Sexsklavin Mit Großen Titten Zum Ficken In Extremem Bondage Sex In Der Öffentlichkeit

0 Aufrufe
0%


Der Schauplatz ist Spanien, gelegen in einem britischen Ferienort am Mittelmeer.
Ich war mit einer Gruppe von Freunden im Urlaub, wir waren gerade mit der Schule fertig und wollten fliehen.
Wir waren alle 16 und konnten die beste Woche unseres Lebens kaum erwarten. Anfang der Woche war das Paar ebenfalls abwesend.
Ich war der Lustige unter ihnen, ziemlich groß, sportlich, aber ich machte gerne Witze. Obwohl wir insgesamt 12 waren, verbrachte ich den größten Teil der Woche mit meinen beiden besten Freunden, Jon und Chloe.
Jeden Abend gingen wir in Bars, tranken etwas und hatten normalerweise eine gute Zeit.
Das war jedoch die erste Nacht, in der ich wirklich bemerkte, wie Jon und Chloe einander schlugen. Jon war immer mit Mädchen zusammen, hatte zwei langjährige Freundinnen und war immer verrückt danach, Sex für mich zu haben. Ich hatte nicht so viel Glück. Viele Mädchen finden mich attraktiv, aber bei mir war das noch nicht so. Ich war jedoch nicht besorgt oder deprimiert darüber.
Wie auch immer, Jons Art mit Frauen war so, dass er damit davonkam, ein Idiot ihnen gegenüber zu sein, das ständige Necken, und obwohl sie es hassten, kamen die Mädchen immer noch zu ihm zurück. Jon nennt Chloe fett, hässlich, dumm usw. Das war besonders auffällig, wenn er es immer wieder sagte – es war nichts davon, aber es war nur, um ihn zu ärgern.
Chloe war in unserem Alter, aber selbst für ein Mädchen zu klein. Sie hatte einen zierlichen Körper, aber sie hatte sehr prominente Brüste und ein wunderschönes Lächeln.
In dieser ersten Nacht tranken nur wir drei Cocktails, als wäre es veraltet, bis in die frühen Morgenstunden des nächsten Morgens. Ich habe die ganze Zeit mit Chloe geflirtet und sie hat es erwidert, selbst wenn es nur eine betrunkene Idiotie war.
Zurück in unserem Hotelzimmer – wir drei hörten auf zu teilen, als wir das letzte Mal im Hotel ankamen – musste Jon mich tragen und mich auf das Ende von 3 zusammengestellten Einzelbetten setzen. Ich war ein Wrack, extrem betrunken und angeblich meiner Umgebung nicht bewusst.
Aus meiner Benommenheit erwachte ich jedoch zu seinen deutlichen Kussgeräuschen. Jon und Chloe waren zusammen und er war direkt neben mir Ich wusste genau, was los war, aber sie dachten immer noch, ich wäre raus. Ich öffnete meine Augen weit genug, um zu sehen, und Chloe war definitiv bereit, etwas zu tun, bis auf ihre Unterwäsche ausgezogen, Jon oben ohne, aber in Shorts und Boxershorts.
Ich schloss meine Augen wieder, aber ich wusste, dass mein Penis ein wenig gewachsen war. Ich fand den Gedanken, dass zwei meiner Freunde rumknutschen, auf jeden Fall sehr provokativ, und bald stand meine Männlichkeit im Rampenlicht, was zu einer merklichen Ausbeulung meiner Boxershorts führte (ich zog aus irgendeinem Grund meine Shorts aus, weil ich betrunken war).
Ich wusste, dass ich es drinnen behalten und dem Drang widerstehen musste, aber Jon machte sich bereit, Maßnahmen zu ergreifen. Er zog seine Shorts und Boxershorts aus und warf sie quer durch den Raum. Aber seine Boxershorts gingen nicht an mir vorbei, er landete auf meinem Gesicht. Ich konnte das Kichern hören und Chloe sagte: Glaubst du, sie wird verstehen, was los ist? sagte. Nein, ihm ist kalt, antwortete Jon.
Ich schaffte es, es langsam so einzustellen, dass mein Schwanz am besten gedrückt wurde, damit Jon und Chloe die Beule in meiner Unterwäsche nicht sehen konnten. Ich wurde immer geiler mit dem Geruch von Jons Unterwäsche auf meinem Gesicht. Ich liebte den Geruch, ich wäre fast dort angekommen
Aber danach passierte nichts.
Ich konnte die Boxershorts sehr leicht bewegen, sodass ich durch eine Lücke schauen und beobachten konnte, was vor sich ging.
Meine beiden Freundinnen waren jetzt völlig nackt, und Chloe lag mit gespreizten Beinen auf dem Rücken und wartete auf Jon. Ihr Schwanz war groß, etwa 7 1/2 Zoll, genau wie meiner, und ich beobachtete sie aufmerksam, als sie in Chloe glitt. Er stieß einen kleinen Schrei aus, und dann waren sie beide außer Atem. Für die nächsten 15 Minuten liebten sie sich weiter, wobei die Kopfteile bei jeder Bewegung quietschten.
Ich war davon fasziniert, als ich meinen besten Freunden bei der Arbeit zusah. Mein Glied war zu diesem Zeitpunkt fest, aber ich konnte mich jetzt nicht bewegen, sonst würden sie wissen, dass ich sie beobachtete.
Sie wechselten ihre Position, Jon lag jetzt flach auf dem Rücken, der Schwanz fast senkrecht. Chloe holte tief Luft und nahm seinen Schwanz in den Mund, als sie sich auf ihn kniete. Er leckte den Schaft von oben bis unten, drückte seine pelzigen Eier und Jon stöhnte vor Vergnügen. Sie war nah bei Cumming, und an diesem Punkt drehte sich Chloe zu ihm um und trat ein, als sie sich bewegte, was sie beide zum Orgasmus zwang.
Sie stöhnten und schrien beide laut genug, um mich aufzuwecken, wenn ich nicht genau hingesehen hätte. Ich war dem Abspritzen zu nahe und das ohne mich selbst zu wichsen. Ich musste ihn retten, ich war sehr aufgebracht.
Ein paar Stunden vergingen, das neue Paar schlief fest, aber ich war immer noch wach, geiler denn je. Ich entschied, dass ich etwas Druck loslassen musste. Ich krabbelte ins Badezimmer, immer noch in meiner Boxershorts prall gefüllt, und musste mir eine kaputtmachen. Ich streichelte mein Glied, nur froh, dass ich die Boxershorts losgeworden bin. Ich konnte immer noch die klebrige Sauerei an meinen nackten Freunden sehen und riskierte eine Verlegenheit, indem ich in den Raum zurückkehrte, um zu masturbieren. Ich war kurz vor dem Orgasmus, als ich ein heiseres Stöhnen ausstieß.
Aber….
Seien Sie gespannt auf Teil 2

Hinzufügt von:
Datum: November 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert