Pussy Leert Sie

0 Aufrufe
0%


Als ich jung war, lebte ich in einer ziemlich kleinen Stadt und hatte Freunde in Nachbardörfern. Wir gingen abwechselnd zu den Häusern der anderen, aber es gab immer Probleme mit dem Transport.
Ich hatte ein Fahrrad, aber manchmal zog ich den Bus vor. Das einzige Problem war, dass es nach 23:00 Uhr keinen Service gab. Wenn Sie also den letzten Bus verpassten, mussten Sie ein paar Kilometer laufen oder per Anhalter fahren.
Eines Nachts wollte ich per Anhalter nach Hause fahren, als ein Mann in seinem Mercedes anhielt. Viel Glück für mich, eine schöne und bequeme Heimreise.
Der Mann, der das Auto fuhr, war etwa 45 Jahre alt und machte einen freundlichen Eindruck. Er sagte, er käme von einer Bar nach Hause und habe ein paar Drinks getrunken, also plante er, zu den Häusern auf den Landstraßen zu gehen, anstatt zu riskieren, auf der Hauptstraße angehalten zu werden. Dies war für mich kein Problem.
Als wir uns auf den Weg machten, sprachen wir darüber, wie mein Abend verlaufen war und was ich tat. Das bedeutete, mit meinem Freund Spiele zu spielen und fernzusehen.
Also hattest du heute Abend Pech? sagte. Und ich sagte, ich auch nicht.
Das veranlasste ihn zu fragen, ob ich eine Freundin hätte. Ich gab zu, dass ich es damals nicht tat.
Er drehte sich im Auto zu mir um und fragte, ob ich aussteigen wolle.
Ich habe es falsch verstanden. Wir waren meilenweit von zu Hause entfernt und ich dachte, Sie fragen mich, ob ich aus dem Auto aussteigen möchte.
Hier? Nun, ich denke schon, wenn du willst.
Er sagte: Ich kenne einen Ort, an dem ich in der Nähe anhalten kann, und ich sagte so etwas wie okay, weil ich dachte, ich müsste den Rest des Weges zu Fuß gehen, schätze ich.
Er bog in eine dunkle Gasse ein, die noch einmal schnell abbog, sodass wir von der Straße aus nicht mehr zu sehen waren, und hielt das Auto an. Dann drehte sie sich zu mir um und sagte: Darf ich dich dann verführen? Sie fragte.
Ich war überrascht, aber dann verstand ich plötzlich, was er meinte. Ich dachte, wenn ich mich weigere, würde er mich wahrscheinlich aus dem Auto holen, und ich wollte nicht laufen. Ich sagte auch ja.
Er löste seinen Sicherheitsgurt, beugte sich zu mir und legte seine Hand auf mein Bein. Er begann mit seiner Hand auf und ab zu gleiten und wurde jedes Mal höher in Richtung meiner Leiste.
Er hat mir erzählt, dass er ein verheirateter Mann ist, aber seit er ein Teenager war, mochte er Männerschwänze und versuchte, mit einem Freund zu masturbieren.
Ich sagte, ich habe so etwas noch nie gemacht, aber er hatte seine Hand auf meiner Hüfte und es machte mich geil, wenn er über solche sexy Sachen sprach.
Schließlich streckte sich seine Hand aus und berührte meinen Schwanz von der Vorderseite meiner Jeans. Bis dahin hatte ich eine harte Zeit und er sagte mir, ich müsse meine Jeans und Unterwäsche ausziehen, damit er mir eine schöne Ejakulation geben könne.
Ich war sehr neugierig, aber auch verlegen, aber widerwillig öffnete ich den Reißverschluss, erhob mich vom Beifahrersitz und zog meine Jeans und Boxershorts bis zu meinen Knöcheln hoch.
Ich musste meinen Sicherheitsgurt lösen, um dies zu erreichen. Ich hatte das vorher noch nie gemacht, weil ich sehr still saß, während dieser alte Mann mich berührte.
Als ich mich im Stuhl zurücklehnte, griff er nach unten und nahm meinen harten Schwanz. Gut, sagte er und begann zu streicheln. Ich sagte ihm, ich würde sehr schnell abtropfen lassen, wenn es so weitergehe, und er sagte, es wäre vielleicht besser, wenn wir außerhalb des Autos wären, um seinen Boden zu schützen. Merc-Besitzer ….
Also stiegen wir aus dem Auto. Meine um meine Knöchel gewickelte Kleidung hinderte mich daran, und er kam auf mich zu und lehnte mich gegen den vorderen Kotflügel.
Er stand vor mir. Er war wahrscheinlich 6 Zoll größer, also schien er über mir zu erscheinen, als er meinen Schwanz nahm und wieder anfing, ihn zu streicheln. Dann sagte er, er würde masturbieren, während er mich streichelte, wenn es in Ordnung sei, und ich sagte: Ich bin mir sicher.
Dann löste er mit der anderen Hand das Fliegengitter, nahm sein Werkzeug heraus und fing an, es zu streicheln. Es war ziemlich dunkel, wo wir waren, also konnte ich es nicht wirklich sehen, aber ich konnte das Schlagen seines Schwanzes hören, kombiniert mit dem Geräusch meines eigenen in seiner anderen Faust.
Hat es Ihnen gefallen? Sie fragte. Und ich sagte das offensichtliche Ja. Dann fragte er, ob ich ihn anfassen wolle, und ich antwortete nicht.
Ich habe ein paar Sekunden lang nichts getan. Er lehnte sich einfach an sein Auto, als er mich abschüttelte. Aber dann streckte ich meine Hand aus und berührte seinen Penis.
Er war riesig. Viel größer als meiner.
Er spürte, wie meine Finger ihn berührten und er nahm meine Hand und führte seinen großen harten Schwanz, um ihn vollständig zu erfassen. Ich hielt es einfach und spürte, wie er mich weiter auf und ab streichelte. Ich weiß, dass es schwieriger wird, wenn ich das mache, aber ich wusste nicht, was ich als nächstes tun sollte.
Pass auf mich auf, sagte er. Masturbiere meinen Schwanz, Schatz. Also fing ich an, seinen Schwanz auf und ab zu reiben.
Es war ein wirklich großer Hahn. Meine Finger trafen meinen Daumen nicht, als ich meine Hand hielt. Ich hatte ziemlich Angst. Da war dieser große Typ, der sich mit einem großen, starken Schwanz in der Hand über mich lehnte, und er brachte mich dazu, ihn zu wichsen.
Aber er konnte spüren, wie ich mich fühlte und versuchte mir zu versichern, dass alles in Ordnung war, dass ich ihm ein gutes Gefühl gab und dass er keine Bedrohung für mich darstellte.
Dann fragte er, ob ich ihn meinen Schwanz lutschen lassen würde. Bis dahin konnte ich nicht nein sagen und er kniete sich hin und nahm meinen Schwanz in seinen Mund.
Ich sagte ihm, dass ich jederzeit ejakulieren würde, aber er griff nach unten und packte meine Arschbacken und hielt mich so, dass mein Schwanz tief in seinem Mund war, und er saugte und saugte und saugte, bis ich nicht mehr aufhören konnte und mein Sperma traf. in deinen Mund.
Er hörte nie auf zu saugen und schluckte meine ganze Ejakulation.
Als er sich unwohl fühlte, hielt er inne und stand auf.
Es war großartig, sagte er, und ich konnte nicht widersprechen. Dann Macht es Ihnen was aus, wenn ich ejakuliere, bevor ich Sie nach Hause bringe? Sie fragte. Ich war mir nicht sicher, wie involviert ich war, aber ich hatte das Gefühl, dass er Sperma bekam.
Er bat mich umzudrehen und ich sagte NEIN Er dachte, er wollte mich in den Arsch ficken. Aber entspann dich, sagte sie, ich will mich nur an deinem glatten, jungen Körper reiben. Ich glaube… dachte ich und drehte mich um.
Er bog mich vor sein Auto und kam hinter mir her. Er sagte mir, ich solle meine Beine kreuzen, also tat ich es, und dann kam er näher und ich konnte spüren, wie sein Penis durch meine Hüften drückte.
Ich spürte, wie meine Eier an seiner Unterseite rieben und sie begann hin und her zu gleiten. Es war so erotisch zu fühlen, wie dieser große Kerl meinen Arsch knallte und sein Schwanz zwischen meine Beine glitt, aber ich hatte immer noch Angst, dass er versuchen würde, mit seinem großen Schwanz in mich einzudringen. Also war ich ganz still.
Aber dann sagte er mir, es wäre gut, mich ein wenig zu bewegen, und ich fing an, im Takt seiner Bewegungen zu schwanken. Und als ich es zurückschob, entfernte ich mich ein wenig vom Auto und konnte mich selbst berühren.
Mein Schwanz war wieder hart.
Als er sah, was ich tat, bückte er sich und packte meinen Schwanz, als er sich gegen meinen Arsch drückte.
Deshalb rieb er sich an meinem Körper, als er meinen Schwanz für mich herauszog.
Er flüsterte mir ständig obszöne Worte zu. Sexy kleiner Junge Ich mag deinen glatten Arsch Du machst meinen Daddy hart Ich liebe deinen sexy Schwanz und mehr.
Es sind nur ein paar Minuten vergangen und ich bin zurück. Er konnte spüren, wie mein Schwanz bei jedem Schlag zuckte und die Liegestütze zwischen meinen Hüften immer härter und schneller wurden.
Dann sagte er: Komm zurück. Das tat ich und er sagte mir, ich solle seine Arbeit beenden.
Also nahm ich es in meine kleine Hand und streichelte es wie zuvor. Er hat mich nie gebeten zu saugen, aber ich schätze, ich würde es tun. Es kam in weniger als einer Minute an.
Sein ganzer Körper zuckte und ich spürte, wie sich sein Penis zusammenzog, als seine Ejakulation herausschoss. Zum Glück habe ich ihn von mir und dem Auto wegbekommen.
Nachdem ihr Orgasmus vorbei war, hielt ich ihren Schwanz weiter fest, weil ich nicht wusste, was ich sonst tun sollte. Dann sah er schließlich benommen aus und sagte: Okay, lass uns dich nach Hause bringen.
Ich zog meine Jeans hoch und ging zurück zum Auto. Er setzte sich ans Steuer und lächelte mich an. Er legt seinen Arm um meinen Rücken und legt seine Hand auf meine Schulter. Er bückte sich und überraschte mich, indem er mich auf die Lippen küsste. Er sagte Es war großartig Baby und ich sagte ja.
Und es war passiert.
Ich habe mich noch nie so stark gefühlt, während ich an mir saugte. Es war ein seltsames und intensives Gefühl für diesen großen, starken Mann, gegen meinen Körper und meinen Arsch zu kämpfen, und ich genoss das Gefühl, wie sein Schwanz herauskam, als ich ihn packte.
Er fuhr mich nach Hause und setzte mich ab. Er sagte, ich könnte mitfahren, wann immer ich wollte. Ich verpasse ständig den letzten Bus, aber seitdem hatte ich nicht mehr das gleiche Glück.

Hinzufügt von:
Datum: November 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert