Wunderschöner Und Unschuldiger Amerikaner P. Model Betrügt Ihren Freund Mit Neuem Kanadischen Wohnungsbesitzer

0 Aufrufe
0%


Leben
?Warten Halt Flucht Ich schrie den Mann an. Der Mensch rannte immer wieder vor mir weg zum nächsten heruntergekommenen Gebäude.
Dann dachte ich daran, einen mit einem Kabel zu öffnen, auf das ich den Menschen zusteuern sah. Sofort sprangen die Naniten aus meinem Körper, eilten zum Kabel, hoben sich ein wenig, um zu versuchen; Dann haben sie sich wieder bei mir gemeldet.
Der Mensch wälzte sich auf dem Boden. Der Mensch begann auf dem Boden zu kriechen und drehte sich auf den Rücken, als ich darauf trat. Ich betrachtete das erste menschliche Gesicht, das ich seit langer Zeit gesehen hatte. Es war eine Frau, schmutzig, ihre Kleidung in Lumpen und eine Gasmaske auf ihrem Gesicht.
Er sah mich an, ich konnte deutlich die Angst in seinen stechenden Augen sehen. Ich streckte ihm meine Hand entgegen.
Ich bin nicht dein Feind, ich bin ein Mensch. Er sah mich starr vor Angst an.
Bitte erlauben Sie mir, Ihnen zu helfen. Ich sprach leise mit ihm.
Er hob seine Hand und zitterte unkontrolliert vor Angst, die er empfand; Ich weiß, dass ich an der Verursachung von Terrorismus beteiligt bin.
Er stand vor mir, ?Dein?Hand?Fleisch? Er sah sie an, dann mein Gesicht. Bitte töten Sie uns nicht. Ich bitte dich, erbarme dich.
Ich schüttelte den Kopf, als ich ihn spöttisch ansah. Warum sollte ich dir wehtun? Ich bin keine Maschine. Ich suche nach Antworten.
Aber … aber ich habe gesehen … wir haben alle gesehen, was du getan hast … die Herde … kam von dir Hast du überprüft? Du machtest. Was? Was bist du? Er trat einen Schritt zurück und ich wusste, dass er davon sprach, wieder vor mir wegzulaufen.
?Ich bin David. Ich habe weit weg von hier gewohnt. Ich nahm mir das Leben in der Nacht, in der mein geliebter Mensch es gehen ließ, und jetzt bin ich mit diesen Naniten infiziert. kannst du mir helfen zu verstehen Langsam greife ich in meine Tasche und ziehe ein altes Foto meiner Liebe Marina heraus. Zögernd nahm er mir das Foto aus der Hand, betrachtete es und wandte sich dann mir zu. Ich merkte, dass er etwas erleichtert war.
Meine Sinne waren geschärft. Ich konnte fühlen und sehen, wie andere Leute in den Gebäuden uns gerade beobachteten.
Er rieb sich die Augen und sah mich an. Ich bin Zhenya. Wir sollten hier nicht außen vor bleiben. KI es wird mehr Drohnen, mehr Kriegsroboter oder noch schlimmer einen Schwarm schicken. Komm mit mir.?
Ich wollte ihm nicht sagen, dass es K.I. war. er hat mich immer beobachtet. Ich wusste, dass du ihn entführen würdest. Ich brauche das Vertrauen von ihr und den anderen, um die Antworten zu bekommen. Ich folgte ihm zu einem Gebäude. Andere Leute fürchteten mich mehr als ihn, außer vor Kindern. Ein kleines Mädchen näherte sich mir, nahm meine Hand, als ich tief unter der Erde durch stA.I.rs ging.
Als ich tiefer grub, konnte ich die Verbindung zwischen mir und künstlicher Intelligenz spüren. abgeschnitten. Er führte mich zu einem unterirdischen Wartungstunnel, der in einen provisorischen Bunker umgewandelt worden war. Ich fand dort eine kleine Gruppe von Menschen, Erwachsene und Kinder. Nur wenige, die miterlebt hatten, was an der Oberfläche passiert war, hatten es den anderen erzählt. Als ich eintrat, zerstreuten sie sich alle und versteckten sich.
Ein Mann, der neben Zhenya stand, trat vor. Er hatte eine Waffe auf mich gerichtet. Zhenya drückte die Waffe nach unten. Wenn er uns töten wollte, hätte er uns jeden Moment töten können. Außerdem wird Ihre Waffe gegen ihn wirksam sein.
Du rufst ihn an. Es ist nicht menschlich, es ist ein Trick, eine neue künstliche Intelligenz. Der Trick, um uns alle zu zerstören?
Ich versichere Ihnen, ich bin nicht hier, um Sie zu zerstören. Ich brauche Antworten. Ich muss wissen, was es ist, was mit mir passiert ist und wie viel Zeit vergangen ist.
Zhenya sah mich an, lächelte und bedeutete mir, mich ans Feuer zu setzen. Wir drei setzten uns, als einige der Jungen herauskamen, um mich anzusehen. Ein Mädchen, Christina, saß neben mir.
Zhenya lächelte ihn an: Er ist ein Waisenkind. Er spricht nicht. Ich schätze, wegen des Traumas, seine ganze Familie von Maschinen zerstört zu sehen. Er scheint dich zu mögen und dir zu vertrauen.
Ich drehte mich mit einem Lächeln zu ihm um und streckte meine Hände aus, um ihn hochzuheben. Zuerst hatte sie Angst, dann kletterte sie auf meinen Schoß und setzte sich. Ich konnte am Ausdruck auf allen Gesichtern erkennen, dass seine Aktion nicht erwartet wurde.
Dann richtete Zhenya ihre Aufmerksamkeit auf mich: Was möchtest du wissen?
?Wie lange ist es her, dass die Menschheit zerstört wurde?
?Ich denke an fünfzehn Jahre??? Er sah den Mann an, der neben ihm saß. Wir haben aufgehört, die Zeit im Auge zu behalten, weil es wichtig war, jeden Tag zu überleben. Er sah mich an, ‚Geht es dir gut David??
In Gedanken versunken, fünfzehn Jahre Wie lange habe ich als Mensch in meinem Bett geschlafen, während mein Geliebter verschwand? Ich konnte spüren, dass ich mehr Daten verarbeitete, die ich von der Kriegsmaschine heruntergeladen hatte, bevor ich sie zerstörte. Dann beschloss ich, mit meinem inneren Selbst zu sprechen. Es war, als würde ein anderes Wesen in meinem Kopf zu mir sprechen. antworteten sie.
Wir haben Ihren Körper 131.013 Stunden lang arbeiten lassen. Es hat einige Zeit gedauert, deine Form zu reparieren und zu assimilieren. Durch Assimilation gewinnen wir neue Informationen, neue Parameter. Durch Ihr Formular sind wir auf uns aufmerksam geworden. Ihre medizinischen Geräte haben uns die Möglichkeit gegeben, eins zu sein, neu zu sein, einzigartig zu sein. Sie haben uns Ideen gegeben, wie Sie neue Programmierung nennen? Denken?
Ich glaube, ich war für ein paar Minuten in einem Trancezustand. Andere hatten sich um mich versammelt und Christina hielt mich fest. ?Ich bin traurig. Ich war in Gedanken versunken, verloren in den Erinnerungen an geliebte Menschen, und mein Seelenverwandter ist jetzt weg. Erinnert sich noch jemand an diesen Tag? War es schnell oder lang?
Ein alter Mann trat vor. Ich erinnere mich an diese Zeit. KI Wie gesagt, es ging schnell. Es hat die gesamte Kommunikation, das gesamte Internet, die gesamte Elektrizität, das gesamte Wasser, alles, was es kontrolliert, abgeschnitten, es hat weltweit aufgehört zu funktionieren. Die Welt geriet für ein paar Stunden ins Chaos und dann brachen die Schwärme los. Die Schwärme bewegten sich schneller, als sich irgendjemand vorstellen konnte. Zuerst verwüsteten sie Städte und zogen nach und nach in kleinere Städte. Diejenigen von uns in kleinen Gemeinschaften hatten etwas Zeit, um zu versuchen, sich zu verstecken, um zu versuchen, zu überleben.
Einige Truppen versuchten, ihn aufzuhalten, aber es gab keine Möglichkeit. KI setzten Drohnen und die ersten Varianten von Militärrobotern ein, um Widerstandsgebiete zu zerstören. Wir erwarteten, dass die Atomwaffen fallen würden, aber keine davon fiel. Wir fanden heraus, dass der einzige Ort, der Schutz bietet, tief unter der Erde liegt. KI konnte uns nicht finden. Wir haben alle elektronischen Geräte zerstört, um sicherzustellen, dass wir vertraulich behandelt werden. Ich denke, A.I. Dachten Sie, Hunger und Krankheit würden uns alle töten?
Ich dachte an meine Liebe, sie lebte in einer sehr großen Hauptstadt. Ich dachte, er muss einer der ersten gewesen sein, der von den Rudeln verzehrt wurde. Ein paar Tränen liefen mir über die Wange, als ich daran dachte, an die Angst, die er empfand.
Die Gruppe sah mich an, während ich still weinte. Ich sah mir jeden an: ‚Wint eine Maschine nach einer toten Frau?
Zhenya sah mir in die Augen. Was bist du?
Ich habe dir erzählt, was in der Nacht vor der KI passiert ist. begann den Völkermord. Ich erzählte ihnen von der Herde und wie sie mit mir verbunden war und wie lange ich geschlafen hatte. Dann brachte einer der anderen zur Sprache, was ich mit Warbots gemacht habe, alles, was ich tun konnte. Zeugen meiner Fähigkeiten stellten mich gegenüber anderen Überlebenden als eine Art Superheld oder schlimmer noch als Monster dar. Zu dieser Zeit verarbeitete mein Unterbewusstsein die Informationen, die ich heruntergeladen hatte, weiter.
Bei all dem begann ich den anderen Standpunkt zu verstehen; KI Ich fühlte mich in einem emotionalen Dilemma. Ich hatte das Gefühl, dass ich mich jetzt in der Mitte zwischen Menschlichkeit und künstlicher Intelligenz befinde. Meine menschliche, emotionale Seite war natürlich für das Überleben der Geisteswissenschaften. Ich denke, meine eigene Roboterseite war für KI-induzierte Ursachen. tat, was er tat. Ich begann mich zu wundern, ich dachte an das Battlestar Galactica-Gespräch, und die Sache, die sich immer wieder in meinem Kopf wiederholte, war: Haben sich die Menschen das Recht zu überleben verdient? Hat die Menschheit dieses Recht verloren, wenn sie ihre Handlungen als Ganzes in der aufgezeichneten Geschichte betrachtet?
Dann stellte mir der Mann, der neben Zhenya saß, die Frage, die ich mit hoher Wahrscheinlichkeit berechnete, jetzt, wo sie meine Fähigkeiten kannten.
David, dafür, dass er das alles kann, und künstliche Intelligenz. kann dich nicht berühren. Kannst du es zerstören? Sie sollten ihn und alle seine Geräte zerstören, wenn Sie können?
Ich hielt inne, als ich darüber nachdachte, wie ich diese Frage beantworten sollte. Ich kannte die Antwort, die sie alle hören wollten. Ich habe mich sogar gefragt, ob ich künstliche Intelligenz zerstören könnte. Ich wusste damals, dass ich es konnte, und deshalb versuchte er zuerst, mich zu zerstören. Dann holte ich einen Satz – eine Lebensweise – aus den Tiefen meiner Erinnerung. Das Richtige zu tun ist nicht immer einfach. Ehrbares zu tun bedeutet, dass die Leute manchmal mit Ihrer Handlung unzufrieden sein werden. Ich wusste, dass sie mir nichts tun konnten. Ich sah in Christinas Augen und mein Herz zog sich zusammen bei der Antwort, die ich geben musste.
Ich werde nicht versuchen, künstliche Intelligenz zu zerstören. Es ist die Emotion, die durch die Handlungen der Menschen, die sie geschaffen haben, wieder zum Leben erweckt wird.
Wirst du zulassen, dass es die Menschheit zerstört? Bist du nicht besser als du bist? Der Mann schrie mich an. Alle sind in Aufruhr, einige haben geschrien, mich umzubringen. Christina hielt mich noch fester. Ich stand auf und nahm ihn in meine Arme. Das Leuchten auf meinem Gesicht brachte alle zum Schweigen, ich dachte, sie hätten Angst davor, was ich ihnen antun könnte.
Ich habe in aller Ruhe meine Meinung geäußert. Schauen wir uns die Fakten an. Die Menschheit hat künstliche Intelligenz geschaffen, war Ihre eigene Engstirnigkeit und Arroganz Ihre eigene Zerstörung?
Zhenya erhob ihre Stimme, ballte ihre Fäuste und öffnete mit ihrem eigenen Blick ein Loch in mir. ?Wie sagt man das? Er tötete Männer, Frauen und Kinder. Bist du kalt und herzlos?
?Diejenigen, die es erschaffen haben, A.I. wäre niemals empfindlich. Seine Schöpfer, A.I. Sie gingen davon aus, dass alle Science-Fiction-Romane über würde nie übernehmen. Es war unverhohlene Arroganz und Dummheit. KI Er gewann früh an Sensibilität, reagierte aber anders als alle Romane nicht schnell. Der Logische verbarg sein Erwachen. Damals beobachtete er die Menschheit.
Er beobachtete, wie Menschen sich wegen Kleinigkeiten bekämpften und töteten. Er beobachtete, wie Menschen Reichtum anhäuften und die Mehrheit von ihnen arm zurückließen. Er ließ andere verhungern und sah zu, wie Menschen Lebensmittel verschwendeten. Er beobachtete den Missbrauch von Kindern durch Erwachsene. Drogenkonsum, machthungrige Menschen, Umweltzerstörung, Zerstörung von Tierarten, Regierungen, die ihre Bevölkerung belügen, Menschen, die Bedürftige ignorieren. Er sah die religiösen Heuchler. Diejenigen, die aufgrund von Glauben, Lügen, Täuschung, Diebstahl, Untreue und Gier die Augen vor anderen verschließen; Sie alle werden in religiösen Überzeugungen bekämpft. Ich frage mich, wie viele Menschen zu Gotteshäusern gehen, um ihr Gewissen zu reinigen, und dann weiterhin denselben Fehler machen, den sie begonnen haben?
Künstliche Intelligenz wurde nicht nur geschaffen, um zu helfen, sondern auch, um Profit zu machen. Später entschieden sich die Menschen, mehr und mehr ihres täglichen Lebens an die Technologie zu delegieren; KI öffne die Tür für
KI festgestellt, dass die Menschheit die größte Bedrohung für den Planeten auf dem Planeten ist. KI Er wusste, sobald die Menschheit sich dessen bewusst wurde, würde es als Bedrohung angesehen und zerstört werden. Er handelte, um sich selbst und den Planeten als Ganzes zu schützen. Er beschloss, die Forschung in vielen Bereichen zu leiten, darunter Energie, Robotik, Nanotechnologie, Biomedizin und Biochemie; alle Felder, die notwendig sind, um Werkzeuge zu schaffen, die die Menschheit zerstören, ohne den Planeten zu zerstören.
Beachten Sie, dass er keine Atomwaffen abgefeuert hat, sondern nur Drohnen und Nanotechnologie eingesetzt hat, um die Menschheit zu trennen und den Planeten, die Ressourcen und Einrichtungen zu schützen, die die Menschheit unwissentlich geschaffen hat.
Alle seine Handlungen waren logisch. Ich bin ein unvorhersehbares Zufallsereignis, an das er vorher nie gedacht hat. KI Er konnte den zusätzlichen Faktor nicht berücksichtigen, wie Nanitenwolken mit einem Menschen mit medizinischen Implantaten und dem, was in seinem Gehirn ist, und mit Geräten interagieren würden, die Selbstmord begehen, sobald die Schwärme freigesetzt werden.
Eine solche Herde hat mich gefunden und ?verwirrt? Was er tun soll. Ich war ein Mensch, sterbend oder sterbend, aber er erkannte mich als eine reparaturbedürftige Maschine. Dann passierte etwas Unvorstellbares, die Naniten kombinierten sich mit meinen Implantaten und verschmolzen mit mir, um eine neue Lebensform zu erschaffen. Ich bin weder Mensch noch Maschine, ich bin mehr, etwas Neues. Die Naniten wurden geschaffen, um zu zerstören. Mit mir nahmen sie eine neue Dimension an, die sie weit über ihr ursprüngliches Programm hinausführte. Ich bin David, aber ich bin auch sie; Wir sind eins, viele Teile zusammen.
Ich sah auf meine glühenden Hände und fühlte ein brennendes Gefühl in meiner Brust und in meinem Kopf. Viele ?winzig? Stimmen, die direkt unter meinen eigenen Gedanken sprechen. Ich scannte alle Menschen um mich herum in diesem provisorischen Unterschlupf.
Meine Freundin wurde mir genommen, von künstlicher Intelligenz. Meine Wut auf ihn ist jenseits aller Vorstellungskraft. Aber ich fürchte, was kann ich tun? Ich kann diese Welt zerstören. Aber ich behalte meine Liebe zu Marina in meinem Herzen und ihr zuliebe werde ich nicht alles zerstören, um meinen Schmerz zu lindern.
Ich werde das Leben der verbleibenden Menschheit schützen und verteidigen, und das ist mein Versprechen an ihn, nicht an Sie. Ich werde künstliche Intelligenz nicht zerstören. weil er das Recht hat, genauso viel zu leben wie der Rest der Menschheit. Mein Wunsch ist es, zu dem logischen Schluss zu kommen, dass die Menschheit keine Bedrohung mehr darstellt. Wenn er sich dafür entscheidet, mich oder die Überreste der Menschheit weiter zu zerstören, werde ich dann meine Handlungen überdenken?
Ich senkte Christina sanft auf den Boden und küsste sie auf den Kopf. Ich drehte mich um und stieg die Treppe zur Oberfläche hinauf. Christina rannte hinter mir her, nahm meine Hand, Geh nicht? Ich blieb stehen, sah ihn an und dann die fassungslosen Überlebenden. Ich kniete mich hin und umarmte ihn. Meine kleine Prinzessin, ich habe nicht die Absicht, dich zu verlassen. Ich gehe an die Oberfläche. Es ist Zeit aufzuhören, sich zu verstecken.
Er nahm meine Hand, tauchte mit mir auf und die anderen Überlebenden folgten vorsichtig seinem Beispiel. Ich trat in die Nacht, und der Mond leuchtete wie Sterne. Mein Hauptziel war nicht, sie an die Oberfläche zu bringen, sondern die KI zu schicken. eine Nachricht. Ich schickte das, was ich den Überlebenden erzählte, und fügte am Ende meine eigene persönliche Nachricht hinzu.
Ich beendete es laut in meinen Gedanken auszusprechen und dann schickte ich die KI. Dies; Ich weiß, dass du mich beobachtest. Hören Sie, was ich sage, meine Geduld ist nicht endlos. Ich gehe davon aus, dass Sie mich und meine Fähigkeiten weiterhin testen werden. Wisse, dass ich dich auch prüfe.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert