Junge Fickt Seinen Wertlosen Hart

0 Aufrufe
0%


Sommer ist scheiße
Der Sommer war schon immer Billys schlimmste Jahreszeit. Sogar die Schule war besser, weil seine Eltern ihn immer zu einem seiner Verwandten schickten. Das Haus, das immer nach Katzen und Kohl roch, war oft das Haus ihrer Großmutter. Es war immer die Arbeit, die Katzen zu baden, was sich als anderthalb Arbeit herausstellte. Er hatte immer Kratzer an den Armen, die eine Weile schmerzten. Er bereitete sich auf den Urlaub vor, als seine Mutter ihn herunterrief.
Billy, Schatz, kannst du herkommen? Du bist dein Vater und ich möchte mit dir reden. Seine Mutter schrie ihn von der Treppe aus an.
Er brach die Treppe hinunter und wusste, dass nichts Gutes passieren konnte. Sie ging die Treppe hinunter und ins Wohnzimmer, wo ihre Eltern mit unglücklichen Gesichtsausdrücken saßen. Er trat ein und setzte sich auf den Sitz vor ihnen.
Liebes, dein Vater und ich nehmen meine Mutter für ein paar Wochen mit auf eine Kreuzfahrt. Ihre Mutter hat es ihr gesagt.
?JA? Es klang, als käme es etwas zu laut aus seinem Mund.
Ihre Mutter sah sie verwirrt an, aber sie fuhr fort: Also entschieden wir, dass sie alt genug ist, um ins Sommercamp zu gehen. Sie sind 16 Jahre alt und wir dachten, Sie würden eine Kreuzfahrt mit einer Gruppe älterer Menschen vielleicht mehr genießen. Seine Mutter lächelte ihn an
Er sprang auf und rannte die Treppe hinauf, um einen neuen Koffer mit besserer Kleidung zu packen. Sie trug eine besser aussehende Shorts, die auch etwas eng war, damit sie ihre schmalen Hüften zeigen konnte. Er warf sogar ein paar Co-Fight-Shirts und Unterhemden hinein. Er griff sogar auf den Nachttisch und zog eine Packung Kondome heraus, falls er Glück hatte. Er hat nur mit einem Mädchen geschlafen, aber sie haben sich vor einem Monat getrennt.
Am nächsten Tag, nachdem er seinen Koffer in den Kofferraum gelegt und seinem Vater geholfen hatte, seine Taschen dort zu verstauen, sprang er ins Auto. Die Fahrt dauerte ungefähr eine Stunde, als sie die Straße verließen und einem langen Pfad durch die Bäume folgten. Sie hielten vor einer großen Hütte, und die anderen Kinder, die herumliefen, unterhielten sich miteinander. Er sah sich all die Mädchen an und dachte, er sollte mehr Kondome kaufen.
Er stieg aus dem Auto und sein Vater holte seine Koffer aus dem Kofferraum und reichte sie ihm, bevor er in sein Auto stieg und aufstand, etwas zu schnell, dachte Billy. Ihre Fälle, ?Raum A? Seine Familie teilte ihm alle Informationen mit, die er brauchte, als er ins Auto stieg, damit er wusste, was zu tun war. Er stand da und sah sich um, ob er jemanden kannte. Er sah einige kleine Kinder in der Schule, die er nur vom Sehen kannte. Er sah Jake und Sam, die in einigen ihrer Kurse waren, und freundete sich mit ihnen an.
Da sah er sie, eine Schönheit, die er noch nie zuvor gesehen hatte, kam auf ihn zu. Sie war 10 Jahre alt und hatte einen schönen runden Körper, weder dünn noch dick, genau richtig. Er bemerkte die blauen Augen und das blonde Haar des Mädchens mit einem schimmernden roten Akzent. Seine Augen schossen nach unten und wenn er raten musste, dass es ein großes d oder dd war, blieb das große auf seiner Brust stehen. Sie trug einen kurzen Minirock, der ihre langen, glatten Beine zur Geltung brachte.
?Hallo mein Name ist Lucy. Habe ich dich in der Schule gesehen?? Sagte er, während er vor ihm stand.
Er sagte nichts, als er dastand und sie ansah. Sie konnte ihr Glück kaum fassen, sie sprach mit ihm. Er schaute, ohne zu blinzeln. Als er starrte, fühlte er eine Wärme in seinem Körper. Es dauerte eine Sekunde, bis er merkte, dass er nass wurde und mit jeder verstreichenden Sekunde nass wurde. Sie sprang aus ihrer Trance auf, sah sich um und sah Jake mit einer leeren Tasse hinter sich stehen und lächeln. Billy stand hastig auf und roch an seinem Hemd, um sicherzustellen, dass es kein Urin war, sondern nur warmes Wasser.
Sein Name ist Billy und ich bin Jake. Der Mann da drüben heißt Sam. Jake sprach für ihn
Billy errötete ein wenig, als ihm klar wurde, was er gerade getan hatte. Er drehte sich um, schüttelte ihm die Hand und blickte zu Boden. Ohne ihre Hand loszulassen, sah sie ihn wieder an und lächelte. Dann gab er seine Hand zurück und ließ sie in seine Tasche gleiten. Dann ging er zu einer Gruppe von Mädchen, die sich unterhielten und kicherten, als sie sich umdrehten und ihn ansahen.
Wirklich glatt da. Ist das der Weg, um die Aufmerksamkeit eines Mädchens zu bekommen? sagte Jake, klopfte ihm auf die Schulter und zog ihn zu Sam.
Die drei standen da und unterhielten sich und sahen die Mädchen an, aber Billy starrte weiterhin Lucy an. Er drehte sich um, um zu sehen, was sie sahen, als Jake und Sam anfingen, arrogant zu sprechen. Billy sprang ihnen hinterher, als er an ihnen vorbeiging, ohne hinzusehen.
Was ist los mit dir, Alter, er ist heiß? fragten die beiden zusammen.
Billy hat gewartet, bis er außer Sicht war, bevor er wieder aufgetaucht ist, sie ist meine Ex-Freundin. Wir haben uns vor etwa einem Monat getrennt und sie war nicht glücklich darüber. Er sollte kontrollieren; Bekomme ich Ärger, selbst wenn ich mit einem anderen Mädchen rede?
Sie lachten ihn beide aus, als sie sich anstellten, um in ihre Etagenbetten zu steigen. Billy und die beiden schnappten sich ihre Taschen und betraten die riesige Kabine. Im Hauptraum konnten sie die drei Stockwerke hohe Decke und insgesamt drei Balkone auf jeder Seite sehen. Billy bemerkte, dass die Mädchen nach links gingen, während die Jungen nach rechts gingen. Bevor er ihre Tür öffnete, schaute er und sah Lucy an der Tür stehen und einen Code an ihre Tür kleben.
Er wurde von Sam von hinten zum Handeln gedrängt. Ihr Zimmer war 7, also zählte sie sie, bis sie zur rechten Tür kam. Er legte den Schalter um, trat ein und sah zwei Etagenbetten auf beiden Seiten des Zimmers. Jake schob sich an ihr vorbei und sprang links auf die obere Koje des Bettes. Sam schnappte sich das unterste, und als ein unbekannter Junge den Raum betrat, nahm Billy das unterste Bett des rechten und warf seine Taschen auf das obere Bett.
Mein Name ist Frank und ich werde im Sommer dein Zimmer sein. Der Junge sagte es ihnen.
Dann streckte Frank die Hand aus, nahm ein paar Zeitschriften aus seiner Tasche und warf sie weg. Sie waren die Nude-Magazin-Variante. Billys zeigte nackte Frauen mit etwas Haut auf Motorrädern. Sein Schwanz war hart, aber er wollte nicht vor diesen Typen masturbieren und deswegen gehänselt werden. Er sah von seiner Zeitschrift auf und bemerkte, dass sie alle ihre Hände unter seine Hose steckten und ihre Schwänze streichelten, also sprang Billy auf sein Bett und tätschelte sich in seiner Hose.
Billy spürte, wie sich seine Eier füllten, dann erbrach er ohne Vorwarnung seinen Samenerguss in seine Jeans. Er hob seine leere Hand und wischte sie an seinem Bett ab, bevor er es bemerkte. Er schaute zu und die anderen lagen mit geschlossenen Augen in ihren Betten. Auch er schloss die Augen und wurde langsam aufs Bett gezogen.
Er wurde durch ein Klopfen an der Tür geweckt; ?Das Essen ist in 10 Minuten.? Eine männliche Stimme hallte wider.
Die anderen drei sprangen aus dem Bett und zogen sich schnell an, und Billy tat es ihm gleich. Alle gingen nach unten, ich schätze, man könnte es Keller nennen, da es unter dem Erdgeschoss ist. Die Tische waren lang und aus Holz, um ein campy Gefühl zu geben, und sie durften sitzen, wo sie wollten. Zu Lucys und Billys Überraschung saß Amber zu beiden Seiten von ihr und stieß die Kinder vom Tisch, während die vier Jungen an einem Tisch saßen und anfingen, über die Mädchen in der Umgebung zu reden.
Hallo Billy. sagte Amber mit einem Ton in ihrer Stimme, als sie geradeaus blickte. Ist das Lucy in meinem Zimmer?
Ja, wir essen früher. sagte sie, während sie ihn mit einem Lächeln auf ihrem Gesicht ansah.
Er war erfreut zu sehen, dass das Essen, das vom Personal getragen wurde, vor ihm ankam. Da war ein riesiger Haufen von Billys Lieblingsgrill. Dazu gab es Hamburger und Hot Dogs mit Coleslaw und Kartoffelsalat. Er aß von allem ein bisschen, bis er satt war. Er konnte Amber mit Lucy sprechen hören, als ob sie nicht da wäre.
Ja, wir waren bis vor einem Monat zusammen. Ich glaube, ich war zu weiblich für ihn. Wusstest du, dass sie Jungfrau war, als du mich kennengelernt hast? Amber sagte, dass dies dazu führte, dass Billy an seinem Hotdog erstickte.
Lucy sprang auf und packte ihn von hinten und drückte ihre Fäuste unter ihren Brustkorb und zog ihn so fest sie konnte hinein. Sie konnte fühlen, wie sich ihre warmen Brüste gegen ihren Rücken drückten, aber im Moment konnte sie nur daran denken, zu atmen. Er zerrte an seinen Rippen, warf den Hot Dog hinaus und traf ein Mädchen am Nebentisch am Hinterkopf. Er hustete, als er versuchte, seine Atmung zu beruhigen und etwas Wasser zu trinken.
Hast du gekaut? Bist du ein Ess-Idiot? Frank schrie ihn an.
Billy schien der Appetit vergangen zu sein, und er saß nur da und trank, während alle aßen. Lucy starrte ihn weiterhin an, während sie aß. Er tat so, als würde er ihn dabei nicht sehen, aber in Wirklichkeit sah er sie aus den Augenwinkeln an. Nach dem Essen stand ein Berater auf.
Jetzt ist es Zeit, in Ihre Zimmer zurückzukehren und Sie zu duschen. mein ppi? sagte eine der Frauen.
Nachdem Billy Lucy gute Nacht gesagt hatte, trennten sich die vier. Sie gingen in ihr Zimmer, als Frank sie an den Armen packte und sie von der Haustür wegführte. Sie folgten ihm um die Ecke zu einem Fenster, standen alle auf einem Sims und schauten hinein. Es waren ungefähr 20 nackte Mädchen, die ihre Kleidung wechselten. Billy sah sich um und hoffte, Lucy zu sehen, konnte sie aber nicht sehen.
Es gab viel zu sehen an Brüsten und allen möglichen Farben. Manche Brüste waren klein, manche riesig. Einige Mädchen waren schwarz, weiß, asiatisch und mexikanisch. Noch nie in seinem Leben hatte er eine solche Vielfalt gesehen. Alle Jungs steckten ihre Hände in ihre Hosen und begannen gegen die Aussicht vor ihnen zu masturbieren. Er war es leid, seinen Schwanz zu verstecken, und es war ihm egal, ob ihn jemand sah, also klatschte er darauf und fing an, ihn wegzustreicheln. Andere Kinder taten dasselbe und peitschten ihre ebenfalls aus.
Er starrte hungrig auf all die nackten Brüste, die seinen Schwanz schüttelten. Er spürte eine Anspannung in seinen Eiern und brauchte sofortige Erleichterung. Sein Sperma flog aus seinem Schwanz und spritzte hart gegen die Wand. Während die anderen Kinder ihre Arbeit beendeten, legte er es zurück und ging zurück in sein Zimmer. Er trat durch die Haustür ein und wurde von Lucy aufgehalten.
Ich bin gewandert, wo du gelandet bist? sagte sie zu ihm. Ich wollte nur sichergehen, dass es ihm gut geht.
Ich bin nur an die frische Luft gegangen. ?Sie sagte ihm. Ich… Dank dir geht es mir jetzt gut.
Sie erröteten beide ein wenig und standen da, bis er sprach: Gute Nacht dann.
?Ja gute Nacht.? Sagte er und beobachtete, wie sie zu ihrer Tür ging und das Passwort eingab.
Er sah sie an, bevor sie verschwand. Er ging hinauf in sein Zimmer, legte sich auf sein Bett und schloss die Augen, dachte an Lucy und hoffte, dass er sie morgen Nacht wenigstens sehen würde. Er schlief ein und dachte an sie und ihre Schönheit. In der Ferne, als er in einem wunderbaren Traum einschlief, konnte er die Kinder zurückkehren hören.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert