Schwarzer Teenie Bläst Weißen Schwanz Und Wird Oral Vollgespritzt

0 Aufrufe
0%


Heißer Atem strich mir über den Hals, Vorfreude brachte mich um, als ich mich auf dem harten Holzsitz wand. Seine schlanken, blassen Finger versteiften sich, als er mich an Ort und Stelle hielt, mein Winden fing schnell auf, und dann wurde ich wild, als ich spürte, wie der dünne Speichelfaden von meinem Hals zu meinem Ohrläppchen lief. Ich wollte nur, dass er es tut. Beende es.
Die Frühlingsferien waren noch Wochen entfernt, und ich war mir nicht sicher, wie ich mich dabei fühlte. Wasser lief mit dem Luffa in meiner Hand meinen Körper hinunter, als ich versuchte, meinen Körper zu reinigen. Die letzten paar Wochen waren irgendwo zwischen Glückseligkeit und Hölle, weil Jace dem Namen des Deals treu blieb, aber er ging jeden Morgen aus meiner Wohnung, um mich an einen anderen Ort zu bringen, an dem seine Familie etwas besaß oder etwas zu tun hatte. Finde deinen Weg mit mir Ich erkannte, dass es ihr weh tat, aber ich konnte nicht leugnen, dass ich reagierte, große Mengen an DNA sprudelten unter uns hervor, um zu beweisen, dass ich es tat. Aber irgendwann würde ich damit Frieden schließen. Ich kam immer noch nicht darüber hinweg, dass All-Star Jace Hoskins schwul war, vielleicht war er es nicht, ich hatte viel über die Mädchen gehört, mit denen er auf dem Campus geschlafen hatte, vielleicht war er nur ein Typ wie ich? Als ich mich dabei ertappte, etwas zu mir selbst zu sagen, ging ich los, um meine Haare grob mit Shampoo einzureiben. Ich meine, ich hätte nie gedacht, dass Typen eklig sind, aber man muss verstehen, dass man im Bibelgürtel aufwächst, man hört einfach schwule Prügel als normale Konversation, ich dachte eine Weile nach, entschied aber, dass ich unentschlossen war, ich mochte solche Typen nicht. Ich wusste es, aber der erste Typ, der zu mir kam, war Jace (wenn du es so nennst.) Und ich mochte den Typen absolut nicht, der seine ganze Zeit damit verbrachte, sich körperlich anzustrengen und Menschen für sein primäres Vergnügen beim Sex zu verletzen. . Dann aber nochmal..
Oouuuch… Ich fuhr mit dem Finger über meine Hintertür, die tägliche Hektik begann mich zu belasten. Während unserer gemeinsamen Zeit tat Jace alles, was ihm einfiel, um mich zu verletzen und/oder in Verlegenheit zu bringen, zum Beispiel, als er mehr als einen Finger in mein Loch schob, als er mich in ein Zweiersofa im Sommerhaus seiner Eltern schob. Mit tiefer Stimme kichernd, mir sagend, wie sehr er mich dehnt, schiebt er seine Finger nach außen und dehnt mein Loch. Ich fiel von der Armlehne seines Möbelstücks mit der vollen Absicht, es zu dekorieren, aber er hielt mich fest, als er es mit seiner anderen Hand auf meinen Rücken legte. Als er aufstand, steckte er seine Finger mit seinem großen Schwanz in mein Loch, ich erinnere mich, wie die Spannung wieder in mich sickerte, dann zurück zu dem tierischen Stöhnen und Stöhnen und Geräuschen, die du nur zufällig aus dir herauskommen hörtest, als du mich auseinander rissst.
Als ich in die schwüle Luft trat, fing ich an, mich mit einem Handtuch abzutrocknen, als ich mich das erste Mal im Spiegel betrachtete, als die weichen Wasserperlen abgewischt wurden, sah ich vor mir einen leicht angespannten, blassen jungen Mann mit Haarbüschel von Körperbehaarung, sein Schwanz baumelte direkt unter seinen Eiern, weder groß noch klein. Ich war in meinen grünen Augen eher süß als hübsch. Die Rundung meiner blauen Wangenknochen sagte vielen Mädchen, dass ich süß war, und zum ersten Mal wurde mir klar, dass ich es war sah aus wie ein Typ, den Jungs mögen würden. Es war ein seltsames Gefühl, sich zum ersten Mal so zu sehen, nicht so seltsam, wie sich auf einem Video zu sehen, wie man zum ersten Mal etwas mit einem anderen Mann macht, aber seltsam genug.
Es war Nachmittag und ich schaltete den Fernseher ein. Ich bekomme meine 10 Pfund. Ich trug die Langhantel, als ich in der letzten Staffel von Game of Thrones anfing, verschiedene Hebeübungen abzuwechseln. Ich machte zehn Wiederholungen und während ich auf mein Handy schaute, wechselte ich zu einem anderen, Jace sagte aus irgendeinem Grund, dass er heute später in der Stadt sein würde. Normalerweise würde er ein paar Stunden vor Mittag hier sein, aber bei wem sollte ich mich beschweren, das war der erste Tag, an dem ich kein Blut und keine blauen Flecken hatte. Auch einen bahnbrechenden Orgasmus erlebte ich am ersten Tag nicht. Mit einem langen Seufzer beschloss ich, mich zu entspannen und die Gewichte auf meine Couch zu legen, und der Kommentar eskalierte, als Brianne und Samwell darüber sprachen, wer sich GoT ansah, zusammen mit ihren Kommentaren. Der Exzess entging mir nicht, als ich fast von der Couch sprang, während der Wecker meines Telefons klingelte, also war es an der Zeit, sich von jetzt an fertig zu machen. Er sagte es nicht, aber als er auftauchte, wollte er nicht wissen, was er getan hätte, wenn ich geschlafen hätte. Als der Tag länger wurde und die Nacht schnell näher rückte, seufzte ich und überließ mich dem Anschauen der Folge. Ungeduldig? ICH?
Ich werde bald hier sein, ich hatte heute Familienangelegenheiten, wieder zusammenzukommen und so.
Oh okay, ich bin bereit, ich schwöre, du hättest es mir sagen können, ich saß den ganzen Tag gelangweilt da. Schließlich suchte er bis zum Abend nach dem dritten Teil, und ich lag ausgestreckt auf dem Sofa und ergab mich meinem Schicksal.
Awww, fühlt sich meine Freundin einsam? Er lachte, was es schwer machte zu sagen, ob er scherzte, aber ich wollte nicht fragen, als er das Telefon von der Couch warf. Eine Wärme breitete sich auf meinem Gesicht aus, ich schnappte nach Luft und sprang beinahe ans andere Ende des Raums, als hätte er es mir ins Ohr gesagt und säße neben mir. Das war es nicht, aber es würde bald soweit sein, und ich bekam einen Herzinfarkt, weil ich Mädchen genannt wurde, und lachte über den Bullshit davon. War ich so schrecklich? Mein Kopf dachte darüber nach, wie ich mich fühlte, als ich bei unserem ersten Gespräch Gefühle für diesen Mann entwickelte, der mich vergewaltigt hatte. Ich kaute immer noch an meinem Fingernagel, als mir klar wurde, dass die LKW-Hupe draußen auf mich gerichtet war. Ich wäre fast über das Bein meines Klapptisches gestolpert und hingefallen, während ich mein Handy in meine Tasche gesteckt habe. Ich schüttelte den Kopf, schloss die Tür hinter mir, die Abendluft war süß, die feuchte Luft, die es schön machte, hereinzukommen. aber ich konnte spüren, wie er mich ansah, oft mit greifbarer Intensität. Er muss etwas geplant haben, denn ich ging an einen Ort, an dem ich verstehen konnte, dass sich seine sadistische Seite bewegte. Ich war besorgt darüber, aber ich musste mich heute Abend damit auseinandersetzen.
Ich stieg in den Truck und hielt mich an der Tür fest, manchmal ist es ärgerlich, kurz angebunden zu sein, das ist einer der Momente, in denen ich merke.
Also, wohin gehen wir? Als ich die Tür schloss, warf ich einen Blick darauf, wie groß Jace in einem dreiteiligen Anzug war, offensichtlich teuer und maßgeschneidert, der da saß, als wäre er in den dunkelblauen Anzug gegossen worden. Mir wurde klar, dass er in Gelächter ausbrechen würde, wenn ich merkte, dass ihre Augen dieselben waren, seine Hand kicherte und gegen das Lenkrad schlug, als ich die Tür schloss. Die Hitze stieg aus meinem Gesicht, und ich stand da und starrte ihn an, als ich in den Truck stieg. Was schon schlimm genug war, aber ich biss mir auf die Lippe und er lachte, weil ich aufhörte und anfing, ihn wie Essen anzusehen. Oder ein hübscher Freund.
Verdammt. Ich sagte das mit leiser Stimme und sah Jace aus dem Augenwinkel an. Welches Problem hatte ich? Er war nicht an mir interessiert, er benutzte mich nur. Er hat mich erpresst. Trotzdem schickte er mir das Video unserer ersten Beziehung..
Es führte uns hoch über die Stadt, Gebäude wurden sichtlich erneuert, als wir eine Ampel nach der anderen passierten. Wir waren jetzt in den Vororten im Norden der Stadt und mir wurde klar, dass sie mir vorher nicht geantwortet hatte, wir waren zu anderen Zeiten während der Woche nicht in der Stadt, also machte ich mir keine Sorgen, aber ich würde es gerne wissen. Als ich mich umdrehte, um ihn zu fragen, bemerkte ich, dass auf dem Rücksitz Alkohol war, ich konnte sogar im schwachen Licht erkennen, dass es sich um teure Getränke handelte. Eigentlich war ich kein großer Trinker, also hoffte ich, dass er nicht vorhatte, zu vergipsen, oder mir würde lange vor ihm schlecht werden.
Was ist falsch an Alkohol? Werden wir heute Nacht betrunken? Schließlich machte ich mir ein wenig Sorgen, dass er der Typ war, der normalerweise tat, was er wollte, ohne große Konsequenzen, wie mein Anwaltsvater es sah.
Er antwortete mit diesem teuflischen Lächeln. Wahrscheinlich, aber das meiste bis später. Wir gehen zum Haus meines Onkels, er hat mich gebeten, etwas aufzufüllen, während er nicht in der Stadt ist.
Dein Onkel? Er ist in die Frühlingsferien gegangen? Es erschien einem alten Menschen seltsam, sich an jüngeren Ritualen zu beteiligen.
Ja, du weißt, dass er gerne an den Strand geht, sich sonnt und vielleicht einen betrunkenen College-Studenten trifft. Er ist so etwas wie das schwarze Schaf der Familie. Er kicherte und klang, als würde er den Kern des Witzes kennen.
Wir betraten eine Einfahrt, die von Steinsäulen umgeben war, die ein robust aussehendes Eisentor stützten, und wir konnten es zuschlagen und vielleicht zerquetschen, aber ich war skeptisch. Ich hatte heute Abend ein schlechtes Gefühl, die anderen sendeten eine verwirrende Mischung aus Aufregung und Angst aus, aber als ich Jace dabei zusah, wie er sich bückte und den Code durchbohrte, der die schmiedeeisernen Kiefer öffnete, stieg der Puls in meiner Brust um eine Stufe. Ich holte tief Luft und blickte auf das Haus am Ende der gewundenen Auffahrt, dessen Flutlicht die Außenbeleuchtung erhellte, als ob der Vermieter wollte, dass die Landstreicher, die an der Tür festgehalten wurden, immer noch ehrfürchtig auf das starrten, was sie nicht hatten. ferngehalten. Er parkte uns vor der Haustür, stellte den Motor ab, der gut gekleidete Mann drehte sich mit diesem Funkeln in den Augen zu mir um. Du kennst jemanden.
Ich hole den Alkohol, mach die Tür auf, sagte er mit tiefer Stimme und gab mir die Schlüssel. Als ich ausstieg, öffnete er die Kabine und stieg aus, der Truck hatte eine normale Größe für ihn. Ich näherte mich der übergroßen Tür, es war ein sehr dunkelrotes Holz und unangemessen schwer für eine Tür. Ich beschwerte mich bei mir selbst und rüttelte an der Tür, während Jace durch die Dunkelheit polterte und mit Designerschuhen auf den Boden stampfte, von dem ich annahm, dass es ein Hartholzboden war.
Ich suchte gerade die Wände nach einem Lichtschalter ab, als das schwache Licht von der Decke sichtbar wurde. Ich lächle, als Jace die Fernbedienung hochhebt und zwischen einer schwarzen Falte um das Sofa und dem möglicherweise größten Puff steht, den ich je gesehen habe, fast ein Bett. Dafür, dass es seinem Großvater gehörte, war alles im Zimmer ziemlich modern, sogar mit einem riesigen Flachbildschirm, der eine Wand bedeckte, ich kann nicht sagen, wie groß er war, es wäre sinnvoller gewesen, ihn in Fuß statt in Zoll zu messen.
Hey Augen auf mich. Ich hörte, wie er sich von der Seite näherte, als ich meinen Blick davon abwandte, mich umzusehen. Ich schnappe nach Luft, als seine dunkelgrünen Augen ein paar Zentimeter unter meinen schweben und eine Wärme von meinem Bauch zu meinen Lenden strömt. Er packte seine Arme fester als das Holz, das sich um meinen Rücken gewickelt hatte, als er mich zurück zu dem roten Lederhocker schwang. Er begann zu laufen, als mein teurer Anzug gegen ihn gedrückt wurde, meine Atmung so stark eingeschränkt, dass sie die Glut in mir wieder entfachte, den Teil von mir, der ihn wollte. Ich biss mir auf die Lippe, als ich eine weiche Kacke zurückhielt, fühlte, wie sein Schwanz immer dicker in meinen Bauch gedrückt wurde, sein Griff drückte seine Männlichkeit gegen meinen Körper. Er ließ mich plötzlich los und ließ mich mit einem sanften Bellen auf der Haut zurück, sogar ausgestopft. Als die Spitze von Jaces Schwanz mein Kinn berührte, fragte ich mich, wie viele betrunkene Studenten gesagt hatten, dass ich es war, die geschwollene Masse sah aus diesem Winkel wirklich beängstigend aus. Tropfen von Vorsaft landeten auf meinen Lippen, als er seinen Schwanz mit einer Hand um das weiche Fleisch schlang und mit der anderen die Satinkrawatte um seinen Hals löste. Mein eigener Schwanz drückte unangenehm auf den Reißverschluss meiner Jeans, das dunklere Fleisch des Kopfes ragte durch ein kleines Loch in der Jeans heraus. Es brachte mich dazu, mich leicht zu winden, meine Hände wackelten, wackelten, wackelten, wackelten, wackelten, wackelten, wackelten, wackelten in meinem Schoß, um den Druck abzubauen. mein Kinn.
Oooohhh yeeeaaaahhh … leck diesen großen Schwanz. Ich konnte sehen, wie ihr Atem bereits schwer wurde, als sie ihre Jacke auf den Sitz neben sich warf, meinen schlägerballgroßen Kopf wegschob und mich mit ihrem perfekten Lächeln anlächelte, als ich einen Schluck aus einer blauen Flasche nahm. Ich konnte es pulsieren fühlen, als sich meine Lippen streckten, um ihn aufzunehmen. Ich hörte auf zu versuchen, meine Hose auszuziehen, als er seinen Schaft losließ und sich von meinem Hinterkopf in meine Kehle zwang, es war zu schmerzhaft, sich zu dehnen. Reflexartig flossen Tränen. Meine Gedanken rasten, als ich um seinen Schwanz würgte, während er mit langsamen, flachen Stößen drückte und sicherstellte, dass er immer in meiner Kehle bleiben würde. Meine hektischen Atemversuche trieben ihn nur in seinen pochenden Schaft, der über meine Zunge glitt. Als meine Sicht in den Ecken verschwommen war, versuchte ich, seinen Schwanz zurückzuziehen, nur um seinen Arm, der meinen Kopf hielt, zu beugen und ihn mit einem tiefen Knurren zum Stöhnen zu bringen. Er beugte seine Hüfte zu mir, entleerte sich direkt in meinen Bauch und vergrub sich mit einem kehligen Stöhnen, als er den Rest seiner pochenden Masse in meine Kehle zwang. Ich dachte, es wäre zu viel, als das Pochen von meinen Lippen bis zu meiner Kehle, die sengende Hitze, die in meinen Bauch und meine Hose ausstrahlte, und die Zufriedenheit auf Jace’s Gesicht wurden schwarz.
Das erste, was ich bemerkte, war ein Schmerz, mein Magen fühlte sich an, als wäre er verknotet. Ich stöhnte, als ich meinen Hals durch den Raum streckte und versuchte zu sehen, was los war, aber die Deckenbeleuchtung war kaum an. warte was ist passiert? Mein Magen zog sich zusammen, als ich mich an den harten Kehlenfick erinnerte. Nicht mein stolzester Moment. Meine Sicht war nicht klar, was ist los? Ich merkte, dass meine Arme und Beine für mich taub waren und Panik durch den Nebel in meinem Kopf auftauchte. Ich mühte mich aufzustehen, jetzt konnte ich die Fesseln spüren, meine Arme waren um meinen Kopf geschlungen, unten fixiert, aber wie? Osmane, ich war immer noch Osmane. Die Haut war das Zeichen, das ich auf einem kleinen Teil meines Rückens spüren konnte, sie bedeckte meine Brust und meinen Hintern, egal welches Outfit sie trug. Ich konnte meine Beine nicht strecken, ich stand mit aller Kraft auf, aber ich konnte nur halb hochheben, die Leinen zogen mich wieder runter. Meine Beine wurden von einem Gürtel zusammengehalten und von einem Riemen, der an der Ottomane befestigt war, fast bis zur Brust gezogen. Was ist los? Meine Schwäche wurde durch Medikamente verursacht, die ich zu diesem Zeitpunkt diagnostizieren konnte, aber ich war mit dem Gefühl nicht vertraut. Meine Eier taten weh und jetzt konnte ich spüren, wie all das Adrenalin alles neutralisierte, was dieser Dreckskerl Jace mir gab. Trotzdem wurde mir klar, dass es wenig Sinn machte zu kämpfen, ich war komplett am Boden und konnte nicht länger als eine Minute klar denken. Während ich stundenlang wartete, begann meine Sicht in den Ecken wieder zu verschwimmen, es waren keine anderen Geräusche in der Nähe, es flippte aus, die Schwankungen in meinem Kopf ließen die Stille länger werden, was zum Teufel, ich konnte ‚ halte es nicht aus Ich war kurz davor, den Verstand zu verlieren, als die Lichter angingen und Jace durch den Durchgang gegenüber der Haustür ging. Nackt bis auf ein maßgeschneidertes Hemd, benutzte er jetzt ein Glas, als er auf mich zukam.
Hey Schatz, es tut mir leid für den Schrecken vorhin. Er saß neben mir, ich konnte ihn feiern riechen, nachdem er mich gefesselt hatte, seine Hand verschwand hinter meinen Beinen mit einem scharfen Ruck von meinen Eiern, etwas spannte meine schmerzenden Hoden an und bearbeitete sie, drückte sie zusammen. schmerzlich. Zuerst fing ich an, leicht zu stöhnen, aber was auch immer er mir gab, er reagierte mit Schmerz oder Erheiterung durch den Schmerz, aber bald war ich außer Atem und weinte bei jedem Reiben, das er mir gab. Er lächelte, das merkte ich, und dann war es vorbei. Er ließ meine Teile los, Schweiß bildete sich überall auf meiner blassen Haut, fühlte sich benommen, als ich mehr wollte oder einfach nur etwas loslassen würde.
Wir haben dir eines der alten Cheerleader-Outfits meiner kleinen Schwester angezogen, es steht dir wirklich gut. Sein Finger fuhr durch den dehnbaren Stoff, der meine Brust bedeckte, und erzeugte kleine Stöße an mir. Ich konnte es nicht verstehen. Wir? Warum? Was hast du mir gegeben? Ich atmete jetzt langsamer. Ich wirbelte herum, als Jace aufstand, und der Hocker drehte sich. Perfekt. Die Welt drehte sich um mich herum, als jemand anderes zur gleichen Tür wie Jace kam, ich konnte ihn mit jeder langsamen Drehung auf uns zukommen sehen, aber ich konnte nicht viel erkennen, als mein Kopf in meinen Bauch schwebte. Jace lachte hysterisch und hielt meinen Schwanz mit dem eisernen Griff fest, der mich zum Stillstand brachte. Ich machte mich auf jeden ein, der an meine Beine kam, der mir die Sicht versperrte. Wer war es? Ich geriet durch die Drogen in Panik, als ich eine warme Berührung an meiner Hintertür spürte. Als ich versuchte, mich um meine tauben Beine herum umzuschauen, sah ich ein weißes Knie, eingebettet in die weiche Haut, als Jace auf mein Gesicht zukam und der Kopf des Hahns an meiner Stirn rieb, während er sprach. Jetzt gerade rechtzeitig, entspann dich. Hier, was trinken? Er bot an, mich nicht zu zwingen. Zur Zeit. Ich beschloss, in dieser Situation nicht zu kämpfen, öffnete meinen Mund und Jace lächelte mich an, hob seinen Penis und platzierte ihn auf meinem Gesicht. Während die Spitze vor dem heißen Sperma auf meine Unterlippe geschmiert wurde, goss er langsam das Glas auf die verhärtete Spitze, der Alkohol war so glatt, als er den tropfenden Wasserfall schluckte, während er seinen Schwanz ableckte. Als ich spürte, wie sein Kopf aus meinem Schließmuskel glitt, vergaß ich, fick mich, Mann, er war kleiner als der von Jace, also glitt er leichter. Es war nicht klein, die Fülle, die ich fühlte, war dick. Ich stieß ein lautes Stöhnen aus, als Jace seinen Schwanz auf mein Gesicht gleiten ließ, der unbekannte Mann seinen Schwanz ganz heraus gleiten ließ und dann wieder hineinging, fast so, als ob er versuchte, mich zu durchbohren. Jace beugte sich über mich, zog seinen schweren Sack von meiner Stirn zu meinen offenen Lippen, ich saugte hungrig an seinen Eiern, der leichte Geschmack von Salz füllte meinen Mund, die Stoppeln streiften meine Zunge. Der Schwanz in meinem Arsch kam wie ein Besessener auf mich zu, er packte meinen Schwanz und benutzte meine Hoden wie einen Griff in seinem verschwitzten Griff und zog mich mit seinen Stößen weg, um mich zu brechen. . Mein Verstand war verschwommen, alles, worauf ich mich konzentrieren konnte, waren die Kugeln, die meinen Mund füllten und sie leckten, die Euphorie, die mich überwältigte, als ich sie anstöhnte. Meine Welt zerbrach in einem atemberaubenden Orgasmus, meine Wirbelsäule beugte sich gegen die Fesseln, als mein Schwanz in der Hand des Angreifers heraussprang und sich verhärtete, um mein pulsierendes Organ zu halten, als alles weiß wurde.
Ich war kurz davor einzuschlafen, als ich meine Beine senkte, beginnend mit dem schmerzhaften Gefühl, aufzuwachen, immer noch außer Atem, als der Gurt auf den Boden traf, und ich bemerkte, dass Jace dort stand und lächelte, während Lichter seine Züge beleuchteten.
Ja, du hattest recht, Jace. Das Grunzen in der Stimme kam mir bekannt vor und mein Kopf drehte sich langsam zu einem nackten Mann, den ich gut kannte, selbst durch den Dunst.
Ich bin mir nicht sicher, nachdem ich es ausprobiert habe, unser kleiner Schwanzlutscher ist ein ziemlich talentierter Onkel. Jace sah selbstzufrieden aus, als er mich beobachtete, ich konnte es fühlen. Vor ihm stand Dean, sein schlaffer Schwanz immer noch schleimig in meinem Arsch, er lächelte ein sehr betrunkenes und zufriedenes Lächeln.
Ich war entsetzt, nicht angewidert von mir selbst. Wut schwoll an, als ich gegen meine Arme und Beine trat, als ich versuchte, mich zu befreien, aber die Lederschnallen blieben um meine Knöchel und Knöchel befestigt. Sie lachten dasselbe, als sie mir dabei zusahen, wie ich trat und mich windete, aber ich war erschöpft, mein Körper wollte sich nicht bewegen, ich fühlte mich, als würde ich versuchen, durch den Kleber zu kommen, den ich neben mich klebte, während ich darum kämpfte, ohnmächtig zu werden . Ich war so müde, müde von allem.
Eine starke Hand packte meine Hüften und zog mich auf meine Knie, die Bänder um meine Handgelenke drehten sie zusammen, als ich meinen Hintern hochhob. Der harte Griff an meiner Hüfte hielt mich dort und ich versuchte mich zu winden, das gähnende Gefühl in meinem Anus ließ mich wissen, dass es Jace war, als es in mich glitt. Tränen brannten in meinen Augen, als ich ein leises Stöhnen unterdrückte und in die Haut unter mir biss. Das Summen der Luft ließ mich erkennen, dass Dean jetzt hinter mir auf dem Sofa saß, wahrscheinlich älter als er. Oder wollte zuschauen.
Jace bewegte sich langsam, ich konnte jede Ader in seinem Oberkörper spüren, als sein großer Kopf durch mich fuhr, dann zog er sich auch langsam zurück und ich konnte fühlen, wie sich meine Eingeweide hinter mir schlossen. Es war ein Umweg, alles, was ich wollte, war, dass sie mich nicht mehr benutzen.
Ich brachte es zurück zu dem Moment, als ich hart auf meinen Hintern schlug und Jace mich mit einem langsamen und bedächtigen Schalldämpfer zog. Sein Kopf war befreit und ich fühlte eine Leere in mir, ich vergrub mein Gesicht in den Puffs und hoffte, dass er fertig war, und ich hatte es nicht bemerkt. Die kühle Spitze von etwas Fremdem im schmerzenden Eingang meines Arsches brachte mich mit einem Wimmern zurück. Was würden sie jetzt tun? Jace ging auf mein hautverschmiertes Gesicht zu und griff schmerzhaft nach den Haaren auf meinem Kopf, um meinen Hals anzuheben, während er mir seinen harten Schwanz ins Gesicht schwang. Meine Vision wurde eingenommen, als ich auf seinen geschwollenen Schwanzkopf starrte und dann auf Jace, der versuchte, härter näher zum Orgasmus zu masturbieren, aus Angst, er würde fast ausrutschen und mir ins Gesicht schlagen. Das Stück in meinem Arsch wurde hineingeschoben und rutschte leicht tief nach Jace’s Fick. Es war ein Dildo, den ich wohl noch nie zuvor gefühlt hatte, aber Deans ernsthaftes Glucksen verursachte Gänsehaut bei mir. Glaubst du, diese Schlampe kann mit zwei Schwänzen umgehen? Ich konnte die Wärme seines Schwanzkopfes spüren, als er den Ring auf meinen Arsch drückte, ich konnte spüren, wie sich seine Haut schmerzhaft anspannte, als er den Penis des alten Mannes hineindrückte. Ooohhh yeahhh… wieder wie eine Jungfrau. Der Schmerz in meinem Hintern verwandelte sich in ein Gefühl der Übertreibung, als das Werkzeug des Dekans aufhörte, sich weiterzubewegen, als er an den Bindungen und Jaces Griff zog, mich daran hinderte, wieder aufzustehen, und es seinem Gewicht überließ, die meiste Arbeit zu erledigen, als er sich zu mir lehnte. Ich fing an, in und aus meinem Bewusstsein zu kommen, als Jace anfing zu stöhnen, dass er mich anspritzen würde, er nickte, als alles, was herauskam, ein Winseln war. Ich öffnete meine Lippen und ließ meine Zunge herunterhängen, als die Kugeln anfingen, in mein Gesicht zu spritzen, der heiße Kleber glitt über mein Gesicht und meine Zunge. Dean nahm Fahrt auf, sein Schwanz zog seinen Dildo ein paar Zentimeter heraus und rammte mich dann mit seinen Eiern hinein, während er fickte. Jetzt kann ich nur noch den Schmerz fühlen, der meinen Arsch hochschießt, wenn dieser Teil von mir aufwacht. Wieder. Plötzlich lag ich auf der mit Sperma getränkten Haut, als mein Schwanz plötzlich anfing, sich zu verhärten, jeder Schlag meines Herzens brachte ihn zu seiner vollen Dicke. Ein Stöhnen war eine Welle, die in meinen Kopf krachte, als ich es brüllen ließ, meine Stimme von den Wänden widerhallte, meine Eier unter mir ejakulierten, während ich pinkelte wie Ströme von Sperma, die aus meinem hautspritzenden Schwanzkopf spritzten. Dean verlor sich in seinem eigenen Orgasmus, als sich mein Arsch zusammenzog und drückte, seine baumelnden Eier zuckten, als er seinen geschmolzenen Samen tief in meine Eingeweide spritzte, während sein Penis gegen den Dildo anschwoll.
Alter, diese Schlampe ist so heiß, sie sieht aus, als würde sie mehr wollen Jace beobachtete uns abschätzend, als würde er sich fragen, ob ich darüber hinwegkommen könnte.
Es war mir egal, der Rest meiner Kraft wurde in den karierten Rock getränkt, als ich mich nach vorne lehnte. Ich fühlte mich klebrig, mein Arsch tropfte um den Dildo herum, ich konnte fühlen, wie meine Eier den Rock hinunterströmten, es war absolut ruiniert. Ich musste bei dem Gedanken lachen, als die Ränder des Raums um mich herum krochen. Alles wurde ruhig, dachte ich, lass sie ihr Bestes geben. Die samtene Umarmung des Schlafes kam zu spät in meinen müden Geist.
Ich erinnere mich nicht genau, was als nächstes passierte, das geile Paar machte noch eine Weile weiter, nachdem ich ohnmächtig wurde, aber ich erinnere mich an den Unfall, es war, als hätte Donner den Stein durchbohrt. Der Hocker, an den ich gefesselt war, wurde auf den Boden geschleudert und weckte mich für eine Minute auf. Alle Lichter waren aus, Stromausfall? Ein Schmerzensschrei erregte meine Aufmerksamkeit, auf der anderen Seite des Raumes gab es einen Kampf. Ich klammerte mich an mein Handgelenk und zog mich zu dem Ottomanen, ein lauter Schlag von der Wand hinter mir, gefolgt von einem Schmerzensstöhnen. Eine Schrotflinte ging los und ich hörte, was ich für einen Adlerschrei hielt, ein Körper landete auf der Rückseite der Ottomane und ließ sie mit mir auf den Boden rollen. Ein plötzlicher Schmerz durchfuhr meine Schulter, als ich versuchte, mich aufzusetzen, um zu sehen, wer gekommen war, um mich zu töten, meine Handgelenke waren mit Lederschnüren verdreht und meine Beine waren durch den Hocker an der Wand festgenagelt. Ich war mir sicher, das war es, ich konnte ihre Absätze auf dem Parkett hören. Seine Absätze? Der Ottomane zog mich an meinen Armen von der Wand weg und kehrte mit ihm in die Mitte des Raums zurück. Ich konnte eine lange schimmernde Frisur aussuchen.
Die Lichter flackerten, als ein zierlicher Schatten meine Handgelenke packte und sie für einen Moment von den Vergewaltigungsmöbeln befreite, aber was mich Zentimeter von meinem Gesicht entfernt anstarrte, wird sich für immer in mein Gedächtnis einbrennen. Seine Augen durchbohrten mich in diesem Moment, das fast honigfarbene Hellbraun hüllte mich ein, verschwand dann wieder in der Dunkelheit. Ich war zu verwirrt, um daran zu denken, zu atmen, die lebensrettende Luft einzuatmen, als ein leises Glucksen durch die stille Villa hallte. Ihr Atem war süß, fast erstickend, ich konnte sehen, dass sie immer noch in der Nähe war, ihre Stimme traf mein Ohr und die sanfte Liebkosung von Satin tröstete mich und hob die Falten meines Halses. Hallo, unerwartete Person.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 2, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert