Zzs Anissa Kate Comma Jasmin Jae

0 Aufrufe
0%


Teil 2 umgebucht von Lonely Unfilled Housewife zu Perverse Slut Bearbeitet von einem Freund.
Wahre Geschichte, Betrug
Angaben des Autors
Geschlecht: weiblich Alter: N/A Position: N/A
Ursprünglich veröffentlicht am Samstag, 28. Januar 2012
Papier
Wer sexuelle Handlungen begeht oder gar miterlebt, wird in dieser Serie nicht unter die Volljährigkeit aufgenommen. Eine minderjährige Person kann nebenbei erwähnt werden, aber je nach Fall wird diese Person nur beiläufig hinzugefügt oder in diese Serie aufgenommen als eine zufällige, inoffizielle Person, die an keinerlei Ehebruch beteiligt ist. Diese Version wurde durch Geo.Venereal als Editor ersetzt, der mit joan zusammenarbeitet.
Anmeldung:
Betrug, oral, anale Muschi. junger Mann
Von der einsamen leeren Hausfrau zur perversen Schlampe Teil 2.
Paul und ich schliefen in unserem neuen Zuhause im selben Bett. In den ersten drei Wochen hatten wir jeden Abend vor dem Schlafengehen die gleiche Art von Sex. Dann wurde mir klar, dass ich meine Periode verpasst hatte. Kurz danach fing ich an morgendliche Übelkeit zu verspüren. Ich würde aufstehen und nicht frühstücken wollen. Normalerweise hatte ich morgens Hunger. Ich hatte keine Mutter, mit der ich über meine Schwangerschaft sprechen konnte, und ich hatte Angst, mit Pauls Mutter zu sprechen, weil ich mir Sorgen machte, dass er mich für zu emotional halten könnte. Paul hatte drei Schwestern, Sara, Tina und Maggie, aber ich wollte ihnen auch nicht zu nahe kommen. Ich glaube auch nicht, dass sie eine große Hilfe sein werden, da noch keiner von ihnen eigene Kinder hat. Ich weiß es nicht, aber ich habe den Eindruck, dass sie schüchtern wirken, selbst wenn es darum geht, über Sex zu sprechen. Ich fragte mich, ob ihnen kalt war und ob ihre armen Ehemänner Greg, George und Tony (ja, noch ein Tony) unter einem Mangel an Sex litten. Von der Zeit an, als wir alle zusammen waren, schienen alle drei sehr dominant zu sein und wussten, was sie wollten.
Es war lustig, wie Paul mehr nahm, nachdem seine Mutter und seine Schwestern sich zurückgezogen hatten und wenig Interesse an Sex hatten. Pauls Brüder Jason, Ted, Mark und Tony waren aggressiv wie ihr Vater. Ich denke, diese Dinge passieren nur in Familien. Obwohl wir Pauls Bruder nicht sehr oft sahen, erwischte ich sie oft dabei, wie sie mich anstarrten, was mich nervös, aber auch aufgeregt machte. Ich war überrascht, dass Pauls älterer Bruder die offensichtlichen Augen, die über mir schwebten, nicht bemerkt hatte. Sie sagten oft zu Paul. Paul ist Ihr einziger glücklicher Mann, eine so sexy Frau zu haben, die sich in Form hält.
Das war genug für jede Frau, um von den Brüdern ihres Mannes heimlich bewundert zu werden, aber noch schlimmer von den Männern ihrer Schwester. Wie ich beschrieben habe, waren sie alle großartig aussehende Hengste. Greg, George und Jeff machten die gleichen Bemerkungen über mich und gingen sogar so weit, das zu sagen. Wenn nur unsere Frauen, Schwägerinnen, Ihre Frau nur halb so gut aussähen wie Paul.
Ich ging zu meinen Ärzten zur Untersuchung und ich war tatsächlich schwanger. Das muss der Tag gewesen sein, an dem ich zum ersten Mal schwanger wurde. Wie auch immer, ich wünschte, ich hätte Paul nichts von meiner Schwangerschaft erzählt, weil er komplett aufhörte, Sex mit mir zu haben, weil er sagte, er wolle dem Baby, das in mir heranwächst, keinen Schaden zufügen. Von diesem Moment an umarmten oder küssten wir uns selten. Er fing an, immer weniger Zeit mit mir auf der Baustelle und im Fitnessstudio zu verbringen. Ich fühlte mich Tag für Tag sehr einsam. Ich hatte gehofft, dass Sie nach der Geburt etwas Zeit mit mir und dem Baby verbringen möchten.
Meine Mutter, mein Vater und meine Schwiegereltern kamen nicht so oft zu Besuch wie Pauls Brüder und Schwestern. Als ich Pauls Brüder Jason, Ted, Mark und Tony sah, funkelten sie mich an, besonders wenn Paul nicht zusah. Wie ich schon sagte, es war eine Art Wende. Auch Greg, George und Tony, die Ehemänner deiner Schwester, starrten mich an. Abgesehen davon schien es, als hätte jeder außer mir ein Leben. Paul wollte, dass ich Hausfrau bin. Unsere Tochter kam ein paar Tage zu früh zur Welt, war aber gesund und süß. Besonders für Paul, der sie verehrt und denkt, Sandra wäre der perfekte Name für unsere verwöhnte Tochter. Es ist nach Sandra Dee benannt.
Was für ein kurzes Sexleben hatten Paul und ich, bevor Sandra verschwendet war und ich die meiste Zeit unbefriedigt und einsam war. Pauls Brüder und Schwager behielten mich immer noch im Auge, wenn Paul nicht hinsah, und halfen mir nicht bei meinem Mangel an Sex. Das einzige Mal, dass ich ausging, war, ins Fitnessstudio zu gehen oder Lebensmittel einzukaufen. Jahre vergingen und die kleine Sandra wuchs zu einem süßen, liebenswerten Jüngling heran. Mit fünfzehn brachte Sandra ihre erste Liebe nach Hause. Er war ein ziemlich gutes Kind. Ich dachte, er wäre auf der dominanten Seite. Er war auch zwanzig, fast einundzwanzig Jahre alt. Ich dachte, es war ein bisschen zu alt für Sandra. Paul stimmte mir zu, sagte aber, es sei okay für Sandra, mit Vincent auszugehen, da sie ihre kleine Prinzessin nicht verärgern wollte. Natürlich war Sandra diesem Namen als Teenager entwachsen, und alle nannten sie Sandy.
Natürlich waren Sandra und ihr Freund vor etwas weniger als elf Monaten zusammen, als sie eines Tages mit Vincent von der Schule nach Hause kam. Anne Vince und ich werden nächsten Monat für ein Jahr zusammen sein. Können wir eine Jubiläumsparty schmeißen? Bitte Mama. bitte papa. Sandra bat.
Sicherlich alles, was seine geliebte Tochter Paul erfreuen würde, sagte ja, und alles würde für die festliche Nacht arrangiert werden.
Sandra hatte ihre Freunde während ihrer Jugend oft mit nach Hause gebracht, also kannte ich sie alle. Ich weiß nicht, ob er seine Freunde nach ihrem Aussehen ausgesucht hat oder ob sie die hübschesten Jungen und Mädchen der Schule waren. Aus irgendeinem Grund war Sandra gerne mit den älteren Jungen in der Mittelschule zusammen und hatte außer einigen Mädchen an ihrer Schule keine gleichaltrigen Freunde. Sie waren alle sechzehn bis achtzehn Jahre alt und immer noch älter als er. Die Mädchen waren sehr attraktiv und die Jungen waren sportlich, groß, männlich und muskulös und sagten es nicht laut (mein Mann hörte sowieso nicht zu), aber alle Jungen sahen aus wie im Mittelschulalter.
Ich entschied mich für ein einfaches einteiliges hellblaues Kleid mit kurzen Ärmeln, das knapp unter meinen Knien bis zu meinem Hals reichte. Ich war stolz darauf, dass Paul seine Anzughose und sein hellblaues Hemd trug. Mit achtunddreißig sah er aus, als wäre er Anfang dreißig. Seine Anzughose passte ihm sehr gut und betonte seine muskulösen Beine, und sein blaues Hemd passte ihm wie angegossen. Ich habe viele Frauen gesehen, die ihn zum zweiten Mal ansehen, und ich weiß, dass sie sein Aussehen bewundern. Wenn sie wüssten, wie er in Sachen Sex ist, wären sie ihm nicht gefolgt. Ich dachte mir. Wenn wir Sex hatten, ging es darum, fünf Zoll hineinzudrücken, zu ejakulieren, fünf Zoll herauszudrücken und dann die Unterwäsche hochzuziehen, sich umzudrehen und direkt einzuschlafen. Ich weiß nicht, wie viele unzufriedene, unzufriedene und unruhige Nächte ich im Laufe der Jahre hatte. Zu viel, das kann nicht gezählt werden
Endlich kam der Tag der Party. Wenn ich Paul und mich mitzähle, waren wir zwanzig. Ich fand es eine gute Nummer, auf Sandras erster Party für Erwachsene zu sein. Ich hatte erwartet, dass sich alle Jungen und Mädchen bequem kleiden, wenn sie Teenager und unter Zwanzig sind, aber ich war überrascht. Die Mädchen trugen konservative Kleider, die meinen sehr ähnlich waren, und die Jungen trugen Hosen und Hemden. Alle betonten ihre maskulinen Körper, die in fast engen Anzughosen und Hemden toll aussahen. Ich war auch überrascht, als alle Mädchen ihre Schuhe auszogen und die Jungen nicht nur ihre Schuhe, sondern auch ihre Socken auszogen. Es war seltsam, aber ich wollte es nicht übertreiben. Hauptsache die Party lief gut und alles lief soweit gut. Ich weiß nicht warum, aber ich war erleichtert, dass Sandras erste Party für Erwachsene genauso viele Jungen wie Mädchen hatte.
Ich legte Pommes und Soße auf, damit sich jeder selbst bedienen konnte, und Sandra hatte mit Vincent die Musik ausgewählt. Ich bin wirklich überrascht, dass Paul auf der Party geblieben ist. Paul verbrachte nicht viel Zeit zu Hause. Ich hatte ein paar Tänze mit Paul und sogar Vincent. Ich fühlte mich unwohl, als ich daran dachte, dass Vincent einen engen Tanz mit mir aufführte und seinen Körper näher zu mir brachte. Ich bin froh, dass Sandra und ihr Vater beschlossen haben, zusammen zu tanzen, und nicht bemerkt haben, dass Vincents Körper mir so nahe war. Er war so nah, dass ich spürte, wie sein harter Penis mich durch seine Anzughose drückte. Sobald die Musik endete, wurde ich nervös und ein wenig aufgeregt. Ich dankte Vincent für seinen Tanz und nahm Platz. Paul kam herüber und setzte sich neben mich und legte sich hin und trank eine Diätlimonade.
Zu meiner Überraschung saß Vincent auf der anderen Seite von mir. Sandra war auf der anderen Seite des Zimmers und unterhielt sich mit Kathy, einer ihrer Freundinnen. Ja, wie bei den meisten Partys waren die Mädchen zu einem Ende des Raums gegangen und unterhielten sich, während die Jungs am anderen waren. Ich nahm an, dass die Kinder wahrscheinlich über Sport sprachen. Ich war der einzige zwischen zwei gutaussehenden Männern, aber Paul war immerhin mit ihm verheiratet.
Es ging so schnell, dass ich keine Chance hatte mich zu erholen. Ich beugte mich vor und nahm mein Glas Diät-Cola, stellte es auf mein Knie und hielt es direkt in meiner Hand. Vince spreizte seine Beine und meine Hand bewegte sich leicht und ich verlor den Halt um das Glas Diät-Cola, das mir in den Schoß fiel. ?Artikel Es tut mir leid, Miss Johnson. sagte Vincent. Aus irgendeinem Grund nannte Vincent Paul und mich immer beim Nachnamen.
Mach dir keine Sorgen, Vincent. Ich gehe hoch und säubere es. Ich antwortete, indem ich mein Glas auf den Tisch stellte. Nichts von dem Hintern tropfte auf den Boden, es war nur auf meinem Kleid. Mein Kleid war nass.
Ich werde nur mein Kleid wechseln, Paul. Ich hatte einen Unfall mit meinem Pop-Glas. Interessiert an der Party? Ich sagte stehen.
Ich glaube nicht, dass Paul wirklich aufpasst, aber er sagte. Okay Joan.
Ich ging die Treppe zu Pauls und meinem Schlafzimmer hinauf und suchte mir ein neues Kleid aus. Es ist ein einfaches dunkelblaues Kleid, das dem sehr ähnlich ist, das ich trage. Dann ging ich ins Badezimmer. Ich zog meine schmutzige Kleidung aus und warf sie in die Waschküche. Dann zog ich mein dreckiges Höschen und Socken aus. Ich säuberte meine Beine und Fotze. Ich habe vergessen, ein sauberes Höschen mitzubringen. Ich beschloss, mein Kleid im Badezimmer anzuziehen und dann in mein Zimmer zu gehen und mich fertig anzuziehen, indem ich mein Höschen anzog. Vielleicht habe ich die Socken vergessen. Ich hatte tief gebräunte Beine und hielt meine wohlgeformten Beine immer glatt, einschließlich meiner rasierten Muschi. Sobald ich mein Kleid anzog, als sich die Badezimmertür öffnete, fiel es mir auf die Knie. Oh, Entschuldigung, Miss Johnson. Ich wusste nicht, dass du hier bist. Ich dachte, du wärst in deinem Schlafzimmer. sagte Vincent.
Keine Sorge, Vincent. Ich antwortete. Ich bin hier schon fertig. Ich gehe jetzt in mein Zimmer. Die Toilette gehört ganz Ihnen.
Sie sehen heute Abend besonders schön aus, Miss Johnson? sagte Vincent plötzlich.
Ich drehte mich um und war überrascht, Vincent direkt neben mir zu haben. Mir war nicht klar, dass das Kleid, das ich gerade trug, tiefer geschnitten war als das andere Kleid, das ich trug. Ich hatte den seitlichen Reißverschluss nicht geschlossen und das Kleid hing teilweise über meine Brüste. Gott sei Dank hatte ich einen Spitzen-BH, der die meisten meiner Brüste bedeckte. Bevor ich mich von Vincent lösen konnte, schlang er seine langen, muskulösen Arme um meine schlanke Taille und öffnete zu meiner Überraschung meinen BH. Vinzenz Was denkst du, was du da machst, deine Freundin, meine Tochter die Treppe runter, ganz zu schweigen von meinem Mann? sagte ich und versuchte meine Stimme leise zu halten. Trotzdem konnte ich spüren, wie meine Brustwarzen von der Aufregung eines jungen Mannes, der sich um mich kümmerte, hart wurden. Ich war damals dreiunddreißig, obwohl ich mich im Fitnessstudio in Form hielt, aber ich war immer noch dreiunddreißig.
Ihre Tochter ist sehr dominant, sehr unreif, eine vollständige Vater-Tochter. Aber Sie, Miss Johnson, sind alle Frauen. Ihre Tochter ist ein verwirrter Teenager. Ich bin seit dem ersten Tag immer für dich gefeuert. Vincent sagte, er bewegte seine Hände nach vorne und hob gleichzeitig meinen BH an, als er von meinen kleinen, aber festen Brüsten fiel.
Ich wusste, ich hätte Vincent schubsen und um Hilfe rufen sollen, aber das Gefühl der Hände eines so sexy, muskulösen jungen Mannes, der mit seinen großen Händen meine Brustwarzen bearbeitete, war berauschend. Auch der Gedanke an meine Tochter und meinen Mann, die die Treppe herunterkamen, ließ mich noch heißer werden. Es war, als würde mein Körper brennen. Jahrelang hatte Paul meinen Körper nicht so fühlen lassen, wie es Vincent tat, indem er einfach meine Brüste und Brustwarzen massierte. Dann bückte er sich und nahm eine meiner Brüste in seinen warmen Mund. Ich spürte, wie mein Kleid von meinen Hüften geschoben wurde und zu Boden fiel. Jetzt war ich nackt, ich hatte noch kein Höschen angezogen. Zum ersten Mal nackt vor einem anderen Mann als meinem Mann Paul.
Oh Miss Johnson, Sie sind so sexy. Fick dein Feuer? Er flüsterte mir ins Ohr und ich konnte fühlen, wie seine Hand meinen flachen Bauch hinunter fuhr und meine Fotze drückte. Sie sind sehr angespannt, Miss Johnson. Du musst dich öffnen. Spüren Sie, was Sie öffnen wird? sagte Vincent.
Es war, als ob ich seine Bewegung nicht kontrollieren könnte, als ich meine Hand zwischen Vincents Beine bewegte und ich seine Härte durch seine dünne Hose spüren konnte. Ich kann sehen, dass du keine Unterwäsche trägst. Es fühlte sich riesig an. Der einzige Penis, den ich zuvor gespürt habe, war ein fünf Zentimeter dünner Penis, der meinem Mann Paul gehörte. Ich dachte, Paul hätte eine durchschnittliche Größe, aber nach dem, was ich durch Vincents Hose fühlen konnte, war er im Vergleich zu Paul viel zu groß. Jetzt waren meine Hände außer Kontrolle, da ich fühlen wollte, wie sein Schwanz wirklich aussah.
Vincent ließ mich lange genug los, um sein Hemd aufzuknöpfen. Damals knöpfte ich den obersten Knopf seiner Anzughose auf und senkte den Reißverschluss. Ich war überrascht, als dieser dicke Acht-Zoll-Schwanz auf und ab hüpfte. Es war ein Schwanz, kein Penis. Er war zu groß, um Penis genannt zu werden. Bevor ich mich bewegen konnte, spürte ich Vincents starke Hände auf meinen Schultern und er drückte mich auf meine Knie. ?Nimm es in den Mund. Sie wissen, dass Sie Miss Johnson wollen. Wissen Sie, was Sie in Ihrem Mund wollen? sagte.
Die Wahrheit ist, ich wollte es in meinen Mund stecken. Der Kopf seines Hahns war riesig wie ein Pilz. Ich öffnete meinen Mund und nahm diesen Pilz in meinen Mund. Sie hat mich die ganze Zeit, in der ich mit Paul verheiratet war, nie darum gebeten. Trotzdem habe ich mich immer gefragt, wie es ausgehen würde, aber ich wollte ihm das Thema nicht aufzwingen. Paul wollte einfach nur in meine Fotze stoßen und abspritzen. Er dachte nicht an meinen Geschmack.
Seien Sie vorsichtig, Miss Johnson, mit diesen Zähnen können Sie viel Schaden anrichten. Schön aussehende Zähne, aber nicht, wenn sie meinen Schwanz kratzen. sagte Vincent. Bitte legen Sie Ihre Lippen um Ihre Zähne.
Ich fragte mich, wie oft meine Tochter Vincent das angetan hatte. Ich fing an, mich schuldig zu fühlen. Ich hätte das dem Freund meiner Tochter nicht antun sollen. Ich schaute mit seinem Schwanzkopf in meinen Mund. Ich glaube, Vincent wusste, was ich dachte. Keine Sorge, Miss Johnson, Ihre Tochter Sandra ist noch Jungfrau. Sagte er und schob seinen Schwanz weiter in meinen Mund, drückte ihn nach vorne. Es war jetzt am Eingang meiner Kehle. Dann fing ich an zu würgen.
Versuchen Sie, durch die Nase zu atmen, Miss Johnson. flüsterte Vincent, als er seinen Schwanz aus meinem Mund zog. Ich atmete tief ein und aus, und dann nahm Vincent meinen Kopf in seine großen Hände und schob seinen großen Schwanz in meinen Mund, sodass er am Eingang zu meiner Kehle stoppte. Er wiederholte dies immer und immer wieder, bis sich meine Kehle öffnete und sein Penis anfing, in meine Kehle einzudringen.
Oh ja Schlampe Als ich dich das erste Mal sah, wusste ich, dass du eine heiße Schlampe bist. Schau dir diese Fotzenklaue an. Du willst mich. Du willst, dass ich dich ficke. Soll ich deine Fotze ficken? sagte Vincent plötzlich in einem groben Flüstern.
Ich war schockiert, dass sich Vincent von seinem ruhigen und freundlichen Verhalten zu einem Jungen veränderte, der nicht die volle Kontrolle hatte. Er war ein Mann und er wusste, was er wollte. Zum ersten Mal in meinem Leben hatte ich das Gefühl, dass ich es wirklich brauchte. Mir war heiß. Vincent hatte Recht, meine Hand massierte meinen Kitzler und meine Fotze auf eine Weise, von der ich nicht einmal wusste.
Greifen Sie zu und lassen Sie mich Sie ficken, wie Sie noch nie zuvor gefickt wurden. Ich konnte von Anfang an sehen, dass Ihr Mann nutzlos war. Brauchst du einen echten Mann, der dich anmacht, um dich zu einer Schlampe zu machen? Vincent stöhnte.
Ohne Zeit zu verlieren, griff ich sofort nach dem Badezimmervorleger auf dem Boden. Ich spreizte meine Beine, als Vincent auf mir lag und seinen Schwanz in meine heiße Muschi drückte.
Er hat mich nicht geküsst oder umarmt. Bevor er seine Hände auf meine Hüften legte, drückte er meine Brustwarzen und stieß mich hart. Sein Schwanz rieb meinen Kitzler, als er in mich eindrang und etwas tief in meine Muschi eindrang, von dem ich vorher nicht wusste, dass es dort war. Ich zwang mich, jede Bewegung zu treffen, die Vincent mir entgegenschlug. Fick mich Hengst Ah fick mich hart Stud? Ich konnte mich immer wieder stöhnen hören. Ich konnte spüren, wie ich nass wurde, wie ich es bei Paul tat, aber plötzlich passierte etwas anderes. Ich hatte das Gefühl, dass meine Muschi tatsächlich anfing zu spritzen. Scheisse Ich habe mich noch nie so gefühlt, als hätte ich das vorher getan. Fick mich, Ah, fick mich, du Hengst. Stecken Sie diesen großen Schwanz mehr in mich? Ich war Feuer und Flamme. Ich meine Feuer.
Ja, nimm meinen Schlampenschwanz, du gottverdammte Schlampe. Ich kann sagen, es hat gebrannt. Du bist wie ein verdammt heißer Motherfucker. Du verdienst es nicht, wie eine Frau gefickt zu werden. sagte Vincent und zog seinen Schwanz aus meiner heißen Muschi.
Halt. Oh, halt Vince nicht auf. Ich brauche deinen Schwanz hart an mir. Ich brauche dich, um diesen großen Schwanz hart auf mich zu drücken. Ich hörte dich stöhnen.
Dreh dich auf den Bauch und geh auf deine Hände und Knie, Schlampe. Hündinnen wie du werden wie heiße Hündinnen gefickt? sagte Vincent laut.
Ich zögerte keinen Moment, meinem neuen Meister zu gehorchen, drehte mich auf mein Gesicht und fiel auf meine Hände und Knie. Ich schob meinen Arsch zurück. Ein paar Minuten später war Vincent hinter mir, seine großen Hände in meinen Hüften. Dann rieb er seinen dicken Schwanz an meiner geilen Fotze. Ja, nimm diese Schwanzschlampe.
Fick mich hart Stud. Ich stöhnte wieder, als ich spürte, wie sich meine Muschi bewegte. Ich konnte Vincents Schwanz tief in meiner Fotze spüren, wo selbst Pauls Schwanz nicht hinkam. Ich fühlte, wie sich sein Schwanz in mir ausdehnte und ich wusste, dass sein Sperma mich traf. Ich wollte so unbedingt sein Sperma in meiner geilen Fotze. Sein Penis war immer noch sehr hart, als er ihn herauszog.
Sagte er mir ins Ohr, als er sich über meinen nackten Körper beugte. Aber das ist es, was du wirklich verdienst. Ich werde deinen gottverdammten Arsch öffnen und dich zu einer echten Schlampe machen.
?Nicht dort. Oh nein, es ist nicht da. Es wird zu sehr weh tun. Dein Schwanz ist zu groß, Vince.? Ich stöhnte.
Ich konnte nicht glauben, was ich hörte. Nichts als nichts kam in meinen Arsch. Mein Arsch war nur ein Ausweg. Um es dir leichter zu machen, fange ich langsam an und wenn ich hineindrücke, wirst du herausdrücken. verstehst du Schlampe? sagte Vincent.
Okay Vince. sagte ich und fühlte, wie sich meine Arschbacken öffneten. Dann spürte ich, wie ein paar Finger meine Muschi öffneten.
Ach übrigens Schlampe, wenn ich etwas Besonderes bei dir bin, nennst du mich von jetzt an Master, nicht Vincent oder Vince. Verstanden, Schlampe? sagte Vincent in mein Ohr.
?Ja Meister. Was sagst du Meister? Ich hörte dich stöhnen. Ich erinnerte mich an die Gruppe, die die Treppe hinunterging, und fragte mich, ob Vincent und ich gleichzeitig bemerkt hatten, dass ich verschwunden war. Aber ich hatte sehr wenig Zeit zum Nachdenken, als ich fühlte, wie Vincents Finger meine Fotzensäfte sammelte und seine Finger in mein Arschloch schob. Mein Arsch tat weh, aber ich biss mir auf die Lippen. Sein Finger war an meinem Pomuskel vorbei gefahren, jetzt hinunter zu meinem heißen Arschloch. Dann nahm er sie heraus.
Schlampe bereit für deinen ersten Arschfick. sagte Vincent. ?Sind Sie bereit??
?Ja Meister.? Ich stöhnte, als ich spürte, wie der große pilzgroße Schwanzkopf gegen meinen Arsch drückte, dann drückte er wirklich hart und der Schwanzkopf begann sich in meinen Arsch zu bohren. Ich fühlte mich, als würde mein Arsch in zwei Teile brechen, aber als er mich schubste, erinnerte ich mich, dass ich herausgekommen war. Sein langer, dicker 8-Zoll-Schwanz drang langsam in mich ein. Seine Finger drangen in meine Muschi ein und massierten auch meinen Kitzler. Meine Muschi war so heiß, dass ich seinen Schwanz nicht spürte, bis er in meinen Arsch kam. Bald spürte ich, wie seine großen Eier gegen meine Schamlippen schlugen. Er nahm es mir vom Arsch und ging wieder rein. Nimm meine Schwanzschlampe. Nimm alles. Bist du jetzt eine verdammte Schlampe? Vince sagte es immer und immer wieder. Ich weiß nicht, ob es daran lag, dass ich dominiert und hart gefickt wurde, oder daran, wie Vince mich behandelte, aber es brannte in mir.
Fick mich, Meister. Fick meinen Arsch hart Meister.? Ich stöhnte immer und immer wieder, als Vincent seinen Schwanz fester und fester in und aus meinem Arschloch drückte.
Könnte es etwas Besseres oder Gruseligeres geben als das, was in der Toilette im zweiten Stock passiert ist? Um den ersten Jahrestag meiner Tochter und ihres Freundes zu feiern, genießen mein selbstbewusster Mann und meine Tochter die Party unten. Währenddessen, während der Junge, den meine Tochter verehrte und liebte, meinen Arsch auf der Toilette fickte, war ich das heißeste Kind, das ich je in meinem Leben gesehen habe. Außerdem saß mein Mann wahrscheinlich immer noch auf der Couch und wusste nicht, was auf der Treppe vor sich ging.
Übrigens war ich oben, verführt vom Freund meiner Tochter. Es war eine leichte Verführung für mich, mir einzugestehen, dass ich Vincent von dem Moment an mochte, als Sandra mir diesen heißen, muskulösen, großen Hengst vorstellte. Er hatte meine Fotze hart gefickt und jetzt knallte er seinen Schwanz tief in meinen Arsch. Es ist ein Wunder, dass uns niemand die Treppe herunterkommen hörte, denn ich konnte mich selbst laut stöhnen hören und Vincent schrie mich an, ich solle seinen großen Schwanz bekommen, und er war mein Meister und von da an konnte er mich jederzeit und überall ficken.
Ziemlich bald war es, als hätte Vincent dieses Mal mit einer zweiten Ladung seines saftigen Spermas meinen Arsch getroffen. Er zog mich von meinem Arsch und stand auf. Das war ein guter Fick, Miss Johnson. sagte Vincent in einem ruhigen, atemlosen Ton. Zu meinem Erstaunen fing er an, seine Anzughose und dann sein Hemd anzuziehen. Ich wusste nicht, was ich sagen oder tun sollte. Ich war immer noch auf Händen und Knien und sah ihn an. Du gehst nicht, oder, Meister? Ich fragte.
Ja, aber du bleibst dort. Ich kenne andere Typen, die dich auf der Party ficken wollen würden. Damit Ihr Mann und seine Freundinnen nicht wissen, was Sie hier machen, schicke ich sie einzeln nach oben. sagte Vincent.
Bevor ich noch etwas sagen konnte, steckte Vince sein Hemd rein und verließ das Badezimmer. Da ich nicht wusste, was mich erwartet, legte ich mich auf den Teppich.
Ich dachte nicht, dass es auf meinem Knochen getrunken wird und wirklich schwanger werden kann.
Ende von Kapitel 2.
Diese Datei wurde am Dienstag, den 17. November 2015 bearbeitet

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert