Schau Mädchen Geh Big Thick Power Pissing Stream Von Ihrer Heißen Verlobten

0 Aufrufe
0%


Sarah war ein 17-jähriges Mädchen aus der Mittelschicht. Sie war der feuchte Traum eines jeden Mannes und die Konkurrenz eines jeden Mädchens. Ungefähr 5-6. Sie hat einen schönen schlanken Körper, aber sie hatte einige Kurven, wo sie hätte sein sollen. Langes blondes Haar, das ihr bis zum Rücken reicht, und unwiderstehliche Grübchen. Oft wurde sie in der Schule gebeten, zu lächeln, nur damit sie sie sehen konnten. Es war irgendwie HEISS. Trotzdem dachte er nicht so über sich selbst. Sie war nicht übermütig oder introvertiert, aber sie wusste, dass sie nie ein Problem haben würde, ein Date zu finden.
Heute war sein Geburtstag. Er wurde 18. Sie sprach mit ihrem Freund über ein Zungenpiercing, aber er hatte andere Dinge im Sinn. Sein Bauchnabel war bereits gepierct, also kam das nicht in Frage. Und sie würde ihn auf keinen Fall ihr wunderschönes Gesicht durchbohren lassen.
?Warum nicht die Sprache? fragte er mürrisch.
Weil ich nicht will, dass Männer dich wollen. Er antwortete, indem er seine Lippen küsste.
Er seufzte und sah weg,
Hast du eine, von der ich denke, dass du sie haben solltest? Sagte er mit einem leichten Lächeln im Gesicht.
Sie sah ihn an. Was?
Er fixierte seine Augen zwischen ihren Beinen.
Er sah sie an, als wäre er verrückt. Nein. Meinst du das ernst? fragte er aufrichtig und erstaunt.
Komm schon, Sarah. Es ist nicht so, dass irgendjemand es sehen wird. Nur für mich. Ich denke du wirst es mögen. sagte.
Ryan. Du willst, dass ich eine Nadel in meine Klitoris stecke? Als er darüber nachdachte, schloss er seine Beine, als wäre er heimlich erregt.
?Ich werde mit dir gehen. Es wird dir gut gehen. Es wird es wert sein. Wenn ich kein Werkzeug hätte, würde ich es für dich tun, weißt du? Er lächelte und versuchte, die Situation zu klären.
Er kicherte und lehnte sich zurück.
Er seufzte und dachte eine Weile nach und stimmte schließlich zu, dass er es tun würde.
Am nächsten Tag wartete sie auf dem Parkplatz des Piercingladens auf ihren Freund, aber er tauchte nicht auf. 20 Minuten später rief er sein Handy an und sagte, er stecke bei der Arbeit fest. Er drohte, nach Hause zu gehen und alles zu vergessen, überredete sie aber, sich selbst darum zu kümmern. Da der Laden am nächsten Tag nicht geöffnet sein würde, bat er sie, sich dann um das Geschäft zu kümmern. Er stimmte zu und legte auf.
Er war sehr wütend, als er den Laden betrat. Ein Mädchen ging auf ihn zu. Das Mädchen hatte Nasen-, Lippen- und Augenbrauenpiercings und Millionen von Tätowierungen.
?Auf der Suche nach Piercings heute? fragte das Mädchen lächelnd.
Sarah lächelte und nickte ja.
?Perfekt. Woran denkst du?? fragte das Mädchen.
Nun? Wahrscheinlich an einem ungewöhnlichen Ort? sagte Sarah und errötete.
?Klitoris? Perfekt. Das ist überhaupt nicht ungewöhnlich. Tatsächlich war es die Dame, die kurz vor Ihnen kam, die es machen ließ. sagte.
Das Mädchen zeigte Sarah die verschiedenen Ringe, die sie kaufen konnte, und Sarah wählte, was sie wollte. Um sein Alter zu überprüfen, zeigte er seinen Ausweis und bezahlte dafür.
Okay, du bist bereit zu gehen. Sitz da drüben. Sie sind in 2 Sekunden bei Ihnen. sagte.
Sarah setzte sich auf einen Stuhl und seufzte tief. Sie war extrem nervös, aber sie war noch mehr verärgert darüber, dass sie nicht mit ihrem Freund zusammen sein konnte. Er biss sich auf die Lippe, als die Zeit so langsam verging. Schließlich kam eine heiße Frau aus einem Raum. Sarah sah ihn an, als er ging, und fragte sich, ob er wollte, dass ein Mädchen ihn durchbohrte. Sie wartete, als sie wieder vorbeiging, und bedeutete ihm, ihm zu folgen.
?Scheisse.? , sagte Sarah mit leiser Stimme, als ihr klar wurde, dass dieses Mädchen gleich unten sein würde. Sarah stand auf und folgte ihm in einen Raum.
Er befahl Sarah, sich auf einen Stuhl zu setzen und schenkte Sarah ein schwaches Lächeln, bevor er wegsah. Sarah konnte nicht umhin zu bemerken, wie schön sie war. Er sah aus, als könnte er nicht viel größer sein als er selbst und hatte ein Zungenpiercing. Sarah sah zu, wie das Mädchen eine Packung Nadeln öffnete und ein paar Alkoholtupfer herauszog. Sarah zitterte unkontrolliert, als ihr klar wurde, was sie sich selbst antun würde.
Mein Name ist Kelly. Ich werde dich heute schlagen. Irgendwelche Fragen? fragte Sarah.
Sarah schüttelte den Kopf.
?Verärgert?? Kelly bat sie, ihre Handschuhe anzuziehen.
Sarah nickte mit dem Kopf, ja.
Sarah bemerkte weiterhin, wie er sie gelegentlich ansah und sich sexuell auf die Lippe biss. Schließlich hatte Kelly ihre Vorbereitungen abgeschlossen.
Du musst deine Hose und Unterwäsche ausziehen, Baby. sagte Rahel.
Während Sarah dies tat, verließ sie den Raum. Als er zurückkam, saß Sarah mit gekreuzten Beinen da. Kelly starrte im Vorbeigehen auf ihre weichen, glatten, nackten Schenkel. Sarah fühlte sich geschmeichelt, dass dieses Küken sie so sehr mochte.
?OK. Jetzt musst du für mich deine Beine ganz weit spreizen und stillhalten. Er sagte, einen Hocker ziehend. Sarah tat wie ihr geheißen und öffnete sie. Er konnte fühlen, wie das schöne Mädchen ihre Katze anstarrte. Er zitterte jetzt völlig. Ihre Beine wippten hin und her, als das Mädchen sanft ihre Klitoris vorbereitete. Sarah kam mit der Berührung ihrer sanften Finger fast zum Höhepunkt. Er muss bemerkt haben, dass Sarah heftig zitterte, weil er aufblickte und ihrem Blick begegnete.
?Sich beruhigen. Versuchen Sie ruhig zu bleiben. Sagte er, während er die Nadel zwischen seinen Fingern hielt.
Er wollte gerade anfangen, es zu Ende zu bringen, als Sarah ihn aufhielt.
?Warten. Bitte. Ich glaube nicht, dass ich das tun möchte. Ich habe wirklich Angst. Vergiss es.? sagte.
Kelly seufzte.
?Ist doch nicht schlimm. Ich habe es auch. Nur eine kleine Prise. Sagte sie langsam und verführerisch und leckte ihre weichen rosa glänzenden Lippen.
?Ich habe Angst vor Schmerzen? sagte Sarah.
?Ich kann dir damit helfen.? Er sagte, er habe die Nadel weggelegt.
?Wie?? fragte Sarah mit einem verwirrten Gesichtsausdruck.
Bevor Sarah überhaupt daran denken konnte, wie das heiße Mädchen ihre Zunge in ihre tropfende Muschi steckte. Sarah zuckte zusammen und stöhnte, war aber zu geschockt und gelähmt, um aufzustehen und zu gehen. Er benutzte den Zungenring und schob ihn mehrere Male über Sarahs verhärtete Klitoris, und es dauerte nicht lange, bis Sarah ejakulierte, indem er ihren Körper schüttelte, als sie zum Orgasmus kam. Kelly sah erfreut aus, wie schnell Sarah ejakulierte, als sie ihre Lippen leckte. Sarah holte tief Luft.
?Was machst du?? Sagte Sarah und setzte sich langsam hin.
Du weißt, was ich gerade getan habe. Ich habe deine Muschi geleckt. Und ich habe dich geleert Er sagte, Sarah rieb sanft ihre geschwollene Klitoris.
Sarah war halb offen, halb in Verleugnung dessen, was gerade passiert war. Sarah hatte nie daran gedacht, mit einem Mädchen zusammen zu sein, aber ihr Freund hatte sich noch nie so schnell von ihr scheiden lassen. Es half nicht, dass das Mädchen absolut umwerfend war.
?Ich muss los.? sagte Sarah.
Kelly stand auf und beugte sich über Sarahs Gesicht. Sarah grinste, als sie begann, mit ihrer Kraft zurückzutreten. Er küsste Sarah leidenschaftlich, wissend, dass er sie dort hielt, wo er sie haben wollte. Du gehst nirgendwo hin, sagte Kelly. Sarah wollte widerstehen, aber sie konnte nicht. Es fühlte sich alles wie ein Traum an, als dieses Küken sie küsste. Es dauerte nicht lange, bis Kelly zurückkam und Sarah weiter fraß. Er halluzinierte fast, als er es spürte.Ohne etwas zu sagen, steckte das Mädchen die Nadel in seine Klitoris und ersetzte sie dann durch einen Ring.Sarah war betäubt von Orgasmen, die sie kaum spürte, dass sie vergangen waren.Sie half Sarah beim Anziehen und küsste sie sanft auf den Lippen.
Ich habe dir doch gesagt, es würde dir nicht weh tun? Sagte er, als er die Tür öffnete, um Sarah gehen zu lassen.
Sarah kam heraus, extrem verwirrt von dem, was gerade passiert war. Er starrte Kelly weiter an, als er aus der Tür ging, und Kelly sah ihn an. Als Sarah in ihr Auto stieg, blickte sie zurück und sah, dass sie ihn immer noch durch die Glastüren anstarrte. Sarah zwinkerte, lächelte schwach mit ihren niedlichen Grübchen und warf ihr einen Kuss zu. Kelly zwinkerte Sarah zu und lächelte. Sarah ging nach Hause. Ich bin froh, dass mein Freund nicht gekommen ist? Sagte er mit einem verschmitzten Grinsen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert