnzimmer, um fernzusehen, während er sich abtrocknet. Er erinnert sich, wie Tina Alfie im Café angeschaut hat und versucht, es zu vergessen und sich auf Desperate Housewives zu konzentrieren, aber er kann nicht und wird gebeten, das Restaurant ein paar Minuten später anzurufen.
Tina kommt früh am Morgen nach Hause. Dan wartet, bis seine Schuhe ausgezogen sind, bevor er sich ihm zuwendet, atmet erleichtert auf, kommt aus dem Wohnzimmer und sieht, wie er mit Daumen und Zeigefinger seine linke Ferse massiert.
?Wo bist du gewesen?? Er stößt einen kleinen Schrei aus und schlägt sich mit der Handfläche auf die Brust.
Um Himmels Willen Du hast mir Angst gemacht.?
Wo warst du heute Nacht?
?Was? Ich habe dir doch gesagt, dass ich mit Al und Helena zu Abend gegessen habe.
Halt die Klappe Tina, ich habe im Restaurant angerufen, du warst nicht da, also wo warst du?
?Da muss ein Irrtum vorliegen. Vielleicht haben Sie nach dem falschen Restaurant gesucht. Sie taumelt nach vorne, packt sie an der Kehle und schiebt sie zur Tür. Sie beginnt um Hilfe zu schreien, aber es ist ihr egal, sie hebt ihr Kleid hoch und zerreißt ihr Höschen. Feuchte. Heute Abend ist es cremig. Sie schlägt ihn so hart, dass seine Hand ernsthaft verbrannt wird, aber der Schmerz ist so gering im Vergleich zu Wut, also schlägt er ihn noch einmal und ein drittes Mal. Dann wirft sie ihn auf die Holzleiter und hinterlässt ausgedehnte Blutergüsse auf seinem Rücken und Unterarm. Sie wirft sich auf ihn und sticht sich in die Handgelenke. Er hat zu viel Angst, Einwände zu erheben oder gar zu sprechen.
Jetzt hör mal zu, Fotze. Gut zuhören. Du denkst einfach an alles, was dir auf dieser Welt wichtig ist, all deine Klamotten, deine Schuhe, dein Make-up, deinen Geruch, dein Auto, das Essen, das du isst, und diesen verdammten Hund. Würdest du irgendetwas von diesem Scheiß kaufen, wenn es nicht für mich wäre? Nein Dieser Job war in letzter Zeit sehr schwierig für mich. Ich mache eine schwierige Zeit durch. Wie kann man so egoistisch sein? Ich hatte eine schlechte Runde und du bist von Bord gegangen, du hast riskiert, die Ehe zu ruinieren, hast du jemals an Helena gedacht? Nein, natürlich hast du das nicht, egoistisches kleines Gör. Ich sollte deine undankbare Muschi auf die Straße werfen, aber ich werde es nicht tun. Weißt du, warum? Er schüttelt den Kopf. Weil ich dich liebe. Du bist für mich die schönste Frau der Welt. In den letzten acht Jahren, in denen ich mich wie der König dieser Stadt gefühlt habe, hatte das nichts mit Geschäft zu tun. Ich? nein?, ich habe keine Träume von unserer Beziehung, ich bin? hässlich, du? schön, du? hast keinen einzigen Tag in deinem Leben gearbeitet, mein Job hat mich den halben Staat neidisch gemacht. Ich kann Sie nicht davon abhalten, einen Al auszusaugen, aber wenn Sie ein gottverdammtes Herz haben, werden Sie mir das nicht antun. Ich bin bereit, für diese Ehe zu kämpfen. Ich bin bereit, den letzten Tropfen meines Körpers und meiner Seele dieser Arbeit zu widmen, um uns zu unserem früheren Selbst zurückzubringen. Nun sag mir, wer wird es sein, ich oder er?
?Froh?? er jammert.
?Was??
?Du bist es.?
?Sich unterhalten Ich kann dich nicht hören?
?Ich liebe dich?
?Gut.? Keiner von ihnen spricht für eine Minute, violette Mascara färbt ihre Wangen, fühlt, wie sie unter ihr zittert. ?Ich werde dich jetzt ficken?
?Bring mich ins Bett?
?Das ist gut.?
Einen Monat später sagt Tina ihm, dass sie schwanger ist. Einen Monat nachdem Tina ihr gesagt hat, dass sie schwanger ist, sagt Debra ihr, dass sie mit Zwillingen schwanger ist. Sie (Debra) droht, ihre Schwangerschaft öffentlich zu offenbaren und zerstört damit ihre Ehe und ?eine respektable Familie? es sei denn, es macht ihn zu einem Geschäftspartner. Er stimmt zu. Jeder, der diesen Zug kennt (zu Recht), nimmt an, dass er seinerseits sperrig ist. Genau für diese Situationen wurde die Salzzunge erfunden. Sie kann es zu Hause geheim halten. Rachael McGovern wurde im Mai geboren. Joanne und Enid Benz werden gegen Ende Juli geboren.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 9, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert