Sanft Streicheln Und Muschi Hart Ficken

0 Aufrufe
0%


Ich war erst 20 Jahre alt und hatte immer von Bev (32) geträumt, seit ich vor ein paar Jahren angefangen habe zu arbeiten. Sie hatte eine kurvige Figur mit langen braunen, lockeren, dauergewellten Haaren, wunderbar breiten Hüften, großen Brüsten und langen Beinen. Bev trug oft tief ausgeschnittene Oberteile, die ihre großen, straffen Brüste betonten. Ich ertappte mich dabei, wie ich tagträumte und ihren wunderschönen Körper anstarrte. Mehr als einmal, bevor ich mich schüchtern wieder an die Arbeit machte, wurde ich von Bev erwischt, die mich mit einem wissenden Blick schüchtern anlächelte, während meine Gedanken mit Fantasien über was rasten Ich würde gerne mit ihr machen.
Ich ging einmal zurück ins Büro, wo Bev ihren Rock hochhob und einer der anderen Damen ihre Strümpfe und Strapse zeigte. Bev lächelte mich wieder an, bevor sie ihren Rock wieder anzog und herunterzog.
Das ganze Büro ging oft nach der Arbeit auf einen Drink aus, manchmal mit Ehemann und Ehefrau, Ehefrauen, Freundinnen usw.
An einem Weihnachtsfreitagabend gingen wir alle zur Büroparty. Dann stieg ich mit Bev und Dean in den Zug. Alles lief gut, als wir im Zug noch mehr Bier tranken, plauderten und lachten. Als wir uns jedoch ihrem Bahnhof näherten, kündigte der Fahrer an, dass der Zug aufgrund eines Weichenfehlers einige Stationen vor meiner Heimathaltestelle halten würde.
Als sie hörte, dass ich nicht mit dem Zug nach Hause kommen könnte, schlug Bev vor, dass ich bei ihnen zu Hause bleibe und meine Reise am Morgen fortsetze. Trotz meiner anfänglichen Ablehnung stimmte Dean von ganzem Herzen zu und ich entschied bald, dass dies die beste Option war.
Wir nahmen ein Taxi zurück zu ihrem Haus, wo wir Whisky als Schlummertrunk teilten. Als ich immer betrunkener wurde, wurde das Gespräch immer riskanter und es verwandelte sich bald in meinen Single-Status und, ich muss zugeben, mein Sexleben, das zu diesem Zeitpunkt noch nicht existierte.
Wir müssen etwas dagegen unternehmen, sagte Bev, als er seine Hand auf mein Knie legte und mein Bein hinunterfuhr, bis es meinen Schwanz von der Innenseite meiner Hose berührte. Bev beugte sich vor, massierte meinen Penis durch meine Hose und gab mir einen langen, anhaltenden Kuss auf meine Wange. Dann legte sie ihre Hand um die Taille meiner Boxershorts und fing an, meinen Penis hart zu reiben, während sie mich weiter leidenschaftlich küsste, sie Zunge jetzt vollständig in meinem Mund.
Kann ich? Bev sah Dean plötzlich an. Sie fragte. An diesem Punkt zögerte ich und fing an, als Entschuldigung zu stammeln, weil ich dachte, dass Dean wütend wäre, wenn seine Frau Sex mit einem anderen Mann hätte.
Dean sah sehr erleichtert aus und erklärte, dass er schon lange davon geträumt hatte, dass sich ihnen ein weiterer Mann als Trio anschließen würde, aber unter einer Bedingung. Du musst uns beide ficken, sagte Dean. Ich hatte das Gefühl, rot zu werden, als mein Verstand diesen Kommentar verarbeitete.
Dean ist bisexuell, flüsterte Bev mir ins Ohr. Er will dich ficken, während du mich fickst.
Ich habe bis jetzt nie an schwulen Sex gedacht, nur weil ich mich zu Frauen hingezogen fühle. Bev öffnete meinen Gürtel, öffnete langsam meine Hose und zog meinen harten Schwanz aus meinen Boxershorts. Als er mir in die Augen sah, beugte er sich vor und platzierte einen Kuss auf die Spitze meines Penis, dann fuhr er mit seiner Zunge nach oben, was mich vor Lust erschauern ließ. Ich war mittlerweile so geil, dass ich ihm begeistert zunickte.
Bev sagte, sie brauche ein Bad und eilte damit nach oben, sodass ich kaum meine Hose über meinen steinharten Schwanz ziehen musste.
Dean holte noch ein paar Bier aus der Küche und während wir uns unterhielten, betrat Bev wieder den Raum. Sie trug ein unglaublich sexy Outfit. Sie trug ein sehr aufschlussreiches Schulmädchen-Outfit, bestehend aus einem kurzen, plattierten blauen Rock, schwarzen hochhackigen Schuhen und einer engen weißen Bluse, die zu tief zugeknöpft war. Sie trug keinen BH, und die Umrisse ihrer Aerola und ihrer erigierten Brustwarzen waren deutlich durch den Stoff zu sehen.
Eh? , fragte Bev und sah mich direkt an. Fabelhaft, antwortete ich, absolut perfekt.
Bev ließ ihre Hand langsam an die Innenseite ihres Oberschenkels gleiten und sagte: Ich war so in Eile, dass ich keine Unterwäsche finden konnte, als ihre glänzende, nasse, rasierte Fotze kurz sichtbar wurde. Aber er lächelte mich an und zwinkerte mir zu.
Bev setzte sich neben mich und klopfte auf den Sitz auf der anderen Seite, um Dean zu signalisieren, sich auf ihre andere Seite zu setzen. Dann begann sie, ihre Bluse Stück für Stück aufzuknöpfen, bis ihre Brüste hervorstanden. Nun Leute, ich habe zwei und ich habe zwei von euch.
Wir brauchten keine zweite Einladung und wir beugten uns in beide Richtungen. Noch heute erinnere ich mich, dass Bev ein wunderbar leichtes Parfüm roch, meine Zunge langsam um ihre Brustwarze wickelte und die erhabene Oberfläche ihres Aerola auf meiner Zunge spürte. Ich saugte dann langsam den großen Nippel in meinen Mund. Ich schaute hinüber und sah, wie Dean dasselbe mit der anderen Brust machte, während Bev ihren Kopf zurücklehnte und es genoss, von zwei Männern gleichzeitig mit geschlossenen Augen gesäugt zu werden.
Bev öffnete langsam ihre Beine und griff mit ihrer rechten Hand nach unten. Er rieb langsam seine Schamlippen und stöhnte zunächst vor Freude. Kurz darauf lehnte sich Bev auf die Kissen zurück und schob zwei Finger in ihre Vagina, während Dean und ich beide starrten. Sie zog sie langsam heraus, bevor sie sie langsam wieder in ihre eigene Muschi schob. Es dauerte nicht lange, bis ihre Finger mit Muschiflüssigkeit getränkt waren, und Sie presste ihre Finger gegen die Spitzen ihrer Finger, als sie anfing zu stöhnen und ihren Rücken zu krümmen, was ihren Höhepunkt erreichte.
Bev entfernte sich dann von uns und kniete zwischen uns nieder, um uns zu ermutigen, näher beieinander zu sitzen. Bev öffnete Deans Hose, zog sie und seine Unterwäsche bis zu seinen Knöcheln hoch und ließ seinen Schwanz vollständig frei.
Bev entfernte dann meine Hose und meine Boxershorts von meinen Beinen. Dann ging er zu einem Tisch hinüber und kam mit einer Flasche Babyöl und Gleitmittel zurück. Er goss etwas Öl auf seine Handfläche und rieb sich die Hände. Bev kam dann zurück, um sich zwischen uns Männer niederzuknien. Sie legte ihre Hand auf jeden unserer Schwänze und packte ihn fest, zog ihre Hände langsam an unseren hoch und runter.
Es ist schon eine Weile her, seit ich es das letzte Mal genossen habe, und es hat mir den Atem geraubt. Bev lächelte mich an und sagte: Ist das nett? Dies ist erst der Anfang. Im Laufe der Nacht wird es besser
Nachdem sie unseren Schwanz drei oder vier Minuten lang gewichst hatte, lehnte sich Bev nach vorne und während ich meinen Schwanz weiter wichste, nahm sie Deans Schwanz in ihren Mund und begann, ihr einen sehr nassen Blowjob zu geben, während Dean stöhnte. Bev lieh es sich dann und machte dasselbe mit meinem erigierten Schwanz. So ging es weiter, als Bev zwischen uns beiden hin und her ging.
Kurz darauf legte Bev ihre Hand auf beide Seiten von uns und zog uns zusammen, sodass sich die Enden unserer Penisse berührten. Bev berührte dann mit ihrer Zunge die Spitze unserer Schwänze, glitt dann langsam mit ihrer Zunge unter die Stelle, die sie berührten, und nahm dann langsam unsere beiden Penisse gleichzeitig in ihren Mund.
Es dauerte ein paar Augenblicke, bis Dean anfing, sie in den Mund zu ficken, ihre Hüften hoben sich von der Couch, als sie versuchte, seinen Penis tiefer einzuführen. Ich konnte fühlen, wie die Spitze seines Schwanzes an meiner Seite rieb. Oh mein Gott, ja, ja, schrie Dean plötzlich laut, als er in ihren Mund kam.
Bev schluckte ihren Samen nicht, aber sie lächelte mich an, und während sie es tat, floss ihr Mut über ihr Kinn in ihre milchweißen Brüste. Bev drehte sich zu mir um, schob meinen Schwanz zwischen ihre Brüste und fing an, mir eine Kohlmeise zu wichsen, wobei sie Deans Sperma als Gleitmittel verwendete. Ich konnte die rote Spitze meines Penis sehen, die unter ihrem Kinn zwischen ihren Brüsten hervorragte.
Kurz darauf sagte Bev: Ich möchte noch nicht, dass du ejakulierst. Ich habe heute Abend andere Verwendungen für deinen Mut. Als er zusah, wie seine Frau mich mit ihren Möpsen fickte, brachte Dean seinen Schwanz wieder zu einer vollen Erektion.
Bev kniete sich neben ihren Mann und rieb eine Menge Gleitgel auf ihren Schwanz. Es tropfte buchstäblich von einem blau gefärbten Mineralöl.
Entspann dich, wir werden eine tolle Zeit haben, sagte Bev dann und lächelte mich ruhig an. Dann legte er mich auf die Couch und rieb eine großzügige Menge Gleitmittel auf meinen Anus, wobei er seinen Finger zwei- oder dreimal langsam einführte, um sicherzustellen, dass ich richtig geschmiert war.
Dann setzte er sich auf meinen Schoß, sein Gesicht zu mir gewandt, und fing an, mich leidenschaftlich zu küssen. Ich fühlte mich sofort entspannter und immer geiler. Dann ging ich weg, damit ich sehen konnte, wie er nach meinem Schwanz griff und sanft die Spitze seiner geschwollenen Schamlippen rieb, was einen schleimigen Vor-Sperma-Fleck auf seiner Vagina hinterließ. Dann öffnete er seine Schamlippen mit seinen Fingern und führte die Spitze meines erigierten Penis in seine Öffnung. In meine Augen. Nach unten schauend und lächelnd, glitt mein Schwanz langsam nach unten, bis er vollständig von ihrer Vagina umgeben war. Das Gefühl war göttlich, heiß und feucht.
Dean, sagte Bev leise und streckte ihre Hand aus, um sie zu ermutigen. Ich habe ihn kurz hinter Bev gesehen, bevor er sich hinter seine Frau kniete und aus dem Blickfeld verschwand.
Bev lag hinter ihr und ich konnte ihren erigierten, fleischigen Schwanz spüren, als Bev sie an der Öffnung meines Anus rieb. Bev sagte dann leise, gleite ganz sanft rein, und damit spürte ich, wie Deans Penis anfing, sich in meinen engen Anus zu bohren.
Zuerst stach ein Schmerz, als Dean seinen Penis mit seiner ganzen Länge in meinen Körper schob. Dann spürte ich, wie er sich langsam den größten Teil seiner Länge zurückzog, bevor er mich ganz nach hinten drückte. Als er sich wieder zurückzog, gab Bev ihm das Metall und als er mehr in seinen Schwanz spritzte, fühlte ich ein kaltes Gefühl und es ging hinein mein Anus mit seinem steinharten Schwanz. Dean glitt dieses Mal in viel kürzeren Zügen meinen Arsch hinunter. begann herauszukommen, er zog sich nicht so weit zurück.
Gleichzeitig fing Bev an, meinen Schwanz langsam auf und ab zu schieben. Dabei drückte sie ihre großen Brüste gegen mein Gesicht und ich streichelte ihre Brustwarzen. Das Gefühl, gleichzeitig von Ehemann und Ehefrau gefickt zu werden, war ungewohnt, aber alles andere als unangenehm, trotz meiner anfänglichen Vorbehalte, einen Mann zu vögeln.
Zwei von ihnen haben mich vier oder fünf Minuten lang gerade gehalten, sie wurden immer schneller. Bald wurden Deans Bewegungen schneller, kürzer und tiefer, seine Eier trafen meine Beine und meinen Arsch. Ich konnte ihn hören und fühlen, aber nicht sehen, wie er mich schneller fickte, er stöhnte dabei laut. Eine Minute später ejakulierte Dean. und seine dicke Hitze pumpte seine Eingeweide tief in meinen Anus. Als sein heißer Samen mich verschlang und sein Stoß langsamer wurde, konnte ich eine Wärme spüren, die sich fast so anfühlte, als wäre sie in meiner Magengrube. Sie blieb tief in mir, als ich fertig war .
Mit ihrem Mann immer noch fest in meinem Anus, begann Bev, ihre Fotze an meinem Schritt zu reiben, als ich mich langsam dem Orgasmus näherte. Als sie ausrutschte und sich an mich lehnte, fühlte ich mich, als hätte ich den Punkt erreicht, an dem es kein Zurück mehr gibt, und spritzte Sperma nacheinander tief in ihre Gebärmutter, während ich gleichzeitig zum Orgasmus kam.
Dann zog Dean langsam an meinem Anus und Bev hob sich von meinem Schwanz. Die drei lagen in einem verschwitzten, nassen Durcheinander auf der Couch, Blut strömte sowohl aus Bevs Vagina als auch aus meinem Arsch.
Später duschten Bev und ich zusammen und während dieser Zeit gab er mir einen Blowjob. Vielleicht schreibe ich das ein anderes Mal.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert