Indisches Bhabhi Hart Xxx Mit Klarem Sound

0 Aufrufe
0%


– 15. MÄRZ 2018 –
Eines Tages war ich auf einer Dating-/Social-App. Ich habe nicht wirklich nach einem Date oder einem Date gesucht, ich habe nur nach jemandem gesucht, mit dem ich ficken kann, weißt du? Ehrlich gesagt habe ich zu diesem Zeitpunkt mit niemandem rumgehangen. Ich habe ein paar Mädchen geküsst, mein Schwanz hat an meiner Hose gerieben usw., aber nichts Extremes. Später an diesem Tag fand ich einen anderen Teenager in meinem Alter, der Leute einlud, ihn zu Snapchat hinzuzufügen. Also öffnete ich ohne zu zögern mein Snapchat, tippte seinen Namen in die Leiste Freund hinzufügen ein und fügte ihn hinzu.
Ungefähr ein oder zwei Stunden später erhielt ich eine Benachrichtigung auf Snapchat mit der Aufschrift Seth hat dich als Freund hinzugefügt. Nein, aber ein oder zwei Minuten später bekam ich eine SMS von ihm.
———————–
He, sagte er.
———————–
Hallo, antwortete ich.
———————–
Ich wusste nicht, dass dies der Beginn von etwas Aufregendem war, das ich noch nie zuvor erlebt hatte.
———————–
Was ist los? Er hat gefragt.
———————–
Nicht wirklich. Ich sitze hier und schaue YouTube-Videos. Mir ist langweilig, lol. Ich habe es schnell zurückgeschickt.
———————–
Was ist mit Ihnen? Ich fragte zurück.
———————–
Nicht wirklich. Ich hatte gerade Geburtstag. er antwortete.
———————–
Oh, großartig Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Ich sagte.
———————–
Danke. Ich bin gerade 16 geworden. sagte.
———————–
Oh gut. Das ist ein Meilenstein. Herzlichen Glückwunsch Ich antwortete.
———————–
Danke. Und ja, es ist ziemlich großartig. sagte.
———————–
Keiner von uns sagte etwa eine Minute lang etwas, bis die Stille von einer Frage und einer interessanten Aussage unterbrochen wurde.
———————–
Und weißt du, was das Beste daran ist, 16 zu sein? Er hat gefragt.
———————–
Bevor ich antworten konnte, fuhr er schnell fort:
———————–
Schutzalter.
———————–
Ich wusste wirklich nicht, was ich sagen sollte. Das ging eindeutig in eine etwas andere Richtung, als ich ursprünglich erwartet hatte.
———————–
Lol, ja, das ist ziemlich großartig. Ich sagte, ich wusste nicht, was ich antworten sollte.
———————–
Wie alt sind Sie? er fragte mich.
———————–
17. Ich werde diesen September 18. Ich antwortete.
———————–
Oh gut Sie weinte.
———————–
– 12. APRIL 2018 –
Wir reden seit ein paar Wochen und springen in den April. Nichts Verrücktes oder Interessantes, nur Dinge aus dem Leben. Richtig interessant wird es jedoch Anfang April.
———————–
Du bist also Jungfrau? Er hat gefragt.
———————–
Das kam mir nicht allzu seltsam vor, da wir schon eine Weile über Sex und solche Sachen gesprochen haben, also hat mich diese Frage nicht wirklich überrascht.
———————–
Ja, sagte ich schüchtern.
Was ist mit Ihnen? Ich fragte.
———————–
Nein. Ich habe meine Jungfräulichkeit vor einer Weile verloren. Ich nehme stolz an, sagte er.
———————–
Während ich überlegte, ob ich eine Frage stellen sollte oder nicht, begann mich meine Neugier zu übermannen.
Nachdem ich ein paar Minuten darüber nachgedacht hatte, entschied ich mich zu fragen.
———————–
War es mit einem Jungen oder einem Mädchen? fragte ich wütend.
———————–
Glücklicherweise rührte er sich nicht von meiner Frage und antwortete schnell.
———————–
Ein Mädchen. Ich hatte noch nie eine Beziehung mit einem Typen, obwohl ich eine haben möchte. sagte.
———————–
An diesem Punkt wurde sehr deutlich, wohin das Gespräch führte. Wir sprachen bereits über Sex und so, jetzt sagte sie mir, dass sie mit einem Typen abhängen wollte.
———————–
Das wird gleich interessant. Ich dachte mir.
———————–
Bevor ich wieder anfing zu schreiben, fragte er etwas, das mich überraschte.
———————–
Kommst du herunter, um Fotos zu tauschen? fragte er ruhig.
———————–
Ich habe zwar eine ziemlich gute Vorstellung davon, was er meinte, aber ich habe nicht ganz verstanden, was er mit den Bildern meinte.
———————–
Magst du Gesichtsbilder oder Dic-Bilder? Ich fragte.
———————–
Beides auf einmal. er antwortete.
———————–
Ich war mir nicht sicher, ob ich es tun sollte, weil ich nicht wirklich schwul oder bi bin, aber ich dachte, es würde Spaß machen und wir haben nicht vor, Sex zu haben, warum nicht?
———————–
Hmm, sicher. Ich denke schon. sagte ich sehr zögernd.
———————–
Etwa eine Minute später klingelte mein Telefon.
Seth hat eine Sofortnachricht gesendet. Leser.
Ein kleiner Teil von mir, und ich meine nicht meinen Schwanz, war etwas aufgeregt.
———————–
Machen wir das wirklich? Ich dachte.
———————–
Ich habe es endlich zugeschnappt und natürlich waren wir dabei.
Als ich den Druckknopf öffnete, war es ein Bild von seinem Schwanz. Zugegeben, ich war ziemlich beeindruckt davon. Er war glatt rasiert, ziemlich groß in Länge und Umfang, mit mehreren kleinen Adern, die vertikal über seinen Oberkörper liefen.
———————–
Verdammt Ich antwortete.
———————–
Hahaha Danke. sagte.
Jetzt bist du dran.
———————–
Anfangs war ich etwas nervös, gab aber schließlich auf und passte zu seinem Bild.
———————–
Wow, das ist so heiß. sagte.
———————–
Hahaha Danke. antwortete ich, weil ich dachte, du antwortest auf ein ähnliches Kompliment.
———————–
Ich möchte etwas saugen, tbh. sagte.
———————–
Ich erinnerte mich schnell daran, was er mir gesagt hatte, denn ich habe noch nie jemanden gesehen, der mir offen gesagt hat, dass er meinen Schwanz lutschen will.
———————–
Nein Liebling? Ich fragte mich wirklich, ob er scherzte.
———————–
Ja. er antwortete.
———————–
Ich wusste wirklich nicht, was ich sagen sollte. Das hat mich ziemlich aufgeregt, es war schockierend. Ich fing an, immer geiler zu werden. Obwohl ich nicht schwul oder bisexuell bin, hat es ziemlich viel Spaß gemacht, darüber zu diskutieren.
———————–
Ich wollte sehen, wie es ist, einen Schwanz zu lutschen, aber ich kenne niemanden, der es mich versuchen lassen würde. angegeben.
———————–
Hm, dachte ich mir.
Dies könnte die perfekte Gelegenheit sein, endlich ein paar Köpfe hochzukriegen und zu sehen, wie gut es sich anfühlt, während es gleichzeitig jemand anderem erlaubt, seinen Anteil an der ersten Erfahrung zu haben.
———————–
Nachdem ich darüber nachgedacht hatte, was er gesagt hatte, beschloss ich schließlich, das zu sagen, was ich nie in meinem Leben sagen würde.
———————–
Nun, ich lasse dich an meiner lutschen, wenn du willst. sagte ich zögernd.
———————–
Nein Liebling? Er hat gefragt.
———————–
Ja, warum nicht? Ich sagte.
———————–
Hatten Sie schon einmal Kopfschmerzen? Er hat gefragt.
———————–
Nein, leider nicht. Ich antwortete.
———————–
An diesem Punkt war ich SUPER klar und es war mir egal, wie weit dieses Gespräch ging.
———————–
Nun, wenn wir uns treffen würden… was würdest du gerne tun? fragte ich und fragte mich, was er im Gegenzug sagen würde.
———————–
Er antwortete ohne zu zögern.
———————–
Ich würde lutschen und masturbieren, bis du in meinen Mund ejakuliert hast.
———————–
Der bloße Satz ließ meine Beine kalt werden, als mein Schwanz härter und größer wurde.
———————–
Was ist mit dem verdammten? Ich fragte.
———————–
Was meinen Sie? er antwortete.
———————–
Bist du am Ficken interessiert oder willst du mich nur lutschen? sagte ich, befürchtet, ich könnte es zu weit getrieben haben.
———————–
Oh, ja. Wir können uns auch lieben, aber ich muss mich erst vorbereiten. sagte.
———————–
Mein Schwanz war härter denn je. Obwohl ich nicht schwul oder bisexuell bin, ließ mich die Aufregung, die ich fühlte, so aussehen.
———————–
Hast du ein Auto? Er hat gefragt.
———————–
Ja. Ich habe einfach geantwortet.
———————–
Welche Art von Auto? Er hat gefragt.
———————–
Ein 2004er Mustang GT, antwortete ich.
———————–
Oh gut. sagte.
———————–
Und du? Hast du ein Auto? Ich fragte.
———————–
Nein noch nicht. er antwortete.
———————–
Wir sprachen für den Rest der Nacht nicht, da es ziemlich spät war.
– 13. APRIL 2018 –
Am nächsten Abend bekam ich eine SMS von Seth.
———————–
Hey. Leser.
———————–
Es war großartig zu sehen, dass er immer noch daran interessiert war, mit mir zu sprechen, und dass unser Gespräch in der Nacht zuvor nicht nur auf die Erektionen zurückzuführen war, die wir beide wahrscheinlich hatten.
Jedenfalls habe ich schnell geantwortet.
———————–
Hey.
———————–
Was ist los? Er hat gefragt.
———————–
Nicht wirklich. Was? Ich fragte.
———————–
Dasselbe. er antwortete.
———————–
Nach einigen Sekunden des Schweigens schickte er mir etwas, das mich gleichzeitig interessierte und erregte.
———————–
Ich meine, ich habe einen Freund. Wir haben uns versprochen, dass wir beide zuerst einen Schwanz lecken. Es ist meine Schuld, aber ich habe es total vergessen.
———————–
Nun, ist das nicht verdammt typisch? Ich dachte mir.
Ist mein Glück so schlecht? Ich dachte weiter.
———————–
Schließlich, nach ein paar Sekunden des Jammerns und Stöhnens in meinem Kopf, schickte ich ihm endlich eine Antwort.
———————–
Oh, in Ordnung. sagte ich und versuchte, meine wahren Aussagen zu verbergen.
———————–
Ja, meine Schuld. sagte.
———————–
Nein, gut. Keine Sorge. Ich habe offen gelogen.
———————–
Aber die Sache ist …, begann er.
Er will, dass du mitmachst.
———————–
BEEINDRUCKEND Ich dachte mir.
Ist das verdammt noch mal echt? Auf keinen Fall ist mein Glück im Moment so groß.
———————–
Wirklich? Ich fragte.
———————–
Ja. Es wird ein Dreier. Du musst nur in der ersten Runde sitzen, während wir unseren Job machen, und dann, wenn wir frei haben, beginnen wir mit dem Trio. erklärt.
———————–
HOLY FUCK. Das muss das Sexiest, Aufregendste sein, was er je gesagt hat. Ich dachte immer wieder nach.
———————–
An diesem Punkt fühlte ich mich ehrlich gesagt schwul. Auch wenn ich die Fotze liebe und die ganze Tortur lieber noch mit einem Mädel von der anderen Seite verbringen würde
aufregende Erfahrung.
———————–
Es ist heiß, aber okay. Ich antwortete.
———————–
Ist es okay? fragte sie, wahrscheinlich besorgt.
———————–
Ja, sicher. Ich kann mich zurücklehnen und zusehen, wie ihr alle das macht, während ich masturbiere und meine Erektion bekomme. Ich antwortete.
———————–
Das ist heiß. sagte.
———————–
Wieder war das Gespräch kurz, da es spät war, also beschlossen wir, es Nacht zu nennen.
– 14. APRIL 2018 –
Die nächste Nacht. Es ist 13 Uhr und ich schaue YouTube-Videos in meinem Schlafzimmer.
DING.
Ich schaue auf mein Handy und es ist eine SMS von Seth.
———————–
Was ist los? Er hat gefragt.
———————–
Hey. Nicht viel. Sitze immer noch hier und schaue YouTube. Ich antwortete.
Was ist mit Ihnen? Ich fragte zurück.
———————–
Nicht wirklich. Ich höre nur Musik. sagte.
———————–
Wir fingen an, über unsere zukünftigen Pläne zu sprechen, uns zu treffen und wie/wo wir es tun würden.
———————–
Kann ich deinen Schwanz nochmal sehen? Er hat gefragt.
———————–
Ich freue mich, dass du dich so für meinen Schwanz interessierst. Als Referenz, mein Schwanz ist etwa 6,5 ​​Zoll aufrecht, mit einem hübschen rosa Kopf und einer kleinen laufenden Ader.
horizontal nach oben.
———————–
Sicherlich. Ich sagte.
———————–
Ich machte ein Foto von meinem Penis und schickte es ihm.
———————–
Fuck, ich will deinen Schwanz so sehr lutschen Sie weinte.
———————–
Lmao, danke. Ich antwortete.
———————–
Nach einigen Minuten des Schweigens schickte er schließlich eine weitere Nachricht.
———————–
Ich habe dich immer gefragt, ob du dich jetzt treffen möchtest, aber ich habe es meinem Freund versprochen. sagte.
———————–
Ja. Ich werde mich auf jeden Fall heute Abend treffen, wenn du dich dafür entscheidest. Ich sage nur. Ich antwortete.
———————–
Es ist wirklich verlockend. sagte.
———————–
Also, wenn du willst, lass uns gehen. Wir können deinen Freund an einem anderen Abend treffen, wenn du willst. Ich erklärte.
———————–
Ja, aber ich bin mir nicht sicher. Er wird sehr wütend sein. sagte.
———————–
Und hast du in letzter Zeit von ihm gehört? Ich fragte.
———————–
Nein, nicht für ein oder zwei Wochen. er antwortete.
———————–
Warum treffen wir uns dann nicht heute Abend? Wenn er dir in ein oder zwei Wochen keine SMS schreibt, wer weiß, wie lange dein Treffen dauern wird? Ich sagte.
———————–
Das ist wahr. sagte.
———————–
Also willst du dich heute Abend treffen? Ich fragte.
———————–
Ich weiß es noch nicht. sagte.
———————–
Nach ein paar ruhigen Minuten fasste er schließlich seinen Entschluss.
———————–
Klar. Komm schon. sagte.
———————–
Wow, passiert das wirklich? Ich habe mich selbst gefragt.
———————–
Welche ist Ihre Adresse? fragte ich, bevor er noch nach Hause kam.
———————–
Er nannte mir seine Adresse, die sich als nur 30-40 Autominuten von meinem Haus entfernt herausstellte.
———————–
Sag mir einfach Bescheid, wenn du weg bist. sagte.
———————–
Okay, es ist möglich. Ich antwortete.
———————–
Ich packte ein paar Kondome und etwas Öl ein, für den Fall, dass sie sich liebten, und ging zur Tür hinaus.
Ich stieg in mein Auto und startete es.
———————–
Ich bin unterwegs, ich komme. Ich sagte.
———————–
Als ich eine verlassene, dunkle, düstere Autobahn hinunterfuhr, begann ich mich sehr unruhig zu fühlen. Der gute Typ muss nicht ängstlich sein, der nervöse Typ ist eher besorgt.
———————–
Schließlich ist es mir völlig fremd. Ich habe diesen Mann noch nicht persönlich getroffen. Soweit ich weiß, hat er vielleicht andere Pläne für heute Nacht. Keiner von ihnen wird mit einem Orgasmus, einem Stöhnen usw. enden. Ich dachte mir.
———————–
Nach einer gefühlten Ewigkeit kam ich endlich aus seinem Haus heraus.
Als ich vor dem Haus ankam, bemerkte ich jemanden, der draußen stand.
Alles, was ich sehen konnte, war die undeutliche Silhouette von jemandem, der im Vorgarten stand.
Als ich mich dem Bordstein näherte und mein Auto parkte, begann die Silhouette auf das Auto zuzugehen.
Ich öffnete die Tür und er ging hinein.
———————–
Hey Alter. Ich sagte ihm.
———————–
Hey. Ich habe mich gefragt, wann du hier sein würdest. sagte.
———————–
Mein Verstand konkurrierte an diesem Punkt mit den Gedanken. Nicht mit schlechten Gedanken, sondern mit Gedanken darüber, was in 2 Minuten zu tun ist.
———————–
Ich bin ehrlich, ich bin ziemlich nervös. sagte.
———————–
Keine Sorge, ich bin auch dabei. Ich antwortete.
So etwas habe ich noch nie gemacht, sagte ich.
———————–
Nachdem ich eine Sekunde darüber nachgedacht hatte, beschloss ich, ihm die Situation angenehmer zu machen.
———————–
Wenn du auf deinen Freund warten willst, können wir das. Mach, was du willst, Mann. Ich möchte nicht, dass du nervös bist oder dich unwohl fühlst. Ich sagte ihm.
———————–
Nein, du bist schon hier. sagte.
Ich denke, du solltest dein Hemd und deine Hose ausziehen. sagte er kurz.
———————–
Mein Herz fing an zu pochen, als ich begann, mich auszuziehen, und ich konnte fühlen, wie das Blut zu meinem Schwanz strömte.
Ich zog mich aus und warf alle meine Kleider auf den Rücksitz, während er saß und zusah, immer noch vollständig bekleidet.
Nachdem ich meine Kleidung zurückgeworfen hatte, zog ich den Hebel neben meinem Sitz, um mich zurückzulehnen, während ich meine Arme hinter meinen Kopf legte.
Er packte sanft meinen immer noch baumelnden Schwanz und fing an, ihn zu streicheln.
———————–
Wow Das passiert wirklich. Ich dachte.
———————–
Er fixierte seine Augen auf meine, während er meinen Schwanz streichelte.
Meine Erektion wird mit jedem Schlag härter.
Er wandte seine Aufmerksamkeit meinem wachsenden Werkzeug zu.
Ohne Vorwarnung pochte er meinen Schwanz in seinen feuchten, heißen Mund.
Ich stieß ein kleines Stöhnen aus.
———————–
Oh verdammt. Ich stöhnte.
———————–
Seine Augen waren wieder auf meine fixiert.
Mein Schwanz wird langsam härter und größer in ihrem warmen, nassen Mund.
———————–
Dieses schlürfende Geräusch ist so heiß Ich dachte mir, streichle und sauge weiter an meinem nun voll erigierten Schwanz.
———————–
Magst du das? Er hat gefragt.
———————–
Mm-hmm, stöhnte ich.
———————–
Nachdem er ein paar Minuten lang gelutscht hatte, nahm er meinen Schwanz aus seinem Mund, spuckte ihm auf den Kopf und fing dann an, mich zu masturbieren, während er mich weiter anstarrte.
Kommunikation.
———————–
Oh mein Gott, das ist so ERSTAUNLICH Ich dachte.
———————–
Nachdem er mich etwa eine Minute lang masturbiert hatte, legte er seine nassen, rosa Lippen um die Spitze meines Schwanzes und begann zu saugen, während er an meinem Schaft zog.
Diesmal stöhnte ich etwas lauter.
———————–
Mmm, stöhnte ich.
———————–
Sobald ich mein Stöhnen losließ, begann er schneller zu masturbieren; Mein Stöhnen war eindeutig eine Art Treibstoff für ihn.
Er nahm mir den Kopf ab und spuckte einen zusätzlichen Mantel aus, während er mich weiter masturbierte.
———————–
Oh Mann. sagte ich und stöhnte leicht.
———————–
Sich gut fühlen? Er hat gefragt.
———————–
Fuck, ja, Mann. Ich antwortete.
———————–
Er bewegte seine Hände, als er seine Lippen um meinen Hals legte.
Er fing an, seinen Kopf auf und ab zu bewegen, glitt mit seinen feuchten Lippen und seiner Zunge in die Mitte meines Schafts und dann zurück zum Kopf. ER
er wiederholte dies langsam und sehr glatt.
———————–
Fuck…, stöhnte ich, diesmal etwas lauter.
———————–
Er lutschte ungefähr 5 bis 10 Minuten lang weiter an meinem Schwanz, wechselte gelegentlich die Hände und streckte seinen Mund heraus, um noch mehr zu spucken.
Nach ungefähr 12 Minuten reinen, intensiven Vergnügens entschieden wir uns, zu einer bequemeren Position überzugehen.
———————–
Hey? sagte sie und drückte ihren Mund aus meinem jetzt pochenden, durchnässten Schwanz.
———————–
Ja was ist los? sagte ich und versuchte, mein Stöhnen gerade lange genug zurückzuhalten, um meinen Satz zu beenden.
———————–
Macht es dir etwas aus, wenn du deine Beine aus der Tür schiebst, damit ich hierher rutschen und einen besseren Blickwinkel bekommen kann?
———————–
Ja, natürlich. Ich antwortete.
———————–
Als er ausstieg, setzte ich mich auf den Beifahrersitz.
Ich saß auf dem Beifahrersitz, meine Füße baumelten von der Tür.
———————–
So was? Ich fragte.
———————–
Perfekt. sagte sie und kniete sich vor mich, als ich meine Beine spreizte und mich zwischen sie setzte.
———————–
Er packte meinen immer noch perfekt erigierten, steinharten Schwanz und als er zwischen seine nassen, rosa Lippen glitt, führte er ihn in seinen warmen, feuchten Mund ein, saugte und zog.
Das Geräusch, das er machte, als er meinen Penis verprügelte, war überhaupt nicht überraschend. Es machte nur meine Erektion härter.
Übrigens, erinnerst du dich, als ich sagte: Mein Schwanz war härter als je zuvor? Ja, JETZT ist schwerer denn je.
———————–
Scheiß drauf, Seth. Das fühlt sich so gut an. sagte ich, als er seine strahlend blauen Augen in meine drehte.
———————–
Es ist heiß. Ich dachte mir.
Ich kann nicht glauben, dass das wirklich passiert. Es ist der bisher beste Tag meines Lebens. Ich dachte weiter.
———————–
Er lutschte weiter an mir und masturbierte, ohne jemals gierig mit seinem nassen, heißen Speichel zu werden.
———————–
Sag mir einfach Bescheid, wenn du kurz vor dem Samenerguss bist. sagte.
———————–
Wirst du mich in deinen Mund spritzen lassen? Ich fragte.
———————–
Nun ja. sagte er, als ob es offensichtlich wäre.
———————–
Er hörte für ein paar Minuten auf, an mir zu saugen und fuhr fort, mich fast ohne Augenkontakt zu masturbieren.
———————–
Jetzt komm schon. sagte er und winkte mir zu ejakulieren.
———————–
Ich stieß ein weiteres Lachen aus.
———————–
Bist du nah? Er hat gefragt.
———————–
Noch nicht. Ich antwortete.
Mach einfach weiter. Ich sagte.
———————–
Er fuhr fort, meinen Schwanz in einem gleichmäßigen Tempo zu wichsen, hielt manchmal für einen Moment inne und wechselte die Hände oder spuckte mehr.
———————–
Ach, scheiß drauf. sagte ich fast außer Atem.
Das fühlt sich so gut an. Ich stöhnte laut, als ich meinen Kopf zurückwarf und meine Augen schloss.
———————–
Er fing an, den Schaft meines Penis zu lecken. Jedes Lecken lässt meinen Schwanz vor Freude zucken.
Ich blickte auf und stellte erneut Augenkontakt mit ihm her, während er damit fortfuhr, die Rückseite meines Schwanzes auf und ab zu lecken.
———————–
Jetzt komm schon. sagte er und winkte mir erneut zu ejakulieren.
———————–
Er fing an, seine Zunge von der unteren Hälfte meines Schafts zur Spitze meines Schwanzes zu bewegen. Jede leichte Bewegung lässt meinen Schwanz vor Lust zucken.
Ich stieß ein weiteres Lachen aus.
———————–
Mmm, scheiß drauf. Ich stöhnte, während ich immer noch Augenkontakt mit ihm herstellte.
———————–
Nach etwa 30-45 Minuten fragte er erneut:
———————–
Kommst du nah dran? Weil ich wirklich rein muss, bevor mein Onkel aufwacht und herausfindet, dass ich weg bin.
———————–
Oh, okay. Aber nein, noch nicht. antwortete ich, als ich meinen Kopf zurückwarf, um mich zu entspannen.
———————–
Lösst du deinen Schwanz oder machst du ihn fest? Er hat gefragt.
———————–
Ich bin erleichtert. Ich stöhnte.
———————–
Nun, versuchen Sie, sich so zu dehnen, wie Sie es tun würden, wenn Sie versuchen würden, nicht zu pinkeln. erklärt.
———————–
VERDAMMT. Ich dachte.
Das wird passieren. Ich möchte nicht, dass das jetzt endet. Es fühlt sich so gut an.
———————–
Okay, ich werde es tun. sagte ich und stöhnte immer noch vor mich hin.
———————–
Ich fing an, meinen Schwanz zu dehnen, als er anfing, mich härter und schneller zu saugen, der Kopf meines Schwanzes wird wegen meiner Spannung größer.
———————–
Ahh…, stöhnte ich.
———————–
Ich komme näher. sagte ich stöhnend.
———————–
Mm-hm. murmelte er während er meinen Schwanz lutschte.
———————–
Die Vibrationen seines Summens fühlten sich auch so gut an.
———————–
Bist du kurz davor zu kommen? , fragte er und zog meinen durchnässten Schwanz aus seinem Mund.
———————–
Ich bin nah dran, aber ich bin noch nicht ganz da. Ich sagte.
———————–
Er steckte meinen Schwanz wieder in seinen Mund.
Ich fing an, den Drang zu verspüren, dass er seine Kehle vertiefen sollte, also fragte ich ihn, ob es in Ordnung wäre, wenn ich seinen Kopf an meinem Schwanz auf und ab bewegen würde, während ich ihn deepthroate. Für mich
Vergnügen, gab er zu.
Ich packte seinen Hinterkopf und drückte ihn nach unten, als sein Mund auf den Boden glitt. Ich konnte seine Kehle an meinem Schwanz spüren.
———————–
ÄHHH Ich stöhnte laut auf, als er seinen Kopf hob und wieder nach unten drückte.
———————–
Ich konnte die Schluckgeräusche seines Speichels jedes Mal hören, wenn mein Schwanz gegen seine Kehle drückte.
Um sicherzustellen, dass es ihm gut ging, hob ich seinen Kopf und hob meinen Schwanz für eine Sekunde.
———————–
Bist du in Ordnung? Ich fragte.
———————–
J-ja. sagte er atemlos.
———————–
Er holte noch einmal tief Luft und legte seinen Mund auf die Spitze meines jetzt sabbernden und glitschigen Schwanzes.
Ich packte ihn fest am Hinterkopf und drückte ihn wieder nach unten. Diesmal etwas stärker.
Er schloss seinen Mund, als mein steinharter Schwanz seinen Hals berührte.
Ich stieß ein schnelles, aber starkes Stöhnen aus und hob dann seinen Kopf, um mich zu vergewissern, dass es ihm gut ging, und um ihm Luft zu verschaffen.
Als ich seinen Kopf hob, klebte Speichel an meinem Schwanz und machte Platz für seinen Mund.
———————–
Bist du in Ordnung? Ich fragte.
———————–
J-ja, mir… mir geht es gut. Wieder keuchte er als Antwort.
———————–
Bist du nah? Er hat gefragt.
———————–
Ja. Ich lachte.
Ich komme näher.
———————–
Er hat vor ein paar Minuten angefangen, Speichel eher als Gleitmittel zu verwenden, um mich zum Masturbieren zu bringen.
Er fing an, mich zu masturbieren, indem er seine Hand an meinem Schwanz auf und ab bewegte, aber auch, während er seine Hand beugte. Dies veranlasste mich, ein anderes laut zu stöhnen. ich
Sie versuchte, ihn zum Schweigen zu bringen, als wir nachts außerhalb eines Autos halb drinnen, halb draußen in einer belebten Gegend standen.
———————–
Mmmmm…, stöhnte ich, als er diese Masturbationstechnik weiter anwandte.
———————–
Komm schon…, sagte er und winkte mich erneut zum Abspritzen.
———————–
Endlich, nachdem ich ungefähr eine Stunde lang meinen Schwanz gelutscht, masturbiert und ihre tiefe Kehle zusammengedrückt hatte, konnte ich endlich das lang ersehnte intensive, zermalmende Gefühl spüren.
Gipfel.
———————–
Mmmm… ich-ich-ich komme gleich… mmmm… ich komme gleich… Ich begann lauter zu stöhnen.
———————–
Er schlang schnell seinen Mund um meinen Schwanz und fing an zu masturbieren, während er meinen Schwanz weiter mit einer Drehbewegung streichelte.
———————–
Mmmm…, stöhnte ich, als mir die Luft ausging.
———————–
Schneller…, sagte ich, während ich Augenkontakt mit ihm herstellte.
———————–
Hmm? murmelte er und schickte eine Vibrationswelle in meinen immer noch nassen, heißen Mund.
———————–
Ahhh, mach schneller …, stöhnte ich und versuchte, klarer zu sagen, was ich sagte.
———————–
Endlich, zwischen Schwalben, Verunglimpfungen und Stöhnen, hörte er meine Bitte und akzeptierte sie sofort, indem er sie viel schneller streichelte.
———————–
Ohhh, fuuuck…, stöhnte ich, dieses Mal viel lauter, als das Schluchzen anhielt.
———————–
Ahh… hier ist es… mmmm… hier kommt es… Ich stöhnte diesmal lauter als zuvor.
———————–
Als ich ein letztes Stöhnen ausstieß, begann ich den Druck und die Bewegung des Ejakulats zu spüren, das meinen Schaft hinunterlief.
———————–
Ahhhh, mmmm… Ich stöhnte und schüttelte meinen Kopf zurück, als sich meine Augen vor intensiver Lust verengten.
———————–
Sobald die Ejakulation zu spritzen begann, glitt Seth, der immer noch an mir saugte und masturbierte, mit seinem Mund weiter an meinem Schaft hinunter, ließ das Sperma blasen, aus meinem jetzt zitternden Schwanz platzen und es in seine Kehle rammen.
Bei jeder Bewegung pulsierte und zuckte mein Schwanz, jedes Mal zwang mich ein leises, aber langes Stöhnen.
Ich bat sie, auch nach Beendigung der Ejakulation fortzufahren, und sie tat es nach meinem Geschmack.
Er ruckelte und saugte weiter an mir, bis mein Penis so empfindlich wurde, dass meine Beine zu zucken begannen und ein letzter Stoß klebrigen, heißen Spermas aus ihm heraus und in seinen Mund spritzte.
Nachdem er meine letzte Ladung getroffen hatte, nahm er meinen immer noch zitternden Schwanz aus seinem Mund und schluckte die zehn Cumshots, die ich ihm gab. Dann leckte er das restliche Sperma, das sich auf der Spitze meines Schwanzes sammelte.
Nachdem alles gesagt und getan war, stand er auf, wischte sich den Mund ab, und wir verabschiedeten uns von der Nacht.
Zurück in ihrem Haus saß ich in meinem Auto und sammelte meine Gedanken darüber, was passiert war, während mein Gerät weiter pulsierte und jedes Mal kleinere Tröpfchen ausstieß. Ich holte ein paar Servietten aus meinem Handschuhfach und fing an, mein Werkzeug zu trocknen, das immer noch speichelnass war. Nachdem ich aufgeräumt hatte, was übrig war, zog ich alle meine Kleider wieder an und ging weg. Während der 30-45-minütigen Rückfahrt konnte ich nur daran denken, was ich gerade erlebt hatte und wie unglaublich es war. Mein Schwanz drückte immer noch hart auf meine Boxershorts und Shorts. Erst als ich nach Hause kam und mich ins Bett legte, verwandelte sich mein Schwanz schließlich in Sabber. Trotzdem war ein Teil von mir ein wenig enttäuscht. Verstehen Sie mich nicht falsch, die Erfahrung war absolut FANTASTISCH und ich würde auf jeden Fall gerne wiederkommen, aber ich war trotzdem enttäuscht, dass ich nicht die Gelegenheit hatte, das Kondom und Gleitmittel zu benutzen, das ich an diesem Abend mitgebracht hatte.
ENDE.

Hinzufügt von:
Datum: November 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert