S. Mädchen Lea Mixx

0 Aufrufe
0%


Episode 1 ? Anfang
Lassen Sie mich zunächst sagen, dass ich nicht stolz auf das bin, was ich getan habe. Ich weiß gar nicht, warum ich das mache. Ich denke, es war eine Frage der Akzeptanz. In diesem Moment wurde ich erwischt und wollte ein cooler Typ sein. Ein freier Ehemann. Ich bin traurig über die Situation und das Ergebnis. Wenn ich die Zukunft vorhersagen könnte, würde ich das niemals zulassen. Aber natürlich wusste ich nicht, was passieren würde. Hier ist die Geschichte?
Meine schöne junge Frau und ich feierten unsere Hochzeit und unsere Flitterwochen. Aber das hatte ich nicht im Sinn. Wir wurden von meiner Familie, die bald verheiratet ist, zu einer großen und teuren Hochzeit gezwungen. Traditionell ist der Bräutigam nur für die Entgegennahme der Quittung für das Probeessen zuständig. Aber ihre Familie hatte nicht das Geld für die Hochzeit, also fühlte ich mich unter Druck gesetzt, auch für die meisten von ihnen zu treten. Dies verschlang fast das gesamte Geld, das meine Freundin und ich für die besonderen Flitterwochen gespart hatten, auf die wir gehofft hatten. Ich gebe zu, dass ich darunter litt und ein wenig Groll gegenüber meiner Freundin empfand, weil sie sich nicht für ihre Familie eingesetzt hatte. Wenn Hochzeitspläne besprochen wurden, musste ich den Raum vor der Veranstaltung verlassen. Ich wollte nichts sagen, was ich die nächsten 50 Jahre bereuen würde.
Also hatten wir eine große Hochzeit und einen großen Empfang. Die Getränke flossen und ich konnte spüren, wie mein Bankkonto leer wurde, als jede Flasche Champagner geöffnet wurde. Ich sage nicht, dass ich keine tolle Zeit hatte, aber verdammt, ich wusste, dass es meine Hochzeitsreise am Ende dieser Party war und jetzt würde es billig werden. Als wir bereit waren, die Hochzeit zu verlassen, warf meine Frau den Hochzeitsstrauß den alleinstehenden Mädchen im Zimmer zu und wir eilten zu einem wartenden Taxi. Wir hatten uns bereits umgezogen und unsere Taschen waren geladen. Der Fahrer brachte uns zum Flughafen, um den Flug nach Mexiko zu erwischen.
Lassen Sie mich meine neue Frau Tammy beschreiben. Ein zierliches Mädchen mit schulterlangem dunkelblondem Haar und etwas helleren Strähnen, wenn es in der Sonne liegt. Das lässt sie richtig sexy aussehen. Ihre cremige Haut bräunt gut und sie mag den Look ohne Bräunungsstreifen. Ich auch. Tatsächlich kann ich immer sagen, wann er sexuell erregt ist, weil seine Nippel hart werden und wie ein Radiergummi hervorstehen. Ich liebe diese Funktion davon. Tammy ist nicht sehr sexuell abenteuerlustig, aber sie hat ihre Momente, besonders wenn sie zu viel trinkt. Aber welche Frau würde das nicht? Er kann den Besten von ihnen einen blasen und er ist geschickt darin, mir fast ohne Würgen die Kehle zu drücken. Aber das mag er nicht, er tut es nur, um mir zu gefallen. Gott liebt ihn dafür In seltenen Fällen willigt er ein, meinen Schwanz auch in seinen Arsch zu stecken, und das aus dem gleichen Grund. Es ist ihm egal, aber er weiß, dass ich es gerne anal mache, also spielt er mit. Zusätzlich zu ihrer Bereitschaft, mich sexuell zu befriedigen, ist sie eine natürliche Exhibitionistin. Sie trägt gerne kurze Röcke, keinen BH oder Höschen. Er bekommt eine nasse Muschi, wenn er weiß, dass er richtig nass werden kann? Versehentlich? verbrenne ihren rasierten Arsch. Ich liebe das wirklich und er weiß es.
Also flogen wir in einen Ferienort in Mexiko, der an der Karibikküste liegt. Wir hatten ein Zimmer in diesem Hotel gebucht, es war nicht meine erste oder zweite Wahl. Tatsächlich war es eines der am schlechtesten bewerteten Resorts in der Gegend, aber unser Budget konnte nur so weit gehen. Dies war ein All-Inclusive-Hotel. Mahlzeiten und Getränke waren kostenlos, also hofften wir, dass wir unabhängig von der Qualität des Veranstaltungsortes eine gute Zeit haben würden. Wir checkten ein und wurden daran erinnert, dass wir auf Hochzeitsreise waren und auf ein paar zusätzliche Vergünstigungen hofften. Der einzige Vorteil war, dass sie mir eine Flasche Tequila gaben und mir sagten, ich solle den Abend genießen. OK, das könnten wir machen.
Es war schon ein langer Tag gewesen, aber ich war fest entschlossen, im Resort auf meine Kosten zu kommen. Also sagte ich Tammy, sie solle ihre Partyklamotten anziehen, und wir gingen in die Bar des Resorts. Sie schlüpfte in ein auffällig kurzes einteiliges Kleid mit tiefem Ausschnitt und zeigte ihre wunderschönen Brüste. Das Material war klebrig und folgte jeder Kurve ihres Körpers. Ihre Brüste hoben sich stolz ab, weil darunter nichts war. Sie waren hart, aber wackelig genug, um zu zeigen, dass sie nur ohne BH war. Und natürlich waren ihre Nippel schon vor Vorfreude gehärtet.
Wir fanden die Hotelbar, aber es war eine Müllhalde. Keine Live-Musik, nur ein knisternder Soundtrack von vor einem Jahrzehnt. Es gibt nichts Gutes zum Tanzen. Wir bekamen zwei leere Hocker an der Bar und bestellten Getränke. Wir unterhielten uns mit dem Barkeeper, einem Einheimischen. Sie war freundlich und tat wirklich ihr Bestes, um Tammy und ihrem Kleid ein Kompliment zu machen. Ich kann dir sagen, dass du gerne auf deine Brüste schaust. Wer will nicht? Er gab uns ein paar Tipps, was wir morgen am Strand unternehmen können und wo man in der Stadt am besten abhängen kann. Er ermutigte uns besonders, diesen Club in der Stadt zu besuchen, es war eine Taxifahrt. Er sagte, Tammy’s wäre dort ein großer Hit und wir würden diesen Ort wirklich genießen. Er sagte uns, dass sie Live-Musik zum Tanzen haben. Ich wusste, das würde Tammy sehr glücklich machen. Sie stiehlt gerne ihre Sachen auf der Tanzfläche.
Wir hatten noch ein paar Drinks und wir hatten beide eine gute Stimmung. Aber an unserem ersten Abend war die Bar zu lahm, um abzuhängen, also beschlossen wir, dorthin zu gehen, wo der Barkeeper es vorschlug. Er arrangierte ein Taxi, um uns abzuholen, und wir beeilten uns, ihn zu finden. Der Taxifahrer wusste, wohin er uns bringen sollte, und sagte uns, wir sollten ihn anrufen, wenn wir bereit wären, zurückzugehen. Einfach genug.
Wir gingen in diese riesige Open-Air-Bar und der Ort hüpfte. Wir bekamen sofort einen Tisch und bestellten Getränke. Tammy fühlte sich gut und sah besser aus. Er trank und zerrte mich auf die Tanzfläche. Wir standen nie im Mittelpunkt, wenn du mit mir dreckig getanzt hast. Er rieb seinen Schritt an meinem Oberschenkel, als ich ihn zu mir zog. Ihr Kleid würde bis zu ihrem Arsch rutschen und ihren schönen Arsch der Menge entblößen. Ich habe den Gesichtsausdruck anderer Kunden beobachtet und sie waren neidisch auf mich. Ich mochte es. Sie ging voran und ihr Exhibitionismus kam wirklich heraus. Er ging von mir weg und fiel dann zurück und wartete darauf, dass ich ihn auffing. Ihre Beine würden dabei abfliegen und der ganze Raum konnte ihre nackte Fotze sehen. Die Menge sah aufmerksam zu.
Der Durst überkam uns und wir gingen zurück zu unserem Tisch. Plötzlich erschien ein frisches Set Getränke und der Kellner sagte, es sei von einem der Tische auf der anderen Seite des Raums. Ich suchte den Boden ab und sah dann eine Gruppe von Einheimischen, die ihre Gläser hoben, als wollten sie auf uns anstoßen. Wir winkten beide dankbar für die Drinks. Einer von ihnen kam auf uns zu und stellte sich vor. Er war ein gepflegter Mann in unserem Alter. Er nannte sich ?Rolando? Er stellte sich als Punk vor und wirkte eher wie ein Profi als wie ein Straßenstreicher. Sie nahm sich die Zeit, mit mir zu reden, anstatt sich auf Tammy zu konzentrieren, aber wir wussten beide, warum sie uns Getränke spendierte. Er sagte, er sei mit einer Gruppe von Kollegen zusammen und es gefiel ihm sehr, meiner Frau beim Tanzen zuzusehen. Er war bei seinen Freunden sehr beliebt und sie wollten uns zu einer privaten Party einladen. Ich sagte ihm, wir seien auf Hochzeitsreise, aber das schreckte ihn nicht ab. Noch besser?, sagte er. Wird das eine Nacht sein, an die du dich immer erinnern wirst? Ich wollte ruhig bleiben, also sagte ich ja zu seiner Einladung. Tammy sieht mich plötzlich an, schockiert, dass ich zustimme. Er sah mich an und warf mir einen hasserfüllten Blick zu. Dann änderte sich sein Gesichtsausdruck komplett. Er entfernte sich von mir und berührte sanft die Krawatte unseres neuen Freundes und sagte: Okay, sollen wir gehen? sagte.

Hinzufügt von:
Datum: September 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert