├ľffentlicher Riskanter Orgasmus ­č厭čĺŽ

0 Aufrufe
0%


Freitag kam fr├╝h und das machte so viel Sinn, dass ich denken musste, dass Sie sich darauf freuen w├╝rden, hierher zu kommen, und wir werden heute eine Marathon-Session machen, da wir diese Woche zum letzten Mal zusammen sind. Sobald sich das Garagentor geschlossen hatte, stieg er aus seinem Auto und warf sich in meine wartenden Arme. Er k├╝sste gierig meinen Hals, meine Wangen und schlie├člich meine Lippen. Als sie sich erholte, sah sie mich an und l├Ąchelte. ?Ich habe 15 Stunden darauf gewartet? Ich konnte nicht schlafen, ich konnte nur an dich und die USA denken und mein Herz schlug schnell, mein Gehirn h├Ârte nicht auf Er wusste es nicht, genau so verbrachte ich auch meine Nacht und dachte dar├╝ber nach ihn und die Zeit, die wir zusammen verbracht haben, die gro├čartig war, aber wer wei├č, wie lange nach heute?
Ich meine, wir k├Ânnten immer noch zum Mittagessen ausgehen und Spa├č haben, aber es w├Ąre nicht dasselbe, als w├╝rden wir diese STUNDEN allein verbringen, nackt kuscheln, uns k├╝ssen und Liebe machen, wann immer wir wollten. Ahh, gut, dann nutzen wir besser den heutigen Tag, dachte ich, als ich seinen Hintern packte und ihn nach Hause f├╝hrte. Auf dem Weg nach oben streckte ich meine H├Ąnde aus und legte meine H├Ąnde auf Leas H├╝ften und starrte auf ihren kurvigen Hintern, als sie nach oben ging. Es ist nicht das, was Sie ein schlankes Modell nennen. und es ist? dick? sehr nett und pers├Ânlich ├╝brigens, wenn du deine arme um eine frau schlingst, greife ich gerne ein paar kurven und mehr als nur knochen. Leanna war k├Ârperlich zu 100% mein Typ, 1,60 cm gro├č, br├╝nette Haare, wundersch├Âne haselnussbraune Augen, volle Lippen, Br├╝ste und Arsch eine Meile entfernt, kr├Ąftige H├╝ften, flacher Bauch, s├╝├če Nase, ich also, wenn ich meine perfekte Frau weiter beschreiben m├╝sste Papier, Leanna war Wort f├╝r Wort, es war total schei├če. Als ich nach oben kletterte, hatte ich das Gef├╝hl, dass er ├╝bertrieb, seine H├╝ften sch├╝ttelte, mich ansah, wie er sollte, und mich b├Âse angrinste.
Wir hatten die letzten zwei Tage auf dem Dachboden links angefangen, aber heute f├╝hrte uns Lea zur├╝ck in das Schlafzimmer rechts und schenkte mir dieses feige L├Ącheln. Ich habe heute etwas Besonderes f├╝r dich getragen, meine Liebe? grummelte er, ?etwas, das du so schnell nicht vergessen wirst? Er schob mich zum Bett und zwang mich, mich auf die Kante zu setzen, und ging ins Badezimmer, als er sagte, er w├╝rde gleich zur├╝ck sein. Ich war mir nicht sicher, ob er mich ausziehen wollte, aber in Anbetracht dessen, wie aggressiv er bisher war, dachte ich, ich sollte mich meiner Kleidung entledigen, w├Ąhrend er sich fertig machte. Ich zog mich bis auf meine Boxershorts aus und wartete so geduldig auf seinen Fehler, wie es jeder w├╝tende Mann tun w├╝rde.
GOTT, ich wollte diese Frau, jeden Tag und jede Nacht, ich wollte sie an meiner Seite, ich wollte ihren K├Ârper anbeten und ihr immer wieder einen Orgasmus verschaffen. Das ist eine andere Geschichte, denn am Ende war es eigentlich ein Happy End f├╝r uns, aber mit einer ├ťberraschung, die man nie f├╝r m├Âglich gehalten h├Ątte. Wie auch immer, die Badezimmert├╝r ├Âffnete sich und Leanna kam in der hei├česten Unterw├Ąsche heraus, die ich je gesehen habe. Es war eine schimmernde, aber durchsichtige Puppe mit passendem Tangah├Âschen, und es brachte mich fast buchst├Ąblich zum Sabbern. Er ├╝berlie├č nichts der Fantasie und zeigte mir genau, was mein Fr├╝hst├╝ck, Mittag- und Abendessen heute sein w├╝rde. Als sie ihre H├╝fte gegen meinen Schwanz lehnte und absichtlich etwas zu weit ging, um hin und her zu reiben, bevor sie sich beruhigte, glitt sie zur Seite und setzte sich wie ein Damensattel auf meinen Scho├č.
Er schlang seine Arme um meinen Hals, k├╝sste meine Nasenspitze und sagte: Ich bin so verliebt in dich, ich wei├č nicht, wie ich es ohne dich geschafft habe. Du gibst mir alles, was ich sexuell begehre, und du behandelst mich wie eine Prinzessin. Danke, dass du mich liebst und dich um meine Bed├╝rfnisse k├╝mmerst? Niemand hat das zuvor getan und ich m├Âchte, dass du wei├čt, dass es sehr gesch├Ątzt wurde. Ich bin bereit, dorthin zu gehen, egal was die Zukunft f├╝r uns bereith├Ąlt, auch wenn es bedeutet, getrennte Haushalte zu f├╝hren und zu erkennen, dass Ehepartner emotional und ja, manchmal sogar k├Ârperlich involviert sind. Ich m├Âchte, dass du wei├čt, dass ich, wenn ich mit meinem Mann schlafen muss, immer an dich denke und ich es nicht mehr mag, dass er mich ber├╝hrt, aber ich muss es ihn tun lassen, sonst wird er misstrauisch.
Das Komische ist, wie gro├č und dick dein Schwanz ist, du hast mich schon verw├Âhnt, ich sp├╝re ihren gar nicht mehr? Ich versuchte zu sprechen, aber ich konnte nicht, meine Stimme blieb mir in der Kehle stecken von den Emotionen, die ich von dem h├Ârte, was er sagte. Ich lie├č ihn f├╝r einen Moment die Tr├Ąne in meinem Auge sehen, dann wischte ich sie weg und schlang meine Arme um ihn, um seinen Duft, seine Haut, sein Parf├╝m und das verweilende Shampoo in seinem Haar einzuatmen. Alles inklusive. Ich wollte mich immer daran erinnern, wo ich war, als jemand die s├╝├česten Dinge zu mir sagte. Manche Typen sind Schweine und wollen nur eine Frau ficken und sie verlassen. Ich war nie einer dieser Typen, besonders nicht bei Leanna. Sie war die perfekte Frau f├╝r mich, mental, emotional und k├Ârperlich, und es gab nichts, was ich gegen unsere Ehebedingungen tun konnte, au├čer zu warten und zu beten, dass sie eines Tages mein sein w├╝rde.
Leanna fing an, meinen Nacken und mein Schl├╝sselbein zu k├╝ssen und dr├╝ckte mich auf das Bett zur├╝ck und sprang halb auf mich, dann k├╝sste sie meine Brust und erkannte sofort, dass ich meine Brust letzte Nacht gereinigt hatte. Ich dachte, es w├Ąre den Juckreiz wert, der kommen wird, wenn es nachw├Ąchst, um ihm haarlosen Zugang zu meinem K├Ârper zu verschaffen. Er liebte meine rasierten Hoden so sehr, dass ich dachte, ich w├╝rde den Rest f├╝r ihn loswerden. Er leckte und saugte an meinen Nippeln und HEILIGE SCHEISSE lie├č meine Zehen kribbeln Ich bin mir nicht sicher, ob mir das schon einmal jemand angetan hat, und ich habe es genossen, ihn dort besch├Ąftigen zu lassen. Als sie dies tat und langsam anfing, immer mehr nach unten zu k├╝ssen, streckte ich meine Hand aus und begann, ihre inneren Schenkel zu streicheln, wobei meine Hand kreiste, streifte, n├Ąher an die sch├Âne Katze herankam, die dort wartete, und dieses sexy Zeug rieb. Slip. Leanna z├Âgerte einen Moment und nahm das Oberteil der Puppe ab, dann legte sie sich mit ihrem Kopf neben meinen Nabel und ihre F├╝├če ├╝ber meinen Kopf.
Er k├╝sste und leckte weiter meinen Bauch und kitzelte meinen Bauch mit seiner Zunge, als er herunterkam, was mich wahnsinnig machte. Die Vorfreude auf das, was vor sich ging, war unglaublich, und er wusste, dass solche Dinge mich beim Bauen vor Leidenschaft in den Wahnsinn trieben. Ich fand es auch fair, also zog ich sie hoch und fing an, den unteren Teil ihres Brustkorbs zu lecken und zu k├╝ssen, zeichnete die Konturen ihres Tattoos mit meinen Zungen nach und k├╝sste und leckte jeden Zentimeter, den ich erreichen konnte. Jedes Mal, wenn er mit seinem Mund meinem Schwanz nahe kam, kam ich mit meinem seiner Muschi n├Ąher. Es war ein schwerer Tanz der Lust und des Verlangens, an dem wir teilnahmen, und ich lie├č ihn seine F├╝hrung ├╝bernehmen, ohne ihm nachzulaufen, bis er auf mich zukam. Endlich waren die Locken ihrer beschnittenen B├╝sche in Reichweite meines Gesichts, und ich genoss es, meine Nase hineinzustecken und das Kitzeln auf meinem Gesicht zu sp├╝ren. Ich bin etwas gr├Â├čer als Leanna, also war ich kurz davor, meinen Preis zu erreichen, bevor sie es tat? … aber ich wartete und spielte mit ihrem Unterbauch und ihren Oberschenkeln, w├Ąhrend ich wartete.
Schlie├člich sp├╝rte ich, wie seine Hand meinen Penis ergriff und anfing, ihn sanft zu streicheln. Es gibt nichts Schlimmeres als einen groben Handjob, also sch├Ątzte ich es sehr Er schwang seine Zunge um meine Genitalien, kratzte oft an den R├Ąndern meiner Eier und rieb seine Wange an meinem Schaft, als er vorbeiging. Verdammt, diese Frau ist ein absoluter Witz, und gerade als dieser Gedanke endete, packte ihr Mund meinen Schwanz und ihre weiche, nasse Zunge bearbeitete meinen ganzen Kopf. Sie fing an zu saugen, ihr Kopf wippte auf und ab, und f├╝r einen Moment verlor ich meinen Gedankengang und musste auf ihr landen. Als ich ihn los war, hob ich ihn von neben mir hoch, um auf mir zu schlafen, und spreizte meine Unterarme und Beine auseinander, w├Ąhrend ich meine Finger benutzte, um seine geschwollenen Lippen zu ├Âffnen. Ich hatte seine Muschi bis zu diesem Zeitpunkt kaum ber├╝hrt und die Tatsache, dass er bereits in diesem erregten Zustand war, lie├č mich erkennen, dass er f├╝r das, was er mir antat, geil wurde, und ich muss Ihnen sagen, es war ein gro├čartiges Gef├╝hl.
Also fing ich an, meinen Schwanz in ihren Mund zu pumpen, w├Ąhrend sie mit ihrem Mund vollst├Ąndig auf meinem Gesicht auf dem R├╝cken lag, gleichzeitig an ihren Schamlippen und der Umgebung leckte und saugte und dann regelm├Ą├čig die flache Seite meiner Zunge ├╝bte. Er wackelte jedes Mal, wenn ich ihn schlug, also wusste ich, dass ich mehr davon tun musste. Schlie├člich steckte ich ein Kissen unter meinen Nacken und meinen Kopf, damit ich ihre Klitoris leichter erreichen konnte, und zog sie ein wenig n├Ąher an mein Gesicht. Als ich damit anfing, gab ich ihrer Klitoris einen Blowjob, lutschte und leckte sie, w├Ąhrend sie sich an mir wand. Dabei lutschte, lutschte, leckte, streichelte, schnupperte und k├╝sste er ungehindert jeden Zentimeter meines nun superharten und gl├Ąnzenden Kn├╝ppels gierig. Eine Sache, die ich bei Leanna vergessen habe zu erw├Ąhnen, ist, dass ihre Zunge lang ist, also nicht so lang wie Gene Simmons, aber wenn ich die Unterseite meines Penis lecke und ihn dann um meinen Kopf drehe, kann ich sagen, dass es wirklich so ist. Fast jeder Blowjob ist gut f├╝r einen Mann, aber ich schw├Âre, er hatte die besten H├Ąnde, die ich je gesp├╝rt habe. Leanna war auch ein Fan davon, meine Eier zu lecken und wahllos zu lutschen, es war wie eine zus├Ątzliche Drehung, wenn es ihr nichts ausmachte, das f├╝r mich zu tun.
Ich wusste, dass ich nicht die gr├Â├čte Ladung des Tages in ihrem Mund verbringen wollte, weil ich sie tief in ihre Fotze saugen wollte, also h├Ârte ich auf, ihre Klitoris zu lecken, und sagte: Hey Baby, ich gehe. Um dich rauszuholen, aber wenn ich meinen Schwanz von dir wegziehe, sei nicht sauer, ich will es nur f├╝r sp├Ąter aufheben, wenn wir mir das Gehirn rausblasen? Er h├Ârte auf, mich anzublasen und sagte: Wenn du ziehst, lutsche ich eine Weile an deinen Eiern, du kannst mich nicht davon abhalten Ich h├Ârte dich sagen. Ich grinste, kicherte und vergrub dann mein Gesicht mit neuer Absicht in seiner M├Âse. Ich stahl etwas von dem schl├╝pfrigen Wasser aus ihrer Fotze und machte meine Finger gr├╝ndlich nass, fing an, ihr Arschloch zu umkreisen, und dann etwa eine Minute sp├Ąter lie├č ich einen Finger in ihren Arsch gleiten. Wie ├╝blich, wenn ich deinen Arsch fingere,
Leanna reagierte heftig und fing an, sich zu drehen und ihre Muschi ├╝ber mein eifriges Gesicht zu reiben. Ich fuhr fort, ihren Anus mit den Fingern zu ficken und steckte dann meine l├Ąngliche Zunge in ihre nasse Box, ihre Lippen zuckten, als ich mein Gesicht so weit wie m├Âglich hineinschob und meinen Kopf auf und ab bewegte, w├Ąhrend mein Kinn ihre Klitoris ├╝berflutete. Als ich sp├╝rte, wie er sich auf einen Orgasmus zubewegte, erkannte ich, dass ich es auch war, und bewegte meine H├╝ften sehr geschickt, zog meinen Penis aus seinem Mund. Er war dem Schlaganfall so nahe, dass er nicht entt├Ąuscht sein w├╝rde, und mit nichts, womit er seinen Mund f├╝llen k├Ânnte: Ja, ja, ja, oh mein Gott, ja, oh, oh, ja Ihr Quietschen wurde st├Ąrker und ihre H├╝ften hoben sich wild, als sie sich mit einer Welle von Lust, elektrischen St├Â├čen und einem Dopaminschub f├╝llte, der einen harten Orgasmus begleitete.
Nun, ich muss Ihnen sagen, das Beste auf der Welt ist, Ihrer Frau einen rauschenden Orgasmus zu verschaffen und die w├╝tenden Fehler, die Sie beim Lecken hatten, zu nehmen und sie tief in Ihren Eiern zu vergraben. Nasser Schaum ist so fertig und hei├č f├╝r Sie, fast als ob es einen Spritzer gibt, wenn Sie ihn einreiben. Ein weiteres kleines Wunder, zumindest f├╝r mich, ist, wenn deine Eier tief sind und du das leichte Kitzeln von deiner Leistengegend sp├╝ren kannst, die sich um ihre wickelt. Position Schei├če, zur├╝ck, vorw├Ąrts, Cowboy hoch, Schei├če, es spielt keine Rolle, es ist aufregend, diesen harten Schwanz so gut sie kann in sie zu schieben. In unserem Fall habe ich also schon daran gedacht, als ich nicht schlafen konnte. B├╝hne am Vorabend. Ich wollte sie ficken, w├Ąhrend sie stand, aber das war keiner dieser dreieinhalb Fu├č langen Jobs, also war ein kleiner Bettwechsel erforderlich, also brachte ich die Kissen von Sofa und Zweisitzer und sie einrichten. An diesem Morgen am Bett in Erwartung dieser verr├╝ckten Idee, die mir in den Sinn kam. Ich stapelte zwei Kissen ├╝bereinander, sodass er flach und nicht unbequem lag, und bedeutete ihm, sich hinzulegen.
Zuerst hingen ihre Beine unbeholfen vom Bett, also packte ich sie schnell hinter den Knien und hob sie auf H├╝fth├Âhe hoch, als ich die Situation einsch├Ątzte. Ich wollte eine freie Hand haben, um mich zu ihm zu orientieren, also bat ich ihn, seine Beine um meine H├╝ften zu schlingen und sie dort zu halten, als ich mich ihm n├Ąherte, um ihm Beinfreiheit zu geben. dadurch. Wenn ich ihre Beine nicht hochheben musste, massierte ich ihre Feuchtigkeit mit meiner rechten Hand und mischte dann ihr Gleitmittel mit dem Vorsaft, der in den letzten 20 Minuten ununterbrochen ausgelaufen war, und rieb es ├╝ber die ganze Eichel. Ich hielt die Basis meines Werkzeugs, w├Ąhrend ich meinen Kopf darauf dr├╝ckte und es herauszog, wobei ich darauf achtete, meinen Schaft zu benetzen, w├Ąhrend ich ging. Als ich schlie├člich dachte, ich h├Ątte genug ├ľl, dr├╝ckte ich es ganz hinein, wahrscheinlich etwas langsamer als sonst, aber sein Atmen/St├Âhnen lie├č mich erkennen, dass alles in Ordnung war. Jetzt, wo ich ganz drin war, verhedderten sich ihre Beine leicht um meine Taille und wir fingen zuerst langsam an, ihre s├╝├čen Br├╝ste bewegten und schaukelten auf und ab, jedes Mal, wenn ihr unterer Teil meines Schwanzes und ihr Bauch ihren Beckenknochen ber├╝hrten. Jedes Mal, wenn er meine Schenkel auf die R├╝ckseite schl├Ągt, werden seine Beine angehoben.
Das ging jetzt eine Weile so und ich fing wirklich an, ihn zu verunsichern, als er pl├Âtzlich seine Beine l├Âste und sie dann auf meine Schultern hob, dieses b├Âse Grinsen breitete sich auf seinem Gesicht aus. Ich packte ihre nach oben gebogenen H├╝ften und fing an, sie h├Ąrter und schneller zu schlagen, als wir dachten, haupts├Ąchlich wegen der Position, in der wir uns befanden, und des v├Âllig freien, ungehinderten Zugangs zu ihrer warmen, nassen Fotze, die sie bot. Ich schwitzte wirklich, als wir uns liebten, und ihre Br├╝ste schwankten nicht bei jedem Sto├č, sie h├╝pften ├╝berall hin und her. Als ich an den H├╝ndchen-G-Punkt-Orgasmus dachte, den ich ihr bescherte, legte ich mich hin und nahm ein Kissen vom Kopfende des Bettes, hob ihren Arsch hoch und legte das Kissen darunter.
Diese kleine zus├Ątzliche H├Âhe unter ihrem Arsch erm├Âglichte es mir, meinen Schwanz nach oben zu kippen und ihn an der Innenseite ihrer Fotze zu reiben, wo sich ihr G-Punkt versteckt. Ich sp├╝rte sofort die raue Haut und konzentrierte mich darauf, sie wiederholt mit der Spitze meines Schwanzes und der Spitze des Schafts zu reiben, w├Ąhrend ich daran zog. Leanna reagierte sofort darauf und fing an, ihre H├╝ften zu beugen, benutzte ihre Beine, um mich immer wieder hineinzuziehen, w├Ąhrend ihre H├Ąnde die Bettdecke auf beiden Seiten ihres verschwitzten K├Ârpers umfassten, und ich wusste, dass sie auf eine wundersch├Âne Art und Weise landen w├╝rde. bald. Ich schlug ihn weiter und rieb seinen G-Punkt, w├Ąhrend ich sorgf├Ąltig seine Atmung und andere Hinweise beobachtete, die ich von dem, was er sagte, erfuhr. wann w├╝rde es ver├Âffentlicht werden?
Alle Markierungen waren in einer Linie, also bewegte ich meine H├Ąnde von ihren Schenkeln zu ihren H├╝ften und fing an, sie buchst├Ąblich mit meinem Schwanz zu schlagen, und es wurde schlimmer. H├Ârbare Ohrfeigen, schweres Atmen, Br├╝ste, die sich bei Bewegung ovalisieren, Schwei├č, Muschiwasser, absolute Lust und Leidenschaft in ihren Augen, wenn sie mich so hart fickt, wie ich sie ficke? F├╝r einen Moment knallte ich meine Ladung tief in ihre Muschi und sie schrie, als der Orgasmus sie badete, diese inneren Vaginalmuskeln klingelten um meinen Stab und melken jeden letzten Tropfen meines Spermas, wo er hingeh├Ârt und sie. Gott, ich glaube, ich habe noch nie etwas so Starkes gesp├╝rt, unsere K├Ârper waren eins, als wir ankamen, und dann rollten wir uns in die Mitte des Bettes, aneinander gekuschelt? Arme und sanft gek├╝sst und umarmt wie Teenager.
Ich k├╝sste die Spitze ihrer s├╝├čen kleinen Nase und strich mit meiner Hand ├╝ber ihren R├╝cken, als sie mit ├╝ber mir gekreuzten Beinen dalag und ihre Fotze eng an meiner H├╝fte festhielt. Dies war unsere h├Ąufigste Position nach dem Sex, sie war beruhigend und friedlich und erlaubte mir, mit meinem ziemlich langen Arm die Hand auszustrecken und ihre wundersch├Ânen Wangen zu streicheln. Wir schliefen ungef├Ąhr eine halbe Stunde lang ein und wachten mit einem wunderbaren Gef├╝hl in meinem Penis auf. Leanna war zuerst aufgewacht und leckte sanft den Kopf und drehte die Spitze mit ihrer Zunge, so gut sie konnte. Hmm, ich dachte, das k├Ânnte deine Aufmerksamkeit dahin lenken, wo es hingeh├Ârt, auf MICH? Schon wieder? Ich werde dein Gehirn ausrenken? schau dein Gesicht an
Wei├čt du, Leanna wird manchmal verr├╝ckt? Um zu zeigen, was ich meine, er kennt irgendwie viele Zeilen aus dem Film Full Metal Jacket. und w├Ąhrend ich noch aufwachte, nahm er meinen Kram und improvisierte: ÔÇÜDas ist mein Penis, es gibt andere da drau├čen, aber das bin ICH. Mein Penis ist mein bester Freund, es ist mein Leben. Ich muss es kontrollieren, wie ich mein Leben kontrolliere. Ich sah ihn von Kopf bis Fu├č an und sagte: Darlin? Nach dieser letzten Runde, denke ich, hast du es gemeistert. Er sagte, er denke, ich h├Ątte Recht, aber es gab eine Ausnahme. Ich verzog das Gesicht und fragte ihn: Was meinst du? sehen. Leanna wurde ernst, forderte mich heraus und sagte direkt: Ja, Liebes, ich habe deinen Schwanz gemeistert, sorry, Dick, es ist ziemlich gut bisher, aber es gibt etwas, das ich noch nie mit jemandem gemacht habe und das ich gerne tun w├╝rde. Sie werden der Erste und wahrscheinlich der Einzige sein. Liebling, ich m├Âchte, dass du mir alles nimmst und mich zu deinem machst, und damit m├Âchte ich, dass du es mir in den Arsch schiebst. Unn├Âtig zu sagen, dass ich von dieser Bitte ziemlich geschockt war, weil ich ehrlich gesagt nie daran gedacht habe, Leanna in den Arsch zu schrauben.
Ich habe das mit einem M├Ądchen im College gemacht, und sagen wir einfach, es lief f├╝r niemanden gut. Das erste, wor├╝ber ich mir Sorgen machte, war Mineral├Âl, und es gab kein Mineral├Âl im Haus. Leanna und ich brauchten nie Gleitmittel, weil es immer tropfte, wenn wir Sex hatten, und mein Vorsaft quoll normalerweise stark heraus, also war die Mischung der beiden mehr als genug, um ihn hineinzubekommen. Ich ├Ąu├čerte diese Besorgnis zu Lea und sie legte es weg.Dann legte sie meinen Finger an meine Lippen und griff in ihre Tasche und zog eine kleine Tube AstroGlide heraus. Ich habe dir gesagt, ich habe viel an uns gedacht und das ist mir in den Sinn gekommen, also bin ich letzte Nacht auf dem Heimweg in der Drogerie vorbeigekommen und habe das hier f├╝r uns geholt, sagte sie. Wow, er mochte die USA so sehr? dass er wollte, dass ich alles habe, was er mir zu geben hatte. Ehrlich gesagt bin ich davon sehr beeindruckt, also lasst uns zum n├Ąchsten Schritt unserer sexuellen Beziehung ├╝bergehen
Da es bereits Sofakissen im Zimmer gab, dachte ich, dass es gut w├Ąre, einen Stapel zu haben, auf dem Lea sich hinlegen k├Ânnte, um sie aufzurichten und in eine bessere Position zu bringen, und ich fand auch, dass der Winkel wichtig war, wenn es darum ging Arbeitskomfort. und m├Âgliche Freude. Ich wusste auch von dem, was ich gelesen habe, dass Sie sich wirklich die Zeit nehmen und ihren Anus auf die Penetration vorbereiten m├╝ssen, besonders wenn Sie einen anst├Ąndigen Penis haben. Nun, ich habe fr├╝her in dieser Geschichte gesagt, dass ich einen 7-Zoll-Penis habe, und das ist keine ├ťbertreibung ÔÇô Immer wenn jemand etwas fragen will, ziehe ich ein Ma├čband heraus, und ich habe keine Angst, zu beweisen, was ich sage.
Ein sieben Zoll dicker Schwanz ist eine Sache, aber ein sieben Zoll dicker Schwanz ist etwas ganz anderes. Es gibt eine Website, die Ihre Gr├Â├če und Ihren Umfang verwendet, um zu sehen, wie viele von 1000 M├Ąnnern in einem Raum einen gr├Â├čeren Penis haben als Sie. Dies basiert auf Daten aus einer weltweiten Studie ├╝ber H├Ąhne aus dem Jahr 2013 namens The Herbenick Study, und in einem Raum mit 1.000 M├Ąnnern mit meinem dicken Schwanz w├Ąren nur 26 M├Ąnner gr├Â├čer und dicker als ich. Ich ├Âffne das nicht, um anzugeben, Gott wei├č, das w├Ąre sowohl absurd als auch unh├Âflich, nein, ich habe das hier eingebracht, damit Sie verstehen, worauf Leanna sich eingelassen hat, als sie mich bat, sie in den Arsch zu ficken. . Ehrlich gesagt war ich ziemlich besorgt dar├╝ber, ich meine, er konnte heute Nacht nicht aus seinem Arschloch bluten, oder? Nein, wir mussten hier SEHR vorsichtig sein? Es spielte mit dem Feuer.
Wie auch immer, ich habe entschieden, dass der beste Weg, mit der Zubereitung zu beginnen, darin besteht, dir in den Arsch zu lecken. Warum fangen wir nicht mit etwas an, was wir beide gerne tun, richtig? Ich legte sie auf die Sitzkissen, so dass ihr Arsch in der Luft war, und dann kam ich hinter sie, spreizte ihre Beine und kuschelte mich n├Ąher an ihre Arschspalte, leckte und k├╝sste ihre wundersch├Ânen Pobacken, w├Ąhrend ich ging. noch n├Ąher an ihr gerafftes kleines Arschloch. Ihr Geruch war nat├╝rlich, aber ein wenig tr├╝b von unserer vorherigen Sitzung mit ihrem Muschisaft, Sperma und ein wenig Schwei├č von unserer Anstrengung, aber hey, das ist mir egal. Wenn du eine Frau liebst, steckst du bereitwillig dein Gesicht in ihren Arsch und du magst sie, weil sie es mag. Ich trat darauf und fuhr mit meiner Zunge ein paar Mal ├╝ber seinen Makel und bekam eine s├╝├če kleine, sich windende Antwort von ihm, dann umkreiste ich sein Arschloch f├╝r ein paar Momente, um ihn zu tr├Âsten. Schlie├člich fing ich an, ihren Anus zu ficken und ihre Reaktion war unglaublich.
Er dr├╝ckte sich gegen mich zur├╝ck, als meine Zunge in seinen Arsch eindrang und ihn ├╝berall antippte, w├Ąhrend ich meinen Kopf hin und her bewegte. Ich streckte die Hand aus und streichelte ihren Kitzler und es brachte sie dazu, noch weiter zu gehen. Einer der Schl├╝ssel zu einem guten Analsex f├╝r eine Frau ist, dass sie WIRKLICH Stimulation braucht, dies hilft, m├Âgliche Beschwerden zu lindern. Als mir klar wurde, dass Zungenknallen in ihren Arsch den Job nicht bis zur Vorbereitung erledigen w├╝rde, ├Âlte ich ein paar Finger mit AstroGlide ein und fing an, sie in ihren Hintern zu stecken. Es wand sich, als ich sie ein wenig beugte und sie weiter hineindr├╝ckte, als ich versuchte, sie als Teil meiner Mission zu erweitern. Der dritte Finger kam herein und er liebte immer noch, was ich tat, besonders, da ich mit meiner anderen Hand an seiner Fotze spielte. Mach einfach meinen Stick bereit, um ihn zu akzeptieren und ?erhalte ihn zu 100%? Ich hielt es nicht f├╝r notwendig, 4 Finger einzuf├╝hren, da es etwas gr├Â├čer als der 6-Zoll-Umfang meines Fleisches war. Ich arbeitete eine ganze Weile mit drei Fingern, bis ich ├╝berzeugt war, dass wir durch den jungfr├Ąulichen Arsch etwas Flexibilit├Ąt hatten und vielleicht bereit waren, die Aktion auszuprobieren.
Ich ging auf meine Knie und ├Âlte meinen Schwanz gro├čz├╝gig ein, bereit, an die neue Grenze zu gehen, die er mir unerwartet pr├Ąsentierte. Ich trug auch mehr Gleitmittel auf den Eingang zu ihrem Anus auf und hielt mein Fleisch fest, um sicherzustellen, dass ich kontrollieren konnte, wie langsam/schnell es sein w├╝rde, genau wie viele Viertel Zoll es hineingehen w├╝rde. Ich glaube, dass es in dieser Situation angemessen ist, eine Hand um deinen Penis zu legen, um ihre Bewegungen zu kontrollieren, weil sie eine anale Jungfrau war und ich das f├╝r sie ├Ąndern wollte. Ich dr├╝ckte die Spitze meines Penis in sein Arschloch und begann langsam und vorsichtig, ihn hineinzuschieben. Zuerst gab es Widerstand, aber dann erlaubte mir seine Anuspenetration, zu beginnen, und wir wollten dieses Ding machen.
Langsam, und ich meine LANGSAM, dr├╝ckte ich meinen Kopf tiefer, bis er in seinem Hintern verschwand, dann zog ich mich zur├╝ck, bis der Vorsprung meines Kopfes gerade heraussprang, er verspannte sich und dann sagte er: Oh mein Gott, das hat mich kalt gemacht durch meinen K├Ârper. Ganzk├Ârperbaby? Ich nahm das als Zeichen daf├╝r, dass es bisher gut war, ging ich zur├╝ck und f├╝gte einen weiteren Viertelzoll hinzu und zog mich dann wieder zur├╝ck, bis der Kamm des Kopfes heraussprang. Noch ein Atemzug und Sch├╝ttelfrost? … hmmm, das scheint gut zu laufen, dachte ich. Jetzt dauert es eine Weile, einen 7-Zoll-Schwanz einen Viertel-Zoll in ein Arschloch zu bekommen, aber am Ende hatte ich nicht die Absicht zu streiten, ich habe es nur geschafft, vier Zoll hineinzukommen, weil ich zu viel Angst hatte, meinen zu verletzen kostbarer Engel Leanna. . Dies war auch der H├Âhepunkt meines Kreises und ich wollte es nicht zu tief treiben.
Hier bin ich, hebe den Arsch meiner Freundin zum ersten Mal zehn Zentimeter hoch und steige langsam in sie ein und aus. Ich m├Âchte Ihnen sagen, dass ihre Muschi ziemlich eng war, aber ihr Arsch war wundersch├Ân. Ich war mir nicht sicher, ob ich mehr als 20 oder 30 Treffer landen w├╝rde, bevor ich kam, also habe ich mich verlangsamt Es war unerl├Ąsslich, w├Ąhrend dieses Prozesses mit ihr zu kommunizieren, also fragte ich sie, wie es ihr ging, wie es ihr ging, und andere Fragen, um sicherzustellen, dass es ihr gut ging. Wir hatten einen sch├Ânen Rhythmus und Leannas Atem wurde so instinktiv schwer, dass ich nach ihr griff und anfing, mit ihrer Fotze zu spielen, wobei ich mich haupts├Ąchlich auf ihre Klitoris konzentrierte. Er hat darauf positiv reagiert, und ich habe es so belassen, weil ich zu diesem Zeitpunkt nicht aus der Kontrolle geraten wollte. Die Festigkeit war unglaublich und ich sp├╝rte bald den sich aufbauenden Druck eines bevorstehenden Orgasmus. Ich erh├Âhte meine Fingersatzgeschwindigkeit und versuchte, meinen Sto├č zu kontrollieren, um nicht unerwartet den ganzen Weg zu fahren.
Schlie├člich, nach einem guten Ma├č an Selbstbeherrschung, fl├╝sterte er halb, dass es ├╝ber seine Schulter ejakulieren w├╝rde. Ich tauchte drei Finger in ihre hei├če Muschi und lie├č sie ein wenig tiefer in ihren Arsch gleiten, bis ich f├╝hlte, wie sie zitterte und nach Luft schnappte, ihr kleines unwillk├╝rliches Zittern war sichtbar, als sie ankam. Ihren Orgasmus zu sehen und zu sp├╝ren dr├╝ckte mich beiseite und ich schlug ein letztes Mal auf meinen Arsch und glaub mir, gut kontrollierter Sto├č meines Schwanzes. Ich drehte mich auf den R├╝cken und er stand von diesem Stapel Kissen auf und kletterte auf mich, k├╝sste meinen Hals, meine Wangen und meine Lippen in Eile. Aufgeregt verk├╝ndete er, dass er nun mit K├Ârper, Geist und Seele zu 100 % mir geh├Âre. Er warf sein Bein ├╝ber mich und nahm seine Lieblingsposition ein und dr├╝ckte seine Fotze auf meine H├╝fte. Ich fuhr mit meinem Finger die Linien ihrer Schulter nach und strich eine Locke ihres Haares hinter ihr Ohr, dann beugte ich mich hinunter und k├╝sste sie sanft auf die Stirn. Die Welt war in diesem Moment in Ordnung, nichts h├Ątte sie besser machen k├Ânnen.
Aber an jedem sonnigen Tag muss es doch ein bisschen regnen, oder? W├Ąhrend wir nach dem Sexschlaf in einen leichten Schlaf fielen, klingelte das Telefon und wir wurden informiert, dass seine Frau einen leichten Arbeitsunfall hatte und so schnell wie m├Âglich in die Notaufnahme musste. Normalerweise, bevor Lea nach Hause geht, duscht sie und trocknet ihre Haare, nachdem sie ihre sexy K├Ârperfl├╝ssigkeiten, meinen Duft und mein Ejakulat gewaschen hat, und in diesem Fall h├Ątte sie diesen Luxus nicht. Wir hofften nur, dass sie wegen der Verletzung ihres Mannes nicht merken w├╝rde, dass sie gut gemacht war. und wir w├╝rden nicht erwischt werden. Meine Frau musste auch in ein oder zwei Tagen nach Hause kommen, und ich musste die Laken und Kissenbez├╝ge auf dem Bett waschen, auf dem Leanna und ich uns die letzten drei Tage in den Arsch gefickt hatten.
Leannas Parf├╝m hatte die Laken durchdrungen, und ich schlief die ganze Nacht in diesem Bett, damit ich sie riechen und mich ihr n├Ąher f├╝hlen konnte, w├Ąhrend sie weg war. Nichts davon trug dazu bei, erwischt und schlie├člich geschieden zu werden, also musste ich einige Anpassungen vornehmen. Wie auch immer, es stellte sich heraus, dass Leanna keine Ahnung hatte, dass ihr Mann stark medikament├Âs behandelt wurde und an diesem Abend mit einem H├Âschen herumlief, aus dem der Samen meiner Frau tropfte. Lea sagte mir sp├Ąter, dass es sich gut anf├╝hlte zu wissen, dass sie ich sei. mit ihm und w├╝nschte sich immer, er k├Ânnte es so lassen, aber wir wussten beide, dass es nur gewollt war. Ich reparierte das Schlafzimmer, kaufte ein paar Lebensmittel ein und bereitete das Haus f├╝r die R├╝ckkehr meiner Frau vor, wobei ich lange vor ihrer R├╝ckkehr keine Spur von Leannas Anwesenheit hinterlie├č.
Wir kehrten zu unseren Mittagsspielen zur├╝ck und buchten hier und da ein Hotelzimmer mit einer Kreditkarte, also schickte ich die Rechnungen an die Arbeit, damit es vertraulich war. Meistens a├čen wir nur zu Mittag und k├╝ssten und umarmten uns dann wie Obersch├╝ler auf den R├╝cksitzen unserer Autos. Wir mussten jedoch vorsichtig sein, als Leanna sagte, sie w├╝rde ihr Auto putzen, und als sie auf dem R├╝cksitz ├╝ber den Boden fuhr, fand sie eine Stelle, an der mein Sperma heruntertropfte und auf der Vorderseite des Sitzes erschien.
Wir hatten Gl├╝ck, dass das sonst niemand gefunden hat Im Laufe des n├Ąchsten Jahres wuchs unsere Liebe und wir beschlossen schlie├člich, dass wir uns mit unseren Ehepartnern auseinandersetzen und die Chips fallen lassen mussten, wo sie wollten. Ich hatte nicht erwartet, dass wir so lange durchhalten w├╝rden und ehrlich gesagt hatte ich noch nie so sehr dar├╝ber nachgedacht, mich in ihn zu verlieben, aber so geschah es und wir f├╝hlten, dass wir zusammen sein mussten und wir waren bereit, es zu tun. Riskieren, was auch immer die Konsequenzen sind. Am Ende lie├č sich ihr Mann von ihr scheiden und ich war sehr gl├╝cklich, dass sie jetzt eine freie Frau ist, oder besser gesagt MEINE Frau.
Meine Frau und eine sehr ├╝berraschende Reaktion und nein, wir sind kein Dreier, ihr schmutzigen M├╝tter. Im Grunde sagte meine Frau, dass sie mich als Freundin liebt und wusste, dass sie mir nicht das gab, was ich sexuell brauchte. Er sagte, er wisse nach einer Dinnerparty, die wir vor ein paar Jahren bei uns zu Hause abhielten, dass zwischen Leanna und mir etwas liefe. Er fuhr fort: Ich konnte es daran erkennen, wie er sie ansah, aber ich sagte nichts. Leanna und ich sind weiterhin zusammen, und meine Frau und ich haben nie wieder dar├╝ber gesprochen.
Ich denke, es gibt hin und wieder ein Happy End, also hatten meine Frau und ich zehn Jahre lang keine k├Ârperliche Beziehung mehr, als Realismus angewendet wurde. Lea ist in ein Haus gezogen, das weniger als 10 Meilen von meinem entfernt ist, und wir sehen uns, wann immer wir m├╝ssen, und es passiert SEHR oft. Das Beste daran ist, dass ich ├╝ber Nacht bleiben und neben ihm schlafen kann, wann immer ich will, was uns beide gl├╝cklich macht. Ich habe ihm einen besseren Job bei der Arbeit verschafft und ist er finanziell in guter Verfassung? Sie hat bereits mehr Geld verdient als ihr Ex-Mann
Tats├Ąchlich ist er mir unterstellt und ich habe ihn im Laufe der Jahre aufgrund seiner F├Ąhigkeiten bei der Arbeit mehrmals bef├Ârdert, er ist wirklich klug und talentiert. Die Tatsache, dass wir fast jede Unternehmensregel brechen, wenn wir uns ber├╝hren, k├╝ssen oder Sex haben, macht es f├╝r uns umso aufregender. K├╝rzlich kam Lea an meinen Schreibtisch und fl├╝sterte mir ins Ohr: Hey, ich habe den ganzen Morgen dar├╝ber nachgedacht, dich zu v├Âgeln, und ich bin klatschnass. Trefft mich an unserem Platz im s├╝dlichen Treppenhaus. Ich beobachtete, wie er seine H├╝ften ein wenig sch├╝ttelte, um meine Aufmerksamkeit zu bekommen, und musste mich beruhigen, um nicht in einem Fehler aufzustehen
Ein paar Minuten sp├Ąter machte ich mich auf den Weg zum Treppenhaus und ging schweigend zum Treppenabsatz, der den Wartungsarbeitern den Zugang zum Dach erm├Âglichte. Oben war niemand, da die 5. und 6. Etage unseres Geb├Ąudes derzeit leer stehen. Lea wartete oben auf mich und ihr Gesicht war rot. Ich bemerkte, dass ihr Rock schief war und sagte: Du hast ohne mich angefangen, Schatz? Ich fragte. Er l├Ąchelte und steckte seinen Zeige- und Mittelfinger in meinen Mund, damit ich die S├Ąfte schmecken konnte. Sie beugte sich leicht vor und zog ihren Rock bis zu ihrer Taille hoch, dann zog sie ihr H├Âschen aus.
Sie grinste wieder und schob ihr H├Âschen ├╝ber mein Gesicht, bis ich sie an der Feuchtigkeit riechen konnte, die sie verursachte, als sie masturbierte. Ich hob Leanna hoch und sie schlang ihre Beine um meine Taille, w├Ąhrend sie mit dem R├╝cken an der Wand des Treppenhauses lehnte. Ich streckte eine Hand aus und richtete mein Werkzeug mit seinem nassen Schlitz aus und senkte es auf meinen steifen Schaft, sodass es ein wenig nach unten gleiten konnte. Die Kombination, bei der Arbeit gefickt zu werden und das Risiko, erwischt zu werden, und der Geruch ihrer Muschi, der sich vom H├Âschen in mein Gesicht ausbreitete, war unglaublich. Ich versuchte, nett zu sein, aber die Lust ├╝berw├Ąltigte mich, und nach ein paar Minuten begannen wir, unverwechselbare und m├Âglicherweise abweisende Ger├Ąusche zu machen.
Meine Stange glitt in und aus Leannas nasser Muschi, als sie ihre Beine fester um mich schlang und die Wand auf ihrem R├╝cken benutzte, um mich so hart zu ficken, wie ich sie fickte. Er rieb sein H├Âschen an meinem Gesicht, als wir fortfuhren. Nach einer Weile sp├╝rte ich, wie sich ihre Vaginalmuskeln anspannten und ihre Atmung k├╝rzer und st├Ąrker wurde. Er nahm mein Gesicht in seine H├Ąnde, zog sein nasses H├Âschen beiseite und k├╝sste mich tief, seine Zunge tauchte in meinen Mund, als er meine Lippen schluckte. Erinnerst du dich an deinen ersten Kuss als du j├╝nger warst? Kribbeln bis zu den Zehen? Sieben Jahre sp├Ąter merke ich jedes Mal, wenn Lea und ich uns k├╝ssen, immer noch, dass es eine Elektrifizierung zwischen uns gibt.
Nun, das brachte mich ├╝ber den Rand und ich fing an, etwas Sperma in Leas jetzt triefende Muschi zu pumpen. Er beugte seinen R├╝cken und kam und hielt meinen Nacken fest, w├Ąhrend er irgendwie den Schrei unterdr├╝ckte, den er normalerweise machte, wenn er ejakulierte. Ich k├╝sste ihren Hals und kitzelte ihr Ohrl├Ąppchen und sagte ihr ins Ohr: Oh mein Gott, Lea, das war unglaublich, ich glaube nicht, dass mein Gesicht nach deiner Fotze riecht, wenn ich mit meinem Schwanz in dir bin. Das habe ich noch nie hattest du schon einmal so ein tolles, komplettes Sexerlebnis?
Leanna lachte und sagte: Ich dachte, das w├╝rde dir gefallen, Baby. Ich bin heute Morgen um 8:00 Uhr angekommen und habe von dem Moment an, als sich unsere Blicke trafen, an deinen Schwanz gedacht. Ich freue mich immer in deiner N├Ąhe, aber heute ist etwas passiert, das mich dazu gebracht hat, dich zu wollen. Vielleicht ist es das Polo Black, das du tr├Ągst, ich wei├č es nicht. Ungef├Ąhr 15 Minuten, bevor ich zu deinem Schreibtisch kam, ging ich ins Badezimmer und fing an, mich selbst zu fingern und an dich zu denken, aber es war nicht genug, hast du mich nicht so angefahren, wie ich es wollte?
Wir zusammen? Es ist sieben Jahre her und wir haben Jubil├Ąen wie jedes andere Paar, aber unser Jubil├Ąum ist das erste Mal, dass wir miteinander geschlafen haben. Wir genie├čen ein leidenschaftliches und manchmal riskantes Sexualleben und sind miteinander verbunden. Es funktionierte f├╝r alle, und alles begann damit, dass er bei einem Gesch├Ąftstreffen auf sein Hemd schielte und dann hart wurde. Wer h├Ątte das gedacht?

Hinzuf├╝gt von:
Datum: Januar 21, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert